Anmelden
Login

 Teilen | 
AutorNachricht
Whitebeard01
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

Whitebeard01

Beiträge Beiträge : 1501
Kopfgeld Kopfgeld : 2416264
Dabei seit Dabei seit : 23.10.12
Ort Ort : Die neue Welt


BeitragThema: Fehlt es in One Piece generell an noch mehr Brutalität und Härte?   Fehlt es in One Piece generell an noch mehr Brutalität und Härte? EmptyDi 2 Sep - 3:20

   
Immer wieder lese ich im Chat oder im Forum das man zu wenig Tote in One Piece hat und das One Piece nicht hart genug ist.
Ja, es ist ein Shonen der sich mehr an jüngere Leser und Zuschauer richtet hat meiner Meinung schon einige sehr harte Szenen im Manga und im Anime. Der Arlong Arc sehe ich als einen der härtesten im East Blue an. Hart und etwas eklig war auch die Szene wie Jeff im Manga sein Bein verlor damit er überleben konnte hat er es gegessen nach dem er mit einen Felsen abtrennte. Dies sind nur zwei Beispiele.

Ich bin mit der Härte zufrieden schließlich lesen und schauen auch Jüngere die Serie. Doch anscheinend ist manchen die Serie nicht hart genug.


Deshalb meine Frage an die One Piece Community hier im Forum fehlt es in One Piece an noch mehr harte Szenen? Soll Oda mit die Härte und Brutalität in einigen kommenden Arcs steigern oder ist die Brutalität und Härte wie sie jetzt zu sehen ist in Ordnung. Was meint ihr?

Han solo
Kapitän
Kapitän

Han solo

Beiträge Beiträge : 233
Kopfgeld Kopfgeld : 1495433
Dabei seit Dabei seit : 24.11.13
Ort Ort : Alabasta


BeitragThema: Re: Fehlt es in One Piece generell an noch mehr Brutalität und Härte?   Fehlt es in One Piece generell an noch mehr Brutalität und Härte? EmptyDi 2 Sep - 9:18

   
Ich finde das ist nicht nötig. Ich finde manche Szenen schon hart, aber immer im Rahmen, ausser den Brüsten, die sind einfach zu groß.
Ich finde auch nicht, dass mehr Charaktere sterben sollten, Oda hat bisher wenige Charaktere sterben lassen und bisher ist er sehr gut damit gefahren. Wenn in der neuen Welt jetzt ein paar Charaktere mehr sterben als bisher wäre das auch zu verkraften. Allerdings bin ich dagegen Charaktere sterben zu lassen nur damit jemand stirbt.

BenKei
V.I.P.
V.I.P.

BenKei

Beiträge Beiträge : 1481
Kopfgeld Kopfgeld : 1954994
Dabei seit Dabei seit : 22.06.10


BeitragThema: Re: Fehlt es in One Piece generell an noch mehr Brutalität und Härte?   Fehlt es in One Piece generell an noch mehr Brutalität und Härte? EmptyDi 2 Sep - 10:24

   
Manga ist genau perfekt man sieht wie Körperteile abgehackt werden mehr brauch man auch nicht wem es nicht hart bzw nicht brutal genug ist der muss leider was anderes schauen.
Der Anime ist aber wirklich mieserabel bis auf Ausnahmen im Anime haben alle paar Körbchen dickere Brüste und das ist ziemlich hässlich xD.

Solariumigel
Solariumigel
Solariumigel

Solariumigel

Beiträge Beiträge : 3281
Kopfgeld Kopfgeld : 3748321
Dabei seit Dabei seit : 17.02.10
Ort Ort : in der Unendlichkeit


BeitragThema: Re: Fehlt es in One Piece generell an noch mehr Brutalität und Härte?   Fehlt es in One Piece generell an noch mehr Brutalität und Härte? EmptyDi 2 Sep - 10:35

   
Hey,

Tode und Brutalität muss man auseinander halten. Ich bin für mehr Tote, aber nicht einfach so sinnlos einfach tausende Marinen Solaten umbringen sondern einfach so die Dramatik dahinter. Auch wenn viele OP Fans mich dafür haten, der Tot von WB und Ace war etwas vom besten das OP passieren konnte. Daher würde ich für mehr Tote voten.

Zur Brutalität, da braucht es nicht mehr. Es würde einfach nicht zu OP passen wenn jetzt Zoro jemandem ein Arm abschneidet und es dann Blutet wie blöd oder die Augen aussticht. OP ist immer noch ne Shonen Serie das heisst das haupt publikum ist zwischen 12-17 Jahre. Für dieses Publikum finde ich die härte eigentlich sehr gut.

Aber wie BenKei gesagt hat, der Anime ist einfach lächerlich. Aber da muss man auch sehen, der wird um 10 Uhr Sontagsmorgen in Japan ausgestrahlt, da können sie auch nicht alles zeigen. Das genau so wie bei uns die Kinder Zeit. Aber klar habe ich es auch recht peinlich gefunden als beim Krieg WB nur ein stück Bart abgebrant worden ist und im Manga das halbe Gesicht. Da ich den Anime nicht wirklich schaue ist mir das eig egal^^

Und auch klar, es gibt paar sachen die nicht perfekt sind in OP, aber was Brutalität und Härte betrifft finde ich es für mich gut.

Lg Igel

......................................................................

Fehlt es in One Piece generell an noch mehr Brutalität und Härte? Ui6yjnzu

Shamisaly schrieb:
ein Igel ohne Smileys ist wie ein Igel ohne stacheln

Wenn Igel niesen:
Spoiler:


Han solo
Kapitän
Kapitän

Han solo

Beiträge Beiträge : 233
Kopfgeld Kopfgeld : 1495433
Dabei seit Dabei seit : 24.11.13
Ort Ort : Alabasta


BeitragThema: Re: Fehlt es in One Piece generell an noch mehr Brutalität und Härte?   Fehlt es in One Piece generell an noch mehr Brutalität und Härte? EmptyDi 2 Sep - 11:06

   
@Solariumigel:
Ok. Wenn du das so mit dem Tod siehst kann ich das verstehen, das sollte dann auch so deutlich gemacht werden sonst führt es zu Missverständnissen. Und dann stimme ich dir auch zu:D.
Wenn das um 10 uhr in Japan läuft kann man das wirklich nicht noch brutaler machen, da finde ich es jetzt schon hart an der Grenze, sowohl was Gewalt angeht als auch die Größe der Brüste.

Crazy:D:Mendon
Rookie
Rookie

Crazy:D:Mendon

Beiträge Beiträge : 577
Kopfgeld Kopfgeld : 1651985
Dabei seit Dabei seit : 29.07.11


BeitragThema: Re: Fehlt es in One Piece generell an noch mehr Brutalität und Härte?   Fehlt es in One Piece generell an noch mehr Brutalität und Härte? EmptyDi 2 Sep - 12:32

   
Was den Tod in One Piece angeht, ist es ja im Shonen überhaupt keine Seltenheit, dass er meist weniger endgültig ist. Da braucht man ja nur mal einen Blick auf die anderen Genre Genossen werfen. Was mich bei sterbenden in One Piece stört, dass man meist so ungewisse Tode haben, wo man meist nicht sagen kann ob die Person 100% tot ist. Man denke da nur an Sabo, Vergo, Monet oder die alle Opfer der Giftwolke auf Punk Hazard. Da gibt es immer Explosionen, viel Rauch und in der Regel keine Leiche. Oda setzt zwar nicht auf Wiederbelebung hält sich aber gezielt immer so ein freches Hintertürchen offen. Sabo wurde von Dragon gerettet. Die "tödliche" Giftwolke auf Punk Hazard war mehr oder weniger ein Fehlschlag und recht ungefährlich. Bellamys Angriff auf Cirkies wurde auch der Ausgang nicht gezeigt. Versteht mich nicht falsch, ich möchte keinen Splatter sehen, aber gerade in einer Piratenwelt kann ich so einige Charaktere nicht wirklich ernst nehmen, wenn ja nicht einmal die Nonames wirklich sterben. Dabei hat uns doch Oda schon bei Gelegenheit gezeigt, dass er den Tod auch ohne übertriebene Gewaltdarstellung sehr gut inszenieren kann, beispielsweise Whitebeard. Außerdem scheint Oda etwas gegen Mütter zu haben, die lässt er ja auch Reihenweise sterben. Folglich ist es mir auch unverständlich wieso er bei Nonames oder wirklich skrupellosen Typen so zimperlich vorgeht, klar Ruffy tötet nicht, aber Zorro ist beispielsweise ein Schwertkämpfer und Hiebe die Felsen zersäbeln können halt auch mal Leute tödlich verwunden.

Was die Darstellung der Gewalt angeht, finde ich, hat One Piece eigentlich ein recht angenehmes Maß. Es gibt viele Momente, wo man Verletzungen sieht und auch eine zerbrechlichere Seite der Charaktere zeigt, wie auch jene wo die Chars durch die Massen ziehen ohne einen Kratzer. Zorro haben wir beispielsweise schon öfters schwer blutend gesehen, auch Ruffy hing bei Croco am Haken und Whitebeard ein anständiges Loch im Körper.

Zusammenfassend braucht es bezüglich Gewaltdarstellung nicht wirklich mehr, aber bezüglich dem Tot von Charakteren darf Oda ruhig ein wenig konsequenter werden, vor allem da die Neue Welt ja auch wesentlich gefährlicher sein soll.

nightsun
Kapitän
Kapitän

nightsun

Beiträge Beiträge : 266
Kopfgeld Kopfgeld : 1473897
Dabei seit Dabei seit : 04.07.12


BeitragThema: Re: Fehlt es in One Piece generell an noch mehr Brutalität und Härte?   Fehlt es in One Piece generell an noch mehr Brutalität und Härte? EmptyDi 2 Sep - 13:49

   
Ich hatte mich gestern zum Special geäußert und meinte, dass ich gerne mehr Gewalt hätte. Das stimmt aber nur insofern man sich auf den Anime bezieht. Im Manga wirkt manches deutlich kantiger und rauer als im Anime. Von daher ist der Manga absolut im grünen Bereich was Gewalt und Härte angeht. Man muss auch immer bedenken, wie hier schon angemerkt wurde, dass es sich bei One Piece um einen Manga handelt der auf eine jüngere Zielgruppe ausgerichtet ist. Von daher passts absolut.
Ich kann natürlich auch verstehen warum der Anime immer mal wieder etwas geschnitten ist (kommt ja relativ selten vor, aber es kommt halt vor)
Spoiler:
Aber alles in allem gibts da nichts zu beanstanden.

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

SchlagtAkainu

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 5108836
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo


BeitragThema: Re: Fehlt es in One Piece generell an noch mehr Brutalität und Härte?   Fehlt es in One Piece generell an noch mehr Brutalität und Härte? EmptyDi 2 Sep - 13:55

   
Es stimmt zwar, dass One Piece nicht wirklich brutal ist, aber ich finde die Härte und Brutalität, die verwendet wird, absolut in Ordnung. Man muss natürlich beachten, dass One Piece für Kinder gemacht wird, also sollte man auch nicht mit abgerissenen Körperteilen und Blutfluss im Überfluss rechnen. Es sterben wenige Leute, aber das ist halt der Stil von Oda. Wer einen brutalen Manga sucht, soll halt Berserk oder sowas gucken, was halt sehr brutal ist oder auch Hunter x Hunter, dass für einen Shonen schon sehr brutal ist (vor allem der Chimera Ant Arc). Und dass One Piece überhaupt nicht brutal ist, stimmt ja auch nicht. Whitebeards halber Kopf wurde weggefetzt, Jeff hat sein Bein gefressen und es werden auch nicht oft Leute blutig gehauen/geschnitten/geschossen/gekickt. Ich bin also vollkommen zufrieden.

DiamondlegSanji
Super Novae
Super Novae

DiamondlegSanji

Beiträge Beiträge : 1102
Kopfgeld Kopfgeld : 1767800
Dabei seit Dabei seit : 02.09.13
Ort Ort : Thousand Sunny


BeitragThema: Re: Fehlt es in One Piece generell an noch mehr Brutalität und Härte?   Fehlt es in One Piece generell an noch mehr Brutalität und Härte? EmptyDi 2 Sep - 14:08

   
Also ich finde dass es nicht an Gewalt/Brutalität fehlt. Es gibt schon einige echt harte Szenen. Und die Kämpfe sind auch nicht harmlos. z.B waren die Kämpf Zorro vs. Kuma oder
Außerdem muss man bedenken dass der Anime ab 12 Freigegeben ist...

Und was zum Thema Tod in One Piece : Bis jetzt sind zwar nicht viele Charaktere in OP gestorben, aber, dann wurden die Charaktere (zum Glück) nicht wie in manchen anderen Animes wiederbelebt oder so...

Ich hab da nix zu meckern ^^

Borusarino
Eroberer
Eroberer

Borusarino

Beiträge Beiträge : 1833
Kopfgeld Kopfgeld : 3528605
Dabei seit Dabei seit : 15.08.13
Ort Ort : East Blue


BeitragThema: Re: Fehlt es in One Piece generell an noch mehr Brutalität und Härte?   Fehlt es in One Piece generell an noch mehr Brutalität und Härte? EmptyDi 2 Sep - 17:09

   
Ich bin absolut nicht der Meinung das One Piece mehr Brutalität benötigt. Mir ist es genau so wie es jetzt ist am liebsten. Der Krieg war schon sehr deftig bestes Beispiel Whtiebeard, dessen halbes Gesicht von Sakazuki weg geschmolzen war. Ich könnte noch mehrere Szenen aufzählen aber die brutalsten wurden ja schon genannt. One Piece ist für mich eigentlich in manchen Szenen schon sehr Brutal, für die Altersangabe entsprechend. Oda bringt das aber einfach Klasse rüber.

Was das Thema mit dem versterben der Charaktere betrifft, geht Oda sehr vorsichtig damit um. Ich hab das Gefühl er lässt Charaktere nicht gerne sterben. Wenn mal ein sehr wichtige Charakter stirbt, ist es ein sehr besonderer Moment und einfach absolut Episch und traurig. Ich will jetzt nicht nur speziell auf Ace eingehen, Whitebeard und Doc Baders tot haben mich auch sehr berührt. Zum Glück bleiben die Charaktere dann verstorben, das macht es eben so dramatisch.
Also alles in allem macht Oda alles richtig und dieses Niveau wird er sicherlich beibehalten.

NicoRobinchen
Kapitän
Kapitän

NicoRobinchen

Beiträge Beiträge : 190
Kopfgeld Kopfgeld : 1296887
Dabei seit Dabei seit : 01.09.13
Ort Ort : Altenstadt


BeitragThema: Re: Fehlt es in One Piece generell an noch mehr Brutalität und Härte?   Fehlt es in One Piece generell an noch mehr Brutalität und Härte? EmptyDi 2 Sep - 20:21

   
Also was die Brutalität an geht.
Im Anime werden manche Szenen meiner Meinung nach etwas zu sehr abgeschwächt, klar durch die Schatierung im Manga kann man das aller schlimmste verdeckt halten z.B. als Akainu Whitebeard´s Gesicht fast weggebrannt hat. Da hätte man im Anime auch so machen können das eine Gesichtshälfte verbrannt worden wäre, aber egal liegt schon weit hinter uns.

Ich finde manche Verletzungen oder Arc´s schon etwas lachhaft und unrealistisch. Wenn man an den East Blue zurück denkt, was die Charaktere da an verletzungen einstecken mussten oder sich zugefügt hatten
(Zorro vs Falkenauge, Zorro als er von Buggy einen Dolch in den Rücken bekahm oder als Nami sich einen Dolch in die Schulter gerammt hatte). Diese härte fand ich noch in ordnung, obwohl für die kleinen Kinder es warscheinlich etwas heftiger rüberkahm als Nami sich mit dem Dolch verletzt hatte.
Aber wenn wir uns jetzt an den Fischmenschen Arc zurück denken, war der einer der größten Witze.
Als Hordy Decken seinen Dreizack in den Bauch rammte, sah man nicht einmal Blut und im nachhinein sah man es fast nicht das er verletzt war.
Genauso enttäuschend finde ich es wenn Soldaten oder Zivilisten, die angeschossen oder von Schwertern verletzt werden, sieht man öfters nur wie Stofffetzen rumfliegen, allerhöchstens einen kleinen Kratzer.
Damit will ich nicht sagen es soll ein reines Blutbad geben, so wie in Spartacus (wenn ich lust auf zu viel Blut habe, schaue ich letzteres an ^^) aber man kann trotzdem etwas realistisch bleiben und die Verletzungen etwas bluten lassen.

Auf Massen sterben habe ich in OP auch nicht wirklich lust. Aber es gab schon genug Charaktere wo man davon ausging das sie gestorben sind.
Wer dachte schon das Peru, der mit einer rießigen Bombe davon flog, diese gewaltige Explosion überlebte? also ich nicht wirklich ;-)
Genauso bin ich davon ausgegangen als Bellamy von seinem Crew Mitglied das Doffy kontrollierte den Gnadenstoß bekommen hat, nicht mehr wieder sehen würden. Kaum sind wir in der Neuen Welt da taucht er auch schon wieder auf.
Oder Igaram dessen Schiff in die Luft flog als er sich darauf befand?....

Aber hier mal eine kleine Funfrage, wer ist ebenfalls davon ausgegangen das der eine oder andere Charakter den man für Tod geglaub hatte auch wirklich Tod blieb? Und wer dachte das Sabo nach dem Angriff von einem Tenryubito tot war, auch wenn Dragon einen verletzten auf sein Schiff brachte (narütlich wusste man nicht wer es war). ;-)

....so wieder zurück zum eigentlichen Thema.
In manchen Situationen wäre es wohl besser wenn der eine oder andere no-Name sterben würde, vorallem in einer Schlacht/Krieg. Denn wie würde es rüber kommen wenn sie nach einem Krieg alle wieder aufstehen als wäre es nur ein Theater Stück gewesen?

Fazit: Brutalität in sachen Verstümmelung (Nein) in sachen Prellungen/vielleicht noch ein Knochenbruch (Ja) realistische Verletzungen bei Schwertangriffe (Ja)
In sachen mehr Tode (Jaein) mehr no-Names dürfen sterben aber wichtige Charaktere sollen weiter hin einen epischen tot bekommen.

Han solo
Kapitän
Kapitän

Han solo

Beiträge Beiträge : 233
Kopfgeld Kopfgeld : 1495433
Dabei seit Dabei seit : 24.11.13
Ort Ort : Alabasta


BeitragThema: Re: Fehlt es in One Piece generell an noch mehr Brutalität und Härte?   Fehlt es in One Piece generell an noch mehr Brutalität und Härte? EmptyMi 3 Sep - 10:40

   
Im Krieg sind doch reihenweiße No-Names gestorben. Irgendwelche Soldaten und Piraten, davon nicht zu knapp, in Rückblicken sterben doch auch oft Menschen. Ich finde mehr Brutalität, auch bei No-Names, wäre unangebracht.
Ich finde manche Sachen schon heftig und damit auch ausreichend. Natürlich werden die Jüngeren an immer mehr harte Sachen gewöhnt, aber man muss das jetzt wirklich nicht fördern.
Und wir sind alle bzw viele älter als der eigentliche Leser/Zuschauer, das darf man nicht ausseracht lassen, wenn man nach mehr Gewalt bzw Toden schreit.
Klar war man überrascht, dass der Falke damals überlebt hat oder Igaram oder Sabo, aber man war doch auch irgendwie froh, ich zumindest.
One Piece ist ein heller und fröhlicher Anime/Manga, unter anderem weil so wenige sterben und auf ein Übermaß an Gewalt verzichtet wird.
Vllt verzichtet Oda auf so extrem brutale Szenen wie damals, weil er sich der verantwortung bewusst ist, die er hat. Und das es keine Brutalen Szenen mehr gibt würde ich nicht sagen.
Auf PH bin ich erstmal davon ausgegangen, dass die Leute an der Wolke gestorben sind und in diesem Moment ist das schon brutal und auch traurig, wenn sie die Marinesoldaten für Tashigi opfern, oder wie Caesar mit seinen Leuten umgeht hat etwas menschenverchtendes und für mich damit grausames und brutales.

Hisoka
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

Hisoka

Beiträge Beiträge : 2349
Kopfgeld Kopfgeld : 2134576
Dabei seit Dabei seit : 13.07.11
Ort Ort : Knoten des Wahnsinns


BeitragThema: Re: Fehlt es in One Piece generell an noch mehr Brutalität und Härte?   Fehlt es in One Piece generell an noch mehr Brutalität und Härte? EmptyMi 3 Sep - 11:28

   
Es gibt sicher Shonen, auch ganz normale also wenig extreme, die deutlich mehr Brutalität zeigen. Wie etwa Magi, wo man durchaus auch mal eine Enthauptung oder Ähnliches zu Gesicht bekommt. Es ist einfach die Frage ob solche Brachialgewalt für eine Serie wie One Piece passend wäre. Obwohl die OP Welt alles andere als perfekt ist und es viel Drama gibt, ist es im Grunde doch eine eher positive, optimistische Welt, von daher wäre drastische Gewalt eher fehl am Platze. 
Von daher, passt das für mich schon ganz gut so. Ein anderer Punkt wäre, dass mal mehr sterben dürften (zumindest die Antagonisten), damit manche Endkämpfe auch wirklich solche sind xD

Sanjiforever
Rookie
Rookie

Sanjiforever

Beiträge Beiträge : 420
Kopfgeld Kopfgeld : 1182276
Dabei seit Dabei seit : 10.05.12
Ort Ort : London


BeitragThema: Re: Fehlt es in One Piece generell an noch mehr Brutalität und Härte?   Fehlt es in One Piece generell an noch mehr Brutalität und Härte? EmptyMi 3 Sep - 14:08

   
Naja wenn ich viel Brutalität will lese ich einen Seinen Manga. Ich finde es bei One Piece eigentlich genau richtig.
Tja und das mit der Härte, also mal abgesehen von den Toten finde ich gibt es sehr viel Härte in One Piece.
Wir hatten schon, Sklaven, Rassismus, Verrat und der Tod von Familienmitgliedern in Kindesalter.
Aber, ich geb gerne zu, mir währe oft auch lieber das viele Charaktere auch einfach mal Tod bleiben (doofer Bellamy).

MichlB
Vizekapitän
Vizekapitän

avatar

Beiträge Beiträge : 124
Kopfgeld Kopfgeld : 1599482
Dabei seit Dabei seit : 07.10.10


BeitragThema: Re: Fehlt es in One Piece generell an noch mehr Brutalität und Härte?   Fehlt es in One Piece generell an noch mehr Brutalität und Härte? EmptyMi 3 Sep - 15:50

   
Ihr müßt nur einfach Original mit englischen Untertilteln schaun, da sind diese Szenen alle blutig. Die deutschen Versionen sind soviel ich weiß alle geschnitten. Dafür gibt es sogar eine Liste - einfach auf Googlesuche one piece episodenguide eingeben - der zweite oder dritte link ist der richtige.

Han solo
Kapitän
Kapitän

Han solo

Beiträge Beiträge : 233
Kopfgeld Kopfgeld : 1495433
Dabei seit Dabei seit : 24.11.13
Ort Ort : Alabasta


BeitragThema: Re: Fehlt es in One Piece generell an noch mehr Brutalität und Härte?   Fehlt es in One Piece generell an noch mehr Brutalität und Härte? EmptyMi 3 Sep - 15:53

   
ich glaube die meisten gucken, wenn sie überhaupt noch gucken, den anime auf japanisch mit deutschen oder englischen untertiteln oder lesen nur den manga. das der deutsche echt krass geschnitten ist, weiß glaube ich jeder.

Eustass Captain Kid
SUPERIOR
SUPERIOR

Eustass Captain Kid

Beiträge Beiträge : 835
Kopfgeld Kopfgeld : 1839520
Dabei seit Dabei seit : 12.05.14
Ort Ort : Deutschland


BeitragThema: Re: Fehlt es in One Piece generell an noch mehr Brutalität und Härte?   Fehlt es in One Piece generell an noch mehr Brutalität und Härte? EmptyMi 3 Sep - 18:45

   
Ich denke, dass One piece gerade so noch das passable Maß an, einem Shonen gerechten, Brutalität inne hat. Man braucht jetzt bei keinem Zorro Kampf Literweise Blut oder zerstückelte Körperteile, dennoch hätte ich mir persönlich im Dressrosa Arc während der Kolloseums Kämpfe mehr Authentizität in den Kämpfen gewünscht.
Es muss ja nicht gerade etwas sein, was implikativ mit Tod und Verderben zu tun hat, aber bereits bei der Farbgebung im Anime, welche recht schrill und hell ist, bekomme ich vieles vermittelt, nur eben nichts, was auch nur ansatzweise mit authentischer Skizzierung eines Piraten Szenarios in Relation steht. Der Manga dagegen ist unter Berücksichtigung jenes Aspektes annehmbar.

Noctis
Rookie
Rookie

Noctis

Beiträge Beiträge : 414
Kopfgeld Kopfgeld : 1683923
Dabei seit Dabei seit : 16.04.10
Ort Ort : Unbekannt


BeitragThema: Re: Fehlt es in One Piece generell an noch mehr Brutalität und Härte?   Fehlt es in One Piece generell an noch mehr Brutalität und Härte? EmptySa 6 Sep - 8:35

   
Ich finde One Piece ist genau so richtig, vielleicht ein Tick mehr Blut bei NoNames und Zivilisten wie schon jemand erwähnt hat, aber bei den Haupt und Nebenchars sieht man genug Blut. (Siehe Ruffy vs Croco oder Vs Rob Lucci, Zorro vs Mr.1 etc) Es war einfach alles Epic!
Jetzt sogar das letztere Manga Chapter, mit Bellamy!! Das sah echt übel aus!

Manche Szenen sind sogar wirklich krass Brutal. Nami und der Dolch. Whitebeard die hälfte seines Gesichtes weggefetzt worden. Wie Ace aufm Boden lag und Ruffy voll abwesend. (Natürlich alles im Manga außer das mit Nami, war auch im Anime krass Brutal^^)

Fazit: One Piece ist Perfekt außer NoNames und Zivilisten passt alles, nur das die mir am liebsten nach dem Manga gehen sollten, wäre auch noch ein Mangel Punkt. Smile

Crocodila<3
Jungspund
Jungspund

Crocodila<3

Beiträge Beiträge : 50
Kopfgeld Kopfgeld : 855501
Dabei seit Dabei seit : 10.11.15
Ort Ort : Da wo mein Haus wohnt :p


BeitragThema: Re: Fehlt es in One Piece generell an noch mehr Brutalität und Härte?   Fehlt es in One Piece generell an noch mehr Brutalität und Härte? EmptyMi 25 Nov - 11:21

   
Alles gesamte an One Piece soll so bleiben. Gerade weil jüngere diesen Manga/Anime auch lesen/schauen und deshalb ist es meiner Meinung nach so wie es dargestellt wird, in Ordnung. Wer Brutalität und Härte sehen will ist in dem Manga/Anime falsch und sollte lieber sich einen anderen suchen.

Außerdem sind viele Vergangenheiten ziemlich traurig und auch hamma hart. Man bedenke z.B. mal die Vergangenheit von Robin oder Franki & Eisberg. Ich finde das ist hart genug. Was die Brutalität betrifft,es ist auch genug davon enthalten. Außerdem ist es ja nicht ein Manga/Anime der in die Genre Splatter,Psycho oder Horror fällt.

Hisoka
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

Hisoka

Beiträge Beiträge : 2349
Kopfgeld Kopfgeld : 2134576
Dabei seit Dabei seit : 13.07.11
Ort Ort : Knoten des Wahnsinns


BeitragThema: Re: Fehlt es in One Piece generell an noch mehr Brutalität und Härte?   Fehlt es in One Piece generell an noch mehr Brutalität und Härte? EmptyMi 25 Nov - 20:43

   
Eben, @Crocodila<3

Die "Härte" von One Piece liegt in den vielen dramatischen Geschichten, die sich um die Charaktere entspinnen. Wie ich hier schonmal schrieb, offen zur Schau gestellte physische Brutalität passt nicht zu One Piece. Nicht weil One Piece nicht hart genug dafür ist, oder nicht ernst genug. Das war einfach nie wichtig für One Piece, nicht umsonst ist es einer der wenigen Shonen in denen die Gegner praktisch nie sterben.

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Fehlt es in One Piece generell an noch mehr Brutalität und Härte?   Fehlt es in One Piece generell an noch mehr Brutalität und Härte? Empty

   



 

Schnellantwort auf: Fehlt es in One Piece generell an noch mehr Brutalität und Härte?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!
★ Design ★
© onepiece-mangas.com

©phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden
Dieses Forum wird von Forumieren kostenlos gehostet. Erstellen Sie Ihr eigenes Forum mit unserem Hosting-Service.