Anmelden
Login
 Austausch | 
AutorNachricht
Hisoka
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

Beiträge Beiträge : 2335
Kopfgeld Kopfgeld : 1450374
Dabei seit Dabei seit : 13.07.11
Ort Ort : Knoten des Wahnsinns

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: -MW-    Mi 7 Mai - 21:09

   


Mangaka: Osamu Tezuka

Erschienen:1976 -1978

Volumes: 3

Genre: Drama, Psychological, Thriller


Story:

MW ist ein von Osamu Tezuka geschriebener und gezeichneter Manga aus den späten Siebziger Jahren und gehört zu seinen brutalsten Werken.
Michio Yuuki ist Angestellter einer großen Bank und häufiger Gast eines Paters, dem er seine Sünden anvertraut...und derer nicht gerade wenig. Denn Michio ist ein wahres Monster, vollkommen ohne Skrupel oder auch nur die geringsten Gewissensbisse. Er entführt, erpresst, mordet...das alles nicht immer mit bestimmtem Grund und oftmals mit diebischer Freude an seinem Tun. Mit Pater Garai, dem mehr und mehr aufgeht, dass Michio außer Kontrolle gerät, verbindet ihn eine gemeinsame Vergangenheit, die er nutzt um diesen als Gegner auszuschalten und immer zu bekommen was er will....

Charaktere:

Micho Yuuki:
Spoiler:
 
Wie schon gesagt...bösartig, absolut gewissenlos, sadistisch mit leicht femininen Zügen (die er wohl zu nutzen weiß). Ein Charakter, den man nur schwer "cool" finden kann, da er wirklich keinerlei Punkte bietet, die ihn sympathisch machen. Höchstens auf ne sehr perverse Art cool...und sind wir nicht alle ein bisschen pervers? o:

Vater Garai:
Spoiler:
 
Der wie sagt man....Deuteragonist des Mangas. Eben der zweitwichtigste Charakter, der stets versucht Michio aufzuhalten, sich aber als vollkommen abhängig von ihm erweist. Ein sehr gläubiger und gutherziger Mann mit unsteter Vergangenheit.

Dazu kommen noch diverse andere Charakter, auch zwei bis drei sehr wichtige Frauen, die aber nur über einen gewissen Zeitraum hinweg eine größere Rolle spielen.

Meinung:

Vorab: MW ist harter Tobak, man sollte sich von den cartoonhaften Zeichnungen nicht täuschen lassen. Ich zumindest war am Anfang ein bisschen geschockt :DObwohl alles sicher nicht den Gewaltgrad annimmt, den ein solcher Manga heute hätte, hält sich Tezuka nicht zurück. Kindesentführung, Mord, Vergewaltigung...sind nur einige der Delikte die Michio wieder und wieder und ohne die geringste Reue begeht. Obwohl ein Grund für seinen Charakter geboten wird, ändert das nichts daran, dass er ohne jeden Zweifel böse ist, es existiert nicht der kleinste Funken Gutes in ihm, was ihn wohl zu Tezukas bösartigstem Finsterling machen dürfte.
Ach ja, noch als kleine Warnung: Es gibt einige wenige (absolut harmlose) Mann x Mann Szenen und auch sonst hin und wieder nackte Haut. Die nehmen aber nie Überhand und sind auch für Hasser solcher Szenen gut zu ertragen.



 

Schnellantwort auf: -MW-

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden