Anmelden
Login
 Teilen | 

Wie fandest du das Kapitel?
Sehr gut
One Piece Kapitel 984: Meine Bibel Vote_lcap71%One Piece Kapitel 984: Meine Bibel Vote_rcap
 71% [ 5 ]
Gut
One Piece Kapitel 984: Meine Bibel Vote_lcap29%One Piece Kapitel 984: Meine Bibel Vote_rcap
 29% [ 2 ]
Mittelmäßig
One Piece Kapitel 984: Meine Bibel Vote_lcap0%One Piece Kapitel 984: Meine Bibel Vote_rcap
 0% [ 0 ]
Schlecht
One Piece Kapitel 984: Meine Bibel Vote_lcap0%One Piece Kapitel 984: Meine Bibel Vote_rcap
 0% [ 0 ]
Sehr schlecht
One Piece Kapitel 984: Meine Bibel Vote_lcap0%One Piece Kapitel 984: Meine Bibel Vote_rcap
 0% [ 0 ]
Stimmen insgesamt : 7
 

AutorNachricht
Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 4665
Kopfgeld Kopfgeld : 3623038
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel


BeitragThema: One Piece Kapitel 984: Meine Bibel   One Piece Kapitel 984: Meine Bibel EmptyFr 3 Jul - 6:07

   

Das Kapitel müsste in den nächsten Stunden im Netz erscheinen. Viel Spaß beim diskutieren.

......................................................................

Klick doch mal auf uns, wir helfen gerne
One Piece Kapitel 984: Meine Bibel Dod0bnQOne Piece Kapitel 984: Meine Bibel BQWseXGOne Piece Kapitel 984: Meine Bibel Tq7hfmSOne Piece Kapitel 984: Meine Bibel Hd4ApSDOne Piece Kapitel 984: Meine Bibel VIbCq98One Piece Kapitel 984: Meine Bibel 6EeTITP

dMior
Grünschnabel
Grünschnabel

dMior

Beiträge Beiträge : 7
Kopfgeld Kopfgeld : 181100
Dabei seit Dabei seit : 07.06.19


BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 984: Meine Bibel   One Piece Kapitel 984: Meine Bibel EmptySa 4 Jul - 20:55

   
Es hat mich gewundert, warum Ulti so schnell aufstehen konnte, weil Ruffy war ein Tag bewusstlos. Die Antwort kriegen wir ganz schnell von ihr, dass Yamato ein Thunder Sigua angewendet hat.
Die meisten Zuschauer hat es umgehauen, dass Yamato eine hübsche Frau ist. Ich, aber finde von einer Seite gar nicht so schlimm, dass sie eine hübsche Frau ist. Die Frage ist, ob das nicht der Fall ist wie bei Kiku, weshalb Kaido sie Sohn nennt. Oder es könnte auch sein, dass Kaido seine Tochter nicht als Frau akzeptieren kann oder will. Als ich Yamato ansah, kam die erste Gedanke, ob ihr Gesicht nicht eine Mischung aus Nami und Kaido ist. Könnte es sein, dass Nami etwas mit Kaido zu tun hat? Eine andere Frage wäre, ob die Hörner bei Yamato echt sind. Das würde mich sehr interessieren.
Was ich einerseits sehr spannend finde ist, dass dieses Tagebuch immer noch existiert. Im Tagebuch steht wahrscheinlich die Informationen, welche Kaido jahrelang gesucht hatte. Kaido hatte Hoffnung, dass einer von Odens Leuten ihm Informationen über Raftel geben würde. Das heißt, dass Yamato wahrscheinlich alle Informationen über das One Piece, zu den Porneglyphen kennt und die Bedeutung des D., da sie ihre Bibel nennt. Das wäre einfach Wahnsinn! Auch wenn es in der Poneglyphen-Sprache von Oden geschrieben worden ist, gehe ich davon aus, dass Yamato es trotzdem lesen kann. Ich hoffe sehr, dass es nicht wie mit den Bauplänen der Pluton enden wird.
Die Handschellen deuten darauf hin, dass Yamato davor gefesselt war. Bestimmt deswegen, weil für Kaido sein Kind eine Gefährlichkeit darstellt. Was viele in viele in Verwirrung gebracht hat, und alle dachten, dass es Oden ist. Die Frage lautet, ob das Seehandschellen sind. Wenn ja, könnte gut möglich sein, dass wir noch jemanden zu Gesicht bekommen werden. Wenn nicht wie ist sie dann entkommen?
Im Inneren freue ich mich irgendwie, dass sie kein Mann ist. Bestimmt deswegen, weil vor dem Timeskip war das nicht präsent, dass starke Frauen ihre Auftreten in One Piece haben.

Willow
Jungspund
Jungspund

Willow

Beiträge Beiträge : 39
Kopfgeld Kopfgeld : 342608
Dabei seit Dabei seit : 22.06.18
Ort Ort : Not Available


BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 984: Meine Bibel   One Piece Kapitel 984: Meine Bibel EmptySo 5 Jul - 12:43

   

Alright I'm back baby


Coverpage
Oda ist wirklich ein Meister darin Tode in One Piece unbedeutend aussehen zu lassen. Die Frage ist aber warum bringt er Pound zurück und lässt ihn genau da hinsegeln, wo seine Verwandten sind? Jetzt wissen Lola und Chiffon wer ihr Vater ist...und? Was trägt das jetzt zum Plot bei? Bzw. welche Rolle soll Pound denn jetzt noch spielen? Der Typ hatte schon seine legendären Moment...warum ruinierst du das jetzt Oda?

Page One Und Kaido's Number One Simp

Ich mag die zwei.
Aber irgendwie finde ich erwachte Zoan-Früchte ziemlich OP. Das sind einfach Charaktere die nach jedem noch so schlimmen Schlag einfach so aufstehen können...
Das nervige was aus diesem Kampf jetzt resultieren wird ist, dass Page One und Ulti den ganzen Arc Ruffy verfolgen werden. Bzw. ihre meiste Konzentration auf ihn liegen wird. Aber ich glaube die beiden werden wir jetzt eh erstmal nicht mehr so häufig sehen.

Momonosuke's "Hinrichtung"
Was hat Kaido vor??
WIe will er denn bitte diese Hinrichtung interessanter machen? Und warum müssen dafür alle All-Stars dabei sein? Will er Momo zusätzlich noch foltern oder was darf ich mir da vorstellen?

Kaido's Number One Oden Simp
Das hat mich tatsächlich sehr überrascht. Aber wie soll das bitte im Anime dann laufen? Denn schon als sie die Maske noch aufgesetzt hatte sprach sie viel mit Ruffy. Im Anime wird man doch sicherlich schon am ersten Satz erkennen, dass sie eine Frau ist.
Aufjedenfall ist sie schon mein Lieblingschar des Arks. Schon allein das sie trotz ihrer Herkunft unbedingt so wie Oden sein will und dazu noch sein Tagebuch als Bibel verehrt, macht sie zu einem großartigen Charakter für diesen Ark. Aber ist es denn auch ihr Traum ist unbedingt wie Oden die Welt zu bereisen? Weil wenn ja...Neues SH-Mitglied? Achja und ihre Bekanntschaft mit Ace wird dafür sorgen, dass sie und Ruffy Freunde werden und einen Grund haben miteinander zu kämpfen.


Izo und Marco
Momentan sind so viele starke Charakter auf dieser Insel...wie viel Seiten die Kämpfe wohl verbrauchen werden?



@dMior schrieb:
Es hat mich gewundert, warum Ulti so schnell aufstehen konnte, weil Ruffy war ein Tag bewusstlos. Die Antwort kriegen wir ganz schnell von ihr, dass Yamato ein Thunder Sigua angewendet hat.
Naja das liegt eher daran, dass sie wahrscheinlich ihre Zoan-Kräfte erwacht haben. Die können dann sowas.


@dMior schrieb:
Als ich Yamato ansah, kam die erste Gedanke, ob ihr Gesicht nicht eine Mischung aus Nami und Kaido ist. Könnte es sein, dass Nami etwas mit Kaido zu tun hat? Eine andere Frage wäre, ob die Hörner bei Yamato echt sind. Das würde mich sehr interessieren.
Wenn das eintritt so eintritt, hör ich mit One Piece auf.


@dMior schrieb:
Was ich einerseits sehr spannend finde ist, dass dieses Tagebuch immer noch existiert. Im Tagebuch steht wahrscheinlich die Informationen, welche Kaido jahrelang gesucht hatte. Kaido hatte Hoffnung, dass einer von Odens Leuten ihm Informationen über Raftel geben würde. Das heißt, dass Yamato wahrscheinlich alle Informationen über das One Piece, zu den Porneglyphen kennt und die Bedeutung des D., da sie ihre Bibel nennt. Das wäre einfach Wahnsinn! Auch wenn es in der Poneglyphen-Sprache von Oden geschrieben worden ist, gehe ich davon aus, dass Yamato es trotzdem lesen kann. Ich hoffe sehr, dass es nicht wie mit den Bauplänen der Pluton enden wird.
Ich glaube eher weniger das Oden in seinem Logbuch wirklich so viele Details reingeschrieben hat. Denn seine Einträge klangen immer eher Oberflächig. Außerdem wäre es von Oden eher fies gewesen in seinem Logbuch schon alles aufzudecken. Denn welche die solch ein Logbuch lesen, wollen wahrscheinlich selbst die Geheimnisse aufdecken (Bsp: Ruffy, und wahrscheinlich Yamato)

@dMior schrieb:
Was viele in viele in Verwirrung gebracht hat, und alle dachten, dass es Oden ist. Die Frage lautet, ob das Seehandschellen sind. Wenn ja, könnte gut möglich sein, dass wir noch jemanden zu Gesicht bekommen werden. Wenn nicht wie ist sie dann entkommen?
Ich denke eher das gehört zu ihrem Oden Cosplay. Denn laut ihrere Aussage war sie ja bei Odens Hinrichtung dabei. Und genau da trug er solche Handschellen die genau wie ihre durchtrennt waren.


@dMior schrieb:
Bestimmt deswegen, weil vor dem Timeskip war das nicht präsent, dass starke Frauen ihre Auftreten in One Piece haben.
Liste die dagegenspricht: Tashigi, Nami, Robin, Dr. Kuleha, Tsuru, Perona, Ivank... naja, Boa Hancock
Vor dem Time-Skip waren durchaus starke Frauen präsent!

dMior
Grünschnabel
Grünschnabel

dMior

Beiträge Beiträge : 7
Kopfgeld Kopfgeld : 181100
Dabei seit Dabei seit : 07.06.19


BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 984: Meine Bibel   One Piece Kapitel 984: Meine Bibel EmptyMo 6 Jul - 12:43

   
@Willow schrieb:
Das nervige was aus diesem Kampf jetzt resultieren wird ist, dass Page One und Ulti den ganzen Arc Ruffy verfolgen werden. Bzw. ihre meiste Konzentration auf ihn liegen wird.
Ich denke eher, dass sie Yamato verfolgen werden.

@Willow schrieb:
Ich glaube eher weniger das Oden in seinem Logbuch wirklich so viele Details reingeschrieben hat.
Dann solltest du nochmal genauer die vorherigen Kapiteln anschauen

@Willow schrieb:
Liste die dagegenspricht: Tashigi, Nami, Robin, Dr. Kuleha, Tsuru, Perona, Ivank... naja, Boa Hancock
Vor dem Time-Skip waren durchaus starke Frauen präsent!
Die Frage ist, wie du die Stärke definierst. Oben genannte Frauen, wäre für die meisten wahrscheinlich eher nicht stark. Okay bei Robin muss ich zugeben, sie ist schon stark, aber die hat selbst gesagt, glaube ich, dass sie die Beschützung ihrer Freunde braucht. Boa Hancock hab ich vergessen zu benennen. Ja, Boa Hancock gehört zu den stärksten Frauen in der One Piece Welt.

Du hast mich zum Lachen gebracht, als du die "Liste die dagegenspricht" genannt hast Very Happy
Also ehrlich Tashigi wurde von Robin ruck zuck besiegt. Dr. Kuleha hat Chopper verprügelt, sonst niemanden. Was Tsuru drauf hat, hat man eigentlich gar nicht so richtig gesehen, außer ihr Teufelskräfte. Invankov ist ein Mann. Obwohl weiss man auch nicht, ob das stimmt. Nami hat das schwächste Trio mit Lysop und Chopper gegründet.
Die Frauen vor dem Timeskip sind ein null verglichen mit den Frauen nach dem Timeskip. Wie gesagt außer Boa Hancock natürlich.

Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 4665
Kopfgeld Kopfgeld : 3623038
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel


BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 984: Meine Bibel   One Piece Kapitel 984: Meine Bibel EmptySo 12 Jul - 23:39

   

Ulti
Ulti, lustig wie immer. Jedenfalls schön, dass sie noch aktiv ist, aber auch, dass sie etwas abbekommen hat. Mit ernsthaften Verletzungen bei weiblichen Charakteren hält Oda sich ja eher zurück, aber darauf gehe ich weiter unten nochmal ein.
@dMior schrieb:
Es hat mich gewundert, warum Ulti so schnell aufstehen konnte, weil Ruffy war ein Tag bewusstlos. Die Antwort kriegen wir ganz schnell von ihr, dass Yamato ein Thunder Sigua angewendet hat.
Ulti hat sich damit einfach nur über Yamato's Angriff lustig gemacht und ihn schlecht geredet, indem sie den Namen verunstaltet hat.


Robin und Jimbei
Sehr lustig, wie die beiden sich verstellen müssen. Robin muss in diesem Arc sich anscheind ständig verstellen. Generell würde mich auch interessieren, ob Jimbei überhaupt inzwischen weiß, wer Momonosuke ist. Und auch, was nun mit dem Verfolger der beiden ist. Da es nicht Yamato war, kommt eigentlich nurnoch Caribou in Frage, aber welchen Grund hätte er, sich zu verstecken? Er gehörte doch mit zu den Leuten, die das Gefängnis in Udon übernommen haben, sprich er ist ein Verbündeter und Raizou hat ein gutes Verhältnis zu ihm. Wenn nicht Caribou, dann weiß ich echt nicht, wer es sein könnte. Vielleicht hat sich am Ende doch noch Caesar dorthin verirrt, dann verlange ich aber eine Erklärung.


Izo und Nekomamushi
Und endlich sind sie da. Ich muss sagen, ich habe mittlerweile das Gefühl, dass auch Oda Nekomamushi viel besser findet als Inuarashi. Jedesmal sind die Szenen mit ihm entweder sehr lustig oder sehr cool, Inuarashi dagegen ist eher langweilig. Zumindest bei den Fans kam er schon im Zou Arc um Welten besser an. Und Izo sieht deutlich männlicher aus als beim Marineford Arc. Die Narbe steht ihm gut und ich freue mich, ihn wieder zusehen.


Yamato
Die große Enthüllung ist da, Yamato ist eine Frau! Das wird jetzt alles ändern, und zwar...ähm. Ja ernsthaft, was genau sollte das jetzt? Warum wurde Yamato nicht direkt als Kaidou's Tochter angekündigt oder warum hat man mit der Auflösung jetzt nicht ein weniger länger gewartet als das erste Kapitel nach Yamato's ersten Auftritt.

Es bringt eher ein anderes Problem mit sich, und zwar dass Oda hier wieder seiner altbewerten Route folgt und weibliche Antagonisten keinen körperlichen Schaden zufügt, außer durch anderen Frauen. Weil das ist das, was Oda durch die Serie durchzieht. Entweder werden sie durch Erschrecken besiegt, wie etwa Sugar oder Perona, oder sie werden ausschließlich von anderen Frauen besiegt, wie etwa Kalifa. Oder wir haben einfach beides wie bei Monet. Natürlich gibt es ausnahmen, aber gerade nach dem Enies Lobby Arc hielt sich Oda mit ernsthaften Verletzungen bei weiblichen Charakteren zurück, was vielleicht auch der Geburt seiner ersten Tochter zutun hat. Aber das bringt einfach dieses schwache Geschlechterverhältnis mit sich. Gegen Männer ist Gewalt okay, egal ob von Männer oder Frauen, und Frauen wiederum mutet Oda nicht zu, großartig verletzt zu werden. Mir ist im Grunde das Geschlecht eines Charakters egal, deswegen kann ich nur genervt mit den Augen rollen wenn *beliebiger weiblicher Charakter hier einfügen* aufgrund des Geschlechts als automatisch nächstes Strohhutmitglied gezählt wird oder Big Mom's Stärke abgewertet wird weil sie eine Frau ist, aber das hier macht es nicht besser.

@dMior schrieb:
Als ich Yamato ansah, kam die erste Gedanke, ob ihr Gesicht nicht eine Mischung aus Nami und Kaido ist. Könnte es sein, dass Nami etwas mit Kaido zu tun hat?
Naja, bei allem Respekt den ich vor Oda habe, sein Design von weiblichen Charakteren ist oft sehr oft eine abgewandelte Nami. Beim ersten Auftritt von Monet wurde auch eine Verbindung zu Nami vermutet und ähnlich nichtexistent wird diese wohl auch bei Nami und Yamato sein.


Na gut, lassen wir das Thema und gehen zurück zu Yamato selber. Wieso Kaidou sie auch als Sohn bezeichnet, das wirkt erstmal komisch. Anders als dMior glaube ich aber nicht, dass sie wie Kiku ein Transgender ist. Ich meine, sie bezeichnet sich nur als Mann, weil Oden einer war. Ich würde es eher so deuten, was in den letzten Kapiteln schon angedeutet wurde. Kaidou liebt sein Kind, hat aber ein schwieriges Verhältnis zu Yamato und sie kann ihn nicht leiden. Deswegen geht Kaidou sogar soweit und macht bei dieser Odenverherung mit und bezeichnet Yamato als seinen Sohn. Dies würde auch ein wenig meinen Verdacht verhärten, dass das, was Oden von Momonosuke wollte, im weitesten Sinne mit Yamato zutun hat.


Sie hat das Logbuch von Oden gefunden und es wohl auswendig gelernt. Ich bin froh, dass dieser Punkt nochmal angesprochen wird, aber auf den Inhalt müssen wir erstmal wirklich nicht eingehen.
@dMior schrieb:
Das heißt, dass Yamato wahrscheinlich alle Informationen über das One Piece, zu den Porneglyphen kennt und die Bedeutung des D., da sie ihre Bibel nennt. Das wäre einfach Wahnsinn! Auch wenn es in der Poneglyphen-Sprache von Oden geschrieben worden ist, gehe ich davon aus, dass Yamato es trotzdem lesen kann. Ich hoffe sehr, dass es nicht wie mit den Bauplänen der Pluton enden wird.
Informationen zum One Piece und Laugh Tale werden wohl kaum drinn stehen, zumindest keine die er nach dem Besuch dort erfahren hat. Das würde einfach die ganze Szene in Frage stellen, eben auch da die Mitglieder darüber schweigen. Und auch beim D. bin mir da unsicher, da Oden in sein Logbuch schrieb, dass sie das Geheimnis des D. enthüllt haben, was dann schon ein wenig komisch wäre, wenn wenn er zuvor schon selber darein geschrieben hat.



Ein anderer Punkt ist, sie kennt Ace und hat anscheind in der Vergangenheit gegen ihn gekämpft. Das war wohl offensichtlich bei seinem Besuch in Wano. Das wirft jetzt aber erstmal ein paar Fragen auf. Heißt das, Ace auf Onigashima oder hatte es Yamato auf die Hauptinsel geschafft? Ich ging eigentlich davon aus, dass das Thema Ace abgeschlossen ist, aber anscheind erwartet uns da noch etwas. Etwa auch ein kurzer Flashback? Wenn ja, dann wäre das ja die perfekte Chance, durch einen Auftritt in diesen Masked Deuce, den Vizekapitän von Ace, in den Kanon zu übernehmen. Da die Ace Romane demnächst als ein Spin-Off Manga umgesetzt werden, würde es sich gut anbieten.

......................................................................

Klick doch mal auf uns, wir helfen gerne
One Piece Kapitel 984: Meine Bibel Dod0bnQOne Piece Kapitel 984: Meine Bibel BQWseXGOne Piece Kapitel 984: Meine Bibel Tq7hfmSOne Piece Kapitel 984: Meine Bibel Hd4ApSDOne Piece Kapitel 984: Meine Bibel VIbCq98One Piece Kapitel 984: Meine Bibel 6EeTITP

dMior
Grünschnabel
Grünschnabel

dMior

Beiträge Beiträge : 7
Kopfgeld Kopfgeld : 181100
Dabei seit Dabei seit : 07.06.19


BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 984: Meine Bibel   One Piece Kapitel 984: Meine Bibel EmptyDi 14 Jul - 18:29

   
@Hordy Jones schrieb:
Ein anderer Punkt ist, sie kennt Ace und hat anscheind in der Vergangenheit gegen ihn gekämpft. Das war wohl offensichtlich bei seinem Besuch in Wano. Das wirft jetzt aber erstmal ein paar Fragen auf. Heißt das, Ace auf Onigashima oder hatte es Yamato auf die Hauptinsel geschafft?

Ace war ein Teil der Beastpiratenbande, nicht freiwilig, aber er war gezwungenermaßen in Kaidos Crew, daher kennt Yamato Ace. Wie man schon weiss, war Ace Ziel alle Kaiser zu besiegen. So zu sagen war Ace Ziel Kaido zu töten. Man kann eigentlich sagen, dass Ace auch eine extrem vernichtende Niederlage gegen Kaido erlitten hat. Man weiss, welche Kaidos Methode sind, um neue Crew Mitglieder zu rekrutieren. Kaido versucht starke sogar Anführer zu rekrutieren, indem er sie bricht, ihren Willen zerbricht.
Das ist ja auch ein echter Grund, weshalb Kaido zu Marineford gehen wollte.
Yamato war in Onigashima festgehalten, damit sie nicht den Willen von Oden vollenden kann, nicht die Grenzen öffnen kann. Und Kaido weiss das, dass ihre Ziele von Oden sind. Sie hat sich von den Handschellen befreit, als sie von jemanden gehört hatte, dass Ruffy in Wano Kuni ist. Was ich damit sagen will, als Yamato Ace traf, erzähle Ace Yamato über seinen kleinen Bruder.
Viele gehen davon aus, dass Ace auch auf Onigashima war. Ich glaube, dass Ace ganze Zeit eine Rolle spielen wird und das die Storyline von Ace auf Wano uns enthüllt wird

Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 4665
Kopfgeld Kopfgeld : 3623038
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel


BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 984: Meine Bibel   One Piece Kapitel 984: Meine Bibel EmptyDi 14 Jul - 20:04

   

@dMior schrieb:


Ace war ein Teil der Beastpiratenbande, nicht freiwilig, aber er war gezwungenermaßen in Kaidos Crew, daher kennt Yamato Ace. Wie man schon weiss, war Ace Ziel alle Kaiser zu besiegen. So zu sagen war Ace Ziel Kaido zu töten.  Man kann eigentlich sagen, dass Ace auch eine extrem vernichtende Niederlage gegen Kaido erlitten hat. Man weiss, welche Kaidos Methode sind, um neue Crew Mitglieder zu rekrutieren.

Und woher nimmst du diese Gewissheit, dass Ace bei den Bestienpiraten war? Das was du schreibst klingt nicht wie eine Theorie, sondern eher wie eine Tatsache, und dafür gibt es nicht Indizien. Wäre das nicht zumindest mal angesprochen worden?
Yamato kämpfte wohl in der Vergangenheit gegen Ace, daher kennt sie ihn. Gegenüber Ruffy erwähnte sie, dass er sie an einen Kampf aus der Vergangenheit erinnert, was im Kontext zum Ende des Kapitels eindeutig Ace sein muss.


@dMior schrieb:
Yamato war in Onigashima festgehalten, damit sie nicht den Willen von Oden vollenden kann, nicht die Grenzen öffnen kann. Und Kaido weiss das, dass ihre Ziele von Oden sind. Sie hat sich von den Handschellen befreit, als sie von jemanden gehört hatte, dass Ruffy in Wano Kuni ist. Was ich damit sagen will, als Yamato Ace traf, erzähle Ace Yamato über seinen kleinen Bruder.
Mag sein, dass Ace ihr von Ruffy erzählt hatte, aber ihr und Ruffys Aufeinandertreffen war wohl eher reiner Zufall. Dass Ruffy in Wano ist, ist schon seit fast 2 Wochen bekannt. Yamato ist aber jetzt erst verschwunden, und das noch bevor Ruffy überhaupt Onigashima betreten hatte.

......................................................................

Klick doch mal auf uns, wir helfen gerne
One Piece Kapitel 984: Meine Bibel Dod0bnQOne Piece Kapitel 984: Meine Bibel BQWseXGOne Piece Kapitel 984: Meine Bibel Tq7hfmSOne Piece Kapitel 984: Meine Bibel Hd4ApSDOne Piece Kapitel 984: Meine Bibel VIbCq98One Piece Kapitel 984: Meine Bibel 6EeTITP



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 984: Meine Bibel

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!
★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden