Anmelden
Login

 Teilen | 

Wie fandest du das Kapitel?
Umwerfend
One Piece Kapitel 1028: Brachiojaurus Vote_lcap29%One Piece Kapitel 1028: Brachiojaurus Vote_rcap
 29% [ 2 ]
Großartig
One Piece Kapitel 1028: Brachiojaurus Vote_lcap43%One Piece Kapitel 1028: Brachiojaurus Vote_rcap
 43% [ 3 ]
Gut
One Piece Kapitel 1028: Brachiojaurus Vote_lcap28%One Piece Kapitel 1028: Brachiojaurus Vote_rcap
 28% [ 2 ]
Durchschnittlich
One Piece Kapitel 1028: Brachiojaurus Vote_lcap0%One Piece Kapitel 1028: Brachiojaurus Vote_rcap
 0% [ 0 ]
Langweilig
One Piece Kapitel 1028: Brachiojaurus Vote_lcap0%One Piece Kapitel 1028: Brachiojaurus Vote_rcap
 0% [ 0 ]
Schlecht
One Piece Kapitel 1028: Brachiojaurus Vote_lcap0%One Piece Kapitel 1028: Brachiojaurus Vote_rcap
 0% [ 0 ]
Furchtbar
One Piece Kapitel 1028: Brachiojaurus Vote_lcap0%One Piece Kapitel 1028: Brachiojaurus Vote_rcap
 0% [ 0 ]
Stimmen insgesamt : 7
 

AutorNachricht
Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 4738
Kopfgeld Kopfgeld : 3795751
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel


BeitragThema: One Piece Kapitel 1028: Brachiojaurus   One Piece Kapitel 1028: Brachiojaurus EmptyFr 8 Okt - 6:11

   
Das Kapitel erscheint in den nächsten Stunden im Netz und dann wie immer Sonntags um 17 Uhr auf Mangaplus.

Das Kapitel auf Mangaplus:
https://mangaplus.shueisha.co.jp/viewer/1010002

......................................................................

Klick doch mal auf uns, wir helfen gerne
One Piece Kapitel 1028: Brachiojaurus Dod0bnQOne Piece Kapitel 1028: Brachiojaurus BQWseXGOne Piece Kapitel 1028: Brachiojaurus Tq7hfmSOne Piece Kapitel 1028: Brachiojaurus Hd4ApSDOne Piece Kapitel 1028: Brachiojaurus VIbCq98One Piece Kapitel 1028: Brachiojaurus 6EeTITP



Zuletzt von Hordy Jones am So 10 Okt - 17:58 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Zorrojuro
Jungspund
Jungspund

Zorrojuro

Beiträge Beiträge : 42
Kopfgeld Kopfgeld : 361805
Dabei seit Dabei seit : 31.08.19


BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 1028: Brachiojaurus   One Piece Kapitel 1028: Brachiojaurus EmptyFr 8 Okt - 16:35

   
An sich tolles Kapitel. Aber langsam nervt dieser Szenenwechsel zwischen den Kämpfen. Ich würde es besser finden, wenn die Kämpfe abgeschlossen wären, statt jedes Kapitel einzelne Fragmente zu zeigen. Der Kampf zwischen Sanji und Queen entwickelt sich in eine sehr spannende Richtung. Schade, dass er sich weigert den Raid Suit, also sein neues Power-up, zu nutzen, aber er entwickelt ja wohl ganz neue permanente Kräfte. Waren die bislang bei den Vinsmokes bekannt? ich erinnere mich zumindest nicht mehr dran. Wieder mal ein klassischer Cliffhanger vor der Pause.
Nach Wano Kuni scheint es gleich mit der Schlacht weiterzugehen, wenn die Weltregierung anrückt. Ich bleibe ja dabei, dass Kaido in dem Arc fällt und dann will sich die Weltregierung Wano schnappen. Ist nur die Frage warum. Wir wissen, dass es früher mit der restlichen Welt verbunden war, sich dann abgekapselt hat und jetzt will die WR es mit aller Macht wieder kriegen. Ich vermute, dass Wano eine tiefere Verbindung zum verlorenen Jahrhundert hat. Immerhin war es der Kozuki-Clan, die die Porneglyphe erschaffen haben. Vielleicht befindet sich auf der Insel noch ein Porneglyph, dass viele Geheimnisse offenbaren würde. Das würde auch erklären, warum die CP-0 vor Ort ist und warum sie Robin schnappen wollen. Wird spannend zu sehen, wie die Strohhüte Robin schützen wollen. Am Ende wird das Monster-Trio fertig sein. Wir wissen nicht wie stark Lucci zur Zeit ist und ob die anderen ihn stoppen könnten ist fraglich. Yamato und Momonosuke?

Borusarino
Eroberer
Eroberer

Borusarino

Beiträge Beiträge : 1803
Kopfgeld Kopfgeld : 3323401
Dabei seit Dabei seit : 15.08.13
Ort Ort : East Blue


BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 1028: Brachiojaurus   One Piece Kapitel 1028: Brachiojaurus EmptyFr 8 Okt - 19:04

   
Cover
Was ein geiles Cover. Obwohl es schon viele Color Spreads gibt, die mir unglaublich gut gefallen, könnte das hier mein Liebstes sein, weil ich ein großer Nintendo Fan bin. Und Oda offenbar auch, die Referenzen sind ja kaum zu übersehen. Zorro als Link sieht nun wirklich genial aus. Aber auch Franky als Donkey Kong der beste Affe der Welt passt unglaublich gut. Lediglich Jimbei als Mario? Das hätte doch wohl besser zu Ruffy gepasst oder aber Diddy King. Aber gut, Oda wollte vermutlich viele Franchises abdecken. Ich kann leider nicht alle zuordnen, weiß z.B nicht wen Ruffy und Brook darstellen sollen.
Jedenfalls sehr geil, dass Oda offenbar auch Nintendo Fan ist, das macht ihn noch 10x sympathischer als er eh schon ist.  

Cp0
Wow, das ist eine Überraschung. Ich habe eher mit Blackbeard oder dergleichen gerechnet, die sich auf dem Weg nach Wano Kuni machen. Die Marine macht natürlich auch Sinn, schließlich ist Wano Kuni mit der Geschichte des verlorenen Jahrhundert eng verbunden und die Weltregierung will diese um jeden Preis verschleiern. Wenn Kaido fällt und nur noch geschwächte Piraten Vorort sind ist das die beste Chance, die sie jemals bekommen werden. Was ich sehr hoffe ist, dass die Marine die Lage dennoch ernst nimmt und gutes Personal nach Wano Kuni schickt. Wenn die Besatzung nur aus irgendwelchen Low Level Marine Soldaten und höchstens eine Handvoll Vizeadmirälen besteht wäre das enttäuschend. Ich hoffe sehr, dass ein Admiral ebenfalls am Start ist. Ich meine wir reden hier von Kaido, Big Mom und die vermutlich stärkste Piratenallianz in der gesamten Neuen Welt. Sie mögen zwar geschwächt sein, doch die Masse an Kämpfern, die sich auf Wano Kuni befindet ist keinesfalls zu unterschätzen. Ich hoffe ja sehr auf Borsalino. Wäre eine geile Referenz zu Sabaody, wo er ebenfalls aufgeräumt hat.
Es war zu erwarten, dass Jagd auf Robin gemacht wird, das wird ebenfalls ziemlich spannend. Ruffy und Zorro werden auf jeden Fall dermaßen erledigt sein. Sanji vielleicht auch. Dann müssen die anderen Strohhüte ran und sich gegen die Marine durchsetzen. Mit Borsalino in meinem Wunschszenario würden sie sehr alt aussehen.

Momonosuke und Yamato
Ich fand es eigentlich Okay, dass man nochmal kurz die beiden gesehen hat. Ich bin zwar auch mehr Fan von einer flüssigen Erzählstruktur und nicht so ein durcheinander, jedoch ist das noch ein wichtiger Handlungsstrang, den man abarbeiten muss. Yamato trifft Vorsichtsmaßnahmen, die schon sehr viel Sinn machen, jedoch sind fünf Minuten nicht viel Zeit. Weiß jetzt nicht, ob das so viel bringt, doch besser als nichts zu unternehmen ist es auf jeden Fall.

Sanji vs. Queen
Ich bin noch etwas zwiegespalten wie ich das mit Sanji finden soll. Ich habe den Raid Suit von Sanji schon immer kritisiert, weil er für mich ein Kämpfer sein sollte, der keinerlei Hilfsmittel nutzt und sich nur auf sein Körper verlässt und sich so stetig weiterentwickelt. Weiterhin macht es für mich nach wie vor wenig Sinn, dass Sanji ihn nutzt, wenn er seine Familie, gerade Judge so sehr verachtet. Sanji hat bewiesen, dass er ohne Genmanipulation es so weit gebracht hat, viel weiter als seine Brüder. Das war nochmal ein richtiger Schlag ins Gesicht für Judge, der nur daran glaubte Elitekämpfer auszubilden, die übermenschliche Fähigkeiten haben. Es kam genau umgekehrt, dass Sanji derjenige ist, der ein gewöhnlicher Mann ist und seine genmanipulierten Brüder bei weitem übertraf. Diesen Aspekt der Story finde ich sehr gut, das wird jedoch zerstört, wenn Sanji seine Genmanipulation anschlägt. Allein wie Sanji jetzt dargestellt wird, mit verkrüppelten Gelenken das ist für mich nicht Sanji, dieser Sanji, der uns schon so lange begleitet. Das hat mich sehr an Yonji erinnert, der von Sanji dermaßen vermöbelt wurde und dann in der Fabrik wie ein Roboter repariert wurde. Come on Oda, dieses Schicksal soll sich doch jetzt unser Koch nicht mit seinen Brüdern teilen? Das will mir einfach nicht gefallen. Ich verstehe sowieso nicht, wieso die Gene ausgerechnet jetzt getriggert werden. Vermutlich hat der Raid Suit, die Gene von Sanji getriggert, jedoch hat Sanji den Raid Suit bereits gegen Page One genutzt und da hat es komischerweise keine Auswirkungen auf Sanjis Körper gehabt, warum jetzt auf einmal? Es wirkt gerade sehr aufgezwungen, als wolle Oda Sanji krampfhaft ein Power Up geben, was meiner Meinung nach absolut nicht notwendig wäre. Ich hoffe so sehr, dass Oda die Schiene mit der Rasse geht und nicht mit der Genmanipulation.

MonkeyDDragon
Super Novae
Super Novae

MonkeyDDragon

Beiträge Beiträge : 869
Kopfgeld Kopfgeld : 2760798
Dabei seit Dabei seit : 18.09.14
Ort Ort : [s]Baltigo[/s] --> Suche was NEUES


BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 1028: Brachiojaurus   One Piece Kapitel 1028: Brachiojaurus EmptySo 10 Okt - 1:41

   
Sanji:
Im WCI-Arc wurde die physische Manipulation der Germa-Kinder ganz eindeutig mit den Experimenten verknüpft und damit auch an Judges verzerrtes, menschenfeindliches Weltbild gebunden. Sanji galt für seinen Vater nicht nur als Fehlschlag, weil er menschliche Emotionen gezeigt hat, sondern hauptsächlich, weil er menschlichen Limits ausgesetzt war. Reiju z.B. hat ebenfalls menschliche Emotionen, allerdings konnte sie aufgrund ihres biomechanischen Körpers das grässliche Training ihres Vaters problemlos überstehen und dadurch seine Gunst erlangen. Judge sieht seine Kinder als menschliche Waffen. Sanji konnte diesem Ideal in seiner Kindheit nicht genügen. Ergo war er eine Enttäuschung und wurde gequält, misshandelt, psychologisch missbraucht und eingesperrt.

Dass die Germa-Kinder aufgrund der Experimente gefühllos sind, kam als Thema erst später auf; nämlich genau dann, als Oda die ganze Schuld irgendwie auf Judge projizieren wollte und die Brüder als Opfer zu kaschieren versuchte. Nicht ganz zufälliger Weise geschah das in dem Zeitraum, als sich die Germa in Japan als populär herausstellte, vermute ich. Es ist daher, meiner Meinung nach, möglich, dass Oda seine Meinung zur Germa auf halber Strecke geändert hat. Sie wurden offensichtlich als Schurken aufgebaut, hin zu Symbole und Ideen aus dem Dritten Reich, die arme Mädchen verprügeln und Menschen aus Spaß quälen. Aber kaum wurden Sie populär, hat Oda Sie irgendwie in die Anti-Helden-Schiene schieben wollen und Judge zum alleinigen Sündenbock erklärt.
Etwas, das meiner Meinung nach nur bedingt funktioniert. Auch Soziopathen müssen sich für ihre Taten verantworten.

Aber davon ungeachtet basierte der Sanji-Germa-Konflikt eben nicht nur auf Empathie, wie ich finde. Vielmehr basierte er auf körperlicher Leistungsfähigkeit und Judges starkem Bestreben, Übermenschen zu erschaffen. Sanji's menschlicher Körper war ihm dabei ein Dorn im Auge, weshalb Sanji auch dermaßen leiden musste. Jetzt rückwirkend erklären zu wollen, es sei immer nur um Emotionen gegangen, ist daher zu einseitig gedacht, wie ich finde. Oda hat sehr wohl die klassische Narration gesponnen, dass Menschlichkeit eben keine Schwäche ist, sondern eine Stärke und dass Sanji als Mensch seinem Vater beweisen muss, dass er kein Fehlschlag ist. Nur irgendwie ist das mittendrin in eine Sackgasse gelaufe weil evtl. Menschlichkeit scheiße ist, oder so.

Wenn man jetzt mit dem Argument kommt, Teufelsfrüchte sind auch übermenschlich und so weiter, alles OK.
Aber in Sanji's Geschichte ging es eben explizit darum, dass ein Mensch nicht zwangsläufig schlechter ist, als ein Mutant von Judge. Es geht nicht darum, ob das Germa-Exoskelett in der Welt von OnePiece jetzt so besonders wäre.
Es geht um seine symbolische Bedeutung und die moralische Botschaft, die dahintersteht.
Erneut, Sanji's Mutter starb für den Versuch, Sanji ein Leben als normaler Mensch zu ermöglichen. Allein deswegen finde ich die aktuelle Entwicklung sehr schlecht.

Generell spielt es für mich aber keine große Rolle mehr, da Oda Sanji schon vor längerem offiziell in die Tonne gekloppt hat, wie ich finde.
Judge war also eher schon immer im Recht gewesen, Sanji war schwächer als seine Geschwister und anstatt, das Sanji Ihm das Gegenteil beweist und durch seine Menschlichkeit, Emotional sowie Physisch, seine Familie in allem übertrifft, macht Ihn Oda zu einem von Ihnen (bester Vergleich Reiju, Mutant mit Emotionen).
Also ist der richtige Weg ans Ziel nicht harte Arbeit, sondern Genetisches eingreifen in seine eigenen Kinder, wenn Sie noch Embryo's sind und Sie mit Drogen vollstopfen. Zumindest im Fall Sanji.
Eine super gelungene Botschaft vom Autor an seine Leser!

Für mich ist der jetzige Sanji schon lange nicht mehr der Sanji aus den East-Blue und dem Paradies.
Habe mich damit abgefunden als der neue Sanji in der Neuen Welt von Oda präsentiert und vorgestellt worden ist.
Mir ist nur noch wichtig, das Oda zeigt, das mit der Genmanipulation es gerechtfertigt und logisch ist, warum Sanji nun einen Kommandanten eines Kaisers besiegen kann!
King war von Anfang an, meiner Meinung an, viel zu stark für Sanji, was ich ja schon vorher gesagt hatte, aber selbst für Queen musste was kommen. Wenn für manche (Sanji-)Fans es OK ist, das einer der nur ca. 300 Mio. Berry hat, plötzlich, so aus dem Himmel gegriffen, einen besiegen kann, der ca. 1200 Mio. Berry hat, ist unlogisch und macht keinen Sinn, ausser Fan-Wunsch. Deshalb bin ich froh, das Oda das abgearbeitet hat und er dem Leser erklärt, warum Sanji nun Queen besiegen wird.
Mich freut es, wie gesagt, Sanji ist für mich eh nicht mehr der Sanji von früher, hat Oda aber auch lange genug erklärt, warum das so ist.
Schlussendlich besiegt der neue Sanji (Genmanipulierter) einen Vergo ohne Problem (Caesar hatte seinen Körper vorher geschädigt gehabt, trotzdem hatte er einige Probleme gegen ihn) und ist jetzt kein OneShot mehr gegen DoFlamingo und kann ihn nun auch gefährlicher werden, weil gezeigt wurde, wie Sanji nun den 2. Kommandeur eines Kaisers besiegt.
1.) durch die Dummheit von Queen sich zweimal selbst zu verletzen und so die Rettung von Sanji zu gewährleisten.
Hier sollte jeder Sanji Fan eigendlich sehen, das ein normaler Sanji keine Chance hat gegen Queen und erst recht nicht gegen King!!!
Wo war Sanji's DOCH so tolles Vorahnungs-Haki???
2.) durch die Genmanipulation, die Sanji gerade den Arsch gerettet hat, wäre sonst 100% tot gewesen, er nun einen 2.Kommandanten eines Kaisers besiegen wird.

Wie schon früher geschrieben, RIP cooler alter Sanji und 'concrats' für den Sieg über Queen für den neuen Sanji.

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 1028: Brachiojaurus   One Piece Kapitel 1028: Brachiojaurus Empty

   



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 1028: Brachiojaurus

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!
★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden
Dieses Forum wird von Forumieren kostenlos gehostet. Erstellen Sie Ihr eigenes Forum mit unserem Hosting-Service.