Anmelden
Login
 Austausch | 
AutorNachricht
Hisoka
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

Beiträge Beiträge : 2335
Kopfgeld Kopfgeld : 1451274
Dabei seit Dabei seit : 13.07.11
Ort Ort : Knoten des Wahnsinns

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Das Handy - Kann man damit echt noch telefonieren? Wow.   Sa 19 Jul - 0:23

   
Hier mal ein Thema das mir schon seit Jahren durch den Kopf spukt. Die Vergötterung und Anbetung eines Gegenstands, der uns eigentlich nur eine Hilfe dabei sein sollte, auch unterwegs erreichbar zu sein, sich aber längst in eine Krake verwandelt hat, die unsere Aufmerksamkeit immer und überall möchte.
Ich verstehe einfach nicht warum alle diesen Dingern so viel Wert zugestehen. Sollte das verdammte Teil nicht ursprünglich einfach den Zweck erfüllen, das man damit TELEFONIEREN kann? Ja telefonieren. Diese Wahnsinns-Underground Funktion, die Handys tatsächlich immer noch haben, was mich eigentlich wundert. Man kann doch auf Facebook schreiben, oder Whatsapp, oder Google + oder skypen oder.....

Aber es ist nicht nur das. Vor allem ärgert mich, das manche das Ding selbst dann noch nutzen , wenn sie sich eigentlich denen zuwenden sollten, die in Fleisch und Blut vor ihnen sitzen. Man trifft sich und selbst dann kriegen einige es nicht fertig, mal 5 Minuten nicht auf ihr Handy zu schauen. Es könnte ja was wichtiges gewesen sein.
Nun will ich sicher nicht abstreiten, das manche die Möglichkeiten die ein solches Gerät heutzutage bietet ganz praktisch nutzen. Neben SMS und Anruf etwa noch Facebook zur Verfügung zu haben, ist toll. Es kommt einfach darauf an, wie man es nutzt. Nutze ich es, damit ich auch unterwegs die Möglichkeit habe Dinge abzuklären die abgeklärt werden sollen: Gut. Aber wenn das ganze nur noch zum Selbstzweck verkommt läuft irgendwas falsch. Was ist so schlimm daran auf eine SMS oder eine Chat Nachricht ne Stunde später zu antworten? Wie oft ist es denn eine Nachricht, die WIRKLICH wichtig ist?
Ums mal in großväterlicher Manier zu sagen: Früher war das besser. Doch, diesmal wirklich. Eines dieser Nokia oder Siemens Dinger, die man heute vom Marktwert her prima als preisgünstigen Flaschenöffner benutzen kann, war früher ein Juwel für uns, das musste man erstmal haben und nicht jeder konnte sich das leisten. Und selbst diese Dinger boten außer Spielen nicht viel mehr als die primär Funktion die ein solches Gerät haben sollte: Telefonieren.
Was die Dinger können ist im Übrigen auch nicht wichtig. Hauptsache sie sind möglichst teuer und von ner geilen Marke. Ganz ehrlich, wenn ich 12-Jährige mit einem 500 Euro Smartphone rumspazieren sehe, als wäre es nix, wird mir schlecht

Das Argument, die zahllosen Funktionen seien einfach praktisch, lasse ich nicht gelten. Denn die Wenigsten nutzen die Möglichkeiten eines modernen Handys nur in dem Umfang, in dem sie es wirklich benötigen.

Was haltet ihr von diesem Handy-Wahn? Seht ihr es möglicherweise ganz anders und ich bin einfach zu altmodisch? Lasst es mich wissen.

Mfg Hisoka

Tobias368
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 106
Kopfgeld Kopfgeld : 360509
Dabei seit Dabei seit : 21.11.13
Ort Ort : Punk Hazard

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das Handy - Kann man damit echt noch telefonieren? Wow.   Sa 19 Jul - 12:35

   
Ich bin jetzt mal der Firstpost und jetzt weiß ich auch warum du die ganze Zeit so rummeckerst, von wegen nur am tippen und so Zeugs. Ich persönlich nutze mein Smartphone nicht zu oft und nicht zu wenig, so ein Mittelding eben. Manchmal schreibe ich zwei Stunden am Stück mit Freunden über Gott und die Welt, aber öfters ignoriere ich das ständige Piepsen meines Smartphones. Vielleicht kommt das ja, weil ich den ganzen Tag mein Headset aufhabe und zocke oder Musik höre. Da überhört man solche Sachen einfach, aber mir ist es EGAL wenn mich jemand anschreibt und sich aufregt, weil ich nicht antworte oder online gehe. Ich habe auch anderweitig viel zu tun und habe nicht nur Zeit für mein Smartphone! Klar habe ich darauf Facebook gespeichert, aber poste ich wann ich aufs Klo gehe und wann Obama im weißen Haus gelandet ist? Nein, das tue ich nicht. So verstehe ich auch nicht die Sucht des Postens auf Facebook. Bitte, wen interessiert schon, ob ich grade am Klo war oder nicht? Also mich ekelt es sogar, wenn das jemand postet.

Ich klebe nicht den ganzen Tag am Handy, wie viele Jugendliche heutzutage. Ich bekam mein erstes Mobiltelefon mit 10 Jahren und damit konnte man noch nicht einmal im Internet surfen und das habe ich überlebt. Als ich noch 10 Jahre alt war tauschte man Lieder noch über Bluetooth und das kennen die jetzigen 10 Jährigen Kinder nicht mal mehr. Traurig sowas...

Ich rede hier als ob ich schon ein 25 Jähriger wäre, fällt mir gerade auf xD Dabei bin ich noch gar nicht so alt... Naja, ist ja auch egal Razz

Crazy:D:Mendon
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 577
Kopfgeld Kopfgeld : 996185
Dabei seit Dabei seit : 29.07.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das Handy - Kann man damit echt noch telefonieren? Wow.   Sa 19 Jul - 15:55

   
Was den ersten Teil angeht stimm ich dir voll und ganz zu Hisoka, man muss nicht bei Tisch oder wen man in einer Runde gemütlich zusammensitzt nebenher noch mit Leuten am Handy chatten, dafür treffe ich mich doch mit Leuten. Unter meinen Freunden gibt es auch solche Kandidaten und ich lasse dieses unhöfliche Verhalten nicht mehr durchgehen. Deshalb spreche ich sie auch immer sogleich darauf an, wer jetzt wohl so wichtig sei, dass er unbedingt jetzt schreiben müsse. Einem habe ich es dadurch schon abgewöhnt, zumindest in meiner Gegenwart hält er sich daran, solange es nicht wirklich eine Notfall ist.^^

Was die Multifunktion des Handy angeht muss ich sagen, bin ich etwas gespaltener Ansicht. Zum einen ist es nun wirklich wie ein Schweizer Taschenmesser und man kann wirklich nützliche Funktion finden. Vor allem wenn ich mal in einer mir unbekannten Stadt bin ist so eine Karte, oder eine Empfehlung von Restaurants sehr nützlich und schnell abrufbar. Auch, dass ich es mir erspare extra noch einen MP3 Player zur Hand zu haben empfinde ich als sehr angenehm, vor allem da wenn ich unterwegs bin gerne viel Musik höre. Zudem kann ich mir auch eine Kamera sparen und kann mir jederzeit ein Foto schießen sollte ich etwas Sehenswertes sehen.

Mit den Fotos kommen wir auch gleich zur Kehrseite des Ganzen, durch Facebook, Waht's App und sonstigen Social Media Funktionen am Handy, kann man natürlich wieder alles, jederzeit mitteilen. Ja und vor allem, wenn dann so etwas bescheuertes wie ein Selfie-Trend Einzug hält, wandelt es gerne Menschen zu Zombies, welche nur mehr auf ihr Handy starren und für nichts anderes mehr Zeit haben. Der Song "Facebook" von den Wise Guys schildert die Situation eigentlich ganz genau. Das ist dann wirklich der Punkt wo man sich fragt, ob das ganze noch gesund ist. Das Handy wird zur Droge und ohne regelmäßigen Input fehlt den Leuten etwas. Dies ist dann auch der Grund, wo mir Smartphones immer wieder Kopfschmerzen bereiten, wieso können manche Leute nicht für mehrere Stunden mal nicht irgendetwas auf dem Ding machen.

Was mich persönlich betrifft, ich habe ein Smartphone und primär geht es mir um die Funktionalität. Ich habe mir bei der Auswahl bewusst eines gewählt was stabiler ist, wo ich meine Musik hören kann und vor allem Telefonieren kann. Dass mir ein Google Maps zur Verfügung steht war auch recht nützlich um sich anfangs in der Stadt zurecht zu finden. Genutzt wird es bei mir Hauptächlich um Verabredungen auszumachen oder mit Verwandten, Freunden, welche ich länger nicht mehr gesehen habe ein Gespräch zu führen. Ja einige meiner Bekannten beschweren sich auch gerne mal, dass sie mich nicht erreichen konnten, da ich mein Smarphone nicht immer bei mir habe und meistens aus dem einfachen Grunde, weil ich eben mal nicht erreichbar sein möchte. Gerade beim Esse, Lese oder Sport betreibe benötige ich kein Handy, auch während der Arbeit muss es nicht sein, höchstens für die Arbeit selbst.

Ein weiterer Punkt welchen ich erwähnen möchte sind die Kinder und Smartphones, es ist einfach unglaublich ab welchem Alter Kinder bereits ihr erstes besitzen und meist sogar ein neues Modell wie das eigene. Wie kann ich als verantwortungsbewusstes Elternteil nur meinem Kind so ein Handy geben, nur damit es schon früh genug nur mehr übers Handy mit anderen Menschen kommuniziere. Einige Kinder mitunter auch Verwandte von mir kommen ohne das Gerät schon gar nicht mehr aus und wissen nicht was sie machen sollen ohne dem Ding. Wenn man dann vorschlägt sie sollen etwas spielen kommt nur die Frage: "Was?" oder bei Vorschlägen "Das hört sich langweilig an." Da Frage ich mich manchmal, was glauben die eigentlich wie ich mich in meiner Kindheit beschäftigt habe. Der Mensch wird somit immer mehr in eine strukturierte, scheinbar geplante Welt gezwängt, Spontanität ist fehl am Platz und ehrlich gesagt missfällt mir die Entwicklung in diese Richtung zunehmend.

ЯчҒҒџ
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 238
Kopfgeld Kopfgeld : 610033
Dabei seit Dabei seit : 18.02.13
Ort Ort : Zuhause

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das Handy - Kann man damit echt noch telefonieren? Wow.   So 20 Jul - 1:04

   
Ich kann mich noch erinnern als ich mein erstes Handy mit 10 bekommen habe, das waren diese Aufklappbaren Dinger. ^^ (und das ist grad mal sieben Jahre her)
Da gab es kein Internet, High Tech Spiele usw... nur Anrufen, SMS und Tetris 

Aber jetzt sieht man schon "Kinder" mit den neusten Smartphones rumlaufen die sicher hunderte € kosten und die Spielen nur Spiele damit. Kaum zu glauben wie es mit der Menschheit schon nach ~fünf Jahren aussieht.
Davon hätten ich und die anderen zu der Zeit träumen können.


Wir sind eben eine neue Generation, die mit der neusten Technik, Mode, was auch immer aufwächst.
Alles verändert sich so schnell die Leute versuchen diesem Zug hinterher zu Laufen und deshalb holen sie sich halt Leute die neusten Sachen wie z.B unsere Smartphones.

Aber mal ehrlich ich sehe ständig Leute die nicht mehr die Augen vom Display weg bekommen oder alle 2 Minuten drauf starren ohne einen Grund, als ob sie das Leben durch ihre Smartphones sehen/leben würden.
Bald können wir Menschen nicht mehr richtig Kommunizieren, wenn das so weiter geht.

Habe auch ein Smartphone finde sie praktisch.
Nutze es Hauptsächlich fürs Internet, Facebook, WhatsApp, Musik Hören und Telefonieren.

Gruß Ruff Wink

lsddrogz
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 56
Kopfgeld Kopfgeld : 436836
Dabei seit Dabei seit : 17.04.13
Ort Ort : Wien

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das Handy - Kann man damit echt noch telefonieren? Wow.   So 20 Jul - 3:22

   
was mir aufgefallen ist . egal wo und wann . Aber wir lernen immer weiter/schneller/besser zu kommunizieren aber haben verlernt unser Nachbar oder co zu plaudern . jedes mal wenn ich ihn der arbeit bin, sind die jugendliche meistens nur noch am handy(pausen-zeiten) . Und ich plauder nur noch mit die älteren . sie sind eh verwundert warum ich nicht so bin Smile und wir haben in der arbeit oft genug über das Thema gesprochen .

Es ist nur noch krank . wenn ich mir die Zombie Leute so in der ubahn anschaue . Gut ich bin auch kein held , manxchmal bin ich auch am SmartPhone nur lass ich das sehr oft zu Seite.

Major
VIP - ZUFALL - STEUERRAD
VIP - ZUFALL - STEUERRAD

Beiträge Beiträge : 1244
Kopfgeld Kopfgeld : 987105
Dabei seit Dabei seit : 10.11.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das Handy - Kann man damit echt noch telefonieren? Wow.   So 28 Dez - 22:23

   

Das ist ein sehr wichtiges Thema was Hisoka hier anspricht und ich denke jeder ist auf eine Ebene damit verbunden zwar nicht so extrem aber es heißt ja man geht mit der Welt und nicht umgekehrt wie gesagt manche mehr und manche weniger. Bevor ich irgendwelche oder irgendwas kritisiere, will ich klar stellen das ich mein Smartphone recht häufig benutze eher weniger zum telefonieren aber grundlegend Whatsapp oder dergleichen trotz allem bin ich nicht abhängig davon. So ein Smartphone ist halt sehr vielseitig, man kann Musik hören, lesen etc. das spiegelt wieder diese durchgehende Sucht wenn man alles in einem hat. Mich stört es auch extrem wenn man sich mit Freunden, Kollegen verabredet um zu quatschen und nach allen 5 min das Handy rausgeholt wird dann denkt man sich ,, will er mich ignorieren, bin ich etwa langweilig weshalb schaut er dauernd auf die Uhr usw. Es ist ein klarer Fall von,, du langweiligst mich,, dieses Handy raus holen.

Diese Kopf geneigte Generation ist nur ein Anfang einer wild gefangenen Zivilisation die sich anscheinend immer weiter etabliert, in China glaub ich haben die schon eigene Fußgängerzonen für Socialmedia Nutzer errichtet nur das sie sich nicht irgendwo verletzten falls sie auf einem Pfosten stoßen, einfach traurig diese Kopf geneigte Generation. Es wird wohl oder übel noch schlimmer mit den Handys, es kommen immer mehr Funktionen um seine Sucht weiter zu steigern mit der Schlussfolgerung Leute zu ignorieren aber das hängt allein vom jeweiligen Nutzer ab. Man darf einfach nie vergessen das am Ende ein Handy immer noch ein Handy bleibt.

Solariumigel
Solariumigel
Solariumigel

Beiträge Beiträge : 3197
Kopfgeld Kopfgeld : 3042506
Dabei seit Dabei seit : 17.02.10
Ort Ort : in der Unendlichkeit

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das Handy - Kann man damit echt noch telefonieren? Wow.   Di 30 Dez - 16:13

   
Zitat :

Mich stört es auch extrem wenn man sich mit Freunden, Kollegen verabredet um zu quatschen und nach allen 5 min das Handy rausgeholt wird dann denkt man sich ,, will er mich ignorieren, bin ich etwa langweilig weshalb schaut er dauernd auf die Uhr usw. Es ist ein klarer Fall von,, du langweiligst mich,, dieses Handy raus holen.

da muss ich leider gestehen das ich auch so bin, aber das hat nichts mit Langeweile zutun als mit diesem doofen Bedürfniss, immer schnell sehen wollen wenn jemand anderes geschrieben hat...man muss immer direkt sehen wenn jemand geschrieben hat und dann auch gleich antworten...egal ob es wichtig ist oder nicht..das probiere ich mir extremst abzugewöhnen, indem ich einfach manchmal das Handy weglege und einfach nicht beachte oder Lautlos und Vibrieren rausnehmen...Aber ich merke es auch manchmal bei der Arbeit, schaue immer wieder auf das blöde ding, nur um zusehen das niemand geschrieben hat(forever alone Very Happy )...Aber was ich eig sagen wollte, klar es kommt extrem so rüber das die andere Person nicht interessant ist, aber bei mir jedenfalls hat das nichts damit zutun, eher die Neugierde das man wissen will was passiert...

Zitat :

Es ist nur noch krank . wenn ich mir die Zombie Leute so in der ubahn anschaue . Gut ich bin auch kein held , manxchmal bin ich auch am SmartPhone nur lass ich das sehr oft zu Seite.

aber das finde ich ist wieder ein anderes Thema, ist es ein unterschied ob jetzt jemand im Zug/Ubahn auf das Handy schaut oder ne Zeitung liest?? am schluss ist es das gleiche...und jetzt im ernst, ich fahre jeden tag 4 stunden zug(2 hin 2 zurück) und da habe ich echt kein bock mich mit anderen Menschen zu unterhalten..am morgen muss ich zuerst wachwerden und dann am abend bin ich geschafft vom Arbeiten..muss ich mich nicht wirklich mit wildfremden Menschen unterhalten..Aus dem zug schauen muss ich auch nicht, weil es im Moment eh immer dunkel ist und daneben kenne ich die strecke eh auswendig(gut im Moment sieht es noch schön aus, wegen dem Schnee)..

Das mit laufen und Handy finde ich auch doof, da finde ich cool wie es viele Japaner machen, wenn man auf das Handy schauen muss, wegen was schreiben oder nachschauen, dann einfach an den Rand stehen und kurz warten..nicht einfach geistig abwertig weiter laufen..

Lg Igel

......................................................................



@Shamisaly schrieb:
ein Igel ohne Smileys ist wie ein Igel ohne stacheln

Wenn Igel niesen:
Spoiler:
 


DonquixoteRosinante
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 31
Kopfgeld Kopfgeld : 179201
Dabei seit Dabei seit : 17.08.15
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das Handy - Kann man damit echt noch telefonieren? Wow.   Fr 27 Nov - 21:21

   
Ich muss ganz ehrlich sagen, eines der Dinge, die ich am wenigsten mit meinem Handy mache, ist telefonieren XD
Zum einen ist mein Handy in der Regel auf Stumm geschaltet, da ich kein Bock hab, dass es mir mitten in einer Vorlesung anspringt.
Somit, keine Vibration, kein Klingeln, nichts.
Somit bin ich am besten per Whatsup etc. erreichbar ^-^'
Ich weiß zwar noch, dass man damit telefonieren kann, und es dafür auch entwickelt wurde, aber dafür nutzen... eher weniger :3 zumindest bei mir

Nightwulf
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1010
Kopfgeld Kopfgeld : 1667824
Dabei seit Dabei seit : 23.11.10
Ort Ort : Sky Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Das Handy - Kann man damit echt noch telefonieren? Wow.   Mi 9 März - 11:38

   
Am Anfang habe ich auch eine Umgewöhnungszeit benötigt. Mittlerweile bin ich aber sehr happy mit den vielen Möglichkeiten da ich immer erreichbar sein will, nicht nur privat sondern auch beruflich. Kommunikation geht ja nicht nur per Telefonat, sondern auch mit Hilfe von Emails oder auch Whatsapp. Ich kann meinen Kontostand ablesen und Überweisungen tätigen, kann Termine verwalten, kann zB. Netflix auch unterwegs oder im Hotel nutzen und sogar spielen. Viel nutze ich die Möglichkeit zu surfen, vor allen auf dem Weg zur Arbeit. Ich kann viele Dinge quasi sofort erledigen und kann die zeit besser nutzen und einteilen. Wenn es gar nicht anders geht, schalte ich mein Smartphone aus. das passiert allerdings nur sehr selten.



 

Schnellantwort auf: Das Handy - Kann man damit echt noch telefonieren? Wow.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden