Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
AutorNachricht
Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 3997
Kopfgeld Kopfgeld : 2261042
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 753: Krieg   Sa 19 Jul - 23:40

   
@Schnitzel-senpai
Eindeutig ein Zeichenfehler.


Ich glaube einige haben hier nicht ganz verstanden worauf ich hinaus will. Ruffy, Bellamy und Law eigenen sich hier besonders gut als Trio im Kampf gegen Doflamingo mindestens einen Klon erschaffen kann, der auch nicht nicht ohne ist. Zumal darf man nicht vergessen dass die beiden auch schon angeschlagen sind. So wird der Hauptfokus auf Ruffy liegen versteht sich. Es muss einen Grund geben warum der verletzte Law mitgeschleift wird und Bellamy dort anwesend ist.

@SchlagtAkainu schrieb:

Bellamy

Ich bin mir nicht ganz sicher, wo er jetzt eigentlich steht. Will er sich jetzt gegen Flamingo stellen oder will er ihm immer noch imponieren, in dem er Ruffy tötet. Ich tendiere von Tag zu Tag immer mehr zur 2. Option, weil er Flamingo einfach vergöttert. Es würde einfach zu ihm passen, Ruffy anzugreifen. Es wäre auch ziemlich cool, wenn Ruffy vor dem Palast ankommt und Bellamy dort auf ihn wartet, um ihn fertig zu machen. Dann könnte es entweder eine Wiederholung von Jaya geben oder Bellamy könnte uns zeigen, was er gelernt hat. Aber er wird zweifelsohne noch eine wichtige Rolle in diesem Arc spielen, sonst hätte Oda ihn nicht wieder eingeführt.


Ich denke mittlerweile ist ihm klar, was Doflamingo von ihm hält. Und wie ich an der Handbewegung von Doflamingo sehe, wird er wohl nun Bellamy kontrollieren und Bellamy wird machen müssen, was Doflamingo von ihm will. An einer Wiederholung des Jaya Arcs will ich nicht recht glauben. Es wäre eine eher nutzlose Aktion und einfach nur eine Schande für Bellamy.




Dass Ruffy derzeit kein Gegner für Kaido ist haben wir hier schon unzählige male durchgekaut. Wer sagt "Wenn Ruffy Doflamingo nicht alleine besiegen kann, wie soll er dann Kaido besiegen" berücksichtigt wohl nicht, dass Doflamingo dann wohl kein Problem für Ruffy wäre. Und dass Ruffy jetzt einem Yonkou alleine gewachsen ist, ist wohl quatsch. Zumindest den ersten Yonkou könnte man doch durchaus mit anderen Rookies bekämpfen. Ich gehe darauf aber nicht mehr, irgendwann ist es nurnoch anstrengend ständig mit Kaido anzufangen und zu erklären, dass Ruffy nicht der aller stärkste Charakter ist und Charaktere wie Enel oder Arlong irrelevant sind.

MaTn1981
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 486
Kopfgeld Kopfgeld : 1733622
Dabei seit Dabei seit : 14.09.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 753: Krieg   So 20 Jul - 10:20

   
@ OneBrunou

Du sagtest daß Flamingos Rüstungshaki stärker ist, als Ruffys, weil er es Flächendeckender einsetzen kann, da Flamingo z.B gegen Sanji seine halbe Plüsch-Jacke mit haki versehen hat etc.
Wenn ich aber bedenke daß ruffy im Gear 3 beide Fäuste und unterarme KOMPLETT mit haki versehen kann, dann würde deiner Logik nach ja Ruffy das stärkere Rüstungshaki haben, denn eine Riesenfaust ist ja wohl noch grüßer, als der gesammte Flamingo !

@ Hordy Jones.

Ja, jetzt ergibt es Sinn. Falls Flamingo einen Klon erschaffen sollte, dann wären Bellamy oder Law schon nützlich oder Barto der da ankommt.
Desweiteren kann ich mich nicht daran erinnern, daß Flamingo eine Logia bzw. eine Person mit einer Logia kontrollieren konnte.
Also nur HARTE Personen wie Jozu oder den einen Viezeadmiral oder Capitän beim Marineford.
Bellaby und Ruffy sind aber beide auch nicht wirklich hart, ihre Körper können sich ja dehnen und geben nach. Vielleicht funktioniert es bei den beiden ja auch nicht. Mal sehen.

OneBrunou
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 176
Kopfgeld Kopfgeld : 535069
Dabei seit Dabei seit : 19.07.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 753: Krieg   So 20 Jul - 12:22

   
@MaTn1981 schrieb:
Du sagtest daß Flamingos Rüstungshaki stärker ist, als Ruffys, weil er es Flächendeckender einsetzen kann, da Flamingo z.B gegen Sanji seine halbe Plüsch-Jacke mit haki versehen hat etc.
Wenn ich aber bedenke daß ruffy im Gear 3 beide Fäuste und unterarme KOMPLETT mit haki versehen kann, dann würde deiner Logik nach ja Ruffy das stärkere Rüstungshaki haben, denn eine Riesenfaust ist ja wohl noch grüßer, als der gesammte Flamingo !

Nein, weil es immer noch "nur" seine Arme sind. Nur eben auf ein extremes Maximum vergrößert. Mehr als die beiden Arme hat man bei ihm bisher aber nicht gesehen. Und genau da liegt eben auch der Unterschied zwischen ihm und Flamingo, oder auch Vergo, im Bereich des RH. Auch wenn die Arme vergrößert waren, sind es immer noch nur seine Arme, auf die er sich konzentrieren musste. Bei Flamingo war es sein Federgewand und sein halber Oberkörper (was man gesehen hat) und bei Vergo der gesamte Körper. Das ist ein Unterschied.
Zumal ich nicht von stärker sprach, sondern eher von "stärker ausgeprägtem" Hardening. Das muss nicht zwangsweise bedeuten, dass das RH von Flamingo stärker ist. Bei Rayleigh hat man bisher noch nie eine schwarze Verfärbung gesehen und ich wage jetzt einfach mal zu behaupten, dass er im Haki ein Experte ist und auch im RH besser geübt sein dürfte, als es Flamingo ist. Ist aber nur mein persönliches Empfinden und daher auch eher Spekulation. Erschließt sich mir halt einfach aus seinem bisherigen Auftreten.

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453636
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 753: Krieg   So 20 Jul - 14:22

   
@Hordy Jones schrieb:
Doflamingo mindestens einen Klon erschaffen kann

Flamingos Klone sind auch noch mal ein wichtiger Punkt, wenn es um seinen Kampf gegen Ruffy geht. Wir haben gesehen, dass ein Klon von ihn einen Schlag von Ruffy einfach weggewischt hat. Also ist der Klon schon mal nicht schwach. Und auch wenn er scheinbar leicht zu zerstören ist, ist ein Klon auch ein guter Kämpfer und kann Flamingo im Kampf gut unterstützen. Wir haben gesehen, wie Ruffy von Flamingo und einem Klon regelrecht gedemütigt wurde. Aber was ist, wenn er noch mehr Klone erschaffen könnte? Dann wäre Ruffy ziemlich dumm, keine Hilfe anzunehmen.
Aber auch mit nur einem Klon als Unterstützung, wäre es sehr von Vorteil, wenn Law und/oder Bellamy Ruffy unterstützen würde/n. Dann wäre es auch nicht mehr unfair oder so, weil es dann ein 2 vs 2 Match wäre (Ruffy und Law vs Flamingo und Flamingo).
Und was dieses Kaido-Argument angeht: Ruffy hat vor dem Timeskip mit der Unterstützung seiner ganzen Mannschaft gegen einen Pacifista gekämpft. Aber trotzdem hat er Hody Jones alleine besiegt. Versteht ihr? Zwischen jetzt und Kaido werden keine 10 Kapitel sein, sondern ganz sicher über 100. In der Zeit könnte so viel passieren, dass Ruffy Kaido vielleicht sogar one-hitten.

@MaTn1981 schrieb:
Desweiteren kann ich mich nicht daran erinnern, daß Flamingo eine Logia bzw. eine Person mit einer Logia kontrollieren konnte.
Also nur HARTE Personen wie Jozu oder den einen Viezeadmiral oder Capitän beim Marineford.
Bellaby und Ruffy sind aber beide auch nicht wirklich hart, ihre Körper können sich ja dehnen und geben nach. Vielleicht funktioniert es bei den beiden ja auch nicht. Mal sehen.

Diese Beweisführung ist jetzt absolut nicht das Gelbe von Ei. Wir haben auch noch nie gesehen, wie Law seine Attacke Shambles bei einem Bergsteiger mit homosexuellen Neigungen einsetzt. Trotzdem können wir davon ausgehen, dass das klappen würde Very Happy

MaTn1981
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 486
Kopfgeld Kopfgeld : 1733622
Dabei seit Dabei seit : 14.09.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 753: Krieg   So 20 Jul - 17:54

   
Das war lustig SchlagtAkainu aber trotzdem könnte ich recht haben. Gummi gibt nach und der Spiralfederkörper von Bellamy auch. Könnte also klappen. Des Weiteren war es keine echte Beweisführung, sondern eine Vermutung oder Theorie.

Aber zu Flamingos Klonen. Scheinbar kann man diese ja nicht vom Echten Flamingo unterscheiden, außer NACHDEM ein Klon getroffen wurde. Ruffy weiß dann nicht mal welchen er angreifen soll, denn den Klon in der Höhle oder davor konnte er auch vorher nicht entlarven und die Attacken hat der Klon auch drauf. Vielleicht sogar das Rüstungshaki, falls der Klon noch irgendwie mit dem richtigen Flamingo verbunden ist. Vorahnungshaki ja scheinbar nicht. Das wird vermutlich ein noch größeres Problem den richtigen Flamingo zu finden als vorhin für Zorro den richtigen Pica zu finden als er ein Steingolem war. Das könnte viel kraft und vor allem viel Zeit kosten.

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453636
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 753: Krieg   So 20 Jul - 18:26

   
Ja und das ist unter anderem ein Grund, weshalb Ruffy möglicherweise Hilfe brauchen wird. Erstmal sind Flamingos Klone stark, dann können sie auch noch seine Attacken und man weiß nie, welcher Flamingo der echte ist. Deshalb wäre es keine Schande, wenn Ruffy sich mit Law zusammen auf Flamingo stürzt. Law juckt es schließlich auch in dem Fingern bei dem Gedanken, Flamingo eine reinzuhauen. Solange das Hauptaugenmerk dabei auf Ruffy liegt und er auch den Großteil des Kampfes bestreitet, ist das völlig in Ordnung.

MaTn1981
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 486
Kopfgeld Kopfgeld : 1733622
Dabei seit Dabei seit : 14.09.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 753: Krieg   So 20 Jul - 18:33

   
Das ist ein gedanklicher Kompromiss mit dem ich gut leben kann. Aber sobald alle Klone zerstört sind oder Flamingo daran gehindert werden kann, welche zu erstellen, liegen alle außer Ruffy irgendwo platt am Boden und nur noch Ruffy und Flamingo stehen und dann geht es 1vs.1
So wäre es okay, daß ruffy bis DAHIN Unterstützung bekommt.
Hat er ja gegen Crocodile auch von Robin, einer eigentlichen Gegnerin bekommen. Würde passen.

Popcorn
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 727
Kopfgeld Kopfgeld : 1392660
Dabei seit Dabei seit : 25.07.13
Ort Ort : Alexandria

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 753: Krieg   Mo 21 Jul - 10:25

   

Jetzt mal komplett abgesehen davon was ich besser finden würde, schreibe ich mal was ich denke das passiert.

Also auch wenn Ruffy jetzt schwächer wirkt wird Oda jetzt nicht seine Linie fallen lassen und Ruffy wird alleine gegen Don Flamingo kämpfen auch wenn er einen klon hat bis jetzt wurde immer gepusht und zwar stark siehe Croco, Enel, Lucia und Moria er hatte mit seinem Schatten auch so etwas wie Doflas klon und der War auch sehr stark der hat am Anfang auch gegen Ruffy gereicht wo er eben nicht ernst gemacht hat.

Was hat Ruffy bis jetzt versucht gegen den Klon eine Gum Gum Pistole eine Attacke mit der er Captain Morgan besiegt hat so also da braucht es einen nicht wundern wieso der klon davon nicht aufgelöst wird. Aber wie sieht das bei einer Jet-Pistole mit Haki aus? Da wird der klon wahrscheinlich aufgelöst werden so leicht wie er gegen die beiden vom Kolosseum gestorben ist. Und diese Attacke ist für Ruffy inzwischen ein genauso kleines Problem wie eine gewöhnliche Gum Gum Pistole -> siehe Hajrudin vs Ruffy also um den Klon mach ich mir keine Sorgen und wer meint Law wäre eine Große Hilfe den erinnere ich daran das er 3 Schüsse in die Brust bekommen hat und wohl kaum gegen mehr als 2 Klone hintereinander ankommt denn Ohne Room wird er wohl nicht mehr kämpfen können also wird seine Aufgabe darin bestehen jemanden wie Rebecca aus den Fängen von Doflamingo befreien.
Eine weitere Szene mit dem Klon Kyros kam 2 Stunden angehoppelt war danach eine weitere Halbe in der Luft und trotzdem konnte der Klon nicht ausweichen so schnell ist er also nicht und zu seiner Stärke er war hinter Ruffy hatte ewig Zeit für seinen Angriff und was kam dabei raus? Er hat Ruffy so verletzt das er abgelenkt war und Dofla ihn mit Haki treffen konnte trotzdem war die Wunde vom Klon schon 2 Minuten später wieder verheilt so viel zu seiner Stärke nur weil er Ruffy in eine Falle gelockt hat sollte man ihn nicht überbewerten dazu kommt das er selbst in dieser Situation nur den Stier getroffen hat und nicht Ruffy den hätte er nur getroffen weil er fast bewusstlos im Wasser war.

Jetzt mal dazu ob Ruffy alleine gegen Dofla wirklich keine Chance hat. Ich schreib wieder nur das was ich denke das es passiert und nicht was mir lieber wäre in dem Fall ist es mir auch relativ egal. Aber wie gesagt Oda wird nicht davon ablassen Ruffy gegen übermächtig scheinende Gegner gewinnen zu lassen. Die Frage ist aber wie kann Ruffy gewinnen also wenn wir den Anime als Quelle nehmen hat Ruffy ein so starkes Haki wie man es sich nicht vorstellen kann. Den Anime können wir zwar nicht als Quelle nehmen aber in dem Fall wäre es mindestens auf dem Level von Doflamingo. Nehmen wir mal Jinbej als Quelle er war auch beeindruckt wie stark Ruffys Königshaki ist oder einfach mal zu einem anderen Argument von einem User. Das Ruffy nicht am ganzen Körper Rüstungshaki machen kann sowie Dofla also Ruffy kann sein ganzes Bein seine Arme und sein Gesicht ich denke er kann auch seinen Bauch oder Seine Brust so verstärken nur weil wir es noch nicht gesehen haben heißt es nicht das er es nicht kann ich sehe keinen Unterschied zwischen Bein und Brust den muss man mir erstmal erklären zumindest in Bezug auf Rüstungshaki. Naja Dofla seins ist stark das ist klar der hat locker Sanjis Attacken abgewehrt und der ist ja nicht gerade schwach auch wenn sein Bein nicht fit ist/war und Law hat ihn trotz Room nur nen Kratzer zugefügt andererseits gegen Ruffy hat er mit Rüstungshaki Ruffy nur ein bisschen Nasenschmerzen zugefügt. Da fand ich Ruffys Schlag gegen Cesar schon beeindruckender wo er ihm die Nase bricht. Naja Vorahnungshaki sieht bei beiden gleich gut aus siehe Baby 5 vs Doflamingo und Ruffy vs Jean Ango. Naja zum Königshaki klar hat Dofla mehr Erfahrung aber wer weiß seit wann er sein Königshaki hat und wie sehr es sich seit dem gesteigert hat. Wir wissen das Ruffy das größere Potential hat und sich noch auf über Rayleigh Level steigern wird. Wir wissen auch das er noch lange nicht auf dem Level ist. Über Doflas Level wissen wir nichts aber da Ruffy gegen Dofla gewinnen wird denke ich mal das Doflas Level etwa auf Ruffys Level ist. Viel schwächer wirds nicht sein stärker denke ich aber auch nicht.

Zu den TFs die sind beide beeindruckend nehmen wir mal zum Beispiel die Kontrollfähigkeit sowas haben wir schon bei dem Eis von Kuzan gesehen ich nehme an das man sich hier mit Königshaki genauso befreien kann wie aus Kuzans Eis oder der Umarmung von Monet. Dann haben wir noch diesen extremen Schnitte von Dofla die gar nicht so extrem sind Sanji hats relativ leicht weggesteckt trotzdem wird Ruffy keine Langsamen Gear 3 Attacken machen können ich denke das eine Grizzly Magnum nicht zu seinen stärksten Attacken gehört wir werden gegen Dofla Kombinationen aus Gear 2 und 3 sehen mit Feuer vielleicht und auf jeden Fall mit Haki. Er wird nicht den Fehler machen und sich ein Bein abschneiden lassen. Auf jeden Fall wird es nicht so leicht Ruffy zu schneiden mit den Fäden wenn er Rüstungshaki nimmt. Doflamingo hat bestimmt noch Geheimnisse und die TF hat bestimmt noch mehr drauf also wird das wohl sehr TF lastig auf Doflas Seite. Ich denke aber er kann mehr als einen Klon machen.

Ich hoffe wir werden einen super Kampf sehen mit viel Vorahnungshaki hoffentlich besser dargestellt als auf Skypia. Dann noch neue Geheimnisse von Ruffys Stärke neue Seiten von Doflas TF und auch und vor Allem mehr Seiten vom Königshaki.
Das erwarte ich vom Kampf und Hoffe ich auch denke auch das es so wird.
Naja aber ich bin mir sehr sicher das Ruffy komplett allein gegen Dofla kämpfen wird.

MichlB
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 101
Kopfgeld Kopfgeld : 875277
Dabei seit Dabei seit : 07.10.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 753: Krieg   Mo 21 Jul - 11:55

   
Hi
wollte nur folgendes aus RL einwerfen. Schnappt euch mal eure Kopfkissen und drescht mit den Fäusten drauf rum - und ist der Polster davon kaputt gegangen? Ich glaube nicht, dass selbst Hakifaustschläge den Fadenklonen etwas anhaben können, genausowenig wie Projektile oder Stiche. Chancen haben Angriffe die schneiden, brennen oder explodieren, soferne sie das Rüstungshaki überwinden können. Doflamingo selbst ist durch alle aufgezählten Attacken angreifbar, verfügt jedoch über alle drei Hakiarten und hat natürlich auch seine Fadenfrucht. Das Rüstungshaki ist das einzige das DF auf seine Klone übertragen kann, zumindest ist das im Manga bisher so rübergekommen, obwohl es mich wundert, dass er nicht auch noch den Radius seines Vorahnungshakis(nach dem Prinzip 2 Plastikbecher mit einer gespannten Schnur verbunden) ausweiten kann.

Crazy:D:Mendon
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 577
Kopfgeld Kopfgeld : 996785
Dabei seit Dabei seit : 29.07.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 753: Krieg   Mo 21 Jul - 13:42

   
Wenn es nach diesem Prinzip funktionieren würde, dann könnte ich mir auch einen Polster umgurten und hätte eine Kugelsichere Weste. Mit genügend Geschwindigkeit und Kraft könntest du rein theoretisch auch einen Polster mit der Faust durchlöchern. Gerade ein Ruffy mit seiner Jet Pistole sollte da wenig Probleme haben. Der Strohhut sollte also durchaus in der Lage sein, den Fadenklonen etwas anzuhaben.



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 753: Krieg

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden