Anmelden
Login

 Teilen | 

Wie fandest du das Kapitel?
Großartig
One Piece Kapitel 1035: Zorro vs King Vote_lcap44%One Piece Kapitel 1035: Zorro vs King Vote_rcap
 44% [ 4 ]
Sehr gut
One Piece Kapitel 1035: Zorro vs King Vote_lcap56%One Piece Kapitel 1035: Zorro vs King Vote_rcap
 56% [ 5 ]
Gut
One Piece Kapitel 1035: Zorro vs King Vote_lcap0%One Piece Kapitel 1035: Zorro vs King Vote_rcap
 0% [ 0 ]
Durchschnittlich
One Piece Kapitel 1035: Zorro vs King Vote_lcap0%One Piece Kapitel 1035: Zorro vs King Vote_rcap
 0% [ 0 ]
Langweilig
One Piece Kapitel 1035: Zorro vs King Vote_lcap0%One Piece Kapitel 1035: Zorro vs King Vote_rcap
 0% [ 0 ]
Schlecht
One Piece Kapitel 1035: Zorro vs King Vote_lcap0%One Piece Kapitel 1035: Zorro vs King Vote_rcap
 0% [ 0 ]
Furchtbar
One Piece Kapitel 1035: Zorro vs King Vote_lcap0%One Piece Kapitel 1035: Zorro vs King Vote_rcap
 0% [ 0 ]
Stimmen insgesamt : 9
 

AutorNachricht
Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 4806
Kopfgeld Kopfgeld : 3958252
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel


BeitragThema: One Piece Kapitel 1035: Zorro vs King   One Piece Kapitel 1035: Zorro vs King EmptyFr 17 Dez - 6:38

   
Viel Spaß beim diskutieren.

......................................................................

Klick doch mal auf uns, wir helfen gerne
One Piece Kapitel 1035: Zorro vs King Dod0bnQOne Piece Kapitel 1035: Zorro vs King BQWseXGOne Piece Kapitel 1035: Zorro vs King Tq7hfmSOne Piece Kapitel 1035: Zorro vs King Hd4ApSDOne Piece Kapitel 1035: Zorro vs King VIbCq98One Piece Kapitel 1035: Zorro vs King 6EeTITP

lowad
Vizekapitän
Vizekapitän

avatar

Beiträge Beiträge : 70
Kopfgeld Kopfgeld : 904903
Dabei seit Dabei seit : 12.04.15


BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 1035: Zorro vs King   One Piece Kapitel 1035: Zorro vs King EmptyFr 17 Dez - 14:56

   
Ich fand es sehr überraschnd, dass wir Kings Gesicht zu sehen bekommen haben.

Borusarino
Eroberer
Eroberer

Borusarino

Beiträge Beiträge : 1831
Kopfgeld Kopfgeld : 3504905
Dabei seit Dabei seit : 15.08.13
Ort Ort : East Blue


BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 1035: Zorro vs King   One Piece Kapitel 1035: Zorro vs King EmptyFr 17 Dez - 16:24

   
Coverstory
Endlich eine neue Coverstory und was für eine. Ich dachte schon Oda kommt darauf nie mehr zu sprechen wie genau die Flucht nun ablief, weil es für die Strohhut Allianz wirklich mies aussah. Besonders bin ich auf die Fischmenschen gespannt, die die Big Mom Piraten aufhielten. Jimbei hat überlebt, soviel ist klar, jedoch bin ich auf andere Charaktere wie Aladdin gespannt.

Sanji vs. Queen
WIE BITTE? Ich bin etwas schockiert, dass diese Attacke von Sanji Queen außer Gefecht setzte. Ich ging noch von mindestens einem Kampf Kapitel aus, aber scheinbar hat Sanjis neues Diable Jambe eine viel, viel höhere Durchschlagskraft als angenommen. Schon insane, wenn man bedenkt, was Ruffy alles gegen Katakuri durchmachen musste um ihn zu bezwingen. Sanji ist zwar jetzt auch umgekippt, hat jedoch Queen wesentlich souveräner besiegt als Ruffy damals Katakuri. Sanji ist jetzt Power Level mäßig wieder wahnsinnig in die Höhe geschossen und hat sich nun offiziell in die Elite der Kämpfer einen Platz verdient.
Insgesamt würde ich diesen Kampf mit "gut" bewerten. Positiv zu erwähnen ist der Spiegel, der Sanji vorgehalten wurde. Er hatte mit sich, seiner Abstammung und seiner Identität zu kämpfen. Er stand sehr unter Druck und musste sich entscheiden ein gefühlloser Roboter zu werden, der nur funktioniert um Ruffy bei seinem Traum zu unterstützen oder er bleibt seinen Prinzipien treu. Das hat durchaus für Spannungen und kontroverse Meinungen gesorgt, was an sich nichts schlechtes sein muss. Ich war auch hin und her gerissen und besorgt um Sanjis Zukunft. Sanjis Auftritt als er Chopper rettete, war wie immer ziemlich gut in Szene gesetzt, das hatten wir schon öfter wie bei Jabura oder Vergo. Ist wohl ein Stilmittel von Oda. Seine neuen Techniken und Angriffsvielfalt haben mir zum Großteil gefallen.
Was mich am Kampf gestört hat war zum einen der Übermaß an Vinsmoke Referenzen. Wir haben in Whole Cake Island so viel Vinsmoke Story gehabt und ein ähnliches Ausmaß haben wir jetzt in diesem Kampf noch einmal serviert bekommen. Meiner Meinung nach wäre es besser gewesen mit diesem Kapitel bereits in Whole Cake Island abzuschließen und das nicht noch mit nach Wano Kuni zu nehmen. Oda hat zwar versucht das beste draus zu machen, jedoch war ich ab dem Zeitpunkt übersättigt wo Queen seine Angriffe auf den Vinsmokes basierten. Queen als Antagonist passt wie ich finde nicht ganz so zu Sanji. Er ist sehr träge und unbeweglich. Außerdem fehlt hier noch ein wichtiger Punkt, nämlich Queens Geschichte und seine Verbindung zu Vegapunk und Judge. Kann sein, dass Oda darauf noch einmal zurück kommt wenn Vegapunk eingeführt wird, vermutlich war Queen einer seiner Assistenten, jedoch wäre es da ein wenig zu spät, weil Queen für die Geschichte jetzt Geschichte ist. Bei Queen hat mir dann noch die nötige Ernsthaftigkeit gefehlt, die kommt bei King wesentlich besser herüber. Dennoch hat mir der Kampf gefallen und bin gespannt wie es jetzt mit Sanji weiter geht. War eine ziemlich geile Anspielung mit der Maus im Hinblick auf seine Kindheit.

Kings Face Reveal
Sein Charakterdesign gefällt mir richtig gut. Er erinnert mich etwas an Viper aus Skypia, bloß mit hellen Haaren und dunklen Flügeln. Das ist bei Viper genau anders herum. Ich kann mir schon vorstellen, dass eine Verbindung existiert. Vielleicht ist Viper ebenso ein Lunarier? Ich bin ein großer Fan davon, dass Skypia für das Endgame von One Piece nochmal wichtig wird und es gibt immer mehr Hinweise dafür.

Vergangenheit von King und Kaido
Hier haben wir einen kleinen Vorgeschmack von Kaidos Flashback bekommen. Es war naheliegend, dass die Weltregierung Experimente an Kaido durchgeführt hat, schließlich wurde er schon mehrfach festgenommen. Da Kaido nicht wirklich menschlich ist bin ich gespannt was bei den Ergebnissen nun heraus kam. Ich denke ja immer noch, dass er Zellen von Oz in sich hat, er ist zwar viel kleiner als Oz, aber ähnlich robust. King hat er dort ebenfalls befreit und bei ihm wurden wohl auch grausame Experimente durchgeführt. Darauf wird wohl Oda nochmal genauer zu sprechen kommen im Kaido Flashback.
Dass Informationen 100 Millionen Berry wert sind ist erstaunlich, wieso? Etwa nur weil sie derart selten sind? Die Weltregierung müsste ja schon viele Informationen über Kings Körper festgestellt haben.

Zorro vs. King
Nun kommt es hier auch zum finalen Showdown und man, Zorro dreht mal richtig auf. Seine Attacken sehen visuell ziemlich geil aus. Ich weiß zwar nicht genau, was diese Flammen um Zorros Schwerter herum sind, hat vielleicht etwas mit Königshaki zutun, jedoch machen das Zorros Angriffe wesentlich stärker. Jetzt wo Zorro begriffen hat wie Kings Körper funktioniert war er dann doch ziemlich unterlegen und verspürte fast schon Angst vor ihm. Auch geil, dass Kings Magmadrache ausschaut wie Kaido in seiner Drachenform, eine sehr gelungene Anspielung. Das verdeutlicht noch mal mehr den Respekt für seinen Kapitän. Ob King nun besiegt ist? Ich denke ja. Wenn Queen es jetzt erwischt hat wird es wohl auch für King vorbei sein, aber mal abwarten. Btw. hat Zorro im letzten Panel einfach mal King ein Flügel kürzer gemacht, ich glaube kaum, dass der nachwächst.
Zorro ist einfach ein Biest und ist nochmal ein gutes Stück mehr als Sanji über sich hinausgewachsen. Was der Kerl alles in diesem Krieg geleistet hat ist geisteskrank.

Sehr gutes Kapitel wie ich finde. Dann sehen wir wohl im nächsten Kapitel wie sich Ruffy schlägt. Ich denke mal wir sehen ein Kampf Kapitel und dann den Flashback von Kaido. Wenn noch eine Akt Pause kommen sollte, dann vor Kaidos Flashback, ansonsten würde ich zukünftige Aktpausen ausschließen, sehr lang wird Wano Kuni nach dem Kampf von Zorro und Sanji nun nicht mehr gehen.

Monky D. Garp
Kapitän
Kapitän

Monky D. Garp

Beiträge Beiträge : 324
Kopfgeld Kopfgeld : 1856848
Dabei seit Dabei seit : 04.10.12


BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 1035: Zorro vs King   One Piece Kapitel 1035: Zorro vs King EmptyFr 17 Dez - 17:33

   
Nach viel zu langer Zeit melde ich mich auch mal wieder... Fand Wa No Kuni bis dahin etwas zu lang gezogen.

Sanji vs Queen
Bis jetzt hatten sowohl Big Mom als auch Kaidou einen Kommandanten der absolut enttäuscht.
Bei Big Mom war es Smoothie und jetzt bei Kaidou ist es Queen. Empfinde den mehr als Comic Relief als ernstzunehmenden Gegner.
Das Kampfende ist für mich sehr komisch. Es kommt mir vor das Oda irgendwas mit Queen vorhatte aber aufgrund der Länge von Wa No Kuni sich entschloss Queen jetzt schnell abzuhandeln.

Zorro vs King
Wahrscheinlich ist King besiegt. Schade, ich hätte gern noch ein paar seiner Techniken gesehen oder erfahren was genau an seiner Rasse so besonders ist (bekommen wir aber vielleicht noch).
Zorro ist seit dem TimeSkip einfach nur noch ein Monster. auch wenn man fairerweise zugeben muss dass das jetzt der erste ernsthafte Kampf in der neuen Welt für ihn ist (Auf der FMI war das Aufwärmprogramm, Monet ist nicht wirklich eine Kämpferin und Pica war einfach mehrere Ligen unter ihm).
King hat ihn aber bis zum äußerten gefordert.

Nächste Woche geht es dann hoffentlich mit Ruffy vs Kaidou weiter. bin mal gespannt wie lange Wa No Kuni noch geht.

Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 4806
Kopfgeld Kopfgeld : 3958252
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel


BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 1035: Zorro vs King   One Piece Kapitel 1035: Zorro vs King EmptySo 19 Dez - 12:25

   
Coverstory
Wirklich gespannt bin ich hierdrauf nicht. Aber vielleicht gibts hier auch mal eine Erklärung, wie Pound überleben konnte. Oder Oda spuckt uns in Gesicht und in dieser Coverstory wird gezeigt, dass Pedro noch lebt.


Sanji vs Queen
Warte, das wars? Ich bin doch etwas verblüfft, dass Queen jetzt schon besiegt wird, und ihn so fliegen sehen ist ein seltsamer Anblick. Ich meine, wir hatten das bei Cracker schon, aber einen so starken Charakter einfach so durch die Luft geschleudert zu sehen ist ein etwas komischer Anblick. Zudem, wo soll er denn landen?

Jedenfalls, glückwunsch an Sanji. Du hast einen Piraten mit einem Kopfgeld jenseits der 1 Milliarden besiegt, das ist eine Errungenschaft, die nicht viele von sich behaupten können.


Das Design und die Geschichte von King
Ich bin ehrlich gesagt etwas verblüfft. King ist ein gutaussehender Mann und das ohne eine Macke. Klar, sein seltsamer Geschossangriff war etwas komisch, aber ansonsten wirkt King doch sehr untypisch für One Piece.
Dass seine Haut noch braun und nicht wie ich vermutet habe rot ist, ist an sich okay, aber doch etwas verwirrend. Oda zeichnet alle Charaktere mit der gleichen Hautfarbe, auch Charaktere welche wohl eindeutig ein dunkleren Hautton haben sollten wie Mr. 1, Blackbeard oder Lysop. Natürlich kann er sich schon von Anfang an etwas mit den Lunariern überlegt haben, aber ich würde es einfach darauf schieben, dass es so einfacher zu zeichnen ist. In Dragon Ball hat sich die Haarfarbe bei der Verwandlung auch verfärbt, weil es so einfacher zu zeichnen ist und nicht weil Toriyama plötzlich blond/goldenden besser fand. Meine Verwunderung ist aber dann, wie diese Enthüllung dann im Anime funktionieren soll. Wenn normale Menschen eine helle Haut haben und die Götterrasse eine dunkle, dann wäre das im Anime etwas fragwürdig, gerade da Mr. 1, Olvia, Smoothie und bestimmt noch einige andere auch im Anime eine bräunliche Hautfarbe und weiße Haare besitzen. Gut, ich sehe den Anime nicht und es ist mir egal was er macht, und Toei konnte das ja wohl kaum wissen. Zumindest macht es nun auch Sinn, warum King jeden freien Fleck seines Körpers bedeckt, da er mit dieser Hautfarbe eindeutig auffällt.
Auch wissen wir nun etwas mehr über den Stand der Rasse. Wenn die Weltregierung für jede Information über einen Lunarier einen Ruffy nach Alabaster bezahlt, wird diese Rasse wohl wirklich praktisch ausgestorben sein. Ich denke aber schon, dass wir noch ein, vielleicht zwei weitere Lunarier treffen werden. Gerade Lodestar oder Laugh Tale würde sich hier anbieten, damit wir als Leser von diesem mehr von dem verlorenden Jahrhundert erfahren.

Borusarino schrieb:
Vergangenheit von King und Kaido
Hier haben wir einen kleinen Vorgeschmack von Kaidos Flashback bekommen. Es war naheliegend, dass die Weltregierung Experimente an Kaido durchgeführt hat, schließlich wurde er schon mehrfach festgenommen. Da Kaido nicht wirklich menschlich ist bin ich gespannt was bei den Ergebnissen nun heraus kam. Ich denke ja immer noch, dass er Zellen von Oz in sich hat, er ist zwar viel kleiner als Oz, aber ähnlich robust.
Kaidou sagte zu Yamato, sie stammt von einen Oni ab. Ob das jetzt eine falsche Übersetzung war vermag ich nicht zu sagen, aber Oni kann hier auch neben einer weiteren neuen Rasse auch eine Familie sein. Die Hörner von hatte Kaidou aber auch schon zur Zeit von Rocks.


Zorro vs King
Neben der Hommage an Kaidou die Borusarino schon erwähnt hatte, ist die letzte Doppelseite auch eine Referenz an Odas One-Shot Monster. Wie Zorro hier Kings Feuerdrachen zerschneidet erinnert stark daran, wie Ryuma den Drachen in diesem One Sot tötete, wodurch wir hier wieder eine Anlehnung an Ryuma haben.


King und Queen - wars das jetzt?
Die Zwischenüberschrift sagt eigentlich alles aus. Und hier ist der Punkt bei dem ich mich frage, ob Oda sich hier nicht ein Plothole geschrieben hat. Erwachte Zoannutzer können sich nach einer Niederlage sehr schnell wieder erholen, wie wir es bei den Wächterbestien im Impel Down gesehen haben. Das hat bestimmt auch alles seine Grenzen, nur frage ich mich da nur, wie sieht es bei King und Queen aus? Wenn die Wächterbestien ihre Teufelskräfte erwacht haben, warum dann nicht auch King und Queen? Und hier haben wir halt das Problem, was ich auf Onigashima schon länger habe. Wie soll diese Fähigkeit der erwachten Zoannutzer funktionieren bzw. wieso sollten Kaidou's stärksten Männer ihre Teufelskräfte nicht erwacht haben. Zudem, ich würde wegen ihrer schnellen Erholung fast schon behaupten, dass Jack und Ulti ihre Teufelskräfte erwacht haben, und das wäre dann sehr seltsam. Ulti, welche unterhalb der Katastrophen steht, und Jack, der Furcht vor King und Queen hatte, haben ihre Teufelskräfte erwacht und aber die auch deutlich älteren King und Queen nicht?


Verbliebende Kämpfe
Ich glaube ich wiederhole mich, aber stellt euch mal vor, zu Beginn des Überfall hätte jemand behauptet, dass der Kampf Raizou vs Fukurokuju würde noch laufen, nachdem alle Flying Six (minus Drake) und alle Katastrophen besiegt sind. Aber ich denke, dieser kann auch in den nächsten Kapiteln beendet werden.
Die Niederlage von Fukurokuju steht dafür, dass Orochi seine Fluchtmöglichkeit aus Onigashima verliert, was ihn wahrscheinlich zum Ausrasten bringen wird, weswegen der Hiyori töten will. Und hier wäre dann wohl Denjiro derjenige, der sie retten und Orochi ausschalten wird.

Ansonsten gibt es noch die offensichtlichen:
Ruffy vs Kaido
Momonosuke vs Onigashima
Law und Kid vs Big Mom
Drake und Apoo vs CP0 Agenten
Sowie der wohl kommende Kampf von Yamato vs das Feuermonster

Darüberhinaus gibt es noch die untätigen Numbers und den dritten CP0 Agenten. Ob das jetzt heißt, ob Izo und Kawamatsu (oder Heat und Wire) noch Kämpfe bekommen steht dann aus.

......................................................................

Klick doch mal auf uns, wir helfen gerne
One Piece Kapitel 1035: Zorro vs King Dod0bnQOne Piece Kapitel 1035: Zorro vs King BQWseXGOne Piece Kapitel 1035: Zorro vs King Tq7hfmSOne Piece Kapitel 1035: Zorro vs King Hd4ApSDOne Piece Kapitel 1035: Zorro vs King VIbCq98One Piece Kapitel 1035: Zorro vs King 6EeTITP



Zuletzt von Hordy Jones am Sa 23 Apr - 21:03 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
MonkeyDDragon
Super Novae
Super Novae

MonkeyDDragon

Beiträge Beiträge : 889
Kopfgeld Kopfgeld : 2919298
Dabei seit Dabei seit : 18.09.14
Ort Ort : [s]Baltigo[/s] --> Suche was NEUES


BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 1035: Zorro vs King   One Piece Kapitel 1035: Zorro vs King EmptyMo 20 Dez - 15:20

   
Ich bin erleichtert, dass der Kampf Sanji vs Queen vorbei ist, die Zeichen waren sehr offensichtlich beim letzten Chapter, aber man weiß bei Oda zu 10 % nie, was er nicht evtl. doch noch plant. Queen hatte alles gezeigt, was er konnte und von Sanji musste nicht noch ein weiterer Feuertritt gezeigt werden.

Ganz am Ende wird er ohnmächtig und fällt zu Boden, um den Kampf (Frage: War es gefühlt wirklich ein echter Kampf?!) ausgeglichener zu gestalten und das er All-Out ging. Das All-Out gehen, habe ich Null gespürt, nach meinem Geschmack.
Aber irgendwie freut es mich trotzdem, das Sanji aus dem Geschehen heraus ist und nicht noch woanders mitmischt.

Warum hinterfrage ich den Kampf: Sanji rennt über die Hälfte des Kampfes nur herum, teilt selber wenig aus, besonders am Anfang des Kampfes gesehen, und vieles war einfach Off-Screen abgehandelt worden, denn sonst ist die Defensive und seine harte Dino-Haut von Queen ein absoluter Witz, wenn 5-6 Feuer-Tritt-Attacken ausreichen, um Queen KO zu schlagen (genauer zu sagen, zu Treten).

Was Oda sich hierbei mal wieder dachte, will ich schon gar nicht mehr hinterfragen:
Zoro: "When the 'flame on his back' disappears...
He moves much faster, but...
His defense power is weaker...!!!"

Wie unnötig war das bitte, auch wenn die Chapter-Bilder hammergeil sind, muss man King so eine Defensive Schwäche geben (?), mit seinem Feuer geben *gähn*, das Zoro ihn doch spielend leicht am Ende besiegt, nachdem Zoro auch Königshaki einsetzen kann.
So unnötig, finde ich und spiegelt den Kampf nicht so richtig wieder, wie er die ganze Zeit war, aber Oda bekommt ein Ruffy vs Lucci nie wieder hin, das war ein einmaliges Ding bei ihm, ist leider so.
Sonst kann man zusammenhalten:
Zoro kann einfach nicht schlecht aussehen bei Oda, das ist ein Ding der Unmöglichkeit (Wundermedizin heißt ja nicht Zoro und wurde dem armen Kerl gegeben, als er sich nicht bewegen und wehren konnte).

Die Bilder aus dem kleinen Flashback von King sind der Hammer --> Junger Kaido und Kid King :-). Eine Nummer 1 neben der Nummer 2 ist einfach immer episch und kommt bei den Fans meistens sehr gut an. Kein Wunder, wenn es mir gefällt, wenn Ruffy und Zoro auch so präsentiert werden.
Bitte kommt davon auch was im Flashback von Kaido, würde ich mich sehr freuen, wenn Oda zumindest das noch zufriedenstellend oder sogar noch besser abschließt und den Flashback von Kaido nicht so durch-rushed, wie die Kommandanten-Kämpfe.

Kaido muss kurz nachdem Rocks D. Xebec beim God-Valley-Vorfall besiegt worden ist gefangen genommen worden sein, vom Alter her und wurde in PH für Versuchszwecke festgehalten. Die Geschichte mit der künstlichen Teufelsfrucht von Vegepunk, die Momo aß wurde somit vollendet (abgehen davon, wie Vegepunk diese hergestellt hat).
Die Handschellen finde ich sehr schön! Sind aber evtl. keine Seesteinhandschellen, oder doch und Kaido kann trotz tragen der Seesteinhandstellen weiterhin mehr Kraft einsetzen, als die Wächter (Marine) gedacht haben, sich halt nur nicht verwandeln.
Auch schön wie Kaido Arbel zuerst Guinea-Pig nannte, stellt sich somit auch sein Level, weil er das auch gewesen ist.
Größte Frage: Wenn versucht worden ist, die Lunariar seit dem verlorenen Jahrhundert aussterben zu lassen (eine Vermutung), wie hat Arbel solange überlebt? Ich glaube dann, das Arbel noch gar nicht geboren war, wenn im verlorenen Jahrhundert was passiert sein sollte, und einzelne Lunariar vor der Weltregierung geflüchtet sind und haben sich bis heute versteckt gehalten, um zu überleben.

Embodiment
Kapitän
Kapitän

Embodiment

Beiträge Beiträge : 154
Kopfgeld Kopfgeld : 1034150
Dabei seit Dabei seit : 28.01.14
Ort Ort : Köln


BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 1035: Zorro vs King   One Piece Kapitel 1035: Zorro vs King EmptyDi 21 Dez - 16:19

   
Hallo zusammen,

auch wenn ich eigentlich nur die Spoiler poste habe ich das Gefühl, dass ich hierzu was schreiben sollte.
@MonkeyDDragon und @Borusarino:
Ihr beide habt zu beiden Kapitel gewissermaßen geschrieben, dass ihr von dem Kampf zwischen Queen und Sanji bzw. Zorro und King gewissermaßen enttäuscht wart.
Sei es aufgrund der 'kürze' des Kampfes, möglicherweise verschwendetes Potential (das man noch mehr aus dem Kampf hätte machen können), das quasi eine neue Technik von Zorro und Sanji ausgereicht haben um einen Komandanten von einem Kaiser zu besiegen, etc.

Dazu möchte ich eine kleine Gegenthese zitieren von einem Reddit-Beitrag.

In dem Beitrag geht es ebenfalls um den Kampf zwischen den Paarungen und den oben genannten Punkten, da auch viele auf Reddit eurer Meinung waren - grade was die länge bzw. kürze der Kämpfe anging.
Mir ging es da sehr ähnlich und fande auch, dass die Kämpfe gegen die Nummer 1 und 2 eines Kaisers anscheinend so schnell abgehandelt worden.

Der User Jake_D_Dogg hat folgendes geschrieben:
Zitat :
I, like many others, felt at first that the Zoro and Sanji fights were resolved weirdly quickly after reading the most recent chapters

Daraufhin hat sich der o.g. Reddit-User hingesetzt und sich die letzten Kapitel mal genauer vorgenommen und ihm ist dabei etwas aufgefallen.

Zitat :
Interestingly, Sanji vs. Queen lasted 48 pages (across 19 chapters) and Zoro vs. King lasted 57 pages (across 19 chapters) - not counting any concluding pages to the Zoro vs. King fight that might show up in Chapter 1036. That's equivalent to about 2.8 and 3.4 full chapters respectively, which I'm pretty sure makes them the longest fights for each of them in the entire series.

Kurze Übersetzung: Der Kampf zwischen Sanji und Queen war 48 Seiten lang, verteilt üer 19 Kapitel. Was auf die durchschnittliche Länge von einem Kapitel ca 2.8 ~3 Kapitel waren.
Sanji vs Queen

Der Kampf von Zorro vs. King war sage und schreibe 58 Seiten verteilt über 19 Kapitel lang. Was auf die durchschnittliche Länge von einem Kapitel ca. 3,4 Kapitel waren.
Zorro vs King

Der ganze Beitrag ist hier nochmal nachzulesen:
Ganzer Beitrag

Ganz besonders macht es der letzten Teil des Satzes:
Zitat :
which I'm pretty sure makes them the longest fights for each of them in the entire series.

Es gibt vielleicht "nur" ein Hauptkapitel bei dem es um den Kampf geht, man sollte nur das drum herum nicht vergessen / vernachlässigen.
Außerdem sollten wir bedenken, dass es kein Kampf von Ruffy ist, bei dem es immer wesentlich krasser und länger zugeht.

Was sagt ihr dazu?

MfG
Embodiment

MonkeyDDragon
Super Novae
Super Novae

MonkeyDDragon

Beiträge Beiträge : 889
Kopfgeld Kopfgeld : 2919298
Dabei seit Dabei seit : 18.09.14
Ort Ort : [s]Baltigo[/s] --> Suche was NEUES


BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 1035: Zorro vs King   One Piece Kapitel 1035: Zorro vs King EmptyDi 21 Dez - 23:14

   
Embodiment schrieb:

Sei es aufgrund der 'kürze' des Kampfes, möglicherweise verschwendetes Potential (das man noch mehr aus dem Kampf hätte machen können), das quasi eine neue Technik von Zorro und Sanji ausgereicht haben um einen Komandanten von einem Kaiser zu besiegen, etc.

Was sagt ihr dazu?

MfG Embodiment

Sanji: "'kürze des Kampfes"
Zoro: "möglicherweise verschwendetes Potential (das man noch mehr aus dem Kampf hätte machen können)"


Erklärung zu Sanji oben beim Beitrag angegeben: "Warum hinterfrage ich den Kampf: Sanji rennt über die Hälfte des Kampfes einfach nur herum, teilt selber wenig aus, besonders am Anfang des Kampfes gesehen, ..."

Da habe ich nie einen Kampf gespürt gehabt, weil ich persönlich das Gerenne und seine Probleme nicht zum Kampf mitzählen kann.

Erklärung zu Zoro auch oben beim Beitrag angegeben:
"Zoro: "When the 'flame on his back' disappears...
He moves much faster, but...
His defense power is weaker...!!!"
Wie unnötig war das bitte, auch wenn die Chapter-Bilder hammergeil sind, muss man King so eine Defensive Schwäche geben (?), mit seinem Feuer geben *gähn*, das Zoro ihn doch spielend leicht am Ende besiegt, nachdem Zoro auch Königshaki einsetzen kann.
So unnötig, finde ich und spiegelt den Kampf nicht so richtig wieder, wie er die ganze Zeit war"

Hier habe ich einen Kampf gefühlt, aber King so eine gravierende Schwäche zu geben, damit Zoro plötzlich soviel Oberwasser hat, spiegelt den ganzen Kampf leider nicht richtig dar. Am Ende wurde Potential vergeudet.

Embodiment
Kapitän
Kapitän

Embodiment

Beiträge Beiträge : 154
Kopfgeld Kopfgeld : 1034150
Dabei seit Dabei seit : 28.01.14
Ort Ort : Köln


BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 1035: Zorro vs King   One Piece Kapitel 1035: Zorro vs King EmptyDo 23 Dez - 11:43

   
MonkeyDDragon schrieb:
Erklärung zu Sanji oben beim Beitrag angegeben: "Warum hinterfrage ich den Kampf: Sanji rennt über die Hälfte des Kampfes einfach nur herum, teilt selber wenig aus, besonders am Anfang des Kampfes gesehen, ..."

Das ist natürlich persönliches Empfinden.
Andere sagen, dass es zum Kampf gehört, da für manche die Konfrontation - das Aufeinandertreffen der Beteiligten in welcher Form auch immer - zählt.

Es ist durchaus nachvollziehbar, dass du es nicht so siehst.

Es sollte nur eher verdeutlichen, dass Sanji vs. Queen schon länger in Aktion ist, als es augenscheinlich war.

___________

Über die wollte Schwachstelle von King damit Zorro die Oberhand hat, kann man sich streiten.
Gefühlt hatte jeder Antagnoist irgendwelche Macken um eine Wendung herbeizuführen.

Auch ein "perfekter" Katakuri hatte eine.

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 1035: Zorro vs King   One Piece Kapitel 1035: Zorro vs King Empty

   



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 1035: Zorro vs King

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!
★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden
Dieses Forum wird von Forumieren kostenlos gehostet. Erstellen Sie Ihr eigenes Forum mit unserem Hosting-Service.