Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Dead Or Alive
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 33
Kopfgeld Kopfgeld : 649306
Dabei seit Dabei seit : 18.05.11
Ort Ort : Enies Lobby

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Unter Ruffy's Banner   So 27 Apr - 15:30

   
Hallo Smile

Oda hat uns ja kürzlich einen kleinen Einblick darüber gewährt was es heißt ein mächtiger Pirat zu sein. Dazu gehören eigene Territorien kontrollieren, die wiederum von eigene Leuten beschützt werden. Dazu werden Captain gebraucht die unter dem Interessen des Territorien Inhaber handeln und die Insel beschützen. Die Welt Regierung scheint in der neuen Welt noch nicht so stark vertreten zusein, deshalb gehe ich davon aus das es mehrere Inseln gibt, die entweder unter den Kaisern stehen, oder wie in Doflamingos fall einem Piraten gehört. Kid scheint seine eigene Insel zuhaben. Es würde mich nicht wundern wenn über Green Bit law's Flagge flattern würde. Wie der Titel vielleicht vage vermuten lässt, möchte ich wissen, wer bzw. welche Crew sich ähnlich wie bei der Whitebeard-Allianz sich unter Ruffy's Totenkopfpflagge stellen würde/wird um die Weltmeere unter Ruffy's Name unsicher zumachen.

Meine Kandidaten:

Barto wird zu 100% einer von Ruffy's Captain eig ist er es schon XD

Bellamy: ich denke wenn er nicht einer Band beitritt wie zB Barto-Bande wird er so oder so irgendwann zu Ruffy gehören

Lola: falls sie doch nicht Big mum's Tochter ist und wenn!? sie könnte sich trotzdem entschließen unter Ruffy's Banner zu Segeln

Urouge: ich denke wenn es dazu kommt das er sich mit den Strohhüten trifft werden sie gut auskommen und wenn sie sich einander die Abenteuer über Sky Island erzählen werden sie sich befreunden

Cavendish: okay mehr oder weniger Dream von mir haha XD Aber wir wissen ja das ruffy die seltene Gabe besitzt sich neue Freunde zumachen zitat: Falkenauge musst jetzt nicht unbedingt unmittelbar nach der Dof- Arc passieren aber ich denke er ist von Grund auf ein guter Pirat siehe beschützt Rebecca

Fischmenschen Piratenbande: mit oder ohne jimbei werden sie in Zukunft für ruffy Segeln spätesten wenn ruffy ihre Insel von Big mum befreit hat

Gegen Ende von op denke ich werden sich die Whitebeard Piraten wenn sie jetzt nicht schon unter shanks stehen sich der Strohhüte anschließen

Unter da wir erst bei der hälfte von op sind kommen noch eine menge Piraten auf uns die möglich Kandidaten abgeben würden.

Freue mich auf euren Meinungen



Kextra
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 135
Kopfgeld Kopfgeld : 402918
Dabei seit Dabei seit : 26.07.13
Ort Ort : Nirgentwo, im Irgentwo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Unter Ruffy's Banner   So 27 Apr - 15:54

   
Vergiss nicht die Kujas.
Schaft es Fuji die Samurai aufzulösen steht Amazon Lilie nicht mehr unter WR Schutz.
Die Insel liegt auch nicht mehr in der nähe des Hauptquatieres.
Da würd sich Hancock sicher ihrer Liebe anschließen.

Dead Or Alive
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 33
Kopfgeld Kopfgeld : 649306
Dabei seit Dabei seit : 18.05.11
Ort Ort : Enies Lobby

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Unter Ruffy's Banner   So 27 Apr - 16:54

   
Also es wäre wirklich geil wenn fuji das hinbekäme dann würde es ja wieder zum Chaos kommen. Aber die Weltregierung und die Marine wissen wahrscheinlich wie wichtig die Warlords sind siehe die große Schlacht.

Don Chinjao: er hatte sich ja bereits angeboten für ruffy zu Segeln wenn ich es richtig verstanden habe


Lord C
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 154
Kopfgeld Kopfgeld : 449302
Dabei seit Dabei seit : 14.03.14
Ort Ort : Unicon

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Unter Ruffy's Banner   Di 29 Apr - 13:38

   
Offtopic: Endlcih mal wiederzeit etwas zu Posten.

Ontopic:

Es gibt einige die unter Luffys banner segel/arbeiten könnten.
Aber ein paar treffen nur dann zu wenn bestimmte dinge passieren. Daher gehe ich von 2 Szenarien aus und zwar: Isshon schafft es die 7 Samurai aufzulösen und er schafft es nicht.
Es gibt auch welche die ohne das die 7 Sanurai aufgelöst werden unter Luffy arbeiten werden.
So das war ein kleines Vorwort, nun die eigentliche Theorie.

Folgende Personen werden wahrscheinlich in beiden Szenarien unter seinem Banner segeln:

-Baro´s Crew: Weil er einfach ein Fanboy ist und eine eigene Bande hat und seinem "Sensai" immer zu unterstützen.

-Fischmenscheninsel: Wenn sie von Big-Mum "gesäubert" ist steht sie wirklich unter Luffys schutz. Bzw. hat er es ja schon gesagt, dass sie nun zu Ihm gehört

-Fischmenschenpiraten: Sie werden wahrscheinlich für Ruffy alles unter Wasser und auf der FMI regeln, da Luffy nicht immer sofort da sein kann.

-Bellamy: Bei ihm besteht auch eine Wahrscheinlichkeit, dass er nach dem DR-rc führ ihn arbeitet und in den ersten Teilen der NW rumsegelt und dort Hilft.

-Don Chinjao: Er hat es soweit ich weiß schon Angeboten. Und ich denke Luffy wird zustimmen, da er ein starker Verbündeter sein kann.

Folgende Vereinigung/Personen werden unter seinem Banner arbeiten wenn die 7 Samurai aufgelöst werden:

-Die Kuja-Bande wird dann unter sein Banner gehen, da die WR sie nicht mehr schützt.

-Falkenauge: Da er sie Sympatisieren könnte oder er Zorro helfen will und dh auch LUffy

Wenn die 7 Samurai nicht aufglößt werden

Gibt es atm keine besondere Vereinigung oder Person.

edward newgate87
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 801
Kopfgeld Kopfgeld : 1780520
Dabei seit Dabei seit : 18.02.14
Ort Ort : Amazon Lily

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Unter Ruffy's Banner   Di 29 Apr - 13:52

   
Ich denke die Banden die bisher genannt wurden, ist nur ein kleiner Teil der Leute die wirklich für Ruffy kämpfen würden, wenn er sie darum bittet.

Bisher sind es garantiert: Barto, Jinbei, Don Chinjao und natürlich die Kuja-Piraten.
Sogern ich auch den neuen Admiral habe, glaube ich nicht das jemand mit einen Admiralsstatus an den Samurai der Meere etwas ändern könnte. Von der Marine könnten es höchstens der Großadmiral Sakazuki und Flottenkommandant Kong (Rang von ihn bin ich mir nicht sicher). Den solange es die Kaiser gibt, wird es auch die Samurai geben um halt mehr in der neuen Welt zu haben als die paar Marinestützpunkte die es gibt.

Zukünftig könnte ich mir vorstellen: Shanks und Law.
Shanks ist ein sehr guter Freund von Ruffy und sobald Ruffy Piratenkönig geworden ist, wird auch Shanks zu seinen gefolge zählen.
Wenn Ruffy Flamingo schlägt könnte es gut sein das Law sich unter Ruffy sieht und deswegen als Freund unter ihn segelt und auch kämpft wenn Ruffy ihn darum bittet.


Das Ruffy viele folgen werden sagte Mihawk während des Krieges, das er am meisten von Ruffy beeindruckt ist, das Ruffy schnell leute folgen und mit ihn zusammen kämpfen.

Dead Or Alive
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 33
Kopfgeld Kopfgeld : 649306
Dabei seit Dabei seit : 18.05.11
Ort Ort : Enies Lobby

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Unter Ruffy's Banner   Do 1 Mai - 23:02

   
Mihawk, Shanks und Law halte ich persönlich, in diesem fall, für völlig ausgeschlossen. Diese dreie Charaktere verkörpern ehr sowas wie wegbegleiter/Freunde auf Augenhöhe, als sogenannte Untergebene. Ich meine, wenn man unter Ruffy's Banner segelt, handelt man auch unter dessen Interesse bzw. unter berüchtigung seiner Befehle. Mihawk und Shanks sehe ich da noch lange nicht. Naja wir sind erst bei der zweiten Insel der NW. Wir lernen noch ultimative Persönlichkeiten kennen, hoffe ich zumindest :p) Falls unsere geliebte Bonney, in weiter Zukunft, nicht mehr so epischt darauf ist die Strohhüte zu killen, wäre sie durchaus eine Kandidatin.

MichlB
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 101
Kopfgeld Kopfgeld : 874977
Dabei seit Dabei seit : 07.10.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Unter Ruffy's Banner   Fr 2 Mai - 9:05

   
Ich schließe mich hier Dead Or Alive an, man muss hier weitere Unterscheidungsebenen einziehen. Die einen sind Sympatisanten und Freunde(Dark King,...), die nächste Gruppe sind die unter dem SHB-Banner extrem gesagt Untergebene(da würde ich z.B. Duvalls Truppe dazuzählen) und die dritte Gruppe sind die Verbündeten "auf Zeit", wie eben die Heart-SHB-Piratenallianz. Was dann noch dazukommt, ist dass es unter der ersten Gruppe natürlich viele gibt, die nie in ein Kampfgeschehen eingreifen werden wie beispielsweise die Bewohner von Windmill Village - Kanpai!

Dead Or Alive
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 33
Kopfgeld Kopfgeld : 649306
Dabei seit Dabei seit : 18.05.11
Ort Ort : Enies Lobby

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Unter Ruffy's Banner   Fr 2 Mai - 11:49

   
Achso Leute, was haltet ihr von Jewelry Bonney?
Okay, zugegebenermaßen können wir bezüglich Bonney nur spekulieren, aber was wäre wenn sie auch in ferner zukunft auch zur Gefolge gehören würde. Könntet ihr euch das vorstellen? Ich weiß nicht, sie scheint doch sehr temperamentvoll zu sein.


Hitboy
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 381
Kopfgeld Kopfgeld : 698062
Dabei seit Dabei seit : 17.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Unter Ruffy's Banner   Fr 2 Mai - 15:28

   
Niemand wird unter Ruffy's Banner segeln. Er ist nicht der Typ, der sich "Untergebene" hält.
Alle die ihn unterstützen sind seine Freunde und das werden sehr viele sein, sollte es hart auf hart kommen. Diese Territorien der Kaiser gelten im Fall Ruffy auch nicht als Eigentum, sondern er stellt sie mit seiner Flagge unter seinen persönlichen Schutz. Er hat bspw. keinerlei Anforderungen an die Fischmenscheninsel gestellt.

Bei Lysop seh ich das anders, ich kann mir vorstellen, dass er seine neuen Begleiter kommandiert und führt.

Das System der Sieben Samurai wird eigentlich durch Ruffy abgeschafft und sollte nach Dress Rosa auch nicht mehr zu halten sein. Mit Law haben sie schon wieder einen verloren und dazu wird wohl noch Flamingo kommen. Fujitora muss hier eigentlich nur noch ein Wort bei der nächsten Versammlung zur Bestimmung der beiden neuen Samurai's einlegen und das ganze System dürfte sich erledigt haben.

Bei den Freunden dürfen die Newkamas nicht vergessen werden.

edward newgate87
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 801
Kopfgeld Kopfgeld : 1780520
Dabei seit Dabei seit : 18.02.14
Ort Ort : Amazon Lily

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Unter Ruffy's Banner   Sa 3 Mai - 12:51

   
Hitboy*, ich gebe dir Recht das Ruffy keine Untergebenen habe will, aber er wird Freunde haben und diese werden seinen Worten und Kommandos folgen.
Ich stelle mir das ungefähr so vor, wie bei WB. WB's Untergebene hatte WB als Söhne angesehen und nicht als seine Untergebenen.

Das mit den Territorien wird ebenso wie bei WB und wahrscheinlich so wie bei Shanks sein. Jede Insel die das Banner von WB hatten, standen unter seinen Schutz, ohne das er etwas von diesen verlangte und dies würde auch Ruffy machen. Es werden keine Tribute von ihm gefordert das passt nciht zu Ruffy, aber wenn er sich mit vielen Einwohnern einer Insel anfreundet, will er diese auch beschützen und dies kann er am besten in dem er seine Flagge dort lässt und sagt diese Insel steht unter dem Schutz der Strohhüte.

Was die Abschaffung der Samurai angeht, dies würde nur dann passieren wenn es keine Kaiser mehr gibt, nur dann bräuchte die WR die Samurai nicht mehr.
Der Zweck der Samurai der Meere ist es Piraten aus zu schalten und dafür werden die berühmtesten und gefährlichsten Piraten benötigt um allein mit ihren Namen Piraten in Angst und Schrecken zu versetzen. Nur weil nach zwei Jahren wieder zwei Samurai ausfallen werden die das System nicht abschaffen. Ruffy wird zwar jeden Samurai fertig machen, der ihn auf die Nerven geht oder ihn angreift ansonsten sind die Samurai Ruffy egal.

Hisoka
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

Beiträge Beiträge : 2335
Kopfgeld Kopfgeld : 1451574
Dabei seit Dabei seit : 13.07.11
Ort Ort : Knoten des Wahnsinns

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Unter Ruffy's Banner   Sa 3 Mai - 14:13

   
Ruffy wird sich niemals so wie Whitebeard eine Armee aus Verbündeten halten oder über so etwas wie einen festen Schlupfwinkel oder Territorien verfügen, weil das vollkommen seiner Art widerspricht. Im Falle eines Falles würde er vermutlich gar nicht daran denken diese Verbündeten zusammenzurufen, sondern einfach alleine losziehen. Jeder der Ruffy folgt tut das nicht aus einem Pflichtgefühl heraus, sondern weil sie ihn bewundern und ihn als wertvollen Freund sehen. Sein Ideal, dass der König der Piraten derjenige ist, der die größte Freiheit besitzt, sagt doch schon alles über ihn aus. Dass er Flaggen aufstellt...das kann sein, als Warnung für Feinde, aber keinesfalls um sein Revier zu markieren. Denn wenn Ruffy eines gänzlich egal ist, dann ist das Unterwerfung.

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453336
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Unter Ruffy's Banner   Sa 3 Mai - 14:44

   
Ich sehe das so ähnlich wie @Hisoka. Ruffy wird auf keinen Fall die ganze Zeit seine Verbündeten um sich scharen und er wird auch keinen Schlupfwinkel haben. Aber er wird auf jeden Fall Verbündete haben, die mit ihm in den Krieg ziehen würden, wenn es nötig ist. Zum Beispiel beim Kampf gegen Kaido werden ganz sicher Verbündete von Ruffy dabei sein, aber danach werden sie wieder ihren eigenen Weg gehen, bis Ruffy sie zusammenruft (für einen Krieg oder so).

Hisoka
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

Beiträge Beiträge : 2335
Kopfgeld Kopfgeld : 1451574
Dabei seit Dabei seit : 13.07.11
Ort Ort : Knoten des Wahnsinns

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Unter Ruffy's Banner   Sa 3 Mai - 14:47

   
@SchlagtAkainu

Ich bezweifle sogar sehr, dass er sie zusammenruft. Versuch dir mal Ruffy vorzustellen, wie er vor einem seiner Verbündeten steht und ihn um Beistand bittet. Mir persönlich fällt das sehr schwer. Das würde er nur tun, wenn er glaubt, dass er alleine nicht gewinnen kann, also vlt. im Endkampf. Aber normalerweise wird Ruffy erst einmal Hals über Kopf losstürmen und es auf eigene Faust versuchen.

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453336
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Unter Ruffy's Banner   Sa 3 Mai - 14:53

   
@Hisoka schrieb:
@SchlagtAkainu

Ich bezweifle sogar sehr, dass er sie zusammenruft. Versuch dir mal Ruffy vorzustellen, wie er vor einem seiner Verbündeten steht und ihn um Beistand bittet. Mir persönlich fällt das sehr schwer. Das würde er nur tun, wenn er glaubt, dass er alleine nicht gewinnen kann, also vlt. im Endkampf. Aber normalerweise wird Ruffy erst einmal Hals über Kopf losstürmen und es auf eigene Faust versuchen.

Mit dem Satz "für einen Krieg oder so" meinte ich auch den letzten Krieg, den Whitebeard uns ja inoffiziell angekündigt hat. Da wird er denke ich schon auf Verbündete zurückgreifen müssen. Aber sonst denke ich auch nicht, dass er sie rufen wird.
Ich vermute, dass es 2 Situationen geben wird, in der Ruffy seine Verbündeten zusammenrufen wird. 1. Kaido und 2. der letzte Krieg. Aber gegen Big Mom, Blackbeard etc. wird er wie immer weitermachen. Bei Kaido vermute ich das, weil er grade mit Law zusammenarbeitet und der wird die Chance sicherlich nutzen, dass Ruffy und Lysop reichlich Leute auf ihre Seite gezogen haben. Und beim letzten Krieg sollte es klar sein, dass Ruffy da nicht nur mit seiner Crew auftauchen wird. Da müssten die Strohhüte schon SEHR overpowered sein, um da noch zu gewinnen.
Das heißt, dass ich dir, abgesehen von den 2 genannten Situationen, zustimme, was Ruffys weiteres Vorgehen betrifft.

Han solo
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 233
Kopfgeld Kopfgeld : 839933
Dabei seit Dabei seit : 24.11.13
Ort Ort : Alabasta

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Unter Ruffy's Banner   Sa 3 Mai - 20:01

   
Richtige untergehen wird er natürlich nicht haben, dazu wurde alles gesagt.
Ich kann mir aber vorstellen, dass ruffy nach Hilfe fragt. Bei Ace hat er ja auch den König der transen um Hilfe gebeten. D.h. wenn ein freund ruffy Hilfe braucht und er alleine nicht helfen kann, dass er Leute fragt und da kann ich mir schon Leute wie don ... etc vorstellen. Oder die Leute folgen ruffy einfach.

Ob falkenauge dazu gehört weiß ich wirklich nicht. Klar er hat Zorro trainiert und ist n freund von shanks, aber da muss was passieren, damit er ruffy hilft.

Die Diskussion, ob die die Samurai abgeschafft werden, ist eigentlich n ganz anderes thema, halte es aber für wahrscheinlich. Es wurde so krass angedeutetet, da passiert irgendwas. Aber buggy wurde ruffy auch helfen, davon bin ich überzeugt

redTech
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 121
Kopfgeld Kopfgeld : 430032
Dabei seit Dabei seit : 02.04.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Unter Ruffy's Banner   Sa 3 Mai - 22:13

   
Zu so einer massiven Aneignung von Territorien kann es schon kommen, die Fischmenscheninsel stellt da womöglich nicht einmal einen Einzelfall dar, aber es wird sicherlich nicht dazu kommen, dass Ruffy auf seiner Reise zu einer dieser Inseln zurücksegeln muss um sie zu beschützen.
Ruffys Weg bringt ihn seit Enies Lobby auf direkten Konfrontationskurs mit der Weltregierung und bevor Ruffy zu einem Kaiser ernannt werden würde, wäre er bereits Piratenkönig. Das Konglomerat der Dreimacht schwankt ja schon seit Crocodile, aber bevor Ruffy sich als mächtiger Territorialherrscher einen Schlupfwinkel einrichten könnte, hätte er die Notwendigkeit von Territorien schon ausgemerzt. Er wird Piratenkönig und die Dreimacht wird vernichtet, in einem Schlag (aufeinanderfolgend, aber dennoch).
Diese "Armee" die er "aufbaut", wird, wie bereits gesagt, lediglich eine Ansammlung von Leuten sein, mit denen Ruffy sich angefreundet hat und diese Ansammlung wird er als "Armee" nur ein einziges Mal brauchen und zwar, wenn er den großen Krieg ausfechtet. Allerdings wird er, wie oben bereits erwähnt, von sich aus keinen dieser Verbündeten mitnehmen, sondern zuerst selbst drauflos heizen.

edward newgate87
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 801
Kopfgeld Kopfgeld : 1780520
Dabei seit Dabei seit : 18.02.14
Ort Ort : Amazon Lily

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Unter Ruffy's Banner   So 4 Mai - 8:45

   
Hisoka*, SchlagtAkainu*, alles was ich schrieb, war lediglich das es mit Ruffys Verbündeten so ähnlich ist wie WB mit seinen Verbündeten.
Auch WB schleppte seine Verbündeten nicht mit sich herum, er war mit seiner Bande hauptsächlich alleine und hatte seine "Söhne" um Hilfe gebeten um Ace zu befreien. Das heißt alle Verbündeten die bei MF da waren, waren auch Ace Freunde.

Ebenso habe ich nie gesagt das Ruffy seine Verbündeten als Untergebene sieht, sondern als Freunde, die er nur rufen würde, wenn er ihre Hilfe dringend bräuchte.
Was die Sache mit Territorien angeht. Ruffy wird bei weitem nicht so viele haben, wie die Kaiser.
Doch wie ich es bereits erwähnte, wenn Ruffy mit dem Großteil der Insel Freundschaft schließt und diese eine Bedrohung deswegen erwarten, würde er diese Insel mit seiner Flagge beschützen und so zu sagen zu seinen Herrschaftsgebieten einnehmen (nur bei einem Verhältnis wie auf der FI).
Ruffy würde sich nie auf einer Insel zurückziehen und diese als Kommandoinsel benutzen, dies habt ihr Richtig erwähnt passt nicht zu Ruffy, doch habe ich dies nie erwähnt.

Was die Abschaffung der Samurai durch Ruffy angeht, ist Unsinn, die Samurai gehören zu WR und werden auch nur von diesen Ernannt oder Abgeschaft werden.
Solange es die Kaiser gibt, wird es auch die Samurai geben, da diese haufenweise Piraten ausschalten, was die Marine nicht mehr schafft, da es mehr Piraten als Marinesoldaten gibt.
Eine Abschaffung der Samurai nur weil Law seinen Titel bereits abgelegt hat und Flamingo wahrscheinlich auch seinen verliert, doch der Rest der Samurai macht anscheinend seinen Titel alle Ehre (sogar Buggy  Question ).
Bär, Mihawk, Boa und der Unbekannte schalten also immer noch mehrere Piratenbanden aus, weswegen es übertrieben wäre diese ihren Titel zu entziehen. Ruffy wird wahrscheinlich auch nicht jeden den Samurai bekämpfen.
Mihawk: ist eigentlich kein Gegner für Ruffy, dies wird Zorros letzter Gegner sein, aber auch nur um festzustellen wer von beiden der Beste ist.
Boa: ich glaube hierzu muss ich nichts sagen.
Buggy: dieser wird sich im Leben nicht mit Ruffy anlegen, da er verlieren würde.
Die einzigen zwei Samurai die noch Probleme mit Ruffy haben könnten wäre Kuma und der Unbekannte.

AceTheComeback
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 161
Kopfgeld Kopfgeld : 455227
Dabei seit Dabei seit : 08.10.13
Ort Ort : Hannover

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Unter Ruffy's Banner   Di 6 Mai - 2:13

   

edward newgate87
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 801
Kopfgeld Kopfgeld : 1780520
Dabei seit Dabei seit : 18.02.14
Ort Ort : Amazon Lily

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Unter Ruffy's Banner   Di 6 Mai - 10:35

   
@AceTheComeback schrieb:
Dazu habe ich schon mal einen Thread aufgemacht Smile

http://www.onepiece-mangas.com/t9468-luffys-zukunft-als-ein-kaiser-der-meere


Es stimmt das du einen Thread aufgemachst hast, der dieses Thema auch behandelt, doch in diesen Thread wird davon ausgegangen das Ruffy dies ohne Kaisertitel macht, von daher eine andere Sache.

Ich glaube auch nciht das Ruffy ein Kaiser wird, nicht das ich ihm diese Stellung nicht zu trauen würde, aber an solchen Titeln hat er kein Interesse. Er will nur drei Kaiser stürtzen. Wer danach ein Kaiser wird, ist ihm eigentlich egal.
Der einzige Titel der für Ruffy zählt, ist der als Piratenkönig.

lucnavi
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 102
Kopfgeld Kopfgeld : 449602
Dabei seit Dabei seit : 02.02.14
Ort Ort : Oberbayern

Benutzerprofil anzeigen https://www.anitalk.de/members/home

BeitragThema: Re: Unter Ruffy's Banner   Di 6 Mai - 15:10

   
Kann auch gut sein dass der Ruffy (auf der Grandline +Skypia) Verbündete hat.
z.B. das Königreich Alabasta (1. Verbündete) 
und das EX Königreich Drumm (2. Verbündete)
Water 7 (Schiffsarbeiter)

und vor allem Piratencrews: Shanks, Law, EX Whiterbeads Bande
und sein Vater Dragon und sein Halb-bruder Sabo auch Verbündete sind

edward newgate87
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 801
Kopfgeld Kopfgeld : 1780520
Dabei seit Dabei seit : 18.02.14
Ort Ort : Amazon Lily

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Unter Ruffy's Banner   Di 6 Mai - 15:36

   
Es stimmt das Ruffy noch auf dem ersten Teil der Grand Line hat, aber diese Verbündeten sind einfach zu schwach gegen einen Kaiser oder sonst jemanden, wo Ruffy Hilfe bräuchte um einen Kampf zu gewinnen.

Ansonsten sehe ich die Sache wie du, lucnavi*.  Whitebeard 

lucnavi
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 102
Kopfgeld Kopfgeld : 449602
Dabei seit Dabei seit : 02.02.14
Ort Ort : Oberbayern

Benutzerprofil anzeigen https://www.anitalk.de/members/home

BeitragThema: Re: Unter Ruffy's Banner   Di 6 Mai - 23:18

   
@edward newgate87 schrieb:
Es stimmt das Ruffy noch auf dem ersten Teil der Grand Line hat, aber diese Verbündeten sind einfach zu schwach gegen einen Kaiser oder sonst jemanden, wo Ruffy Hilfe bräuchte um einen Kampf zu gewinnen.

Ansonsten sehe ich die Sache wie du, lucnavi*.  Whitebeard 

Denk daran, dass zwei Jahre vergangen sind. Sie hatten Zeit zum Trainieren.

edward newgate87
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 801
Kopfgeld Kopfgeld : 1780520
Dabei seit Dabei seit : 18.02.14
Ort Ort : Amazon Lily

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Unter Ruffy's Banner   Mi 7 Mai - 11:05

   
lucnavi*, die Leute von der ersten Hälfte der GL sind nicht alles Kämpfer, sie werden nicht trainieren um Ruffy bei zu stehen, wie z.B. Ruffys Crew.

Darunter sind Handwerker, die einzig und allein für ihr Handwerk leben.
Gut die von Alabasta und Sakura (Drumm) sind zwar Kämpfer, doch diese können sich keine Allianz mit Piraten leisten, dies könnte für ihre Länder imense Probleme bedeuten, die sie nicht riskieren möchten.

Diese Freunde von Ruffy haben bereits alles gemacht was in ihrer Macht stand (z.B. sagte dies Chaka in Band 23)
Doch wenn Ruffy und Co wieder in diesen Ländern landen würden, würde man sie dort Unterschlupf gewehren und sie vor der WR und Marine verstecken, doch dies nur in diesen Ländern und nicht irgendwo auf der GL.
Außerdem waren diese größtenteils so schwach, dass sie selbst wenn sie trainieren würden, jetzt kaum eine Chance hätten lebend aus einen Kampf in der Neuen Welt heraus zu kommen.

Solariumigel
Solariumigel
Solariumigel

Beiträge Beiträge : 3197
Kopfgeld Kopfgeld : 3042806
Dabei seit Dabei seit : 17.02.10
Ort Ort : in der Unendlichkeit

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Unter Ruffy's Banner   Do 8 Mai - 9:30

   
Hey,

Ich denke nicht das viele unter Ruffy stehen werden, jedenfalls nicht offiziel. Aber ich kann mir sehr gut vorstellen, das bei dem Krieg(welcher zu 100% kommen wird) gegen die WR sehr viele alte Leute plötzlich mit Ruffy kämpfen werden. Da kann ich mir auch sehr gut vorstellen das das Königreich Alabasta, ruffy unterstützen wird. Klar die GL oder die anderen Meere sind schwach, aber man braucht für einen Krieg leute.

Bei einem Kaiser Kampf denke ich nicht das viele Verbündete kommen werden, da Ruffy die einfach alleine(mit wenig Verbündeten) fertig machen muss. Klar vielleicht beim ersten gibts paar verbündete(law & co). Aber schon beim Zweiten Kaiser, finde ich, sollte die SHB das fast alleine hinkriegen. Wäre irgendwie wäre ich enttäuscht wenn ruffy die ganze zeit jetzt unterstützung bekommen würde.

Wie ich mir das so vorstelle, Ruffy wird aus irgendeinem grund(hoffentlich nicht wegen sabo) gegen die WR in den Krieg ziehen müssen und er will das dann alleine machen, aber plötzlich wird auf allen Meeren die Verbündeten zusammen kommen und sich in den Krieg einmischen.
Denke das werden alle die sein:

Amazonen
Alabasta
Paar von Thillerbark
Fischmenschen
Revos
Sicher paar aus Dressrosa
Bonney(ich bin einfach der meinung das wird ne enge verbündete von Ruffy)
Königreich Dressrosa
Königreich Wa No Kuni

Lg Igel

......................................................................



@Shamisaly schrieb:
ein Igel ohne Smileys ist wie ein Igel ohne stacheln

Wenn Igel niesen:
Spoiler:
 


edward newgate87
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 801
Kopfgeld Kopfgeld : 1780520
Dabei seit Dabei seit : 18.02.14
Ort Ort : Amazon Lily

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Unter Ruffy's Banner   Do 8 Mai - 12:26

   
solariumigel*, ich denke zwar auch das es einen Krieg gegen die WR geben wird, nur wird dies nicht von Ruffy und Co ausegehen, sondern von den Rebellen.
Es ist gut möglich das Ruffy da mit mischt, doch eher durch Zufall, so wie bei MF. Es war nicht ab zu sehen das Ruffy nach der Niederlage gegen Kuma bei MF teilnehmen wird.

Und wie ich es schon erwähnte solche Königreiche wie Alabasta können nicht auf Seiten der SHB mitkämpfen, da sie dabei ihr Volk und ihr Land riskieren würden.
Diese Länder werden der SHB Unterschlupf anbieten und sie für eine gewisse Zeit vor der Marine und WR verstecken.
Doch alles andere wäre für solche Königreiche ein zu großes Risiko.

Bis es zu einem Kampf gegen einen Kaiser kommt, dauert dies noch ein wenig, so dass Ruffy noch genug Zeit hat nach weiteren Verbündeten zu suchen. Da wir nciht wissen wie X Drake mittlerweile zu Kaido steht. Er wäre ein potenzieller Verbündeter für die jetztige Allianz.
Ich denke wir werden immer wieder sehen was Leute von der ersten Hälfte so machen, doch ob diese für Ruffy kämpfen werden, halte ich für ausgeschlossen, da diese nicht die nötige Kraft haben in diesen Kämpfen zu überleben und dies würde Ruffy nie wollen.
Er würde sich eher ergeben um diese Leute zu schützen, inklusive seine Crew.



 

Schnellantwort auf: Unter Ruffy's Banner

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden