Anmelden
Login

 Teilen | 

Wie fandest du das Kapitel?
Wahnsinnig gut
One Piece Kapitel 1017: Befehle Vote_lcap17%One Piece Kapitel 1017: Befehle Vote_rcap
 17% [ 1 ]
Sehr gut
One Piece Kapitel 1017: Befehle Vote_lcap33%One Piece Kapitel 1017: Befehle Vote_rcap
 33% [ 2 ]
Gut
One Piece Kapitel 1017: Befehle Vote_lcap33%One Piece Kapitel 1017: Befehle Vote_rcap
 33% [ 2 ]
Durchschnittlich
One Piece Kapitel 1017: Befehle Vote_lcap0%One Piece Kapitel 1017: Befehle Vote_rcap
 0% [ 0 ]
Schlecht
One Piece Kapitel 1017: Befehle Vote_lcap17%One Piece Kapitel 1017: Befehle Vote_rcap
 17% [ 1 ]
Sehr schlecht
One Piece Kapitel 1017: Befehle Vote_lcap0%One Piece Kapitel 1017: Befehle Vote_rcap
 0% [ 0 ]
Furchtbar
One Piece Kapitel 1017: Befehle Vote_lcap0%One Piece Kapitel 1017: Befehle Vote_rcap
 0% [ 0 ]
Stimmen insgesamt : 6
 

AutorNachricht
Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 4731
Kopfgeld Kopfgeld : 3782851
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel


BeitragThema: One Piece Kapitel 1017: Befehle   One Piece Kapitel 1017: Befehle EmptyFr 25 Jun - 9:16

   
Viel Spaß beim diskutieren.

Das Kapitel auf Mangaplus:

https://mangaplus.shueisha.co.jp/viewer/1009380

......................................................................

Klick doch mal auf uns, wir helfen gerne
One Piece Kapitel 1017: Befehle Dod0bnQOne Piece Kapitel 1017: Befehle BQWseXGOne Piece Kapitel 1017: Befehle Tq7hfmSOne Piece Kapitel 1017: Befehle Hd4ApSDOne Piece Kapitel 1017: Befehle VIbCq98One Piece Kapitel 1017: Befehle 6EeTITP



Zuletzt von Hordy Jones am Mo 28 Jun - 7:00 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
MonkeyDDragon
Super Novae
Super Novae

MonkeyDDragon

Beiträge Beiträge : 867
Kopfgeld Kopfgeld : 2744898
Dabei seit Dabei seit : 18.09.14
Ort Ort : [s]Baltigo[/s] --> Suche was NEUES


BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 1017: Befehle   One Piece Kapitel 1017: Befehle EmptyFr 25 Jun - 16:29

   
Gum-Gum-Frucht & Wundermittel der Minks:
Oda willkommen auf dem Niveau von Dragonball.
Bei diesen 2 Punkten muss ich dir den Status 'Mastermind' abholen. Egal in welche Richtung sich diese 2 Punkte noch drehen und wenden, zufrieden stellend kann es niemals mehr gelöst werden.
Ja ich weiß die Senzu-Bohne hat keinen Nebeneffekt, wie die Wundermedizin der Minks, aber was für ein schlechter Plothole. Selbst wenn es hier um Zoro geht und den feiere ich voll, ist das so schlecht erzählt.

Zur Gum-Gum-Frucht im Spoiler schon ausführlich darüber gesprochen.
Das die Weltregierung spätestens nach Lougtown nicht hinter der Strohhutbande her ist, auf EniesLobby nicht mal etwas erwähnt worden ist, macht das ganze so schlecht, neben dem Fakt, das die Gum-Gum-Frucht nun gefühlt SSJ-Status erreicht, dank Oda.

Marco the Pheonix bis jetzt (fast) unnötig in der Story!

Queen:
Queens-Hybrit gefällt mit gut, aber nur weil er ein halber Cyborg ist und ich seine beiden anderen Formen eher langweilig fand. Jetzt kann Queen in der Form endlich auch mal zeigen, warum er neben seinen Waffen ein All-Star ist. Bin gespannt.

Bester Cyborg bleibt immer noch Franky, sorry Queen.

Who'sWho:
Die abgeänderten Formen der 6-Formel-Techniken gefallen mir gut, somit kopiert und recycelt Oda nicht alles.
Aber Wanu-Kuni kommt nun immer schrittweise näher an ein WaterSeven-EniesLobby2.0. WaterSeven entspricht hier dem Festland und Onigashima Enieslobby.

Tama:
Die Tama-Handlung ist nun endlich abgeschlossen. Hier sieht man ja das Oda die Story schon noch über einen längeren Zeitraum erzählen kann, ohne viel falsch zu machen, aber mich persönlich hat es nicht so sehr mitgerissen, das ich auch mit weniger Story hier zufrieden gewesen wäre. Trotzdem schön, dass das zu einem guten Ende jetzt kam.

Jimbei:
Sein Kampf bisher gegen Who'sWho hat Oda sehr schön gezeichnet. Ich finde jedes mal, wenn Jimbei seine Wasserattacken einsetzt, das dies von Oda sehr gut dargestellt wird.

Abgesehen von den vielen Plotholes die mittlerweile in nur einem Arc passiert sind (ein Plothole pro Arc, wäre wohl einfacher zu verkraften) freue ich mich jetzt am Meisten nur auf die hochkarätigen Kämpfe die kommen.

Sonst freue ich mich einfach riesig auf die nächste Insel und sei n Storytelling, wenn Oda sich bei Wanu-Kuni so verzettelt.

Da wird Oda bestimmt wieder besser sein, zumind. was meinen Geschmack angeht.

dMior
Kabinenjunge
Kabinenjunge

dMior

Beiträge Beiträge : 10
Kopfgeld Kopfgeld : 278900
Dabei seit Dabei seit : 07.06.19


BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 1017: Befehle   One Piece Kapitel 1017: Befehle EmptySa 26 Jun - 13:43

   
Was mich in diesem Kapitel ganz und gar aus den Socken gehauen hat, war die Erkenntnis von Gomu Gomu no Mi Teufelsfrucht. Was sehr schockierend ist, dass anscheinend Shanks und seine Piratenbande die Teufelsfrucht von einem Schiff der Weltregierung geklaut hat. Die Frage ist, ob es überhaupt Shanks war?? Wenn ja, wie konnte er unauffällig und geräuschlos seinen Plan ausführen? Ich denke nämlich nicht, dass die Mission während der Schifffahrt war, sondern als das Schiff vor Anker war. Aber mein Gefühl sagt, dass sie es nicht ohne Hilfe durchziehen könnten, jedoch mit Hilfe von der Marine bzw. von Garp! Ist ja nicht umsonst, warum Garp den rothaarigen hasst.  Ich glaube nicht, dass Shanks ohne Motiv die Teufelsfrucht stehlen wollte. Denn meiner Meinung nach, ist das ein Vermächtnis von Roger oder seiner Frau Rouge, so könnte es Sinn geben, warum Garp sich schuldig fühlte.

@MonkeyDDragon
Warum Ruffy nicht gejagt wurde, als der Steckbrief von der Marine ausgesetzt wurde, könnte bedeuten, dass es niemand wusste, also er hat niemanden von der Weltregierung bekämpft bis er auf Rob Lucci und Co. gestoßen ist.

Zorrojuro
Jungspund
Jungspund

Zorrojuro

Beiträge Beiträge : 38
Kopfgeld Kopfgeld : 339905
Dabei seit Dabei seit : 31.08.19


BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 1017: Befehle   One Piece Kapitel 1017: Befehle EmptySa 26 Jun - 18:07

   
Tolles Kapitel und so langsam sind alle Kampfpaarungen vorhanden. Fehlt nur noch Zorro, der dann eventuell im nächsten Kapitel wieder fit ist und sich um King kümmert. Dann dürfte auch der dritte Akt enden und im vierten geht es dann weiter mit den Kämpfen in denen ganz klassisch jedes Kapitel einer der Schurken fallen wird. Auf den lang erwartete Kaido Flashback wird man sicher noch länger warten müssen.
Die Gum-Gum-Frucht wurde also von der Weltregierung bewacht. Fragt sich nur warum. Sie muss ähnlich wie die Operations-Frucht ein Geheimnis besitzen. Ich kann mit aber nicht vorstellen welches. Mögliche Vorbesitzer wie Joyboy oder Xebec schließe ich aus. Nur weil die Frucht prominente Besitzer hatte, heißt es ja nicht, dass jeder mit dieser Kraft eine große Nummer wird und deshalb im Besitz der WR bleiben muss. Da bin ich gespannt, ob das direkt aufgelöst wird oder ebenfalls ein Geheimnis draus gemacht wird. Wenn ich aber an den Riesen-Strohhut denke, könnte dieser mit der Gummi-Frucht mit dem verlorenen Jahrhundert zusammenhängen. Aber das ist reine Spekulation und im nächsten Kapitel erfahren wir hoffentlich etwas mehr.

Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 4731
Kopfgeld Kopfgeld : 3782851
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel


BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 1017: Befehle   One Piece Kapitel 1017: Befehle EmptySa 26 Jun - 18:35

   
Queen
Ich habs schon befürchtet, die Hybridform von Queen sieht wirklich nicht gut aus. Gerade auch, weil man in dieser Form nicht mehr viel vom Brachiosaurier erkennt.


Jack
Mein lieber Jack, das ist jetzt das wieviele mal, dass du gegen Inuarashi kämpfst? Du hast schon auf Zou gemerkt, dass du in deiner menschlichen Form besser gegen ihn ankommst als in deiner menschlichen. Warum bist du dann wieder ein Mammut? Oder noch besser, warum nicht in deiner Hybridform?


Chopper
Caesar ist wirklich ein wirkliches Genie. Teufelskräfte kopieren und in Gegenstände einbauen? Pff, hau ab Vegapunk. Baby Yoda kein einpacken, hier kommt Baby Chopper! Die Merchandise Abteilung wird Caesar auf ewig dankbar sein.
Nein, mal im ernst. Dass die verbesserten Rumble Balls Nebenwirkungen haben werden war klar, aber was heißt das jetzt? Chopper ist jetzt ein Baby und ein alter Mann gleichzeitig? Und für wie lange? Ruffy war nach den Einsätzen von Gear 3 auch zuerst immer etwas kleiner, aber das war nur für kurze Zeit so. Bei Chopper wird das wohl nicht so der Fall sein, andererseits kann ich mir vorstellen, dass er jetzt so aussehen wird.


Who's Who
Ich hielt es schon für einer wahrscheinlicheren Optionen, dass Who's Who Agent der Weltregierung war, aber ein Mitglied der CP-9 welcher als Rivale von Lucci betitelt wurde? Natürlich, damals waren einige der anderen CP9 Mitglieder noch Jugendliche und wahrscheinlich gab es noch ein paar andere Mitglieder die wir heute nicht mehr kennen, aber zu plötzlich kam das schon. Ist aber schon eine interessante Sache auf der anderen Seite.


Gomu Gomu no Mi
Das ist das mit Abstand anstrengendste  Detail in diesem Kapitel. Mir ist klar, dass Ruffy eine Art "Auserwählter" ist, das sind sehr, sehr viele Hauptcharaktere in verschiedenen Formen von Geschichten. Aber muss das nun auf alles zutreffen? Sein Hut war ursprünglich einfach nur der Hut von einem Piraten der schon ein wenig Ruhm hatte, der aber später erst zu einem der größten der Welt wurde. Dann erfuhren wir aber, dass auch er diesen Hut von Roger selbst bekam und das hat schon einen sehr bitteren Nachgeschmack gehabt. Besonders da neben Rayleigh auch niemand ihn wegen diesen Hut mit Roger in Verbindung gebracht hat. Aber gut, Roger hatte diesen Hut auch nur in jungen Jahren auf, gegen Rocks trug er schon seinen anderen Hut. Vielleicht kannte man ihn einfach nicht damit. Und das ist zumindest für Punkt, wo ich zumindest etwas aufatmen kann. Kein Rayleigh, kein Sakazuki, kein Kaidou, keine Big Mom, kein Whitebeard und auch sonst niemand hat jemals Ruffy auf seine Teufelskräfte angesprochen. Das sagt viel aus, und zwar dass man damit schon mal ausschließen kann, dass dies die Teufelskräfte von Roger oder Xebec war. Zugegeben, bei Roger kann man mittlerweile sowie davon ausgehen, dass er keine hatte, aber trotzdem ist diese Tatsache etwas beruhigend. Natürlich schließt das nicht aus, dass Joy Boy diese Teufelskräfte hatte, aber das ist ein anderes Thema. Wobei, eigentlich nicht. Kaidou scheint mehr über Joy Boy zu wissen, Rayleigh sollte es wissen und auch Yamato sollte zumindest irgendwas darüber wissen, wenn die Teufelskräfte für Joy Boy oder den "Dawn" der Welt relevant sein sollte. Nichts in dieser Form kam von ihnen. Who's Who wird bestimmt auch nicht mehr wissen, außer eben dass diese Teufelsfrucht für die Weltregierung wichtig war. Der einzige der hier wohl eindeutig mehr weiß, sollte Shanks sein, denn ich habe da meine Zweifel, dass er mit diesem Hintergrund die Teufelsfrucht nur zufällig erbeutet hat. Und das wirft dann die Frage auf, warum es ihm dann nach ein paar Minuten schon wieder egal war, dass Ruffy diese gegessen hat.
Darüber hinaus, welche Rolle kann diese Teufelsfrucht denn sonst haben?
Ist sie vielleicht eine geklonte Teufelsfrucht von den Kräften von Im? Eher nicht. Das würde dann die Frage aufwerfen, wie das sein kann. Dann müsste Vegapunk Kontakt mit ihm gehabt haben und warum konnte dann nicht die Teufelskräfte von Kaidou klonen. Nein, das eher nicht. Es kann zwar sein, dass die Fischfrucht vor der Gum Gum Frucht geklont wurde, eben als ein Testlauf, aber ist höchstens ein Gedanke. Ist aber schon komisch, dass eben diese beiden Teufelskräfte für die Weltregierung anscheind wichtig sind. Warum es die Operationsfrucht war, das liegt auf der Hand, aber diese beiden? Auch die Fisch Fisch Frucht war in den Händen der Rocks und sollte somit wohl eine wichtige Rolle für die Pläne von Xebec sein.
Ist aber auch eine interessante Parallele, dass Ruffy und Momonosuke beide eine besondere Teufelsfrucht gegessen haben, weil sie Hunger hatten und nicht wussten, was diese ist.

@dMior schrieb:
@MonkeyDDragon
Warum Ruffy nicht gejagt wurde, als der Steckbrief von der Marine ausgesetzt wurde, könnte bedeuten, dass es niemand wusste, also er hat niemanden von der Weltregierung bekämpft bis er auf Rob Lucci und Co. gestoßen ist.

Das kann der Fall sein, aber du darfst nicht vergessen, dass anscheind kaum jemand weiß, warum die Gum Gum Frucht so wichtig ist. Ich habe auch bei Who's Who nicht herausgelesen, dass er selber weiß, warum sie wichtig ist. Und ein besonderer Fokus und vielleicht auch ein viel zu hohes Kopfgeld würde verdächtig wirken, ähnlich weshalb Robin auch ein aus heutiger Sicht eher lachhaftes Kopfgeld bekam mit einer Aktion als Begründung, die eigentlich Sauro verbrochen hat.

......................................................................

Klick doch mal auf uns, wir helfen gerne
One Piece Kapitel 1017: Befehle Dod0bnQOne Piece Kapitel 1017: Befehle BQWseXGOne Piece Kapitel 1017: Befehle Tq7hfmSOne Piece Kapitel 1017: Befehle Hd4ApSDOne Piece Kapitel 1017: Befehle VIbCq98One Piece Kapitel 1017: Befehle 6EeTITP

Poise
Super Novae
Super Novae

Poise

Beiträge Beiträge : 777
Kopfgeld Kopfgeld : 1207880
Dabei seit Dabei seit : 01.10.10
Ort Ort : Amazon Lily


BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 1017: Befehle   One Piece Kapitel 1017: Befehle EmptySa 26 Jun - 20:19

   
Spätestens am Ende dieses Chapters bin ich mir sehr sicher, dass "Joy Boy" der ehemalige Nutzer der Gomu Gomu No Mi war.

IMU hat sich den riesen Strohhut angesehen und hatte dabei den Steckbrief von Ruffy vor Augen.
Da gibt es sicherlich eine Verbindung.

Die Weltregierung wollte / will die Existenz beziehungsweise jeden Anhaltspunkt zu Joy Boy aus der Welt schaffen, weswegen auch dieser riesen Strohhut im Gewahrsam der Weltregierung ist.
Mit der Gum-Gum-Frucht sollte dann ursprünglich genau so vorgegangen werden, aber anscheinend ist ihnen die Frucht abgezogen worden - weil die es halt verkackt haben.

Oh Shanks nun die Frucht selbst gestohlen hat oder Robin Hood-mäßig dem eigentlichen Dieb die Frucht gestohlen hat ODER nur irgendwo gefunden hat (oder hast du nicht gesehen) ist mir nicht klar.

Motiv von Shanks, sofern er und seine Crew der Weltregierung die Frucht abgenommen haben, ist ebenfalls nicht klar. Er selbst war wohl nicht an einer Teufelskraft interessiert, sonst hätte er sie selbst gegessen oder jemandem aus der Crew zur Verfügung gestellt.

Erwähnenswert: Shanks wusste, dass es die Gum-Gum-Frucht ist. Als Ruffy die Frucht aß und Shanks wollte, dass Ruffy alles ausspuckt und dabei auf den Boden geklatscht ist, gab es daraufhin ja ein Wortwechsel zwischen ihm und Ruffy und dabei machte er ihm klar, dass er "gerade von der Gum-Gum-Frucht gegessen hat - wer von ihr isst wird zum Gummimenschen".

Ein cooler, interessanter und spannender Handlungsstrang der dort eröffnet wurde.
Bin gespannt auf mehr.

MonkeyDDragon
Super Novae
Super Novae

MonkeyDDragon

Beiträge Beiträge : 867
Kopfgeld Kopfgeld : 2744898
Dabei seit Dabei seit : 18.09.14
Ort Ort : [s]Baltigo[/s] --> Suche was NEUES


BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 1017: Befehle   One Piece Kapitel 1017: Befehle EmptySa 26 Jun - 20:58

   
@Hordy Jones schrieb:

@dMior schrieb:
@MonkeyDDragon
Warum Ruffy nicht gejagt wurde, als der Steckbrief von der Marine ausgesetzt wurde, könnte bedeuten, dass es niemand wusste, also er hat niemanden von der Weltregierung bekämpft bis er auf Rob Lucci und Co. gestoßen ist.

Das kann der Fall sein, aber du darfst nicht vergessen, dass anscheind kaum jemand weiß, warum die Gum Gum Frucht so wichtig ist. Ich habe auch bei Who's Who nicht herausgelesen, dass er selber weiß, warum sie wichtig ist. Und ein besonderer Fokus und vielleicht auch ein viel zu hohes Kopfgeld würde verdächtig wirken, ähnlich weshalb Robin auch ein aus heutiger Sicht eher lachhaftes Kopfgeld bekam mit einer Aktion als Begründung, die eigentlich Sauro verbrochen hat.

Ich vergesse hierbei nichts. Ich will einfach nicht, das diese Frucht was auserwähltes ist. Es reichte wirklich bei Ruffy, aber NEIN Oda macht alles um ihn herum auserwählt. Oda ist so einfallslos und eindimensional hierbei bei Ruffy.
Das ein Nobody, wie Ruffy, aus dieser Frucht so was tolles gemacht hat, meiner Meinung für'n Arsch, weil die Frucht auserwählt und was besonderes ist.

Who'sWho für den Rest seines Lebens in Level 6 von Impel Down einsperren, weil er die Frucht verloren hat. Logisch einfach nur Müll, wenn man darüber nachdenkt. Wenn die Frucht von Anfang so wichtig war und schon im Besitz der Weltregierung war, setz mehr als nur einen CP-Agenten ein. Setz die ganze CP-Truppe ein, einen Admiral! Oda verkauft das einfach nur schlecht. Sieht man halt wieder bestens, das dies vor Jahren nicht auf seinem Schirm gewesen ist.
Das ärgert mich, neben der Tatsache, das die Frucht auch noch von Bedeutung ist.

Für mich macht das Detail, um die Gum-Gum-Frucht und den CP9 Who'swho Agenten nun den ganzen Storystrang rund um vorhergeschehenes, vorallem aber auch um Enies Lobby, Marine Ford und ImpelDown kaputt. Während man in der East Blue Story noch sagen kann das die "kleinen Fische" von Marine Soldaten weder was von der CP-Einheit wussten und daher noch weniger von deren Aufgaben und Projekten, sieht das gerade bei Enies Lobby schon deutlich anders aus.
Da wurde sich gerade zu auf die Strohhutbande sowie die Vergangenheit konzentriert... Keiner... Wirklich keiner kann mir hier nun sagen das ein Rob Lucci nun also nichts von der Sache mit seinem Kollegen, der nun im Knast saß wegen eben jener Frucht, gewusst haben will. Und trotzdem wurde sich hier nur auf Robbin und Franky konzentriert und Ruffy ging der gesamten CP-Einheit, eher am Allerwertesten vorbei. Obwohl gerade nach Alabasta bekannt war, welche Frucht er doch besitzt.

Also warum findet es da keinerlei Bedeutung und Erwähnung!

Ein Rob Lucci wird zwar kurz von der Weltregierung gejagt für sein Versagen, aber wird kurze Zeit später sogar befördert, warum wissen wir nicht, zur CP0. Knast gehen für Lebenszeit, Fehlanzeige bei Lucci. Who'sWho hatte so ein Glück nicht.

Gleiches gilt umso mehr für MarineFord und sogar Impel Down... Soweit ich mich zurück erinnere wussten die Wärter für was die Gefangenen einsitzen. Wenn dem der Fall war, dann wussten Sie auch das hier ein CP9 Agent einsitzt.

Nunja, das hier nun ein kleiner Junge rum wütet der nun genau jene Frucht hat, da hätte ich mich umso mehr auf den Jungen konzentriert.

MarineFord das selbe. Wenn die Frucht so bedeutsam ist, warum gings dann so krass, um einen halbtoten Whitebird und Ace? Warum haben sich nicht sämtliche Admiräle genauso auch auf Ruffy konzentriert. Gut da gab's viel zu tun, stimmt schon, aber Ruffy stand bei weitem nicht ganz oben auf der Death-Agenda.

Und genau hier bleibts nun ein Problem.
Die Gum-Gum-Frucht war für so eine bedeutsame Storyline wie Oda sie uns nun verkaufen will, viel zu lange eben alles andere als bedeutsam, wenn man aber mal bedenkt das Oda sonst alles andere auch über teilweise Jahrzehnte hinweg aufgebaut hat.

Hätte auch wirklich nicht sein müssen... Nein hätte es wirklich nicht... Ruffy leidet so schon zu sehr an Plottarmor indem ihn Kaido ein zweites Mal nicht direkt köpft, sondern nur ins Wasser blumsen lässt.
Ruffy ist halt Ruffy, den Kopf hätte ich zwar gern, aber geht halt nicht, wollts trotzdem gern mal gesagt haben, weil ich als Kaido so frustriert über Odas Handhabung mit Ruffy bin.

@Poise schrieb:
Spätestens am Ende dieses Chapters bin ich mir sehr sicher, dass "Joy Boy" der ehemalige Nutzer der Gomu Gomu No Mi war.

Eine Vollkatastrophe, siehe teilweise oben.

Nerdtalk
Grünschnabel
Grünschnabel

Nerdtalk

Beiträge Beiträge : 1
Kopfgeld Kopfgeld : 29401
Dabei seit Dabei seit : 26.06.21


BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 1017: Befehle   One Piece Kapitel 1017: Befehle EmptySo 27 Jun - 22:47

   

Bin sehr zwiegespalten was das Kapitel angeht.
Die Art und Weise wie Zoro geheilt wird und das mit ruffys Teufelsfrucht finde ich ziemlich beschissen, beides füllt sich wie ein asspull an.

MonkeyDDragon
Super Novae
Super Novae

MonkeyDDragon

Beiträge Beiträge : 867
Kopfgeld Kopfgeld : 2744898
Dabei seit Dabei seit : 18.09.14
Ort Ort : [s]Baltigo[/s] --> Suche was NEUES


BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 1017: Befehle   One Piece Kapitel 1017: Befehle EmptyMo 28 Jun - 11:19

   
@Nerdtalk schrieb:
Bin sehr zwiegespalten was das Kapitel angeht.
Die Art und Weise wie Zoro geheilt wird und das mit ruffys Teufelsfrucht finde ich ziemlich beschissen, beides füllt sich wie ein asspull an.

Was ich auch nicht verstehe:
Das schaut sich Oda doch alles nicht alleine an?!
Der bespricht das doch (sicherlich) noch in seinem Team. So würde ich mir das vorstellen. Und dann kann man doch so fundmentale Sachen, wie die Wundermedizin der Minks,

... die plötzlich zu Zoro fliegt, aber weder zu Inurashi oder zu Neckomamushi, noch zu den Schwertscheiden (hier würde es eher Sinn machen, warum die plötzlich wieder alle fit und geheilt waren, obwohl Hiyori Sie ja heilte und diese Mink-Medizin nicht hat, aber wohl durch Plot Armor was ähnliches) ...

so diskutieren, das da mindestens einem in der Runde auffällt, das ist aber doch 'too much'! Sollten wir das wirklich so umsetzen! Gibt es keinen besseren und geschickteren Weg! usw.

Oder sind die alle so schüchtern / feige, diesbezüglich eigene Kommentare abzugeben, das Sie jedes Wort von Oda einfach für Voll nehmen?

Das beste wäre auch, dass die Wundermedizin der Minks auf Kräuterbasis besteht, was sicherlich Knochenbrüche heilt, für eine gewisse Dauer. Ist klar!
Dass da wirklich niemand Oda was sagt, wenn es ihm hierbei selbst nicht mal einfällt, ist echt unglaublich.

Bitte ist die Wundermedizin der Minks auf Kräuterbasis, denn spielt ja jetzt auch keine Rolle mehr, da der Zug leider schon abgefahren ist.

Borusarino
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

Borusarino

Beiträge Beiträge : 1799
Kopfgeld Kopfgeld : 3301501
Dabei seit Dabei seit : 15.08.13
Ort Ort : East Blue


BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 1017: Befehle   One Piece Kapitel 1017: Befehle EmptyMo 28 Jun - 18:19

   
Tama
Nun kommt es also endlich dazu, dass Tama ihren Nutzen im Krieg zeigt. Dass es zu diesem Szenario kommt war bereits seitdem klar, als bekannt wurde, wie ihre Teufelsfrucht funktioniert. Ich hätte es noch etwas cooler gefunden, wenn Lysop ihre Bälle durch die Gegend feuert, das hätte Lysop noch etwas mehr gepust, dennoch ist es auch so zufriedenstellend. Auch wenn ich Tama mag, hoffe ich, dass sie erst einmal aus dem Krieg heraus genommen wird, sie hat jetzt meiner Meinung nach genug Screentime bekommen, da haben es jetzt andere Charaktere verdient in den Vordergrund gerückt zu werden. Ein wenig besorgt bin ich noch um Nami und Lysop. Ob sie noch einen Kampf bekommen? Ich glaube irgendwie nicht dran, wäre aber sehr schade um sie, da die Konfrontation mit Page One und Ulti kaum auf deren kosten gingen.

Jack
Von allen offenen Kämpfen, die noch stattfinden finde ich diese Konfrontation bisher eher öde. Jack ist immer noch in seiner Tierform und der Kampf ging wohl kein stück weiter. Was mich auch etwas unzufrieden stellt ist, dass Jack an sich ein guter Gegner ist, jedoch er nur von Inurashi bekämpft wird. Mir wäre es lieber wenn ein Strohhut noch an Seite von Inurashi kämpfen würde. So ist es verschwendetes Potenzial. Außerdem kann ich mir nicht vorstellen, dass Inurashi allein eine Chance gegen ihn hat. Spätestens wenn Jack in seine Hybridform geht sollte er die Oberhand gewinnen. Wir haben ja noch ein paar Strohhüte übrig, die Inurashi unterstützen könnten, ich hoffe mal, dass es so eintritt. So ist es finde ich unbefriedigend.

Queen
Wow, Sanji ist bisher echt krass drauf. Seine Tritte scheinen eine gute Wirkung zu zeigen und es sieht bisher so aus, als würde Sanji Queen nicht einmal ernst nehmen. Queen muss wohl sehr von Sanji beeindruckt sein, dass er jetzt schon in seine Hybridform geht. Nicht mal das beeindruckt Sanji aktuell und sorgt sich mehr um seine Kameraden. Very Happy
Ich bin mit seinem Design im Grunde zufrieden, ich hoffe mal, dass Queen jetzt ein paar spektakuläre Attacken auspackt, sein Movepool bisher war eher öde. Etwas verwirrt bin ich noch über die Konfrontation mit Big Mom. Als er damals Big Mom mit voller Kraft attackierte sollte das doch seine stärkste Attacke gewesen sein? In dem Kapitel wirkt es aber so, als sei seine Hybridform die stärkste Form. Und wenn er noch so viel Asse im Ärmel hat, hätte er das eigentlich schon bei Big Mom verwenden sollen. Naja, kann auch sein, dass Oda sich das jetzt für diesen Kampf aufsparen wollte, jedoch erzählerischer Sicht macht das nicht so viel Sinn.

Chopper und Zorro
Schon mal etwas enttäuschend, dass die Nebenwirkungen von Chopper die Baby Form ist. Etwa nur wegen neuem Merchandise?
Was ich allerdings als sehr gut gelöst finde ist, wie es nun mit Zorro weitergeht. Eigentlich wollte ich, dass er aus dem Krieg herausgenommen wird, jedoch war es zu erwarten, dass er nun noch weiterkämpfen wird. Das wäre dann doch etwas zu wenig gewesen, auch wenn seine Performance gegen die Kaiser meiner Meinung nach bisher die beste war. Im Grunde funktioniert die temporäre Heilung genauso wie ein Teil von Ivankovs Teufelsfrucht. Er hatte im Marineford Krieg auch Ruffy versorgt damit er weiterkämpfen konnte, der Schaden jedoch bleibt vorhanden. Bei Zorro ist es jedoch um einiges schlimmer. Seine ganzer Körper ist im Grunde zerstört und wenn er sich jetzt noch weiter verausgabt, was soll dann aus Zorro werden? Eine der um leben und tot ringt? Jetzt bin ich mir ziemlich sicher dass Zorro in einen Zustand, der vergleichbar mit Thriller Bark, wenn nicht sogar schlimmer geraten wird. Nach all den Jahren, wo Zorro kaum bis gar nichts einstecken musste, bekommt er hier jetzt mal so richtig sein fett weg.
Ich will die Option nicht ganz außer acht lassen, dass Law eventuell sein Leben retten wird im Austausch von seinem. Das ist ein eher unrealistisches Szenario will es jedoch einfach mal in dem Raum werfen, einfach weil es sehr schlecht um Zorro steht.
Wenn wird Zorro jedoch noch als Gegner bekommen, etwa King? Würde ich eher nicht so gut finden, weil wohin dann mit Marco? Seine Rolle im Krieg war doch bisher eher nebensächlich. Wenn dann Marco und Zorro gegen King kämpfen.. naja das wäre dann doch ein einfaches Spiel. Am Liebsten wäre es mir, wenn Ruffy und Zorro gegen Kaido kämpfen. Würde gut passen, da auch gerade Kid und Law sich verbündet haben. Und Ruffy einfach keine Chance alleine hat. Wenn er oben ankommt, wird wohl schon Yamato erledigt sein.

Who's Who und die Gum Gum Frucht
Ich kann irgendwie die Aufregung nicht ganz verstehen. Very Happy
Es liegt doch nah, dass Oda die Gum Gum Frucht näher beleuchten wird, weil Ruffy der Hauptcharakter ist. Außerdem wird Shanks diese wohl nicht einfach auf der Straße gefunden und mitgenommen haben. Auch ist die Gum Gum Frucht sehr stark und mächtig, da wundert es mich nicht, dass sie der Weltregierung wichtig ist. Das gleiche machen sie vermutlich auch mit anderen mächtigen Teufelsfrüchten, die sie in die Finger bekommen. Wir bekommen davon halt nichts mit.
Ich glaube z.B nicht, dass Joy Boy der vorherige Nutzer der Gum Gum Frucht war. Sonst hätte Kaido das längst in der Konfrontation erwähnt, da er wohl viel über ihn zu wissen scheint. Es würde mich schon sehr stören, wenn Joy Boy der vorherige Nutzer der Gum Gum Frucht war, aber so viel Auserwähltem kram trau ich dann Oda doch nicht zu. Warum die Weltregierung nun hinter der Frucht her war bleibt erst einmal abzuwarten, da kommen viele Optionen in Frage. Ich würde das eher mit der Roger Crew in Verbindung bringen und Shanks wollte sie bewahren. Vielleicht für Ace?
Das werden wir wohl erst erfahren, wenn Shanks seinen Arc bekommt.
Auf jeden Fall interessiert mich sehr wie Shanks es nun geschafft hat die Teufelsfrucht für sich zu gewinnen. Shanks ist ja bisher ein Typ gewesen der aus dem Nichts auftaucht. Das könnte hier genau so der Fall gewesen sein. Ohne das Schiff der Weltregierung zu attackieren, schnappte er sich einfach die Teufelsfrucht und verschwand wieder. Ich bin sehr auf seine Fähigkeiten gespannt.

Alles in allem ein gutes Kapitel wo sehr viel passiert ist.

MonkeyDDragon
Super Novae
Super Novae

MonkeyDDragon

Beiträge Beiträge : 867
Kopfgeld Kopfgeld : 2744898
Dabei seit Dabei seit : 18.09.14
Ort Ort : [s]Baltigo[/s] --> Suche was NEUES


BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 1017: Befehle   One Piece Kapitel 1017: Befehle EmptyDi 29 Jun - 12:22

   
@Borusarino schrieb:

Wenn wird Zorro jedoch noch als Gegner bekommen, etwa King? Würde ich eher nicht so gut finden, weil wohin dann mit Marco? Seine Rolle im Krieg war doch bisher eher nebensächlich.

Interessant, vor ein paar Wochen hattest du dir schon Szenarios ausgedacht, warum ein Sanji Marco ablösen sollte (vs.) King, aber ein Zoro darf oder soll jetzt Marco nicht ersetzen, in deinen Augen???

Du musst also auf jeden Fall einer der ersten sein, die GEGEN diese Wundermedizin der Minks ist, weil du gegen ein Zoro vs. King bist, um es ehrlich auszudrücken.

Deshalb ärgert es mich ja so sehr und macht den Kampf Zoro vs. King im Nachhinein so schlecht, aber Oda kam da nicht mehr raus.
Woraus:
Oda wollte, bzw. wusste der Fan, das Zoro Enma an Kaido testen wird, das hat die Vorgeschichte mit Oden einfach so hergegeben mit der Weitergabe des Schwertes Enma an Zoro. Nun ist Zoro auf dem Dach gegen Kaido. Es gibt nur zwei Wege, wie ein Zoro aus den Kampf wieder raus kommt: TOT oder HalbTOT. Tot geht ja nicht, also musste er Zoro, der in seinen Augen ja immer glänzen wird (nicht so wie Sanji), halbtot machen, da ein fitter oder ein halb fitter Zoro niemals das Dach aus freien Stücken verlassen hätte!

Nun hat er einen halbtoten Zoro unten liegen. Halbtot = viele Knochenbrüche. Denn Zoro einfach nur ohnmächtig werden lassen, auf dem Dach, kann Oda Zoro auch nicht, denn dann kommt wieder das Problem das, er Zoro nicht so glänzen lässt, wie er es sonst immer tut und nur ein ohnmächtiger Zoro wäre ja irgendwie immer noch halb fit, nach einer gewissen Zeit, weshalb dies so von Oda auch nicht umgesetzt werden kann.

Jetzt ist Zoro in der Kuppel, aber wie gesagt, so kaputt, das er das Dach erst verlassen konnte. Ein Marco kann da auch nicht wirklich helfen, denn wir wissen, wie seine Heilungskräfte funktionieren (siehe Heimatinsel Whitebeard). Zoro dürfte sich erst mal nicht viel bewegen nach Marco's Hilfe (seine Aussage). Somit bringt das Oda nichts, denn Zoro muss ja schnellstmöglich wieder kämpfen. Ein Chopper kann da auch nichts tun, denn es sind nun mal Knochenbrüche. Das dauert einfach seine Zeit, da geht kein normaler Weg daran vorbei!

Also kommt Oda mit dem, was das einzig-mögliche ist, diese super Wundermedizin der Minks, aus dem Allerwertesten gezogen, aber leider verständlich, weil er Zoro fit bekommen muss.

Ich weiß du glaubst mir nicht, das es zu Zoro vs. King kommt, musst du auch nicht, Odas wird es dir ja in ein paar Wochen selbst zeigen. Würde mich dann interessieren, was du weiterhin von dieser Wundermedizin denkst?!

Denn es gibt keinen Grund Zoro nochmals gegen Kaido kämpfen zu lassen. Das Ergebnis ist und wird eindeutig sein und den Schlagabtausch Enma (Zoro) haben wir bereits gesehen, mit der besten Attacke die Zoro Kaido zufügen konnte (Aussage von Zoro). Da wette ich alles drauf, das es nicht wieder zu einem Kampf Zoro vs. Kaido kommen wird.

Ein fitter Zoro (für eine gewisse Zeit) kann nur gegen einen King kämpfen, einen anderen Gegner gibt es nicht. Und ganz ehrlich, nach ThrillerBark, den Fan interessiert doch nicht wirklich, das Zoro doppelt so viele Schmerzen im Nachhinein hat. Zoro lacht da ja fast selbst darüber, und 'Viola' Zoro scheint schon wieder (bei Oda). Der Junge wird von Oda niemals so behandelt, wie er Sanji behandelt, das ist auch Safe zu sagen.

Wohin mit Marco:

Ich hatte mal vor Monaten eine Theorie gelesen, welche ich aber nicht wirklich weiter beachtet hatte.

Es geht um die 4 Himmelstiere aus dem Feng Shui. Drache, Phoenix, Schildkröte und Tiger.

Da ich mir nie vorstellen konnte, das Ruffy die Schildkröte ist, dachte ich, das diese Theorie für mich eher abwegig ist. Aber mittlerweile glaube ich, eher daran, wenn Yamatos Teufelskraft der (weiße) Tiger ist.

Aber da mittlerweile alles um Ruffy 'auserwählt' ist, soll er meinetwegen die Schildkröte sein: Schildkröte Ruffy  One Piece Kapitel 1017: Befehle 1f602

Somit würde, laut Theorie ein Kampf Ruffy, Marco und Yamato vs. Kaido stattfinden.

4 Himmelstiere:
 

Borusarino
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

Borusarino

Beiträge Beiträge : 1799
Kopfgeld Kopfgeld : 3301501
Dabei seit Dabei seit : 15.08.13
Ort Ort : East Blue


BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 1017: Befehle   One Piece Kapitel 1017: Befehle EmptyDi 29 Jun - 17:11

   
@MonkeyDDragon schrieb:
Interessant, vor ein paar Wochen hattest du dir schon Szenarios ausgedacht, warum ein Sanji Marco ablösen sollte (vs.) King, aber ein Zoro darf oder soll jetzt Marco nicht ersetzen, in deinen Augen???
Ja, das hast du richtig erfasst.
Ich hab schon ein paar mal erläutert warum ich es besser gefunden hätte wenn Sanji gegen King kämpft. Das würde ich jetzt ungern noch einmal wiederholen. Wenn es so gekommen wäre, hätte Marco Queen übernommen und würde damit nicht wie eine Nebenfigur wirken.

@MonkeyDDragon schrieb:
Du musst also auf jeden Fall einer der ersten sein, die GEGEN diese Wundermedizin der Minks ist, weil du gegen ein Zoro vs. King bist, um es ehrlich auszudrücken.
Nicht unbedingt. Ich bin kein Fan davon, wenn Zorro noch gegen King kämpfen würde, dennoch finde ich die Wundermedizin in der Hinsicht gut, wie es dann um Zorro nach Wano Kuni steht. Wir haben hier einen Zorro, der nur noch ein körperliches Wrack ist und wenn er jetzt noch gegen King einen All Out Kampf hat wird er später um sein Leben kämpfen müssen und das klingt sehr vielversprechend und spannend, dennoch muss ich den Kampf an sich ja nicht gut finden.
Aber für mich gehört Zorro mittlerweile nicht mehr nach unten verfrachtet. Meiner Meinung nach steht Zorro schon längst über die Kommandanten, die da unten schwirren, immerhin gehört er zur schlimmsten Generation und sollte sich mit den größten Kalibern in der Schlacht messen, welche Kaido und Big Mom betrifft. Zwar ist jetzt Zorro verdammt eingeschränkt aufgrund seines Zustandes, jedoch sollte das für Zorro zweitrangig sein. Marco hat in meinen Augen auf dem Dach nichts zu suchen. Er vermittelte vielmehr in der Schlacht den Eindruck, dass er der neuen Generation das Rampenlicht überlässt. Ein Luftkampf zwischen Marco und King wäre sehr cool, doch wie gesagt, bei Kaido sehe ich Marco nicht.

MonkyDDragon schrieb:
Denn es gibt keinen Grund Zoro nochmals gegen Kaido kämpfen zu lassen. Das Ergebnis ist und wird eindeutig sein und den Schlagabtausch Enma (Zoro) haben wir bereits gesehen, mit der besten Attacke die Zoro Kaido zufügen konnte (Aussage von Zoro). Da wette ich alles drauf, das es nicht wieder zu einem Kampf Zoro vs. Kaido kommen wird.
Da muss ich dir recht geben, dass ist ein guter Punkt, der gegen ein erneutes Treffen spricht. Jedoch muss das noch nichts heißen. Zorro kann immer noch im Kampf über sich hinaus wachsen und eine stärkere Attacke entwickeln oder generell stärker werden. Vieles kann auch aus dem Affekt passieren, z.B wie Ruffy im Kampf gegen Kaido lernte, dass sein Königshaki noch nützlicher ist, als er anfangs dachte.

Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass Yamato viel ausrichten kann. Das sollte man doch eher meiner Ansicht nach Ruffy und Zorro überlassen. Gerade weil Kid und Law auch gerade als Duo gegen Big Mom kämpfen.

MonkeyDDragon
Super Novae
Super Novae

MonkeyDDragon

Beiträge Beiträge : 867
Kopfgeld Kopfgeld : 2744898
Dabei seit Dabei seit : 18.09.14
Ort Ort : [s]Baltigo[/s] --> Suche was NEUES


BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 1017: Befehle   One Piece Kapitel 1017: Befehle EmptyMi 30 Jun - 11:14

   
@Borusarino schrieb:
Nicht unbedingt. Ich bin kein Fan davon, wenn Zorro noch gegen King kämpfen würde, dennoch finde ich die Wundermedizin in der Hinsicht gut, wie es dann um Zorro nach Wano Kuni steht. Wir haben hier einen Zorro, der nur noch ein körperliches Wrack ist und wenn er jetzt noch gegen King einen All Out Kampf hat wird er später um sein Leben kämpfen müssen und das klingt sehr vielversprechend und spannend, dennoch muss ich den Kampf an sich ja nicht gut finden.

Das kann mir Oda nach ThrillerBark nicht mehr richtig als Fan verkaufen. Dann schläft ein Zoro statt 3-4 Tage einfach 6-8 Tage am Stück durch und er ist wieder einigermaßen fitter. Dann war es weiterhin nicht gut erzählt von Oda.
Will ich von Oda erstmal sehen, das Zoro nach einem Kampf wirklich dem Tode so nahe ist, das bei dem nichts mehr geht. Selbst nach dem Zoro alle Schmerzen von Ruffy am Ende von ThrillerBark ertragen musste und so viel Blut verloren hatte (an seinem Körper und um ihn herum), steht der Typ einfach immer noch, statt einfach mal ohnmächtig rumzuliegen. Sprechen kann Zoro auch noch ohne Probleme, ist ja nicht so als ob da die Worte auch mal weg sein könnten. Oda wird das selbe wieder mit ihm machen, bin ich mir relativ sicher. Und dann kommt halt sein Schlaf, den er nur benötigt und (fast) fertig.

Das gleiche ist es doch mit Ruffy. Egal welche Verletzung der hat, gib dem Fleisch und der ist so schnell wieder fit, so schnell kann ich manchmal gar nicht schauen.

@Borusarino schrieb:
Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass Yamato viel ausrichten kann. Das sollte man doch eher meiner Ansicht nach Ruffy und Zorro überlassen. Gerade weil Kid und Law auch gerade als Duo gegen Big Mom kämpfen.

Nur das Law und Kid BigMom nicht einmal verletzen können. Die besitzen Ruffy's neu erlernten Fähigkeiten nicht. Das ist ein verdammt großer Unterschied. Law und Kid's Aufgabe ist es nur, BigMom von Kaido fern zu halten. Momentan steht ja nicht mal fest, ob BigMom überhaupt besiegt wird. Ein Ruffy wird es eher nicht machen, da er mit Kaido schon mehr als genug vor sich hat.

Deshalb glaube ich auch Null an Ruffy & Zoro vs Kaido (warum ein Zoro nicht mehr gegen Kaido kämpfen wird, bereits beschrieben) da ein Law & Kid vs BigMom auch nicht zum Erfolg führen werden.

SteveWonder
Jungspund
Jungspund

SteveWonder

Beiträge Beiträge : 32
Kopfgeld Kopfgeld : 499710
Dabei seit Dabei seit : 08.12.17


BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 1017: Befehle   One Piece Kapitel 1017: Befehle EmptyMi 30 Jun - 11:48

   
Mal ne Theorie:
Kid und Law haben ja nicht Ruffys Fähigkeiten, daher keine Chance gegen Big Mom. Aber was wäre wenn Marco dazu stößt? Big Mom teilte ja schon mit, dass sie aktuell nicht gegen Marco kämpfen kann. Da Zorro mit großer Wahrscheinlichkeit gegen King kämpft, halte ich das für eine realistische Sache.
Ob Marco dann Big Mom besiegt, weiß ich nicht. Vielleicht flüchtet sie ja sogar.

MonkeyDDragon
Super Novae
Super Novae

MonkeyDDragon

Beiträge Beiträge : 867
Kopfgeld Kopfgeld : 2744898
Dabei seit Dabei seit : 18.09.14
Ort Ort : [s]Baltigo[/s] --> Suche was NEUES


BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 1017: Befehle   One Piece Kapitel 1017: Befehle EmptyMi 30 Jun - 14:49

   
@SteveWonder
Kann sein, ausschließen sollte man es mal nicht. Aber selbst dann wird es sehr schwer BigMom auch zu besiegen, vermute ich.
Irgendwo muss Marco hin. Und da er abgesehen davon, das er mit seinem Feuer Chopper einmal geholfen hat, nicht so viel gemacht hat bisher (BigMom und zwei Kommandeure für kurze Zeit noch in Schacht gehalten), spielt er bisher kaum eine große Rolle.
Oda uns des Weiteren die Kampfpaarung Marco vs King, seit Queen seinen Gegner hat, nicht wieder präsentiert hat, und Zoro jetzt (bald) wieder zeitweise fast fit ist, nicht so wirklich rein, das Marco wirklich King erhalten wird.

Ich glaube aber immer mehr das Yamato's Zoan-Frucht ein Tiger ist. Es ist doch kein Zufall, wenn es solche Bilder gibt (Yin und Yang), wo ein Europäer eher weniger darüber weiß (aus Zufall gefunden, als ich mich mehr mit Feng Shui beschäftigt habe), aber dies in der japanischen Kultur und für Oda natürlich deutlich bekannter ist. Dafür ist es schon ein sehr großer Zufall, das Kaido ein Drache ist und Yamato das Gegenteil von Kaido präsentiert.
Mal abwarten, kann ja nicht mehr lange dauern, bis wir die Zoanfrucht sehen werden.

Yin und Yang:
 

Nachdem mir die Spoiler letzte Woche das Chapter kaputt gemacht haben, schaue ich mir diese in dieser Woche nicht an. Wer weiß was Oda jetzt wieder plant One Piece Kapitel 1017: Befehle 1f628 .

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 1017: Befehle   One Piece Kapitel 1017: Befehle Empty

   



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 1017: Befehle

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!
★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden
Dieses Forum wird von Forumieren kostenlos gehostet. Erstellen Sie Ihr eigenes Forum mit unserem Hosting-Service.