Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
AutorNachricht
MaTn1981
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 486
Kopfgeld Kopfgeld : 1731822
Dabei seit Dabei seit : 14.09.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 745: Vogelkäfig   Mi 30 Apr - 8:44

   
@ edward newgate87

da kannst du recht haben, Burges könnte so handeln im Endeffekt, was ich aber meinte, und wohl nicht präzise oder ausführlich genug formuliert habe.  Burges wird VORERST zusehen daß er lebend da raus kommt. Und ich halte ihn immer noch für sehr stark. Mindestens wie Pica oder Trebol. Er ist ja ein hoher Kommandant eines Kaisers und nicht wie die anderen, die eines der 7 Samurai. Und ich denke deshalb, daß er erstmal zusieht, seinen Ar****  zu retten und wenn sich dann was ergibt, denn Flamingos Leuten zu helfen und somit Flamingo, wäre für sein Überleben nicht sehr förderlich, denke ich, und dann könnte er versuchen Sabo zu killen/plätten etc. Aber ich halte es für unwahrscheinlich daß er gegen Sabo und die SHB alleine an kommt, wüsste nicht wer da noch von der BBB da ist oder da sein wird.

Auf jeden Fall darf man die CP0 nicht unterschätzen, und was die Sunny angeht hoffe ich auf Kuzan und/oder Kid, die aber eher zufällig das Schiff von Big Mum verfolgen und der Sunny deshalb helfen.
Dafür habe ich aber keine beweise, fände ich aber super geil und nicht unlogisch, da wir Kid und Kuzan ja schon in diesem bzw letzten Arc ja schon bereits kurz sahen.

edward newgate87
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 801
Kopfgeld Kopfgeld : 1779020
Dabei seit Dabei seit : 18.02.14
Ort Ort : Amazon Lily

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 745: Vogelkäfig   Mi 30 Apr - 9:00

   
MaTn1981*, ich denke Burgess wird entweder nichts tun und warten bis Sabo geschwächt ist und ihn dann angreifen, doch dies passt nicht zu seinen Charackter (so wie wir ihn bisher erlebt haben).
Da Flamingo wahrscheinlich auch Sabo auf seine Todesliste setzt, wird er durch sein angreifen auf Sabo sein Leben in Sicherheit bringen.

Aber ich denke nicht das Burgess vor Flamingo angst haben müsste. Da in der Neuen Welt die Kaiser das sagen haben, wird er es sich nicht mit einen Kaiser verschärtzen wollen und Burgess bestimmt nicht töten. Solange dieser ihn nicht angreifen wird.
Eher wird Flamingo einen Admiral töten und sich bei Kaido verstecken. Dies könnte er erreichen indem er ihn einen Handel anbietet mit den Smile-Früchten.

traffylaw
USER - LEGENDÄRE KRIEGER
USER - LEGENDÄRE KRIEGER

Beiträge Beiträge : 507
Kopfgeld Kopfgeld : 886127
Dabei seit Dabei seit : 06.02.14
Ort Ort : da wo ihr nicht seid, nur noch viel weiter weg

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 745: Vogelkäfig   Mi 30 Apr - 10:32

   
WOW! was für einn super Kapitel!! Ich hatte leider viel zu tun, weswegen ich mich erst jett zu wortmelde kann und bitte um verständns, dass mögliche Theorien schonmal geschrieben wurden und ich aber nicht lles durchlesen konnte...
also zum Kapitel: Erstmal wow an oda-sama für so eine super Wende! (und lösung mit De Flamingos kopf) Very Happy
Also was mir noch eingefallen ist, De Flamingo sagte JEDER der will, darf ihn töten...
Hat er damit nicht genau alles fasch gemacht was man falsch machen kann?? Er hat en "Geständnis" abgelegt! das st es doch, was Fujitora wollte, oder nicht?? Jetzt kann er ihm den Titel Samurai der Meere völlig zurecht aberkennen. Und somit auch ihn töten!! Ist Flamingo echt so stark um es mit ihm aufzunehmen oder überschetzt er sich nur? Was hat er vor???
Wie gesagt geschrieben: Sry wenn das schonmal geschrieben wurde.

Hitboy
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 381
Kopfgeld Kopfgeld : 696562
Dabei seit Dabei seit : 17.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 745: Vogelkäfig   Mi 30 Apr - 13:44

   
@traffylaw schrieb:
Also was mir noch eingefallen ist, De Flamingo sagte JEDER der will, darf ihn töten...
Hat er damit nicht genau alles fasch gemacht was man falsch machen kann?? Er hat en "Geständnis" abgelegt! das st es doch, was Fujitora wollte, oder nicht?? Jetzt kann er ihm den Titel Samurai der Meere völlig zurecht aberkennen. Und somit auch ihn töten!! Ist Flamingo echt so stark um es mit ihm aufzunehmen oder überschetzt er sich nur? Was hat er vor???
Wie gesagt geschrieben: Sry wenn das schonmal geschrieben wurde.

Er ist immernoch ein Himmelsdrachenmensch und muss bei Angriffen von einem Admiral beschützt werden. Fuji darf ihn also nicht angreifen und selbst wenn er es tut, Flamingo weiß sich zu wehren.

MaTn1981
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 486
Kopfgeld Kopfgeld : 1731822
Dabei seit Dabei seit : 14.09.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 745: Vogelkäfig   Mi 30 Apr - 13:44

   
Also ich denke, daß RANGTECHNISCH !! nicht unbeding stärketechnisch, vielleich Ja, vielleicht Nein, aber Rangtechnisch Steht die CP0 direkt unter der WR bzw den 5 Weisen. Selbst wenn Fuji ihm den Titel aberkennen sollte, dann legt die CP0 ein Veto ein, und Fujis Aufhebung ist aufgehoben. Zumindest offiziell. Was er am Ende dann de Facto macht, ist vielleicht was anderes, aber wie gesagt. die CP0 ist nicht umsonst dort. Ich würde mich sehr sehr wundern, wenn die CP0 keine Große Rolle mehr spielen sollte.



Ps. Dann wird Fujitora, falls Flamingo siegt und überlebt ( was er nicht wird, zumindest nicht siegen, ) alles vertuschen müssen, und davon geht Flamingo aus. Flamingos sonderstatus ist sein großer Bonus, sein Ass, zu seinen eigenen Stärken die er sowieso schon hat

edward newgate87
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 801
Kopfgeld Kopfgeld : 1779020
Dabei seit Dabei seit : 18.02.14
Ort Ort : Amazon Lily

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 745: Vogelkäfig   Mi 30 Apr - 14:03

   
Dies ist doch quatsch. Ja, die CP 0 untersteht der WR so wie CP 1-9.
Doch erst Mal muss die CP 0 Funkkontakt mit den 5 Weisen aufnehmen können, damit diese denen die Befugnisse erteilen können.
Die CP 0 sind Geheimagenten und diese haben Fuji, ohne Befehl von Sakazuki oder den 5 Weisen gar nichts zu sagen.

Ebenso ist Flamingo schon lange kein Himmelsdrachenmensch mehr, dies sagte Flamingo selbst. Warum das so ist, wurde bisher nicht gesagt oder gezeigt, denn warum sollte ein Himmelsdrachenmensch ein Piratenleben führen?

Sobald Flamingo besiegt ist, wird Fuji ihn seinen Titel entziehen und nach ID verfrachten, wo dieser dann eine gewisse Zeit sitzen muss.
Ich glaube zwar das sein Partner in der WR ihn erst Mal daraus hilft, da er Flamingo für seinen Plan braucht, doch vor erst muss Flamingo sowohl seinen Titelverlust als auch die Festnahme durch die Marine hinnehmen.

Natürlich wird die WR versuchen ihr Gesicht zu wahren und der Öffentlichkeit eine andere Story auftischen und sagen dass die SHB Flamingo aus einer Laune herraus angegriffen hat. Dies wiederrum wirkt sich auf deren Kopfgelder extrems aus.

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4451836
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 745: Vogelkäfig   Mi 30 Apr - 14:43

   
@traffylaw

Laut Law ist der Sinn des Vogelkäfigs, alle Leute auf Dressrosa zu töten. Und da es keine Möglichkeit für Kontakt nach außen gibt, kann niemand jemandem von außerhalb berichten, was gerade los ist. Wenn Fujitora Flamingo jetzt also den Shichibukai-Titel entzieht, wissen das lediglich die Leute auf Dressrosa. Sollte Flamingos jetzt also aufgehen und jeder auf Dressrosa, der ihm feindlich gesinnt ist, stirbt, wird auch nie jemand erfahren, dass Fujitora Flamingo seinen Titel entzogen hat. Dann kann er einfach die ganze Schuld auf Law und Ruffy schieben, die dann ja auch tot wären und alles wäre gut. Flamingos Plan ist also bis ins kleinste Detail durchdacht, aber jeder weiß, dass sein Plan nicht aufgehen wird.

CP0

Ich denke auch, dass sie eine Rolle haben werden, aber ob jemand gegen sie kämpft, ist ne andere Sache. Wir haben jetzt schon zu viele Gegner. Da würden 3 weitere, möglicherweise starke, Gegner die Situation nicht wirklich verbessern. Ich denke also, dass sie eher eine passive Rolle einnehmen oder für eine weitere große Wendung sorgen, aber einen Kampf mit ihnen kann ich mir nicht vorstellen.

Smilefabrik

Es ist doch klar, dass Law will, dass die Smilefabrik schnell zerstört wird. Der einzige Grund, warum Law überhaupt nach Dressrosa wollte, war die Zerstörung der Smilefabrik. Nur so kann er Kaidos Zorn auf Flamingo lenken und seine Rache bekommen. Und desto länger die Zerstörung dauert, desto besser werden die Sicherheitsvorkehrungen. Im Moment sind es 2 Oberkommandanten. Kaido wird ganz sicher nicht auftauchen und auch wenn: Woher sollte Law das bitte wissen? Und warum sollte Kaido selbst gehen, wenn er einfach seine Kommandanten schicken kann.

Burgess

Ich denke, er wird Sabos Gegner. die 2 haben schon begonnen zu kämpfen und sicher wollen beide den angefangenen Kampf auch zu Ende bringen. Außerdem ist Burgess sicher angepisst auf Sabo, weil er die Feuerfrucht gegessen hat.

@MaTn1981 schrieb:
aber wir hätten endlich einen Kaiser in Action gesehen.

Whitebeard? Blackbeard?

Hitboy
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 381
Kopfgeld Kopfgeld : 696562
Dabei seit Dabei seit : 17.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 745: Vogelkäfig   Mi 30 Apr - 15:26

   
@edward newgate87 schrieb:
Ebenso ist Flamingo schon lange kein Himmelsdrachenmensch mehr, dies sagte Flamingo selbst. Warum das so ist, wurde bisher nicht gesagt oder gezeigt, denn warum sollte ein Himmelsdrachenmensch ein Piratenleben führen?

Zeig mir bitte die Quelle in der er es selbst sagt.

Flamingo ist ein Nachfahre einer der 20 Gründerfamilien, die die Weltregierung gründeten und rechtmäßiger Thronerbe von Dress Rosa, mehr wissen wir nicht.

Popcorn
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 725
Kopfgeld Kopfgeld : 1386860
Dabei seit Dabei seit : 25.07.13
Ort Ort : Alexandria

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 745: Vogelkäfig   Mi 30 Apr - 15:59

   
Doch wir wissen mehr er sagte im Kapitel 723 Seite 10 das er mal Weltaristokrat war aber nicht mehr ist und jetzt hat er aber immer noch so viel macht wie einer.
Das ist ja die frage warum.

Ryuzaki
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 72
Kopfgeld Kopfgeld : 482101
Dabei seit Dabei seit : 22.04.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 745: Vogelkäfig   Mi 30 Apr - 16:10

   
@Popcorn schrieb:
Doch wir wissen mehr er sagte im Kapitel 723 Seite 10 das er mal Weltaristokrat war aber nicht mehr ist und jetzt hat er aber immer noch so viel macht wie einer.
Das ist ja die frage warum.

So wie ich es verstanden habe, hat DoFlamingo immer noch Kontakte zu den Himmelsdrachenmenschen (Weltaristokraten).
Genau deshalb sagte er zu seinem "Partner" ja auch, dass er diesen jeder Zeit erledigen könne, wenn er keine Lust mehr aufs Piratenleben hat. Die Weltaristokraten scheinen viele Aktionen zu Gunsten von DoFlamingo durchzuführen, sonst hätte die Lüge, dass er von den sieben Samurai der Meeren ausgetreten sei auch gar nicht erst in der Kürze der Zeit funktioniert.

Wenn die Himmelsdrachenmenschen Fäden zu Gunsten von Mingo ziehen weil er einer von ihnen ist oder Beziehungen zu ihnen hat, dann sind der Marine zum Einen die Hände gebunden, zum Anderen hat Kuzan dann völlig Recht mit seiner Aussage, dass er als freier Mann mehr Spielraum hat.

Da erinnere ich mich doch sofort an die Worte, die Kuzan auf Punk Hazard an Smoker gerichtet hat. Etwas in die Richtung: Er kann auch etwas bewirken, ohne bei der Marine zu sein und dass das Gras auf der anderen Seite immer grüner zu sein scheint, was auf ihn zutrifft.

Außerdem untersteht die CP0 den Weltaristokraten und somit sollte klar sein, dass diese ebenfalls im Sinne von DoFlamingo handeln und reagieren werden.

Popcorn
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 725
Kopfgeld Kopfgeld : 1386860
Dabei seit Dabei seit : 25.07.13
Ort Ort : Alexandria

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 745: Vogelkäfig   Do 1 Mai - 9:43

   
Ich denke er hat zu seinem Partner einfach nur gesagt wenn er kein Samurei mehr sein will ist er wieder normaler Pirat und kann die regierungsleute angreifen wie er will.

Ich finde das noch sehr merkwürdig warum er so viel macht hat und möchte das jetzt langsam mal wissen das frage ich mich jetzt seit mehr als 25 Wochen ^^

Ich hoffe die cp0 ist nicht mehr auf der Insel die passen irgendwie nicht mehr rein.

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4451836
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 745: Vogelkäfig   Do 1 Mai - 19:48

   
Flamingo ist einfach ein einziges Mysterium. Er sagte selbst, er war mal ein Tenryuubito, ist aber keiner mehr.

Kapitel 723:
 

Flamingo sagte also selbst, dass er ein Tenryuubito war und keiner mehr ist. aber trotzdem hilft ihm die CP0, die geradewegs den Himmelsdrachenmenschen unterstellt ist. Was zum Teufel ist also los??

Entweder hat Flamingo immer noch die Rechte eines Tenryuubito und sagt nur, dass er einer war und nicht mehr ist, weil er nicht mehr so lebt wie die anderen Tenryuubito oder ein anderer Weltaristokrat hilft ihm (sein Vater?).
Ich tendiere zu Letzterem, da Flamingo, wenn er immer noch die Macht eines Tenryuubito hätte, Fujitora Befehlen könnte, die Strohhüte zu vernichten und müsste ihn nicht überreden.

@Popcorn schrieb:
Ich hoffe die cp0 ist nicht mehr auf der Insel die passen irgendwie nicht mehr rein.

Ich finde, sie passen als Kämpfer nicht mehr in diesen Arc, aber als passive Beobachter oder sowas würde ich sie gerne noch mal sehen. Vielleicht sind sie auch bei Flamingo und unterhalten sich mit ihm und dabei erfahren wir dann, warum Flamingo die CP0 überhaupt befehligen durfte, obwohl er kein Tenryuubito mehr ist.

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1377207
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 745: Vogelkäfig   Do 1 Mai - 22:05

   
@SchlagtAkainu

Du darfst aber auch nicht vergessen, dass Flamingo bevor er Samurai der Meere wurde also vor über 10 Jahren die Weltaristokraten bedrohte, wobei dieses "Himmlische Gold" eine Rolle spielt.

Flamingo könnte also immer noch die Weltaristokraten bedrohen und die CP0 ist machtlos gegen ihn und muss seine Befehle befolgen. Kann aber auch sein, dass er immer noch im Geheimen etwas mit den Weltaristokraten zu tun hat.




Aber was mich viel mehr verwirrt ist seine Aussage gegenüber diesem Typen in der Weltregierung, nachdem er über Morias Verschwinden berichtet hat. Da sagte er, dass er jederzeit die Samurai der Meere verlassen könnte, aber trotzdem wollte er diesen Titel unbedingt behalten, um König von Dressrosa zu bleiben und Law auszutricksen. Seine Geschäfte mit Kaido würden somit auch nicht funktionieren, dass ergibt irgendwie kein Sinn, vielleicht hatte er damals noch kein Smile und den Titel mit dem Samurai der Meere muss er unbedingt beibehalten.

Kick Ass
Schwertmeister
Schwertmeister

Beiträge Beiträge : 1390
Kopfgeld Kopfgeld : 878681
Dabei seit Dabei seit : 18.06.11
Ort Ort : Capua ( Spartacus Blood and Sand)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 745: Vogelkäfig   Do 1 Mai - 22:49

   
@SchlagtAkainu schrieb:
@Popcorn schrieb:
Ich hoffe die cp0 ist nicht mehr auf der Insel die passen irgendwie nicht mehr rein.

Ich finde, sie passen als Kämpfer nicht mehr in diesen Arc, aber als passive Beobachter oder sowas würde ich sie gerne noch mal sehen. Vielleicht sind sie auch bei Flamingo und unterhalten sich mit ihm und dabei erfahren wir dann, warum Flamingo die CP0 überhaupt befehligen durfte, obwohl er kein Tenryuubito mehr ist.

Haben wir das Thema nicht schon durchgekaut?( Kapitel 727)
Don Flamingo hat höchstwahrscheinlich ein Deal mit der weltregierung/HMD. Besser gesagt er erpresst die HDM mit diesen Himmelsgold, darum
Arbeiten die Cp0 für ihn. Dieser eine Deal ist Don Flamingos trumpf. Gehen wir davon aus Das Die CP0 noch dort ist, dann werden sie einfach die  Lage beobachten. Und wenn sie zufällig dieses Himmels Gold finden was Don Flamingo sicher gut versteckt hat, werden sie ihn einfach zu Strecke bringen. Wenn sie aber dieses wichtige Himmels Gold Nicht finden. Werden die vermutlich Don Flamingo zu Seite  stehen, und notfalls auch es mit einen Admiral sprich  Issho aufnehmen. Der es vielleicht nicht tolerieren kann und Flamingo irgendwie vernichtend schlagen will.

Außerdem denke ich das die CP0 in einer gewissen Weise, viel mit dem sieben Samurai der Meere zu tun hat. Das ist eines der Dinge die sich zu dem normalen CP Agenten unterscheidet.

@Ac3x96
Das war vielleicht ein bluff! Um die Cp0 in die irre zu führen.

Hitboy
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 381
Kopfgeld Kopfgeld : 696562
Dabei seit Dabei seit : 17.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 745: Vogelkäfig   Fr 2 Mai - 14:55

   
Sorry mein Fehler, hatte ich ganz vergessen. Very Happy

Ich finde die ganze Geschichte um die CP0 total sinnfrei. Da wird weltweit ein Zeitungsartikel über die Rücktritte von Flamingo's Ämtern veröffentlicht und 3 sehr dubiose Gestalten, die nicht mal ihr Gesicht zeigen, verkünden das es eine Fehlmeldung war.
Wer bitte vertraut denn jemanden, der komplett verschleiert ist? Im Endeffekt kann das jeder sein, selbst ein paar von Flamingo's Handlangern.
Ich gehe zwar davon aus, dass es tatsächlich die CP0 ist, aber als Normalbürger von Dress Rosa kann man doch diesen Schwachsinn gar nicht glauben! Insbesondere, wenn man dann noch die vielen Marinesoldaten auf der Insel sieht.

Naja, letztendlich war die ganze Aktion mit der Niederlage von Sugar umsonst. Die CP0 ist gewiss noch auf der Insel und da eigentlich jeder auf der Insel sterben muss, wäre es von Flamingo klug nur die stärksten Personen aufzuzählen, dazu gehört die CP0, Fujitora, Bastille, Pica, Trebol, Diamante, Ruffy, Zorro, Law und Sabo. So lichten sich die Reihen und da er jede Partei aufgezählt hat (Weltregierung, Marine, Revolutionäre, Piraten, Quichotte Familie) hat der Rest freie Auswahl seinen Hassgegner auszusuchen. Die jeweiligen Gewinnchancen der aufgezählten Personen, im Vergleich zu den restlichen Personen auf Dress Rosa, sind bei annähernd 100%. Somit bleiben nur noch die genannten Personen übrig und Flamingo hat weniger Aufwand, die Verbliebenen, natürlich mit Ausnahme seiner Leute, zu vernichten.

PS: Ich gehe selbstverständlich nicht davon aus, dass sein Plan funktionieren wird.

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4451836
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 745: Vogelkäfig   Fr 2 Mai - 21:41

   
Ich denke wie @Hitboy, dass Flamingo alle Leute, die ihm gefährlich werden können, auf seine Killliste setzen wird, so dass diese Leute schön auf Trapp gehalten werden. Denn wenn er z.B. Fujitora nicht als Ziel angibt, wird der nicht von irgendwelchen Leuten angegriffen. Also kann er ganz leicht zum Palast gehen und Flamingo möglicherweise aufhalten. Aber wenn Flamingo Fujitora, wird er angegriffen werden. Und auch, wenn keiner Fujitora gewachsen sein wird, werden sie ihn daran hindern, den Palast zu erreichen. Und das ist natürlich gut für Flamingo.

Ich bezweifle, dass das Deathmatch Flamingos ganzer Plan ist. Wahrscheinlich sollen damit nur die starken Leute auf Trapp gehalten werden, während Flamingo Phase 2 des Vogelkäfigs einleitet. Möglicherweise wird der Käfig wirklich kleiner oder er benutzt eine Technik, die durch den Vogelkäfig übertragen wird und so alle Leute attackiert oder so. Keine Ahnung. Der Punkt ist, dass das Deathmatch nicht der ganze Plan ist.

croaky
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 284
Kopfgeld Kopfgeld : 726508
Dabei seit Dabei seit : 22.07.10
Ort Ort : Fairy Vearth

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 745: Vogelkäfig   So 4 Mai - 7:42

   
Ich vermute das der Käfig nach einer Timeline sich langsam schliesst und das Survival Spiel nur als Ablenkung dient zudem wenn Starke Charaktere wirklich fallen, es ihm einen imensen vorteil verschafft.
Wenn also wirklich die Charaktäre unter der Liste stehen die Flamingo gefährlich werden könnten dann wäre es nicht auszuschliessen das die Marine Soldaten und Piraten kooperieren zumindest sehe ich Ruffy und Fujitora als nicht abwägiges Team.

Der kurze Kampf mit Flamingo war so ein typischer Oda einführungs Kampf "Endboss" es folgt meistens mit von Ruffy's seite unvorsichtigkeit - mehrere versuche erneut anzugreifen - hoffnungslose fälle - letzte resourcen ziehen und endboss besiegen. Nichts desto trotz finde ich Persönlich den DressRosa Arc für eines der besten die ich je gesehen habe Die Hintergrund Geschichten sind sehr ausgefeilt durchdacht die Kämpfe sind auf einem sehr hohen Level. Es sind sehr viele Bekannte und Starke Personen auf der Insel mit individuellen Fähigkeiten die dem ganzem Szenario ein hauch leben schenken. Seit DressRosa empfinde ich wieder grosses Intresse an OnePiece und der Geschichte. peace

Hisoka
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

Beiträge Beiträge : 2335
Kopfgeld Kopfgeld : 1450074
Dabei seit Dabei seit : 13.07.11
Ort Ort : Knoten des Wahnsinns

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 745: Vogelkäfig   So 4 Mai - 15:43

   
Ich vermute auch, dass Flamingo Fujitora auf seine Liste setzen wird. Unter normalen Voraussetzungen vielleicht nicht, aber die Lage ist gerade einfach zu heikel. Zum einen hat ihm der Admiral klargemacht, was er von Flamingo hält und zum anderen darf er eigentlich niemanden lebend von dieser Insel lassen - schließlich käme dann die Entführung hunderter Soldaten und Angestellter der Regierung ans Licht, sowie alle seine korrupten Geschäfte.

Er muss jetzt natürlich auf seine drei Monster bauen, also Pica, Diamante und Trebol. Seine gefährlichsten Gegner dürften im Moment Ruffy, Zorro, Fujitora und Sabo sein (der Rest der Strohhüte stellt derzeit keine direkte Bedrohung für ihn da)... mal schauen was diese Woche so passiert. Wir sollten auch Big Moms Schiff nicht vergessen..

Kinzmaniac
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 65
Kopfgeld Kopfgeld : 470908
Dabei seit Dabei seit : 23.12.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 745: Vogelkäfig   So 4 Mai - 17:56

   
Die müssen irgendwie Sabo und Fuji neutralisieren sonst wird das ein eindeutiger Kampf.
Fuji fällt schon mal weg weil er die Menschen mit der Gravifrucht an den Boden bindet weil er die Menschen retten will.
Sabo muss auch noch irgendwie weg^^
Die hauen noch Flamingo zu leicht aus den Socken

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4451836
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 745: Vogelkäfig   So 4 Mai - 18:58

   
@Kinzmaniac schrieb:
Fuji fällt schon mal weg weil er die Menschen mit der Gravifrucht an den Boden bindet weil er die Menschen retten will.

Das glaube ich nicht, denn ich bezweifle, dass er das mit jedem Menschen auf Dressrosa hinkriegt. Und was würde es bringen, das bei ein paar Leuten zu machen, während sich alle anderen gegenseitig töten? Da finde ich es effektiver, wenn er entweder Flamingo oder die Ziele ausschaltet. Wenn Flamingo Fujitora als Ziel angibt, wird er denke ich auf Flamingo losgehen, aber wenn Fujitora kein Ziel ist, denke ich, dass er (vorerst) die Ziele jagen wird.

m5r8x
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 73
Kopfgeld Kopfgeld : 581705
Dabei seit Dabei seit : 26.02.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 745: Vogelkäfig   Mo 5 Mai - 16:09

   
hi, also ich denke das Flamingo Sabo 100% auf die Liste setzten wird und das Fuji dann Sabo jagen wird, immerhin sind die Revos die größte Bedrohung für die WR und Dragon ist der Meistgesuchte Mann in OP würde also sinn ergeben den 2. Komandanten zu jagen. Das er auf Flamingo losstürmt glaube ich nicht, da er immernoch keine Antwort von Akainu hat und da es momentan keine möglichkeit gibt ihn zu erreichen weis Fuji nicht ob er jetzt gegen Dofla kämpfen darf oder nicht, da er ja was mit den Himmelsdrachen zu tun hat

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1377207
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 745: Vogelkäfig   Mo 5 Mai - 17:07

   
Ich denke mal, dass Fujitora sich in erster Linie um die Sicherheit der Bewohner Dressrosas kümmert. Selbst die Marinesoldaten können nichts mehr gegen das Chaos ausrichten, da der Parasit sie befallen hat, da bleiben also nur noch Fujitora und Bastille übrig.


Für mich schaut Flamingos Liste so aus:

1. Ruffy: Er wird derjenige sein, dessen Kopf Flamingo haben will, was er am Ende des Kapitels sagte. Er ist der einzige Feind, der sich hauptsächlich auf Flamingo selbst konzentriert und die nötige Stärke besitzt, Law ist ja schließlich schon ziemlich verletzt und kein großer Gegner von Flamingo.

2. Law, Fujitora und die Strohhüte: Flamingos Ziel ist es Law tot zu sehen und er ist derjenige, der ihm viel Ärger brachte im Hinblick auf seine Geschäfte mit Kaido, Samuraititel, etc. Fujitora hat ihm selbst ne Drohung gegeben, dass dieser sich um Flamingo nach allem kümmert, da er aber Admiral ist, werden sich die wenigsten Piraten um ihn kümmern. Zorro, Kinemon und vielleicht noch jemand von den Strohhüten könnte noch dabei sein, ich geh mal davon aus, aber mal schauen.

3. Kyros, Rebecca, Violet, König Riku und vielleicht die Zwerge: Die Königsfamilie will Flamingo denk ich auch beseitigen, vor allem Kyros und wahrscheinlich Violet für ihren Verrat, sind aber keine so großen Gegner, die er auch selbst beseitigen könnte.


Ich denke immer noch, dass Sabos Aufenthalt Flamingo nicht bekannt ist und wenn doch, spielt das auch keine so große Rolle, da die Verlierer des Kolosseums entweder gegen ihn kämpfen und verlieren oder es einfach sein lassen. Sabos Ziel ist sowieso die Waffenfabrik, die wahrscheinlich zur Smile Fabrik dazugehört und deshalb wird er gegen Diamante und Trebol kämpfen, vor ihm braucht sich Flamingo denk ich nicht fürchten, da er andere Ziele verfolgt.



Wenn Flamingos Plan aufgeht, dann bleiben nur wenig starke Personen übrig, die durch zahlreiche Kämpfe geschwächt sein könnten und dann würde es nur Ruffy schaffen Flamingo zu erreichen. Fujitora wird sich denk ich mal nicht einmischen, Ruffy soll meinetwegen Flamingo ganz allein besiegen ohne Hilfe. Der Vogelkäfig ist aber die beste Lösung alle beteiligten Personen zu besiegen, selbst Ruffy, Fujitora und Sabo wird das Probleme bereiten, aber nicht aufhalten.

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4451836
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 745: Vogelkäfig   Mo 5 Mai - 18:54

   
Die Sache mit Sabo ist für mich nicht ganz eindeutig. Ein paar von Flamingos Leuten wollten Flamingo berichten, dass sich Sabo auf Dressrosa befindet, aber haben sie das schon geschafft? Wenn Flamingo von Sabos Aufenthalt weiß, wird er ganz sicher auf der Liste sein. Wenn er es nicht weiß, eben nicht.
So oder so bin ich ebenfalls der Meinung, dass Sabo wahrscheinlich auf die Smilefabrik gehen wird. Aber ich denke nicht, dass er gegen Diamante und Trébol kämpfen wird. Es wäre ohne Frage ein sehr cooler Kampf, aber ich sehe Burgess weiterhin als Sabos Gegner.

TomiTyp
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 432
Kopfgeld Kopfgeld : 560008
Dabei seit Dabei seit : 22.03.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 745: Vogelkäfig   Mo 5 Mai - 19:30

   
Für mich macht noch eine Sache keinen wirklichen Sinn.

Mal angenommen, Flamingo setzt Law auch auf die Liste, das würde heißen, er soll wirklich sterben, warum hat Flamingo dann so lange gewartet?
Wenn Flamingo Law wirklich unbedingt tot sehen wollte/will, warum hat er ihm dann nicht schon im Schloss in Laws erbärmlichen Zustand endgültig erledigt?

Das kann ich irgendwie nicht richtig nachvollziehen...

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4451836
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 745: Vogelkäfig   Mo 5 Mai - 19:40

   
@TomiTyp schrieb:
Für mich macht noch eine Sache keinen wirklichen Sinn.

Mal angenommen, Flamingo setzt Law auch auf die Liste, das würde heißen, er soll wirklich sterben, warum hat Flamingo dann so lange gewartet?
Wenn Flamingo Law wirklich unbedingt tot sehen wollte/will, warum hat er ihm dann nicht schon im Schloss in Laws erbärmlichen Zustand endgültig erledigt?

Das kann ich irgendwie nicht richtig nachvollziehen...

Er wollte von Law wissen, warum die Strohhutbande sich mit den Zwergen zusammengeschlossen hat, warum Ruffy nicht im Kolosseum ist, warum er die Smilefabrik zerstören will etc. Er hat also versucht, Informationen aus ihm rauszuholen. Er sagt ja auch in einem Kapitel, dass er wünschte, dass Viola hier wäre, damit sie Laws Gedanken lesen kann. Und als Geisel hat er auch fungiert.
Jetzt hat er aber gemerkt, dass er aus Law keine Informationen kriegt und da er sowieso jeden auf Dressrosa töten will, kann er auf Law verzichten.



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 745: Vogelkäfig

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 6 von 7Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden