Anmelden
Login

 Teilen | 
AutorNachricht
Devanthar
Super Novae
Super Novae

Devanthar

Beiträge Beiträge : 1004
Kopfgeld Kopfgeld : 1941696
Dabei seit Dabei seit : 15.03.13
Ort Ort : Wrong Turn


BeitragThema: Bewertung über den Anime von One Piece    Bewertung über den Anime von One Piece EmptyMi 30 Jul - 23:42

   

Hallo Leute, hier geht es um Toei, die Animation von One Piece.

Ich möchte von euch wissen, ob ihr den Anime von One Piece auch fraglich, beziehungsweise schlecht findet.

Ich finde das der Anime zu kindisch, stockend, übertrieben und in manchen Situationen falsch umgesetzt wird.

Hier sind ein paar Beispiele, die zu letzter Zeit geschehen sind.

-Sanji vs Vergo
Der Kampf war im Manga viel epischer und wurde in dem Anime dann schlecht umgesetzt.

Fillerkampf
Smoker vs Flamingo:
Wieso gab es einen Fillerkampf ? War das denn notwendig ? Nein warst nicht.

Flamingos Erscheinung:
Als er auf die G5 getroffen ist, hätte man das auch spetakulerer gestalten können. Besonders da einige Attacken seitens Flamingo gefehlt haben.

Kuzan vs Flamingo:
Was war das bitte ?? Erst hab ich gedacht das mein Rechner spinnt, aber sie haben sich wirklich 45 sec lang angeschaut.
Die Epicness ging wieder total flöten.

Chinjao vs Ruffy:
Ich fand den Kampf zwischen den beiden extrem scheiße. Im Manga ist Chinjao viel langsamer und im Anime macht er einen auf Son Goku, der sich mit momentaner Teleportation fortbewegt.
Dann diese komischen übertriebenen Schall und Druckwellen. Wieso decken die den ganzen Bildschirm mit diesem Blödsinn zu ?!,.. sowas kann man doch dezenter auftragen.
Der Kampf war irgendwie auch stockend, viel zu farbig und einfach wieder zu kindisch.
Das allerschlimmste in diesem Kampf war ja, als sie sich die Beine aufeinander geschlagen haben.
Ruffy stand am anderen Ende des Rings und Chinjao auf der gegenüberliegenden Seite. Wie können sich die Beine in der Mitte treffen ?
Da A Chinjao kurze Beine hat und B Chinjao wirklich kurze Beine hat.

Die Kolloseum Kämpfe:
Die Kämpfe sind nicht flüssig genug, sie stocken zu sehr, außerdem könnte man mal mehr Blut zeigen. Immerhin kämpfen die mit Waffen.

Die inhaftierten Gladiatoren:
Im Manga sind die übelst zugerichtet, und im Anime sehen die aus wie Wattestäbchen. WTF ?!


Die Toei Animation könnte düsterer und brutaler sein. Sie könnten blassere Farben verwenden und die spezial Effekte nicht so übertreiben. -.-
Dann Fillerfolgen oder sogar Fillerarcs vermeiden, wenn sie nicht nötig sind.
Ich meine Toei Animation zerstört die gesamte Epic die Oda in den Manga aufbaut.
Tokyo die Animation von Naruto holt alles raus, obwohl der Manga so dürftig ist. Ich finde das Tokyo Naruto ziemlich gut umsetzt.


One Piece hat sich durch die Toei- Animation ziemlich ins Bein geschossen. Andere Animationen sollten One Piece übernehmen und umsetzten. Am besten von Tokyo. Ich kann sowieso nicht verstehen, wieso Toei sich One Piece angenommen hat.


Wie findet ihr den Anime ?

Was gefällt euch an diesem Anime ?

Was gefällt euch nicht an dem Anime ?

Welche Situationen fandet ihr am schlechtesten umgesetzt von One Piece ?

Wo fandet ihr die Umsetzung von One Piece zu übertrieben ?

Was haltet ihr von den Fillerfolgen und Fillerszenen ?

Wie seht ihr die allgemeine Umsetzung von One Piece ?

Sollte One Piece von anderen Animationen geleitet werden ?

Was wären eure Wünsche oder Verbesserungsvorschläge, um den Anime besser zu gestalten ?



Mfg
Devanthar



Zuletzt von Devanthar am Di 5 Aug - 13:44 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Eustass Captain Kid
SUPERIOR
SUPERIOR

Eustass Captain Kid

Beiträge Beiträge : 835
Kopfgeld Kopfgeld : 1840720
Dabei seit Dabei seit : 12.05.14
Ort Ort : Deutschland


BeitragThema: Re: Bewertung über den Anime von One Piece    Bewertung über den Anime von One Piece EmptyMo 4 Aug - 2:10

   
Zunächst finde ich es cool von dir, dass du dir soviel Mühe machtest, um all die Defizite, die der Anime seit langem vorweist darzulegen. Ich gebe dir vollkommen Recht. Mir gefallen sehr viele Aspekte des Animes nicht und es werden immer mehr.

Nehmen wir als erstes Mal die Farbgebung. Zu schrill und farbenfroh sind die Kulissen und Gewänder. Anstatt öfters auf dunlere Farben und weniger Licht zu setzten, komm ich mir vor, als würde ich das Morgenprogramm von Disney schauen.
Was ich noch sehr abstoßend finde, sind die detailarmen Gesichter, die unmenschlichen Züge der etlichen Charaktere und das Toei dazu tendiert, die Charaktere wie Knetmasse darzustellen, mit deformierten Körpern und Gesichtern.
Nehmen wir uns da lediglich Herrn Eisberg, Lucci und Jabura. Zu jener Zeit gab es menschlichere Darstellungen der Charaktere, vielmehr Blut und eine angemessenere Portionierung von Witz und Gewalt, es gab eine Balance. Blut wird nun auch immer weniger gezeigt. Wenn Zorro seine Angriffe ausführt, kommt es öfters vor, dass die Gegner wegwirbeln, wogegem es vor dem Ts öfter aufgeschlitzte Bäuche gab.
Ich muss sagen, dass der Naruto Shippuuden Anime visuell um einiges ansprechender ist, die Farben und die Atmosphäre für ältere Zielgruppen unterhaltsamer sind.
Ich persönlich würde Toei, Gen Uroboshi vorziehen, der für mich persönlich, die atmosphärischesten, erwachsensten und detailliertesten Animes kreiert. Details im Gesicht, dunklere Farben und nicht die Vergewaltigung von Lichteffekten, stehen bei mir höher in Kurs. Vor den Zeitsprung gab es mehrer epische Momente, zum einen Enies Lobby, Impel Down oder Water seven. Scheisse fand ich den Kampf der beiden Königshakinutzer jetzt nicht. Die unsinnigen Angriffe vom Don, die so im Manga nicht vorkamen, waren da schon schwerere Kost.

edward newgate87
Super Novae
Super Novae

edward newgate87

Beiträge Beiträge : 801
Kopfgeld Kopfgeld : 2437220
Dabei seit Dabei seit : 18.02.14
Ort Ort : Amazon Lily


BeitragThema: Re: Bewertung über den Anime von One Piece    Bewertung über den Anime von One Piece EmptyDi 5 Aug - 11:54

   
Ich habe damals den Anime auf RTL 2 angeschaut als er neu raus kam und habe keine 3 Folgen davon gesehen, da ich es recht fragwürdig fand wie alles gemacht wurde, hin wieder schaute ich sie mir aus Langeweile an und fand immer wieder grobe Fehler die mich extrem nervten.
Unsinnge Filler-Folgen, allein schon in Alabasta.

Hin und wieder kann er ein paar Lücken vom Manga füllen, doch dies findet nur selten statt. Im allgemeinen schaue ich mir ungern die Anime-Serien an und lese lieber die Mangas.
Gegen Filme hab ich in der Regel nichts, da diese selten was mit der Serie zu tun haben und ich sie eher als Fun-Geschichten sehe, die man sich hin und wieder ansehen kann.

Fyrion
Kapitän
Kapitän

avatar

Beiträge Beiträge : 198
Kopfgeld Kopfgeld : 1437665
Dabei seit Dabei seit : 01.08.12


BeitragThema: Re: Bewertung über den Anime von One Piece    Bewertung über den Anime von One Piece EmptyDi 5 Aug - 13:00

   
Der Anime läuft in Japan um 9.30 morgens und kann wirklich von jedem Alter geschaut werden da ist ja wohl klar dass die gewisse Einschränkungen machen müssen was Jugendschutz betrifft denn die Manga können in Japan kontrollierter verkauft werden und das machen die auch vermutlich. An statt froh zu sein dass du die Möglichkeit hast KOSTENLOS und fast live zur japanischen Ausstrahlung den Anime sehen zu können beschwerst du dich noch :O. Es gibt genügend Shounen Manga die um einiges brutaler sind (HXH zu Beispiel) und deren Animeumsetzung ist um einiges schlimmer zensierter und veränderter als es OP jemals werden kann ... Ich finde den Anime momentan echt gut weil der Manga mir einfach zu durcheinander ist ( da mal nen stück von der einen storyline dann hopps zur nächsten dann zur über nächsten und wieder zurück ...) Und es werden Zusatzszenen gezeigt die im Manga gar nicht vorkam ( Kampf der Sunnycrew gegen Jola zum Beispiel ) OP ist und bleibt nun mal ne Kinderserie (Anime) und da kann man mit diesem zustand schon zu frieden sein. Und gewisse Zensuren gab es auch schon früher . Siehe Rotfuss-Jeff der hat im manga sein Bein abgehackt und gegessen im Anime hat er sein bein durch die Ankerkette verloren...

nightsun
Kapitän
Kapitän

nightsun

Beiträge Beiträge : 266
Kopfgeld Kopfgeld : 1475097
Dabei seit Dabei seit : 04.07.12


BeitragThema: Re: Bewertung über den Anime von One Piece    Bewertung über den Anime von One Piece EmptyDi 5 Aug - 13:26

   
Wie findet ihr den Anime ?
Er ist gut, aber nobody is perfect.

Was gefällt euch an diesem Anime ?
Inszenierung, visuelle Gestaltung und akkustische untermalung sind teilweise sehr gut.

Was gefällt euch nicht an dem Anime ?
Wenn man den Anime mit dem Manga vergleicht (was man generell nicht unbedingt machen sollte, da es zwei ganz unterschiedliche Subjekte sind) wirkt der Anime manchmal sehr gesteckt. Filler parts pumpen den Plot manchmal unnötig auf. Andererseits muss man auch die knapp 20 min voll kriegen.

Welche Situationen fandet ihr am schlechtesten umgesetzt von One Piece ?
Schwer zu sagen, ich denke es gab einige Sachen die etwas enttäuschend waren. Hody Jones Kampf gegen Ruffy fand ich generell (aber auch im Manga) nicht so berauschend. Anderseits war die dynamische Bildfolge in der Szene in der Ruffy das erste Mal auf Hody trifft bis jetzt mit das beste was ich gesehen hab.

Wo fandet ihr die Umsetzung von One Piece zu übertrieben ?
-----

Was haltet ihr von den Fillerfolgen und Fillerszenen ?
Fillerfolgen mag ich, wie wahrscheinlich niemand, nicht. Sie sind bis jetzt eigentlich immer ziemlich belanglos gewesen und wirkten teils sehr fehlplatziert. ABER Fillerfolgen/Szenen haben trotzdem ihren Sinn. Grade wenn man Zeit füllen muss, nutzen sie halt sehr gut (meist zur Ungunst der Fans).

und welche haben euch gefallen und welche nicht ?
-----

Wie seht ihr die allgemeine Umsetzung von One Piece ?
Im Endeffekt ist die Umsetztung ordentlich. Wenn man sich an kleineren (manchmal etwas größeren) Änderungen und der unterschiedlichen Zeitkontinität zum Manga nicht stört, bekommt man ein gutes Produkt.

Sollte One Piece von anderen Animationen geleitet werden ?
Kann ich schlecht beurteilen.

Was wären eure Wünsche oder Verbesserungsvorschläge, um den Anime besser zu gestalten ?
Teilweise gefallen mir die 3D Hintergründe nicht. Das gibts ja noch nicht sooo lange aber das fiel mir letztens im Kolosseum auf. Wirkt einfach billig. Aber durch die Digitalisierung wirds wohl immer schlimmer. Ein Trend der mir nicht gefällt.

Findet ihr auch, das der Anime die Epicness vom Manga nicht umsetzen kann ?
Ich glaube du machst es dir etwas zu einfach wenn du sagst, das dir der Serie oft das "epische" fehlt. Es ist ungemein schwer sowas überhaupt hinzukriegen. Sowas zu kreieren ist eben nicht: Ich nehme den Manga und male ihn an und leg nen Score drunter. Ich stelle mir manche Dinge auch anders vor als sie dann im Endeffekt sind. Trotzdem gab es schon teils sehr gute Momente die wirklich "episch" waren.

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

SchlagtAkainu

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 5110036
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo


BeitragThema: Re: Bewertung über den Anime von One Piece    Bewertung über den Anime von One Piece EmptyDi 5 Aug - 13:37

   

Ich bin dem Anime ja dankbar, dass ich durch ihn auf One Piece gestoßen bin, aber er stinkt im Vergleich zum Manga hart ab. Ich habe noch keine Folge des Dressrosa-Arcs gesehen, da ich mir den Anime immer dann abgucke, wenn ein Arc beendet wurde. Dann gucke ich diesen in einem Rutsch und lese sonst nur den Manga. Ich kann also keine aktuellen Ereignisse berücksichtigen. Das aktuellste, was mich gestört hat, war Flamingos Auftritt auf Punk Hazard. Sein Marine-Massaker war total gezogen und Smoker kam wie ein Idiot rüber. Im Manga hat Smoker nämlich 5 Sekunden, nachdem Flamingo angefangen hat, seine Leute abzuschlachten, eingegriffen. Im Anime hat er aber gefühlte 10 mal gesagt, Flamingo solle seine Männer in Ruhe lassen, bevor er eingegriffen hat. Dann hätte man den Kampf Smoker vs Flamingo wie im Manga skippen sollen, denn Flamingo wurde extrem schlecht dargestellt. Und als diese Tortur vorbei war, kam Kuzan, was im Manga episch war, aber im Anime ein reiner Anstarr Wettbewerb war.

Und so werden leider viel zu viele Szenen versaut, in beinahe jeder Folge. Ich bin einfach enttäuscht. Der Anime ist längst nicht so gut wie der Manga. Jeder Anime-Only One Piece Fan sollte SOFORT den Manga lesen. Ihr wisst gar nicht, was ihr verpasst. Ich hoffe stark darauf, dass Madhouse nach dem Ende von One Piece eine neue Version des Animes raus bringt, der alles von Vorne, in der selben Qualität wie Hunter x Hunter 2011, zeigt. Dabei sollen, wie es sein muss, 2 Mangakapitel eine Folge bilden, keine Filler und dieses mal auf Manganiveau. Das ist wahrscheinlich unwahrscheinlich, aber man darf ja träumen.

Solariumigel
Solariumigel
Solariumigel

Solariumigel

Beiträge Beiträge : 3281
Kopfgeld Kopfgeld : 3749521
Dabei seit Dabei seit : 17.02.10
Ort Ort : in der Unendlichkeit


BeitragThema: Re: Bewertung über den Anime von One Piece    Bewertung über den Anime von One Piece EmptyDo 26 Feb - 22:31

   
Hey

Im Allgemeinen gefällt mir der Anime von One Piece, aber vorallem wegen früher, da ich durch den Anime auf den Manga gekommen bin und nach One Piece auch auf viele andere, da kann man sagen das ich durch den Anime allgemein so ein Freak worden bin^^

Aber ich muss sagen, in letzter zeit wird der Anime irgendwie immer schlechter und schlechter, nicht jetzt von der Geschichte, das kann ich nicht sagen, da ich den Anime nicht schaue und nicht sehe ob sie viele unnötige sachen einbauen. Was ich dafür sehe, ist das die Animationen einfach extrem alt sind. So Animieren heute eig nur noch TOEI. Irgendwie finde ich das seit dem Enis Lobby der Animationstyle mir nicht mehr so gefällt wie davor, ich hätte auch nichts gegen wenn der Animationstyle von den ersten Folgen wäre, das würde mir besser gefallen als dieses komische möchtegern cool.

Aber wie gesagt, das allgemein TOEI so, aber sie können es bringen, one piece und andere von ihren Animes werden jede woche in den Top 10 sein in Einschaltquoten. One Piece ist meisten so 4/5 Platz und das total gut und da müssen sie sich keine Sorgen machen. Dafür werden es alle nur wegen der Geschichte(Oda) schauen und nicht weil es schön aussieht oder so.

Lg Igel

......................................................................

 Bewertung über den Anime von One Piece Ui6yjnzu

Shamisaly schrieb:
ein Igel ohne Smileys ist wie ein Igel ohne stacheln

Wenn Igel niesen:
Spoiler:


Madarax3
Kapitän
Kapitän

Madarax3

Beiträge Beiträge : 227
Kopfgeld Kopfgeld : 1484403
Dabei seit Dabei seit : 21.03.14
Ort Ort : Hannover


BeitragThema: Re: Bewertung über den Anime von One Piece    Bewertung über den Anime von One Piece EmptySa 21 März - 20:24

   

Ich gehöre auch zu den Personen die durch den Anime auf One Piece gestoßen sind deswegen bin
auch ich den Anime sehr dankbar. Jedoch stören mich auch einpaar Sachen an den Anime. Seit den Timesskip
hat sich der Anime geändert die Charaktere kommen mir jetzt viel heller und kindlicher rüber als früher. Ich
würde mir gerne wieder die Grafik wie die im Enies Lobby Arc zurückwünschen die fand ich nämlich besser.
Für die Zukunft wünsche ich mir  das Toie Animation die Grafik wieder wie früher macht das würde ich
persönlich besser finden.

Han solo
Kapitän
Kapitän

Han solo

Beiträge Beiträge : 233
Kopfgeld Kopfgeld : 1496633
Dabei seit Dabei seit : 24.11.13
Ort Ort : Alabasta


BeitragThema: Re: Bewertung über den Anime von One Piece    Bewertung über den Anime von One Piece EmptySa 21 März - 21:10

   
Ich finde den anime nicht schlecht. Die fmi fand ich z.b. Mega cool. Aber auch mich stört auch einiges. Zwar sind manche Filter ganz nett, manchmal auch ganz süß. Aber die meisten sind echt scheiße.
Das manches so unheimlich gestreckt wird geht mir auch gegen den strich. Z.b. im Kampf oder wenn Leute sich verlaufen. Sich anstarren etc. Was ich mittlerweile auch übertrieben finde sind die Proportionen der Frauen. "Tits on sticks" ist eine Beschreibung die es irgendwie trifft.
Aber manche Charaktere gewinnen aber auch unheimlich durch die synchro ( das trifft vor allem auf das japanische zu aber die dt und jap. Synchro sind eh schwierig zu vergleichen).

Lemon1
Super Novae
Super Novae

Lemon1

Beiträge Beiträge : 813
Kopfgeld Kopfgeld : 2686644
Dabei seit Dabei seit : 12.03.14
Ort Ort : Sabaody Archipel


BeitragThema: Re: Bewertung über den Anime von One Piece    Bewertung über den Anime von One Piece EmptySa 21 März - 22:48

   
Ich finde den neuen Anime seit dem Timeskip einbisschen "kindlich".Marineford-Arc,Enies Lobby,Sabaody Archipel...Die Kampfhandlungen waren realistischer,also es gab mehr Verletzungen,die Charaktere waren auch gut gestaltet in dem Kampf,sie sahen da nicht mehr frisch angezogen aus,und das größte Urteil über den Anime,oder auch über ganz One Piece ist,dass Ruffy kleiner geworden ist.
Ich weiß nicht,wie ihr es seht,aber ich jedenfalls habe das Gefühl,dass er kleiner aussieht.

Und das Opening mit der goldenen Biene,also echt...ich habe das Gefühl,dass der Anime nur für Kinder gestaltet wird.

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Bewertung über den Anime von One Piece    Bewertung über den Anime von One Piece Empty

   



 

Schnellantwort auf: Bewertung über den Anime von One Piece

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!
★ Design ★
© onepiece-mangas.com

©phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden
Dieses Forum wird von Forumieren kostenlos gehostet. Erstellen Sie Ihr eigenes Forum mit unserem Hosting-Service.