Anmelden
Login
 Austausch | 
AutorNachricht
ACExDxPUMA
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 480
Kopfgeld Kopfgeld : 829409
Dabei seit Dabei seit : 08.03.10
Ort Ort : Rostock

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: [Teufelsfrucht Nutzer] Boa Marigold und Boa Sandersonia   Di 30 März - 20:12

   

Marigold

Erscheinungsbild:

Boa Marigold ist überdurchschnittlich groß und im Vergleich zu seinen Schwestern, eine eher dickere Frau. Ihre orangenes, langes Haar, ragt teilweise komplett nach vorne heraus. Ihre beiden Zöpfe, sehen einem Wikingerhelm etwas ähnlich. Nicht wirklich passend zu dieser Optik, ist ihr zu großer Mund, sowie ihre kleine, niedliche Nase. Ein lilanes BH, braune Stiefel, sowie ein weißer Mantel gehört zu ihrem Outfit. Zudem, wird ihre Stirn und ihr Hals von einer Blumenkette beschmückt.


Marigold's Erscheinungsbild.


Charakter:

Marigold verfügt über einen gefühlsarmen Charakter. Sie hasst und verachtet die Männer. In ihrer Kindheit, machte sie als Sklavin, schreckliche Erfahrungen mit den Männern, sowie mit den Weltaristokraten. Dies könnte womöglich, ein Grund für ihre Gleichgültigkeit gegenüber den Männern sein. Nach der Konfrontation mit Ruffy, ist sie anscheinend etwas toleranter gegenüber den Männern geworden.

Fähigkeiten & Stärke:

Marigold hat mal von der Schlangen-Frucht Model: Königskobra genascht. Sie ist in der Lage, sich in eine Königskobra zu verwandeln, welches ihr dann zusätzliche Fähigkeiten verleiht. Enorme Ausdauer, sowie große, körperliche Fähigkeiten, wurden ihr dank der Zoan-Frucht verliehen. Außerdem, kann sie noch tödliches Gift spucken, was einer Königskobra wirklich ähnelt.


Marigold spuckt ihr tödliches Gift.

Außer dieser Fähigkeit, beherrscht sie noch das Haki. Von den verschieden Haki-Arten, ist sie auf das Abwehrhaki spezialisiert.
Teufelsfruchtnutzer können also mit Leichtigkeit gekontert werden, dies demonstrierte sie in dem Kampf gegen Ruffy.


Dank Abwehrhaki, kann Marigold den Angriff mit Leichtigkeit parieren.

Es hängt möglicherweise auch von der Beherrschung dieser Fähigkeit ab, ob man stärkere Attacken von Teufelsfruchtnutzern abwehren kann. Anfangs stellten die Angriffe von Ruffy keine sonderliche Gefahr dar, doch als der Gummimann Gear 2 einsetzte, wendete sich das Blatt. Marigold konnte die Angriffe nicht mehr wie gewohnt abwehren, da Ruffy über eine zu hohe Angriffskraft verfügte.


Marigold versucht den Angriff von Ruffy, welcher sich in Gear 2 befindet, abzuwehren.


Marigold kann dem Druck nicht standhalten.

Vergangenheit:

Marigold und ihre beiden Schwestern, Hancock und Sandersonia, wurden als Kinder von dem Schiff der Kuja-Piraten entführt. Sie wurden Sklaven und ihre Aufgabe war es, ihren Meister zu unterhalten. Sie bekamen Teufelskräfte, damit sie die Weltaristokraten, im heiligen Land von Mary Joa, unterhalten sollten. Sie mussten schreckliche Erfahrungen mit den Männern machen. Doch eines Tages, kam ein Fischmensch, namens Fisher Tiger, die Redline hochgeklettert. Er befreite jeden Sklaven, unabhängig der Rasse. In seinen Augen, war jeder nur ein Sklave. Die drei Boa Schwestern, nutzten diese Gelegenheit aus und flohen.


Auf der Flucht.

Gloriosa, die damals außerhalb vom Königreich lebte, brachte die drei zurück ins Land der Frauen, Amazon Lily. Wie sich später aber auch noch heraustellte, waren Rayleigh und Shakuyak nicht ganz unbeteiligt an der Geschichte. Zurück auf der Insel, war die Sache natürlich nicht auf einmal gegessen und vergessen. Auf ihrem Rücken, wurde das Symbol der Weltaristokraten eingebrannt. Es nennt sich auch "Huf des aufsteigenden Drachen". Dies war ein Anzeichen dafür, dass man früher mal ein Sklave war. Die drei Schwestern, durften es also nicht zulassen, dass die wahre Geschichte, ans Licht kommt. Deshalb, wurde auch die Geschichte, mit dem "Gorgone" erfunden. In diesem Märchen, töteten sie einen und seien obendrein noch von ihr verflucht worden. Also war es ab diesem Tag verboten, sich den nackten Rücken einer der Boa Schwestern anzusehen, da es nach eigenen Angaben, verflucht sei. Wer auch nur einen Blick, auf den Rücken eines der Schwestern riskierte, wurde zu Stein. Natürlich war dies alles gelogen. Wenn die Wahrheit ans Licht käme, würde man die Schwestern aus dem Land der Frauen, verbannen.

Zurück im Land der Frauen:

Zum ersten mal, konnte man Marigold, nach der Reise der Kuja-Piraten sehen. Nach dem Gespräch mit Gloriosa über den bevorstehenden Krieg, wollte Hancock nun baden. Das ganze Schloss, sowie drumherum, wurde leer geräumt, nur die Schwestern befanden sich im Schloss. Während Hancock ihr Bad hielt, wurde sie von Ruffy gestört. Er sah ihren Rücken und somit auch die Wahrheit. Von nun an, gab es für die Boa Schwestern nur noch einen Ausweg...der Tod für Ruffy.

Der Kampf in der Arena:

Nach dem One-Hit gegen Bacura und der Versteinerung von Ruffys Freunden, muss er nun gegen Marigold und Sandersonia antreten. Die beiden überspringen die Zwischenform und verwandeln sich gleich in ihre komplette Form. Die zusätzlichen Fähigkeiten der Zoan-Früchte, machen Ruffy einiges zu schaffen. Auch muss er sich mit den beiden Haki-Arten herumprügeln. Das Abwehrhaki von Marigold, sowie das Vorahnungshaki von Sandersonia, ist kein Zuckerschlecken für den Gummimann. Er wurde beinahe vergiftet oder gar aufgespießt worden. Auch muss er sich immer wieder kurz mit der Deaktivierung seiner Teufelskräfte herumschlagen, da Marigold das Abwehrhaki gegen ihn anwendet.


Marigold greift mit Haki an.


Der Angriff hat Ruffy zugesetzt.

Die beiden haben die Oberhand und vergreifen sich auch noch an die arme, versteinerte Marguerite. Sie drohen damit, sie zu zerstören, da sie Ruffy etwas bedeutet. Der Piratenkapitän versucht hilflos sie zu retten, doch ohne Erfolg. Er wird immer wütender und wütender, bis er unbewusst sein Königshaki aktiviert. Eine riesige Druckwelle kommt aus ihm heraus und Mental schwächere kippen daraufhin um. Die beiden Schwestern sind sprachlos und aus Angst, wird Marguerite wieder auf den Boden gestellt. Sie rappeln sich wieder auf und nehmen den Gummimann wieder ins Visier. Doch dieser macht nun ernst und setzt Gear 2 ein. Das Vorahnungshaki von Sandersonia, ist nun nicht mehr ganz so wirksam. Sie kann die Angriffe und Bewegungen zwar voraussehen, doch körperlich nicht mithalten. Sandersonia wird von Ruffy überrumpelt und Marigold versucht sich auch verzweifelt zu verteidigen. Sie ist von ihrer Verteidigung überzeugt und macht sich nur um die Schnelligkeit des Gummimannes sorgen. Doch auch sie, wird von Ruffy überrumpelt. Die beiden Haki-Arten waren so gut wie nutzlos. Ein kurzes Statement von Hancock, bringt die Schwestern nun dazu, ihre volle Kraft einzusetzen. Marigold setzt Hebigami Tsuki: Salamder ein, sie brennt daraufhin.


Marigolds stärkste Attacke, Hebigami Tsuki: Salamder.

Sandersonia setzt Hebigami Tsuki: Yamata no Orochi, welches ihre Haare so hart wie Stahl macht. Beide greifen Ruffy an, doch dieser kontert mit einem enormen Jet Gatling. Der Angriff, der beiden Schwestern, vereitelt und damit sind sie besiegt. Die noch immer brennende Marigold, verbrennt unbeabsichtigt ihre Schwester Sandersonia. Diese verliert ihr Gleichgewicht und hält sich noch im letzten Moment an der Zuschauertribüne fest. Sie schaut mit dem Kopf nach unten, wo die Stacheln platziert sind. Der Mantel ist abgebrannt und ihr Rücken ist frei zu sehen. Doch Ruffy springt noch im letzten Moment auf ihren Rücken, damit man nicht das sieht, was die Boa Schwestern seit Jahren verheimlichen.

Nach dem Kampf im Schloss:

Später wird Ruffy ins Schloss eingeladen, wo er dann die wahre Geschichte über die Boa Schwestern erfährt. Voller Qual, erzählt Hancock dem Gummimann alles, woraufhin Marigold ihre Schwester Sandersonia beruhigen will, da sie es immer noch nicht psychisch verträgt.

Nach dem Krieg auf der Insel Amazon Lily

Hancock sorgt sich sehr um den psychisch stark geschwächten Ruffy. Marigold und Sandersonia sorgen sich daraufhin auch um ihre Schwester. Hancock lässt viel leckeres Essen für Ruffy vorbereiten, welches dann später in Begleitung von Gloriosa und den Boa Schwestern zu Ruffy gebracht wird.


Marigold und Sonia sorgen sich um ihre Schwester.

Sie treffen daraufhin Rayleigh, dem die Schwestern erstmal wieder für die vergangenen Taten danken.
Nach 2 Jahren Training auf der Insel Rusukaina, wird Ruffy von den Boa Schwestern, Gloriosa und Marguerite wieder abgeholt.[/u]


Sandersonia

Erscheinungsbild:

Sandersonia ist eine große, schlanke Frau. Sie besitzt lange, grüne Haare, ein breites Gesicht und eine gespaltene Zunge, die an eine Schlange erinnert. Passend zu ihrem Haar, ist ihre Augenfarbe, sowie Ober- und Unterteil grün. Genau wie Marigold, besitzt sie auch einen weißen Mantel. An ihrer Hüfte, hat sie zudem noch an einer Schnurr befestigtes, oranges, Stück Stoff.


Sonia's Erscheinungsbild.

Charakter:

Genau wie ihre beiden Schwestern, ist Sonia eine eher kältere Person.Sie hasst und verachtet die Männer. In ihrer Kindheit, machte sie als Sklavin, schreckliche Erfahrungen mit den Männern, sowie mit den Weltaristokraten. Dies könnte womöglich, ein Grund für ihre Gleichgültigkeit gegenüber den Männern sein. Nach der Konfrontation mit Ruffy, ist sie anscheinend etwas toleranter gegenüber den Männern geworden.

Fähigkeiten & Stärke:

Sandersonia hat mal von der Schlangenfrucht Modell: Anaconda genascht. Sie kann sich in eine große Anaconda verwandeln, somit auch wie in Wirklichkeit, kräftig würgen. Das hat sie einige male gegen Ruffy eingesetzt, gestärkt mit Haki, sah der Gummimann alt aus.

Gestärkt mit Haki, würgt Sonia den Piratenkapitän.

Neben ihren Fähigkeiten als Würgeschlange, beherrscht sie noch das Haki. Sonia ist auf das Vorahnungshaki spezialisiert. So konnte sie jeder Attacke, die der Gummimann startete, mit Leichtigkeit ausweichen.


Dank dem Vorahnungshaki, weicht Sonia jeder Attacke aus.

Zwar ist das Haki, eine relativ gute Sache, doch es hat auch ihre Macken. Ein Ruffy im Gear 2, war Sonia, trotz Vorahnungshaki, weit voraus. Sie konnte jeden Angriff, jede Bewegung voraussehen, doch körperlich nicht mithalten. Mit ihren gehärteten Haaren, welches sicherlich mit Haki zu tun hat, konnte sie keinen einzigen Treffer erzielen.

Sonia kann nicht mithalten.

Vergangenheit:

Sandersonia und ihre beiden Schwestern, Hancock und Marigold, wurden als Kinder von dem Schiff der Kuja-Piraten entführt. Sie wurden Sklaven und ihre Aufgabe war es, ihren Meister zu unterhalten. Sie bekamen Teufelskräfte, damit sie die Weltaristokraten, im heiligen Land von Mary Joa, unterhalten sollten. Sie mussten schreckliche Erfahrungen mit den Männern machen. Doch eines Tages, kam ein Fischmensch, namens Fisher Tiger, die Redline hochgeklettert. Er befreite jeden Sklaven, unabhängig der Rasse. In seinen Augen, war jeder nur ein Sklave. Die drei Boa Schwestern, nutzten diese Gelegenheit aus und flohen.


Auf der Flucht.

Gloriosa, die damals außerhalb vom Königreich lebte, brachte die drei zurück ins Land der Frauen, Amazon Lily. Wie sich später aber auch noch heraustellte, waren Rayleigh und Shakuyak nicht ganz unbeteiligt an der Geschichte. Zurück auf der Insel, war die Sache natürlich nicht auf einmal gegessen und vergessen. Auf ihrem Rücken, wurde das Symbol der Weltaristokraten eingebrannt. Es nennt sich auch "Huf des aufsteigenden Drachen". Dies war ein Anzeichen dafür, dass man früher mal ein Sklave war. Die drei Schwestern, durften es also nicht zulassen, dass die wahre Geschichte, ans Licht kommt. Deshalb, wurde auch die Geschichte, mit dem "Gorgone" erfunden. In diesem Märchen, töteten sie einen und seien obendrein noch von ihr verflucht worden. Also war es ab diesem Tag verboten, sich den nackten Rücken einer der Boa Schwestern anzusehen, da es nach eigenen Angaben, verflucht sei. Wer auch nur einen Blick, auf den Rücken eines der Schwestern riskierte, wurde zu Stein. Natürlich war dies alles gelogen. Wenn die Wahrheit ans Licht käme, würde man die Schwestern aus dem Land der Frauen, verbannen.

Zurück im Land der Frauen:

Zum ersten mal, konnte man Sandersonia, nach der Reise der Kuja-Piraten sehen. Nach dem Gespräch mit Gloriosa über den bevorstehenden Krieg, wollte Hancock nun baden. Das ganze Schloss, sowie drumherum, wurde leer geräumt, nur die Schwestern befanden sich im Schloss. Während Hancock ihr Bad hielt, wurde sie von Ruffy gestört. Er sah ihren Rücken und somit auch die Wahrheit. Von nun an, gab es für die Boa Schwestern nur noch einen Ausweg...der Tod für Ruffy.

Der Kampf in der Arena:

Nach dem One-Hit gegen Bacura und der Versteinerung von Ruffys Freunden, muss er nun gegen Sandersonia und Marigold antreten. Die beiden überspringen die Zwischenform und verwandeln sich gleich in ihre komplette Form. Die zusätzlichen Fähigkeiten der Zoan-Früchte, machen Ruffy einiges zu schaffen. Auch muss er sich mit den beiden Haki-Arten herumprügeln. Das Abwehrhaki von Marigold, sowie das Vorahnungshaki von Sandersonia, ist kein Zuckerschlecken für den Gummimann. Er wurde beinahe vergiftet oder gar aufgespießt worden. Auch muss er sich immer wieder kurz mit der Deaktivierung seiner Teufelskräfte herumschlagen, da Marigold das Abwehrhaki gegen ihn anwendet.
Die beiden haben die Oberhand und vergreifen sich auch noch an die arme, versteinerte Marguerite. Sie drohen damit, sie zu zerstören, da sie Ruffy etwas bedeutet. Der Piratenkapitän versucht hilflos sie zu retten, doch ohne Erfolg. Er wird immer wütender und wütender, bis er unbewusst sein Königshaki aktiviert. Eine riesige Druckwelle kommt aus ihm heraus und Mental schwächere kippen daraufhin um. Die beiden Schwestern sind sprachlos und aus Angst, wird Marguerite wieder auf den Boden gestellt. Sie rappeln sich wieder auf und nehmen den Gummimann wieder ins Visier. Doch dieser macht nun ernst und setzt Gear 2 ein. Das Vorahnungshaki von Sandersonia, ist nun nicht mehr ganz so wirksam. Sie kann die Angriffe und Bewegungen zwar voraussehen, doch körperlich nicht mithalten.


Sonia wird von Ruffy überrumpelt.


Sonia muss einstecken.


Sandersonia wird von Ruffy überwältigt und Marigold versucht sich auch verzweifelt zu verteidigen. Sie ist von ihrer Verteidigung überzeugt und macht sich nur um die Schnelligkeit des Gummimannes sorgen. Doch auch sie, wird von Ruffy überrumpelt. Die beiden Haki-Arten waren so gut wie nutzlos. Ein kurzes Statement von Hancock, bringt die Schwestern nun dazu, ihre volle Kraft einzusetzen. Marigold setzt Hebigami Tsuki: Salamder ein, sie brennt daraufhin.
Sandersonia setzt Hebigami Tsuki: Yamata no Orochi, welches ihre Haare so hart wie Stahl macht.

Sonia's stärkste Attacke, Hebigami Tsuki: Yamata no Orochi.

Beide greifen Ruffy an, doch dieser kontert mit einem enormen Jet Gatling. Der Angriff, der beiden Schwestern, vereitelt.

Auch zusammen, haben sie dem Gummimann, nichts entgegenzusetzen.

Die noch immer brennende Marigold, verbrennt unbeabsichtigt ihre Schwester Sandersonia. Diese verliert ihr Gleichgewicht und hält sich noch im letzten Moment an der Zuschauertribüne fest. Sie schaut mit dem Kopf nach unten, wo die Stacheln platziert sind.

Sonia konnte sich noch im letzten Moment retten. Doch ihr Rücken, wird frei zu sehen sein.


Der Mantel ist so gut wie abgebrannt und ihr Rücken ist frei zu sehen. Doch Ruffy springt noch im letzten Moment auf ihren Rücken, damit man nicht das sieht, was die Boa Schwestern seit Jahren verheimlichen.

Ruffy rettet Sonia, auf eine andere Art und Weise.

Nach dem Kampf im Schloss:

Später wird Ruffy ins Schloss eingeladen, wo er dann die wahre Geschichte über die Boa Schwestern erfährt. Voller Qual, erzählt Hancock dem Gummimann alles, woraufhin Marigold ihre Schwester Sandersonia beruhigen will, da sie es immer noch nicht psychisch verträgt.

Nach dem Krieg auf der Insel Amazon Lily

Hancock sorgt sich sehr um den psychisch stark geschwächten Ruffy. Marigold und Sandersonia sorgen sich daraufhin auch um ihre Schwester. Hancock lässt viel leckeres Essen für Ruffy vorbereiten, welches dann später in Begleitung von Gloriosa und den Boa Schwestern zu Ruffy gebracht wird.



Quellen und Bilder: One Piece Mangas.com


______________________________________________________________________
Edit by Omega


Ein herzliches Dankeschön geht an Starrk, der sich die Mühe machte und den Thread komplett erneuerte =D



Wichtiger Hinweis!

Wenn ihr einen Artikel schreiben wollt, benutzt bitte eure eigenen Worte und kopiert keine Texte von anderen Seiten! Danke



Zuletzt von ACExDxPUMA am Mi 31 März - 5:12 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
TheMangalufffy
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 627
Kopfgeld Kopfgeld : 703745
Dabei seit Dabei seit : 12.03.10
Ort Ort : deutschland [eritrea/deutsch Herkunft]

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: [Teufelsfrucht Nutzer] Boa Marigold und Boa Sandersonia   Di 30 März - 20:18

   
Hey wieso sind eingenlich nicht so schön wie boa hamcock (nasenbluten)
aber die tk passt voll zu ihr waren wirklich ein kleiner geger für ruffy ihre attacken sind voll krass algemein wirklich stark
mFg EuEr MoD TLA



Zuletzt von Thelufffyanime am Mo 17 Mai - 11:39 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Sanji239Xs
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 175
Kopfgeld Kopfgeld : 731976
Dabei seit Dabei seit : 20.05.10
Ort Ort : Mannheim

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: [Teufelsfrucht Nutzer] Boa Marigold und Boa Sandersonia   Fr 2 Jul - 0:14

   
Sandersoria erinnert Stark an Medusa ~ mit ihren Haaren oda hat das thema richtig gut getroffen
Marigold kann ich nicht so richtig einordnen jedenfalls haben sich beide Stark verändert seit dem sie Tf kräfte haben

Richtig Giftige Schlangen diese Amazonen ;P



Zuletzt von Sanji239Xs am Di 12 Okt - 4:04 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
XxMugiwaraLuffyxX
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 472
Kopfgeld Kopfgeld : 761929
Dabei seit Dabei seit : 30.06.10
Ort Ort : East Blue - Windmill_Village

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: [Teufelsfrucht Nutzer] Boa Marigold und Boa Sandersonia   Mi 14 Jul - 0:41

   
Ihr aussehen finde ich auch nicht gut mit riesen gesichtern!
Aber charcter finde ich gut! Die beiden und boa lebten mal eine Zeitlang in Sabaody mit shakky silver und die alte nyon!

Sowie ich es verstanden habe, haben die beiden ihre teufelsfrüchte von den Weltaristrokaten bekommen (mit Absicht) damit sie unterhaltbarer werden!

Monkey D Tiger
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 247
Kopfgeld Kopfgeld : 751888
Dabei seit Dabei seit : 11.05.10
Ort Ort : Neue Welt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: [Teufelsfrucht Nutzer] Boa Marigold und Boa Sandersonia   Mi 14 Jul - 1:13

   
die beiden schwestern sind das perfekte duo vorallem wegen der TF und dem haki und ich mag diese schwestern da sie einen starken zusammenhalt haben und sich wahrscheinlich niemals verraten würde.

aber leider ist ihre vergangenheit ein wenig traurig aber sie können sich schon für eins bedanken für die TF Very Happy

Kitetsu95
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 570
Kopfgeld Kopfgeld : 744076
Dabei seit Dabei seit : 13.10.10
Ort Ort : Neue Welt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: [Teufelsfrucht Nutzer] Boa Marigold und Boa Sandersonia   So 17 Okt - 11:04

   
ich mag die beiden auch und sie haben voll hammer TF und sind auch relativ stark ruffy hatte es ja schwer mit den beiden Very Happy

Gecko Moria
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 93
Kopfgeld Kopfgeld : 648719
Dabei seit Dabei seit : 24.01.11
Ort Ort : Thriller Bark

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: [Teufelsfrucht Nutzer] Boa Marigold und Boa Sandersonia   Mo 24 Jan - 19:16

   
die sind sau stark ich liebe die 2 aber ich finde sie nicht besonders schön lol silent

Aber wie Ruffy die fertig gemacht hat höhö die haben doof geschaut Suspect

Bin froh das Ruffy ihnen dann doch geholfen hat Very Happy

ps: super gemacht der Beitrag



RuffyGear2 Marine

Portgas D. Rob
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 535
Kopfgeld Kopfgeld : 722300
Dabei seit Dabei seit : 27.11.10
Ort Ort : East Blue

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: [Teufelsfrucht Nutzer] Boa Marigold und Boa Sandersonia   Mi 16 Feb - 15:27

   
sie sind schon nicht schwach!aber halt auch nur weil sie haki haben!ihre teufelskräfte finde ich jetzt nicht so besonders toll!ohne haki hätten sie ganz alt gegen ruffy ausgesehen!und nachdem er gear 2 eingesetzt hatte,waren sie keine gegner für ihn!aber nach dem kampf sind sie dann symphatischer geworden...

Morbi28
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 3
Kopfgeld Kopfgeld : 628967
Dabei seit Dabei seit : 14.03.11
Ort Ort : Water 7

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: [Teufelsfrucht Nutzer] Boa Marigold und Boa Sandersonia   Fr 18 März - 1:23

   
Also im gegensatz zu vielen andern op chars is sie wirklich nicht schön
is aber ziemlich stark

Zorro&Sanji
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 432
Kopfgeld Kopfgeld : 696669
Dabei seit Dabei seit : 20.01.11
Ort Ort : East Blue&North Blue

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: [Teufelsfrucht Nutzer] Boa Marigold und Boa Sandersonia   Di 7 Jun - 21:01

   
Ich verstehe nciht wieso Maingold & Sandersonia nicht so hübsch sind wie Hancock sind. Immerhin sind sie doch Geschwister.
Aber vielleicht sind sie ja gar keine richtigejn Geschwister und das funktioniert so wie bei Ruffy, Ace und Sabo.
Oder Hancock, wurde erst durch die Liebes Frucht so schön.

Die Teufelskräfte der Beiden, sind zwar nicht die tollsten sind aber annehmbar und cool.^^

Ich hoffe sie kommen nochmal vor.

Eti~Chan n_n
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 85
Kopfgeld Kopfgeld : 599761
Dabei seit Dabei seit : 15.07.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: [Teufelsfrucht Nutzer] Boa Marigold und Boa Sandersonia   Mo 18 Jul - 19:05

   
Ja.Schon komisch das sie sich so geändert haben.
Aber tun ja die meisten wegen ihrer Frucht o,o.
Aber ich find die passen übelst zu allen beiden.
Genau wie bei Boa Hancook mit ihrem Frucht, passt auch genau zu ihr. ;D
Aber noch ma wegen dem Aussehn ich find des nich so Schlimm ich mein man kann es sich ja trd anschaun. ;D

BlackYonkuo
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 451
Kopfgeld Kopfgeld : 609440
Dabei seit Dabei seit : 17.08.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: [Teufelsfrucht Nutzer] Boa Marigold und Boa Sandersonia   Mi 24 Aug - 13:29

   
Marigold und Sandersonia sind zwar nicht ganz so schön wie Hankock und waren es früher auch nicht so ganz aber sie sind trotzdem cool .
Gut fand ich auch das Oda damit auch gezeigt hat das es auch Reptillien-Fruchte gibt. XD

führ normale gegner sind sie bestimmt sehr stark und auch führ Ruffy waren sie das wen man bedenkt das er Gear 2 einsetzen musste um sie zu besiegen.

Schön ist auch das sich der Charakter der Beiden durch Ruffy so sehr verbessert hat, fast wie bei Buggy

Diny
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2629
Kopfgeld Kopfgeld : 575443
Dabei seit Dabei seit : 13.09.11
Ort Ort :

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: [Teufelsfrucht Nutzer] Boa Marigold und Boa Sandersonia   Fr 7 Okt - 13:15

   
Ich finde die 2 echt klasse, wie sie ihre Schwester Hancock umsorgt, als sie wegen Ruffy sehr in sorge war. sie sind auch recht sehr start, sie können mit Haki gut umgehen, was ruffy ein paar mal zu schaffen machte ^^
Früher war Marigold sehr schlank in gegensatz zu heute xD
Jedoch ihre TFS, sind klasse, vor allem Marigolds TF, selbst mit ihre stärkste Attacke kam ruffy schnell damit klar.
Mitgerissen hat mich ihre Vergangenheit, entführt von menschenhändlern (bin mir jetzt nicht sicher oO), versklavt an die Weltaristokraten und befreit durch Fisher Taigers einsatz.

TriForCe
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 566
Kopfgeld Kopfgeld : 710846
Dabei seit Dabei seit : 10.11.10
Ort Ort : An meinem Lappi i.wo bei mir zuhaus

Benutzerprofil anzeigen http://www.onepiece-mangas.com/t3638-schaukasten-triforce

BeitragThema: Re: [Teufelsfrucht Nutzer] Boa Marigold und Boa Sandersonia   Fr 7 Okt - 13:24

   
die beiden schwerstern sind wirklich stark aber wohl leider auch nicht stark genug um alleine gegen ruffy auf Gear2 zu kämpfen doch dennoch wenn die beidn zusammen kämpfen sind sie ein super starkes duo das die beiden zu einem sehr schweren gegnern machen
leider alleine ncith so stark....

Gast
Gast



BeitragThema: Re: [Teufelsfrucht Nutzer] Boa Marigold und Boa Sandersonia   Mi 12 Okt - 21:28

   
die zwei haben schon ziemliches pech^^
so eine hübsche schwester die von allen männern angebaggert wird und sie slbst sind solche mauerblümchen die sich in schlangen verwandeln. außerdem ist hancock auch noch piratenkaiserin und samurai. wenn die sie in wirklich nicht hassen weiß ich auch nicht pirat pirat pirat

besonders marigold ist nicht die hübschste, sandersonia sieht ja noch halbwegs normal aus, solange ihr nichts die lange gespaltene zunge aus dem mund hängt ;D

aber ich fidne die beiden haben ruffy schon ganz schön zugesetzt, besonders weil sie zu diesem zeitpunkt bereits haki beherrscht haben und ruffy nicht..

Julie
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 79
Kopfgeld Kopfgeld : 576260
Dabei seit Dabei seit : 11.10.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: [Teufelsfrucht Nutzer] Boa Marigold und Boa Sandersonia   Sa 12 Nov - 15:31

   
Ihr habt ja probleme o_o Also ich finde Sandersonia total hübsch :O Und wenn die beiden Ruffy die ganze Zeit gleichzeitig angegriffen hätten und nicht abwechselnd dann hätte er auch ganz schön probleme gehabt



 

Schnellantwort auf: [Teufelsfrucht Nutzer] Boa Marigold und Boa Sandersonia

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden