Anmelden
Login

 Teilen | 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast

avatar



BeitragThema: Sammelthread - Texte, sowie Links!   Sammelthread - Texte, sowie Links! EmptySo 7 Aug - 20:47

   
Dieser Thread gehört zu folgenden Thema:


--> https://www.onepiece-mangas.com/t5376-grose-umschreibeaktion-helfer-gesucht <--


Hier könnt ihr eure neu erstellten Texe posten bzw Links, die ihr noch gefunden habt.

Jeglicher Spam, der nichts mit den Texten zu tun hat, wird kommentarlos gelöscht!

Mfg Kalzifer

Hisoka
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

Hisoka

Beiträge Beiträge : 2349
Kopfgeld Kopfgeld : 2269576
Dabei seit Dabei seit : 13.07.11
Ort Ort : Knoten des Wahnsinns


BeitragThema: Re: Sammelthread - Texte, sowie Links!   Sammelthread - Texte, sowie Links! EmptySo 7 Aug - 22:27

   

Die Shanks Piratenbande/ Die Bande des Rothaarigen

Sammelthread - Texte, sowie Links! 041_Shanks_crew

Die Shanks Piratenbande/Bande des Rothaarigen/Rothaar Bande ist die Bande des Roten Shanks. Der Rote Shanks ist einer der 4 Kaiser, die zu den 3 Mächten auf der Grandline gehören, und sich gegenseitig ausgleichen. Über die Bande ist noch nicht viel bekannt, auch sind lediglich 4 Mitglieder, Shanks eingeschlossen, namentlich bekannt. Über ihre genaue Schlagkraft weiß man allerdings nichts.


Mitglieder:


Der Rote Shanks:
Sammelthread - Texte, sowie Links! Shanks
Shanks, auch genannt „Der Rote Shanks“ ist ein Yonkou, einer der 4 mächtigsten Piraten der Welt. Wie genau er zu diesem Ruf gelangte ist nicht bekannt, sicher ist nur, dass er die Fähigkeit des Haki besetzt. Und zwar sowohl ganz gewöhnliches, wie auch das äußerst seltene Königshaki. Dieses ist bei Shanks so stark ausgeprägt, dass willensschwache Persönlichkeiten bei seinem Erscheinen das Bewusstsein verlieren.
Shanks ist zudem mit Monkey D. Ruffy befreundet, dem Kapitän der Strohhut Bande, der mittlerweile ein gefürchteter Rookie ist. Das kommt daher, dass Shanks Ruffy in dessen Kindheit vor einem Seekönig rettete, und dabei seinen linken Arm verlor.
Er wurde bereits vielfach gefragt, was passiert sei, dass jemand wie er seinen Arm verliere, woraufhin er stets antwortete: „Ich habe ihn für eine neue Ära geopfert.“
Shanks ist allgemein ein sehr fröhlicher Mensch, dem selbst der kleinste Anlass zum Feiern genug ist. Dabei trinkt er oft Alkohol in derartigen Mengen, dass ihm davon übel wird. Sollte sich allerdings daraufhin ein Grund ergeben, weiterzutrinken, tut er das.
Er lässt sich außerdem nur schwer bis gar nicht provozieren, außer man bedroht seine Freunde. Für diese ist Shanks bereit alles zu tun, und wer sie bedroht muss mit Ärger rechnen.


Lucky Lou:

Sammelthread - Texte, sowie Links! Lucky_Lou

Viel ist nicht über ihn bekannt, abgesehen davon, dass er ein Offizier in der Bande des Roten Shanks ist. Zudem war er es, der vor 12 Jahren im Windmühlendorf einen Bergräuber erschoss, der Shanks bedrohte.
Er scheint auch stets etwas zu essen. Sowohl vor 12 Jahren, als auch während der Schlacht des Marine Hauptquartiers gegen Whitebeard, ass er stets eine Fleischkeule.

Yasopp:


Sammelthread - Texte, sowie Links! Yasopp

Er ist der Vater von Lysop, dem Schützen der Strohhutbande, und zudem selbst ein unglaublich guter, zielsicherer Schütze. Laut Ruffy gab es nichts, dass Yasopp nicht treffen konnte, dieser meinte zu Ruffy, er könne selbst das Auge einer Ameise treffen.
Er ließ seine Frau Bankina und seinen Sohn Lysop alleine, um mit Shanks zu ziehen. Da Lysop so alt ist wie Ruffy, und Yasop die Beiden schon kurz nach Lysops Geburt verließ, war dies etwa vor 19 Jahren.
Über seine sonstigen Fähigkeiten ist allerdings nichts bekannt.


Ben Beckman:


Sammelthread - Texte, sowie Links! OldBenbeckman

Er ist der Vize Kapitän der Piratenbande des Roten Shanks, und damit vermutlich ihr zweitstärkstes Mitglied. Man hat ihn erst einmal kämpfen sehen, und zwar vor 12 Jahren im Windmühlendorf. Damals besiegte er eine Bande bewaffneter Bergräuber im Alleingang. Er sagte zu ihnen, dass sie schon mindestens ein Kriegsschiff heranschleppen müssten, um ihm Ärger zu machen.
Auch in der Schlacht um Whitebeard und das Marine Hauptquartier, wurde noch einmal deutlich, wie stark Beckman sein muss. Admiral Kizaru, Teil der „höchsten Kriegsmacht“ der Marine, hielt inne, als Beckman seine Waffe auf ihn richtete, obgleich Kizaru ein Logia Nutzer ist. Diese Szene macht es sehr wahrscheinlich, dass Beckman Haki besitzt.
Zudem ist er nach Odas Aussage, die bislang intelligenteste Person, die in One Piece bislang in Erscheinung trat.


Geschichte:


Wann genau die Piratenbande von Shanks gegründet wurde, ist nicht bekannt. Da dieser aber bis vor 22 Jahren, als der Piratenkönig Gol D. Roger hingerichtet wurde, noch in dessen Bande war, ist die Bande auf keinen Fall älter. Vor gut 19 Jahren holte er seinen Schützen Yasopp in seine Bande, dieser Sachverhalt deutet darauf hin, dass die Bande irgendwann zwischen diesen beiden Ereignissen gegründet wurde.

Im Windmühlendorf:

Sammelthread - Texte, sowie Links! LuffyShanks

Vor etwa 12 Jahren hielt sich Shanks Piratenbande im East Blue, im beschaulichen Windmühlendorf auf. Dort freundete er sich mit dem damals 7-jährigen Monkey D. Ruffy an, der unbedingt Pirat werden wollte.
Eines Tages betraten Bergräuber die Bar, in der Shanks jeden Tag seine Zeit verbrachte, und demütigten ihn, da sie wütend darüber waren, dass die Piraten das ganze Bier tranken. Shanks nahm dies aber mit Humor, ganz anders als Ruffy, der wütend darüber war.
Zu diesem Zeitpunkt war seine Bande im Besitz einer Teufelsfrucht der Gattung Paramecia, der Gum-Gum Frucht. Ruffy aß diese Frucht irgendwann, was erst später deutlich wurde, als Shanks ihn am Arm zog und dieser sich dehnte.
Wenige Tage später kamen die Bergräuber erneut in die Bar, und machten miteinander Witze über Shanks Bande, weshalb Ruffy den Bandenchef beleidigte. Dieser war so wütend, dass er Ruffy um jeden Preis töten wollte, doch dann tauchten die Piraten auf.
Ben Beckman erledigte im Alleingang die gesamte Bande, woraufhin der Bandenchef mit Ruffy aufs Meer floh. Dort warf er den Jungen ins Meer, wurde kurz darauf jedoch von einem Stinkfisch, einem Seekönig, getötet. Shanks tauchte gerade noch rechtzeitig auf, um Ruffy zu retten und den Stinkfisch zu verscheuchen, verlor dabei jedoch seinen Arm.
Einige Tage später reiste die Bande ab, da sie bereits sehr viel Zeit im Windmühlendorf verbracht hatten. Da Shanks Ruffy sehr wohl ernst nahm, auch dessen Bestreben, Pirat zu werden, gab er ihm seinen geliebten Strohhut, den er ihm eines Tages wiedergeben sollte, sobald er stark genug geworden wäre.

Ace und Shanks:

Zu einem unbekannten Zeitpunkt suchte Ace Shanks auf, um ihn kennenzulernen, da Ruffy anscheinend viel von ihm erzählt hatte. Erstaunt über die Tatsache, dass Ruffy einen Bruder hat, beschloss Shanks, erfreut über Nachrichten von Ruffy, mit Ace zu feiern.

Treffen mit Falkenauge:

Sammelthread - Texte, sowie Links! MihawkandShanks

Mihawk „Falkenauge“ Dulacre, einer der 7 Samurai der Meere, suchte Shanks kurz nach dem Sturz Sir Crocodiles in Alabasta auf, und zeigte ihm Ruffys Steckbrief, worüber er sich sichtlich freute, und daraufhin eine Party feierte, obwohl ihm von der letzten noch übel war.

Aufeinandertreffen mit Whitebeard:

Sammelthread - Texte, sowie Links! ShanksWhitebeard

Um Whitebeard dazu zu bringen, Ace davon abzuhalten Blackbeard weiter zu jagen, schickte Shanks den Anfänger Rockstar, mit einem Brief zum mächtigsten Piraten der Welt, der dies jedoch als Beleidigung empfand, und nach dem Yonkou selbst verlangte. Daraufhin brach Shanks zu Whitebeard auf, und brachte ihm eine große Flasche Sake mit. Er warnte ihn daraufhin vor Blackbeard, und erzählte Whitebeard, das seine Narbe von diesem stamme.
Whitebeard lehnte jegliche Einmischung ab, und begann einen kleinen Kampf mit Shanks, dessen Ausgang unbekannt ist.


Marineford:

Sammelthread - Texte, sowie Links! Shanks_Marineford_Colored
Der Rote Shanks und seine Bande tauchten erst ganz am Ende des „Großen Ereignisses“ auf, dass die Welt für immer verändern sollte.
In eben dem Moment, in dem der Seekadett Coryb um ein Ende des Krieges flehte, und Admiral Akainu ihn töten wollte, ging der Yonkou dazwischen, und blockte den Angriff ab.
Er ließ Ruffy den Strohhut übergeben, den dieser kurzzeitig verloren hatte, und bat Großadmiral Senghok um ein Ende der Schlacht. Gleichzeitig stellte er klar, dass jeder, der noch kämpfen wolle, sich an seine Bande halten könne.


Gast
Gast

avatar



BeitragThema: Re: Sammelthread - Texte, sowie Links!   Sammelthread - Texte, sowie Links! EmptySo 7 Aug - 23:01

   
@ Arlong Sägemonster: Vielen Dank für deinen Beitrag! Der Text wurde erfolgreich eingfügt ^-^ ---> https://www.onepiece-mangas.com/t70-shanks-piratenbande#272

Grüße Kalzi

Phantom
Rookie
Rookie

Phantom

Beiträge Beiträge : 655
Kopfgeld Kopfgeld : 1447232
Dabei seit Dabei seit : 20.06.11
Ort Ort : In the shadows


BeitragThema: Re: Sammelthread - Texte, sowie Links!   Sammelthread - Texte, sowie Links! EmptyMo 8 Aug - 12:58

   

Basil Hawkins

Basil Hawkins ist ein bekannter Pirat aus dem North Blue. Er wird auch,wegen seiner wahrsagerischen Fähigkeiten "Magier" genannt. Er gehört mit einem Kopfgeld von beachtlichen 249 Millionen Berry zu den 11 Supernovae. Damals war sein Kopfgeld,nach Kid und Ruffy,das dritthöchste auf dem Sabody Archipel.

Sammelthread - Texte, sowie Links! Images?q=tbn:ANd9GcRIzC9T9MZKtnhHZnhdjU3QXWJ1OqOXoy_l4SQhQx08v0ejYc4Ypg



Fähigkeiten

Hawkins hat wahrsagerische Fähigkeiten mit denen er unter anderen die Wahrscheinlichkeit von Ereignissen voraussagen kann. Dazu benutzt er eine Art Tarotkarten.
Mit seiner Wahrsagerei kann er somit auch das Ergebnis eines Kampfes voraussagen,was er gegen Kizaru bewiesen hat.
Sammelthread - Texte, sowie Links! 180px-Cartomancy

Zudem hat er von der Voodoo-Frucht gegessen.
Wenn Hawkins von einer Attacke getroffen wird,kann er eine kleine Voodoo-Puppe aus Stroh erschaffen.
Derjenige der von dieser Puppe dargestellt wird,wird an Stelle Hawkins von der Attacke getroffen.
Der Haken dabei ist,dass Hawkins nur eine begrenzte Anzahl dieser Puppen erschaffen kann.
Bisher konnte er zehn Puppen erschaffen,bis er selber den Schaden abkriegt.
Sammelthread - Texte, sowie Links! 200px-Voodoohawkins
Außerdem hat er eine Attacke namens "Gouma no sou",was so viel bedeutet wie "Anblick der den Teufel besiegt".
Bei dieser Attacke verwandelt er sich in ein Vogelscheuchen-artiges Monster,dass aber auch eine riesige,aus Stroh gemachte Voodoo-Puppe darstellen könnte.
Dabei hält er Nägel mit seinem Stroh umklammert und greift mit diesen an.
Die Nägel sollen wohl als Ersatz für die bei dieser Verwandlung fehlenden Fingernägel fungieren.
Sammelthread - Texte, sowie Links! 240px-Hawkinssizeup



Sonstiges

- Sein Name kommt von zwei echten Piraten:
Vorname: Basil Ringrose
Nachname: John Hawkins
- Sein Geburtstag,der neunte September,ist in Japan als "Zukunfts-Vorraussage-Tag" bekannt
natürlich eine Anspielung auf seine Fähigkeiten



So,das wars. Hab alles noch mal komplett umgeschrieben.^^ War ja auch wirklich alles kopiert.Razz

MfG,

Lines




Gast
Gast

avatar



BeitragThema: Re: Sammelthread - Texte, sowie Links!   Sammelthread - Texte, sowie Links! EmptyMo 8 Aug - 13:20

   
Vielen Dank Lines =D

Habe den Thread nun erneuert --> https://www.onepiece-mangas.com/t454-basil-hawkins#3148


Grüße Kalzifer

Gast
Gast

avatar



BeitragThema: Re: Sammelthread - Texte, sowie Links!   Sammelthread - Texte, sowie Links! EmptyMo 8 Aug - 13:26

   
Mihawk Dulacre Falkenauge

(Der beste Schwertkämpfer der Welt und Mitglied der Sieben Samurai der Meere)


Sammelthread - Texte, sowie Links! 31337


Mihawk Dulacre wird von vielen auch einfach nur "Falkenauge" genannt, da er einen sehr scharfen und beängstigenden Ausdruck in seinem Blick hat und dieser dem eines Falken stark ähnelt.
Er ist ein eher ruhiger und bedachter Mensch und immer auf der Suche nach würdigen Gegnern gegen die er antreten kann. An unnötigen Auseinandersetzungen mit talentlosen Kämpfern ist er jedoch nicht interessiert und meidet diese. Außerdem scheint Mihawk ziemlich launisch zu sein, da er die gesamte Armada, bestehend aus 50 Schiffen, des Piraten Don Creek, auch bekannt als der Pate, zerstörte, weil dieser (Vermutungen zufolge) Falkenauge bei dessen Nickerchen störte. Daraufhin verfolgte dieser aus langeweile Creeks übrig gebliebenes Flaggschiff bis in den East Blue auf einem kleinen Boot in der Form eines Sargs.

Es ist nicht bekannt wie lange er schon den Titel als Samurai der Meere inne hat, aber alleine dieser Rang lässt erahnen wie mächtig er ist.
Unter den Schwertkämpfern gehört Mihawk zu dem besten der existiert, seine Stärke bewies er bereits bei seinem ersten Auftritt im Baratie Arc.


Die Begegnung der Strohhüte und Mihawk auf dem Baratie

Voller Entsetzen mussten Don Creek und dessen Crew, welche in der zwischenzeit ein Gefecht mit den Köchen des Baraties und den Strohhüten führten, feststellen, dass sie die gesamte Strecke von der Grand Line bis zum Schiffsrestaurant im East Blue von Falkenauge verfolgt wurden und dieser das gesamte Mutterschiff mit nur einem Schwertstreich in zwei Teile schnitt. Schlagartig stand Mihawk im Mittelpunkt aller Anwesenden, welche voller ehrfurcht ihren Augen nicht trauen konnten, dass sich einer der Sieben Samurai vor ihnen befand. Am erstauntesten war jedoch Zorro, welcher Falkenauge sofort zum Kampf herausforderte.
Doch schnell war klar, dass er keine Herausforderung für den besten Schwertkämpfer der Welt war und Falkenauge schaffte es sogar Zorro nur mit einem kreuzförmigen Dolch, den er um seinen Hals trägt, erfolgreich zu bekämpfen.

Sammelthread - Texte, sowie Links! Mihawkhltzoromiteinemdo


Den Dolch verwendete Mihawk jedoch nur, weil er zu diesem Zeitpunkt Zorro nicht als ernst zu nehmenden Gegner ansah und diesem seine Unterlegenheit demonstrieren wollte. Seine eigentliche Waffe trägt er stets auf seinem Rücken, das Black Sword, auch als Yoru bekannt. Dieses Schwert ist eines der insgesamt 12 Drachenschwerter und somit eine wahre Rarität, wie sie nur der Beste Schwertkämpfer besitzen kann. Man sagt das seine schwarze Klinge die schärfste von allen ist und nahezu alles zerschneiden kann.

Sammelthread - Texte, sowie Links! Xkwtv4

Obwohl Zorro bereits schwer angeschlagen war, weigerte er sich den Kampf aufzugeben. Dieser scheinbar endlose Wille verblüffte Mihawk so sehr, dass er sein Black Sword zog und Zorro als würdig ansah. Es kam zu einem letzten Schlagabtausch, aus dem Falkenauge als Sieger hervorging. Er war sichtlich begeistert von Zorro, welcher schwer verletzt ins Wasser fiel. Falkenauge rief diesem zu, dass er noch viel über die Welt und sich selbst lernen müsse, doch wenn er weiterhin hart trainiere, könnte er ihn vielleicht irgendwann besiegen.
Dann verschwand er plötzlich, als Creek ihn weiter konfrontieren wollte sagte er nur, dass manche Leute nicht wüssten wann Schluss sei.

Zitat von Mihawk: "Du hast einen eisernen Willen, wenn du den behältst...besiegst du mich vielleicht!"

Sammelthread - Texte, sowie Links! 14310
Sammelthread - Texte, sowie Links! 14211


Der gesamte Kampf von Zorro und Falkenauge





Das Treffen mit Shanks

Nachdem die neuen Steckbriefe um die Welt gingen und auf Ruffys Kopf 30.000.000 Berry ausgesetzt wurden, besuchte Falkenauge den roten Shanks auf einer unbekannten Insel, da er sich an dessen Geschichte über einen kleinen Wunderjungen erinnerte und ihm die Neuigkeit verkünden wollte. Zuerst war die Stimmung sehr angespannt, jedoch weigerte sich Mihawk gegen einen "einarmigen Krüppel" zu kämpfen. Doch nachdem er Shanks, der schon betrunken war, den Steckbrief zeigte, war dieser voller Freude und lud Falkenauge zum feiern ein.
Sammelthread - Texte, sowie Links! Mihawk11


Das gesamte Treffen





Die Abstimmung über den neuen Samurai

Nachdem Sir Crocodil, Mitglied der "Sieben Samurai", von Ruffy in Alabasta besiegt und wegen seinen Verbrechen inhaftiert wurde, rief man eine Versammlung der Samurai ein um Crocodiles Nachfolger zu bestimmen, Neben Falkenauge kamen nur Flamingo und Kuma. Mihawks einzige Absicht bei diesem Treffen war jedoch Informationen über die Strohhüte in Erfahrung zu bekommen.
Sammelthread - Texte, sowie Links! Samuraireffen1







Vorbereitung zum Krieg

Blackbeard, der neue Samurai, besiegte Ace mit der Feuerfaust, zweiter Kommandant von Whitebeard, woraufhin dieser gefangen genommen wurde und man ihn zum Tode verurteilte. Die Weltregierung befürchtete einen Krieg mit Whitebeard und befahl ein Treffen der Samurai, welche sich 6 Tage vor der Hinrichtung versammelten. Mit Mihawk waren allerdings nur 6 der 7 Samurai anwesend.
Sammelthread - Texte, sowie Links! 800pxsamuraiversammlung






Der Krieg gegen Whitebeard

Die Samurai stellten sich zur verfügung und positionierten sich im Marineford.
Sie blieben zunächst untätig, dann trat Mihawk aber in Aktion und schleuderte eine riesige Schnittwelle auf Whitebeard.
Der Angriff wurde jedoch von Whitebeards 3. Kommandant Jôzu, welcher vollkommen aus Diamanten besteht, abgewehrt.



Der Strohhut, welcher inzwischen mit den Gefangenen aus Impel Down auf dem Schlachtfeld erschien, stürmte weiter in Richtung Schafott und weder Hina, Smoker noch ein Riese konnten ihn aufhalten. Dann stellte sich aber Mihawk, nachdem er ein paar Transen erledigte, sich mit folgenden Worten vor Ruffy:

„Tut mir Leid, Rothaar...
...ich werde mich bei dieser Kraft nicht zurückhalten können.
Also Schicksal...
...wird das Leben dieses Wunderknaben der nächsten Generation hier enden...
...oder wird er dieser Schwarzklinge irgendwie entkommen!!?“

Darauf folgt ein erbitterter Kampf zwischen ihnen und Ruffy steckte in großen Schwierigkeiten.



Selbst mit der Hilfe einer Newkamas und der Kraft des Gear 2, dominierte Mihawk weiterhin und schaffte es Ruffy in die Enge zu treiben und zu verletzen. Dann demonstrierte Falkenauge erneut seine gewaltige Stärke, indem er die gesamte Eiswand, welche das Marine Hauptquartier umgab mit einem Schlag zerteilte und Ruffy nur knapp verfehlte.
Ruffy schnappte sich Buggy, der in Crocodiles Sandsturm geraten ist und nutze ihn und seine Teufelskraft um sich zu verteidigen
Verwundert gelang es Mihawk auch nach mehrmaligen zersäbelns von Buggy nicht, diesen zu besiegen.
Verärgert darüber, schoss Buggy einen Muggy Ball auf seinen Angreifer. Dieser wurde aber von Falkenauge mit leichtigkeit auf ihn zurück gelenkt und konzentrierte sich wieder auf den Strohhut.
Auf Befehl von Marco, erschien Vista, der 5. Kommandant von Whitebeard und stärkster Schwertkämpfer der Whitebeard Piraten, welcher sich Falkenauge entgegenstellte.
Der Kampf war ausgeglichen und wurde schnell auf Interesse beider Seiten beendet.
Sammelthread - Texte, sowie Links! 800pxmihawkvsvista



Als Ruffy dem Schafott zum greifen nahe war, mischte sich Mihawk erneut ein. Jazz Boner, welcher Ruffy zu helfen versuchte, war kein Gegner für den besten Schwertkämpfer der Welt und in letzter Minute schaffte es Crocodile Falkenauge vor einem Angriff zu hindern.

Sammelthread - Texte, sowie Links! Kapitel570crocodilevsfa



Nachdem Shanks erscheinte, verließ Mihawk das Schlachtfeld, da er weder die Lust zum Kampf hatte, noch zustimmte gegen ihn zu kämpfen.




Zorro und Mihawk

Mihawk ging wieder zurück in seine Heimat Kuraigana, wo die Ruinen des Königreiches Shikkearu sind. Dort begegnete er dann Perona und Zorro.

Sammelthread - Texte, sowie Links! Ehet3v



Falkenauge bot Zorro ein Boot an, um von der Insel zu kommen. Dieser lehnte die Hilfe aber ab, da er zuvor noch gegen seine Gegner gewinnen wollte.

Sammelthread - Texte, sowie Links! Ehet3x



Sammelthread - Texte, sowie Links! Ehet45


Eine kurze Zeit später bat Zorro von Mihawk trainiert zu werden. Nachdem dieser sah wie ernst es ihm ist für jemand anderen stärker zu werden, willigte Falkenauge ein.

Sammelthread - Texte, sowie Links! Ehet41



Sammelthread - Texte, sowie Links! Ehet40




Quellen
Bilder: One Piece Mangas.com
Videos: youtube.com


Weitere Infos zu Falkenauge:

Die 7 Samurai --> Link

Gast
Gast

avatar



BeitragThema: Re: Sammelthread - Texte, sowie Links!   Sammelthread - Texte, sowie Links! EmptyMo 8 Aug - 15:19

   
Jewelry Bonney

Sammelthread - Texte, sowie Links! 62ygjmu8l44m

Jewelry Bonney ist eine gesuchte Piratin, auf die ein Kopfgeld von 140.000.000 Berry ausgesetzt ist. Sie ist Kapitänin der Bonney-Piratenbande.
Sie und ihre Bande sind kurz vor den Strohhüten auf dem Sabaody Archipel angekommen,
um, wie sie, in die neue Welt vorzudringen.
Sie wird auch "Vielfraß" genannt. Wie man in einem Restaurant auf Grove 24 gleich nach ihrer Ankunft sehen kann, trägt sie diesen Namen zurecht.

Erscheinung

Bonney ist eine recht große, schlanke Frau mit rosafarbenem Haar. Sie trägt stets einen hellgrünen Hut mit einem weißes Rand. Außerdem hat sie ein auffälliges Piercing unter ihrem rechten Auge.
Sie kleidet sich sehr freizügig mit einem weißes, bauchfreien Oberteil über dem sie eine dünne, braune Jacke trägt. Ihre kurze, orange-braun gestreifte Hose wird von Hosenträgern an ihren Schultern gehalten. Sie trägt braune Absatzstiefel und lilafarbene Kniestrümpfe mit mehreren gelben Kreisen darauf.

Persönlichkeit

Sie ist eine sehr dominante und brutale Frau, die nicht davor zurückschreckt sich zu prügeln. Fleisch und Pizza scheinen ihre Leibspeisen zu sein, da sie in dem Restaurant Unmengen davon verdrückt hat.

Stärke

Sie ist die einzige Frau der 11 Supernovae die sich auf dem Sabaody Archipel eingefunden hatten, was zeigt, dass sie durchaus mit den Männern mithalten kann und sehr sark sein muss.
Zudem hat sie von einer Teufelsfrucht gegessen, deren Name noch nicht bekannt ist.
Allerdings scheint sie mit ihrer Teufelskraft das Alter von sich und anderen Personen beliebig verändern zu können.

Zum ersten mal sah man ihre Fähigkeit, als Zorro einen Weltaristokraten angreifen wollte und Bonney sich in ein kleines Mädchen verwandelt hat, sich auf ihn wirft und so tut als wäre sie seine kleine Schwester um zu verhindern, dass ein Marine Admiral anrückt.

Sammelthread - Texte, sowie Links! Xhdg3on8p57z

Dann noch ein mal während des Kampfes zwischen der Marine und den 11 Supernovae, wo sie ein paar Soldaten in kleine Kinder oder in alte Greise verwandelt hat.

Sammelthread - Texte, sowie Links! Tmwz9kotzwcd

Auf dem Sabaody Archipel

Nach dem sich Bonney in einem Restaurant auf Grove 24 an Pizza und Fleisch sattgegessen hatte, sah sie Zorro, der gerade den Weltaristokraten Sankt Charlos angreifen wollte, weil dieser auf ihn schoss. Um eine Konfrontation mit einem Admiral zu verhindern, benutzt Bonney (wie oben beschrieben) ihre Teufelskräfte und wirft sich auf ihn.

Als sie dann erfährt, dass Ruffy einen Weltaristokraten im Auktionshaus geschlagen hatte, sagte sie: "Der Käptn dieses Idioten ist also der Ober-Idiot!"
Und machte sich dann auf, das Archipel zu verlassen. Doch auch nach Admiral Kizarus Eintreffen, war Bonney immer noch nicht verschwunden, da der Hafen voll mit Marinesoldaten war.

Während der Kampf zwischen den Whitebeard-Piraten und der Marine bereits im vollen Gange war, sieht man Bonney noch immer auf dem Sabaody Archipel. Daraus lässt sich schließen, dass ihr nichts passiert sein kann. Allerdings sieht man Bonney weinen, warum ist unklar.

Bonney und Blackbeard

Nach dem Ende des Krieges, wurde Bonney von Blackbeard gesucht und gefangengenommen, er wollte sie der Marine übergeben und das Kopfgeld kassieren. Doch als er und seine Bande das Schiff von Admiral Akainu sahen, begaben sie sich auf die Flucht und ließen Bonney zurück.
Akainu fragte Bonney wo Blackbeard sei. Als er erfuhr, dass er geflüchtet ist, sagte er Bonney, dass er sehr besorgt war. Bonney schrie ihn an, dass sie ihnen niemals verzeihen würde.


Gast
Gast

avatar



BeitragThema: Re: Sammelthread - Texte, sowie Links!   Sammelthread - Texte, sowie Links! EmptyMo 8 Aug - 17:25

   
So vielen Dank Smoker00 und Van der Dekken, beide Threads wurden aktualisiert (:

https://www.onepiece-mangas.com/t1142-mihawk-dulacre-falkenauge

https://www.onepiece-mangas.com/t240-jewelry-bonney#828

Grüße Kalzifer

Blackfire1412
Rookie
Rookie

Blackfire1412

Beiträge Beiträge : 682
Kopfgeld Kopfgeld : 1528983
Dabei seit Dabei seit : 02.10.10
Ort Ort : Zuhause natürlich


BeitragThema: Re: Sammelthread - Texte, sowie Links!   Sammelthread - Texte, sowie Links! EmptyMo 8 Aug - 17:28

   

Rumba-Piratenbande

Einleitung:

Die Rumba-Piratenbande wurde von Yoki, einem Musiker aus dem South Blue gegründet. Der Vizekapitän der Rumba-Piraten ist Brook, ebenfalls Musiker aus dem West Blue! Die Crew besteht aus lauter Musikern und Musikfreunden. So singen und feiern sie Tag für Tag mit Musik.



Geschichte:

Vor 50 Jahren starteten die Rumba-Piraten ihre Reise vom West Blue aus. Dort wurde durch die Musik der Rumba-Piraten ein Baby-Wal angelockt. Der Wal war begeistert von den Piraten, so freundeten sie sich schnell an. Sie bestritten viele Abenteuer miteinander, doch die Rumba-Piraten wollte auf die Grandline. Der Kapitän Yoki beschloss, dass es zu gefährlich für La Boum sei. Schliesslich nennt man die Grand Line auch das Piratengrab. So verabschiedeten sich die Rumba-Piraten von dem Wal. Für Brook war der Abschied besonders schwer, weil La Boum ihm zu sehr ans Herz gewachsen ist.

Am Kap der Zwillinge angekommen, treffen sie auf Krokus dem Leuchtturmwächter. Auf einmal stellt Brook mit Entsetzen fest, dass ihr Freund La Boum ihnen gefolgt ist. Dort verbrachten sie eine Weile und feierten 3 Tage mit La Boum und Krokus. Sie sangen die ganze Nacht das Lied der Piraten. Schliesslich musste Brook, La Boum zum 2. Mal klar machen, dass sie ihn verlassen werden. Doch er gab ihm ein Versprechen. Das Versprechen gleich wieder zurückzukehren, wenn sie die Grandline bezwungen haben.

Nach vielen Kämpfen auf der Grandline, erkrankte Yoki an einer unheilbaren Krankheit. Sein letzter Wunsch war, dass er alleine mit seinem geliebten Schiff in den Tod segeln wollte. Er erklärte Brook zum neuen Kapitän. Und so setzten die Rumbapiraten mit einem neuen Schiff und einem neuen Kapitän ihre Reise auf der Grand Line fort!

Nach 3 abenteuerlichen Jahren erreichte die Rumba-Piratenbande das mysteriöse Dreieck. Sie bestritten einen brutalen Kampf mit einer fremdem Piratenbande. Die Feind benutzen vergiftete Pfeile, so dass keiner der Rumba-Piraten überleben konnte. Doch mit letzter Kraft sangen sie noch ein letztes Lied für La Boum. Das Lied wurde auf einem Ton Dial gespeichert, damit es La Boum irgendwann hören kann. So starben die Rumba-Piraten einer nach dem anderen...

Doch als Brook starb, aktivierte sich seine Teufelskraft, die Totenreich-Frucht. So konnte seine Seele zurück in seinen Körper kehren. So kann er als einziger der Rumba-Piraten das Versprechen zu La Boum einhalten!



ShiShiChan96
Vizekapitän
Vizekapitän

ShiShiChan96

Beiträge Beiträge : 143
Kopfgeld Kopfgeld : 1402940
Dabei seit Dabei seit : 15.06.11
Ort Ort : Schweiz

http://animeoase.forumieren.org/

BeitragThema: Re: Sammelthread - Texte, sowie Links!   Sammelthread - Texte, sowie Links! EmptyMo 8 Aug - 17:31

   

Bellamy
Sammelthread - Texte, sowie Links! Bellamy_3

Bellamy „die Hyäne“ war mit einem Kopfgeld von 55'000'000 Berry der Kapitän der Bellamy
Piratenbande. Er glaubte weder an Sky Island, noch an die goldene Stadt.

Fähigkeiten
Bellamy hatte die Spiralfrucht gegessen, und erhielt dank ihr, die Fähigkeit eine hohe Sprungkraft zu erreichen, indem er seinen Körper in Sprungfedern verwandelte. Er konnte damit eine hohe Geschwindigkeit erreichen.

Sammelthread - Texte, sowie Links! U1tydorl9red

Das erste Mal sah man ihn, als er Rossio „den Hinrichter“ besiegte, weil er anscheinend mit gezinkten Karten gespielt hatte. Auch das erste Treffen zwischen ihm und den Strohhüten endete in einem Kampf. Jedoch in einem einseitigen. Bellamy lachte Ruffy, Zorro und Nami aus, weil sie sich in der Bar nach Sky Island erkundeten. Ruffy hielt es nicht für nötig, sich zu wehren.
Nachdem Bellamy Maron, Shojo und Masira besiegt hatte, um ihnen ihr Gold abzuluchsen, machte sich Ruffy wutentbrannt auf den Weg zu ihm. Zur gleichen Zeit gab es in der Stadt eine grosse Aufregung. Bellamy bekam gerade Ruffys und Zorros Steckbriefe zu sehen. Während die meisten in Panik gerieten, schenkte er den hohen Summen jedoch keinen Glauben.
Kurz darauf erreichte Ruffy die Bar und forderte Marons Gold zurück. Bellamy passte das natürlich nicht, und es brach ein Kampf aus. Erst sah es so aus, als würde Bellamy Ruffy ohne grosse Probleme besiegen können. Er setzte dabei seine Teufelskräfte ein, und attackierte ihn immer wieder von neuem. Als er schliesslich zur finalen Attacke ansetzte, hatte sich der Strohhutpirat wieder hochgerappelt.

Sammelthread - Texte, sowie Links! Spring_Hopper

Er holte aus und machte den arroganten Bellamy mit einem Schlag fertig.

Sammelthread - Texte, sowie Links! V1_50

Cirkies konnte seinen Augen nicht trauen und dachte, dass Bellamy spassen würde. Dieser lag aber reglos auf dem Boden.

Später wurde Bellamy Schliesslich von Cirkies, der von Don Quichotte de Flamingo kontrolliert wurde, getötet, weil Bellamy das Zeichen des Samurais beschädigt hatte. Auch als Bellamy um sein Leben flehte, liess Flamingo keine Gnade walten.


Ich hoffe das passt so! =)

Gast
Gast

avatar



BeitragThema: Re: Sammelthread - Texte, sowie Links!   Sammelthread - Texte, sowie Links! EmptyMo 8 Aug - 18:06

   
Flottillenadmiral Smoker

Sammelthread - Texte, sowie Links! Smoker11

Beim ersten Aufeinandertreffen der Strohhutbande und Smoker in Logue Town, war dieser noch Kapitän des Marine-Hauptquartiers. Mittlerweile hat er es schon zu einem Flottillenadmiral geschafft …

Erscheinung

Smoker hat einen sehr gut gebauten Körper und trägt eine offene Jacke, eine blaue Hose, braune Handschuhe und Stiefel. Er besitzt eine Jitte, welche er mit Hilfe eines Gurtes um seiner Schulter befestigt. Während im Manga seine Haare grau gezeichnet sind, hat er im Anime eher eine grünliche bis graue Frisur.

An seiner rechten Brust kann man eine Narbe erkennen und wie es sein Name schon sagt, ist er ein sehr starker Raucher, dem auch 2 Zigarren auf einmal nicht zu viel sind. Da man Smoker nur selten bzw. gar nicht lachen sieht, macht er einen ziemlich schlecht gelaunten Eindruck und wirkt auch auf die Bewohner angsteinflößend. Nicht nur bei der Bevölkerung in Logue Town sonders auch bei anderen ist er auf aufgrund seines Image nicht sehr beliebt, so wird er z.B. von Admiral Aokiji als Vollidiot bezeichnet. Eine interessante Tatsache ist aber, dass man Smoker nie mit einem Offiziersmantel der Marine zu Gesicht bekam.


Persönlichkeit

Er lässt sich ungern von anderen Menschen etwas sagen, vor allem nicht von seinen Vorgesetzten bei der Marine. So kam es, dass er sich weigerte ins Marine Hauptquartier zu kommen um seine Beförderung nach Crocodiles Niederlage in Alabasta zu erhalten. Im Gegenteil, er beschimpfte sogar den Anrufer. Er lehnte die Beförderung ab, da nicht er sondern Ruffy Crocodile besiegte. Daran kann man gut erkennen, dass Smoker ein sehr ehrlicher Mensch ist. Smoker lebt frei im Sinne „Einmal Pirat, immer Pirat“ und hält somit auch von den Sieben Samurai nichts. Generell geht er sehr hart und gnadenlos gegen Piraten vor.

Ein Zitat von Smoker über die Strohhüte:
"Nach den Vofällen auf Enies Lobby werden sich alle Piraten auf der Welt die Strohhutbande als Vorbild nehmen.
Bei meinem Stolz...
Ich werde sie in der Neuen Welt aufspüren...
...und vernichten!"

Abgesehen von seiner Ehrlichkeit und Stärke ist Smoker auch sehr nachdenklich und sieht in Ruffy mehr als manch andere es tun. So erkennt er z.B. diverse Parallelen zum Piratenkönig Gol D. Roger. Er war sich auch unsicher ob es nur Zufall war, dass am Jahrestag von Rogers Hinrichtung ein Junge auftaucht und solch einen Trubel verursacht. Das sind auch die Gründe, weshalb er bis heute noch Ruffy hinterher jagt.

Sammelthread - Texte, sowie Links! 19_smo11

Wie schon gesagt geht er gnadenlos gegen Piraten vor und erwartet auch, dass diese zu ihm gnadenlos sein würden. Deshalb war er umso überraschter, als Zorro ihn aus dem Wasser zog, nachdem es Ruffy anwies. Smoker revanchierte sich dafür, in dem er sie fliehen ließ.
Seinen Feinden gegenüber ist er immer Arrogant und konnte sich nicht vorstellen, weshalb jemand wie Ruffy ein solch hohes Kopfgeld hätte, obwohl er so schnell und einfach zu besiegen war. Dasselbe galt für einen Piraten mit einem Kopfgeld von 55 Millionen Berry, welcher von Smoker kurz nach Enies Lobby besiegt wurde. Smoker beschimpfte ihn als schwach und erbärmlich.
Hinter seiner Härte steckt aber auch ein gutes Herz und er ist sehr freundlich zu Zivilisten. Das konnte man gut sehen, als er in Logue Town von einem Mädchen mit einem Eis in der Hand angerempelt wurde und besagtes Eis auf den Boden fiel. Smoker war aber keinesfalls erbost und gab ihr sogar Geld um sich ein neues zu kaufen.



Seine Untergebenen behandelt er jedoch streng, vor allem mit der etwas schusseligen Tashigi. Trotz seiner Strenge baute er die enttäuschte Tashigi wieder auf, nachdem diese nichts gegen einen Piraten ausrichten konnte weil sie zu Schwach war. Smoker ist auch oft genervt und lässt sich schnell provozieren, wie z.B. als er Ruffy in Alabasta ansprach und dieser ihn ignorierte und weiter aß.

Fähigkeiten und Stärke

Sein Rang als Kapitän des Marinehauptquartiers setzt einiges an Stärke voraus, welche ihm zum Kapitän der Marinebasis in Logue Town verhalf. Dort ist er als „White Hunter“ bekannt, welcher alle Piraten davon abhält auf die Grand Line zu gelangen. Seine Kraft hat er von der Smoke-Frucht erhalten, welche es ihm ermöglicht sich komplett in Rauch zu verwandeln. Er kann diesen Rauch nach belieben bewegen und kann ihn sogar wie Gliedmaßen verwenden.
Durch seine Unantastbarkeit für normale Menschen, konnte er noch von niemanden besiegt werden, auch Ruffy schaffte es nicht gegen ihn anzukommen. Seine Waffe ist eine Jitte an dessen Ende ein Seestein befestigt ist und er somit auch gegen Gegner mit Teufelskräften eine große Siegeschance hat. Im Laufe der Zeit wurde Smoker befördert und hat jetzt einen Admiralsrang (der niedrigste und zwar Flotillenadmiral). Selbst Piraten mit Kopfgeld von 55. Millionen Berry können ihm nicht das Wasser reichen.

Vergangenheit

Man weiß nicht viel über seine Vergangenheit, er trat zu einem unbekannten Zeitpunkt mit Hina der Marine bei, dort war er während seiner Ausbildung ein ziemliches Sorgenkind und machte viel ärger. Man weiß auch nicht wann er seine Teufelskräfte bekam. Bekannt ist aber, dass er sich 22 Jahre zuvor die Hinrichtung von Gol D. Roger ansah. Zu diesem Zeitpunkt war er 12 Jahre alt.

Sammelthread - Texte, sowie Links! 20bamb10

Das Treffen des Strohhuts und Smoker in Logue Town

Smoker war Kommandant der Marinebasis in Logue Town und dafür bekannt, dass er Piraten aus dem East Blue davon abhielt auf die Grand Line zu gelangen. Er war bei den Piraten und den Bewohnern aufgrund seiner Härte gefürchtet. Als Ruffy in Logue Town ankerte, um sich auf die Grand Line vorzubereiten kletterte er auf das Schafott im Stadtzentrum. Das blieb nicht lange unbemerkt und man identifizierte ihn, wodurch Smoker auf ihn aufmerksam wurde und die Verfolgung startete. Buggy, welcher sich mit Alvida verbündete, kam ihm aber zuvor und war kurz davor Ruffy hinzurichten. Smokers Plan war es Buggy und Alvida zu verhaften, nachdem diese den Strohhut exekutierten, doch bevor Buggy zuschlug sagte der Strohhut, dass er König der Piraten werde und lächelte. Buggy wurde daraufhin von einem Blitz getroffen, welcher das Schafott zerstörte und Ruffy die Freiheit schenkte. Smoker war sehr fasziniert von Ruffys Worten und Verhalten im Angesicht des Todes und erinnerte sich an Gol D. Roger, welcher sich genauso verhielt.

Sammelthread - Texte, sowie Links! 18_smo10

Smoker stellte sich dem fliehenden Ruffy entgegen, nachdem er mit Leichtigkeit Buggy und Alvida samt ihren Piraten mit einem Schlag gefangen nahm. Smoker dominierte von Anfang an gegen den langsam verzweifelnden Ruffy, wessen Angriffe auf Smokers Logiakräfte keine Wirkung zeigten.

Sammelthread - Texte, sowie Links! Smoker15

Ruffy wurde von ihm auf den Boden gedrückt doch bevor Smoker seine Jitte verwenden konnte, wurde er von einem geheimnisvollen Mann gehindert. Der Mann war Dragon, Anführer der Revolutionsarmee und, was Smoker bis dahin nicht wusste, Ruffys Vater. Mit starken Winden gelang es Dragon Smoker wegzuwehen und Ruffy gelang die Flucht.
Smoker nahm die Verfolgung auf und machte sich auf den Weg auf die Grand Line.


Wiedersehen in Nanohana (Alabasta)

Smoker schaffte es vor den Strohhüten in der Küstenstadt Nanohana anzukommen und ging in ein Wirtshaus, vor dem sich viele Menschen tummelten. Dort erfuhr er, dass jemand durch den verzehr einer „erdbeerenförmigen Giftspinne“ gestorben sei. Doch dann erhob die Person ihren Kopf und es stellte sich heraus, dass er nur am schlafen war. Die Menschen um ihn herum waren sehr sauer, da sie sich Sorgen machten. Smoker erkannte sofort wer vor ihm war und zwar der 2. Kommandant Whitebeard, Puma D. Ace. Plötzlich katapultierte sich Ruffy, welcher aus Hunger ein Wirtshaus suchte, mit einer „Gum-Gum-Rackete“ in das Gebäude hinein und traf Smoker am Rücken, wodurch sowohl Ace als auch Smoker durch die Wand in ein anderes Haus flogen. Ruffy war das alles jedoch nicht bewusst.

Ace kam wieder zur Besinnung und wollte sich den Störenfried vorknöpfen und erkannte seinen Bruder Ruffy, aber da kam schon Smoker, welcher den Strohhut auch erkannte, von hinten und stieß Ace zu Boden. Ruffy, welcher sich nun Smoker gegenüber befand, war sich der Gefahr in die er sich befand zunächst gar nicht bewusst und aß weiter. Smoker war sehr wütend darüber ignoriert zu werden und brüllte ihn an. Da erkannte Ruffy den Mann und suchte schnell das Weite. Smoker wurde auf Ruffys Flucht jedoch von Ace gestoppt und es kam zu einem kurzen Schlagabtausch der beiden, dieser war aber unentschieden und Ace verschwand. Smoker konnte sich nicht erklären weshalb Ruffy von ihm gerettet wurde.



Zusammen in Gefangenschaft von Crocodile

Smoker vermutete das Ruffy das nächste mal in Rainbase auftauchen würde und behielt Recht. Als er mit Tashigi in der Bar saß und über den Strohhut sprach, platzten dieser und Lysop in besagte Bar. Zuerst war weder den Strohhüten noch Smoker und Tashigi bewusst, dass sie nebeneinander saßen. Dann bemerkten sie sich jedoch und die beiden Piraten machten sich aus dem Staub. Ruffy, Lysop, Nami und Zorro flüchteten ins „Goldregen-Casino“. Auf Befehl von Miss Bloody Sunday wurden sowohl die Piraten, als auch Smoker in die V.I.P.- Lounge geführt. Die Lounge entpuppte sich jedoch als Käfig mit Gittern aus Seestein. Crocodiles Plan war es den Raum zu fluten und alle Gefangenen zu ertränken. Mit Hilfe von Mr. 3, welcher einen Schlüssel anfertigte, konnten sie alle aus dem bereits stark gefluteten Raum fliehen. Ruffy bat Zorro auch Smoker aus dem Wasser zu retten, was dieser auch tat. Daraufhin ließ Smoker die Bande entkommen, sagte aber er würde das nächste mal keine Gnade walten lassen.

Smoker befahl Tashigi mit den Soldaten nach Arbana zu gehen und überließ ihr die Entscheidungen. Er fuhr jedoch mit seinem Bike zurück ans Meer und blieb von dort per Teleschnecke mit ihr in Kontakt. Tashigi gab daraufhin den Befehl die Strohhüte zu verfolgen.

Smoker und Hina

Das nächste mal sah man Smoker zusammen mit Hina nachdem Sir Crocodile besiegt wurde. Sie weigerte sich zunächst auf Smokers Bitte hin, das Schiff zum Hauptquartier zurückzubringen, änderte aber dann nach einem verlorenen Münzwurf ihre Meinung und sagte er habe sich nicht verändert. Danach stieß Tashigi mit dem gefangenen Crocodile zu ihnen hinzu und war zutiefst enttäuscht Ruffy laufen gelassen zu haben. Smoker tröstete sie daraufhin und sagte es sei die richtige Entscheidung gewesen. Smoker erhielt einen Anruf des Hauptquartiers und solle sich dort melden um eine Beförderung entgegen zu nehmen, da offiziell er Sir Crocodile besiegte. Smoker war sehr sauer darüber, da er sagte Ruffy habe Crocodile besiegt, deshalb beleidigte er alle seine Vorgesetzten und legte auf.

Erneutes Erscheinen nach Enies Lobby

Auf einer unbekannten Insel auf der Grand Line sah man Smoker, welcher gerade einen Piraten, dessen Kopf 55 Millionen Berry wert war, erledigt hatte. Dort erfuhr man auch von der Beförderung betreffend Smoker und Tashigi. Er schaute sich die Steckbriefe an und sagte er habe sich fest vorgenommen den Strohhut in die „Neue Welt“ zu verfolgen und aus dem Verkehr zu ziehen.

Im Krieg gegen Whitebeard

Smoker und Tashigi wurden für die bevorstehende Schlacht im Marineford ins Marinehauptquartier beordert, da diese sich gegen den Kampf rüsten mussten und alle Elitesoldaten brauchten.
Respektvoll und beeindruckt sah sich Smoker das erscheinen von Whitebeard und seiner Bande an.
Auch der gigantische Angriff von Falkenauge auf den alten Whitebeard wurde mit Entsetzen von ihm und Tashigi, welche er kurz zuvor rettete, beobachtet.
Nachdem Ruffy einen spektakulären Auftritt hinlegte, zögerte Smoker nicht lange und griff ihn an. Ruffy erinnert sich direkt an Smokers Stärke und versucht es mit seinem Gear 2.
Ruffys angriffe wirken jedoch überhaupt nich und Smoker setzte seinen White Launcher ein.
Er hält den Strohhut mit seiner Jitte in Schach und der Kampf war für den Piraten scheinbar schon verloren...

Sammelthread - Texte, sowie Links! Smoker12

...doch er wurde abermals gerettet. Diesmal war es Boa Hancock, Mitglied der Samurai der Meere, welche ihren „Liebsten“ (Ruffy) mit einem Tritt und der Kraft des Kuja – Haki rettete. Smoker war wütend und fragte weshalb sie sich gegen ihn stellt, ihre Antwort war, dass in Ruffy verliebt sei, das führte zur Verwirrung von Smoker und allen anderen Anwesenden.

Kampf gegen Ruffy


Zum Ende des Krieges
Sammelthread - Texte, sowie Links! Smoker13Sammelthread - Texte, sowie Links! Smoker14

Nach der Schlacht im Gespräch mit Blaufasan

Smoker wollte von Admiral Blaufasan auf die Marinebasis G5 in der Neuen Welt versetzt werden. Dieser rät ihm jedoch ab, da es eine sehr unsicherer Basis sei. Smoker beharrte dennoch auf seine Versetzung.

Sammelthread - Texte, sowie Links! 005_sm10

Quellen
Bilder: One Piece Mangas.com
Videos: youtube.com


Weitere Infos zu Smoker:

Die Smoke Frucht --> Link

Rangordnung der Marine --> Link

Gast
Gast

avatar



BeitragThema: Re: Sammelthread - Texte, sowie Links!   Sammelthread - Texte, sowie Links! EmptyMo 8 Aug - 18:57

   

Gast
Gast

avatar



BeitragThema: Re: Sammelthread - Texte, sowie Links!   Sammelthread - Texte, sowie Links! EmptyMo 8 Aug - 20:08

   
Domino

Sammelthread - Texte, sowie Links! P9yxoj2n7m4m

Domino ist die stellvertretende Kommandantin der Wärter in Impel Down.
Sie hat zusammen mit Hannyabal, dem stellvertretenden Leiter des Impel Down, Boa Hancock empfangen.

Erscheinung

Domino ist eine schlanke Frau mit langen, blonden Haaren. Man kann ihr nicht in die Augen gucken, da diese von ihren Haaren und einer Sonnenbrille verdeckt werden.
Und natürlich trägt sie die Uniform des Impel Down.


Fähigkeiten

Man sah Domino bis jetzt noch nicht kämpfen, so lässt sich nicht sagen ob sie stark ist oder besondere Fähigkeiten hat. Aber da Hannyabal über ihr steht und von Bon Curry mit leichtigkeit besiegt wurde, ist es durchaus möglich, dass sie auch ohne besondere Kräfte einen so hohen Rang in er Hierarchie von Impel Down hat.

Ankunft von Boa Hancock

Hannyabal und Domino empfingen Boa Hancock und Vizeadmiral Onigumo um Hancocks Wunsch, Ace vor seiner Exekution zu sehen, nachkommen zu können.
Da Boa Hancock als Gast und nicht als Gefangene in Impel Down ankam,
ging Domino mit ihr in einen extra Raum, um sie einer Leibesvisitation zu
unterziehen.
Da Hancock eigentlich nur nach Impel Down kam, um Ruffy reinzuschmuggeln, der seinen Bruder Ace befreien wollte, musste sie sich etwas einfallen lassen, um nicht enttarnt zu werden.
Sie entschloss sich, Domino mit ihrer Teufelskraft zu versteinern.
Auch sie konnte Hancocks Schönheit nicht widerstehen und wurde somit von ihr in Stein verwandelt.

Sammelthread - Texte, sowie Links! Kcvsyefvky7aSammelthread - Texte, sowie Links! 5agm6w27nzsm


Im Anime konnte man später noch sehen, wie Domino Ace dem Vizeadmiral Onigumo übergab, der ihn dann schließlich mit seinem Kriegsschiff zum Marineford brachte.

Sammelthread - Texte, sowie Links! 1zbv9pthdr8o

TerrorBolt162
Super Novae
Super Novae

TerrorBolt162

Beiträge Beiträge : 931
Kopfgeld Kopfgeld : 1541947
Dabei seit Dabei seit : 27.12.10
Ort Ort : Das Exil der One Piece-Welt


BeitragThema: Re: Sammelthread - Texte, sowie Links!   Sammelthread - Texte, sowie Links! EmptyMo 8 Aug - 20:26

   

Boa Hancock

Sammelthread - Texte, sowie Links! Boa_hancock_calendrier


Boa Hancock herrscht als Kaiserin über den Kuja-Stamm auf der Insel Amazon Lily, daher wird sie als "Piratenkaiserin" bezeichnet.
Sie vertritt die einzige weibliche Rolle unter den Shichibukai.

Boa Hancock hat zwei jüngere Schwestern, Boa Sandersonia und Boa Marigold, die zu 3. als die Gorgonen-Schwestern bezeichnet werden.
Zum ersten mal wurde sie von einem Risky Brothers auf der Thriller Bark erwähnt.
Sie soll, laut den beiden, als "schönste Frau der Welt" gelten, deren Schönheit nur von den märchenhaften "Meerjungfrauen" übertroffen werden kann.
Sammelthread - Texte, sowie Links! 90_bmp10


Erscheinung
Im Gegensatz zu dem ungewöhnlichen Aussehen ihrer beiden Schwestern, ist Hancock eine große, schlanke Frau mit schwarzen, langen Haaren, die bis zur ihrer Taille gehen.
Ihre Haare trägt sie grundsätzlich offen.
Ihre Augen sind dunkelblau bis grau-farbig und sie ist hellhäutig.
Sie ist stets mit ihrer großen Schlange Salome begleitet, welche Hancock sehr oft als nützlich erwies.
Sammelthread - Texte, sowie Links! 564px-10

Hancock scheint eine Vorliebe für Gewänder zu haben, so trägt sie, wenn sie meistens auf Reisen ist, ein rotes, langes Gewand mit runden, grünen Schlangenmustern.
Während des Schlacht auf Marineford trug sie einen violetten chinesischen Kampf-Gewand mit dem Muster des Jolly-Rogers der Kuja-Piratenbande.
Sie ist meistens in High-Heels zu sehen, die sie sogar während der Schlacht trug.
Als Accessoires trägt sie zwei Ohrringe, beide in der Form einer Schlange und anscheinend aus Gold.

Sammelthread - Texte, sowie Links! Boa_hancock

Ihre Schönheit sei, laut den Risky Brothers, auf der ganzen Welt angemerkt, das einzige was ihre Schönheit übertreffen könnte, sind die der Meerjungfrauen.
Dagegen behauptete Marguerite, dass ihre Herrscherin hübscheste Frau überhaupt sei.
Hancock ist sich ihrer Schönheit sehr bewusst und weiß damit gut umzugehen, so kommandierte sie sogar Momongas Marinebesatzung herum.
Sammelthread - Texte, sowie Links! Onepie10


Auf ihrem Rücken trägt sie, den Geschichten auf Amazon Lily zufolge, die zwei verfluchten Augen einer Gorgone, was jedoch nur eine Lüge ist.
Es stellt sich später heraus, das es mit einem Fluch nichts zutun hat, in Wirklichkeit handelt es sich um das "Symbol der Weltaristokraten", welches eine Brandmarkung und die Kennzeichnung für einen Versklavten ist.
Da sie sich deswegen so sehr schämte, erfanden sie und ihre Schwestern, welche das Sklavensymbol haben, das Gerücht über den Fluch der Gorgone und die der Augen auf ihren Rücken.
Sammelthread - Texte, sowie Links! 800px-21

Boa Hancock regiert den Kuja-Stamm mit harter Hand.
Obwohl sie von ihrem Volk wegen ihrer Schönheit begehrt und verehrt wird, zeigt sie jedoch aufgrund ihrer harten Vergangenheit einen eher schroffen Charakter.
Trotz dieser Eigenschaft, käme ihr nie in den Sinn, ihr Volk im Stich zulassen, deswegen ist ihr der "Shichibukai-Titel" besonders wichtig, da ihre Insel dadurch unter dem Schutz der Weltregierung steht und von der Marine nicht angegriffen werden darf.
Sammelthread - Texte, sowie Links! Boahan11


Trotzdem wirkt sie die meiste Zeit nach außen hin sehr kaltherzig.
Sie versteinerte ohne zu zögern Marguerite, Sweet Pea und Aphelandra, die zugaben, Monkey D. Ruffy in das Amazonen-Dorf gebracht zu haben.
Selbst vor kleinen Tieren zeigt keine Reue und kickt diese meistens weg, wenn diese ihr im Weg stehen.
Zu einem anderen Zeitpunkt zerstörte sie eine Lehmskulptur, welche von kleinen Mädchen für sie gemacht wurde und sie auch darstellen sollte.
Die einzigen, die sie an sich heran lässt, sind ihre Schwestern, mit denen sie ihre harte Vergangenheit teilt.
Zu der alten Gloriosa, eine frühere Kaiserin von Amazon Lily, hat Hancock ein schwieriges Verhältnis, obwohl sie die Retterin der drei Schwestern gilt, da Nyon (so wird Gloriosa ebenfalls genannt) die drei nach ihrer Flucht von der Gefangenschaft wieder auf die Insel brachte.
Es kommt des Öfteren vor, dass Nyon Hancock ins Gewissen reden muss und sie sich miteinander streiten.
Hancock bezeichnet Nyon als Verräterin, die ihren Kaiser-Titel ablegte und die Insel Amazon Lily verließ und somit im Stich ließ.
Nyon hingegen erteilt Hancock ständig Ratschläge zu einem positiven Gunsten, so auch den Ruf der Marine zu folgen und zum Marinehauptquartier zu fahren, um gegen Whitebeard zu kämpfen, damit ihr sie ihren Titel weiterhin behalten darf und die Insel unter Schutz bleibt.
Sammelthread - Texte, sowie Links! 06410




Hancock benimmt sich den meisten Menschen gegenüber oft sehr hochnäsig und arrogant.
Dies verdeutlicht sie durch eine bestimmte Pose, in der sie ihren Kopf sehr weit zurück wirft und meistens mit dem Finger auf die jeweilige Person zeigt.
Selbst vor Vizeadmiral Momonga zeigte keinen Respekt und verwandelte alle seine Marinesoldaten in Stein.
Sie weist wie Silberfuchs Foxy leicht zu beleidigenden Charakter auf, so war sie schwer entsetzt, dass Ruffy auf ihren Charme und ihrer Schönheit nicht hereinfiel, wogegen alle anwesenden Amazonen bei dem Anblick ihrer Kaiserin regelrecht ausflippten.
Da sie ihre Kindheit, wie viele Amazonen auf der Fraueninsel Amazon Lily, stark abgeschnitten von der Außenwelt verbrachte und außerhalb der Insel nur Leid erfuhr, entwickelte sie eine starke Abneigung und Verachtung gegen Männer.
Sammelthread - Texte, sowie Links! 86_bmp12

Als ich zugestimmt habe, gegen "Whitebeard" zu kämpfen,
habe ich nicht gesagt, dass ich euer Verbündeter werde!
Ob Freund oder Feind: Männer sind doch alle gleich!
Außer ihm...
Deshalb will ich, dass dieses Versprechen gehalten wird!


– Hancock zu einigen Marinesoldaten.


Sie ist sich ihrer Schönheit bewusst und kann damit stark punkten, sie zwingt damit normalen Männern spielendleicht ihren Willen auf, so auch bei Magellan und Momongas Marinetrupp.
Selbst ihr eigenes Volk stellt in dieser Hinsicht keine Ausnahme dar, Hancock muss nur einen hübschen Gesichtsausdruck von sich geben und alle Amazonen verfallen in Ektase.
Die einzige Ausnahme bildet Gloriosa/Nyon, die auf Hancocks kleinen Tricks nicht so leicht hereinfällt.
Hancock hat auch eine listige Seite, so ließ sie Ruffy zwischen folgendem entscheiden: Entweder werden die versteinerten Marguerite, Sweet Pea und Aphelandra wieder zurückverwandelt oder Ruffy erhält von ihr ein Boot, mit welchem er von der Insel lossegeln könnte.
Ruffy entschied sich für die erste Option, was die Kaiserin sehr überraschte und nach einem Gespräch mit Ruffy, war sie sogar sehr ihm beeindruckt, da er vor einigen Tagen einen Weltaristokraten niederschlug.
Sammelthread - Texte, sowie Links! 800px-22


Hancock wurde von Ruffy so stark beeindruckt, dass sie sich glatt in den Strohhut verliebte.
Ihre Persönlichkeit machte in kurzer Zeit einen radikalen Wandel, so war sie plötzlich eine freundliche, loyale Person, die nicht ihren schroffem Ton beilegte und ganz normal redete.
Das ganze jedoch gegenüber Ruffy, denn andere Männer hat sie weiterhin in Stein verwandeln, da sie von ihnen belästigt wurde.
Aufgrund ihrer Verliebtheit Ruffy gegenüber schwärmt sie ständig davon, wie es wäre, ihn füttern zu dürfen.
Im Impel Down fiel sie in Ohnmacht, da sie durch falsches Lippenlesen annahm, dass Ruffy sagte, dass er sie ebenfalls liebt.
Sammelthread - Texte, sowie Links! Boa_ru10



Fähigkeiten und Macht
Da Boa Hancock die Herrscherin und zugleich Kapitänin des Kuja-Stammes ist, ist sie mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit die Stärkste unter den Kuja-Kriegerinnen.
So schaffte sie es nur durch ihre Schönheit Momongas Marinesoldaten dazu zu bringen, ihr alle Schätze des Marineschiffes auszuhändigen.
Einzig und allein Momonga der in dieser Situation normal blieb, brüllte seine Truppe an und brachte sie wieder zur Vernunft.
Selbst bei Megallan hat diese Eigenschaft gewirkt, sie durfte in das Level 6 des Impel Down herunterfahren, um Portgas D. Ace zu sehen und heimlich mitzuteilen, dass Ruffy bereits auf dem Weg war ihn da raus zu holen.
So lenkte sie die Männer mit ihrem Charme bewusst ab und konnte Ace die Information mitteilen.
Sammelthread - Texte, sowie Links! Boa2110


Hancock besitzt neben ihrer Schönheit, dank ihrer Teufelskraft, die Fähigkeit, alle Leute in Stein zu verwandeln, die gegen sie einen "schmutzigen" Gedanken hegen.
So hat Hancock Momongas ganze Schiffsbesatzung in Stein verwandelt, jedoch blieb er verschont da er seine Gedanken durch Schmerz ablenkte, indem er sich mit einem Dolch in die Hand rammte.
Sie ist ebenfalls in der Lage kleine Geschosse zu erschaffen, so küsst sie sich auf die Finger und schießt das herzförmige Geschoss auf den Gegner ab, welches sogar Ruffy schadete, obwohl er als Gummi besteht und gegen Pistolenschüsse immun ist.
Um mehrere Gegner zu treffen erschafft sie ein großes Herz, indem sie sich ebenfalls auf die Finger küsst, aus diesem Herz ström herzförmige Pfeile heraus, die den Gegner bei Berührung versteinern.
Sammelthread - Texte, sowie Links! 800px-23

Hancock kann durch Tritte ihre Gegner ebenfalls versteinern, die getroffenen Stellen werden zu Stein und beginnen ab zubröckeln.
Mit dieser Fähigkeit hat sie in der Schlacht auf Marine-Ford dutzende Männer ausgeschaltet, unter dem Vorwand, dass sie alle Männer verachtet, bis auf einen. (Ruffy)
Sammelthread - Texte, sowie Links! Boahancockbykanomex8pb3g6m


Laut ihrer eigenen Aussage ist sie Nutzerin des sehr seltenen Tyrannen-Haki, welches sie ebenfalls nach eigener Aussage nicht vollständig beherrscht.
Man sah sie bisher das Tyrannen-Haki noch nicht einsetzen.
Trotzdessen kann man ihrer Aussage wohl glauben schenken, dadurch gehört sie allemal zu den stärksten Frauen in One Piece.
Sammelthread - Texte, sowie Links! 94_bmp10


Vergangenheit
Als Hancock zwölf Jahre alt war, wurde sie gemeinsam mit ihre Schwestern von Bord des Kuja-Schiffes entführt und daraufhin als Sklavin verkauft.
So landeten sie im heiligen Land Mary Joa unter dem Gewahrsam der Weltaristokraten, wo ihnen das "Symbol der Weltaristokraten" auf den Rücken eingebrannt wurde.
Sammelthread - Texte, sowie Links! GorgonSlaves
Zur Unterhaltungszwecken wurde sie von den Adligen mit der Liebesfrucht gefüttert.
Sie verbrachten vier Jahre in Gefangenschaft, bis Fisher Tiger in Mary Joa einbrach und alle Gefangenen befreite.
Sammelthread - Texte, sowie Links! 800px-25

Auf ihrer Flucht waren sie völlig orientierungslos und trafen glücklicherweise auf Gloriosa, die sie zurück auf Amazon Lily brachte.
Gloriosa behandelte sie wie ihre eigenen Kinder.
Sammelthread - Texte, sowie Links! 800px-24


Hancock und ihre Schwestern hielten die Brandmarken und Teufelskräfte aus Scham vor ihrem Volk geheim.
Sie erfanden die Geschichte, dass sie eine Gorgone getötet hätten und nun ihr verflucht seien.
So hieß es, dass jeder der die verfluchten Augen auf ihren Rücken zu Gesicht bekam, sofort zu Stein wurde.
So bekamen die drei Schwestern den Spitznamen "Gorgon Schwestern".
Die Wahrheit darf niemals ans Licht kommen, da sie sonst keinen Platz auf Amazon Lily verdient hätten.
Obwohl Gloriosa den drei Schwestern stets Liebe und Fürsorge schenkte, hielt Hancock immer nach die traumatischen Ereignisse in der Sklavenschaft fest und entwickelte nach und nach einen kalten Charakter, der niemanden an sich heran ließ mit Ausnahme ihrer Schwestern.
Besonders verabscheut sie die Weltaristokraten, allgemein auch die ganze Weltregierung.
Zu einem unbekannte Zeitpunkt wurde sie zum Shichibukai, um ihre Insel durch diesen Pakt vor der Weltregierung zu beschützen.
Sammelthread - Texte, sowie Links! 800px-26


Gegenwart/Der Ruf der Weltregierung

Zum ersten mal taucht sie auf, nachdem Ruffy durch Bartholomeow Kumas Teufelskraft drei Tag durch die Luft flog und auf Amazon Lily landete.
Zu diesem Zeitpunkt war Hancock gerade dabei auf ihre Insel zurückzukehren, als sie auf Momongas Schiff drauf.
Er erzählt ihr von der Exekution Ace' und dass sie als Shichibukai an Front gegen Whitebeard bereits erwartet wird.
Falls sie den Ruf nicht folgeleistet wird ihr der Shichibukai-Titel aberkannt.
Hancock hingegen hatte nicht vor in die Schlacht zu ziehen, jedoch meint sie, dass sie ihren Titel behandeln wird und forderte noch die ganze Fracht seines Schiffes.
Sammelthread - Texte, sowie Links! Momo_u10

Sekunden darauf verwandelte sie mithilfe ihrer Teufelskraft alle Marinesoldaten auf dem Schiff in Stein.
Sammelthread - Texte, sowie Links! 10810

Der einzige der dies überstand war Momonga, der den Effekt ihrer Attacke durch einen Stich in seine Hand aufhob
Sammelthread - Texte, sowie Links! 10710

Als ihre Crew in Richtung Amazon Lily davon segelte, merkte Momonga noch an, dass er zwei Tage auf sie warten würde und wenn sie ihm nicht folge, der Pakt mit den Kuja-Stamm ungültig werden würde.

Sammelthread - Texte, sowie Links! 11011


Erstes Treffen mit Monkey D. Ruffy
Endlich in Amazon Lily, gab es noch einen Konflikt mit Gloriosa, die ihr einrede dem Ruf der Weltregierung nachzukommen, um in die Insel nicht in Gefahr zu bringen.
Hancock jedoch, blieb stur und war von ihr nur genervt und war Gloriosa darauf aus dem Fenster.
Kurz darauf nahm Hancock ein Bad, wurde jedoch von Ruffy gestört, der durch ihre Schlossdecke krachte und in ihr Bad fiel.
Er war gerade auf der Flucht vor den Amazonen und auf der Suche auf nach einem Boot, um von der Insel zu kommen.
Ruffy sah ihren Rücken und meinte, das er es irgendwo schon einmal gesehen hat.
Da Ruffy ihr Geheimnis auf Rücken sah, attackierte Hancock ihn sofort mit einem Merrow-Beam, welchen er für einen Noro-Beam hielt und dachte er wird verlangsamt.
Hancock schaute entsetzt, da ihr Merrow-Beam keine Wirkung zeigt, obwohl Ruffy sie sogar nackt im Bad sah.
Ruffy nutzte diese Gegelenheit und ergreifte die Flucht durch ein Fenster, wurde jedoch von den Amazonen kurz darauf gefangen genommen und in die Kampfarena gebracht.
Sammelthread - Texte, sowie Links! Hancoc10



Sie zeigte Ruffy gegenüber keinerlei Gnade und bestrafte auch alle die, die ihn in das Dorf ließen.
Sammelthread - Texte, sowie Links! 01110
Sammelthread - Texte, sowie Links! Onepiecegif100qj7itpyf1

So versteinerte sie Marguerite, Aphelandra und Sweet Pea, die plötzlich auf dem Kampfplatz erschienen, um sich bei ihrer Kaiserin zu entschuldigen, weil sie es waren, die den Mann ins Dorf brachten.
Sammelthread - Texte, sowie Links! 00910

Die Exekution von Ruffy began also. Es erstes wurde der schwarze Panther Bacura auf das Kampfplatz gelassen, um Ruffy zu zerfleischen, jedoch streckte Ruffy wütend den Panther mit nur einem einzigen Schlag nieder. Alle anwesenden waren erstaunt darüber, was für eine physische Kraft dieser Mann hatte und es schaffte Bacura ohne Einsatz des "Hakis" niederzuschmettern. Auf Grund dessen schickte Hancock nun ihre beiden Schwestern in den Ring, die sich durch ihre Teufelskräfte in Schlangen verwandelten, um den Kampf schnell zu beenden.
Sammelthread - Texte, sowie Links! 03010

Während des Kampfes setzte Ruffy unbewusst sein Tyrannen-Haki frei, dabei kollabierten einige anwesende Amazonen.
Hancock war sehr erstaunt, dass Ruffy ebenfalls das Tyrannen-Haki besitzt, welches sie selber noch nicht vollständig kontrollieren kann.
Nach einem gescheiterten Angriff auf Ruffy fing Sandersonia Gewand Feuer und setzte dabei ihren Rücken frei.
Ruffy sprang sofort auf ihren Rücken, um diesen zu verdecken, was sie für einen Angriff hielt, jedoch erinnerte er sich, wie die drei Schwestern einst sagten, dass niemanden ihren freien Rücken zeigen dürfen.
Darauf ließ Hancock die Arena evakuieren, und brach in Tränen aus.
Sammelthread - Texte, sowie Links! 800px-27

Sie stellte Ruffy daraufhin vor eine Wahl: Entweder sie gibt ihm ein Schiff oder sie verwandelt die drei Amazonen zurück. Damit wollte sie sehen, welchen Charakter Ruffy hat und ob er wie alle Männer selbstsüchtig handelt. Ruffy jedoch entschied sich sofort dafür, den anderen zu helfen, was Hancock abermals überraschte. Sie lud Ruffy ihn ihr Schloss ein und erzählte über das Symbol auf ihrem Rücken. Sie erzählte ihm von ihrer Vergangenheit als Sklavin und fragte ihn daraufhin, ob er sie nun dafür hassen würde. Doch dem war nicht so, denn Ruffy verabscheute die Weltaristokraten auch. So kam Gloriosa in den Raum und erzählte über Ruffy, dass er vor einigen Tagen auf dem Sabaody Archipel einen Weltaristokraten niederschlug. Ruffy beeindruckte Hancock so sehr, dass sie sich entschloss, ihm ihr Schiff zu leihen.

Sammelthread - Texte, sowie Links! 03711


Auf nach Impel Down
So wollte Hancock Ruffy am nächsten Tag mit ihrem eigenen Piratenschiff zum Sabaody Archipel bringen. Am selben Abend erkrankte sie plötzlich, jedoch war es keine gewöhnliche Krankheit. Es war Liebe. Ruffy hatte das Unmögliche möglich gemacht. Hancock hatte sich in den Strohhut verliebt.
Sammelthread - Texte, sowie Links! Hancoc11

Ruffy wollte sie kurze Zeit später einen anderen Gefallen bitten, er wollte dass sie ihn zum Impel Down bringt um seinen Bruder Ace zu befreien, worauf sie ohne mit Wimper zu zucken einging. Gloriosa erklärte, dass es für Hancock besser sei, Ruffy zu folgen, damit sie ihren Gefühlen freien Lauf lassen kann. Alle anderen Kaiserinnen, die unter dieser "Krankheit" litten, starben, weil sie ihre Gefühle ständig unterdrücken mussten.
Sammelthread - Texte, sowie Links! Boahancock2bykorku1hzgaqc

So würde sie auf ihren Ruf nachkommen und an der Schlacht teilnehmen, damit der Pakt bestehen bleibt. Bei der Abfahrt von der Insel bot Hancock Ruffy an, sie beim Vornamen zu nennen.
Da Ruffy jedoch Schwierigkeiten hatte sich ihren Namen zu merken, nannte er sie zuerst Hanmock, woraufhin sie ihn nochmal korrigiert hat.
Zuvor vereinbarte Hancock per Teleschnecke mit Momonga, dass sie nur mitkommen würde, wenn sie einen Zwischenstopp im Impel Down machen würden, um nochmal den Gefangenen Portgas D. Ace zu sehen.
Sie befreite die zuvor versteinerten Marinesoldaten damit sie das Schiff navigieren konnten.
Ruffy versteckte sich in der Zwischenzeit unter ihrem Mantel.
Auf dem Weg zum Impel Down, bat Hancock um besonders viel Essen und wollte auch nicht gestört werden, was natürlich an Ruffy lag. Ruffy stopfte das ganze Essen in sich rein und bot Hancock auch etwas davon an, doch sie schwärmte nur für Ruffy und stellte sich, vor wie es wäre, Ruffy füttern zu können.
Sammelthread - Texte, sowie Links! 01610

Nach viereinhalb Tagen erreichten Hancock und Ruffy endlich das Unterwassergefängnis Impel Down.

Sammelthread - Texte, sowie Links! 09110


Im Großgefängis der Regierung
Im Impel Down angekommen, wurde Hancock gleich von Hannyabal empfangen genommen.
Wie jeder andere Besucher musste man bei Hancock eine Leibesvisitation durchführen.
Diese Aufgabe übernahm die Kommandantin der Wachen Domino.
Im Raum für die Leibesvisitation verwandelte Hancock Domino, sowie einige Video-Teleschnecken in Stein, damit Ruffy unbeobachtet bleibt.
Hancock bedauerte es sehr, dass sie Ruffy nicht weiter begleiten kann, da ihr in kürze Kairoseki-Handschellen angelegt werden.
Jedoch war Ruffy ihr dafür schon sehr dankbar, und sagte, dass er ihr einen Gefallen schuldet und sprach ihren Namen zudem zum ersten mal richtig aus, wobei er noch für kurze Zeit ihre Hand hielt.
Woraufhin Hancock sehr glücklich war.
Außerdem versprach er ihr, keinen Aufstand anzuzetteln.
Danach löste sie die Vesteinerung von Domino und den Video-Teleschnecken wieder auf.
Domino bemerkte Ruffys Aufenthalt nicht und war kam kurz darauf mit einer mit Handschellen gefesselten Hancock aus dem Raum heraus.

Schließlich nahmen Hancock, Momonga, Hannyabal und Domino den Aufzug zum Büro des Direktors.
Während der Fahrt erblickte sie noch kurz Ruffy, der etwas zu ihr sagen wollte.
Aber durch falsches Lippenlesen dachte sie, Ruffy hätte ihr gesagt, dass er sie liebt und fiel sogleich in Ohnmacht.
Sammelthread - Texte, sowie Links! Boahancockgifbykfkn3i8xaw

Schließlich kamen sie am Magellans Büro an.
Bereits zu dieser schien Ruffy auf seinem anderen Weg durch das Gefängnis aufgeflogen zu sein, was Hancock und co. ebenfalls mitbekommen hatten.
Hancock schaffte es mit Charme den Direktor zu überzeugen, nicht sofort selber einzuschreiten und sie nach Level 6 zu dem Gefangenen Ace mitzubegleiten.
Sammelthread - Texte, sowie Links! 13510

Im Level 6 angekommen, wurde Hancock von vielen männlichen Insassen begafft.
Jimbei fragte Hancock noch verärgert, ob sie nur aus dem Grund einer der 7 Samurai zu sein mit gegen Whitebeard kämpfe.
Hancock nutzte das Geschreie der Insassen aus und sagte Magellan, dass sie ihr mit ihren Begaffungen und Geschreie Angst machen.
Daraufhin bestrafte Magellan die Gefangenen mit seiner Hydra und Hancock währendessen den Aufstand, um Ace zu erzählen, dass Ruffy auf dem Weg ist ihn zu befreien.
Ace wusste jedoch nicht, ob er Hancock Glauben schenken kann.
Sie meinte, sie hätte keinen Grund ihn anzulügen und er soll seinem Bruder vertrauen.
Nachdem sie Ace diese Nachricht übermittelt hat, verließ sie mit Momonga das Impel Down und setzte die Segel in Richtung Marinehauptquartier.

Sammelthread - Texte, sowie Links! 800px-28

Schlacht gegen Whitebeard und seine Allianz
Hancock und die restlichen vier Shichibukai werden auf dem Marineford stationiert, um Whitebeard zu bekämpfen.
Sammelthread - Texte, sowie Links! Samura12

Während der Schlacht greift sie jedoch nicht nur ihre eigentlichen Gegner die Piraten an, sondern auch die Marinesoldaten. Die Elitesoldaten sind zuerst erzürnt über Hancocks Raserei, doch sie lässt erneut ihren Charme spielen und sie verfallen ihren Willen.
Sammelthread - Texte, sowie Links! 103_bm12

Als Ruffy es dann mit Smoker zu tun bekommt, und wie in den vorherigen Kämpfen mit ihm keine Chance hat, kommt ihm Boa Hancock zu Hilfe.
Sammelthread - Texte, sowie Links! 93_bmp11

Sie kickt Smoker mit ihrem Kuja-Haki mit weg, der gerade Ruffy am Boden hält, und meint, dass ihn auseinandereißen wird, da sie noch niemand so wütend gemacht hat wie er.
Sammelthread - Texte, sowie Links! 29_bmp11

Als sie dem Strohhutkapitän den Schlüssel für Aces Handschellen gab, umarmte Ruffy plötzlich sie und nutzte die Gelegenheit ihren Namen ein weiteres Mal richtig auszusprechen.
Sammelthread - Texte, sowie Links! 10_bmp12

Hancock war darüber überglücklich.
Sammelthread - Texte, sowie Links! 40913870

Im weiteren Verlauf der Schlacht hat sie Ruffy mehrere Male vor den Pacifistas gerettet, die dabei waren ihn anzugreifen.
Dabei zerstörte sie eine Menge.
Da dank Shanks und Senghok die Schlacht beendet wurde, machte sie sich auf Suche nach dem verwundeten und traumatisierten Ruffy, der gerade mit Jimbei unter Trafalgar Laws Gewahrsam auf der Flucht war.
Später holte sie sein U-Boot ein und schlug vor, die Verletzten Ruffy und Jimbei auf ihre Insel zu bringen, wo sie keiner Vermuten würde.
Law folgte ihrem Angebot.
Erst nach vollen zwei Wochen kam Ruffy wieder zu Bewusstsein und aufwachte auf.
Als Hancock das mitbekam, wollte sie ihren Liebsten sofort aufsuchen.
Da er jedoch noch über Ace' Tod aufgebracht war, flüchtete Ruffy in den Wald von Amazon Lily, wo er seinen Trauer freien Lauf ließ.

Hancock plante für Ruffy etwas schönes, so brachte sie ihm tonnenweise Essen mit.
Einige Zeit später kamen Ruffy und Jimbei aus dem Wald zu der Küste zurück, wo bereits auch Silvers Rayleigh anzutreffen war.
Hancock erzählte Ruffy, dass sie um die Sorge um ihn, die meiste Zeit nicht schlafen konnte, was er jedoch nicht gehört hat, da sie sehr leise und schüchtern sprach.
So bot sie ihm das Essen an, welches sie mitgebracht hatte.
Als Jimbeis Magen bei dem Anblick anfing zu knurren, meinte sie wütend zum ihm, dass er davon nichts abbekommen wird und alles für Ruffy vorbestimmt sei.
Jedoch ließ sie ihn jedoch trotzdem etwas davon essen.
Kurze Zeit darauf berichtete Rayleigh Ruffy über seine Idee, ihn für zwei Jahre auf einer bestimmten Insel zu trainieren.
Sie bot Ruffy sofort an, ihm alle paar Tage etwas zu Essen vorbeizubringen, was Rayleigh verneinte, da man auf der Insel genug Möglichkeiten hat zu überleben.
Daraufhin wurde sie wütend, jedoch wird sie nur um Ruffy Willen so lange ohne ihn aushalten.

Zwei Jahre später / der vorläufige Abschied
Zwei Jahre sind vergangen und die Kuja-Piratenbande holt den nun 19 jährigen Ruffy von der Insel Rusukaina ab.
Hancock hat ihm extra für diesen Anlass sein Lieblingsessen mitgebracht, und meint zu ihm, dass sie eine prima Ehefrau für ihn abgeben würde.
Jedoch hält der abenteuerbessesene Ruffy bisher nichts von Heirat und verneint ihre Anfrage, was sie jedoch nicht sehr schockiert, denn sie liebt jede Eigenschaft an ihm, so auch seine kürzlich abneigende und böse Art.
Es geht sofort zum Sabaody Archipel, jedoch kann die Kuja-Bande Ruffy nicht bis zur Bucht begleiten, so geben sie ihm für die restliche Strecke ein Boot.
Zu guter letzt erhält Ruffy von Hancock einen Mantel, inklusive einen falschen Schnauzbart, um sich zu tarnen, und einen riesigen Rucksack voll mit Proviant.
Hancock fällt es sehr schwer von Ruffy Abschied zu nehmen, so bittet sie ihn, dass er das Wort "Lebewohl" nicht erwähnen soll, wenn er abreist.
Ruffy erwidert, dass er noch nie zu jemanden Lebewohl gesagt hat, und dass er sie unbedingt mal wiedersehen will.
Sammelthread - Texte, sowie Links! Goodbye


Nach der Wiedervereinigung der Strohhut-Bande hilft Hancock Ruffy erneut, so attackiert und stoppt sie den Angriff eines Marineschiffes, mit der Behauptung es stehe ihr im Weg, um Ruffys Bande zur Flucht zu verhelfen.
Sammelthread - Texte, sowie Links! 3png
Sammelthread - Texte, sowie Links! 4



Text und Bilder für One Piece-Mangas.com



Zuletzt von Kalzifer am Di 9 Aug - 21:47 bearbeitet; insgesamt 14-mal bearbeitet (Grund : kleine Bilderneuerungen und Rechtschreibkorrektionen)
Gast
Gast

avatar



BeitragThema: Re: Sammelthread - Texte, sowie Links!   Sammelthread - Texte, sowie Links! EmptyMo 8 Aug - 21:04

   
Alvida

Sammelthread - Texte, sowie Links! Alvida10

Sie ist auch bekannt als „Alvida mit der Eisenkeule“, da sie ausschließlich mit einer riesigen Keule aus Eisen kämpft.
Sie ist die Kapitänin der Alvida Piratenbande und gehört mit einem Kopfgeld von 5.000.000. Berry zu den gefährlichsten Freibeutern im East Blue. Alvida kam direkt am Anfang von Ruffy Reise vor und war gleichzeitig auch dessen erste Gegnerin auf hoher See. Im Laufe der Geschichte änderte sich jedoch ihr Äußeres sehr stark.

Füheres Aussehen

Alvida war vor ihrer Veränderung eine stark übergewichtige, unansehnliche Frau mit langen schwarzen Haaren und hatte Sommersprossen in ihrem Gesicht. Sie hatte rot lackierte, lange Fingernägel und ihre Kleidungsmerkmale waren ein weißer Cowboyhut mit roter Feder und ein dunkelblauer Kapitänsmantel. Sie war stets mit einer Pistole bestückt und führte eine sehr große Eisenkeule mit sich.

Sammelthread - Texte, sowie Links! 505px-10

Persönlichkeit

Alvida ist eine sehr impulsive Frau und verliert leicht die Beherrschung wenn man ihr Aussehen anspricht. Sie wollte immer hören, dass sie hübsch sei. Außerdem ging sie sehr grob mit dem kleinen Corby um, wenn dieser sich ungeschickt anstellte.

Kampf gegen Ruffy

Der Kampf gegen Ruffy war genauso kurz wie einseitig. Nachdem Alvida von ihm bis aufs Blut verärgert wurde und dieser sie eine „fette Nebelkrähe“ nannte Schlug sie auf ihn ein. Dieser wisch aber dem Angriff aus. Später wurde sie dann auch von Corby beleidigt und als sie auch ihn zerschmettern wollte, ging Ruffy dazwischen und fing die Keule mit seinem Gummikörper ab. Ruffy beendete den Kampf mit einer Gum- Gum- Bazooka.

Wiedersehen in Logue Town (Alvidas neues Aussehen)

Im späteren Verlauf der Reise begegnete man ihr in Logue Town wieder, als sie sich mit Buggy dem Clown zusammenschloss um sich an Ruffy zu rächen. Dort erfuhr man auch, dass Alvida mittlerweile eine Teufelsfrucht gegessen hat, die sogenannte „Alabaster Frucht“.
Mit Hilfe dieser Frucht veränderte sich ihr Körper sehr stark.

Alvida wurde durch die Frucht zu einer sehr hübschen, schlanken Dame und verlor sogar ihre Sommersprossen. Ihre Haut wurde sehr glatt und geschmeidig und durch ihre Schönheit waren alle in sie versessen. Sie trug unter ihrem Mantel ein Bikini- Top statt Hemd und nur der Hut blieb der gleiche.

Sammelthread - Texte, sowie Links! Kanabo10

Fähigkeiten und Stärken durch die Teufelsfrucht.

Bevor sie die Teufelsfrucht aß, war sie eine schwache Kämpferin, welche schnell und einfach von Ruffy besiegt wurde. Durch die Teufelsfrucht erhielt Alvida jedoch eine so glatte Haut, dass Projektile und sogar Schwerter ihr nichts anhaben können. Sie kann sogar mit Hilfe ihrer glatten Haut auf dem Boden rutschen um sich schneller fortzubewegen.

Festnahme durch Smoker

Nachdem sie den Platz mit dem Schafott zusammen mit Buggy erreichte, nahmen sie Ruffy fest und wollten ihn exekutieren. Als dieser aber durch einen Zufall fliehen konnte, stürmten Marinesoldaten den Platz um die Piraten gefangen zu nehmen. Da Alvida aber Teufelskräfte besaß, waren diese keine Herausforderung für sie. Sie nahm die Verfolgung des Strohhuts auf, indem sie ihre Schuhe auszog, sich Schwung über eine Rampe holte und über den Boden glitt. Smoker mischte sich jedoch ein und hielt sie zusammen mit Buggy in seinem Rauch fest. Sie wurden Mit einem Netz aus Seestein gefesselt und verhaftet.

Seit der Festnahme hat man Alvida nicht mehr so oft gesehen und es ist fraglich, ob sie nocheinmal erscheinen wird.

Quelle
Bilder: One Piece Mangas.com

TerrorBolt162
Super Novae
Super Novae

TerrorBolt162

Beiträge Beiträge : 931
Kopfgeld Kopfgeld : 1541947
Dabei seit Dabei seit : 27.12.10
Ort Ort : Das Exil der One Piece-Welt


BeitragThema: Re: Sammelthread - Texte, sowie Links!   Sammelthread - Texte, sowie Links! EmptyDi 9 Aug - 0:09

   

Generalkommandant Kong

Vor 25 Jahren war Kong das Oberhaupt der Marine, somit hatte er den Rang des Großadmirals inne.
Heutzutage ist er als "Generalkommandant" für die Weltregierung tätig und lebt in Mary Joa.
Sammelthread - Texte, sowie Links! Ehet14

Erscheinung
Kong ist sehr muskulös und sieht enorm krätig aus, aber ist er in einer stark gealterten Verfassung.
Er hat einen irokesenartigen Haarschnitt und einen stachelförmigen Kinnbart.
In seinem Gesicht hat er eine Narbe, die sich von seinem linken Auge runter bis zu seiner linken Wange verläuft.
Wie jeder hochrangige Offizier, so trägt auch Kong einen Offiziersmantel und darunter ein dunkles Shirt mit einigen Verdienstorden.
An seinem linken Arm trägt er ein dunkles Armband und zusätzlich ein helles Halstuch um den Shirtkragen.

Persönlichkeit
Zu seiner Amtszeit als Großadmiral hat er stets kläglich versucht Vizeadmiral Garp zu einem Admiral zu befördern, von dem er anscheinend sehr viel hielt.
Garp begründete stets seine Ablehnung, indem er behauptet, dass er mit seinem Rang des Vizeadmirales zufrieden sei, und er bereits alles damit machen konnte, was er wollte.

Stärke & Fähigkeiten
Schon die Tatsache, dass Kong eins der Oberhaupt der Marine war und den Rang des Großadmirals inne hatte, zollt von einer ernomen Stärke und hohen Fähigkeiten.
Auch nachdem er seinen Rang an Senghok abgetreten hat und sich aus den Gelegenheiten, sowie Kampfaktionen der Marine zurückzog, hat er trotz der langen Zeit immer noch enorme Musklen vorzuweisen.
Dies deutet trotz seines Alters auf eine gewisse Schlagkraft.

Vergangenheit
Als Kong wie üblich versuchte, Garp zu überreden die Beförderung anzunehmen, erhielt er plötzliche eine Nachricht.
Diese besagte, dass Gol D. Roger und Shiki kurz davor waren sich eine Schlacht liefern.
Da Garp hörte, ging er sofort los, um seinen langgejagten Gegner Roger endlich zu Gitter zu bekommen.
Dabei ließ er Kongs noch nicht fertigen Vortrag über die Befördung links liegen und ging einfach los, dabei versuchte Kong ihn nochmal zurückzuhalten, jedoch vergebens.
Sammelthread - Texte, sowie Links! Konghinten

Gegenwart
Nachdem die Schlacht von Marine-Ford zu ende war, besuchte Garp Kong in seinem Büro, um seinen Marine-Posten abzulegen.
Kong schaffte es noch Garp zu überreden, als Ausbilder für Neulingen in der Marine zu bleiben.
Einige Zeit später bekam er ebenfalls Besuch von Senghok, der wie Garp seinen Posten als Großadmiral ablegte.
Senghok wurde jedoch wie Garp überredet, in Zukunft weiterhin Neulinge für die Marine auszubilden.
Senghok schlug zu guter letzt Ao Kiji Kuzan als neuen Großadmiral vor.
Sammelthread - Texte, sowie Links! K594_-_Sengoku_Kong


---------------------------------------------------------------

Dadans Bergräuber-Bande / die Dadan Familie

Nach dem Tod von Portgas D. Rouge, übergab Garp den Säugling Ace an Dadans Bergräuber-Bande, da er wegen seines Jobs zu verhindert war um auf diesen aufzupassen.
So wuchs Ace unter den Fitichen der Bergräuber auf.

Viele Jahre später übergab Garp seinen eigenen Enkel Ruffy ebenfalls an die Bergräuber-Bande, da er nach den Ereignissen mit Shanks nicht untätig rumsitzen konnte.
Er drohte die ganze Bande auffliegen und festnehmen zu lassen, wenn sie Ruffy nicht auch noch unter ihre Fitiche nehmen.
Sammelthread - Texte, sowie Links! Unbenannt1


Die Dadan Familie hat ihren Unterschlupf am Berg Mt. Colbo, die Cheffin Kali Dadan ist eine aufbrausende und miesgelaunte alte Gaunerin mit der es ihre Bande nicht immer leicht hat.


Auf dieser Manga-Seite sieht man Anführerin Dadan (mitte), Dogura (rechts) und Magura (links) die beiden Vizecheffs der Bergräuber-Bande.
Sammelthread - Texte, sowie Links! Unbenannt2

Sie leben stets in der Angst von Garp festgenommen zu werden, falls sie auf seine Wünsche nicht eingehen.
Die Berechtigung hätte Garp dafür, denn die Bande hat bereits nach eigenen Angaben viele Verbrechen verübt.

Da der Müllplatz Gray Terminal dank Blue Jam nicht mehr sicher war, kamen Ace und Ruffy auf die Idee Sabo ohne Erlaubnis ein Teil der Dadan Familie zu werden, damit er im Hauptsitz der Bergräuber Unterschlupf bekommt.
Als Dadan dies bekommen hat, war sie zuerst schockiert, jedoch konnte den drei Rotznasen den Wunsch nicht abschlagen.


Ruffy, Ace und Sabo ziehen alleine los, wobei Dogura sie heimlich verfolgt, da er von Dadan beautraft wurde ein Auge auf sie zu werfen.

Zum Zeitpunkt des großen Brandes im Gray Terminal waren Ace und Ruffy von Flammen umringt waren, und als sie zusätzlich von Blue Jams Bande umzingelt waren, tauchte Dadan mit ihrer Bergräuber-Bande auf, um die beiden zu retten.
Sammelthread - Texte, sowie Links! Unbenannt3


Kurz darauf befahl Dadan allen die Flucht, jedoch der sture Ace wollte Blue Jam noch zur Strecke bringen.
Alle anderen Bergräuber sind mit Ruffy geflohen, wogegen Dadan bei Ace blieb und gegen Blue Jam kämpfte.

Ace und Dadan blieben nach dem großen Feuer veschollen, so übernahmen Dogura und Magura eine gewisse Zeit die Leitung der Bande, bis ihre Cheffin mit Ace wieder auftauchte.
Sammelthread - Texte, sowie Links! Unbenannt4



BoNeMaN_Br00k
Kapitän
Kapitän

BoNeMaN_Br00k

Beiträge Beiträge : 303
Kopfgeld Kopfgeld : 1504261
Dabei seit Dabei seit : 27.09.10
Ort Ort : Irgendwo im Nirgendwo


BeitragThema: Re: Sammelthread - Texte, sowie Links!   Sammelthread - Texte, sowie Links! EmptyDi 9 Aug - 9:45

   

Die Blackbeard-Piraten

Sammelthread - Texte, sowie Links! Blackbeardpirat4qeglink5

Die Blackbeardpiraten wurden von Marshall D. Teach gegründet und haben seitdem schon einiges Chaos auf der Grandline verursacht.
Diese Piratenbande ist eine der stärksten in One Piece und befindet sich derzeit in der "Neuen Welt"


Sammelthread - Texte, sowie Links! Blackbeardpiratvrcy8sl7bh



Bandenmitglieder und Piratenflagge


Marshall D. Teach

Als Kapitän und Gründer dieser Piratenbande entscheidet Blackbeard was getan wird.
Marshall D.Teach ist Nutzer der Finster -und Bebenfrucht (einziger Charakter der Story mit 2 Teufelskräften).
Er trat aus Whitebeards Bande aus, nachdem er Thatch (ehem. Kommandant 4. Division) getötet hatte, um die Finsterfrucht in seinen Besitz zu bringen.
Es scheint als wäre sein Plan perfekt aufgegangen (Finsterfrucht stehlen, gesuchten Pirat ausliefern um Samurai der Meere zu werden, neue Mitglieder anheuern in Impel Down). Beim Marine Ford Arc tötete er zusammen mit seiner Bande den schwer verletzten Whitebeard und gelang auf bisher unerklärliche Weise an dessen Bebenfrucht. Sein Ziel ist das One Piece zu finden und König der Piraten zu werden. Zusammen mit seiner Piratenbande sorgt er auf der 2. Hälfte der Grandline derzeit für Angst und Schrecken.


Sammelthread - Texte, sowie Links! Blackbeardfull1j5pfoqhd3



Raffit

Dieser Charakter ist Navigator der Blackbeardpiraten und besitzt weiße Flügel, womit er fliegen kann.
Bei der Zusammenkunft der Samurai (Jaya Arc) nimmt er als Zuschauer teil, um seinen Kapitän als Samurai der Meere vorzuschlagen.
Raffit gehört zu den Mitgliedern, die schön längere Zeit dieser Piratenbande angehören.
Über seine Fähigkeiten ist noch sehr wenig bekannt.


Sammelthread - Texte, sowie Links! Lafitte1nfe6ti1pwv



Jesus Barges

Dieses muskullöse Mitglied der Bande fungiert als Steuermann und bezeichnet sich selbst, als den stärksten Mann der Welt.
Durch seine immense Kraft ist es ihm möglich ganze Häuser zu werfen und sein erster Auftritt in der Story ist auf Jaya, wo er seine Stärke unter Beweis stellt. Jesus Barges ist ebenfalls schon längere Zeit ein Mitglied dieser Piratenbande.


Sammelthread - Texte, sowie Links! Jburgess1vqygnd4lrx



Wan Oger

Seine Funktion innerhalb der Bande ist die des Schützen.
Er besitzt ein langes Gewehr, das durch seine Fähigkeiten eine unglaubliche Reichweite hat.
Wan Oger war es auch, der seinen Kapitän vor einem Marineschiff warnte, wo sich Admiral Aka Inu an Bord
befand, als die Blackbeardpiraten gerade auf einer brennenden Insel in der "neuen Welt" waren.
Sein Stärkeniveau ist dem von Yasopp (Schütze der Rothaar-Piraten) nahezu ebenbürtig und er war beim ersten Auftritt der Blackbeardpiraten eines der damals noch 5 Mitglieder.


Sammelthread - Texte, sowie Links! Ogersab87qmjcv



Doc Q und Stronger

Diese Person ist Schiffsarzt der Piratenbande und liegt bei seinen Auftritten in der OP-Story schwerkrank auf seinem Pferd Stronger. Seine Kräfte bzw. Fähigkeiten sind nahezu unbekannt, denn das einzige womit er bis jetzt Schaden angerichtet hat, waren explodierende Äpfel.
Ob sein Pferd nur Transportmittel ist oder auch offensive Kräfte besitzt, ist nicht bekannt. Doc Q und Stronger gehören ebenfalls schon längere Zeit zu dieser Bande.


Sammelthread - Texte, sowie Links! Docq936elosi7a9bt



Shiryuu

Der Ex-Gefängiswärter des Impel Down ist nun Schwertkämpfer der Blackbeardpiraten. Im größten Gefängnis der One Piece-Welt rettete er dieser Bande durch ein Gegenmittel von Magellans Gift das Leben und trat ihnen danach bei. Shiryuu ist eine sehr grausame Person, der somit gut zu den Blackbeardpiraten passt und eines der neuen Mitgliedern der Bande ist. Er gehört zu den nach Mihawk Falkenauge besten Schwertkämpfern.

Sammelthread - Texte, sowie Links! Uhqn16xcolm2



San Juan Wolf

Dieser Riese mit dem Beinamen "Riesenschlachschiff" war ein Gefangener von Level 6 im Impel Down und ist sicherlich einer der größten Charaktere von One Piece. Er wurde von Blackbeard aus dem Gefängnis befreit und ist nun Mitglied von dessen Piratenbande. Seine Fähigkeiten sind vollkommen unbekannt, wobei er bei seiner Größe wohl kaum einen Gegner fürchten muss.

Sammelthread - Texte, sowie Links! Sanjuanwolfphbiopuyj4x



Catharina Devon

Sie ist die einzige Frau bei den Blackbeardpiraten und hat den Beinamen "Sichelmondjägerin". Catharina Devon wurde ebenfalls aus dem untersten Geschoss des Impel Down befreit (eines der neuen Mitglieder) und hat eine ähnlich lange Nase wie Lysopp. Sie ist eine legendäre Piratin und somit sicher sehr stark.

Sammelthread - Texte, sowie Links! 352477untitledeod9ls3ipv



Vasco Shot

"Vieltrinker" Vasco Shot ist auch eines der neuen Mtglieder und wurde aus dem Impel Down befreit.
Er ist der zweitgrößte der Bande und gilt ebenfalls als legendärer Pirat, der sehr viel Alkohol konsumiert.
Seine Kräfte sind genauso ungeklärt, wie die der weiteren neuen Mitglieder.


Sammelthread - Texte, sowie Links! 800px12jt7xwcofi3


Avalo Pizarro

Dieser Mann hat den Beinamen "korrupter König" und ist auf die gleiche Art der Bande beigetreten wie die vorigen neuen Mtglieder dieser Piraten.
Seine Fähigkeiten sind ebenfalls gänzlich unbekannt, aber er gilt ebenso als legendärer Pirat.
Avalo Pizarro gehört auch zu der Gruppe der etwas größeren Mitglieder.


Sammelthread - Texte, sowie Links! Avalo2zvpi6nsdt




Piratenflagge/Jolly Roger

Die Flagge der Blackbeardpiraten hat in der Mitte 3 Totenköpfe, von denen jeweils einer nach vorne, links und rechts schaut. Weiterhin sind auf der Flagge 8 Knochen zu erkennen, die sternförmig von den Totenschädeln weg zeigen. Das Jolly Roger ist nur in schwarz und weiß gehalten.

Sammelthread - Texte, sowie Links! Blackbeardcrewt7vjueisoz




Auftritte in der Story


Jaya Arc

Als die Strohhutbande nach Sky Island will und auf Jaya einen Zwischenstopp einlegt, sind die Blackbeardpiraten (in ihrer alten Besetzung) bereits vor Ort. Dort wollten Sie sich mit ihrem Navigator Raffit treffen um zu erfahren, was dieser bei der Zusammenkunft der Samurai erreicht hatte, da er dieser Versammlung beiwohnen wollte um seinen Kapitän als Nachfolge von Sir Crocodile vorzuschlagen. Dort findet auch die erste Begegnungen zwischen Ruffy und Blackbeard statt, welche allerdings ohne Handgreiflichkeiten abläuft und Blackbeard später laut sagt das Piraten immer träumen werden (Sky Island wird auf dieser Insel für ein Märchen gehalten). Nachdem Marshall D. Teach das hohe Kopfgeld von Ruffy bemerkt versucht er diesen zusammen mit seiner Bande, später noch vor der Reise in Richtung Himmel abzufangen (Knock-Up Stream). Das Vorhaben scheitert allerdings und es dauert eine Weile bis Blackbeard wieder zu sehen ist.

Sammelthread - Texte, sowie Links! 500px10mfy9kz1a4j






Feuerfaust Ace vs. Blackbeard

Sammelthread - Texte, sowie Links! 17lno9d43y6
Sammelthread - Texte, sowie Links! Feuer105kj1i97x30

Ruffys großer Bruder ist schon seit dem Alabsta-Arc auf der Suche nach Marshall D. Teach, da er diesen für dessen Taten auf Whitebeards Schiff bestrafen will. Auf Banaro Island findet er ihn letztendlich und es kommt zum Kampf. Zuerst wollen sich die Crewmitglieder der Bande einmischen, doch Blackbeard sagt sie wären Chancenlos gegen Ace und somit tritt er selbst in Aktion und offenbart seine neuen Kräfte, die er durch die Finsterfrucht erhielt. Er präsentiert die einmaligen Kräfte dieser Teufelsfrucht, mit der es ihm möglich ist andere Nutzer anzuziehen und eigenen Schmerz zu absorbieren. In einem atemberaubenden Kampf zwischen Feuer und Finsternis triumphiert letztendlich Blackbeard und liefert den 2. Kommandanten der Whitebeardpiraten an die Marine aus. Diese Geschehnisse haben eine verheerende Auswirkung auf die zukünftigen Geschehnisse auf der Grandline und Marshall D. Teach wird durch diese Aktion zum Samurai der Meere ernannt.




Rekrutierung neuer Mitglieder in Impel Down


Sammelthread - Texte, sowie Links! 830pxblackbeary2dnrub0o5

Nun wird klar, das Blackbeard den Status eines Samurai nur benötigte um ins Impel Down einzudringen und neue Crewmitglieder anzuheuern. Zusammen mit seiner damaligen Bande fällt er in Impel Down ein und kämpft sich seinen Weg bis runter auf Level 4. Zwischendurch trifft er auf Shiryuu, der von Gefnisdirektor Magellan den Auftrag erhielt Blackbeard aufzuhalten, doch der Schwertkämpfer hat andere Pläne und die Piraten können weiter nach unten gelangen. Auf Level 4 des Impel Down trifft die Blackbeardbande dann auf Ruffy und seine Mitstreiter (Ivankov, Jimbei, Crocodile usw.), wo es zum ersten Mal einen kleinen Schlagabtausch zwischen den Trägern des D. im Namen gibt, denn auch der Strohhutkapitän weiß nun, das Blackbeard die Hinrichtung von Ace heraufbeschworen hat.

Sammelthread - Texte, sowie Links! 24ijyvpc15q


Dieser Kampf wird allerdings nicht beendet, da beide andere Ziele haben und Zeitdruck besteht. Danach stellt sich ebenfalls auf Level 4 des Impel Down, Magellan der Blackbeardbande in den Weg. Dort gelingt es dem Gefängnisdirektor diese zu vergiften und nur durch die Hilfe von Shiryuu, welcher das Gegenmittel bei sich trägt, ist es Blackbeard möglich auf Level 6 zu gelangen und dort die neuen Mitglieder zu rekrutieren. Beim Ausbruch der Bande überwältigen Sie dann schließlich Gefängnisdirektor Magellan und lassen diesen schwer verletzt zurück.




Auftauchen beim Marine Ford Arc

Kurz nach dem Tod von Portgas D. Ace taucht plötzlich die Blackbeardbande mit neuen Mitgliedern aus dem Impel Down auf und mischt sich ungefragt in den Krieg ein. Nun stehen sich Whitebeard und die Blackbeard gegenüber, wobei letzterer einiges einstecken muss, obwohl Edward Newgate schwer angeschlagen in diesen Zweikampf ging. Letztendlich greifen die Blackbeardpiraten den verwundeten Whitebeard gemeinsam an, welcher kurze Zeit später das Zeitliche segnet.

Sammelthread - Texte, sowie Links! Wbvsbbb0cgrpdek3v


Im weiteren Verlauf gelingt es Blackbeard auf bisher unerklärliche Weise, sich die Teufelskraft von Whitebeard anzueignen und testet die Beben-Frucht danach auch sofort, womit er viel Zerstörung anrichtet. Senghok und Garp stellen sich der Blackbeardbande zum Kampf, da dieser Marineford versenken will und die beiden das nicht zulassen wollen. Dann taucht der rote Shanks mit seiner Bande auf und beendet den Krieg und auch die Blackbeardbande zieht sich fürs erste zurück, da es laut Blackbeard noch zu früh ist sich mit den Rothaarpiraten anzulegen. Marshall D. Teach will das nun anbrechende neue Piratenzeitalter zu seiner Ära machen und macht sich auf den Weg in die "neue Welt".

Sammelthread - Texte, sowie Links! Bbguragurat96oi1fkr7






Brennende Insel in der "neuen Welt"

Sammelthread - Texte, sowie Links! Wolf7mbxtq4nod

Kurz bevor die 2 jährige Trainingspause der Strohhüte beginnt, sieht man die Blackbeard-Piratenbande auf einer brennenden Insel in der "neuen Welt", wohin Sie mit dem vom Jaya Arc bekanntem Floß gesegelt sind. Der einzige weibliche Supernovae (Jewelry Bonney) und ihre Crew wurden von Blackbeard und seiner Mannschaft überwältigt und an einen Holzpfahl gefesselt.


Sammelthread - Texte, sowie Links! Pl4oxnmu0w23


Die Blackbeardpiraten haben auf ein Marineschiff gewartet, da sie von diesen etwas haben wollen, allerdings ist auf diesem, Admiral Aka Inu an Bord und somit werden Sie nicht so einfach das bekommen was sie wollen. Was dort an Bord so interessant für Blackbeard ist wird leider nicht aufgeklärt. Die Piratenbande scheint sich vor einen Kampf gegen diesen Admiral zu fürchten und ergreift die Flucht. Aka Inu/ Sakazuki trifft kurz danach ein und sieht die gefesselte Jewelry Bonney die ihm sagt das Blackbeard nicht mehr da ist. Was aus der Piratin wurde die gefesselt war, ist nicht bekannt, aber da Sakazuki ein Anhänger der absoluten Gerechtigkeit ist, wird er sie wohl mitgenommen haben Richtung Marine Hauptquartier.


Sammelthread - Texte, sowie Links! Opghk4nvfamb



Fortsetzung folgt ...


Bilder -und Textquellen : onepiece-mangas.com


Gast
Gast

avatar



BeitragThema: Re: Sammelthread - Texte, sowie Links!   Sammelthread - Texte, sowie Links! EmptyDi 9 Aug - 10:29

   

Gast
Gast

avatar



BeitragThema: Re: Sammelthread - Texte, sowie Links!   Sammelthread - Texte, sowie Links! EmptyDi 9 Aug - 12:11

   
Dalton

Sammelthread - Texte, sowie Links! 7eq2zmk8df

Dalton war einst der Garnisonschef des Tyrannen (und ehemaligen Königs von Drumm) Wapol.
Unter der Bevölkerung ist Dalton sehr beliebt.

Als Dalton als junger Mann zu Beginn des Piratenzeitalters mit dem ehemaligen König und Vater von Wapol redete und ihn bat seinen Sohn nicht so zu verziehen, stoß er auf ablehnung.
So kam es, wie Dalton es vorraus ahnte, dass Wapol ein erbarmungsloser und Tyrannischer Herrscher über sein Volk wurde.

Dalton war es, der dem jungen Chopper das Leben rettete, in dem er ihn aufhielt, als er im Begriff war, Wapol anzugreifen. Wobei Chopper von Wapols Wachen angegriffen worden wäre.

Nachdem das Königreich Drumm von den Blackbeard-Piraten überfallen wurde, verzog sich Wapol aufs Meer. Auf seiner Reise begenete er unter anderem auch den Strohhüten.
Während Wapols Abwesenheit, übernahm Dalton die Herrschaft über das Land.

Fähigkeiten

Dalton hat von einer Teufelsfrucht gegessen undzwar von einer Bull Bull-Frucht vom Typ Zoan.
Er kann sich in einen Menschen, einen Mensch-Bison oder einen Bison verwandeln.


Mensch
Sammelthread - Texte, sowie Links! Wqbee44ww5p6

Mensch-Bison

Sammelthread - Texte, sowie Links! 9mdnfcu75avy

Bison
Sammelthread - Texte, sowie Links! 64le9o5jbwdc


Geschichte

Als Wapol nach Drumm zurückkehrte, griff Dalton ihn an, da dieser sein Land einfach im Stich ließ.
Mithilfe seiner Teufelskraft, die er von der Bull Bull-Frucht hatte, gelang es ihm viele von Wapols Wachen zu besiegen.
Selbst Marimo und Chess (Die Leibwächter von Wapol) hatten keine Chance gegen ihn.
Allerdings griff Chess dann zu einem hinterhältigen Trick, bei dem er die undschuldigen Zivilisten mit seinen Pfeilen attackierte.
Dalton wurde bei diesem Angriff schwer verletzt, da er sich vor die Bewohner warf und die Pfeile abfing. Daraufhin wurde er auch noch unter einer Lawine begraben, er konnte allerdings gerettet werden.
Als Dalton wieder auf den Beinen war, beschloss er Wapol samt Palast mit einer riesen Ladung Dynamit in die Luft zu sprengen.
Als er von der Seilbahn, die zum Schloss fährt, sah, wie Ruffy Wapol in die Luft feuerte, war er sehr erleichtert. Endlich kann das Land in Frieden leben.

Dalton wurde König und benannte das Königreich Drumm in 'Sakura' um.


Gast
Gast

avatar



BeitragThema: Re: Sammelthread - Texte, sowie Links!   Sammelthread - Texte, sowie Links! EmptyDi 9 Aug - 15:34

   
Kuina

Sammelthread - Texte, sowie Links! Kuina010

Kuina starb, als sie noch ein sehr junges Mädchen war. Sie war die beste Freundin von Zorro und im selben Dojo Schülerin. Sie war eine sehr talentierte Schwertkämpferin und obwohl Zorro hart trainierte, schaffte er es nicht sie zu besiegen.


Aussehen

Sie war ein junges, kleines und schlankes Mädchen mit einer mittellangen Frisur in dunkelblauer Farbe. Ihre Augen waren dunkelbraun und trug immer eine rote, kurze Hose und eine weiße Bluse.
Leutnant Tashigi, welche in Logue Town das erste mal erschien, hat große Ähnlichkeiten mit der verstorbenen Kuina. Als Zorro das erste mal auf sie traf, war er mehr als erstaunt, denn Tashigi ähnelte Kuina nicht nur im Aussehen, sondern auch von ihrer Persönlichkeit und dem Kampfstil. Ihm war aber schnell bewusst, dass es sich nicht um Kuina handelte. Seit dem meidet er den Kontakt zu Tashigi.

Tashigi____________________und ______________________ Kuina
Sammelthread - Texte, sowie Links! Tashig10

Persönlichkeit

Sie ist ein selbstbewusster Mensch, ist aber wegen ihrer Schnelligkeit, ihrem Talent und ihres Kampf- Geschicks, mit dem sie selbst erwachsene Kämpfer schlagen kann, etwas eingebildet. Sie wollte auf gar keinen Fall gegen einen Jungen verlieren und trainierter sehr hart als Zorro im Dojo trainierte. Sie dachte immer, dass es für sie in Zukunft immer schwerer fallen würde gegen Männer zu gewinnen, da sie eine Frau ist. Das stimmte Kuina sehr traurig. Zorro tröstete sie und verhalf ihr zu neuem Selbstbewusstsein, indem er ihr sagte, dass nicht nur die Stärke sonder auch Selbstbewusstsein, Wille und eine gute Kampftechnik in einem Kampf entscheidend sind. Sie war sehr dankbar über Zorros Worte und schöpfte neuen Mut.

Fähigkeiten und Stärke

Kuina nahm bis auf ein einziges mal immer ein Bambusschwert, welche zu Trainingszwecken gebraucht werden. Aber im letzten 2001. Kampf gegen Zorro nahm sie das Wado-Ichi-Monji („Der eine Weg der Harmonie“). Dieses Schwert ist eins der 21 Königsschwerter und somit eine Seltenheit. Kuina war die talentierteste und beste Schülerin ihres Vaters, dem Lehrmeister und Leiter des Dojo. Sie konnte selbst Erwachsene Schwertkämpfer alt aussehen lassen. Ihr Training war sehr hart, da sie es sich niemals verzeihen würde gegen Zorro oder eine andere männliche Person in Zukunf zu verlieren. Keiner der Mitschüler konnte im entferntesten mit ihr mithalten und sie besiegte Zorro 2001 mal.

Begegnung mit Zorro, der erste Kampf

Kuina traf Zorro das erste mal, als dieser das Dojo betrat um alle Mitglieder zu besiegen und sich einen Namen zu machen. Er war sehr siegessicher und forderte des Lehrmeisters Zeichenbrett falls er siegen würde. Koshiro, der Lehrer, wählte als seine Gegnerin Kuina. Selbst als Kind kämpfte Zorro mit drei Bambusschwerten, jedoch stellte er sich nicht besonders geschickt an, da ihm bei jeder Verbeugung ein Schwert aus dem Mund fiel. Kuina schaffte es schnell mit zwei präzisen Schlägen Zorro zu entwaffnen, ließ ihm aber Zeit um sich wieder danach wieder vorzubereiten. Er stürmte diesmal mit nur zwei Schwertern auf sie los und ging nach einem kräftigen Schlag zu Boden. Kuina war ziemlich enttäucht über Zorros Art und Stil zu kämpfen. Daraufhin schwörte der Besiegte härter zu trainieren und sie zu schlagen.

Kampf Nummer 2000

Zorro trainierte schon seit einem ganzen Jahr in dem Dojo und forderte seit dem immer wieder Kuina heraus, insgesamt 1999 mal und immer hat er verloren. Der 2000. Kampf wurde vor den Augen ihres Vaters und einem seiner Freunde, welcher auch Schwertkämpfer war, ausgetragen und auch diesmal ging Kuina als Siegerin hervor, diese riet Zorro mit dem Versuchen besser als sie zu werden aufzuhören, da er es niemals schaffen würde. Ihr Vater und dessen Freund waren da anderer Ansicht, denn Kuina belauschte sie noch am selben Abend und musste mithören, dass der Freund ihres Vaters über Zorros Stärke schwärmte und er sich wunderte, dass Zorro noch nicht gegen Kuina gewinnen konnte. Koshiro stimmte ihm zu und sagte, dass der Tag komme, an dem sie von Zorro besiegt werde und das wenn sie erwachsen sei, jeder männliche Schwertkämpfer sie übertrumpfen könne. Kuina war sehr erschroken darüber und mischte sich in das Gespräch ein. Sie wollte erfahren, weshalb er das gesagt hat, ihr Vater wiederholte jedoch seine Worte nochmal. Daraufhin lief sie todunglücklich weg und konnte nicht glauben was sie hörte.

Der letzte Kampf und das Versprechen der Rivalen

Kuina saß am Wegrand und weinte, als Zorro vorbei kam. Sie schnautzte ihn jedoch nur an, was er hier zu suchen hätte. Zorro wollte sie zu einem letzten Kampf mit echten Schwertern herausfordern. Kuina willigte ein und schnappte sich das Wado-Ichi-Monji, das Erbstück ihrer Familie, aus dem Dojo. Als der Kampf begann bemerkte sie das Zorro erschöpft war und fragte ihn, ob es nicht zu schwer sei mit zwei Schwertern zu kämpfen.

Sammelthread - Texte, sowie Links! Zoro-v10

Dieser ignorierte Kuinas Worte, konnte aber nicht schnell genug reagieren um ihrem Schlag auszuweichen. Kuina schaffte es ein weiteres mal Zorro zu entwaffnen.

Sammelthread - Texte, sowie Links! Zoro_v10

Zorro lag erschöpft und über seine Schwäche klagend am Boden, er wusste einfach nicht, wie er sie besiegen könnte. Kuina sagte dann, dass sie diejenige sei, welche etwas zu beklagen hätte und das es für sie unmöglich sei die beste Schwertkämpferin zu werden. Sie meinte, dass Zorro sie irgendwann einholen und besiegen würde und das sie sich vor der Zukunft fürchtet. Zorro machte ihr aber wieder Mut und sagte, dass es nicht darauf ankomme ob man Mann oder Frau sei, sondern das man genug Selbstvertrauen hat und eine gute Kampftechnick. Wenn er sie irgendwann besiegen würde, hätte es nichts mit dem Geschlecht zu tun, sondern das er große Fortschritte gemacht hat.
Kurina war sichtlich gerührt und bedankte sich bei ihm. Zorro wollte, dass sie sich gegenseitig etwas versprechen: Eine von ihnen soll irgendwann der beste Schwertkämpfer der Welt werden.

Sammelthread - Texte, sowie Links! Zoroku12

Das Ende, Kuina stirbt

Nachdem Kuina einen harten Kampf gegen den Freund ihres Vaters bestritt, machte sie sich auf den Weg zum Schmied um etwas zu besorgen. Sie stolperte und fiel eine Treppe herunter, der Unfall endete tragisch und Kuina starb. Als Zorro davon hörte, war er zutiefst betroffen, zeigte seine Trauer aber nicht. Zorro forderte das Wado-Ichi-Monji, nachdem Kuina beerdigt wurde, mit den Worten:
"Gebt mir das Schwert Meister, es gibt mir den Mut der beste Schwertkämpfer der Welt zu werden!"
Koshiro, der mit Zorros Fortschritten zufrieden war, gab ihm das Schwert und sagte, dass es auch bestimmt der letzte Wille Kuinas gewesen wäre.



Quellen
Bilder: One Piece Mangas.com

XfaultierchenX
Kapitän
Kapitän

XfaultierchenX

Beiträge Beiträge : 353
Kopfgeld Kopfgeld : 1466266
Dabei seit Dabei seit : 19.01.11
Ort Ort : Edo


BeitragThema: Re: Sammelthread - Texte, sowie Links!   Sammelthread - Texte, sowie Links! EmptyDi 9 Aug - 16:29

   

Kopfgeldjäger

Kopfgeldjäger jagen Piraten mit Kopfgeld. Im Gegensatz zur Marine, die Piaten wegen der Gerechtigkeit festnehmen oder töten, tun sie es nur wegen des Geldes und bestreiten damit ihren Lebensunterhalt.
Dabei sind ihre Motive unterschiedlich. Die meisten tun es um sich eine Mahlzeit leisten zu können, so wie ehemals Zorro. Andere, wie Jazz Boner, machen es aus reinem Vergnügen oder um ihre Stärken zu testen.

Aktive Kopfgeldjäger

Jonny und Yosaku

Sammelthread - Texte, sowie Links! 2pycnc9


Jonny und Yosaku sind beste Freunde, deshalb kämpfen sie stets zusammen gegen Piraten.
Beide sind nicht die Stärksten, weshalb sie starke Gegner meiden und sich nur das Kopfgeld von kleineren Piraten holen. Sie reisten eine Zeit lang mit Zorro, trennten sich allerdings später wieder.

Daddy Masterson (Filler)

Sammelthread - Texte, sowie Links! 2m47yvm

Daddy Masterson, auch bekannt als 50 Pistolen Daddy, ist ein Kopfgeldjäger aus dem Eastblue.
Er ist ein sehr guter Schütze. Sein Spitzname kommt davon, dass er immer 50 Pistolen mit sich trägt.


Ehemalige Kopfgeldjäger

Lorenor Zorro

Sammelthread - Texte, sowie Links! 2vwio8i

siehe: Charaktere aus One Piece - Lorenor Zorro

Jazz Boner

Sammelthread - Texte, sowie Links! 212eb2d

siehe: Charaktere aus One Piece - Teufelsfruchtnutzer - Jazz Boner

Scorpion (Filler)

Sammelthread - Texte, sowie Links! Vnje4m

Scorpion hat zwei Kinder und behauptet von sich ein berüchtigter Kopfgeldjäger zu sein. Er wohnt in Alabasta im Ödland. Scorpion ist ein recht mutiger Mann, was man daran sehen kann, dass er sich sogar mit Ace anlegte. Er will, dass seine Söhne stolz auf ihn sind.


Shuraiya Bascúd (Movie 4)

Sammelthread - Texte, sowie Links! 24508k2

Shuraiya Bascúd, auch Piratenkiller genannt, war ein erfolgricher Kopfgeldjäger. Nach dem Tod seiner Familie beschloss er sich an Gasbade zu rächen. Allerdings traf er seine Tod geglaubte Schwester wieder, weshalb er das Leben eines Kopfgeljägers aufgab. Er bevorzugte es ohne Hilfsmittel zu kämpfen (wie Sanji), konnte aber auch gut mit dem Schwert umgehen.


Vereinigungen

Baroque Firma

Sammelthread - Texte, sowie Links! 2jfeqaa

siehe: Vereinigungen - Baroque Firma

Franky Family

Sammelthread - Texte, sowie Links! 67v801

siehe: Vereinigungen - Franky Family

Acchiino Family (Filler)

Sammelthread - Texte, sowie Links! 2hgfmt0

Acchiino Family ist eine Kopfgeldjägergruppe. Sie tauchen im Icehunter Arc auf. Mithilfe eines miesen Tricks locken sie Piraten in die Eisstraße, wo diese meist aus eigener Kraft nicht mehr raus kommen. Das Oberhaut ist Don Acchiino, welcher von der Schmelzfrucht gegessen hat.

Gast
Gast

avatar



BeitragThema: Re: Sammelthread - Texte, sowie Links!   Sammelthread - Texte, sowie Links! EmptyDi 9 Aug - 16:36

   
Capone "Gang" Bege

Sammelthread - Texte, sowie Links! Capone10

Capone Bege wird auch oft als Capone °Gang" Bege bezeichnet. Er ist einer der 11 Supernovae, welche sich zum gleichen Zeitpunkt auf dem Sabaody Archipel befanden und Kapitän der Fire Tank Piratenbande. Auf seinen Kopf ist eine Belohnung von 138.000.000 Berry ausgesetzt.

Aussehen

Mit seinem Aussehen erinnert Calpone sehr stark an einen Mafiaboss, er trägt einen
schwarz- weiß- gestreiften Anzug, einen schwarzen Hut und einen Kapitänsmantel, welcher ebenfalls schwarz ist.
Er hat einen leichten Stoppelbart und ist stets eine Zigarre am rauchen.

Sammelthread - Texte, sowie Links! Capone10

Persönlichkeit

Calpone ist ein Mensch, der sich nichts gefallen lässt. So befiehlt er beispielsweise Jewellery Bonney umzubringen, da sie ihn mit ihren fehlenden Essmanieren und geschmatze störte. Er hatte auch keine Skrupel einen seiner eigenen Männer mit einer Gabel niederzustechen, nachdem dieser von Calpones Befehl abriet.

Stärke

Calpone aß zu einem unbekannten Zeitpunkt eine Teufelsfrucht, die es ihm ermöglicht Soldaten in seinen Körper zu verfrachten. Die Menschen in seinem Inneren sind dann in Miniaturgröße und können jederzeit Lucken in Calpones Körper öffnen um mit Kanonen oder Gewehren auf dessen Feinde zu schießen. Sobald ein Projektil, ein Soldat oder etwas anderes seinen Körper verlässt, wird es in seinen Normalzustand versetzt. Diese Fähigkeit kommt einer Festung gleich und macht Calpone zu einer sogenannten "Ein- Mann- Armee".

Kampf gegen die Marine

Nachdem Admiral Kizaru mit einem Kriegsschiff auf dem Archipel landete, machten die Marinesoldaten Jagd auf die Piraten. So kam es, das Calpone von unzähligen Soldaten umstellt wurde, er sagte jedoch nur, dass seine militärische Macht größer sei und es öffneten sich Lucken an seinem Bauch, aus denen Kanonen ragten. Nachdem diese abgefeuert wurden, verwandelten sich die Kugeln in ihre normale Größe zurück und flogen auf die Gegner...

Sammelthread - Texte, sowie Links! Capone11

... Calpone setzte aber noch einen drauf und es öffnete sich ein Tor in seinem Bauch, aus dem eine Armee von Reitern heraus kam und die Soldaten überrannten.

Sammelthread - Texte, sowie Links! Capone12

Wie der Kampf weiter verlief ist unbekannt.




Quellen
Bilder: One Piece Mangas.com

Phantom
Rookie
Rookie

Phantom

Beiträge Beiträge : 655
Kopfgeld Kopfgeld : 1447232
Dabei seit Dabei seit : 20.06.11
Ort Ort : In the shadows


BeitragThema: Re: Sammelthread - Texte, sowie Links!   Sammelthread - Texte, sowie Links! EmptyDi 9 Aug - 17:12

   

Die Heart-Piratenbande



Die Heart-Piratenbande ist eine bekannte Bande die im Northblue gegründet wurde. Die Bande umfasst mindestens neun Mitglieder. Alle Mitglieder der Bande außer Law selbst und der neu angeheuerte Jean Bart tragen eine Art Raumanzug.
Ihr Kapitän,Trafalgar Law ist einer der 11 Supernovae auf dem Sabaody Archipel.
Ihre Piratenflagge stellt einen lachenden Smiley als eine art Sonne dar. Diese Flagge hat eine gewisse Ähnlichkeit mit der Piratenflagge des Samurais Don Quichotte de Flamingo.
Sammelthread - Texte, sowie Links! Flagge-Heart-Band


Mitglieder:


Kapitän: Trafalgar Law


Sammelthread - Texte, sowie Links! 250px-Law

"Chirurg des Todes" Trafalgar Law ist Kapitän und auch gleichzeitig Schiffsarzt der Heart-Piratenbande.
Er gehört zu den 11 Supernovae und hat ein Kopfgeld von 200 Millionen Berry. Damals das dritthöchste auf dem Archipel.
Zudem trägt besitzt er ein Schwert das er sich oftmals von Bepo tragen lässt und hat von einer Parameciafrucht,der Raumfrucht gegessen.
Er besitzt einen ruhigen Charakter und trägt meistens ein Grinsen auf den Lippen. Außerdem ist er auch sehr respektlos gegenüber anderen Piraten,so zeigte er Kid einfach den Mittelfinger.(nur im Manga)
Law hasst es aber herumkommandiert zu werden,was er im Kampf gegen die Marine auch gezeigt hat.


Mitglied: Bepo


Sammelthread - Texte, sowie Links! Bepo

Bepo ist ein sehr bekanntes und beliebtes Mitglied der Heart-Piratenbande.
Er ist ein sprechender weißer Bär uns scheint einen hohen Rang in der Heart-Piratenbande inne zu haben.
Er wird schnell depressiv,wenn jemand etwas gegen ihn gesagt hat und entschuldigt sich,sehr zum Verärgern der anderen Crewmitglieder,sofort.
Zudem scheint er sehr gut mit Schlägen und Tritten kämpfen zu können. So besiegte er ein paar Marinesoldaten im Nu. Er schreit bei jeder Attacke:"Aye!"
Es ist noch unbekannt ob er wirklich ein Bär ist,als Bär verkleidet ist,oder eine Teufelsfrucht gegessen hat.


Neues Mitglied: Jean Bart


Sammelthread - Texte, sowie Links! 250px-Bart

Jean Bart war ein Pirat,der von der Weltregierung gefangen wurde und als Sankt Rosward's Sklave dienen musste. Er war Teil seiner "Kapitänssammlung".
Er wurde nach dem Tumult im Auktionshaus von Trafalgar Law von seinem explosiven Halsband befreit und als Mitglied angeheuert.
Bart ist sehr groß und besitzt eine sehr hohe physische Stärke,da er eine Brücke mit einem Schlag zerstören konnte.
Er scheint in punkto kämpferische Stärke mit Bepo gleichauf zu sein,weshalb es auch oft zu Streitereien kommt,wer denn nun den höheren Rang hat.


Andere Mitglieder: Shachi und Penguin


Sammelthread - Texte, sowie Links! ShachiPortraitSammelthread - Texte, sowie Links! 220px-PenguinPortrait

Die Namen dieser beiden wurde in der FPS von Band 62 bekanntgegeben.
Sie sind beide mit Bepo befreundet und man sieht die drei öfters zusammen. Sie ärgern sich auch immer wenn sich Bepo mal wieder wegen jedem Bisschen entschuldigt.
Beide beherrschen wie Bepo Martial-Arts nur nicht ganz so stark wie ihr Freund. Zudem mögen beide Frauen,da sie Amazon Lily (zuerst) als Paradies ansahen.



Das Schiff:


Sammelthread - Texte, sowie Links! 379915-untitled_13_super


Die Heart-Piratenbande hat anstatt einem normalen Schiff ein U-Boot als Transportmittel.
Das bietet natürlich viele Vorteile,wie das Heruntertauchen in das Wasser um Attacken zu entgehen.(siehe Aokiji,Kizaru)
Zudem scheint es als könnte das U-Boot den Calm Belt überqueren,da es keine Hilfe von der Kuja-Flotte brauchte.
Das Boot ist auch gut mit lebenswichtigen Einrichtungen ausgestattet. So konnte Ruffy nur Dank dieser speziellen Behandlung überleben.




Das wars. Hab auch hier alles nochmal neu umgeschrieben.

MfG,

Lines

Gast
Gast

avatar



BeitragThema: Re: Sammelthread - Texte, sowie Links!   Sammelthread - Texte, sowie Links! EmptyDi 9 Aug - 20:41

   
Bartholomäus Bär

Sammelthread - Texte, sowie Links! Hbx9ktg3zgwv

Bartholomäus Bär ist einer der 7 Samurai der Meere und wurde von Dr. Vegapunk zu einem Pacifista (Marineversion einen Cyborgs) umgebaut.

Erscheinung

Bär ist ein sehr großer Mann mit lockigen, schwarzen Haaren.
Er trägt stets eine lilafarbene Bibel mit sich, die ihn von den anderen Pacifista-Cyborgs unterscheidet. dadurch, dass er von der Tatzen-Frucht gegessen hat, trägt er immer dunkle Handschuhe, damit er seine Teufelskraft nicht versehentlich einsetzt. Wenn er sich kampfbereit macht, zieht er sie aus.
Seine Größe ist mit er von Gecko Moria zu vergleichen. Als sie sich gegenüber standen, konnte man deren gegenteilige Körperproportionen sehen. Bär hat einen sehr breiten Oberkörper und dazu viel zu schmale Beine. Bei Moria ist es genau andersrum. Er hat einen sehr schmalen Oberkörper und dafür sind sein Bauch und seine Beine sehr breit und dick.

Sammelthread - Texte, sowie Links! Pluo1itwye9q
Persönlichkeit

Bär ist eine sehr schweigsame Person. Er ist der einzige der 7 Samurai, der der Weltregierung treu untergeben ist und auf jeden Befehl hört.

Allerdings erzählt Emporio Ivankov jedoch, dass die Ergebenheit zur Weltregierung nur Fassade war und er sie in Wirklichkeit gehasst hat.

De Flamingo und Emporio Ivankov sprachen während des Krieges im Marineford kurz miteinander. Er erzählte Ivankov, dass Bär einen Handel mit der Weltregierung hätte.
Was der Handel beinhaltet, ist auch ihm unbekannt.
Aus noch unklaren Gründen war es Bär jedenfalls sehr wichtig seinen Posten als einen der 7 Samurai zu behalten.

Bär wurde mittlerweile so umgebaut, dass er weder Gefühle noch Erinnerungen an seine Vergangenheit hat.
Das bewies er, als er seinen alten Freund Ivankov im Marineford angegriffen hatte.

Fähigkeiten

Bartholomäus Bär ist ein Cyborg aus sehr hartem Metall. Als Sanji ihn auf der thriller Bark ins Gesicht getreten hat, zuckte Bär nicht ein mal und Sanji hat sich an seinem Bein verletzt.

Nach Aussage von X. Drake, ist es Dr. Vegapunk gelunge, den Lichtstrahl, mit dem Admiral Kizaru durch seine Teufelsfrucht schießen kann, in die Pacifiste einzubauen, so dass sie diese aus ihren Mündern feuern können.

Zudem hat Bär auch noch von der Tatzen-Frucht gegessen, die aus ihm einen Tatzenmensch machte. Er erhielt auf seinen Handflächen zwei Tatzen, die es ihm ermöglichen alles zu reflektieren. So kann er jeden Angriff einfach mit seinen Handflächen oder "Tatzen" aufhalten und zurückschießen. Außerdem kann er Luft zusammenpressen und diese dann ähnlich wie eine Bombe explodieren lassen, diese Attacke nennt er "Ursus Schock". Man sah sie zum ersten mal auf der Thriller Bark, wo er sie gegen die Strohhüte und die Rumbapiraten einsetzte.

Wenn Bär jemanden berührt, kann er ihn 3 Tage und 3 Nächte durch sie Luft fliegen lassen, bis sie irgendwann auf einer von ihm ausgewählten Insel o.Ä. landen. Deswegen fragt er seine Opfer häufig, wohin sie denn gerne reisen möchten.

Sammelthread - Texte, sowie Links! 2wpjipqc8bxq

Selbst Frankys Körper, der sogar Pistolenschüsse abwehrt, hat keine Chance gegen die mit Lichtgeschwindigkeit abgeschossene Luft.

Sammelthread - Texte, sowie Links! H56dywttlgsf


Vergangenheit

Bevor Bär zu einem Pacifista umgebaut wurde, machte er sich als Pirat und dem Spitznamen
"Der Tyrann" einen Namen. Nach Erhalt seines ehemaligen Kopfgeldes von 296.000.000 Berry, wurde er einer der 7 Samurai der Meere.

Warum Bär es auf sich nahm, von Dr. Vegapunk in einen Pacifista umgebaut zu werden, ist nicht bekannt.

Früher war Bär ein Revolutionär unter Dragon, so konnte man ihn vor 10 kurz bei der Mission im Goa Königreich bei ein paar anderen Revolutionären sehen.

Zusammenkunft der Samurai

Die 7 Samurai wurden kurz nachdem Ruffy Sir Crocodile besiegt hat und er somit seines Amtes enthoben wurde, zu einer Zusammenkunft nach Mary Joa berufen.

Allerdings tauchten dort nur Don Quichotte de Flamingo, Mihawk "Falkenauge" Dulacre und Bartholomäus Bär auf.

Sammelthread - Texte, sowie Links! M9zx1kkb66ak


Begegnung mit Moria

Bär bekam den Auftrag von den Fünf Weisen, Moria aufzusuchen um ihn über die Ernennung Blackbeards als einen der 7 Samurai der Meere zu informieren.

Nachdem Bär auf der Thriller Bark ankam, erkundigte er sich bei den Zombies darüber, wo ihr Meister sei.
Als Perona den Samurai erblickte erschrak sie.
Bär hatte nicht mal vor gegen Perona zu kämpfen, dennoch griff sie ihn an und er fragte sie, wo sie denn gerne hinreise möchte.
Daraufhin berührte er sie mit seiner Tatze und sie verschwand.

Kurz bevor Moria seinen Spezial-Zombie Oz wieder zum Leben erwecken wollte, tauchte Bär vor ihm auf und erzählte ihm von der Neubesetzung des Samurai Postens.
Außerdem, dass er zu ihm geschickt wurde, um ihn bei dem Kampf gegen die Strohhüte zu unterstützen. Moria lehnte seine Hilfe ab.


Der Handel

Bär erstattete der Weltregierung über Teleschnecke Bericht, dass Moria sich überschätzt hatte und besiegt wurde.
Damit die Weltregierung nicht noch mehr Demütigung erleiden muss, erhält Bär den Auftrag, alle Zeugen von Morias Niederlage zu eleminieren - einschließlich der Strohhutbande.

Bär Fing sofort an seinen Auftrag auszuführen und griff die Strohhut-Piraten, die immer noch von dem Kampf mit Moria erschöpft waren, an.
Sie waren ihm komplett unterlegen. Er bot ihnen einen Handel an,
der beinhaltet, dass er sie gehen lässt, wenn sie ihm den Kopf ihres Käptns aushändigen.
Zorro lehnte ab.

Danach benutzte Bär seine Attacke namens
"Ursus Shock" bei der er Luft zusammenpresst und diese dann,
ähnlich wie eine Bombe, explodieren lässt, um die Thriller Bark zu zerstören.


Sammelthread - Texte, sowie Links! Ml8gw5eqyl6pSammelthread - Texte, sowie Links! Xptvs8o6xa4j
Sammelthread - Texte, sowie Links! I8hdu8h7hqkbSammelthread - Texte, sowie Links! C7dp6s2jd3ac
Sammelthread - Texte, sowie Links! 9u4govarp1idSammelthread - Texte, sowie Links! Xpu3kjjx782





Nach der riesigen Schockwelle ist Bär seiner Meinung nach, als einziger noch bei Bewusstsein.
Er läuft zu Ruffy und wird von Zorro überrascht, der die Attacke ebenfalls überstand.

Er springt auf Bär zu und schneidet ihm die Brust auf.
Dabei stellt er fest, dass sein gegner ein Cyborg ist und er keine Chance gegen ihn hat.

Sammelthread - Texte, sowie Links! L5543fp3i82Sammelthread - Texte, sowie Links! Sd32p19ibaax

Diesmal schlägt Zorro Bär einen Deal vor.
Er will sich für seinen Käptn opfern und bietet ihm stattdessen seinen Kopf.

Bär konnte mit Hilfe seiner Teufelskraft die Schmerzen, die Ruffy während des Kampfes mit Moria mit sich tragen musste, aus seinem Körper (in Form einer riesigen Tatze) ziehen.

Sammelthread - Texte, sowie Links! Gx7eb68yisrc

Zorro fasste in die Tatzen-Blase und nahm all die Schmerzen auf sich.
Bär, der davon ausging, dass der eh schon stark geschwächte Schwertkämpfer das nicht überleben könnte, verließ daraufhin die Thriller Bark.

Auftrag fehlgeschlagen

Später erstattete Bär dem Marine Hauptquartier Bericht. Senghok war über den Ausgang des Kampfes nicht sehr erfreut.

Sabaody Archipel

Als es um die Strohhüte auf dem Sabody Archipel sehr schlecht stand und sie durch PX-1
(ein weiterer Pacifista Vegapunks) kurz vor der Vernichtung standen, tauchte plötzlich der echte Bartholomäus Bär auf und unterbrach den Kampf.
Er ließ einen nach dem anderen von der Strohhut-Bande verschwinden.

Marineford

Während des Krieges sind die Samurai nebeneinander vor dem Schafott, auf dem Ace sich befindet, positioniert, so auch Bartholomäus Bär. Während des gesamten Kampfes spricht Bär kein Wort und attackiert, nach dessen Ankunft, seinen alten Freund Empeorio Ivankov. Dieser schlägt zurück mit
seinem "Galaxy Wink".

Zurück auf dem Sabaody Archipel

Als Franky nach zweijähriger Trennung der Strohhüte zur Thousand Sunny zurückgekehrt ist, er zählt ihm Duval, dass der Samurai 2 Jahre lang das Schiff gemeinsam mit ihen verteidigt habe.

Bevor Bär sich von Dr. Vegapunk vollständig zu einem willenlosen Cyborg hat umbauen lassen, bestand er darauf, sich noch eine letzte Mission einprogrammieren zu lassen. Nämlich das Schiff der Strohhüte bis zu ihrer Wiedervereinigung zu beschützen.

Während der zwei Jahre hatte Bär sehr viel
einstecken müssen, das Schiff hingegen hatte dank ihm nicht einen Kratzer.
Nachdem Franky beim Schiff angekommen war, verließ der
Samurai stark beschädigt das Archipel.

Sammelthread - Texte, sowie Links! 53l7cd8dojzg

Gast
Gast

avatar



BeitragThema: Re: Sammelthread - Texte, sowie Links!   Sammelthread - Texte, sowie Links! EmptyDi 9 Aug - 20:50

   
Flüster-Frucht

Das Aussehen der Frucht ist unbekannt.
Bei der Flüster-Frucht handelt es sich um eine Teufelsfrucht des Klasse Paramecia
Man sah ihre Kraft in den Filler kurz bevor Ruffy zur Grand Line segelte.

Teufelsfruchtnutzer

Die Person, die die Flüster-Frucht aß, war Abiz, ein kleines Mädchen, das auf Warship Island lebt.
Mit Hilfe dieser Frucht kann sie ihren Freund Ryu, einem Milleniumsdrachen, verstehen und mit ihm sprechen.

Sammelthread - Texte, sowie Links! Abiztf11

Fähigkeiten

Durch die Kraft dieser Frucht kann Abiz nicht nur mit Ryu, sondern mit allen Tieren die es gibt sprechen.
Die Frucht ist eine der wenigen, dessen Kraft nicht für den Kampf ausgelegt ist und auch von Abiz nicht dazu verwendet wird.


Quellen
Bild: One Piece Mangas.com

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Sammelthread - Texte, sowie Links!   Sammelthread - Texte, sowie Links! Empty

   



 

Schnellantwort auf: Sammelthread - Texte, sowie Links!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 4Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!
★ Design ★
© onepiece-mangas.com

©phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden
Dieses Forum wird von Forumieren kostenlos gehostet. Erstellen Sie Ihr eigenes Forum mit unserem Hosting-Service.