Anmelden
Login

 Teilen | 

Wie fandest du das Kapitel?
Legendär
One Piece Kapitel 1040: Vote_lcap83%One Piece Kapitel 1040: Vote_rcap
 83% [ 5 ]
Großartig
One Piece Kapitel 1040: Vote_lcap17%One Piece Kapitel 1040: Vote_rcap
 17% [ 1 ]
Gut
One Piece Kapitel 1040: Vote_lcap0%One Piece Kapitel 1040: Vote_rcap
 0% [ 0 ]
Durchschnittlich
One Piece Kapitel 1040: Vote_lcap0%One Piece Kapitel 1040: Vote_rcap
 0% [ 0 ]
Langweilig
One Piece Kapitel 1040: Vote_lcap0%One Piece Kapitel 1040: Vote_rcap
 0% [ 0 ]
Schlecht
One Piece Kapitel 1040: Vote_lcap0%One Piece Kapitel 1040: Vote_rcap
 0% [ 0 ]
Katastrophal
One Piece Kapitel 1040: Vote_lcap0%One Piece Kapitel 1040: Vote_rcap
 0% [ 0 ]
Stimmen insgesamt : 6
 

AutorNachricht
Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 4806
Kopfgeld Kopfgeld : 3958252
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel


BeitragThema: One Piece Kapitel 1040:   One Piece Kapitel 1040: EmptyFr 11 Feb - 6:41

   
Viel Spaß beim diskutieren.

......................................................................

Klick doch mal auf uns, wir helfen gerne
One Piece Kapitel 1040: Dod0bnQOne Piece Kapitel 1040: BQWseXGOne Piece Kapitel 1040: Tq7hfmSOne Piece Kapitel 1040: Hd4ApSDOne Piece Kapitel 1040: VIbCq98One Piece Kapitel 1040: 6EeTITP

MonkeyDDragon
Super Novae
Super Novae

MonkeyDDragon

Beiträge Beiträge : 889
Kopfgeld Kopfgeld : 2919298
Dabei seit Dabei seit : 18.09.14
Ort Ort : [s]Baltigo[/s] --> Suche was NEUES


BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 1040:   One Piece Kapitel 1040: EmptyFr 11 Feb - 10:50

   
War mir bis heute sicher gewesen, das Law und Kid niemals BigMom besiegen können, sondern nur aufhalten. Der beste Fall war für mich, das Law und Kid es schaffen BigMom in das Loch zu verfrachten und die Bomben eher BigMom KO knocken, als Law und (besonders) Kid.

Aber aus den Bildern, wenn ich es richtig verstehe:
BigMom (eindeutig nicht KO vom Law's und Kid's Attacke, aber die Schwerkraft und das Gewicht der Alten lässt Sie nun mal herunter fallen One Piece Kapitel 1040: 1f601) schlägt beim Fallen noch eine gefrorene Bombe, welche explodiert (nur eine von den vielen) und selbst dann ist Sie noch nicht KO und fällt in das Loch.

Man sieht, das BigMom auf eine Energiequelle zufliegt. Diese muss von Law erschaffen worden sein, da diese sich unterhalb von BigMom befindet. Wenn weitere Bomben runter fallen (auf den Bildern nicht wirklich zu erkennen / runtergefallen sind, würde die Bomben sich über BigMom befinden, oder. Somit war Law's Attacke mehr als nur ein innerer Schock für BigMom und der Erschaffung eines Kraters.

Als BigMom die Energie-Quelle berührt explodiert alles von innen nach außen, was BigMom nun endgültig KO gemacht hat.

Somit ist das nachfolgende Kästchen auch verständlich und akzeptabel: Sieger Law und Kid; Verlierer BigMom. Denn Law (eigentlich soviel mehr Law als Kid) haben BigMom komplett alleine KO geschlagen. Denn die Finisher-Attacke von Law, welche im Krater auf BigMom wartete und wo Kid Sie hineingeschossen hat, hat schlussendlich BigMom KO geschlagen. Zumindest verstehe und sehe ich es so.

Kid hätte sowas von auf die Fresse von BigMom bekommen. Der hätte BigMom niemals alleine geschafft, das diese nur ansatzweise in dieser Lage jetzt wäre. Law hatte das Glück, das Kid BigMom dorthin brachte, wo er Sie schlussendlich haben wollte. Sehr wahrscheinlich wäre das Law auch niemals alleine gelungen.

Zwei Dinge sind auch noch sehr Nice und Cool in dem Chapter waren:

1.) Law meckerte im letzten Kapitel, das Kid nicht immer nach ihm sein Finisher-Move machen sollte, sondern Kid erst mal seine Finsher-Attacke, das Law danach seine Finisher-Move machen kann und Law somit BigMom KO schlägt. Das Oda dieses nochmals aufgegriffen hat, macht die Diskussion und das gegenseitige Meckern, aus dem letzten Kapitel direkt nochmals schöner. Nice touching Oda, gefällt mir.

2.) Law's Power ist so overpowert, Wahnsinn. Kloppt einfach mal Corazon's-Attacke aus dem Ärmel, obwohl er nicht die Still-Still-Frucht besitzt. Das er diese Attacke kann, finde ich OK, schöne Anlehnung an Law und Corazon. Kleines Manko, Law braucht mir nicht mehr zu sagen, das er nach seiner Attacke keine Kraft mehr hat. Kloppt weiterhin diese Silent-Attacke (R-Room) aus dem Ärmel, zerschneidet noch Misery und ist weithin nicht ohnmächtig, wie z.B. Sanji. Wie gesagt kleines Manko, aber da ich Law richtig COOL finde, muss ich Oda hier verzeihen, das er Law, gefühlt so oft, diesen Satz sagen lässt: Eigentlich bin ich kaputt, ich habe nur noch Kraft für meine letzte Attacke, ... , usw.

Was aber geil von Law ist --> BigMom kann Hera und Prometheus nicht mehr rufen / diese hören BigMom nicht mehr und Sie können dadurch BigMom nicht retten, bevor Sie in das Loch fällt. BigMom wäre somit sicherlich wieder gerettet worden, wenn diese BigMom hören könnten. Sehr gutes Mitdenken Oda, fragte mich eh, wie der dieses Szenario lösen will, wenn BigMom immer aufgefangen wird von Ihren Homies (siehe Wasser-Rettung).
Wie geil war das schon wieder von Law. Wie gesagt, Kid stell dich bitte in die zweite Reihe, die erste Reihe gehört alleine Law, meiner Meinung nach.

Mein Manko hierbei: Wie dumm sind eigentlich Hera und Prometheus! Beide sehen, das BigMom fällt und statt Ihr hinterherzufliegen, auch wenn Sie keinen Befehl von Ihr erhalten haben, ist doch fragwürdig! Können die nicht alleine Denken?! Erste Antwort, doch, da Misery Law angreift statt sich aufzulösen und BigMom hinterher zu fliegen. Sie greift Law bewusst an, ohne das BigMom sagt 'greif Law an' (Sie tat es im Kapitel davor evtl. zählt das weiterhin für Misery, bis ein neuer Befehl kommt?), aber Sie müssen doch kein 'rette mich' von BigMom hören, finde ich, das Sie dann erst BigMom retten! Kleiner Plothole für mich hier am Rande, aber egal BigMom ist weg und das ist wohl die beste Lösung, auch wenn die Homies hier eher dumm agieren.
Die BigMom-Bande ist jetzt nur noch dafür da, BigMom von Wanu-Kuni wegzubringen, somit ist deren Aufenthalt auch aufgeklärt und abgeschlossen, vermute ich stark. Auch eher unnötig für die, aber auf Wanu, war eh zuviel los und wer hätte sich noch gegen die BigMom-Piraten stellen sollen. Somit reichte ein King und ein Marco, um die komplette BigMom-Flotte aufzuhalten, krass oder auch erbärmlich für die BigMom-Piraten (ohne BigMom und Katakuri).


Zunisha:
Zunisha redete mit Momonosuke und der Elefant steht sogar in Oden's Tagebuch, interessant, deshalb weiß auch Yamato (neustes Strohhut-Mitglied - for sure) von ihm.

Hoffe wir erfahren bald was vom verlorenen Jahrhundert, aber dauert bestimmt noch bis Laughtale Sad

Borusarino
Eroberer
Eroberer

Borusarino

Beiträge Beiträge : 1831
Kopfgeld Kopfgeld : 3504905
Dabei seit Dabei seit : 15.08.13
Ort Ort : East Blue


BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 1040:   One Piece Kapitel 1040: EmptyFr 11 Feb - 18:13

   
Big Moms Ende
Ich bin leider nicht so überzeugt von diesem Kampf. Von Big Mom kam leider viel zu wenig. Sie hat immer nur große Töne gespuckt und kaum ausgeteilt. 70% kam von Law und ich finde es langsam übertrieben wie viele Fähigkeiten von Law noch aus dem Hut gezaubert kommen. Jetzt macht er einen auf Corazon und kann Fähigkeiten von ihm übernehmen. Als ob? Wie geht das bitte wenn ich mal fragen darf. Kann er als nächstes seine Arme und Beine dehnen und macht ein auf Ruffy? Für das Ende hätte ich mir einen Kid und Law gewünscht die sich im gleichen Zustand wie Zorro befinden. Aber Law sitzt ganz lässig da als ob er gerade einen No Name besiegt hätte.
Was ich zumindest geil fand war Big Moms sentimentaler Monolog im Bezug auf Gold Roger und das One Piece. Sie wollte ja Piratenkönigin werden und das hat sich nun erst einmal erledigt. Es kam so rüber als ob sie jetzt frustriert ist, dass sich nicht diejenige wird, die das One Piece findet und die Welt damit für immer verändern wird. Hat mir sehr gefallen und war dann doch ein guter Abschluss für diesen Charakter, auch wenn ich den Kampf an sich nicht so gut fand.

Zorro und die anderen Schauplätze
Ich bin sehr froh darüber, dass dieser Sensenmann nicht Brook war und Oda einen Joke daraus gemacht hat. Wer oder was nun dieser Sensenmann war bleibt erst einmal offen. Jedenfalls sieht Zorro verdammt schlimm zugerichtet aus. Und jetzt fällt er noch irgendwo herunter. Ich bin so gespannt wie es mit ihm weitergeht. Er sieht noch schlimmer aus als in Thriller Bark und das muss schon was heißen. Eine noch krassere Nahtod Erfahrung, wenn schon der Tod persönlich vor dir erscheint.
Ansonsten bin ich ganz froh, dass der Kampf von Raizou hier beendet wurde und nicht noch ein ganzes Kapitel damit verschwendet wurde, war kein großer Fan von diesem Kampf.

Zunisha und Joy Boy
Es wird immer wahrscheinlicher, dass Joy Boy ein Riese war vielleicht sogar ein so gewaltiger Riese wie es Zunisha ist. Das wäre aber dann schon etwas krass. Der riesige Strohhut und nun Zunisha als riesigen Begleiter. Wäre dann schon etwas komisch, wenn Joy Boy so groß wie ein gewöhnlicher Mensch wäre.
Auch bin ich überfragt was für ein Verbrechen Zunisha begangen hat. Man hat zwar nicht so eine genaue Ahnung was für ein Typ Zunisha ist, doch von dem was wir gesehen haben kam er ganz Lieb und respektvoll herüber. Da passt es nicht so recht, dass Zunisha ein schreckliches Verbrechen begangen haben soll. Gerade dieses "schrecklich" wird immer wieder betont. Ob es mit der Fischmenscheninsel in Verbindung steht? Dort konnte Joy Boy ja auch ein Versprechen nicht halten. Ich hoffe so sehr, dass Oda uns bereits im nächsten Kapitel etwas mehr aufklärt und jetzt nicht diesen Plott wieder Jahre lang erst einmal ruhen lässt. Damit nimmt er zwar etwas Story von vor 800 Jahren vorweg, aber komm schon, ein bisschen kann man uns noch doch schon heiß darauf machen. Ein kleinen Vorgeschmack in Bezug auf Laugh Tale und das One Piece hatten wir ja auch schon im Oden Flashback, wieso nicht jetzt auch das Leere Jahrhundert uns ein bisschen schmackhaft machen.

MonkeyDDragon
Super Novae
Super Novae

MonkeyDDragon

Beiträge Beiträge : 889
Kopfgeld Kopfgeld : 2919298
Dabei seit Dabei seit : 18.09.14
Ort Ort : [s]Baltigo[/s] --> Suche was NEUES


BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 1040:   One Piece Kapitel 1040: EmptySa 12 Feb - 2:57

   
Borusarino schrieb:
Big Moms Ende
70% kam von Law und ich finde es langsam übertrieben wie viele Fähigkeiten von Law noch aus dem Hut gezaubert kommen.
90% Law und dieser Kid der kaum was gegen BigMom ausrichten kann, hat nur seine 10% erhalten. Kid war schon lächerlich gegen BigMom verglichen zu Law. Sieht man sofort, wenn man sich die letzen 2 Kapitel anschaut.

Borusarino schrieb:
Zorro und die anderen Schauplätze
Ich bin sehr froh darüber, dass dieser Sensenmann nicht Brook war und Oda einen Joke daraus gemacht hat. Wer oder was nun dieser Sensenmann war bleibt erst einmal offen. Jedenfalls sieht Zorro verdammt schlimm zugerichtet aus. Und jetzt fällt er noch irgendwo herunter. Ich bin so gespannt wie es mit ihm weitergeht. Er sieht noch schlimmer aus als in Thriller Bark und das muss schon was heißen. Eine noch krassere Nahtod Erfahrung, wenn schon der Tod persönlich vor dir erscheint.
Der Sensemann war nie real gewesen. Zoro kämpft nur geistisch gegen diesen, weil er so nah am Tode ist, wie nie zuvor.
Das Leute wirklich dachten, dass der Sensemann Brook oder real sind, verstehe ich leider Null.
War eigendlich sofort klar, als man den Boten des Todes sah, das dieser nicht physisch ist, sondern nur geistisch ein Kampf ums Überleben, im coolen Kopf, von Zoro.

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 1040:   One Piece Kapitel 1040: Empty

   



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 1040:

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!
★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden
Dieses Forum wird von Forumieren kostenlos gehostet. Erstellen Sie Ihr eigenes Forum mit unserem Hosting-Service.