Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
MaTn1981
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 486
Kopfgeld Kopfgeld : 1733322
Dabei seit Dabei seit : 14.09.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 749: Vorwärts!!! Kleine Kriminelle Armee   Fr 30 Mai - 1:08

   

Kannst du mir noch mal sagen, wo dieser Rückblick war mit dem Flamingo (ähnlichen) der 2 Ohrringe hatte ? wollte mir das noch mal anschauen. Und im Anime war das auch zu sehen.
War das da wo Reyleig in der Bar zur SHB gesprochen hat ?

Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 3997
Kopfgeld Kopfgeld : 2260742
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 749: Vorwärts!!! Kleine Kriminelle Armee   Fr 30 Mai - 2:51

   
Anstatt wirklich immer irgendwelche Stärkediskussionen in den Kapitelthreads zu starten würde ich euch raten im Theorien oder Allgemeinpart ein Thema dies bezüglich zu eröffnen, weil das in der Regel soviel zum Thema beiträgt wie die Frage ob Marco in Arlong verliebt ist im Zorothread. Also wenn ein ständiger Schwanzvergleich der nicht mal ansatzweise zum Kapitel passt her muss, dann bitte in einem seperaten Thread.



@MaTn1981 schrieb:

Kannst du mir noch mal sagen, wo dieser Rückblick war mit dem Flamingo (ähnlichen) der 2 Ohrringe hatte ? wollte mir das noch mal anschauen. Und im Anime war das auch zu sehen.
War das da wo Reyleig in der Bar zur SHB gesprochen hat ?

Dies war bei der Hinrichtung von Roger in Kapitel 0. Im Anime in Episode 0.

edward newgate87
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 801
Kopfgeld Kopfgeld : 1780520
Dabei seit Dabei seit : 18.02.14
Ort Ort : Amazon Lily

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 749: Vorwärts!!! Kleine Kriminelle Armee   Fr 30 Mai - 10:06

   
Ich fand das Kapitel in Ordnung und freue mich auf das was folgt. Entweder geht der Kampf Zorro und Picca weiter, oder wir erfahren endlich mehr über Laws Vergangenheit.
Beides wäre super.  Whitebeard 

Natürlich wäre es auch möglich das man andere Kämpfe zeigen würde, oder das Ruffy bei Flamingo ankommt, doch das letztere glaube ich nicht.

ace kun
Ace Kun
Ace Kun

Beiträge Beiträge : 785
Kopfgeld Kopfgeld : 743956
Dabei seit Dabei seit : 04.01.13
Ort Ort : In den Schatten muhaha

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 749: Vorwärts!!! Kleine Kriminelle Armee   Fr 30 Mai - 11:23

   
@Devanthar schrieb:
Oda-sama hat die Verbindung zu Donquixote Corason schon seit Ewigkeiten vorausgeplant, dieser alte Fuchs.
Im aktuellen Chapter sah man deutlich, das sich die Gebrüder (vermutlich Zwillinge) zum verwechseln ähnlich sehen. Sie tragen sogar die gleiche Brille ( siehe Chapter ).
Ich bin der Überzeung, das bei Rogers-Hinrichtung nicht Flamingo, sondern sein Bruder Corason anwesend war.

Über sowas dachte ich auch schon nach denn alleine das Kinn vom damaligen Flamingo und dem Flamingo von jetzt unterscheiden sich um längen. Alleine wenn man das Bild vom jetzigen Kapitel und dem von der Episode 0 vergleicht, da erkennt man eindeutig das zwischen den beiden mehr Ähnlichkeit besteht als zwischen Flamingo und und dem Typen bei Rogers Hinrichtung. Nur auf den Vergleich mit den Ohringen bin ich nicht draufgekommen, das verstärkt diese Theorie aber nur noch um so mehr ,denn eindeutiger gehts ja fast gar nicht XD

......................................................................


Danke für die tolle Sig Frucht Smile

Und hier gehts zu meinen Bildern :]

Ps:
Spoiler:
 

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453336
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 749: Vorwärts!!! Kleine Kriminelle Armee   Fr 30 Mai - 13:34

   
Die Theorie, dass nicht Flamingo, sondern Corazon bei Rogers Hinrichtung anwesend war, gefällt mir gut. Die Indizien machen auf mich auch einen glaubwürdigen Eindruck. Die Ohrringe der beiden haben mich jetzt nicht so wirklich überzeugt, aber das Kinn ist ja mehr als eindeutig. Interessant wäre es auch zu wissen, ob die Öffentlichkeit überhaupt von Corazon wusste oder ob nur Flamingo bekannt war und Corazon ihn sozusagen gedoublet hat. Ich hoffe stark, dass wir in 3 Wochen mehr darüber erfahren. Der Flashback soll möglichst schnell möglichst viele Fragen beantworten, denn Flamingos Vergangenheit interessiert mich gerade brennend und ich kann gar nicht mehr darauf warten, alles über diesen großartigen Antagonisten zu erfahren.

WilliamD.Compton schrieb:
Wie jetzt alle über Doffys Gesinnung diskutieren... *rolleyes* Ich habe von dem Typ noch NIE eine nette Tat gesehen. Fragt mal König Riku. *Fingerheb*

Alle diskutieren darüber? Ich habe 2 Beiträge zu diesem Thema geschrieben und @Ac3x96 hat auf einen davon geantwortet Very Happy Du kannst nicht mit Gewissheit sagen, dass Flamingo noch nie in seinem Leben etwas gutes getan hat. Wir kennen ihn nämlich erst sein 2 Jahren (in One Piece Zeit). Wer sagt denn, dass Corazon nicht viel schlimmer war, als Flamingo. In diesem Fall wäre Flamingo der "gute" von beiden. Oder er wurde erst wahnsinnig, als Corazon gestorben ist und war bis dahin ein Engel. Das alles wissen wir nicht, also ist es doch möglich. Flamingo sagte selbst, dass nur wenige eine solche Veränderung in ihrem Leben durchgemacht haben, wie er (war glaube ich in Kapitel 724 "Laws Plan"). Klar ist Flamingo jetzt böse, aber vielleicht war Corazon viel schlimmer oder Flamingo war damals noch gut. Ich würde diese Theorie nicht ausschließen.

Solariumigel
Solariumigel
Solariumigel

Beiträge Beiträge : 3197
Kopfgeld Kopfgeld : 3042806
Dabei seit Dabei seit : 17.02.10
Ort Ort : in der Unendlichkeit

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 749: Vorwärts!!! Kleine Kriminelle Armee   Fr 30 Mai - 14:22

   
@Devantar:

Ich finde diese Theorie echt gut, wäre mir nie im Traum eingefallen^^
Denke das Hauptargument ist wirklich das Kinn, das schon extrem verschieden. Aber ob das jetzt irgendein unterschied macht denke ich nicht, oder ob es überhaupt aufgelöst wird kann ich mir auch nicht vorstellen. Aber wäre hammer wenn das irgendein einfluss auf die geschichte hätte *-*

Zum Thema wer böser ist, denke ich sicher Mingo. Mingo ist der Anführer von der Familie, ich denke Corazon war "nur" Herzstuhl.

Ich bin immer noch der Meinung das Pica und die anderen früher Sklaven von Mingo waren und er sich mit ihnen angefreundet hat, passiert noch häufig in Animes mit sklaven. So als Kind(wenn man inteligent ist) interessiert es einem ja nicht ob es Slaven sind oder nicht. Könnte auch was mit dem Tot seines Vaters zutun haben. Etwa so: Pica(oder wer anders) hatte beim Spielen irgendwie Mingo/Cora verletzt und daher wollte er ihn umbringen, Mingo ist dann total ausgerastet und hat den Vater umgebracht.

Bei Cora kann ich mir im moment noch nichts denken wieso der umgebracht worden ist. Immer nach übersetzungen ob es jetzt tot ist oder weggenommen. Aber ich denke er muss tot sein, oder eingesperrt. Jemand rastet nicht so aus wenn nicht so was ganz schlimmes passiert ist. Law hat glaubs recht lange auf diesen Tag hingearbeitet. Das muss fast heissen das Cora tot ist.

Lg Igel

......................................................................



@Shamisaly schrieb:
ein Igel ohne Smileys ist wie ein Igel ohne stacheln

Wenn Igel niesen:
Spoiler:
 


Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1378707
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 749: Vorwärts!!! Kleine Kriminelle Armee   Fr 30 Mai - 16:16

   
@Devanthar schrieb:
Oda-sama hat die Verbindung zu Donquixote Corason schon seit Ewigkeiten vorausgeplant, dieser alte Fuchs.
Im aktuellen Chapter sah man deutlich, das sich die Gebrüder (vermutlich Zwillinge) zum verwechseln ähnlich sehen. Sie tragen sogar die gleiche Brille ( siehe Chapter ).
Ich bin der Überzeung, das bei Rogers-Hinrichtung nicht Flamingo, sondern sein Bruder Corason anwesend war.
Ich habe ein sehr überzeugendes Bild hochgeladen (siehe Spoiler) was alles unterstreicht.
Achtet am meisten auf die Ohringe.
Trafalgar Law und der vermutliche Corason tragen die gleichen Ohringe. Zufall ? Schaut euch das Bild haargenau an und geht bitte bis ins kleinste Detail durch. Ihr werdet merken, das es sich um zwei verschiedene Personen handeln könnte.

Echt nicht schlecht deine Theorie! Komischerweise hab ich mir das gestern auch mal angeschaut, also Flamingo bei Rogers Hinrichtung und da hab ich so ne Idee auch schon im Hinterkopf gehabt, die Ohrringe kamen mir dabei auch komisch vor, aber ich finde die Haare passen zu dem Corazon in diesem Kapitel nicht so ganz dazu, die Gesichtsform ist aber wirklich ziemlich identisch.

Die Ähnlichkeit mit Laws Ohrringen ist mir aber überhaupt nicht aufgefallen, vielleicht ist das wirklich ein versteckter Hinweis zu Law und Corazon.


Hier ist noch der direkte Vergleich zwischen dem Corazon in diesem Kapitel und Flamingo bzw. Corazon bei der Hinrichtung Rogers:

Spoiler:
 

Das einzige was nicht passt sind wie gesagt seine Haare, aber das kann auch daran liegen, dass Corazon als so ne Art Silhouette gezeigt wurde.

Kick Ass
Schwertmeister
Schwertmeister

Beiträge Beiträge : 1390
Kopfgeld Kopfgeld : 880181
Dabei seit Dabei seit : 18.06.11
Ort Ort : Capua ( Spartacus Blood and Sand)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 749: Vorwärts!!! Kleine Kriminelle Armee   Fr 30 Mai - 17:05

   
@Devantar:

Genial! Haha du bist auch ein Fuchs, wo du es erwähnst sehe ich nun auch deutlich Unterschiede.
Damals hab ich mir nicht wirklich was dabei gedacht, da nicht nur angeblich Don Flamingo dort anwesend war. Man schaue nur wie Moria damals aus sah. Im Vergleich zu heute etwas dicker, ist auch geschickt gemacht von Oda.

Devantar mich hast du überzeugt xD.

Zum Kapitel sieht es nun so aus das Zorro sich nun, mit pica duelliert. Hoffe endlich ein Kampf zusehen, wo zorro sich endlich mal verausgabt. Aber irgendwie bin ich noch skeptisch xD! Corazon der leibliche Bruder von Flamingo, bin gespannt was wir noch über diese Person. Erfahren werden mich interessiert diese Person total.

Kick Ass

alucard
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 203
Kopfgeld Kopfgeld : 720012
Dabei seit Dabei seit : 05.07.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 749: Vorwärts!!! Kleine Kriminelle Armee   Fr 30 Mai - 19:10

   
Die Theorie, dass Corazon bei der Hinrichtung war gefällt mir auch sehr gut.

Seinen Tod stelle ich mir etwa so vor:
Wie wir wissen, hat Vergo Law ja in der Vergangenheit (vermutlich im North Blue) einmal halb Tod geschlagen. Corazon wird sich dann wohl aus irgendeinen Grund eingemischt und Vergo angegriffen/besiegt haben. Da Flamingo das als Hochverrat ahndet, wollte dieser ihn umbringen. Um Law zu beschützen, bittet Corazon um einen letzten Wunsch. Flamingo gewährt und Corazon bittet darum, dass Law seinen Platz auf den Herzstuhl bekommt. Nachdem Flamingo seinen Bruder getötet hat, sagt er sowas wie wenn du es aus eigener Kraft nach Dressrosa schafst, gehört der Herzstuhl dir.

WarumCorazon das jedoch gemacht hat, kann ich mir auch noch nicht vorstellen.

ace kun
Ace Kun
Ace Kun

Beiträge Beiträge : 785
Kopfgeld Kopfgeld : 743956
Dabei seit Dabei seit : 04.01.13
Ort Ort : In den Schatten muhaha

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 749: Vorwärts!!! Kleine Kriminelle Armee   Fr 30 Mai - 20:29

   
@Ac3x96 schrieb:
Echt nicht schlecht deine Theorie! Komischerweise hab ich mir das gestern auch mal angeschaut, also Flamingo bei Rogers Hinrichtung und da hab ich so ne Idee auch schon im Hinterkopf gehabt, die Ohrringe kamen mir dabei auch komisch vor, aber ich finde die Haare passen zu dem Corazon in diesem Kapitel nicht so ganz dazu, die Gesichtsform ist aber wirklich ziemlich identisch.

Genau so ging es mir auch ^^ Hab mir nämlich gestern auch die Folge von Rogers Hinrichtung angesehen und da dachte ich mir auch irgendwie so, das der Typ ja irgendwie nicht ganz wie Flamingo aussieht und da kam mir dann sofort die Idee das der doch irgendwie so aussieht wie Corazon. Jetzt durch den Vergleich von Devanthar wurde das natürlich umso deutlicher sichtbar. Aber man wird da bestimmt noch einen kleinen Rückblick von Flamingo und Corazon wie die beiden zusammenhängen. Ich hoffe das Oda das ausführlich erzählt weil das ist mal eine Story die mich interessiert :]

......................................................................


Danke für die tolle Sig Frucht Smile

Und hier gehts zu meinen Bildern :]

Ps:
Spoiler:
 

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1378707
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 749: Vorwärts!!! Kleine Kriminelle Armee   Fr 30 Mai - 20:47

   
@alucard schrieb:
Die Theorie, dass Corazon bei der Hinrichtung war gefällt mir auch sehr gut.

Seinen Tod stelle ich mir etwa so vor:
Wie wir wissen, hat Vergo Law ja in der Vergangenheit (vermutlich im North Blue) einmal halb Tod geschlagen. Corazon wird sich dann wohl aus irgendeinen Grund eingemischt und Vergo angegriffen/besiegt haben. Da Flamingo das als Hochverrat ahndet, wollte dieser ihn umbringen. Um Law zu beschützen, bittet Corazon um einen letzten Wunsch.  Flamingo gewährt und Corazon bittet darum, dass Law seinen Platz auf den Herzstuhl bekommt. Nachdem Flamingo seinen Bruder getötet hat, sagt er sowas wie wenn du es aus eigener Kraft nach Dressrosa schafst, gehört der Herzstuhl dir.

WarumCorazon das jedoch gemacht hat, kann ich mir auch noch nicht vorstellen.


Woher willst du wissen, dass Flamingo es als Hochverrat sieht, wenn Law Vergo provoziert und Corazon sich einmischt und Law einfach schützt, Corazon muss ja nicht unbedingt nen Kampf anfangen. Außerdem wäre es wirklich übertrieben, wenn Flamingo seinen eigenen Bruder wegen einer so belanglosen Streitigkeit seiner Crewmitglieder untereinander tötet, falls Flamingo wirklich einen großen Wert auf seine Familie legt, dann würde ihm das niemals in den Sinn kommen, vor allem nicht, da Corazon einer seiner obersten Kommandanten war.
Warum sollte Corazon Flamingo bitten Law auf den Herzstuhl zu lassen? Wahrscheinlich war Corazon der Grund, warum Law als Crewmitglied mitsegelte und wenn er von Flamingo getötet wurde, würde er die Crew verlassen, was sich ja als wahr herausstellte, da er vor 13 Jahren die Crew verließ, auf Punk Hazard das Angebot auf den Herzstuhl ablehnte und Dressrosa als Reich dieses "Bastards" (Flamingo) beschimpfte. Das widerspricht sich alles total, sorry, aber da musst noch ein paar Einzelheiten überdecken bei deiner Theorie^^




Wir haben jetzt schon mehr über Flamingo und Corazon erfahren als über Law, welchen Grund er überhaupt hatte, auf Flamingos Schiff mitzusegeln. So ne Art Sklaventheorie würde passen. Beide Brüder wollten raus aus Mary Joa, da Corazon einer von Flamingos Kommandanten war. Jeder einzelner Kommandant von Flamingo ist sehr loyal gegenüber zu ihm und würde sich opfern, wahrscheinlich ebenso wie Law gegenüber Corazon. Wenn Flamingo wirklich vor den Augen seiner Crew Corazon tötete, müsste dann nicht jeder auf Laws Seite stehen? Oder seine Crewmitglieder kamen erst später in die Crew, was ich mir aber nicht vorstellen kann.


Corazon wird bestimmt Laws Leben gerettet haben, entweder wegen einer Verletzung/Krankheit, da Corazon selbst ein Arzt sein könnte oder er hat ihn vor irgendwelchen Leuten gerettet, vielleicht war Law selber mal ein Sklave.

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453336
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 749: Vorwärts!!! Kleine Kriminelle Armee   Sa 31 Mai - 13:56

   
@alucard schrieb:
Seinen Tod stelle ich mir etwa so vor:
Wie wir wissen, hat Vergo Law ja in der Vergangenheit (vermutlich im North Blue) einmal halb Tod geschlagen. Corazon wird sich dann wohl aus irgendeinen Grund eingemischt und Vergo angegriffen/besiegt haben. Da Flamingo das als Hochverrat ahndet, wollte dieser ihn umbringen. Um Law zu beschützen, bittet Corazon um einen letzten Wunsch. Flamingo gewährt und Corazon bittet darum, dass Law seinen Platz auf den Herzstuhl bekommt. Nachdem Flamingo seinen Bruder getötet hat, sagt er sowas wie wenn du es aus eigener Kraft nach Dressrosa schafst, gehört der Herzstuhl dir.

Der erste Teil der Theorie, also dass Corazon Law vor Vergo gerettet hat, gefällt mir sehr gut. Wir wissen ja, dass Vergo Law halbtot geprügelt hat. Und wir wissen auch, dass Corazon Laws "Wohltäter" ist. Ich finde, diese 2 Geschichten passen gut zusammen.
Den Rest der Theorie finde ich aber nicht so gut. Flamingo würde wohl kaum seinen eigenen Bruder töten, weil er einen Streit unter Crewmitgliedern beendet hat. Sein Tod oder was auch immer mit Corazon passiert ist, muss einen anderen Grund gehabt haben.

Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 3997
Kopfgeld Kopfgeld : 2260742
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 749: Vorwärts!!! Kleine Kriminelle Armee   Sa 31 Mai - 19:04

   
@Ac3x96 schrieb:
Wenn Flamingo wirklich vor den Augen seiner Crew Corazon tötete, müsste dann nicht jeder auf Laws Seite stehen?

Nein, müssten sie nicht. Einerseits könnte Corazon zum Verräter deklariert worden sein, auch von den anderen Kommandanten selbst. Oder wer sagt denn, dass Corazon selbst nicht der "Böse" war? Natürlich würde dies nicht zu Doflamingo's Einstellung, dass der Sieger die Gerechtigkeit ist, passen. Aber ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass Doflamingo seinen Bruder mal eben nach Lust und Laune getötet hat, da muss sicherlich noch mehr hinterstecken wie auch bei seinem Vater. Doflamingo sind seine Leute wichtig. Er trauerte um Monet und Vergo, verzieh Baby 5 und Buffalo (anders als Bellamy), war besorgt um Jola und und und. Ihm ist die Familie dier sich aufgebaut hat, das wichtigste in der Welt, so sehe ich es zumindest. Ich kann mir daher nicht vorstellen dass sein biologischer Bruder, mit dem er wohl auch schon länger zusammen war, einfach nur eines seiner Opfer war. Corazon muss somit etwas vollbracht oder geplant haben, was die ganze Familie in Gefahr bringt. Ein Punkt den ich nochmal ansprechen möchte, ist dass Law anscheind mehr über das D. weiß als der Otto Normalpirat in One Piece. Und dies könnte vermutlich auch der Grund sein, warum Corazon sterben musste. Er hatte wohl wie sein Bruder einen Hass auf seinen Vater, einen Tenryuubito, und schließlich entdeckte er etwas im Bezug auf das D. und wohlmöglich die wahre Geschichte. Und dies soll ja bekanntlich die Regierung und die Tenryubiito ins Schwanken bringen. Also noch mal kurz zusammengefasst. Corazon hasste vermutlich die Tenryuubiito und könnte von der Wahrheit des D. erfahren haben. Dies ist gar nicht so abwegig, dass er davon erfuhr. Die Tenryuubiito und ihre Linie sind für die Regierung heilig. Wenn also Papa Donquixote stirbt, fallen wohl auch seine nicht-legitimen Kinder in den Status hinein, um die Linie zu erhalten. Und ich will mal starb bezweifeln, dass den Tenryuubiito die Wahrheit vorbehalten wird. Den meisten wird es wohl egal sein oder sie sind sogar Stolz auf was auch immer es ist. Doflamingo selbst schien das wohl auch nicht ganz egal zu sein, so erkläre ich es mir zumindest dass er kein Tenryuubitto blieb und lieber wieder das Reich seiner Ahnen eroberte. Soll heißen, dass er so das Wechselspiel der Könige vor 800 Jahren rückgängig machte. Warum am ende Corazon das zeitliche segneten musste, da kann ich mir keinen Reim drauf machen. Vielleicht wollte er den Tod von Unschuldigen nicht tolerieren und wollte die Wahrheit des D. ans Licht bringen. Da Doflamingo damit auch Probleme kriegen könnte, musste er seinen letzten Blutsverwandten letztendlich töten.

boxed_son
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 196
Kopfgeld Kopfgeld : 901616
Dabei seit Dabei seit : 21.12.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 749: Vorwärts!!! Kleine Kriminelle Armee   Sa 31 Mai - 22:33

   
Theorie zu Corazon: Ich sehe sehr viele Unterschiede zwischen den Darstellungen Corazons in diesem Kapitel und bei der Hinrichtung von Gold Roger. Nase und Kinn sind völlig verschieden. Wie ich meine, so verschieden, dass dies kein Zufall ist. Ich persölich erkenne in der Darstellung in diesem Kapitel eher DoFla selbst.
Ich möchte den interessierten Leser auf ein zusätzliches, wenn auch für sich allein wenig aussagekräftiges Detail hinweisen: die unterschiedlichen Designs der Brillen: DoFlas Brille hat starre Bügel, Corazons Brille hat einen Gummizug, offensichtlich, damit sie auch unter der anderen Brille getragen werden kann. Die Darstellung Corazons in diesem Kapitel zeigt jemanden mit eben diesen steifen Brillenbügeln, sonst wäre das Brillenglas auf der anderen Seite nicht fast vollständig sichtbar, was ebenfalls eher auf DFla schließen lässt.
Es stellt sich nun die Frage, ob dies eine Fehlleistung des Zeichners ist, ob die besprochene Darstellung tatsächlich (nach der üblichen Erzähltechnik in onepiece oder in mangas allgemein) Corazon darstellen muss, oder der Autor dieses Beitrags sich zum wiederholten mal irrt.

Solariumigel
Solariumigel
Solariumigel

Beiträge Beiträge : 3197
Kopfgeld Kopfgeld : 3042806
Dabei seit Dabei seit : 17.02.10
Ort Ort : in der Unendlichkeit

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 749: Vorwärts!!! Kleine Kriminelle Armee   So 1 Jun - 0:22

   
@SchlagtAkainu schrieb:
@alucard schrieb:
Seinen Tod stelle ich mir etwa so vor:
Wie wir wissen, hat Vergo Law ja in der Vergangenheit (vermutlich im North Blue) einmal halb Tod geschlagen. Corazon wird sich dann wohl aus irgendeinen Grund eingemischt und Vergo angegriffen/besiegt haben. Da Flamingo das als Hochverrat ahndet, wollte dieser ihn umbringen. Um Law zu beschützen, bittet Corazon um einen letzten Wunsch. Flamingo gewährt und Corazon bittet darum, dass Law seinen Platz auf den Herzstuhl bekommt. Nachdem Flamingo seinen Bruder getötet hat, sagt er sowas wie wenn du es aus eigener Kraft nach Dressrosa schafst, gehört der Herzstuhl dir.

Der erste Teil der Theorie, also dass Corazon Law vor Vergo gerettet hat, gefällt mir sehr gut. Wir wissen ja, dass Vergo Law halbtot geprügelt hat. Und wir wissen auch, dass Corazon Laws "Wohltäter" ist. Ich finde, diese 2 Geschichten passen gut zusammen.
Den Rest der Theorie finde ich aber nicht so gut. Flamingo würde wohl kaum seinen eigenen Bruder töten, weil er einen Streit unter Crewmitgliedern beendet hat. Sein Tod oder was auch immer mit Corazon passiert ist, muss einen anderen Grund gehabt haben.

Im Grunde ist diese Theorie voll handfest und hört sich für mich extrem logisch an(wäre cool wenn sie stimmt). Aber bei etwas bin ich mir nicht so ganz klar, wieso sollte Mingo seinen Bruder töten nur weil er gegen Vergo gekämpft hat? Vergo ist zwar sehr wichtig für Mingo, aber er ist z.b. nicht so wichtig wie Pica. Bei Pica ist er voll ausgerastet nur weil jemand seine Stimme ausgelacht hat^^aber bei Vergo ist er nie so ausgerastet obwohl er tot ist^^

Lg Igel

......................................................................



@Shamisaly schrieb:
ein Igel ohne Smileys ist wie ein Igel ohne stacheln

Wenn Igel niesen:
Spoiler:
 


Eustass Captain Kid
SUPERIOR
SUPERIOR

Beiträge Beiträge : 835
Kopfgeld Kopfgeld : 1184020
Dabei seit Dabei seit : 12.05.14
Ort Ort : Deutschland

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 749: Vorwärts!!! Kleine Kriminelle Armee   So 1 Jun - 1:16

   
Ich bin überzeugt davon, dass Cora-san entweder eine Veränderung anstrebte oder etwas in Erfahrung gebracht hatte, was mit Sicherheit
Doflamingos Position geschwächt hätte und jenen dazu bewegte, über seine eigenen Normen hinwegzusehen. Doffy würde im
Normalfall mit Sicherheit keinen aus seinem engeren Umfeld exekutieren. Cora fungierte kurz vor seinem Tod als Risikofaktor umd wäre eine Gefahr für Doffys Machtstreben gewesen. Cora hat im Laufe der Jahre seine Vorstellungen umd Werte an Law weitergegeben, der eine enge Beziehung zu jenem aufbaute. Doflamingo brachte seinen Vater um, weil dieser ihm in seinem Unrerfangen, der Macht und Stärke Herr zu werden,  im Weg stand. Wenn jetzt Doflamingo Senior Tod ist, wer würde dann laut der Ahnenlinie in der Thronfolge stehen. Doffy oder Cora.
Num wissen wir nicht, wer von den beiden älter ist und können deshalb nur vermuten.  Das Law den Tod Coras als Ungerechtigkeit sieht und es als Diabolische Selbstjustiz seitens Doffy sieht lässt sich sehr leicht erkennen.  Letzendlich muss es etwas gewesen sein, dass
zwei Parteien enstehen ließ, wobei Doffy umd sein Bruder sich gegenüber standen und Doffy seine Macht festigem musste, Cora im Weg stand
und Doffy für klare Verhältnisse sorgen musste, Law den Tod seines Freundes bis heute nich vergessen hat und sich deshalb an Doflamingo rächen möchte. Es sollte auch nicht unerwähnt bleiben, dass Cora-san den Herzstuhl besaß und man deshalb von einem grundsätzlich ordentlichen Verhältnis der beiden ausgehen kann, welches durch einen bestimmten Vorfall damals gestört wurde.

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453336
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 749: Vorwärts!!! Kleine Kriminelle Armee   So 1 Jun - 16:12

   
@Solariumigel schrieb:
Aber bei etwas bin ich mir nicht so ganz klar, wieso sollte Mingo seinen Bruder töten nur weil er gegen Vergo gekämpft hat?

Genau das ist es, was ich an der Theorie nicht nachvollziehen kann. Flamingo würde doch wohl kaum seinen Bruder töten, weil er Vergo davon abgehalten hat, ein kleines Kind zu töten. Ich denke, Corazon hat Law vor Vergo gerettet und von da an hat Law ihn bewundert. Vielleicht wurden sie Freund oder Corazon hat Law gar nicht wirklich bemerkt und die Freundschaft war einseitig, aber auf jeden Fall war Corazon ab diesem Moment sehr wichtig für Law. Dann ist irgendwas passiert, wobei der Vogelkäfig eine Rolle spielt und dabei ist Corzon gestorben. Ob Flamingo ihn jetzt absichtlich getötet hat oder aus Versehen weiß ich jetzt nicht, aber ich tendiere zu absichtlich. Und dann hat eben alles seinen Lauf genommen und Law ist zu dem geworden, der er heute ist.
Interessant ist aber auch, warum Flamingo unbedingt will, dass Law zum neuen Corazon wird, bzw. sich auf den Herzstuhl setzt. War es vielleicht Corazons letzter Wille? Oder will Flamingo Law so nur noch mehr verhöhnen?

Popcorn
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 727
Kopfgeld Kopfgeld : 1392360
Dabei seit Dabei seit : 25.07.13
Ort Ort : Alexandria

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 749: Vorwärts!!! Kleine Kriminelle Armee   So 1 Jun - 17:58

   
Vielleicht ist ja auch einfach Corazon zu weit gegangen und hat vergo fast getötet weil er ihn schon immer gehasst hat jetzt verprügelt er seinen Schützling und das war ein Anlass für Corazon endlich mal gegen vergo was vorzunehmen aber für Dofla war halt vergo sein richtiger Bruder und er hat ihn mehr gemocht als Corazon jetzt schlägt Corazon vergo halb tot und Dofla rastet aus und tötet Corazon oder schneidet ihm ein Bein ab oder was auch immer. Vielleicht auch mithilfe des vogelkäfigs.

@Igel ich würde schon sagen das Dofla wegen vergo ausgerastet ist immerhin hat er law (deswegen) fast getötet und sagte auch zu Issho das law seine Sache ist.
Kann mit schon vorstellen das das so passiert ist ich würde es zumindest als möglich ansehen auch wenn es wahrscheinlicher ist das es anders ist.

Nur das mit dem Herzstuhl kann ich mir so überhaupt nicht vorstellen ich denke eher das Dofla selbst sagte das es jetzt laws platz wäre und das vielleicht auch um law zu quälen immerhin hat er ihn ja sogar auf dem Herzstuhl festgekettet.


Hisoka
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

Beiträge Beiträge : 2335
Kopfgeld Kopfgeld : 1451574
Dabei seit Dabei seit : 13.07.11
Ort Ort : Knoten des Wahnsinns

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 749: Vorwärts!!! Kleine Kriminelle Armee   So 1 Jun - 18:53

   

Ich höre immer nur Vergo....wieso finden den alle so wichtig? Sicher, er war für Flamingo ein wichtiger Mann und auch recht stark..aber doch niemals stärker als Pica. Und dass seines und Flamingos Verhältnis nun sooo herzerwärmend emotional war, den Eindruck hatte ich absolut nicht. Also bezweifle ich doch stark dass er seinen leiblichen Bruder tötet wegen so nem Quatsch xD

Vielleicht starb Corazon ja sogar wegen Law (indirekt)...ein möglicher Grund warum Flamingo ihn so hasst.

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453336
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 749: Vorwärts!!! Kleine Kriminelle Armee   So 1 Jun - 19:43

   
@Popcorn schrieb:
@Igel ich würde schon sagen das Dofla wegen vergo ausgerastet ist immerhin hat er law (deswegen) fast getötet und sagte auch zu Issho das law seine Sache ist.

Flamingo wollte sich sicherlich auch ein bisschen für Vergo rächen, aber ich glaube nicht, dass das der ganze Grund dafür war, dass er wollte, dass Fujitora Law ihm überlässt. Das lag denke ich eher daran, dass Law diese ganze Sache mit der Zerstörung der Smile-Fabrik eingefädelt hat. Man sah ja beim Telefonat bzw. Teleschneckat zwischen Law und Flamingo, dass Flamingo total durchgedreht ist, als Law ihm Forderungen gestellt hat. Flamingo denkt sich sicher, dass "kleine Würmer" wie Law und die Strohhüte sich aus den Sachen der großen Fische raushalten sollen. Und das diese "Würmer" sich trotzdem einmischen in die Geschäfte zwischen ihm und Kaido, macht ihn total aggressiv. Und das wollte er Law ganz einfach reinprügeln.
Ich denke wie @Hisoka nicht, dass Flamingo und Vergo so eine enge Bindung hatten, wie Flamingo und Pica, Diamante und Trébol.

Solariumigel
Solariumigel
Solariumigel

Beiträge Beiträge : 3197
Kopfgeld Kopfgeld : 3042806
Dabei seit Dabei seit : 17.02.10
Ort Ort : in der Unendlichkeit

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 749: Vorwärts!!! Kleine Kriminelle Armee   Mo 2 Jun - 10:30

   
Zitat :

Vielleicht starb Corazon ja sogar wegen Law (indirekt)...ein möglicher Grund warum Flamingo ihn so hasst.

Ich sehe da nicht so einen Hass von Mingo zu Law, er will ja immerhin das Law der neue Herzstuhl wird. daher weiss ich nicht so genau von wo du diesen Hass nimmst? außer halt das was in der letzten Zeit passiert ist. Das mit Vergo, Cesar und so weiter.
Aber sonst sehe ich irgendwie immer das Mingo unbedingt will das Law in seine Familie als Herzstuhl kommt.

@Popcorn: das mit Law ist seine Sache, denke ich eher meinte er das Law Cesar entführt hat, Monet besiegt, die Fabrik entführt. Sicher auch ein wenig das mit Vergo, aber man kann nicht von so heftig ausrasten reden wie bei Pica(als er ausgelacht wurde). Immerhin wollte er Law immer noch als Herzstuhl, obwohl er Vergo besiegt(getötet) hat.

Zu Corazon ist mir noch etwas in den Sinn gekommen. Wenn sie Zwillinge sind, könnte es ja eig auch sein das Corazon sich für Mingo geopfert hat. Eine Partei wollte z.b. Zum austausch von irgendwas Mingo haben, aber statt Mingo ging Corazon dahin und wurde halt getötet. Daher könnte der Hass von Law auf Mingo kommen, da er es zugelassen hat das Corazon sich für Mingo ausgibt.
Ok die Theorie wurde ein wenig von Naruto beeinflusst(das mit Heiji).

Lg Igel

......................................................................



@Shamisaly schrieb:
ein Igel ohne Smileys ist wie ein Igel ohne stacheln

Wenn Igel niesen:
Spoiler:
 


Eustass Captain Kid
SUPERIOR
SUPERIOR

Beiträge Beiträge : 835
Kopfgeld Kopfgeld : 1184020
Dabei seit Dabei seit : 12.05.14
Ort Ort : Deutschland

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 749: Vorwärts!!! Kleine Kriminelle Armee   Mo 2 Jun - 11:15

   
Igel deine Theorie ist etwas erfrischend neues, wenn man sich die ganzen Vergo Theorien amsieht.
Ich denke aber, dass Flamingo nie ein gutes Verhältnis zu seiner Familie hatte und seine Crew als Ersatz für
sie sieht. Cora-san könnte das Gegenteil von seinem Bruder gewesen sein und versucht haben, Law im Guten zu beeinflussen. Wer sagt denn, dass ein Streit gewesen sein muss, der Coras Leben verlangte?
Es könnte ebenso sein, dass Cora sich irgendwo ander sah, abhauen wollte, zusammen mit Law oder vielleicht sogar Doffy herausforderte. Es könnte auch sein, dass Doffy um diese enge Verbindung wusste umd so diabolisch er nun mal ist, hat
ersich dazu entschieden, sie auf die Probe zu stellen und das hat schliesslich Coras leben verlangt.

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453336
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 749: Vorwärts!!! Kleine Kriminelle Armee   Mo 2 Jun - 17:21

   
Ich frage mich auch, wie das Verhältnis zwischen Corazon und Flamingo war. Haben sie sich gehasst oder waren sie so eng miteinander wie Ruffy, Ace und Sabo? Ich hoffe ja, dass es das Zweite ist, denn wenn Flamingo den Tod seines Bruders ebenso betrauert wie Law, macht ihn das menschlicher. Denn im Moment wirkt er wie ein grausames Monster. Das gefällt mir zwar sehr gut, aber gegen ein bisschen Menschlichkeit habe ich nichts einzuwenden. Aber es wäre echt cool, wenn Law Flamingo wutentbrannt angreift, um sich für Corazon zu rächen und Flamingo dann total ausrastet, weil Law denkt, dass nur er diesen Verlust zu verkraften hat. Vielleicht will er Law ja nur auf dem Herzstuhl sehen, weil er Corazon ähnelt und er so den Verlust seines Bruders betrauern will.
Wie gesagt, so ein Funken Menschlichkeit im Leben diesen grausamen Monsters, das seinen Vater umgebracht hat, fände ich nicht schlecht.

CatDLana
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 1
Kopfgeld Kopfgeld : 278700
Dabei seit Dabei seit : 04.06.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 749: Vorwärts!!! Kleine Kriminelle Armee   Mi 4 Jun - 17:04

   
Eure Theorien sind alle sehr interessant

Ich selber bekam eben auch den Einfall, das nicht Mingo sondern Corazon bei der Hinrichtung dabei war. Da dachte ich mir ich google mal und fand sofort die Diskussion hier.

Was mir außerdem noch in den Sinn dazu kam. Wenn Cora der jenige bei der Hinrichtung war, währe es vielleicht ja möglich das er etwas für Roger übrig hatte. Da Law zu Mingo wegen Ruffy in Kapitel 729 etwas wegen dem "D" sagte (Weil das "D" mit sicherheit einen weiteren großen Sturm auslösen wird!), ist meine Theorie das Cora Law etwas über das D erzählt hatte und zwar im guten.

Ich bin sehr gespannt wie es weiter geht, ich warte schon die ganze Zeit darauf was vor 13 Jahren passiert ist bounce 

Wegen dem mit Vergo hatte ich auch schon mal eine Theorie, die ist aber eher Scherzhaft gedacht.
Vielleicht hat Vergo Law ja in dem Sinne traumatisiert, das er ihn damals ständig mit Brotkrümeln beworfen hat und deshalb hasst er jetzt auch Brot  Very Happy

Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 3997
Kopfgeld Kopfgeld : 2260742
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 749: Vorwärts!!! Kleine Kriminelle Armee   Mi 4 Jun - 17:39

   
Ich denke auch eher dass der Tod von Corazoan primär mit dem D. in Verbindung steht und nicht wegen Law oder Vergo. Wie auf der vorherigen Seite geschrieben wird er als Nachkomme eines Tenryubitto wohl oder übel über die Gründung der Regierung und dem vermutlich im Zusammenhang stehenden D. gestolpert worden sein. Dass Corazoan eine besonders gute Beziehung zu Roger hatte oder eher Sympathie für ihn übrig hatte, will ich mal stark bezweifeln, da er neben Moria der einzige war, der bei seinem Tod lachte. Ich will damit nicht sagen dass Corazon, oder vielleicht doch Doflamingo, etwas gegen Roger hat, nur würde ich hier eher auf eine neutrale Meinung schließen.

Wie schon vermutet, es muss mehr dahinter stecken dass Doflamingo seinen Bruder tötete.



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 749: Vorwärts!!! Kleine Kriminelle Armee

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 5Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden