Anmelden
Login
 Teilen | 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 18 ... 32, 33, 34

Zorro auch Königs Haki?
Ja ,hat er
Lorenor Zorro - Seite 34 Vote_lcap43%Lorenor Zorro - Seite 34 Vote_rcap
 43% [ 80 ]
Nein hat er nicht
Lorenor Zorro - Seite 34 Vote_lcap22%Lorenor Zorro - Seite 34 Vote_rcap
 22% [ 41 ]
Vieleicht weis nicht
Lorenor Zorro - Seite 34 Vote_lcap8%Lorenor Zorro - Seite 34 Vote_rcap
 8% [ 14 ]
Königshaki ist was besonderes das hat nicht jeder
Lorenor Zorro - Seite 34 Vote_lcap13%Lorenor Zorro - Seite 34 Vote_rcap
 13% [ 25 ]
Ja aber hat es nicht gezeigt
Lorenor Zorro - Seite 34 Vote_lcap11%Lorenor Zorro - Seite 34 Vote_rcap
 11% [ 21 ]
Weis nicht
Lorenor Zorro - Seite 34 Vote_lcap3%Lorenor Zorro - Seite 34 Vote_rcap
 3% [ 5 ]
Stimmen insgesamt : 186
 

AutorNachricht
Gast
Gast

avatar



BeitragThema: Ist Zorro zu stark?   Lorenor Zorro - Seite 34 EmptyDo 14 Mai - 17:18

   
Hey Leute,
ich stellte mir schon oft die Frage, ob Zorro zu stark ist. Man sieht es deutlich als er gegen Hyouzou kämpfte. Er besiegte diesen ohne Mühe. Auch Pica besiegte er schnell und ohne einen Kratzer. Ich persönlich finde es einfach übertrieben. Ich würde gerne mal ein Kampf sehen, wo er sich richtig anstrengt oder vielleicht auch mal verliert. Was meint ihr dazu?

Whitebeard01
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

Whitebeard01

Beiträge Beiträge : 1462
Kopfgeld Kopfgeld : 2064061
Dabei seit Dabei seit : 23.10.12
Ort Ort : Die neue Welt


BeitragThema: Re: Lorenor Zorro   Lorenor Zorro - Seite 34 EmptyDo 14 Mai - 18:38

   
@Shabanuf
Wenn du Kämpfe von Zorro sehen willst wo er sich richtig anstrengen muss kann ich dir mal die gegen Mr. 1 und Ecki empfehlen bei beiden musste sich Zorro sehr anstrengen vor allem bei Kampf gegen Mr 1. und Zorro hat schon Kämpfe verloren die gegen Kuina was jetzt nicht zählt aber seine richtig böse Niederlage war die gegen Falkenauge. Zu Zorros Stärke muss gesagt werden das er neben Ruffy und Sanji schon immer der stärkste in der Crew war schon als man ihn am Anfang der Serie sah.

Lemon1
Super Novae
Super Novae

Lemon1

Beiträge Beiträge : 813
Kopfgeld Kopfgeld : 2420243
Dabei seit Dabei seit : 12.03.14
Ort Ort : Sabaody Archipel


BeitragThema: Re: Lorenor Zorro   Lorenor Zorro - Seite 34 EmptyDo 14 Mai - 19:21

   
Ich finde genug,dass Ruffy Königshaki beherrscht.Es gibt doch dieses System. Ruffy ist auf Königshaki spezialisiert,Zorro auf Panzerungshaki und Sanji auf Vorahnungshaki. Wenn Zorro noch Königshaki beherrschen sollte, dann wäre er zu stark.Dann hätte er mehr Potential als Ruffy und das will ich nicht.
Auch wenn Zorro auf Sabaody Archipel die Piraten einschüchterte,ist das noch lang genug kein Königshaki.Wir wissen,dass da Druckwellen vom Hirn ausgehen.Bei Zorro haben wir bisher keine gesehen und wahrscheinlich werden wir auch keine sehen.

Borusarino
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

Borusarino

Beiträge Beiträge : 1745
Kopfgeld Kopfgeld : 3030380
Dabei seit Dabei seit : 15.08.13
Ort Ort : East Blue


BeitragThema: Re: Lorenor Zorro   Lorenor Zorro - Seite 34 EmptyDo 14 Mai - 22:16

   
@Whitebeard01 Ich glaube, er meinte nicht damit Kämpfe, die bereits stattgefunden haben, sondern welche die zukünftig stattfinden sollten, wo Zorro es an seine körperlichen Grenzen bringt.

@Lemon1 schrieb:
Ich finde genug,dass Ruffy Königshaki beherrscht.Es gibt doch dieses System. Ruffy ist auf Königshaki spezialisiert,Zorro auf Panzerungshaki und Sanji auf Vorahnungshaki. Wenn Zorro noch Königshaki beherrschen sollte, dann wäre er zu stark.
Ich kann diesen Punkt absolut Null nachvollziehen. Was hat dieses spezifische System, worauf sich wer spezialisiert, damit zutun, wer zukünftig noch Haki erwecken wird oder sich aneignen wird? Wenn sich Brook auf Rüstungshaki festlegt, wäre er dann auch zu stark, weil er sich auf dieses spezialisiert?

@Lemon1 schrieb:
Dann hätte er mehr Potential als Ruffy und das will ich nicht.
Wieso zum Teufel, hätte er dann mehr Potenzial als Ruffy? Gerade weil sich Ruffy auf das Königshaki spezialisiert hat und Zorro in weiter ferne es noch irgendwie erwecken sollte, wird er niemals Ruffy damit einholen, denn da fehlt es einfach an Erfahrung und Training, was er nicht mehr einholen könnte. Ich weiß überhaupt nicht wo da dein Problem liegt, denn in Ruffy, Zorro und Sanji steckt mit das größte Potenzial in der vermutlich gesamten One Piece Geschichte, dass kann man nicht leugnen. Mir ist bewusst, solche Argumente sind lachhaft, mit den parallelen zu Roger, aber Rayleigh der Vize des ehemaligen Piratenkönigs, hatte ebenfalls das Königshaki, ist zufälligerweise ein Schwertkämpfer und komischerweise hat er genauso wie Zorro eine Narbe auf dem Auge. Ihr könnt mir erzählen was ihr wollt, auffälliger geht es wohl kaum noch, fehlt nur noch die Brille.

@Lemon1 schrieb:
Auch wenn Zorro auf Sabaody Archipel die Piraten einschüchterte,ist das noch lang genug kein Königshaki
Wir erklärst du dir sonst diese Szene? Komischerweise, als die Rüpel später nochmal auftauchten, hat Zorro den selben Gesichtsausdruck gehabt, nur beim zweiten mal, waren sie überhaupt nicht eingeschüchtert. Es sprechen viel mehr Fakten für, als dagegen, dass Zorro Königshaki beherrscht, ich bin mir absolut sicher, dass er es erwecken wird.

Ich verstehe zwar, dass viele Fans Zorro mal richtig in Action erleben wollen und er mal irgendwie an seine körperlichen Grenzen erlangt, doch irgendwie muss er ja sein Badass Titel gerecht werden. Vor solchen Gegnern wie Hyouzou, Monet oder Pica kann er doch nicht mal warm werden, dafür hatte er vermutlich ein viel zu krasses Training hinter sich. Klar spätestens wenn es gegen ein Kaiser geht, darf er schon kein Hit mehr bekommen, da es eben um ein Kaiser geht. Allerdings lässt das noch auf sich warten. Ich freue mich ja sowieso schon sehr auf den Wano Kuni Arc, was denke ich Zorros Arc sein wird, indem er verschiedene Schwert Techniken und das Feuer Schneiden lernt (Wunschdenken) Das wäre noch mal ein wichtiger Push Up und würde ihn wieder ein Schritt weiter zum besten Schwertkämpfer der Welt bringen.

Lemon1
Super Novae
Super Novae

Lemon1

Beiträge Beiträge : 813
Kopfgeld Kopfgeld : 2420243
Dabei seit Dabei seit : 12.03.14
Ort Ort : Sabaody Archipel


BeitragThema: Re: Lorenor Zorro   Lorenor Zorro - Seite 34 EmptyFr 15 Mai - 11:11

   
@Borusarino Zorro wird Ruffy nicht mehr aufholen können,wenn er Königshaki erlernt?Wenn One Piece nach dieser Logik aufgebaut sein würde,würde Ruffy nur mit den Admirälen oder Donflamingo mithalten können,wenn sie alte Krüppel sind.Aber so ist es nicht.Auch wenn die Admiräle zwanzig Jahre mehr Erfahrung als Ruffy haben,wird Ruffy am Ende von One Piece,da werden maximal nur ein paar Jahre(in One Piece Zeit gerechnet) vergehen,sie besiegen können.

Nur weil Rayleigh gewisse Ähnlichkeiten wie Zorro hat,heißt es nicht,dass Zorro jetzt Rayleigh 2.0 ist.
Zorro besitzt drei Schwerter,und er ist mehr auf Schwertkunst wie Mihawk spezialisiert,Rayleigh aber auf Haki wie Shanks.
Rayleigh kämpft auch mit Kugeln(siehe Marineford)und mit der Faust (Timeksip)

Einschüchterung kann jede Person erlernen,Königshaki nicht jeder.

Ich weiß nicht gerade,welche Szene du meinst,als die Krüppel zum zweiten mal auftauchen und Zorro sie nicht einschüchtern konnte.Ist es aber jetzt kein Widerspruch?Beim ersten mal konnte er sie einschüchtern und beim zweiten mal nicht.

Gast
Gast

avatar



BeitragThema: Re: Lorenor Zorro   Lorenor Zorro - Seite 34 EmptyFr 15 Mai - 11:35

   
@Lemon1 schrieb:

Nur weil Rayleigh gewisse Ähnlichkeiten wie Zorro hat,heißt es nicht,dass Zorro jetzt Rayleigh 2.0 ist.
Zorro besitzt drei Schwerter,und er ist mehr auf Schwertkunst wie Mihawk spezialisiert,Rayleigh aber auf Haki wie Shanks.
Rayleigh kämpft auch mit Kugeln(siehe Marineford)und mit der Faust (Timeskip)

@Lemon1
Ja, da hast du teilweise recht, aber die großen Charaktere aus der alten Piratenära werden auch in der neuen Piratenära zu finden sein. Beispielsweise ist Ruffy sozusagen der Roger 2.0.
Ich gebe @Borusarino recht. Zorro hat eben einige Gemeinsamkeiten mit Rayleigh. Hier nochmal etwas:

Roger= Ruffy
Rayleigh= Zorro
Garp= Corby
Sengoku= Smoker
Whitebeard= Law
Shiki= Eustass Kid

Natürlich ist das nur eine Theorie...

DreckscherAzzi
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

DreckscherAzzi

Beiträge Beiträge : 676
Kopfgeld Kopfgeld : 1474049
Dabei seit Dabei seit : 03.02.13
Ort Ort : New Mexico


BeitragThema: Re: Lorenor Zorro   Lorenor Zorro - Seite 34 EmptyFr 15 Mai - 12:16

   
Geschichten , oder besser gesagtschicksale wiederholen sich. Das is nicht nur im echten leben so, sondern meistens auch shonen manga, naruto is ein gutes beispiel dafür und one piece wird das nächste beispiel dafür.
Shabanuf, hast ihre rollen eig gut getroffen. Corby will admiral werden und hat ohnehin nicht so viel führungspotenzial, smoker hingegen ist ein großartiger anführer, er wäre ein guter großadmiral. Und kid wird sich immer gegen ruffy beweisen müssen.

Und bei zoro bin ich mir hundert prozent sicher, dass auch er das königshaki meisterwird.
ZU sagen, dass er dann ruffy übertrifft, ist lächerlich, denn ruffy ist die hauptfigur und oda wird es so schreiben, dass ruffy zoro trotzdem einen schritt voraus ist.
Was außerdem dafür spricht, laut diamantes aussage bezüglich dem aufeinandertreffen von königshaki, kann man daraus schliesen, dass auch burgess königshaki hat, da es mit dem von sabo aufeinandergeprallt ist.
Also muss auch mindestwns ein shb mitglied königshaki haben, um diesen untypischen vorteil auszumerzen, und wer kommt da eher in frage, als zoro?

xJustinAkaix
Kapitän
Kapitän

xJustinAkaix

Beiträge Beiträge : 379
Kopfgeld Kopfgeld : 683949
Dabei seit Dabei seit : 28.12.13
Ort Ort : HQ der schwarzen Organisation


BeitragThema: Re: Lorenor Zorro   Lorenor Zorro - Seite 34 EmptyMo 13 Jul - 13:28

   

Leute, deren Sorge war, dass Zorro Ruffy langsam zu Nahe kommt, wurden dank Gear 4 jetzt hoffentlich beruhigt. Wir haben schließlich gesehen, wie Ruffy einen Do Flamingo durch ganz Dressrosa geprügelt hat und wenn Zorro das jetzt plötzlich auch schaffen würde, wäre es mehr als nur seltsam. Fürs erste ist also erstmal wieder eine schöne Lücke zwischen den beiden vorhanden, die sich wohl bis Wa no Kuni halten wird, denn dort wird Zorro sicherlich viel neues lernen.

Was mir allerdings Sorgen bereitet ist, dass sich Zorro immer weiter von Sanji entfernt. Natürlich hat man sicher noch nicht alles von Sanji sehen können, aber ich zumindest hatte immer den Eindruck, er wäre Sanji ein ziemliches Stück voraus. Vor allem wenn der Wa no Kuni Arc kommen wird, ist es wohl sicher, dass die Lücke zwischen den beiden wieder größer wird, da Wa no Kuni, der Meinung von den meisten nach, ein Zorro Arc wird. Natürlich kann ich da auch total falsch liegen, aber ich denke schon, dass es darauf hinaus laufen wird. Jetzt ist die Frage warum Oda das macht. Hat es damit zutun, dass Zorro noch viel lernen muss, damit er Falkenauge besiegen kann und Sanji niemanden hat, den er wirklich besiegen will, sodass er dieses krasse Training oder die Fortschritte gar nicht so nötig hat wie Zorro? Oder hält er Zorro für so wichtig in der SHB, dass seine Stärke näher an der des Kapitäns orientiert werden muss, anstatt ein Gleichgewicht zwischen den drei stärksten Gliedern in der SHB zu formen?

Was sagt ihr dazu? Wie seht ihr das Kräfteverhältnis zwischen Zorro und Sanji? Wird Zorro Sanji immer einen größeren Schritt voraus sein, als Ruffy Zorro? Seht ihr das ganze völlig anders wie ich und sagt, dass zwischen Zorro und Sanji nur eine ganz kleine Lücke ist?

Mich würde eure Meinung interessieren ^^

MfG. xJustinAkaix

Borusarino
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

Borusarino

Beiträge Beiträge : 1745
Kopfgeld Kopfgeld : 3030380
Dabei seit Dabei seit : 15.08.13
Ort Ort : East Blue


BeitragThema: Re: Lorenor Zorro   Lorenor Zorro - Seite 34 EmptyMo 13 Jul - 14:06

   
@xJustinAkaix schrieb:
Was sagt ihr dazu? Wie seht ihr das Kräfteverhältnis zwischen Zorro und Sanji? Wird Zorro Sanji immer einen größeren Schritt voraus sein, als Ruffy Zorro? Seht ihr das ganze völlig anders wie ich und sagt, dass zwischen Zorro und Sanji nur eine ganz kleine Lücke ist?
Das Problem bei Sanji sit einfach seiner Gegner. Während Zorro solche Flaschen wie Hyouzou, Monet oder Pica abbekommt, muss sich Sanji mit Kalibern wie Vergo oder Flamingo messen. Gut, hier kann man auch damit Argumentieren, dass Zorro ein zusammentreffen hatte mit Issho, nur sind halt beide Schwertkämpfer und in diesem Gebiet hat Zorro sein Meister gefunden. Besonders nach dem Timeskip merkt man extrem, dass sich Sanji immer weiter von Ruffy und Zorro entfernt, da gerade diese beiden pro Arc extrem an Stärke gewinnen. Vor dem Timeskip war es immer relativ ausgeglichen. Besonders im Enies Lobby Arc hat jeder eine passende Technik für sich entwickelt, die ausschlaggebend für deren jeweiligen Sieg waren. Sanji muss sich langsam unter beweis stellen, dass er zurecht noch zum M3 der Strohhutbande gehört. Selbst Franky hat sich ausgezeichnet geschlagen gegen Senior Pink. Sanji hingegen bleibt auf der Strecke liegen und bekommt einfach Gegner, die ihm nicht passen. Sanji kann sich am besten Beweisen, wenn er mal wieder in Erscheinung tritt und sich gegen ein Kommandanten von Big Mom behauptet. Dann sehe ich noch durchaus Potenzial, immer gefährlich nah an Zorro und Ruffy zu sein. Aber da wir ja jetzt gesehen haben, wie stark Zorro sein Rüstungshaki ist, wird es für Sanji schwierig sein dies aufzuholen. Leider habe ich die grausame Befürchtung, dass Ruffy und Zorro sich immer weiter Stärke technisch von Sanji entfernen und Franky immer näher an Sanji herankommt. Kann auch daran liegen, dass besonders dieser Arc sehr stark war für die Strohhüte, die im Kampfgeschehen teilnahmen. Jedenfalls hoffe ich sehr für die Zukunft, dass Sanji noch eine Hammer Technik im Petto hat, die er gegen Tamago oder Pekoms verwenden wird. So selbstsicher, wie er rüber kam, als er Ruffy anrief, sollte er schon in der Lage sein mindestens das Rüstungshaki nun uns endlich mal zu präsentieren. Also Zorro wird bis hin zum Ende von One Piece immer stärker sein als Sanji, dies schließe ich gar nicht aus, nur sollte Sanji den doch sehr weiten Abstand zukünftig aufholen.
Was ich noch gerne erwähnen würde, Ruffy ist nun mit Gear 4 Zorro überlegen, doch so eindeutig finde ich es immer noch nicht, da Zorro bisher auf mich einen unfassbar starken Eindruck hinterlassen hat, dass er wohl möglich selbst Rufy im Gear 4 noch teilweise ebenbürtig ist. Vom Gesamtpaket her, finde ich Ruffy ein Tick stärker, nur so riesig ist der Abstand meiner Meinung nach nicht. Ruffy und Zorro werden sich immer nahezu ebenbürtig sein, mit minimalen Unterschieden, da habe ich überhaupt keine Bedenken und finde es auch gut so.

OneBrunou
Kapitän
Kapitän

OneBrunou

Beiträge Beiträge : 176
Kopfgeld Kopfgeld : 925069
Dabei seit Dabei seit : 19.07.14


BeitragThema: Re: Lorenor Zorro   Lorenor Zorro - Seite 34 EmptyMo 13 Jul - 14:13

   
Das durch Ruffy's Gear 4 nun ein größerer Abstand zwischen Ruffy und Zorro entstanden sein soll kann ich so nicht unterschreiben. Sicher, setzt Ruffy diese Technik erst einmal ein, dann spielt er auf einem aktuell ganz neuem Level. Doch was wenn die Zeit, die er in Gear 4 verharren kann, irgendwann abgelaufen ist? Wir haben gegen Doffy ja gesehen, was dann mit ihm los ist ... 10 Minuten lang ist er absolut bewegungsunfähig und sämtlichen Angriffen seines Gegners schutzlos ausgeliefert, sollte er nicht gerade ein paar Freiwillige finden, die sich anstatt Seiner vom Feind massakrieren lassen. 

Gear 4 mag Ruffy kurzfristig einen gewaltigen Schub verpassen, aber aufgrund des krassen Nebeneffekts kann man hier unmöglich von einem größer gewordenen Puffer zwischen Ruffy und Zorro sprechen. Ruffy mag im Gear 4 vielleicht den Eindruck erwecken, lässt deren Wirkung aber erst einmal nach sieht die Sache schon wieder ganz anders aus. Deswegen sehe ich Flamingo, im Gesamtpaket, stärketechnisch auch weiterhin vor Ruffy, da dieser nicht nur über 20 Minuten wie wild Schläge von Ruffy im Gear 4 einstecken konnte, ohne dabei vollkommen am Ende zu sein, und gleichzeitig aber auch kontinuierlich über eine gewaltige Power verfügte, die Ruffy eben nur durch ein zeitlich bedingtes Powerup überwinden konnte. Sollte er es irgendwann schaffen Gear 4 ähnlich gezielt zu benutzen wie er es mittlerweile mit Gear 2 und Gear 3 kann, und dabei auch gewisse Nebenwirkungen ausmerzen kann, dann kann man darüber vielleicht mal reden. So jedoch, mMn, nicht. 

Ganz davon zu schweigen, dass Zorro in den fast 200 Kapiteln, die die SHB wieder zusammen ist, noch nicht einmal richtig gefordert wurde. Weder Mone, noch Pica stellten für ihn eine ernsthafte Herausforderung dar. Und gegen Issho gab es nur einen kurzen Schlagabtausch. Um wirklich das volle Ausmaß seiner neuen Kräfte abschätzen zu können müssen wir von ihm erst einmal einen Allout Kampf sehen. Dann, und nur dann, lässt sich erahnen wie groß der Puffer zwischen ihm und Ruffy mittlerweile ist ... Oder wie klein dieser doch nun geworden ist.

Ich glaube ja schon lange, dass Oda das Monstertrio in absehbarer Zeit sprengen wird. Ruffy und Zorro liegen mittlerweile doch schon arg weit vor Sanji, welcher wohl, zieht man den FMI Arc als Foreshadowing heran, zum Zeitpunkt von Jimbei's kommenden Beitritt ungefähr auf seinem Niveau sein wird. Dagegen steht nun Franky, der, spätestens seit dem TS, immer wieder aufzuschließen scheint und nicht nur durch neue Techniken, sondern auch durch sein immenses Durchsetzungsvermögen zu überzeugen weiß. Von daher glaube ich schon, dass wir wohl so was wie zwei "Eingrifftruppen" haben werden: Ruffy und Zorro, die nicht nur absolute Führungspersönlichkeiten sind, sondern sich auch stärketechnisch immer weiter vom Rest der Crew entfernen. Dahinter reiht sich dann das künftige Dreiergespann von Sanji, Franky und wahrscheinlich Jimbei ein, während der Rest direkt dahinter folgt (Chopper, Robin, Nami, Lysop, Brook).

So jedenfalls mein bisheriger Eindruck, seit der Wiedervereinigung der SHB.

xJustinAkaix
Kapitän
Kapitän

xJustinAkaix

Beiträge Beiträge : 379
Kopfgeld Kopfgeld : 683949
Dabei seit Dabei seit : 28.12.13
Ort Ort : HQ der schwarzen Organisation


BeitragThema: Re: Lorenor Zorro   Lorenor Zorro - Seite 34 EmptyMo 13 Jul - 14:50

   
@OneBrunou schrieb:
Das durch Ruffy's Gear 4 nun ein größerer Abstand zwischen Ruffy und Zorro entstanden sein soll kann ich so nicht unterschreiben. Sicher, setzt Ruffy diese Technik erst einmal ein, dann spielt er auf einem aktuell ganz neuem Level. Doch was wenn die Zeit, die er in Gear 4 verharren kann, irgendwann abgelaufen ist? Wir haben gegen Doffy ja gesehen, was dann mit ihm los ist ... 10 Minuten lang ist er absolut bewegungsunfähig und sämtlichen Angriffen seines Gegners schutzlos ausgeliefert, sollte er nicht gerade ein paar Freiwillige finden, die sich anstatt Seiner vom Feind massakrieren lassen.

Ach ja stimmt, das Zeitlimit und die Regenerationszeit hab ich ganz vergessen. Schande über mich. Das lässt die Sache dann doch anders aussehen und auch dein Argument, mit dem Allout Kampf ist einleuchtend. Da hab ich nicht dran gedacht, tut mir leid.

Bei dem Rest stimme ich dir aber zu. Oda scheint Sanji momentan wirklich bewusst ins Hintertreffen geraten zu lassen, während Franky immer weiter aufholt. Wir können jetzt natürlich spekulieren, ob Oda versucht Ruffy und Zorro ganz oben einsam ihre Kreise ziehen zu lassen oder ob er einfach darauf warten will eine richtige Bombe von Sanji platzen zu lassen, die ihn dann wieder näher an die beiden Top Tiere heranschleudert. Ich persönlich hoffe auf letzteres, denn vor dem Timeskip waren die drei wirklich noch nah beieinander und auf einem gleichwertigen Niveau. Ich würde es nicht gut finden, wenn Oda das jetzt verwirft und Ruffy und Zorro zu einem sogesehen Monsterduo macht und Sanji mit Franky und später vielleicht Jimbei zu einem neuen Trio macht, welches hinter den beiden zurück hängt. Das hat Sanji mMn. nicht verdient, deswegen hoffe ich, dass er noch etwas zeigen wird, was ihn wieder auf ein ähnliches Niveau mit Ruffy und vor allem seinem ewigen Rivalen Zorro hebt.

Lemon1
Super Novae
Super Novae

Lemon1

Beiträge Beiträge : 813
Kopfgeld Kopfgeld : 2420243
Dabei seit Dabei seit : 12.03.14
Ort Ort : Sabaody Archipel


BeitragThema: Re: Lorenor Zorro   Lorenor Zorro - Seite 34 EmptyMo 13 Jul - 18:32

   
@OneBrunou Das Pica keine richtige Herausforderung für Zorro war,würde ich nicht behaupten.
Im Kapitel 779 auf Seite 10 und 11 kann man gut erkennen,wie erschöpft Zorro von seinem Kampf gegen Pica war.Er konnte sich nicht mehr richtig am Gebäude festhalten und war sehr verschwitzt.Natürlich war Pica nicht auf gleicher Ebene wie Zorro,doch ich finde,Pica hat es geschafft,dass Zorro seine stärkste Attacke momentan einsetzten musste.Nämlich die Ichidai Sansen Technik.

Jetzt zu Sanji: Ich finde,dass er ein sehr großes Potenzial hat,wie Donflamingo behauptet hat,und Oda wird sicherlich Sanji als Nr.3 der Strohüte lassen.Viele meinen,dass er sich jetzt sehr weit stärketechnisch von den anderen entfernt hat,aber was ist das bitte für ein Vergleich.Wir kennen Sanjis stärkste Technik nicht,da er keinen richtigen Kampf bekommen hat.Er musste immer jemanden beschützen.Entweder Tashigi vor Vergo oder das Sunnyteam vor Donflamingo.Er war im Nachteil.Es ist nicht so,dass er die Möglichkeit hatte öfters auszuweichen und mit flinken Attacken dann anzugreifen,nein er musste den Gegner die ganze Zeit von den anderen fernhalten.

Wanokuni?Zorro-Arc?: Diese Aussage höre ich oft und ist eine typische Fansubtheorie.
Erklärt mal mir bitte,warum ausgerechnet Zorro,der sich jetzt fast auf Ruffys Niveau befindet,nochmal gepusht werden muss.Das würde keinen Sinn machen.Entweder werden alle stärker oder keiner.
Außerdem ist es nicht zu 100 % sicher,ob der nächste große Arc Wanokuni ist.
Es kann sein,dass Kanjuro,Kinemon und Momo von Zou selber aufbrechen und die Strohüte in eine andere Richtung fahren,dann hat uns Oda fies reingelegt. Razz

OneBrunou
Kapitän
Kapitän

OneBrunou

Beiträge Beiträge : 176
Kopfgeld Kopfgeld : 925069
Dabei seit Dabei seit : 19.07.14


BeitragThema: Re: Lorenor Zorro   Lorenor Zorro - Seite 34 EmptyMo 13 Jul - 19:03

   
@Lemon1 schrieb:
Das Pica keine richtige Herausforderung für Zorro war,würde ich nicht behaupten.
Im Kapitel 779 auf Seite 10 und 11 kann man gut erkennen,wie erschöpft Zorro von seinem Kampf gegen Pica war.Er konnte sich nicht mehr richtig am Gebäude festhalten und war sehr verschwitzt.Natürlich war Pica nicht auf gleicher Ebene wie Zorro,doch ich finde,Pica hat es geschafft,dass Zorro seine stärkste Attacke momentan einsetzten musste.Nämlich die Ichidai Sansen Technik.

Oh bitte ... Pica konnte nicht einen richtigen Treffer gegen Zorro setzen, sondern musste die ganze Zeit auf sein Katz- und Mausspiel bauen, da er von Zorro andernfalls binnen eines Wimpernschlags zersäbelt worden wäre. Das wusste er nur allzu gut, weswegen er ja auch ständig das Weite gesucht hat, ehe Zorro ihm zu nahe kommen konnte. Hier lag die Anstrengung für Zorro: In dem ewigen Abwehren von Pica's Steinattacken und der nicht enden wollenden Suche nach ihm. Sobald Zorro ihm aber seinen natürlichen Schutz geraubt hatte und ihn in die Luft lockte war er ein leichtes Ziel für ihn. Da genügte ein einziger Angriff, um Pica auszuschalten. Trotz seines Ganzkörperhakis. Zumal Zorro danach noch immer topfit war und sich fleißig gegen den Birdcage stemmen konnte. Auch am Ende, als Flamingo besiegt war, wirkte Zorro noch nicht so, als wäre er wirklich am Ende gewesen. Erschöpft ja, aber Verletzungen hat er keine davon getragen. Das will schon einiges über ihn, und vor allem auch seinen Gegner, sagen.

D.Peace
Jungspund
Jungspund

D.Peace

Beiträge Beiträge : 26
Kopfgeld Kopfgeld : 558301
Dabei seit Dabei seit : 13.02.16


BeitragThema: Re: Lorenor Zorro   Lorenor Zorro - Seite 34 EmptySa 20 Feb - 16:33

   
Weil gerade so hübsch und ausführlich über Sanji diskutiert wird: Ich glaube fast, dass es von Oda so gewollt ist, Sanji erstmal in den Hintergrund rücken zu lassen, um jetzt das Geheimnis um seine Familie zu enthüllen und ihm dann einen starken Gegner zu geben, gegen den er irgendeine ultimative Technik raushaut. Uns erst schmorren und spekulieren lassen und dann eine Bombe raushauen, typisch Oda Very Happy


@Lemon1 schrieb:

Außerdem ist es nicht zu 100 % sicher,ob der nächste große Arc Wanokuni ist.
Es kann sein,dass Kanjuro,Kinemon und Momo von Zou selber aufbrechen und die Strohüte in eine andere Richtung fahren,dann hat uns Oda fies reingelegt. Razz

Das wäre ja echt mies von Oda XD Vor allem weil alle denken, dass auf Wanokuni der Kampf Kaido vs. Ruffy oder Mihawk vs. Zorro stattfinden wird.

FaceFaultTV
Kabinenjunge
Kabinenjunge

FaceFaultTV

Beiträge Beiträge : 22
Kopfgeld Kopfgeld : 533401
Dabei seit Dabei seit : 17.03.16
Ort Ort : Pfullingen


BeitragThema: Zorros Eltern - Werden wir sie in Wano Kuni sehen?   Lorenor Zorro - Seite 34 EmptyMo 2 März - 0:22

   
Ihr alle solltet ja den One Shot Manga Monster von Oda kennen, diesen zeichnete er 1994 vor One Piece.
Darin geht es um einen Samurai Namens Ryuma und wie er es schaffte einen Drachen zu köpfen. Seit der FPS 47 wissen
wir, dass dieser One Shot Manga Canon zur Story von One Piece ist.
Wie wir mitlerweile wissen, war Ryuma ein Samurai aus Wano Kuni, welcher so stark war, dass er sogar den beinamen
Schwertgott erhielt.
Das interessante an Ryuma ist, dass er Zorro wie aus dem Gesicht geschnitten gleicht.
Dies könnte schonmal unser erster großer Hinweis darauf sein, dass es eine mögliche Familiäre Verbindung zwischen
Ryuma und Zorro geben könnte.
Ein weiterer Interessanter Fakt dabei ist, dass Ryuma den Namen Shimotsuki trug. In der Story von One Piece durften
wir auf Wano mitlerweile eine Familie kennenlernen die ebenfalls den Namen Shimotsuki trägt.
Darunter fallen Shimotsuki Yasuie, O-Toko, Shimotsuki Kozaburo und Shimotsuki Ushimaru.
Ob Ryuma tatsächlich mit denen verwandt ist oder dies nur ein Zufall ist, ist bis dato nicht bestätigt.
Aber bei Oda wissen wir eigentlich dass es keine Zufälle gibt.

Dieser Name Shimotsuki ist deshalb so interessant, da das Heimatdorf von Zorro in welchem sich auch das Isshin Dojo
befindet, Shimotsuki heißt. Wieso ist ein Dorf im East Blue nach einer Familie aus Wano benannt?
Oda sagte uns einmal, dass vor ca. 50 Jahren ein Schiff von Wano Kuni im East Blue landete. Und das ein Charakter
den wir sehr gut kennen, mit jemandem der auf diesen Schiff war verwandt ist.
Dies bekräftigt die Theorie, dass einer der Shimotsuki Familie im East Blue landete und dort eben das Dorf Shimotsuki
gründete. Weiter wird es bekräftigt dadurch, dass Zorro Momonosuke das Wort Snatch beibrachte. Ein Wort welches
wohl in Wano Kuni häufiger benutzt wurde, aber vermutlich nicht von Hochrangigen Samurai. Zorro sagte er habe das
Wort von den älteren aus seinem Dorf gelernt. Dies lässt stark darauf schließen, dass es sich bei diesen Älteren
um Leute aus Wano Kuni handelte.

Schauen wir uns die Shimotsuki Familie doch mal genauer an. Zuerst hätten wir hier Shimotsuki Yasuie. Ein früherer
Daimyo welcher eng befreundet war mit Oden Kozuki. Nachdem Kaido Wano Kuni übernahm wurde an ihm eine Smile verfüttert,
weswegen er dauerhaft grinste, da diese bei ihm nicht wirkte.
In Wano Kuni traf er auf Zorro und sah direkt etwas besonderes in ihm. Er freundete sich direkt mit Zorro an
und wich ihm nicht mehr von der Seite. Diese Freundschaft könnte eine andeutung sein, dass es zwischen ihnen
mehr als nur eine Freundschaftliche Verbindung besteht, auch wenn sich beide dessen nicht bewusst sind.

Dann haben wir noch Yasuies Tochter O-Toko, welche Zorro bei der Hinrichtung Yasuies direkt beschützte.

Als nächstes kommt noch Shimotsuki Ushimaru, welcher bis vor 20 Jahren als Daimyo von Ringo fungierte. Wenn wir
uns seine Bilder anschauen und auch seine Shilouetten, hat er bemerkenswerte ähnlichkeit mit Zorro. Wobei ich
hier noch ein wenig auf die Bilder im Anime warten möchte. Laut Kawamatsu war Ushimaru ein Meisterschwertkämpfer.
Zudem wurde er immer begleitet vom Komakitsune Onimaru, welcher später das Shusui von Zorro an sich nahm.
Auch hier sehen wir wieder eine Verbindung. Denn später lernte Onimaru Zorro zu vertrauen, sowie seinem Vorbesitzer.
Und ich denke, dass Onimaru am Ende das Shusui an Zorro übergeben wird.

Dann hätten wir noch Shimotsuki Kozaburo welcher ein Legendärer Schwertschmied war. Er schuff sowohl das Wado Ichi Monji
wie auch das Enma Schwert, welche zufälligerweise beide späpter im besitz von Zorro landeten.
Da sich das Wado Ichi Monji im im East Blue befand, liegt die vermutung nahe, dass es Kozaburo war, welcher vor ca. 50 Jahren
mit einem Schiff von Wano in den East Blue reiste. Es würde auch passen wenn er das Dorf Shimotsuki gründete, denn
immerhin war dies sein Familienname.
Es gibt auch eine Verbindung zwischen Kozaburo und Koshiro dem Lehrmeister von Zorro.
Beide Namen beginnen mit Kou beide enden mit Rou und in der Mitte haben beide eine Zahl. Zabu steht nämlich
für die Drei und Shi für die Vier, deshalb liegt die Vermtung nahme, dass Kozaburo der Vater von Koshiro sein könnte,
was auch erklären würde, weshalb Koshiro im Besitz vom Wado Ichi Monji war und eine Schwerttechnik wie das Schneiden
ohne zu spalten beherscht, welche es eigentlich nur in Wano gab.

Dies sind alles ziemlich viele zufällige Verbindungen, aber an Zufälle bei Oda glaube ich nunmal nicht.
Deshalb denke ich, dass Zorro ebenfalls aus dieser Shimotsuki Familie stammt. Aber ich denke nicht das Koshiro
sein Vater sein wird, denn dies wäre eher unlogisch.
Aber ich könnte mir folgendes Szenario Vorstellen:
Ryuma war der erste des Shimotsuki Clans, über die Jahre hinweg, wurde die Shimotsuki Familie immer größer und
einflussreicher in Wano Kuni. Irgendwann gab es dann Shimotsuki Kozaburo welcher ein starker Schwertschmied war
und die Schwerter Wado Ichi Monji und Enma herstellte. Irgendwann bekam er ein Kind und zwar Shimotsuki Ushimaru.
Irgendwann wollte er Wano Kuni entfliehen möglicherweise hatte er genauso genug von den geschlossenen Grenzen wie Oden es hatte.
Doch bevor er ging gab er dem kleinen Oden damals so um die 9 Jahre alt, dass Legendäre Schwert Enma.
Beeindruckt von dem Schwert und von Kozaburos entschlossenheit Wano zu entfliehen, wollte auch Oden raus in die Welt.
So hätten wir auch eine erklärung dafür, wieso Oden Wano überhaupt verlassen wollte.
Aufjedenfall nahm Kozaburo das Schiff von Wano in den East Blue mit anderen Leuten aus Wano Kuni. Und gründete dort
das Dorf Shimotsuki. Seine Frau hatte aber möglicherweise Angst oder wollte nicht aus Wano fliehen. Und blieb mit
Ushimaru in Wano. Das leben ging weiter. Im East Blue hatte er ein weiteres Kind mit einer anderen Frau und darauus
resultierte dann Shimotsuki Koshiro. Kozaburo verstarb irgendwann und Koshiro führte das Dojo weiter.
Shimotsuki Ushimaru hatte dann auf Wano irgendwann ein Kind und zwar Lorenor Zorro. Irgndwann fiel Kaido in
Wano Kuni ein alles nahm seinen lauf. Die Daimyo von Wano wussten sie würden nicht gegen Kaido gewinnen.
Ushimaru wollte aber seinen Sohn Schützen. Deshalb schickte er ihn zu seinem Vater in den East Blue. Problem an der
sache war aber, aufgrund der geschlossenen Grenzen von Wano hatte Ushimaru nie mitbekommen, dass sein Vater
nicht mehr am Leben war. Zudem folgte noch dass Ushimaru auch nicht sicher war wo genau sich Kozaburo befindet.
Das Schiff fuhr in den East Blue, kam auch dort an, jedoch wurden Zorro und seine Mutter auf irgendeinem Flecken
im East Blue verschifft. Dort konnten sie zwar leben doch leider verstarb Zorros Mutter recht früh.
Zorro schlug sich alleine durch, hatte von seiner Mutter viele Geschichten über Samurai und Schwertkämpfer gehört.
Und so einer wollte Zorro werden. Irgendwann kam er zufällig im Shimotsuki Dorf. Und dann kommt die Story die wir
ja schon kennen. Koshiro nahm sich Zorro an. Trainierte ihn nicht wissend, dass sie sogar verwandt sind. Woher auch?
Aber Koshiro fühlte am Ende, dass das Wado Ichi Monji zu Zorro gehört. Und so lief die Story wie wir sie jetzt kennen.

Wenn wir uns das Monster Trio der Strohhutbande mal anschauen. Haben wir vergleichbares zwischen denen drei was ihre Eltern
angeht. WIr haben Ruffy dessen Vater anführer der Revolutionsarmee ist. Seine Mutter bis dato unbekannt, möglicherweise Tod.
Wir haben Sanji dessen Vater anführer der Germa66 ist, und seine Mutter ist Tod.
Laut meiner Theorie haben wir Zorro dessen Vater der anführer von Ringo war und seine Mutter ist Tod.
Das würde passen.
Vorallem wäre es lustig wenn Koshiro Kuina und Zorro am Ende über Ecken verwandt sind. Immerhin wäre laut meiner Theorie,
Koshiro sein Onkel und Kuina Zorros Cousine.


Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 4610
Kopfgeld Kopfgeld : 3509722
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel


BeitragThema: Re: Lorenor Zorro   Lorenor Zorro - Seite 34 EmptyMo 2 März - 1:46

   
@FaceFaultTV schrieb:
Das interessante an Ryuma ist, dass er Zorro wie aus dem Gesicht geschnitten gleicht.
Dies könnte schonmal unser erster großer Hinweis darauf sein, dass es eine mögliche Familiäre Verbindung zwischen
Ryuma und Zorro geben könnte.
Oder eine Designentwicklung. Schau dir die anderen Oneshots von Oda an, da wirst du auch Ruffy in Wanted wiederfinden. Gerade beim frühen One Piece war die Charaktergestaltung alles anders als unterschiedlich. Ryuma war ein Samurai und Zorro war dann der neuer Schwertkämpfer in seiner Serie, daher hat er das vorhandene Design übernommen. Dass Oda nicht von anfang daran dachte, Ryuma in die Geschichte einzubauen, darauf können wir uns einigen, oder? Natürlich würde das nicht ausschließen, dass Oda beim selben Gedankengang auch auf dieselbe Idee gekommen ist, dass Ryuma und Zorro verwandt sein werden. Jedoch kann man das Aussehen noch auf anderer Weise erklären, besonders wenn man bedenkt, dass Oda seit Monster Ryuma nie wieder als lebendigen Menschen gezeichnet hat.

@FaceFaultTV schrieb:
Dieser Name Shimotsuki ist deshalb so interessant, da das Heimatdorf von Zorro in welchem sich auch das Isshin Dojo
befindet, Shimotsuki heißt. Wieso ist ein Dorf im East Blue nach einer Familie aus Wano benannt?
Oda sagte uns einmal, dass vor ca. 50 Jahren ein Schiff von Wano Kuni im East Blue landete. Und das ein Charakter den wir sehr gut kennen, mit jemandem der auf diesen Schiff war verwandt ist.
Dies bekräftigt die Theorie, dass einer der Shimotsuki Familie im East Blue landete und dort eben das Dorf Shimotsuki gründete. Weiter wird es bekräftigt dadurch, dass Zorro Momonosuke das Wort Snatch beibrachte. Ein Wort welches wohl in Wano Kuni häufiger benutzt wurde, aber vermutlich nicht von Hochrangigen Samurai. Zorro sagte er habe das Wort von den älteren aus seinem Dorf gelernt. Dies lässt stark darauf schließen, dass es sich bei diesen Älteren
um Leute aus Wano Kuni handelte.
Die Aussage von Oda in der FPS von Band 92 sagt mehr aus, als das was du genannt hast. Ich zitiere mal ganz:

The fact of the matter is, a ship from Wano reached East Blue a few decades ago.

One of the descendants of someone on that ship is a person that everybody is familiar with...

This part might be featured later in the main story so I won't mention any more than that. It isn't going to be a major plot line, it will just be a minor story.


Der letzte Teil wird bei Argumentationen gerne ausgelassen. Die Frage ist, wäre die Abstammung eines Strohhuts eine Nebenhandlung? Gerade in dem von dir später geschilderten Fall würde das nicht passen. Dass Kozaburo als Vater von Koshiro, das hat du ja auch genannt und du meintest wohl auch die beiden in diesem speziellen Fall, aber erneut, wäre die Herkunft eines Strohhuts denn eine Nebengeschichte?

@FaceFaultTV schrieb:
Als nächstes kommt noch Shimotsuki Ushimaru, welcher bis vor 20 Jahren als Daimyo von Ringo fungierte. Wenn wir
uns seine Bilder anschauen und auch seine Shilouetten, hat er bemerkenswerte ähnlichkeit mit Zorro. Wobei ich hier noch ein wenig auf die Bilder im Anime warten möchte. Laut Kawamatsu war Ushimaru ein Meisterschwertkämpfer. Zudem wurde er immer begleitet vom Komakitsune Onimaru, welcher später das Shusui von Zorro an sich nahm.
Auch hier sehen wir wieder eine Verbindung. Denn später lernte Onimaru Zorro zu vertrauen, sowie seinem Vorbesitzer. Und ich denke, dass Onimaru am Ende  das Shusui an Zorro übergeben wird.
Ehrlich gesagt sehe ich eher zwischen Zorro und Yonji eher eine Ähnlichkeit als zwischen ihm und Ushimaru. Und wenn du die Ähnlichkeit ansprichst, muss ich Onimaru ansprechen. Hätte er nicht komplett anders reagiert, wenn da plötzlich jemand ankommt, der seinem alten Meister wie aus dem Gesicht geschnitten ist? Und wo lernte er Vertrauen zu Zorro? Dass er den Weg zu den ganzen gesammelten Waffen zeigte war wegen Kawamatsu, nicht wegen Zorro.

Und vollkommen egal wie der Anime ihn darstellt, die Quelle ist der Manga.

@FaceFaultTV schrieb:
Irgendwann bekam er ein Kind und zwar Shimotsuki Ushimaru.
Um nur auf diesen weiteren Punkt einzugehen: Kozaburo jetzt noch als Vater von Ushimaru ist ein wenig hergeholt. Es gab mehr als nur eine Linie von Shimotsukis, wie etwa Yasuie, der selbst oder sein Vater wohl die Region der Kurozumis übernommen hat. Es wurde nicht erwähnt, dass Kozaburo ein Daimyou war, sondern nur ein Schmied, was nicht so wirklich zusammenpasst. Kozaburo könnte auch einfach nur aus einen Nebenzweig stammen und es würde sich nichts weiter ändern. Nur um es zu verdeutlichen: Koshiro kann anscheind auch nur die theoretische Form des stärkeren Busoushokou Haki und auch Kozaburo muss kein starker Kämpfer gewesen.

@FaceFaultTV schrieb:
Shimotsuki Ushimaru hatte dann auf Wano irgendwann ein Kind und zwar Lorenor Zorro. Irgndwann fiel Kaido in Wano Kuni ein alles nahm seinen lauf. Die Daimyo von Wano wussten sie würden nicht gegen Kaido gewinnen. Ushimaru wollte aber seinen Sohn Schützen. Deshalb schickte er ihn zu seinem Vater in den East Blue. Problem an der sache war aber, aufgrund der geschlossenen Grenzen von Wano hatte Ushimaru nie mitbekommen, dass sein Vater nicht mehr am Leben war. Zudem folgte noch dass Ushimaru auch nicht sicher war wo genau sich Kozaburo befindet.
Das Schiff fuhr in den East Blue, kam auch dort an, jedoch wurden Zorro und seine Mutter auf irgendeinem Flecken im East Blue verschifft. Dort konnten sie zwar leben doch leider verstarb Zorros Mutter recht früh. Zorro schlug sich alleine durch, hatte von seiner Mutter viele Geschichten über Samurai und Schwertkämpfer gehört.
Das fühlt sich doch alles etwas ... erzwungen an. Bei Sanji war eine weitere Hintergrundgeschichte ebenfalls nicht notwendig, aber zumindest gab es durch die Handlung hinweg Anzeichen dafür. Bei Zorro dagegen nicht. Ich meine, selbst mit Frankys Eltern und dem Königreich, dem Brook diente, gäbe es mehr tatsächliches Material für weitere Hintergrundgeschichten von Strohhüten. Alles was an angetrieben hat war sein Traum, und diesen verfolgte er aus dem Versprechen an Kuina heraus. Jetzt noch so eine Geschichte einzubauen, würde im Grunde nichts verändern, außer der Tatsache, dass er Wano geboren wurde, was heute aber anscheind niemand mehr weiß. Es wirkt einfach wie eine große Fillergeschichte, die zu nichts führt. Sanjis Abstammung von den Vinsmokes, so unnötig sie auch war, führte zumindest zum Whole Cake Island und den damit verbundenen Ereignissen.

Ebenfalls gibt es hier noch einen großen Elefanten im Raum: Woher kommt dann der Name "Lorenor Zorro"? Er müsste mit Familienname ja dann Shimotsuki heißen und einen japanischen Vornamen haben. Und wüsste keinen Grund, warum seine Mutter ihn und damit auch sich umbenennen sollten. Dass Franky sich von Cutty Fram in Franky umbenannt hatte, hatte einen Grund. Er musste untertauchen. Aber wozu Zorro und seine Mutter?

@FaceFaultTV schrieb:
Und so einer wollte Zorro werden. Irgendwann kam er zufällig im Shimotsuki Dorf. Und dann kommt die Story die wir ja schon kennen. Koshiro nahm sich Zorro an. Trainierte ihn nicht wissend, dass sie sogar verwandt sind. Woher auch? Aber Koshiro fühlte am Ende, dass das Wado Ichi Monji zu Zorro gehört. Und so lief die Story wie wir sie jetzt kennen.
Naja, wie Zorro nun zum Dojo kam wissen wir nicht. Auch, dass das Dorf von den Einwanderern aus Wano gegründet wurde, kann man nicht festhalten. Es könnte auch nach Kozaburo aus welchen Gründen auch immer benannt wurden und dort lebten die Ureinwohner des East Blue und die Wano Einwanderer dann Seite an Seite. Zorro könnte auch einfach ein Waisenjunge aus dem Dorf sein, und ja vielleicht sogar wirklich mit Eltern aus Wano, welche dann aber wohl eher unwichtig waren.


@FaceFaultTV schrieb:
Wenn wir uns das Monster Trio der Strohhutbande mal anschauen. Haben wir vergleichbares zwischen denen drei was ihre Elternangeht. WIr haben Ruffy dessen Vater anführer der Revolutionsarmee ist. Seine Mutter bis dato unbekannt, möglicherweise Tod.
Wir haben Sanji dessen Vater anführer der Germa66 ist, und seine Mutter ist Tod. Laut meiner Theorie haben wir  Zorro dessen Vater der anführer von Ringo war und seine Mutter ist Tod.
Das würde passen.
Aber Zorros Vater wäre in dem Fall auch tot und würde aus dem Muster fallen. Aber ja, das ist nicht sehr vielsagend. Wie bereits angesprochen, bei Sanji wurde es hin und wieder angedeutet und es hat zu einer größeren Handlung geführt, bei Zorro nicht.  


Abschließend, ich halte nichts von dieser Theorie. Ich habe die schon öfters gelesen und es kommt mir persönlich so vor, als ob Zorrofans unbedingt noch eine weitere Vergangenheit von ihm, weil Sanji ja auch eine bekommen hat.
Die beiden einzigen Punkte, bei denen ich bei Zorro ein tiefere Verbindung zu Wano bei Zorro sehe sind Koshiro und Hiyori. Er wurde von Koshiro, welcher wirklich von der Abstammung her mit Wano zutun hat, trainiert und mit Hiyori scheint Oda eine Romanze zwischen ihr und Zorro aufzubauen, was ihm vielleicht am Ende von One Piece zum Schwiegersohn von Oden und Schwager von Momonosuke, dem zukünftigen Shogun, macht.

......................................................................

Klick doch mal auf uns, wir helfen gerne
Lorenor Zorro - Seite 34 Dod0bnQLorenor Zorro - Seite 34 BQWseXGLorenor Zorro - Seite 34 Tq7hfmSLorenor Zorro - Seite 34 Hd4ApSDLorenor Zorro - Seite 34 VIbCq98Lorenor Zorro - Seite 34 6EeTITP

FaceFaultTV
Kabinenjunge
Kabinenjunge

FaceFaultTV

Beiträge Beiträge : 22
Kopfgeld Kopfgeld : 533401
Dabei seit Dabei seit : 17.03.16
Ort Ort : Pfullingen


BeitragThema: Zorros Augen Kraft   Lorenor Zorro - Seite 34 EmptyDo 7 Mai - 23:53

   
Zorros Augen Kraft

Die Coverpage von Kapitel 310 hat schon so einiges für den Wano Kuni Arc geforshadowed, wie einen Rosa Drachen
in Form von Momonosuke, oder das Kozuki Symbol. Auf dieser Coverpage haben wir rechts unten das Wort Shibaraku stehen.
Shibaraku ist ein Kabukistück und gehört zu den 18 großen Stücken im Kabuki Theater.
Die Story dreht sich rund um Kamakura Gongoro Kagemasa, welcher der Held in der Geschichte ist.
Diesen Kamakura um welchen es in diesem Stück geht, gab es aber auch in unserer Reelen Historie.
Er war berühmt dafür, dass er trotz dass er ein Auge verlor im Krieg immer noch weiterkämpfte.
Und mit diesem Auge haben wir auch schon die Verbindung zu Zorro. Auch Zorro hat mitlerweile ein Auge weniger,
oder zumindest dauerhaft geschlossen.

Im Kabuki Stück als die Feinde ihre Schwerter zogen, schreite Kamakura SHIBARAKU! Dies könnte eine Anlehnung an das
Wort Snatch sein, welchese Momonosuke von Zorro lernte.

Als Kamakura seinen Feinden gegenüberstand, sagte er er hätte Übermenschliche Kräfte. Und demonstrierte dies,
indem er mehrere seiner Feinde wegstieß nur indem er mit seinen Augen schreite.
Und hier an dieser Stelle habe ich mir überlegt, dass möglicherweise auch Zorro über so eine Fähigkeit verfügt.

Wir wissen ja das Königshaki durchaus in der Lage ist eine Art Druckwelle zu erzeugen. Haben wir erst gesehen,
beim Kampf zwischen Roger und Whitebeard, wo mehrere der beiden Piratencrewmitglieder von der Überwältigenden
Kraft der beiden weggestoßen worden sind, als ihre Haki ummantelten Waffen aufeinandertrafen.

Dieses Kabuki Stück lässt mich vermuten, dass Zorro sobald er sein Auge öffnet, Königshaki ausströmen lässt
um so seine Feinde wegzustoßen. Doch wieso hat er dann sein Auge geschlossen?

Dies könnte eine Art Schutzmaßnahme sein, ähnlich dem Konzept des Enma Schwertes, welches Kontinuirlich Energie zieht
um das Haki aufrechtzuerhalten. Vielleicht hat Zorro das Königshaki noch nicht vollends Gemeistert und es würde ihm
ständig Kraft kosten es aufrechtzuerhalten. Deshalb hat er ein Auge geschlossen.

Doch das ist noch lange nicht anders, im Asiatischen Raum sind die Symbole des Tigers und des Drachens bekannt.
Man sieht sie als Ying und Yang, Himmel und Erde.
Auch Oda hat uns auf der Coverpage zu Kapitel 526 genau dieses Symbol gezeigt.
Doch hat Oda uns sogar nochmal einen kleinen versteckten Hinweis darauf hinterlassen in Kapitel 816, wo wir
den Tiger und den Drachen auf den Boden gemalt sehen.

Tiger und Drache steht für einen Kampf gut gegen Böse. Den Drachen haben wir klar repräsentiert bekommen mit
Kaido. Und der Drache denke ich wird hierbei nicht für Ruffy stehen immerhin ist er Monkey D., da Wano aber Zorros
Arc sein wird, wird dieser sicherlich noch eine große Rolle spielen, deshalb stelle ich  ihn mir am Ehesten für die
Rolle des Tigers vor. Der einzig andere der noch passen würde wäre, Fujitora welcher ja das Epiteph Lila Tiger hat
und auch ein Samurai zu sein scheint. Aber dieser wird nicht in Wano auftauchen, immerhin ist er noch auf Amazon Lily
beschäftigt.

Wie gesagt, ich denke nicht das es sich hierbei um ein 1v1 handeln wird. Aber wir dürfen nicht vergessen wir haben
im Großen Krieg in Wano 2 Kaiser als Gegner, und Ruffy kann sich da sicherlich nicht um beide kümmern. Und ich denke
Big Mom wird ein größeres Verlangen haben Ruffy zu töten als Kaido. Deshalb bleibt Zorro für Kaido übrig.
Und es wäre lächerlich wenn Zorros main Gegner im Arc nur ein Orochi wäre.
Zudem haben wir ja aus One Piece Monsters die  Szene wo Ryuma den Drachen köpft. Es wäre eine schöne Hommage wenn
Zorro das selbe mit Kaido täte. Immerhin auf Punk Hazard hat  Zorro schon gezeigt, dass er einen Drachen köpfen kann.
Ein mögliches Forshadowing vielleicht?




 

Schnellantwort auf: Lorenor Zorro

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 34 von 34Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 18 ... 32, 33, 34


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!
★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden