Anmelden
Login

 Teilen | 

Wie fandest du das Kapitel?
Dämonisch
One Piece Kapitel 1021: Demonio Vote_lcap50%One Piece Kapitel 1021: Demonio Vote_rcap
 50% [ 4 ]
Sehr gut
One Piece Kapitel 1021: Demonio Vote_lcap38%One Piece Kapitel 1021: Demonio Vote_rcap
 38% [ 3 ]
Gut
One Piece Kapitel 1021: Demonio Vote_lcap12%One Piece Kapitel 1021: Demonio Vote_rcap
 12% [ 1 ]
Mittelmäßig
One Piece Kapitel 1021: Demonio Vote_lcap0%One Piece Kapitel 1021: Demonio Vote_rcap
 0% [ 0 ]
Schlecht
One Piece Kapitel 1021: Demonio Vote_lcap0%One Piece Kapitel 1021: Demonio Vote_rcap
 0% [ 0 ]
Sehr schlecht
One Piece Kapitel 1021: Demonio Vote_lcap0%One Piece Kapitel 1021: Demonio Vote_rcap
 0% [ 0 ]
Grauenhaft
One Piece Kapitel 1021: Demonio Vote_lcap0%One Piece Kapitel 1021: Demonio Vote_rcap
 0% [ 0 ]
Stimmen insgesamt : 8
 

AutorNachricht
Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 4731
Kopfgeld Kopfgeld : 3782851
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel


BeitragThema: One Piece Kapitel 1021: Demonio   One Piece Kapitel 1021: Demonio EmptyFr 6 Aug - 5:38

   
Das Kapitel sollte in den nächsten Stunden im Netz erscheinen. Viel Spaß beim diskutieren.

......................................................................

Klick doch mal auf uns, wir helfen gerne
One Piece Kapitel 1021: Demonio Dod0bnQOne Piece Kapitel 1021: Demonio BQWseXGOne Piece Kapitel 1021: Demonio Tq7hfmSOne Piece Kapitel 1021: Demonio Hd4ApSDOne Piece Kapitel 1021: Demonio VIbCq98One Piece Kapitel 1021: Demonio 6EeTITP

Zorrojuro
Jungspund
Jungspund

Zorrojuro

Beiträge Beiträge : 38
Kopfgeld Kopfgeld : 339905
Dabei seit Dabei seit : 31.08.19


BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 1021: Demonio   One Piece Kapitel 1021: Demonio EmptyFr 6 Aug - 20:13

   
Also das war das erste Mal, dass mir das Cover besser als das Kapitel selbst gefiel. Schön, dass Franky und Senior Pink sich wiedergesehen haben. Und wie Franky es damals vorgeschlagen hat, waren sie was trinken und er hat von seiner Frau erzählt. Erklärt warum auch Franky geweint hat. Mich würde bloß die Timeline interessieren. Wann soll dieses Treffen stattgefunden haben?
Das Kapitel selber fand ich eher mittelmäßig. Den Kampf von Robin und Black Maria fand ich nicht so spannend. War nur cool zu sehen, dass Robin richtige Kampfskills entwickelt hat und die Dämonenform sieht auch richtig cool aus. Was sie aber in dieser Form drauf hat, sah man jetzt nicht wirklich. Daher hoffe ich, dass sie nun öfter zum Einsatz kommt. Hoffentlich geht es dann im nächsten Kapitel mit den Samurai und ihren Kämpfen weiter.
Also ich hoffe wirklich, dass Momo jetzt nicht einfach zum Erwachsenen wird. Aber nachdem es angesprochen wird, wird es auch definitiv durchgezogen. Ich hoffe bloß, dass er nicht plötzlich so stark wird, dass er auf den Kampf gegen Kaido besonders Einfluss nehmen kann. Aber ich bin doch sehr gespannt zu sehen, wie er als Erwachsener aussieht.

Borusarino
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

Borusarino

Beiträge Beiträge : 1799
Kopfgeld Kopfgeld : 3301501
Dabei seit Dabei seit : 15.08.13
Ort Ort : East Blue


BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 1021: Demonio   One Piece Kapitel 1021: Demonio EmptyFr 6 Aug - 23:17

   

Cover
@Zorrojuro schrieb:
Wann soll dieses Treffen stattgefunden haben?
Gar nicht. Das ist ein Coverwunsch von einem Fan. Das einzige, was Einfluss auf die Story hat sind die Coverstorys.
Ich bin etwas Zwiegespalten, was ich von diesem Cover halten soll. Einerseits ist es natürlich fantastisch eine Barszene zwischen Franky und Senior Pink zusehen, andererseits hätte ich diese Szene gerne am Ende von One Piece gesehen. Es kann natürlich sein, dass wir diese Szene nochmal sehen werden, jedoch ist es jetzt schon ein wenig vorweg genommen. Dennoch schön und auch emotional, selbst der Barkeeper muss bei Senior Pink seiner Geschichte weinen, bei Franky ist es ja weniger überraschend, da er recht emotional ist.

Robin vs. Black Maria
Um es mit einem Wort zusammenzufassen EPISCH. Es sind genau die Dinge eingetroffen, die ich im letzten Kapitel bemängelt habe. Frischen Wind in Robins Angriffsmuster zu bringen. Verdammt, Robin ist in ihrer Dämonenform kaum noch wiederzuerkennen. Sie wirkt da wie ausgewechselt. Robin wirkt normalerweise immer recht ruhig und gutmütig, doch hier hatte sie schon fast Mordlust erweckt. Mir erschließt sich zwar nicht ganz ihr Design, warum ihr plötzlich Dracula Zähne und Hörner wachsen, dennoch gefällt es mir. Das ist ein geiler Kontrast zwischen der ruhigen Robin und der Dämonen Robin. Ich hätte nicht damit gerechnet noch einen kleinen Einblick von Robins Training bei Koala und Sabo zu sehen. Wir wissen ja von Robins Zeit bei den Revos eigentlich gar nichts, dabei war sie eigentlich in Hinblick auf das Endgame zu One Piece bei der wichtigsten Fraktion. Sie sollte noch einiges an Informationen haben, ich hoffe wir sehen davon noch ein bisschen mehr. Dennoch fand ich es schön mal wieder Koala zu sehen, sie ist einfach zuckersüß und sie harmoniert wunderbar mit Robin, ich hätte gerne noch mehr gesehen. Was ich auch sehr gut fand, dass Robin mal richtig kassiert hat. Das hat man so in dieser Form noch gar nicht gesehen. Gut Spandam hat sie auch auf sie eingeprügelt, der ist jedoch ein Wachlappen im Vergleich zu Black Maria. Zum Glück hat sich der Kampf nochmal drastisch verbessert und würde sogar so weit gehen und sagen, dass ich den Kampf zu meinen Liebsten in One Piece zählen würde. Ich glaube Robin wird jetzt erstmal richtig Knock out sein, wenn sie ihre Form verlässt, ich gehe nämlich davon aus, dass es sehr Kräftezehrend ist. Aus Robin wurde jetzt ein richtiger Kämpfer, sie war ja sonst immer mehr oder weniger nur ein Supporter, jetzt würde ich sie jedoch als wirkliche Kämpferin bezeichnen.

Momonosuke
War zu erwarten, dass Caribou nun Ruffy mit Fleisch versorgt, jedoch wars das dann für ihn oder kommt da noch was? Seine Teufelsfrucht ist sehr trickreich und kann vielleicht noch nützlich sein.
Momonosuke wird nun also doch noch erwachsen, bin auf sein Design gespannt, ich hoffe er verändert sich nicht zu sehr. Ich kann mir  aber nicht vorstellen, dass er nun so viel stärker wird. Er hat ja auch wenn er erwachsen wird keinerlei Kampferfahrung oder wirkliche Muskelmasse. Oden war ja schon als Kind ein verdammtes Monster, was Momonosuke nicht ist, daher sollte er keinen wirklichen Einfluss auf den Endkampf haben, er ist dann aber immerhin in der Lage Ruffy zu transportieren. Ich bin dann auch sehr gespannt wie er in seiner Drachenform aussieht. Seine aktuelle Drachenform gefällt mir gar nicht, daher hoffe ich, dass er mehr Bad Ass und bedrohlicher ausschaut.

Zusammenfassend wahnsinnig guter Kampf, der mit Abstand beste Kampf bisher in Wano Kuni, ich hoffe es geht so weiter.

MonkeyDDragon
Super Novae
Super Novae

MonkeyDDragon

Beiträge Beiträge : 867
Kopfgeld Kopfgeld : 2744898
Dabei seit Dabei seit : 18.09.14
Ort Ort : [s]Baltigo[/s] --> Suche was NEUES


BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 1021: Demonio   One Piece Kapitel 1021: Demonio EmptySa 7 Aug - 13:15

   

Oda hat wohl vergessen das Ruffy natürlich selbst hochfliegen kann. Aber Oda musste dieses auch einfach vergessen, da Momo selbst auch ein Opfer im Kampf bringen muss und er kann dies nicht nur von seinen Leuten (Samurai + Allianz) verlangen. Hier ist Momo deutlich reifer als ein 8 jähiger. Das ist für mich aber keine Konsequenz, die ich in diesem Krieg sehen will und wollte, sondern andere, besonders in den Kämpfen (zu Robin gleich). Naja zumind. zeigt es Oda hier in diesem Fall mal, war sowieso längst überfällig gewesen und hätte ich mir früher und öfter gewünscht.

Ich bin auch froh das Momo geistisch nicht auch reift, wie es Shinobu auch erklärt (Odas Worte), weil der Körper nur reift, aber nicht die Seele. Der Geist und die Seele braucht eigene Erfahrungen, die man selbst sammeln muss, eigene Entscheidungen (ob gute oder schlechte) und das kann und sollte keine Teufelsfrucht aushebeln und umgehen.
Das mit dem 'perversen' Momo als Erwachsener (8-jähriger im Körper eines Erwachsenen) ist echt reizvoll, dieses von Oda gezeigt zu bekommen, wenn es Oda denn überhaupt macht. Denn mit seiner mentalen Reife eines 8 jährigen kann er gut und gerne nochmals zu Nami oder Robin rennen, um die Lage auszunutzen. Nur diesmal wird Nami oder Robin ihn nicht mehr so umarmen oder festhalten, wie es bisher der Fall war. Wie da wohl Momo reagiert.

Worüber ich mich aber am meisten freue, das Momo nun erwachsen wird, ist nicht seine Person selbst, sondern seine künstliche Teufelsfrucht von Vegepunk.
Ich hatte mir gewünscht, das wir die Auswirkungen der künstlich erschaffenen Frucht von Vegepunk noch zu sehen bekommen, gab den Gedanken aber schon lange auf, da Momo ja nur ein Kind war. Vegepunk wird von Oda so gehypt, das ich auf diesen Zug voll mit aufgesprungen bin und ich mich immer sehr freue, wenn was von ihm enthüllt wird.
Deshalb freu ich mich schon voll über den Drachen, zu dem Momo wird (obwohl ein Haken damit eingebunden sein wird).

Was mir nicht gefallen würde, wenn es so eintrifft:
Momo ist bisher nur einmal 'unbewusst' geflogen, besitzt auch (minimale) Höhenangst, ich glaube er hat noch nicht einnmal Feuer gespuckt und hat erst recht keine anderen Objekte zum Fliegen gebracht. Wenn Momo das nun einfach alles kann, abgesehen vom Fliegen selbst (das wäre ja noch akzeptapel, da er es schon mal getan hat) einfach sehr schlecht erzählt. Ohne Training, solche Fähigkeiten erlangt zu haben ist einfach unglaubwürdig. Deshalb bin ich kein Freund davon, das Momo die Insel in der Luft halten wird, wenn Kaido bewusst los ist. Aber es ist auch klar, das Oda die Insel niemals auf die Blumenhauptstadt fallen lassen wird, somit wird Momo die Insel auf jeden Fall auffangen werden, leider.

Robin:
Beim Kampf Robin bin ich leider zweigespalten und kann diesen leider nicht so feiern. Ein sehr guter Kampf ist für mich irgendie immer was auf Aufenhöhe oder in der Nähe von Augenhöhe (Franky / Senior Pink, Ruffy / Lucci, ...). Das war hier aber nicht gegeben. Dafür das im letzen Kapitel nicht einmal gekämpft worden ist (nur Brook gegen die Waffe von BlackMaria) und eher mehr gerannt worden ist, war hier auch nicht viel von einem Kampf (Robins Part).
Versteht mich nicht falsch, ich freue mich voll über Robin-Kämpfe, aber hier hätte doch mehr drin sein können. Rede nicht vom Ende / Finisher, sondern vom Mittelpart. Den es aus Robin's Sicht nicht gab und das würde ich auch nicht als Kampf bezeichnen.

Schritt für Schritt:
1.) Robin macht sich groß und gibt dadurch viel Angriffsfläche frei (größerer Nachteil, der evtl. gleich aufgehoben werden kann --> Rüstungs-Haki). Das Robin hier Ihrem Klon keine Klammotten gibt, ist nachvollziebar, weil Sie viel Kaft für den Klon aufbringen muss, warum dann noch mehr Kraft aufbringen! Bestätigen auch beide Parteien im Kampf. Robin will es schnell hinter sich bringen, was ihr fataler Fehler ist.
2.) Blackmaria nutzt die Schwäche, wie vermutet, natürlich sofort aus. Somit agiert Robin gegen Blackmaria bisher zwar einmal (Beine von ihr ergriffen), aber Sie hat noch keinen Angriff / Schlag gegen Sie ausgeführt. Somit hat Robin, in meinem Augen, bisher Blackmaria noch nicht einmal angegriffen. Die große Fläche, die Robin nun bereit stellt und das Feuer werden Robin so sehr zum Verhängnis, das Sie dem Tode nahe kommt.
Obwohl das Falsch ist zu schreiben ist, hat mir der brutalle Schlag von Blackmaria gegen Robin, als diese von den Netzen gefangen und gefesselt worden ist, so was von gefallen. Ich verachte Gewalt gegen Frauen (kommt der Sanji aus mir raus) aber dieses war dringend notwendig, hier in dem Krieg, das eine der Strohhütte endlich Konsequenzen bekommt vom Gegner. Das braucht der Krieg dringend, um es wie ein Krieg wirken zu lassen, nur halt mehr als einmal.
3.) Das Robin jetzt nicht die Dragon-Claw-Fist von Sabo auspackt finde ich sehr gut und logisch. Das wäre halt absolut unpassend, wenn Sie das die ganze Zeit könnte, aber nicht eingesetzt hat. Die Fischmenschen-Karate-Attacke hat Sie auch nur für Notsituationen gelernt, weshalb es auch voll ok ist, diese vorher nicht so genau gesehen zu haben. Robin war in der neuen Welt bisher nicht dem Tode nahe (abgesehen Unterwasser mit der Sunny auch einmal) und bedient sich nun daran. Der beste Vergleich wäre, wenn Ruffy jetzt einfach Gear 5 auspackt, konnte er die ganze Zeit schon und setzte es aber bisher nicht ein. Schlechteres Storytelling geht kaum noch, wenn Oda sich daran so spät, eigentlich viel zu spät daran, bedient aus den 2 Jahren Timeskip. Das gleiche mit Haki, das Robin die ganze Zeit schon konnte, wäre auch sehr schelcht erzählt, weil Sie sich locker mit Diamante in Dressrosa anlegen hätte können. Des Weiteren auch die Aussage von Ruffy nichtig wäre, dass der Kapitän nicht mal das Haki von Robin spürt.
4.) Deshalb war ich beim augenscheinlichen Haki auch sehr unzufrieden, aber wie ein User geschrieben hatte (war glaube ich @Triple_D_Sixx) könnte Robin das Rüstungshaki erweckt haben, während Sie dem Tod nahe war. Es macht Sinn das Sabo ihr die Grundlagen von Haki erklärt hat, aber es sich einfach noch nicht entfaltet hat, wärend der 2 Jahre, alleine wie Hack sagt das Robin schon stark genug wäre. Somit macht es den Kampf (wenn man von Kampf sprechen kann, bisher hat Robin BlackMaria immer noch nicht einmal angegriffen) viel besser, da nun neben Lysop der nächste Strohhut 'Haki' erweckt hat, was längt überflüssig ist und Oda lange vernachlässigt hatte. Ich hoffe nur, wenn es Rüstungshaki ist, wo soll sonst die Schwarzfärbung herkommen, aber Robin kann Ihre Kleider auch farblich kopieren, somit kann Robin nicht nur eigene Körperteile (weiße Haut) klonen und als Blumen wachsen lassen, das Oda Robin jetzt nicht so fallen lässt, wie Lysop mit seiner erwachten Haki-Form. Dann wäre Robin ein richtig starker Charakter, hinter den großen 3 (Zorro, Sanji und Jimbei). Sanji muss aber noch liefern. Der Anzug alleine reicht mir nicht.
5.) Warum ich jetzt eher zweigespalten bin. Robin macht BlackMaria mit einer Attake kampfunfähig, Robin one-hittet also BlackMaria. Das Beine angreifen, von Robin, sehe ich als keine Kampfattacke. Auch so cool die neue Dämonen-Form von Robin ist, war der Kampf viel zu schnell vorbei und somit etwas unbefriedigend, in meinem Augen. Die neue Form macht es ein wenig gut, aber reicht leider nicht aus. Es ist nicht Robins Schuld, sondern Oda's. Oda lässt die Flying 5 wie Fliegen kaputt gehen, aber Franky hatte zumindest ein richtigen Kampf mit Sasaki und das hätte ich mir für Robin auch mindestend so gewünscht gehabt und meine Erwatugen und Wünsche wurden nicht voll erfüllt.
Warum ich auch glauben kann, das es erwecktes Haki ist, ist das Robin sowas von kaputt am Ende war. Wir wissen von Ruffy, wie hart und anstrengend es ist Voll-Körper-Haki einzusetzen und wenn Robin es das erste Mal für Robin ist, es noch anstrengender sein sollte, neben dem Fakt, das Sie wieder ein Riesen-Klon erschaffen hatte, mit viel mehr Merkmalen (Flügel, Hörner, Zähne), was alles zusätzliche Kraft kostet.

Flying 5:
Das Problem hierbei ist, das Oda die Flying 5 wie Fliegen kaputt gehen lässt. Robin hat eine davon ge-onehittet. Diese sind wahrscheinlich nicht endgültig besiegt worden, da z.B. in Alabasta, Enies Lobby und Sky Island dies immer angezeigt worden ist, wenn der Kampf vorbei war und wer der Gewinner war.

Aber warum diese nochmals aufstehen lassen, das diese wieder wie Fliegen kaputt gemacht werden / mache sogar ge-onhittet werden. Bestes Beispiel Ulti: Reichte eine Attacke von Zeus (nicht Nami's Verdienst) aus, nachdem diese wieder aufgestanden war. Muss ich nicht wirklich sehen, steigert nicht meine Spannung, zu wissen, das Sie (wiedermals) aufstehen, nur um wieder so schnell platt gemacht zu werden. Da hat Oda Kampfmaterial vergeudet und die Kämpfe jetzt lieber länger machen sollen, mit 2-3 Chapter. Finde ich immer noch ok, in Wanu, da die Kampfanzahl überschaubar ist, mit 10 bis max. 15 Kampfpaarungen (besondere Haupt-Charaktere nur gezählt).
Also wenn diese wieder auferstehen, hat Oda sowie wieder mehr Material, WAS WIEDER BEHANDELT WERDEN MUSS. Also warum es nicht vorher schon richtig behandeln und die Schwertscheiden garnicht erst durch die (Wunder)-Heilung von Hiyori wieder fast fit auferstehen lassen.

Cover:
Ich hatte leichte Gänsehaut beim Cover. Ist zwar keine Coverstory, wie @Borusarino schon geschrieben hat, sondern nur ein Fan-Wunsch, aber trotzdem habe ich mich voll darüber gefreut, da ich dieses gerne am Ende noch von Oda gezeigt bekommen wollte, wie schon in Dressrosa angeteasert worden ist. War ein Fan mit seinem Gedanken wohl schneller als Oda und Oda hat dem Wunsch stattgegeben. Das ist ein schöner Abschluss vom Kampf Franky vs. Senior Pink. Dies wäre in Water Seven in der Bar etwas cooler gewesen, welche von Mozu and Kiwi übernommen worden ist, aber ist ja wie gesagt keine Coverstory.

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 1021: Demonio   One Piece Kapitel 1021: Demonio Empty

   



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 1021: Demonio

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!
★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden
Dieses Forum wird von Forumieren kostenlos gehostet. Erstellen Sie Ihr eigenes Forum mit unserem Hosting-Service.