Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Lion D.Kurdi
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 826
Kopfgeld Kopfgeld : 851167
Dabei seit Dabei seit : 13.08.13
Ort Ort : Amazon Lily als einziger Mann ;)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Dragon einst ein Admiral ?   Fr 9 Mai - 13:50

   
Also Dragon hat einen Hass auf die Weltregierung, dass kann man sich kaum vorstellen.
Wenn man eine riesen Organisation ins Leben ruft, die einzig und allein dazu dient die Gerechtigkeit wieder in der Welt zu holen und die Weltregierung zu stürzen, dann hat man einen Hass auf die WR.
Da Dragon wahrscheinlich auch weiß, dass die Weltregierung nicht gerecht regiert, dann
muss er im Kontakt zur Weltregierung gekommen sein. Als Mitglied oder als "Opfer" der Regierung.

Ich halte es für wahrscheinlich, dass der Hass auf der Weltregierung davon kommt, dass die Weltregierung seine Frau getötet hat.
Vielleicht hat seine Frau "böses" Blut(Verwandtschaft mit einen großen Feind der Regierung) oder sie war eine Gelehrte von Ohara.
Ich fände das mit Ohara wahrscheinlicher, weil sie dann die wahre Geschichte vielleicht kannte.
Sie ist ein paar Jahre vor dem Buster Call auf
Ohara ausgewandert und lernte Dragon kennen, weil sie schon da gesucht wurde.
Dann als Ohara ausgelöscht wurde, wurde noch stärker nach ihr gefahndet, da sie die dann die einzigste erwachsene Person ist, die die wahre Geschichte erzählen und das tut eine erwachsene Person eher als
ein Kind.

Sie lernte dann Dragon kennen und erzählte ihm die wahre Geschichte. Vielleicht haben sie auch dann versucht kleinere Anschläge auf die Weltregierung zu verüben.

Irgendwann wird sie geschnappt und getötet und Dragon ist am Boden zerstört.


Also ich halte es wahrscheinlicher, dass Dragon nicht Mitglied der WR oder Marine war.
Vielleicht war er auch so, dass Dragon ein einfacher Soldat war, der seine zukünftige Frau erkannte, weil sie ja steckbrieflich gesucht wird und er sie festnehmen wollte und dann hat sie ihn irgendwie wie unüberzeugt sie nicht fest zu nehmen und bla bla bla Very Happy


Wenn das so passiert ist das ein Traum für alle Fans die kitschige Sachen mögen ^^

edward newgate87
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 801
Kopfgeld Kopfgeld : 1780220
Dabei seit Dabei seit : 18.02.14
Ort Ort : Amazon Lily

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Dragon einst ein Admiral ?   Mo 12 Mai - 12:31

   
Wie ich bereits erwähnte, halte ich es für unwahrscheinlich das Dragon ein Admiral war.
Dazu hat sich Smoker einfach zu locker gegen Dragon verhalten.
Dies hätte sicher auch Garp erwähnt, bei seiner ersten Treffen mit Ruffy bei Water Seven.

Es ist möglich das Dragon in der WR als Agent oder so gearbeitet hat und daher einiges erfahren hat. Die Marine weiß bei weitem nicht so viel über WR, wie es nötig wäre um gegen die WR einen Krieg zu führen, so wie es die Revos machen.

xJustinAkaix
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 378
Kopfgeld Kopfgeld : 292349
Dabei seit Dabei seit : 28.12.13
Ort Ort : Republica/Insel des Lufttempels

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Dragon einst ein Admiral ?   Mo 12 Mai - 18:51

   

Das Dragon ein Admiral war denke ich nicht. Das er aber in der WR tätig war, erscheint mir sehr plausibel. Sein Hass könnte daher kommen, dass vllt. eine wichtige Person für ihn von der WR getötet wurde oder das er während seiner Zeit in der WR gesehen hat, wie sie die Menschen belügen und betrügen.
Die Theorie wird noch wahrscheinlicher dadurch das die WR ihn als gefährlichsten Mann einstuft. Vllt. weil er wichtige Informationen hat die Dragon nutzen kann um sie zu zerschlagen, wenn der perfekte Zeitpunkt da ist. Ich denke nämlich nicht das Dragon so stark wie ein Kaiser ist, er kommt zwar ziemlich nah ran, aber so stark wird er nicht sein, weshalb die Kaiser ja eigentlich gefährlicher und noch höheres Kopfgeld haben müssten. Also scheint mir sehr wahrscheinlich, dass er wichtige Infos hat die er in einem möglichen Krieg zu seinem Gunsten verwenden kann.

Lord C
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 154
Kopfgeld Kopfgeld : 449002
Dabei seit Dabei seit : 14.03.14
Ort Ort : Unicon

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Dragon einst ein Admiral ?   Di 13 Mai - 9:43

   
Ich stimme der Theorie sehr zu. Da ein paar sachen von OP auf Mythen basieren bzw basieren können (siehe meine BB-Theorie) des weiteren kann es wirklich sein das es mal 4 Admirale waren oder werden sollen. Wissen wir eigendlich seit wann Kizaru, Akainu schon Admiral sind und dass dann mit Dragon und dess anfang der Revo verbinden.
Dh können wir nur abwarten waie sich das ganze entwickeln wird. Very Happy

edward newgate87
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 801
Kopfgeld Kopfgeld : 1780220
Dabei seit Dabei seit : 18.02.14
Ort Ort : Amazon Lily

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Dragon einst ein Admiral ?   Di 13 Mai - 14:37

   
Lord C*, Robin sagte in Band 33 das es in der Marine überhaupt nur drei Admiräle gibt.
Von daher kann man ausgehen das es auch nur drei gibt.
Und das es früher mehr Admiräle gegeben haben könnte, glaube ich nicht, da es erst seit den Tod von Gold Roger mehr Piraten gibt als vorher.
Und wenn die Marine nicht in dieser Zeit der großen Piratenära mehr Admiräle einstellt, wird es auch nie mehr Admiräle geben. Da dies auch eine Finanzielle Sache ist und die Gelder werden gebraucht um die Schiffe und Pazifister zu verbessern.
Waffen zu entwickeln und um die Forschung der TK voran zu treiben.

ArlongPark
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 12
Kopfgeld Kopfgeld : 290701
Dabei seit Dabei seit : 12.08.14
Ort Ort : Krokos

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Dragon einst ein Admiral ?   Do 14 Aug - 13:34

   
Nun ich denke sie können alle vir Admiräle gewesen sein und das dann zwischen ihnen was vorgefallen ist weshalb Dragon gegangen ist, vll wegen einem Streit untereinandern, als Reaktion auf Dragons Austritt durch den Streit wurde der Vierte Posten als Admiral geschlossen damit sowas nicht wieder Vorkommt, weil sie vll zwei gespaltene Lager waren und das durch die Ungerade Anzahl sowas nie mehr vorkommt das sie sich nicht einig sind sodass der dritte dann immer entscheidet welches nun durchgesetzt wird.
@Noctis
Ich stimme dir da zu.
Es muss ja nicht heißen das wenn man Berühmt ist das gleich alle wissen weer in seiner Familie ist.

Gold.D.Roger
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 18
Kopfgeld Kopfgeld : 293401
Dabei seit Dabei seit : 13.08.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Dragon einst ein Admiral ?   Do 14 Aug - 16:19

   
Ich bin neu hier und habe dieses Thema gesehen und habe es mir durchgelesen. Und mir erscheint die Theorie sehr plausibel weil garp Dragon sehr wahrscheinlich auch zum marine Soldaten aufziehen wollte und das ist eventuell auch ganz gut gelaufen ist wir wissen ja alle wie stark die Familie ist das könnte also heißen das Dragon schnell zu einenem der höchsten Tiere in der Marine aufgestiegen ist. Aber man bekommt immer mehr mit um so höher man steigt vielleicht hat ihm irgendwann etwas gestört was er ändern wollte aber nicht konnte und so ist er halt zum revolutionier geworden. Was garb natürlich überhaut nicht gepasst hat. Der versuchte bei der Erziehung von Ace und Luffy wieder alles vett zu machen indem er sich noch mehr anstrengt .

Und außerdem glaube ich wenn die Theorie zutrifft.
Das Dragon gut mit Aokiji befreundet war. Vielleicht wollte Dragon als er ausgestiegen ist ihn mitnehmen aber Aokiji wollte nicht. Da er vielleicht das Problem was Dragon aussteigen lassen hat von innen lösen wollte also als marine angehöriger. Ich glaube auch das Aokiji in die revolutionsarmee eingetreten ist um Dragon zu helfen weil er auch keinen anderen weg mehr sieht. Aokiji hat ja immer noch ein großen Gerechtigkeitssinn. Also das glaube zumindest ich. Garp 

Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 3997
Kopfgeld Kopfgeld : 2260442
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Dragon einst ein Admiral ?   Do 14 Aug - 18:32

   

Netter Ansatz, jedoch kann man diesen Punkt relativ leicht entkräften.

Ein Admiral besitzt einen bestimmen Bekanntheitsgrad in der Welt. Dass Kuzan abdankte ging auch um die Welt, also warum wäre man doch recht verwundert wenn ein Admiral verschwindet und schließlich ein Revolutionsführer auftaucht mit den gleichen Namen. Dies zudem, als Sohn von Garp, sicherlich bekannt gewesen und die Verwandtschaft zu Garp wäre kein Geheimnis. Was dazu ebenfalls sich noch ergänzt, ist dass Dragon's Gesicht auch bekannt ist, da ein König während dem Königkongreß im Flashback von Dalton ein Foto von Dragon zeigt und warnt, dass dieser eine große Gefahr werden kann. Mal davon abgesehen wie auch immer er an ein Foto vom lächelnden Dragon kam, spricht dies doch stark gegen die Admiraltheorie. Sowas würde man nicht über einen ehmaligen Admiral sagen, da diese doch recht bekannt sein sollten, erst recht wenn es Bilder von ihm gibt.
Zudem würde Sakazuki Dragon sicherlich als größten Verräter der Marine betiteln, wenn sie beiden sogar zur gleichen Zeit Admiräle wären.

Insgesamt halte ich es für warscheinlicher dass Dragon sich nie für die Marine interessierte und eher als ein Geheimagent der Weltregierung aggierte, fernab der Cipherpool. Man darf nicht vergessen dass die Aktivitäten der Revoltionsarmee sich in erster Linie gegen die Weltregierung und verbündete Staaten richtet und nicht gegen die Marine. Auf diese Weise hätte er sicherlich genug erfahren, warum die Regierung gestürzt werden muss und Informationen, wie etwa die Wahrheit über das verlorende Jahrhundert, das antike Königreich usw. Dies wäre er auch der springende Punkt, warum er als meistgesuchter Verbrecher der Welt betitelt wird.

Eustass Captain Kid
SUPERIOR
SUPERIOR

Beiträge Beiträge : 835
Kopfgeld Kopfgeld : 1183720
Dabei seit Dabei seit : 12.05.14
Ort Ort : Deutschland

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Dragon einst ein Admiral ?   Do 14 Aug - 18:41

   
Hordy, könnte ja ähnlich wie bei Edward Snowden gewesen sein. So dass Dragon vetrauliche Informationen stahl, bzw den Mist, den die Weltregierung Politik nennt, nicht mehr ertragen konnte und schließlich mit geheimen Plänen oder Aufzeichnungen floh und immer mehr Befürworter um sich scharte, nur das er sich letztlich auch militärisch auflehnte und es dann nicht mehr um Ideologien sonderm auch Menschenleben ging. Wobei ich sagen muss, dass Dragon vermutlich wegen der Aristokratische Gesellschaft, dem verlorenen Jahrhundert und dem großen Geheimnis sich aufzulehnen begann.

Gold.D.Roger
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 18
Kopfgeld Kopfgeld : 293401
Dabei seit Dabei seit : 13.08.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Dragon einst ein Admiral ?   Do 14 Aug - 18:51

   
Ja Hordy du könntest recht haben aber vielleicht ist Dragon ein tabu Thema weil er in irgendeiner weiße entehrend für die marine ist. Und außerdem woher haben die das Bild, Spione vielleicht aber denkbar währe doch das es noch aus der zeit stammt als er noch bei der Marine war er ist schließlich der meist gesuchte man den findet man nicht so einfach. Und ich wette als Marine angehöriger hat meine Akte mit Bild usw und daher könnte das Bild stammen. Aber das ist ja alle nur reine Tehorie



 

Schnellantwort auf: Dragon einst ein Admiral ?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden