Anmelden
Login

 Teilen | 

Wie fandest du das Kapitel?
Hervoragend
One Piece Kapitel 1045: Das nächste Level Vote_lcap13%One Piece Kapitel 1045: Das nächste Level Vote_rcap
 13% [ 1 ]
Großartig
One Piece Kapitel 1045: Das nächste Level Vote_lcap50%One Piece Kapitel 1045: Das nächste Level Vote_rcap
 50% [ 4 ]
Gut
One Piece Kapitel 1045: Das nächste Level Vote_lcap13%One Piece Kapitel 1045: Das nächste Level Vote_rcap
 13% [ 1 ]
Durchschnittlich
One Piece Kapitel 1045: Das nächste Level Vote_lcap0%One Piece Kapitel 1045: Das nächste Level Vote_rcap
 0% [ 0 ]
Langweilig
One Piece Kapitel 1045: Das nächste Level Vote_lcap0%One Piece Kapitel 1045: Das nächste Level Vote_rcap
 0% [ 0 ]
Lächerlich
One Piece Kapitel 1045: Das nächste Level Vote_lcap24%One Piece Kapitel 1045: Das nächste Level Vote_rcap
 24% [ 2 ]
Furchtbar
One Piece Kapitel 1045: Das nächste Level Vote_lcap0%One Piece Kapitel 1045: Das nächste Level Vote_rcap
 0% [ 0 ]
Stimmen insgesamt : 8
 

AutorNachricht
Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 4801
Kopfgeld Kopfgeld : 3943152
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel


BeitragThema: One Piece Kapitel 1045: Das nächste Level   One Piece Kapitel 1045: Das nächste Level EmptyFr 1 Apr - 6:41

   
Viel Spaß beim diskutieren.

......................................................................

Klick doch mal auf uns, wir helfen gerne
One Piece Kapitel 1045: Das nächste Level Dod0bnQOne Piece Kapitel 1045: Das nächste Level BQWseXGOne Piece Kapitel 1045: Das nächste Level Tq7hfmSOne Piece Kapitel 1045: Das nächste Level Hd4ApSDOne Piece Kapitel 1045: Das nächste Level VIbCq98One Piece Kapitel 1045: Das nächste Level 6EeTITP

Zorrojuro
Jungspund
Jungspund

Zorrojuro

Beiträge Beiträge : 58
Kopfgeld Kopfgeld : 499205
Dabei seit Dabei seit : 31.08.19


BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 1045: Das nächste Level   One Piece Kapitel 1045: Das nächste Level EmptyFr 1 Apr - 17:13

   
Also so langsam erkenne ich warum die 5 Weisen so Angst vor dem Erwachen der Frucht hatten. Ruffys Kraft ist ja explodiert. Während er in Gear 4 immer noch unterlegen war, dominiert er in seinem Nika-Zustand die stärkste Kreatur nach Belieben und treibt sogar Schabernack mit ihm. Attacken, die ihn vor kurzem mit einem Treffer ausgeknockt haben, tun ihm jetzt lediglich etwas weh. Wenn man jetzt noch davon ausgeht, dass das erst der Anfang ist und noch mehr kommen könnte, dann ist er definitiv bereit, es mit Blackbeard, Shanks und co. aufzunehmen. Gut, dass auch direkt geklärt wurde, dass er weiterhin Rüstungs- und Königshaki nutzt auch wenn man es in dem Zustand nicht sieht. Wo ist das Limit der Frucht? Er hat sich ja sogar selbst aufgepäppelt, indem er sein Herz wieder schneller schlagen ließ und zu guter Letzt hat er auch noch ein Loch in Kaidos Kopf gehauen. Es scheint so als würde Kaido in den nächsten paar Kapiteln fallen, wenn nicht sogar im nächsten. So eine Wunde dürfte nicht mal er einfach wegstecken können.
Die Comic-Effekte waren auch wieder da. Das ist zwar ganz lustig, aber ich hoffe, dass das nicht jedes Mal passiert, wenn er in den Zustand wechselt. Würde die Kämpfe, in denen es um Leben und Tod geht, ziemlich ins Lächerliche ziehen.

Poise
Super Novae
Super Novae

Poise

Beiträge Beiträge : 778
Kopfgeld Kopfgeld : 1310180
Dabei seit Dabei seit : 01.10.10
Ort Ort : Amazon Lily


BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 1045: Das nächste Level   One Piece Kapitel 1045: Das nächste Level EmptyFr 1 Apr - 17:14

   
Ich dachte, dass die Einführung von Haki die komlette Serie gef*ckt hätte.
Jetzt gibt es mit der Gum-Gum-Nika-LooneyTunes-Frucht nochmal die Kirsche auf der Sahnetorte.

So ein Käse.

Am Anfang war es noch witzig, aber mittlerweile gehen mir diese "Augen schießen aus dem Kopf, weil Ruffy alles in einen Cartoon verwandelt"-Szenen auf'n Sack.
Total "witzig", haha lustig war das Chapter.

Toll. Nicht.

Borusarino
Eroberer
Eroberer

Borusarino

Beiträge Beiträge : 1828
Kopfgeld Kopfgeld : 3481804
Dabei seit Dabei seit : 15.08.13
Ort Ort : East Blue


BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 1045: Das nächste Level   One Piece Kapitel 1045: Das nächste Level EmptyFr 1 Apr - 17:53

   
Lese ich hier noch One Piece oder Tom und Jerry? Very Happy
Ich bin echt ratlos was ich davon halten soll. Es nimmt alles weg, wofür Kaido steht. Angst, Bedrohung, Schrecken, eine absolute Bestie wie sein Titel schon aussagt. Hier sehen wir einen Kaido, der Comedymäßig vermöbelt wird und Ruffy stellt ihn noch einmal in den Schatten was das betrifft. Meinen Humor trifft es leider nicht, ich finde das passt nicht zu Kaido als Antagonist.
Genauso ratlos bin ich was Gear 5 nun wirklich ist. Kann Ruffy im Gear 5 etwa alles machen was er will? Sich mal eben in ein Riesen verwandeln, mal Muscle Man werden, vielleicht sich im nächsten Kapitel Flügel wachsen lassen? Ich verstehe diese Fähigkeit einfach nicht. Spürt Ruffy überhaupt noch so etwas wie Schmerz? Die übertriebenen Mimiken fasse ich eher scherzhaft auf, daher würde ich zu nein tendieren. Wenn das der Fall sein sollte wäre das ziemlich lame und Ruffy quasi unbesiegbar, sobald er Gear 5 meistert, da diese Fähigkeit unendlich viel Potenzial aufweist und viele Möglichkeiten bietet Ruffys Kräfte bis ans unermessliche zu pushen. So einen Ruffy im Endkampf gegen Blackbeard?? Oh bitte nicht..
Mir ist klar, Joy Boy repräsentiert einen fröhlichen Jungen, jedoch es in diesem Ausmaße es in die Geschichte zu integrieren finde ich schwierig. Auch gehe ich nach wie vor davon aus, dass diese Person dort nicht Ruffy ist, auch wenn er seine Angriffe weiterhin mit Gomu Gomu no benennt und Ruffys bekannte Lache übernimmt.
Dennoch haben mir zwei Stellen ganz gut gefallen. Zum einen, dass Ruffy im Namen von Pedro auch Kaido zu Fall bringen will. Dass dieser Charakter, der fast schon in Vergessenheit geraten ist hier noch seine Bedeutung hat, finde ich gut. Und auch war es ziemlich interessant zu sehen, was passiert ist nachdem Gear 5 nachgelassen hat. Ruffy ist massiv gealtert. Könnte eine Anspielung darauf sein, wie Ruffy nach diesem Kampf aussehen wird. Vermutlich noch schlimmer als dort. Vielleicht an der Schwelle des Todes?
Ich bin sowas von verwirrt, was ich da überhaupt lese.  One Piece Kapitel 1045: Das nächste Level 1f605
Einen so radikalen Stilwechsel habe ich in einer Geschichte noch nie gesehen und bin etwas überfordert damit umzugehen. One Piece liegt mir wirklich sehr am Herzen. Das ist mit Abstand meine Lieblingsgeschichte und entweder kann es jetzt nachdem Oda alles ausführlich erklärt hat richtig geil werden oder eben richtig kacke. Das macht mir sorgen.

Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 4801
Kopfgeld Kopfgeld : 3943152
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel


BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 1045: Das nächste Level   One Piece Kapitel 1045: Das nächste Level EmptyDi 12 Apr - 12:14

   
Die Balance zwischen Ernst und Witz
Ruffy hatte eigentlich immer in den Kämpfen gealbert, aber auch er wusste, wann geht sowas in Ordnung wann nicht. Er hat in der finalen Phase des Kampfes gegen Arlong, Crocodile, Doflamingo oder sonst wer nicht sowas gemacht, und das ist das, was mir und wohl auch anderen hier aufstößt. In dem Kampf gegen Kaidou hatte er zuvor schon rumgealbert, sogar Kid und Law haben es gemacht. Und es ist nicht lange her, da hat auf Kaidou selber sich betrunken. Jedoch sollte hier schon eine ernsthaftigkeit da sein, die ich vermisse. Lachen und Freude ist ein großes Thema in One Piece, aber es gibt Situationen in denen unangemessen ist. Als Otohime erschossen wurde und ihre Söhne verzweifelt versuchten, Shirahoshi aufzuheitern, war das ein Grund zu lachen, weil sie so komisch da aussehen? Ich mochte Shirahoshi und ihre ganze Familie noch nie und ich habe einen teilweise makaberen und simplen Humor, und trotzdem lache ich da nicht. Und erst recht nicht in Situationen, in denen es um Charaktere geht, die einem was bedeuten. Ruffy dagegen albert aber hier herum wo es doch auch um Leben und seine Freunde und etliche anderen Menschen geht. Ja, wie gesagt, Ruffy alberte schon immer herum. Und auch in Dragon Ball und Kinnikuman, von denen Oda sich inspirieren lies, albern die Protagonisten in wichtigen Kämpfen herum, aber auch hier nicht in der absoluten finalen Phase eines Kampf. Okay, in Dragon Ball biss Goku Boo in den Kopf, aber das war nicht entscheident für den Ausgang des Kampf.
Wobei, bleiben wir bei Dragon Ball. Die Nika Form von Ruffy erinnert mich sehr stark an die Fusionen aus Dragon Ball. Durch diese wurden die Charaktere plötzlich auch dem Gegner komplett überlegen und wurden dadurch arrogant und alberten herum. Und genau führte auch dazu, dass sie am Ende verloren und somit nutzlos waren. Ich hoffe Oda ist sich dies bewusst, denn auch Ruffy kann die Form auch nicht mehr länger aufrechthalten.

Ich weiß auch nicht so recht was ich von der Szene halten soll, in der Kid, Law, Nami, Tama und Chopper vor Schock die Augen herausfliegen. Hätte man statt Kid und Law nicht andere Charaktere nehmen können? Es passt nicht so recht und die beiden, gerade Law, haben auch wirklich nicht die Gesichtsausdrücke die für so eine Reaktion passen sind.


Ruffy's Kräfte
Auch wenn das bisher anders klang, will Ruffys neue Form nicht direkt schlecht reden, aber es passt irgendwie nicht. Es ist zu früh für solche eine Kraft, aber zu später für so eine Form. Ich frage mich hier, hätte man das geschickter lösen können? Ein Möglichkeit wäre ja der Kampf gegen Katakuri, sprich gegen Ende des Kampfes. Vielleicht auch so plötzlich, dass Ruffy es selber nicht versteht. Niemand ausser Katakuri hätte diese Form gesehen, es wäre nicht ganz so plötzlich gewesen und der doch unverdient angefühlte Sieg über Katakuri wäre hier korrigiert gewesen. Wäre das besser? Nein, denn Katakuri wäre nicht der einzige gewesen, der es gesehen hätte, denn wir Leser hätten es auch gesehen und das wäre dann nicht einfach ein Geheimnis gewesen, sondern einfach nur eine sehr fragwürdige Szene. Und dann hätte es auch nicht in den Impakt gehabt wie jetzt gegen Kaidou.
Ansonsten, bei aller Liebe, aber wenn Ruffy nun auch einfach durch die Augen seiner Gegner hindurchgreifen kann, frage ich mich schon, wo hier die realistische Grenze sein soll. Ich meine okay, dann haut er Kaidou einmal gegen die Schnauze und dann ist sie wie bei Daffy Duck am Hinterkopf, okay. Aber was dann, springt er einfach in ein anderes Panel um vor einen Angriff auszuweichen?
Und ja, auch das Kräfteverhältnis ist mir hier einfach zu absurd. Ich finde seine Riesenform tatsächlich ziemlich cool, aber Ruffy kommt mir hier zu mächtig rüber.

Totgesagte leben nicht länger?
Es mag nur eine Kleinigkeit sein, aber ich freue mich auf sovielen Ebenen darüber, dass Ruffy Pedro erwähnt hat. Pedro ist für Ruffy und seine Freunde gestorben. Bei den wenigen Toden in der Gegenwart von One Piece ist schon besonders. Und gerade das hatte wohl einen starken Eindruck in Ruffy hinterlassen. Anfangs konnte er sich wie bei vielen nicht einmal den Namen merken, und nun ist er einer derer die für die er hier weiterkämpft. Schon direkt nach seinem Tod sorgte es für einen ernstesten Momente für Ruffy, in dem dieser bekräftigte, dass man das Opfer von Pedro nicht verschwenden darf. Pedro war eine tragische Figur. Er wollte wohl das sein, was Joy Boy ist und scheiterte. Ruffy ist sich dessen wohl nicht klar, aber er versteht, was sein weiterkommen für Pedro bedeutete. Der Tod von Pedro wird niemals den Impakt auf Ruffy haben wie es Ace hatte oder für einen seiner Kameraden oder Shanks hätte, aber vergessen wird Ruffy ihn bestimmt nicht.

Und zuletzt auch noch wegen dem, was man leider ansprechen muss: Faketode. Seit Beginn der neuen Coverstory habe ich Angst davor, dass auf dem nächsten Cover Pedro wieder auftaucht. Oda hat es bei Peruh getan, er hat Pound getan, also ist eine Sorge in Richtung Pedro nicht unbegründet. Aber so wie Ruffy ihn hier erwähnt hat, kann er eigentlich nicht wieder auftauchen. Anders als Momonosuke, Kinemon und Tama hat Pedro nichts mit Wano zutun. Wenn er überlebt hätte, wäre er natürlich auch hier in Wano, aber einen großen Unterschied hätte er wahrscheinlich nicht gemacht. Dass er hier noch einmal und das alleinstehend erwähnt wird spricht schon dafür, dass Ruffy an ihn denkt, weil er sich für ihn geopfert hat. Dies würde durch ein erneutes auftauchen von Pedro zerstört werden.

Übrigens: Da die Sulongform der Minks der Nikaform von Ruffy nicht unähnlich sehen würde es mich freuen, wenn Oda Pedro mal z.b. in einer FPS in dieser Form zeichnet, dass er dann optisch sehr ähnlich zu Ruffy aussieht. Nicht dass das was zu bedeuten hätte, aber eine schöne Hommage wäre es.

......................................................................

Klick doch mal auf uns, wir helfen gerne
One Piece Kapitel 1045: Das nächste Level Dod0bnQOne Piece Kapitel 1045: Das nächste Level BQWseXGOne Piece Kapitel 1045: Das nächste Level Tq7hfmSOne Piece Kapitel 1045: Das nächste Level Hd4ApSDOne Piece Kapitel 1045: Das nächste Level VIbCq98One Piece Kapitel 1045: Das nächste Level 6EeTITP

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 1045: Das nächste Level   One Piece Kapitel 1045: Das nächste Level Empty

   



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 1045: Das nächste Level

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!
★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden
Dieses Forum wird von Forumieren kostenlos gehostet. Erstellen Sie Ihr eigenes Forum mit unserem Hosting-Service.