Anmelden
Login

 Teilen | 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 20 ... 37, 38, 39, 40  Weiter
AutorNachricht
Soul of Bahamut
Kapitän
Kapitän

Soul of Bahamut

Beiträge Beiträge : 314
Kopfgeld Kopfgeld : 1584526
Dabei seit Dabei seit : 17.08.14


BeitragThema: Re: Wer kommt in die Strohhutbande? 2   Wer kommt in die Strohhutbande? 2 - Seite 38 EmptyMi 24 Jun - 15:59

   
@Legian schrieb:
@Soul of Bahamut schrieb:
Chopper hat aber eine Bluttransfusion auf der Fischmenscheninsel eingeleitet, was zumindest ansatzweise an eine Operation herankommt. Natürlich ist es keine Operation, aber ist ja erst mal egal. Er hat schon genug geforscht, um Medizin herzustellen und ist auf Punk Hazard auch fündig geworden. Law ist an sich ja auch kein direkter Arzt in dem Sinne, wo du schon das Beispiel mit dem Hals-Nasen-Ohrenarzt genannt hast... Denn er ist ein Chirurg. Und Chirurgen können in der ärztlichen Abteilung auch nicht alles.

Und natürlich kennen wir Laws Traum... Sein Traum war und ist es, Corazon zu rächen und DoFlamingo zur Strecke zu bringen. Bevor er Corazon und DoFlamingo kennengelernt hat, da hatte er so gesehen keinen Traum weil er ja so gut wie tot gewesen ist. Erst mit der Zeit hat sich ja dann der Hass gegenüber DoFlamingo entwickelt. Da dieser nun durch Ruffy besiegt ist weiß ich nicht, was Law als nächstes plant aber es ist sicher nicht der Beitritt in die Strohhutbande und der Beweis ist der, dass Law höchstpersönlich gegenüber Ruffy erwähnt hat, dass er mit ihm bzw. der Strohhutbande eine ALLIANZ gründet, um die Kaiser zu stürzen. Eine Allianz und ein Beitritt in einer Crew sind zwei völlig unterschiedliche Dinge.

Wer sagt den, dass Law alles könnte? Sie ergänzen sich! deshalb ja auch das Beispiel mit Lysop und Franky ... 

Ich bezweifel, dass es nur Laws Traum war Coeazon zu Rächen. Ich würde es eher als ein Ziel auf dem Weg zuetwas anderem Bezeichnen. Sonst bräuchte er ja auch nicht die Kaiser zu stürzen. Könnte sich direkt auf Punk Hazzard zur Ruhe setzen sein Traum wäre ja jetzt bald erfüllt?

Auch wenn ich Law's Charakter sehr mag, so gehe ich immer noch davon aus, dass er bald sterben wird.
Oder sagen wir besser, dass er sich opfern wird.

Es ist richtig, dass er es nun geschafft hat, Corazon zu rächen und somit sein Hauptziel im Prinzip erreicht ist und er so gesehen kein Pirat mehr sein bräuchte, sollte dies tatsächlich sein Hauptziel gewesen sein... Doch nun denken wir mal einen Schritt weiter... Warum hat Law wohl ausgerechnet die Operationsfrucht, die es einem (vermutlich durch das Awakening, welches er vllt. sogar schon beherrscht, da DoFlamingo ihn ja dazu aufgefordert hatte, ihm ewiges Leben zu schenken) ermöglicht, jemandem Unsterblichkeit zu schenken und dafür selbst zu Sterben?

Ich denke, dass Law seine Frucht erwecken wird und die Operation EVENTUELL an Ruffy durchführen wird ODER sie wird von Blackbeards Leuten aus Law herausgeholt. Ganz egal wie es kommt... Ich denke, dass Law bald sterben wird und es deshalb kein weiteres großes Ziel für ihn geben wird.

Lemon1
Super Novae
Super Novae

Lemon1

Beiträge Beiträge : 813
Kopfgeld Kopfgeld : 2590944
Dabei seit Dabei seit : 12.03.14
Ort Ort : Sabaody Archipel


BeitragThema: Re: Wer kommt in die Strohhutbande? 2   Wer kommt in die Strohhutbande? 2 - Seite 38 EmptyMi 24 Jun - 17:04

   
@Legian schrieb:
Law wird der SHB beitreten.
Die Momentan am häufigsten genutzten Gegenargumente sind die folgenden.
 - Law hat eine eigene Crew.
 - Law ist ein Arzt und wir haben schon einen.

Du meinst es wirklich,dass Law ein Strohut wird?!Nie im Leben.Hast du Laws Gesichtsausdruck gesehen,als er mit den Strohüten in der Sunny Küche gegessen hat?So ein Spektakel ist ihm schlimm genug.Außerdem war Ruffy,bevor er Donflamingo besiegt hat,für Law nichts weiter als ein Bündnispartner.Er hat ihn nicht als Freund angesehen.Jetzt nach Kapitel 790 könnten sich die Dinge ändern,aber trotzdem muss es nicht heißen,dass er der Strohutbande beitreten wird.Wie ich draufkomme,warum Law Ruffy nicht als Freund ansah?Es gibt Stellen,die das bezeugen,z.B als Law DD sagte,dass das Bündnis mit Ruffy beendet sei. Law hielt sich immer an den Plan,und er wollte eigentlich Ruffy töten,als dieser ihn im Palast rettete.Hat er auch erwähnt.Ich weiß nicht,ob das Ironie ist,aber trotzdem finde ich,dass Laws Charakter nicht zu den Strohüten passt.

Er wird wahrscheinlich Ruffy beim Kampf gegen Kaido helfen,aber auch nicht mehr.

PS:Das Argument,dass Laws Crew stirbt,finde ich schwach,weil Oda in diese Crew einen so tollen Charakter wie Bepo eingebaut hat.

Montimas21
Grünschnabel
Grünschnabel

Montimas21

Beiträge Beiträge : 1
Kopfgeld Kopfgeld : 723900
Dabei seit Dabei seit : 25.06.15


BeitragThema: Re: Wer kommt in die Strohhutbande? 2   Wer kommt in die Strohhutbande? 2 - Seite 38 EmptyDo 25 Jun - 13:18

   
Hey alle zusammen Smile bin neu hier um Forum und wollte auch mal einen Vorschlag hier einbringen.
Ich persönlich denke, dass Jinbei das letzte Mitglied der Strohutbande sein wird. Mehr wären einfach zu viel, da jedes Mitglied eine gewisse Aufmerksamkeit im Manga verdient und es mit noch mehr Mitgliedern nicht mehr möglich wäre bzw. würde es sich noch mehr in die Länge ziehen. Außerdem will Ruffy nur 10 Mitglieder haben und Oda wird denke ich daran auch nichts ändern. Außerdem passt aus dem jetzigen Arc meiner Meinung keine Person richtig zur Bande. :/

Viel interessanter fände ich es, wenn Ruffy langsam anfangen würde, sich Einheiten/Divisionen (so wie Whitebeard) zusammen zu stellen. Und da passt Bartolomeo perfekt rein. Finde, dass er nicht richtig in die Bande passt, sich jedoch als Anführer einer Einheit/Division sehr gut eignet, da er Ruffy weiterhin anbeten könnte. Und wie schon so oft geschrieben, hat er ja keinen eigenen richtigen Taum.
Was haltet ihr von dieser Idee? Smile

Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 4759
Kopfgeld Kopfgeld : 3843451
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel


BeitragThema: Re: Wer kommt in die Strohhutbande? 2   Wer kommt in die Strohhutbande? 2 - Seite 38 EmptyDo 25 Jun - 20:55

   
Hallo und herzlich willkommen bei uns.

Erstmal wiedersprichst du sprichst du dich hier doch deutlich selbst. Ruffy sagte in Kapitel er will 10 Leute/Nakama (in manchen Übersetzungen ist von mindestens die Rede, aber gehen wir mal von den festen 10 aus). Er hat derzeit 8 Leute in seiner Crew und mit Jimbei wären es gerade mal 9. Ich denke es ist doch eigentlich selbstverständlich, dass er sich nicht mit dazu zählt. Zudem hieß das Kapitel in dem Zoro beitrat "das Erste" sowie das von Brook "der Achte", was auch nochmal deutlich macht, was es mit der Zählung auf sich hat.
Jimbei als letztes Mitglied, damit kann ich leben. Aber dass er auch der nächste und gleichzeitig auch der einzige sein soll, damit wiederum nicht. Ich verweise hier nochmal auf die Coverstory, wo die Rede ist, dass er auf den Weg zu seinen Freunden ist. Damit ist mit ziemlicher Sicherheit nicht die Strohhutbande gemeint, sondern seine Crew. Und bei dieser war er bisher auch noch nicht, also wird das noch ein bisschen dauern.
Die von dir angesprochene Screentime für jeden Charakter, das ist ein Punkt wo man wohl sagen muss, dass dieser schon jetzt getroffen ist. Während Nami im East Blue Arc quasi die wichtigste Rolle in der Crew neben Ruffy inne hatte, ist sie heute ziemlich unwichtig. Dies ist einfach der Nachteil eines Autoren, wenn er er mehr und mehr Charaktere zu Hauptcharakteren macht. Ich gebe zu, so ein, zwei Dutzend Statisten in der Crew hätte schon was, aber nicht wenn es mal eigentliche Hauptcharaktere waren. Zudem kommen noch weitere Charaktere hinzu, wie etwa ein Law welcher mehr Screentime bekommt als die halbe Crew zusammen. Und damit meine ich nicht mal unsere abwesende Sunnygruppe. Aber ist es nicht irgendwie paradox, wenn du um die Bedeutung und Screentime der Strohhüte dich sorgst bei einer immer größer werdene Crew, aber gleichzeitig von Divisionen redest? Hier würden noch viel mehr Charaktere ins Spiel kommen und somit die Strohhüte früher oder später verwaschen werden.
Und nochmal wegen den Divisionen und Einheiten und was weiß ich. Warum sollte Ruffy sowas tun? Im Grunde kann er die meisten neuen Verbündete nicht leiden. Auch Bartolomeo und Cavendish nicht. Zudem warum sollte er mit mehr Leuten unterwegs sein als seine Freunde mit denen er durch dick und dünn geht? Der Vergleich mit Whitebeard zieht hier einfach nicht. Whitebeard war einer der Yonkou und hatte viele Gebiete. Zudem träumte er immer von einer großen Familie. Ruffy interessiert das nicht. Es gibt keinen Hinweis darauf, dass er einer der Yonkou werden will. Seine Crew ist zwar auch wie eine Familie für ihn, jedoch war er auch vor Zorro's Beitritt genauso heiter wie heute. Es wäre auch teilweise sehr hinderlich an der Masse an Leute. Vielleicht habe ich dich auch falsch verstanden und meinst was anderes mit Einheiten und Divisionen.

......................................................................

Klick doch mal auf uns, wir helfen gerne
Wer kommt in die Strohhutbande? 2 - Seite 38 Dod0bnQWer kommt in die Strohhutbande? 2 - Seite 38 BQWseXGWer kommt in die Strohhutbande? 2 - Seite 38 Tq7hfmSWer kommt in die Strohhutbande? 2 - Seite 38 Hd4ApSDWer kommt in die Strohhutbande? 2 - Seite 38 VIbCq98Wer kommt in die Strohhutbande? 2 - Seite 38 6EeTITP

Narat
Kapitän
Kapitän

Narat

Beiträge Beiträge : 224
Kopfgeld Kopfgeld : 1342720
Dabei seit Dabei seit : 25.04.15


BeitragThema: Re: Wer kommt in die Strohhutbande? 2   Wer kommt in die Strohhutbande? 2 - Seite 38 EmptyFr 26 Jun - 0:25

   
Für mich gibt es schon klare Zeichen, das Bartolomeo ein Crewmitglied wird.

Erstens: Er verehrt Ruffy und seine Crewmitglieder

Zweitens: Er ist noch ein Rookie und am Anfang seiner Piratenzeit

Drittens: Er hat eine Technik mit seinen Barrieren drauf, die sehr unterstützend für die Crew sein kann und so auch keiner hat. Mit seinen Barrieren kann er Angriffe von außen abwehren und vorallem in der Neuen Welt lauern nur so Gefahren in den Gewässern. Dies würde auch mal Zoro usw. entlasten.

Viertens: Er hat einen Traum und zwar, das er Ruffy zum Piratenkönig machen will. Für mich ein ganz klares Indiz für eine Beitretung von Bartolomeo zu der Strohhutbande.



Für mich einpaar klare Punkte, die eine weitere Zusammenarbeit zw. den Strohhüten und Bartolomeo unterstützen. Wie bereits aber vorher schon geschrieben, könnte auch Bartolomeo ein Unterstützer bei einer Division von Ruffy sein. Diese Divisionen müssten aber dann aber davor entstehen und zwar davor, bevor Ruffy Piratenkönig wird, denn Bartolomeo will ihn ja zum Piratenkönig machen. Weiterhin hat man ja auch noch nicht ein Vampir??? in der Piratencrew von Ruffy erlebt.

Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 4759
Kopfgeld Kopfgeld : 3843451
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel


BeitragThema: Re: Wer kommt in die Strohhutbande? 2   Wer kommt in die Strohhutbande? 2 - Seite 38 EmptyFr 26 Jun - 3:14

   
Wegen Bartolomeo zum gefühlt hundersten mal:

@Narat schrieb:
Erstens: Er verehrt Ruffy und seine Crewmitglieder

Zweitens: Er ist noch ein Rookie und am Anfang seiner Piratenzeit

Drittens: Er hat eine Technik mit seinen Barrieren drauf, die sehr unterstützend für die Crew sein kann und so auch keiner hat. Mit seinen Barrieren kann er Angriffe von außen abwehren und vorallem in der Neuen Welt lauern nur so Gefahren in den Gewässern. Dies würde auch mal Zoro usw. entlasten.

Viertens: Er hat einen Traum und zwar, das er Ruffy zum Piratenkönig machen will. Für mich ein ganz klares Indiz für eine Beitretung von Bartolomeo zu der Strohhutbande.

Warum muss man Ruffy und seine Leute verehren? Oder warum muss man ein Rookie sein? Wo sind das Punkte, die für einen Beitritt sprechen. Ebenfalls dieser Traum ist in keinerlei Hinsicht ein Grund für einen Beitritt. Jeder Strohhut hat einen Traum den er verfolgt und diese sind indiviuell. Jemand der Ruffy helfen will Piratenkönig zu werden, wäre hier wirklich ein schlechtes neues Mitglied. Natürlich, jeder und insbesonders Zorro, würden ihr Leben und ihr Traum für Ruffy geben, jedoch ist dies nicht ihr eigener Traum. Bartolomeo wäre einfach jemand, der keinen eigenen Traum besitzt. und nur den von jemand anderen verwirklichen will. Dies ist alles andere als etwas, was zum Rest der Crew passen würde. Und es gibt viele leute mit praktschen Fähigkeiten, da ist es jetzt auch keimn Argument.
Die Unterstützung die Bartolomeo betreibt und sein Fanfanatischmus für die Strohhutbande sind hier Punkte die gerne genannt werden um einen Beitritt zu begründen. Jedoch sind diese in meinen Augen eher das komplette Gegenteil. Er ist ein Fan. Das ist nunmal so und als ein Fan ist er nicht in der Lage sich normal mit den Strohhüten zu unterhalten und Leben. Am ende würde er nur seine Fanseite zeigen wäre in vielerlei eher hinderlich. Dass Bartolomeo sich den Strohhüten anschließt ist genauso wie wenn ein achtjähriges Mädchen mit Justin Bieber auf Tournee geht.
Zusätzlich muss man hier betrachten, dass er nicht nur sich nicht normal mit den Strohhüten unterhalten kann, sondern dass er hier auch schnell sich unterwerfen würde. Ja, Ruffy ist der Kapitän, Chopper glaubt Lysop's Lügen und alle fürchten Nami's Zorn. Das mag zwar alles sein, jedoch ist die gesamte Crew gleichberechtig. Niemand stellt sich über andere oder auch umgekehrt. Bei Bartolomeo kann dies in keiner Weise der Fall sein, da er sich sofort unterwerfen würde und die Crew anhimmelt. Deswegen wäre er als Verbündeter viel besser aufgehoben, an der Seite seines Gegenstücks Cavendish.

@Narat schrieb:
Weiterhin hat man ja auch noch nicht ein Vampir??? in der Piratencrew von Ruffy erlebt.

So?
Spoiler:
 

Keine Sorge, ich mache mich hier nicht über dich lustig. Es stimmt tatsächlich, dass die Strohhüte durchaus indiviuell sein sollten. Brook war in dieser Hinsicht ein Griff ins Klo. Abgesehen von seiner Pseudolustigen Art, war sein ganzer Charakter schonmal dargewesen und dass ganze sollte sich nicht unbedingt auf mögliche weitere Mitglieder ausweiten. Bartolomeo wäre hier vielleicht wirklich etwas Indivuell, sowohl vom Aussehen als auch vom Charakter, aber das sind auch dutzende weiter und sein Charakter ist nunmal wie ich bereits schrieb ein großer Minuspunkt.
Zudem sucht sich Ruffy seine Leute selber aus und findet sofort jemanden, der seinen Nerv reizt. Egal ob er zunächst freundlich gesinnt ist wie Sanji, erst feindlich gesinnt ist wie Franky oder zuvor noch der Feind war wie Robin. Ruffy war am Ende von Block B verwundert, wer Bartolomeo ist. Danach, als er ihn wirklich sah, war er ihm reletiv egal. Selbst als er sich vor Ruffy warf, um Galdius'  Geschoss abzuwehren. Da war Ruffy mehr um Dagama besorgt, als dieser von Dellinger aufgespießt wurde.

......................................................................

Klick doch mal auf uns, wir helfen gerne
Wer kommt in die Strohhutbande? 2 - Seite 38 Dod0bnQWer kommt in die Strohhutbande? 2 - Seite 38 BQWseXGWer kommt in die Strohhutbande? 2 - Seite 38 Tq7hfmSWer kommt in die Strohhutbande? 2 - Seite 38 Hd4ApSDWer kommt in die Strohhutbande? 2 - Seite 38 VIbCq98Wer kommt in die Strohhutbande? 2 - Seite 38 6EeTITP

.:JeWeLrY-BoNnEy:.
Kabinenjunge
Kabinenjunge

avatar

Beiträge Beiträge : 14
Kopfgeld Kopfgeld : 762602
Dabei seit Dabei seit : 26.06.15


BeitragThema: Re: Wer kommt in die Strohhutbande? 2   Wer kommt in die Strohhutbande? 2 - Seite 38 EmptyFr 26 Jun - 14:12

   

Hey meine Lieben!!

Habe mir selber auch mal Gedanken gemacht und meine Meinung ist das wie "Hordy Jones" und andere schon sagten es
10 Crew Mitglieder geben wird + Kapitän Ruffy (10+Ruffy=11).
E sagte ja in der ersten Folge "Eine Mannschaft mit 10 Leuten werde reichen um König der Piraten zu werden" und er zählt ja nicht als "Mannschaft" sondern wie gesagt als Kapitän.

Jetzt zu meiner Meinung der Vorhandenen Charaktere:

-Law
Er ist zu Selbständig um sich unterzuordnen, er hat bis jetzt noch eine eigene Crew und ist selber Kapitän. (was er denke ich auch bleiben wird) Denke er wird einfach ein guter Freund der SHB und ein Verbündeter. Ich finde auch das er vom Charakter her zu sehr Zorro ähnelt.

-Bellamy
Mir selber gefällt er nicht, finde sein Charakter passt nicht gut zu denn SH, finde eher er hat KEINEN besonderen Charakter wie die anderen in der SHB. Er würde NULL auffallen und wäre keine wirkliche Bereicherung für die Crew.
Denke er wird entweder nicht mehr auftauchen nach Dressrosa oder auch ein stiller Verbündeter werden wie z.B Law.
Finde auch er sieht aus wie eine Mischung aus Sanji und Franky. (Optisch)

-Rebecca
Ihr Kampfstil ist zu passiv, also auch keine Bereicherung der Crew und kein besonderen Charakter wie die anderen SH.
Sie wird einfach bei ihrem Vater bleiben und Dressrosa mit Regieren.

-Viola
Sie ist auch ein sehr unspektakulärer Charakter, eher Langweilig trotz ihrer TF. Unauffällig wie Rebecca, außerdem wäre Sanji dann nur noch auf sie Fixiert. Ruffy hat auch nicht so eine große Bindung zu ihr, denke sie wird wie Rebecca in Dressrosa bleiben.

-Bartolomeo
Wäre eine gute Wahl, da er Optisch und vom Charakter sehr auffällt wie der Rest der SHB und eine gute und hilfreiche TF hat.
ALSO KÖNNTE SEIN DAS ER IRGENDWANN DAZU KOMMEN KÖNNTE!! (als Schiffs-junge z.B)
Kann aber auch sein das er versucht Ruffy das Wasser zu reichen und später ein Gegner wird, da er vielleicht zum Schluss sich als Ziel setzen könnte seine Idole zu übertreffen und zu vernichten.

-Jimbei
Wird auf jedenfall in die Crew kommen, weil er es schon sagte und er ein Individuellen Charakter wie die anderen SH hat, sein Kampfstil ist noch nicht vertreten in der Crew, außerdem kennt er sich in der Piraten Welt gut aus. Er hat einen Traum und ist ein Fischmensch was auch sehr Individuell in einer Piraten-Crew ist. Vor allem ist er ja auch selber schon ein Pirat nicht so wie viele andere Charaktere, die gar keinen Bezug oder Grund haben um zur See zufahren. ER ist auch ein guter Schwimmer und würde die TF Nutzer im Team gut Retten können. Er ist zwar schon seit paar Arc´s zu sehen aber hatte bis jetzt noch keinen Arc gehabt wo es sich um ihn dreht, deshalb ist er noch nicht dabei und wird es denke ich bald sein, wenn es sich um ihn und Big Mom dreht. Also= (Rettungsschwimmer), (Der Weise), (Verbindung zu Shirahoshi/Antike Waffe), (Verbindung zu SEINEM Meister Hack von denn Revolutionären).

WÜNSCHE!!!
Ich selber wünsche mir das von denn bis jetzt bekannten Charakteren die man aus OP kennt,einer der folgenden Personen in die Crew kommt: Jewelry Bonney oder (Ich habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben) Monet.
Würde mich über einen "Ninja" ähnlichen Charakter freuen der sich vielleicht sehr gut mit denn UNTERWELT GESCHÄFTEN auskennt und/oder ein LOGIA Typ ist. Ein besseren Zoan Typ (als Chopper) wäre auch geil.

Kann alles aber auch ganz anders kommen, ist immerhin eine gezeichnete Serie und da ist alles möglich.



Zuletzt von .:JeWeLrY-BoNnEy:. am Fr 26 Jun - 17:12 bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

SchlagtAkainu

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 5014336
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo


BeitragThema: Re: Wer kommt in die Strohhutbande? 2   Wer kommt in die Strohhutbande? 2 - Seite 38 EmptyFr 26 Jun - 15:35

   
Jetzt, wo sich Dressrosa dem Ende zuneigt, bin ich mir ziemlich sicher, dass es kein neues Mitglied geben wird. Verbündete, davon werden die Strohhüte jetzt dutzende haben, aber ein neues Mitglied eher nicht. Der einzige Charakter, der die "Symptome" gezeigt hat, war Rebecca. Sie war für Ruffy einer der Hauptantriebe, Flamingo fertig zumachen, wie es mit den meisten Mitgliedern und dem Arcgegner war. Franky war da bis jetzt die einzige Ausnahme. Aber Rebecca wird keinesfalls beitreten, sie hat jetzt nach 10 Jahren wieder Familie, da wird sie wohl kaum abhauen und Piratin werden. Außerdem muss man als Pirat kämpfen und das will Kyros wie wir wissen mit allen Mitteln verhindern.
Bellamy ist zwar auch so einer, der eine Bindung zu Ruffy aufgebaut hat, aber ich bezweifle, dass er ein Angebot annehmen würde. Ihn sehe ich in Zukunft eher bei Bartolomeo, denn Bartolomeo wird fortan zu 99,9% ein Verbündeter der Strohhüte und somit eine Hilfe für Ruffy sein. Und wenn Bellamy sich Bartolomeo anschließt, kann er seine Taten bei Ruffy wiedergutmachen, ohne ihnen beizutreten, was er aus Scham denke ich nicht tun will.

Inakzeptabel
Vizekapitän
Vizekapitän

Inakzeptabel

Beiträge Beiträge : 120
Kopfgeld Kopfgeld : 891906
Dabei seit Dabei seit : 25.06.15
Ort Ort : Darmstadt


BeitragThema: Re: Wer kommt in die Strohhutbande? 2   Wer kommt in die Strohhutbande? 2 - Seite 38 EmptySa 27 Jun - 0:03

   
@SchlagtAkainu schrieb:
Jetzt, wo sich Dressrosa dem Ende zuneigt, bin ich mir ziemlich sicher, dass es kein neues Mitglied geben wird. Verbündete, davon werden die Strohhüte jetzt dutzende haben, aber ein neues Mitglied eher nicht. Der einzige Charakter, der die "Symptome" gezeigt hat, war Rebecca. Sie war für Ruffy einer der Hauptantriebe, Flamingo fertig zumachen, wie es mit den meisten Mitgliedern und dem Arcgegner war. Franky war da bis jetzt die einzige Ausnahme. Aber Rebecca wird keinesfalls beitreten, sie hat jetzt nach 10 Jahren wieder Familie, da wird sie wohl kaum abhauen und Piratin werden. Außerdem muss man als Pirat kämpfen und das will Kyros wie wir wissen mit allen Mitteln verhindern.
Bellamy ist zwar auch so einer, der eine Bindung zu Ruffy aufgebaut hat, aber ich bezweifle, dass er ein Angebot annehmen würde. Ihn sehe ich in Zukunft eher bei Bartolomeo, denn Bartolomeo wird fortan zu 99,9% ein Verbündeter der Strohhüte und somit eine Hilfe für Ruffy sein. Und wenn Bellamy sich Bartolomeo anschließt, kann er seine Taten bei Ruffy wiedergutmachen, ohne ihnen beizutreten, was er aus Scham denke ich nicht tun will.

Bin auch deiner Meinung, denke Rebecca hat jetzt alle Hände voll zu tun, denke nicht, dass sie ihr Reich nach der Zurückgewinnung verlässt. Ich sag nur Vivi, da wars ja ähnlich. Der einzige, der als neues Mitglied in Frage kommt ist Bartolomeo, aber der hat ja seine eigene Crew (Sowiet ich weiß) und passt er auch nicht so genau. Seine Barrierefrucht ist schön und gut, aber wird lw wenn er jede Kanonenschüsse mit seinen Barrieren aufhält, so bleibt keine Action.

Lemon1
Super Novae
Super Novae

Lemon1

Beiträge Beiträge : 813
Kopfgeld Kopfgeld : 2590944
Dabei seit Dabei seit : 12.03.14
Ort Ort : Sabaody Archipel


BeitragThema: Re: Wer kommt in die Strohhutbande? 2   Wer kommt in die Strohhutbande? 2 - Seite 38 EmptySa 27 Jun - 11:53

   
Rebecca ist die "zweite Vivi" in diesem Arc,so könnte man sie nennen.Der Alabasta Arc zeigt viele Parallelen zu Dressrosa auf und Rebecca erfüllt gerade die Rolle von Vivi. Ruffy wird wahrscheinlich sie fragen,ob sie der Strohutbande beitreten möchte,aber wegen den Umständen wird sie auf Dressrosa bleiben.Außerdem denke ich mal,dass es eine ähnliche Szene mit dem schwarzen Kreuz auf den Armen geben wird,wo sie damals Abschied von Vivi genommen haben.

@.:JeWeLrY-BoNnEy:. Gute Idee wegen Bartolomeo.Am Anfang habe ich gedacht,dass er ein böser Feind wird und das wird er auch vielleicht.Er wird vielleicht irgendwann wollen mit Ruffy zu segeln und ihm die Wahrheit erzählen,dass er für ihn ein Held ist.Ruffy wird darauf erwidern,dass er solche Leute nicht ausstehen kann,die nur für jemand anderen leben.Diese Worte wird Bartolomeo ernst nehmen und dann zu Ruffys Rivalen werden.So ungefähr könnte sich Bartolomeos Zukunft ereignen.

Kinemon: Ich finde,der ist schon seit 2 Arcs mit dabei,seinen Stil finde ich klasse,und außerdem ist er das Gegenstück zu Brook.(Feuer-Eis)Sein Charakter passt auch zu der Strohutbande.
Jetzt könntet ihr argumentieren,nein,der will doch nach Wanokuni und dort leben.Klar will er dorthin,und wenn er erstmal mit den Strohüten dort angekommen ist,kann es sein,dass die Geschichte dort so abspielt!,dass Kinemon vielleicht jemanden verlieren wird und sich verändert.Und Ruffy wird ihn trösten und ihm bei seinem Traum helfen wollen.Schlussendlich wird er mit den Strohüten weitersegeln.

Ja und,haben wird dann drei Schwertkämpfer in der Strohutbande,ist doch langweilig?Nein,eben nicht.Jeder Schwertkämpfer hat seinen eigenen Stil.Zorro mit seinem 3 Schwerter Stil,Brook mit seinem Eis-und Musikstil und Kinemon,der Feuer und Explosionen durchschneiden kann.

Narat
Kapitän
Kapitän

Narat

Beiträge Beiträge : 224
Kopfgeld Kopfgeld : 1342720
Dabei seit Dabei seit : 25.04.15


BeitragThema: Re: Wer kommt in die Strohhutbande? 2   Wer kommt in die Strohhutbande? 2 - Seite 38 EmptySa 27 Jun - 12:30

   
@Lemon1 schrieb:


Kinemon: Ich finde,der ist schon seit 2 Arcs mit dabei,seinen Stil finde ich klasse,und außerdem ist er das Gegenstück zu Brook.(Feuer-Eis)Sein Charakter passt auch zu der Strohutbande.
Jetzt könntet ihr argumentieren,nein,der will doch nach Wanokuni und dort leben.Klar will er dorthin,und wenn er erstmal mit den Strohüten dort angekommen ist,kann es sein,dass die Geschichte dort so abspielt!,dass Kinemon vielleicht jemanden verlieren wird und sich verändert.Und Ruffy wird ihn trösten und ihm bei seinem Traum helfen wollen.Schlussendlich wird er mit den Strohüten weitersegeln.

Ja und,haben wird dann drei Schwertkämpfer in der Strohutbande,ist doch langweilig?Nein,eben nicht.Jeder Schwertkämpfer hat seinen eigenen Stil.Zorro mit seinem 3 Schwerter Stil,Brook mit seinem Eis-und Musikstil und Kinemon,der Feuer und Explosionen durchschneiden kann.

Kinemon könnte ich mir auch in der Gruppe vorstellen. Er wäre auch charakterlich sehr anders eingestellt als Brook, Sanji z.B. Er ist eher altertümlich gesinnt und mag es ja z.B. nicht wenn Nami mit knappen Sachen herumläuft oder nach seiner Ansicht muss die Frau sanftmütig reden und mind. drei Schritte hinter den Mann gehen. Nur geilt er sich auch darauf auf, wie man z.B. sah, als er neidisch auf seinen Sohn war als er mit Robin baden konnte.

Jedoch
soweit ich weiß ist ja Momonosuke der Sohn von Kinemon.Dies ist die derzeitige Feststellung. Daher rechne ich damit, wenn es wirklich so ist, das er lieber in Wano Kuni bleibt vorallem in Anbetracht der Tatsache, das er seinen Sohn wieder hat, wohlmöglich zwei/drei ganze Arcs(Punk Hazard, Dress Rosa, wohlmöglich noch Wano Kuni) durchmachen musste und dann noch den Samurai Kanjuro wiederfand.

Jedoch
könnte es für Kinemon dennoch ganz ganz schnell in die Hose gehen. Zunächst hegte er ja einen Groll gegen Piraten. Nun hat er ganze zwei Arcs mit den Strohhüten zusammengekämpft. Dies könnte die Marine dazu bringen, ihn als einen Piraten zu bezeichnen, auf den dann auch ein Kopfgeld ausgesetzt wird. Dies könnte dann dazu führen, das er von den Samurais aus Wano Kuni verbannt wird, unabhängig davon das er Momonosuke zurückgebracht hat und Kanjuro befreit hat. Nicht das sie ihn jetzt nicht leiden können, sondern in Anbetracht der Tatsache, das vielleicht dadurch Kinemon die Tradition, Ehre der Samurais verletzt hat. Sie werden zwar keinen Groll gegen Piraten haben, vllt. wird auch die Beziehung zwischen die Samurais und Piraten gefestigt, gestärkt durch die Strohhüte, nur wollen sie keinen Piraten in ihren Volk haben, auf den ein Kopfgeld ausgesetzt ist und dazu führt, das man Stress mit der Marine bekommt. Zudem sind wohl die Samurais in WNK sehr altertümlich gesinnt.

Edit: Bei Kinemon fehlt mir jedoch ein genauer Traum. Er hat jetzt sozusagen seinen Traum eigtl. schon erfüllt, indem er seinen Sohn befreit hat und zusätzlich Kanjuro gerettet hat.

old master
V.I.P.
V.I.P.

old master

Beiträge Beiträge : 449
Kopfgeld Kopfgeld : 1565634
Dabei seit Dabei seit : 09.12.10
Ort Ort : Im schönen Sachsen


BeitragThema: Re: Wer kommt in die Strohhutbande? 2   Wer kommt in die Strohhutbande? 2 - Seite 38 EmptySa 27 Jun - 16:05

   
Ich denke auch das keiner jetzt beitritt.Dachte erst das Bellamy beitritt...aber mittlerweile denke ich das er seine eigene neue Mannschaft aufmacht oder Law seiner Beitritt,er wird Ruffy dankbar sein und ein Verbündeter.
Bartolomeo wird auch nicht beitretten,hat ja seine Mannschaft und bleibt ein Fan jetzt erst recht!
Vieleicht der eine Samurei komm jetzt nicht auf den Namen,der würde passen vom Kampfstiel aber Ruffy hat ja keine Beziehung zu ihn ausser den Drachenjungen..
bleib nur noch Jimbei der ist ja schon 99% Mitglied.

Borusarino
Eroberer
Eroberer

Borusarino

Beiträge Beiträge : 1813
Kopfgeld Kopfgeld : 3376103
Dabei seit Dabei seit : 15.08.13
Ort Ort : East Blue


BeitragThema: Re: Wer kommt in die Strohhutbande? 2   Wer kommt in die Strohhutbande? 2 - Seite 38 EmptySa 27 Jun - 22:44

   
Bartolomeo und ein Rivale von Ruffy? Niemals.

Kinemon:
Ich finde Kinemon ist kein potenzielles Mitglied. Wieder mal eher nur ein Verbündeter. Er ist zwar schon eine lange Zeit dabei, aber ich denke er hat kein wirkliches Interesse am Piraten leben. Wer sollte sich dann um Momonsuke kümmern? Kinemon ist der Vater. Außerdem ist er sehr stolz auf seinen Sohn. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er so ein kleinen, heranwachsenden und unreifen Jungen einfach mit Kanjuro zurücklassen würde. Und Momonsuke ist noch viel zu klein um mit auf der Sunny zu segeln. Zwar könnte man ihn wie ein kleinen Schiffsjungen, ähnlich wie Buggy und Shanks auf den zukünftigen Schiff des Piratenkönigs mit umher segeln, nur ist er selbst dafür noch zu klein, da waren Shanks und Buggy zu dieser Zeit sogar älter. Also ich kann mir ein Kinemon nur als Strohhut vorstellen, unter der Voraussetzung, dass Momonsuke mitreist, doch das ist so ziemlich ausgeschlossen. Er wäre den anderen nur ein Klotz am Bein. Und die letzte Voraussetzung um ein Strohhut zu werden, nämlich ein Traum zu verfolgen, würde bei Kinemon auch nicht eintreffen, weil er eben sein schon erfüllt hat und sein letztes Ziel Wano Kuni sein wird.

@Lemon1 schrieb:
Ich finde,der ist schon seit 2 Arcs mit dabei,seinen Stil finde ich klasse,und außerdem ist er das Gegenstück zu Brook.(Feuer-Eis)
Das sollte kein Problem darstellen. Zorro wird sich im Wano Kuni Arc den Kampfstil von Kinemon aneignen, da bin ich mir ziemlich sicher. Er hat ja schon auf Punk Hazard eine gewisse Interesse gezeigt. Also zumindest Explosionen schneiden, erwarte ich da schon.


Soul of Bahamut
Kapitän
Kapitän

Soul of Bahamut

Beiträge Beiträge : 314
Kopfgeld Kopfgeld : 1584526
Dabei seit Dabei seit : 17.08.14


BeitragThema: Re: Wer kommt in die Strohhutbande? 2   Wer kommt in die Strohhutbande? 2 - Seite 38 EmptySa 27 Jun - 23:01

   
@Lemon1 schrieb:
Ich finde,der ist schon seit 2 Arcs mit dabei,seinen Stil finde ich klasse,und außerdem ist er das Gegenstück zu Brook.(Feuer-Eis)
@Borusarino schrieb:
Das sollte kein Problem darstellen. Zorro wird sich im Wano Kuni Arc den Kampfstil von Kinemon aneignen, da bin ich mir ziemlich sicher. Er hat ja schon auf Punk Hazard eine gewisse Interesse gezeigt. Also zumindest Explosionen schneiden, erwarte ich da schon.

Die Leute haben auch schon behauptet, dass Kinemon Zoro auf Dressrosa oder sogar noch auf Punk Hazard beibringen würde, wie man Explosionen schneidet und was war? NICHTS!

Ich denke persönlich, dass das auch gar nicht zu Zoro's Kampfstil passen würde. Er hat seine bestimmten, immer wieder kehrenden Techniken (Oni-Giri, Tatsumaki, Ittoryu, Nitoryu und Santoryu etc.) und diese haben nunmal nichts damit zu tun.

Ich denke aber auch nicht, dass Kinemon ein Strohhut wird. Drei Schwertkämpfer in der Bande sind dann irgendwie doch zu viel und Brook und Zoro werden da im Laufe der Zeit sicher noch genug Techniken lernen, damit man keinen dritten Schwertkämpfer benötigt.

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Ac3x96

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1939707
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern


BeitragThema: Re: Wer kommt in die Strohhutbande? 2   Wer kommt in die Strohhutbande? 2 - Seite 38 EmptySo 28 Jun - 0:08

   
@Borusarino schrieb:
Und die letzte Voraussetzung um ein Strohhut zu werden, nämlich ein Traum zu verfolgen, würde bei Kinemon auch nicht eintreffen, weil er eben sein schon erfüllt hat und sein letztes Ziel Wano Kuni sein wird.

Bisher kennen wir Kinemons Traum noch gar nicht. Er und Kanjuro wollten lediglich nur einen Zwischenstopp auf Dressrosa machen, aber Momonosuke wurde nach Punk Hazard gebracht und Kanjuro auf Dressrosa gefangen genommen. Da ist es selbstverständlich, dass Kinemon erstmals seinen Sohn retten und nachher Kanjuro befreien will, aber das ist noch lange nicht sein Traum.
Ob sein letztes Ziel Wa No Kuni sein wird, wissen wir ebenso nicht. Sein nächstes Ziel ist auf jeden Fall Zou, seine geheime Mission, worüber er bisher noch nicht geredet hat.

Er befindet sich derzeit in einer ähnlichen Situation wie Jimbei oder Brook. Brooks "Traum" war vorerst neue Personen kennenzulernen und das Schiff zu verlassen. Danach erfuhren wir, dass er seinen Schatten von Moria benötigte, aber erst am Ende wurde sein eigentlicher Traum offenbart, La Boum wiederzusehen.
Jimbei versprach Ace auf Ruffy aufzupassen und diesen zu unterstützen, was er bis Marineford auch machte. Zu diesem Zeitpunkt war er auch nur ein netter Begleiter wie Kinemon und auf der Fischmenscheninsel hat er einem Beitritt quasi schon zugestimmt. Weiß jetzt aber nicht, welchen Traum er genau hat, er bewundert Ruffy und möchte ihn auf seiner Reise unterstützen oder hat er irgendeinen speziellen Traum?


Jedenfalls sollten wir erstmal bis Wa No Kuni abwarten, wo wir mehr über Kinemon erfahren werden. Momonosuke braucht die Crew auf gar keinen Fall, da stimm ich dir zu, falls Kinemon beitritt wird Momonosuke sowieso auf Wa No Kuni bleiben.

Seinen Kampfstil hat Zorro nicht nötig, ich vermute mal, dass es auf Wa No Kuni mehrer Kampftechniken gibt, den von Kanjuro kennen wir ja schließlich immer noch nicht. Aber Kinemons Kampfstil passt perfekt zu Brooks Kampfstil, der das genaue Gegenteil ist, nämlich Eis.


@Soul of Bahamut schrieb:
Ich denke aber auch nicht, dass Kinemon ein Strohhut wird. Drei Schwertkämpfer in der Bande sind dann irgendwie doch zu viel und Brook und Zoro werden da im Laufe der Zeit sicher noch genug Techniken lernen, damit man keinen dritten Schwertkämpfer benötigt.
Das ist auch so ein typisches Gegenargument von den meisten, die Kinemon als Strohhut ablehnen. Wie ich bereits zuvor schrieb, passt Kinemons Kampfstil gut zu Brook und auf Punk Hazard hat er zusammen mit Zorro ein gutes Duo ergeben, als beide die Stahltür zum Labor zerschnitten haben.



Die Szenen, wo ich bisher von Kinemon gesehen hab, sahen für mich so aus, als würde sich Kinemon perfekt mit den Strohhüten verstehen, auch wenn er Piraten hasst. Er mag zwar ein Begleiter wie viele andere sein, aber er ist kein Law, der von der chaotischen Truppe etwas genervt wirkt und er ist kein Bartolomeo, der die Strohhüte vergöttert, sein Verhalten passt einfach perfekt zur gesamten Bande.

Das ist zumindest mein erster Eindruck seit Anfang an von ihm gewesen, alles andere klärt sich spätestens auf Wa No Kuni von alleine, weshalb wir erstmal abwarten müssen, wie es auf Zou weitergeht.

DreckscherAzzi
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

DreckscherAzzi

Beiträge Beiträge : 680
Kopfgeld Kopfgeld : 1650749
Dabei seit Dabei seit : 03.02.13
Ort Ort : New Mexico


BeitragThema: Re: Wer kommt in die Strohhutbande? 2   Wer kommt in die Strohhutbande? 2 - Seite 38 EmptyFr 17 Jul - 10:55

   
Es hat wieder paar tolle Hinweise gegeben dafür, dass Bellamy beitritt^^
Immerhin liegt er gerade bei ruffys bande, dh die Personen, die die verletzten in diesen Raum gebracht haben, sehen Bellamy als einen der engsten vertrauten der SHB an^^ und wer war es, der diese Leute zsm gebracht hat? Richtig, oda, es gab ja keine extra zeichnung, wo jemand seine Gründe erklärt, also ist es einfach so, wie es gezeichnet wurde.

Und dann noxjh die Sache mit der smaragtatadt.
Ich weis nich, wer genau im kapitelthread diese Theorie hatte, aber sie is genial. Also die mit dem cover.
Bellamys Ziel ist die smaragtstadt.
Der coverwunsch war lediglich, dass flamingo seine Brille einem flamingo gibt, der Rest sind zu 100% Hinweise auf die spätere Handlung. Zu der gehört Bellamy ohne wenn und aber dazu.
Unter all diesen punkten kann man nur noch logisch auf seinen beitritt schließen^^

xJustinAkaix
Kapitän
Kapitän

xJustinAkaix

Beiträge Beiträge : 379
Kopfgeld Kopfgeld : 854649
Dabei seit Dabei seit : 28.12.13
Ort Ort : HQ der schwarzen Organisation


BeitragThema: Re: Wer kommt in die Strohhutbande? 2   Wer kommt in die Strohhutbande? 2 - Seite 38 EmptyFr 17 Jul - 15:04

   

Nachdem ich heute Nacht im Chat eine schöne Runde mit Hordy und OneBrunou über das Thema hatte, muss ich sagen, dass wir Law nicht mehr für ausgeschlossen, sogar schon für recht wahrscheinlich halten müssen. Law wurde in den letzten beiden Arcs einfach zu einer sehr wichtigen Person. Er wurde  jetzt nach genau dem Schema eingeführt, wie der Rest der SHB. Ruffy verbündete sich in einem Kampf mit ihm, man hat seine Vergangenheit gesehen und nun sieht Law Ruffy nicht mehr nur als Verbündeten, sondern auch als Freund an, was er natürlich niemals zugeben würde. Law hat jetzt im Dressrosa Arc einfach gemerkt, dass er sich Ruffy unterordnen muss, denn anders wird das ganze nicht klappen und hätte auch keinen Sinn, denn Ruffy setzt, wie wir wissen immer seinen Dickschädel durch. Da bekam er ja auch schon die Warnung von Sanji. Ruffy hat komplett andere Vorstellungen von einer Allianz wie Law. Er behandelte Law von Anfang an wie einen Freund. Law war eigentlich in einer ähnlichen Rolle wie Nami oder Robin. Die beiden hatten ihre Ziele oder wurden gefangen genommen, bei Law war sogar beides der Fall und sie mussten auf Ruffys Hilfe setzen. Der Unterschied bei Law war, dass er noch mit kämpfen konnte. Er wurde in den letzten Jahren einfach so stark in den Mittelpunkt gestellt, als wäre er nicht nur ein Verbündeter, sondern ein vollwertiges Mitglied der SHB. Er wurde einfach zu einem Hauptcharakter. Kurzzeitig war er schon fast zu wichtig für einen Eintritt, aber ich denke, dass nach Zou Law auf eine Stufe mit den anderen steht. Auf Zou wird noch etwas mit seiner Crew passieren und dann wird die Situation Law als bedeutsamster Charakter wohl vorbei sein. Dass Law eine Crew hat, war für mich nach kurzer Zeit dann auch kein Argument mehr. Crews oder Freunde sind kein Hindernis für jemanden um beizutreten, siehe Franky, der ja eine Crew hatte, aber auch die anderen hatten Personen, zu denen sie eine besondere Bindung hatten, jetzt mal abgesehen von Zorro und Robin, die keine Personen an ihrer Seite hatten. Die Crew von Law könnte es ja ähnlich machen, wie die Familie Franky und ihren Kapitän dazu bitten Ruffy beizutreten, weil es sonst zu gefährlich für ihn wäre. Dass Law König der Piraten werden will, denke ich auch nicht. Sein Ziel war es Do Flamingo auszuschalten. Allerdings stellt sich dann die Frage nach dem Traum, den Law jetzt verfolgen könnte, denn einen Traum hat ja jeder in der Crew, aber selbst wenn ist Law momentan wirklich ein sehr wahrscheinlicher Kandidat, der Ende Zou oder nach Kaido zu einem festen Mitglied der SHB werden könnte. Die Ränge sind da auch kein Problem, erstens hat Oda sich da so gut wie nie drum gekümmert und außerdem wird es sowieso keine Konflikte geben. Law könnte Ruffy als linke Hand, mit dem strategischen Wissen dienen, während Zorro die rechte Hand ist, die Ruffy zurechtweisen kann. Sanji wird momentan sowieso vernachlässigt, deswegen sehe ich auch da kein Problem. Das Konzept des Monstertrios wird wohl ein Ende finden. Die letzten beiden Arcs waren einfach die Law Arcs und er wurde in ihnen so eingeführt, wie es bei dem Rest der SHB in ihren Arcs der Fall war. Aus diesen genannten Gründen würde ich sagen, dass Law momentan neben Jimbei, aber das ist ja selbsterklärend, der wahrscheinlichste Kandidat für einen Beitritt ist.

Dennoch halte ich auch Bellamy nicht für ausgeschlossen. Ich würde sogar sagen, dass er neben Law und Jimbei beitreten könnte, denn ich bin ein Fan des bisherigen Schemas. 4 Leute pro Meer und die zweite Person ist eine Frau. Ich würde die Reihenfolge dann so einordnen: 1. Bellamy; 2. Eine Dame; 3. Law und 4. Jimbei.
Hordy ist auf die Idee gekommen, dass es Oda vielleicht so machen möchte, dass er jetzt nur noch Charaktere in die Bande einbringt, die schon bekannt sind. Wir haben zwar keine pausibele Begründung gefunden, zumindest wurde keine geäußert, aber es könnte eine Überlegung wert sein. Natürlich sagte Ruffy, dass er 10 Leute haben will, aber das war am Anfang. Wer weiß, was Oda jetzt durch den Kopf geht, wir kennen ihn ja. Er ist immer für eine Überraschung gut. Auch die Crew von Teach ist für mich kein Argument dafür, dass es wirklich nur 10 Nakama (Ruffy nicht mitgezählt werden sollen). Wir können ja gar nicht sicher sein, ob wirklich alle starken Leute bei ihm den Posten eines Kapitäns haben. Vielleicht gibt es da ja noch mehr.

Das waren die Sachen, auf die wir gestern vereinzelt im Chat eingegangen sind und ich dachte mir, dass ich euch daran Teil haben lassen möchte. Natürlich waren wir nicht immer einer Meinung, aber das waren so die Sachen, die für uns einen Beitritt von Law wahrscheinlich machen, sogar wahrscheinlicher als den von Bellamy, wobei auch er ein wahrscheinlicher Kandidat ist.

Hoffentlich sind die beiden mir jetzt nicht böse, dass ich das gepostet habe xD Wie dem auch sei... Ich wünsche viel Spaß beim Lesen und auch ein großes Danke, wenn ihr es bis zum Ende durch gezogen habt.

MfG. xJustinAkaix



Zuletzt von xJustinAkaix am Fr 17 Jul - 15:38 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
DreckscherAzzi
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

DreckscherAzzi

Beiträge Beiträge : 680
Kopfgeld Kopfgeld : 1650749
Dabei seit Dabei seit : 03.02.13
Ort Ort : New Mexico


BeitragThema: Re: Wer kommt in die Strohhutbande? 2   Wer kommt in die Strohhutbande? 2 - Seite 38 EmptyFr 17 Jul - 15:16

   
Law würde ich auch sehr gut finden, jedoch lässt mich ein Punkt nicht los.
Trafalgar D. Water Law.
Die meisten D. Hatten doch ehe Führungsrollen oder nich?
Es gab ja zwei Vizeadmiral, aber auch die beiden ordnen oder ordneten sich noch unter sondern setzten ihren eigenen Kopf durch.
Also ich glaube sehr daran, dass der Krieg gegen die Weltregierung von einem Bündnis fast aller D. Familien gefürhrt wird. ( Marshall D. Wird sicher auch gegen die Weltregierung kämpfen, aber nicht mit monkey D. zusammen)

Naja der Punkt is, ein Bündnis der D. Halte ich für sehr wahrscheinlich.
Aber ich hab kein gutes Gefühl dabei, dass sich ein D. Einem anderen D. Unterordnet.
Die einzige Sache, die mich stört, sonst würde ich ihn auch gerne in der bande sehen.

OneBrunou
Kapitän
Kapitän

OneBrunou

Beiträge Beiträge : 176
Kopfgeld Kopfgeld : 1095769
Dabei seit Dabei seit : 19.07.14


BeitragThema: Re: Wer kommt in die Strohhutbande? 2   Wer kommt in die Strohhutbande? 2 - Seite 38 EmptyFr 17 Jul - 16:24

   

@xJustinAkaix schrieb:
Hoffentlich sind die beiden mir jetzt nicht böse, dass ich das gepostet habe xD 

Nene, alles gut ^^
Allerdings gibt es doch so ein paar Punkte, auf die ich ganz gerne noch einmal, abseits von unserer kleinen Chatrunde letzte Nacht, eingehen möchte.

@xJustinAkaix schrieb:
Dass Law König der Piraten werden will, denke ich auch nicht. Sein Ziel war es Do Flamingo auszuschalten.

Zumal Law auch nie behauptet hat, dass er König der Piraten werden will. Sein ganzes bisheriges Handeln resultierte einzig und alleine aus einer einzigen Intention heraus: Dem Sturz von Flamingo! Dies war sein übergeordnetes Ziel, das er unter allen Umständen erreichen wollte, was ihm nun auch, dank Ruffy, gelungen ist. Folglich braucht er ein neues Ziel. Eine neue Aufgabe. Hier habe ich meine ganz eigene Theorie zu, auf die ich jetzt gerne einmal kurz eingehen möchte ...

@xJustinAkaix schrieb:
Allerdings stellt sich dann die Frage nach dem Traum, den Law jetzt verfolgen könnte, denn einen Traum hat ja jeder in der Crew

Hierzu sei einfach mal gesagt, dass ein Traum doch recht schnell gefunden werden kann. Mittlerweile muss es ja auch nichts absolut Einzigartiges mehr sein, wie etwa Piratenkönig, bester Schwertkämpfer o.Ä. Inzwischen reicht ja schon "Will meinen ältesten Freund wiedersehen / mein Versprechen halten" -> siehe Brook.
Womit ich dann jetzt auch zu meiner Theorie komme, was Law's künftigen Traum betrifft ... Mein Verdacht liegt darin, dass dieser beabsichtigen könnte die Fesseln seiner Vergangenheit endgültig loszuwerden! So wie ich das sehe war Doffy hier nur ein Teil davon, wegen dem er es nie schaffte seinen Frieden zu finden. Ich gebe zu, dass es dazu momentan noch recht wenig Anhaltspunkte gibt, allerdings glaube ich das, sollte Oda es auf einen Beitritt von Law abgesehen haben, dies womöglich sein Ziel sein könnte. Um dies zu veranschaulichen und näher zu erklären möchte ich gerne auf zwei Textpassagen des Mangas eingehen. Die erste davon fiel in Kapitel 765.

Kapitel 765 schrieb:
"It has the ability to modify and restructure the human body! The power to perform miraculous even completeley unknown
diseases." - "There's no way something as fake and magical as that could -!"

Im Prinzip ist die Ope Ope no Mi also, laut Rocinante, im Stande absolut jede Krankheit zu heilen ... Kommt das bekannt vor?

Kapitel 145 schrieb:
"I'll become a doctor that can cure anything! Because there are no incurable diseases in this whole world!"

Bin ich etwa der Einzige, der findet, dass die Ope Ope no Mi damit Chopper's Traum nahezu redundant machen würde? Chopper's Traum ist es ein Allheilmittel zu erfinden, womit jede Krankheit geheilt werden kann. Und dann kommt Law mit einer Teufelsfrucht daher, die genau diese Gabe besitzen soll. Die fähig sein soll absolut jede Krankheit zu heilen. 

Aus diesem Grund, und weil ich die Skepsis von Law aus Kapitel 765 (siehe Zitat) teile denke ich, dass er nach wie vor an der Hakuen-Krankheit leidet, allerdings, dank der Ope Ope no Mi, die Symptome erfolgreich unterdrücken und seine Lebenserwartung erweitern konnte. 
Für meinen Geschmack würde eine Frucht, die die Macht hat jede Krankheit zu heilen, Chopper's Traum enorm im Weg stehen und diesen schon beinahe überflüssig machen. Könnte Law seine Krankheit allerdings nur unterdrücken, statt vollständig zu heilen, so hätte Chopper am Ende sogar bereits den idealen Kandidaten, um sein Allheilmittel auszuprobieren.
Was mich dann auch direkt zu meinem oben angesprochenen Punkt bringt und zwar Law's Traum ... Sollte er noch immer an der Hakuen-Krankheit leiden, so würde er noch immer die Fesseln seiner Vergangenheit tragen. Nicht die, die aus der Wunde, die Rocinante's Tod bei ihm hinterlassen hat, empor stiegen, sondern die, die die Ereignisse von Flevance bei ihm hinterlassen haben. Ich für meinen Teil finde nämlich auch, dass gerade dieser Aspekt seiner Vergangenheit, verhältnismäßig, flach behandelt wurde, im Gegensatz zur Thematik rundum Corazon, weswegen ich es auch für gut möglich halte, dass Oda darauf in absehbarer Zeit noch einmal näher eingehen wird. Nicht unbedingt in Form eines Flashbacks, sondern viel eher in Form von Erzählungen und einem tieferen Einblick in Law's Psyche. 
Würde er also weiterhin an der Hakuen-Krankheit leiden, so könnte ich mir vorstellen, dass genau hierin sein Traum liegen würde.
In seiner Heilung, seiner Befreiung von seiner Vergangenheit und einem Leben, in dem er endlich wieder Grund zu lachen hätte. Ein Leben, an dem er sich endlich wieder erfreuen könnte, in dem er die Fesseln seiner Vergangenheit endgültig ablegt.

@xJustinAkaix schrieb:
Hordy und ich sind auf die Idee gekommen, dass es Oda vielleicht so machen möchte, dass er jetzt nur noch Charaktere in die Bande einbringt, die schon bekannt sind. Wir haben zwar keine pausibele Begründung gefunden, zumindest wurde keine geäußert, aber es könnte eine Überlegung wert sein. 

Der Grund ist eigentlich denkbar einfach: Weil die Leser sich damit eher mit diesen Charakteren identifizieren können. Weil diese für den Leser einfach näher und greifbarer sind, da man sie einfach schon länger kennt und ihren Werdegang schon seit Längerem mit beobachtet hat.
Bei der Hektik, die der DR Arc hatte, und die in den folgenden Arcs, mit zwei Kaisern auf der Türschwelle, ausbrechen könnte wird es schon wesentlich schwieriger werden Charaktere in die SHB einzubinden, die erst kürzlich dazu gekommen sind. Das ist allerdings nur meine persönliche Auffassung dazu, weswegen ich diese Meinung auch durchaus teile.

@xJustinAkaix schrieb:
Natürlich sagte Ruffy, dass er 10 Leute haben will, aber das war am Anfang. Wer weiß, was Oda jetzt durch den Kopf geht, wir kennen ihn ja. Er ist immer für eine Überraschung gut. 

Tut mir leid, aber das ist kein Grund. Oda ließ uns durch Ruffy explizit wissen, dass er genau 10 Mitglieder haben will. Diesem Schema folgt Oda dabei schon seit Kapitel 1, in dem er den Kapiteln, in denen der jeweilige Charakter zum festen Mitglied der Bande wurde, diesem auch einen entsprechenden Titel gegeben hat. Es ist ein Schema, und für Oda in gewisser Weise wohl auch ein Leitfaden, an dem er sich entlang hangelt. So bekam Lysop als bisheriger Ausnahmefall sein Beitrittskapitel erst zusammen mit Franky, nach Water 7 und Enies Lobby. Die einzigen, die noch keins bekommen haben, sind Chopper und Robin. Dies bedeutet allerdings nur, dass diese wohl voraussichtlich noch einmal vorübergehend die Bande verlassen, um dann später erst wirklich fest beizutreten und ihr Kapitel zu erhalten. Eine ähnliche Situation wie bei Lysop eben.
Dass Oda dieses Schema nicht verworfen hat zeigt ja das Beitrittskapitel von Brook ("The 8th Member" -> Kapitel 489).

Von daher kann man fest davon ausgehen, dass Oda bei der Äußerung zu Beginn, das es 10 Mitglieder werden sollen, bleiben wird. Zumal man auch einfach einsehen muss, dass es irgendwann zu viele Charaktere werden, da pro Arc ja nicht nur die SHB als Hauptakteure fungieren, sondern auch diverse Nebencharaktere, die auch immer mehr Tiefe erhalten und damit Screentime fressen. Der Dress Rosa Arc ist hier das absolute Extrembeispiel, in dem Oda sogar einen Teil der SHB (der Protagonisten!!!) aus der Handlung streichen musste, um den Arc nicht vollkommen zu sprengen.

xJustinAkaix
Kapitän
Kapitän

xJustinAkaix

Beiträge Beiträge : 379
Kopfgeld Kopfgeld : 854649
Dabei seit Dabei seit : 28.12.13
Ort Ort : HQ der schwarzen Organisation


BeitragThema: Re: Wer kommt in die Strohhutbande? 2   Wer kommt in die Strohhutbande? 2 - Seite 38 EmptyFr 17 Jul - 16:39

   
@OneBrunou schrieb:
Tut mir leid, aber das ist kein Grund. Oda ließ uns durch Ruffy explizit wissen, dass er genau 10 Mitglieder haben will. Diesem Schema folgt Oda dabei schon seit Kapitel 1, in dem er den Kapiteln, in denen der jeweilige Charakter zum festen Mitglied der Bande wurde, diesem auch einen entsprechenden Titel gegeben hat. Es ist ein Schema, und für Oda in gewisser Weise wohl auch ein Leitfaden, an dem er sich entlang hangelt. So bekam Lysop als bisheriger Ausnahmefall sein Beitrittskapitel erst zusammen mit Franky, nach Water 7 und Enies Lobby. Die einzigen, die noch keins bekommen haben, sind Chopper und Robin. Dies bedeutet allerdings nur, dass diese wohl voraussichtlich noch einmal vorübergehend die Bande verlassen, um dann später erst wirklich fest beizutreten und ihr Kapitel zu erhalten. Eine ähnliche Situation wie bei Lysop eben.
Dass Oda dieses Schema nicht verworfen hat zeigt ja das Beitrittskapitel von Brook ("The 8th Member" -> Kapitel 489).

Von daher kann man fest davon ausgehen, dass Oda bei der Äußerung zu Beginn, das es 10 Mitglieder werden sollen, bleiben wird. Zumal man auch einfach einsehen muss, dass es irgendwann zu viele Charaktere werden, da pro Arc ja nicht nur die SHB als Hauptakteure fungieren, sondern auch diverse Nebencharaktere, die auch immer mehr Tiefe erhalten und damit Screentime fressen. Der Dress Rosa Arc ist hier das absolute Extrembeispiel, in dem Oda sogar einen Teil der SHB (der Protagonisten!!!) aus der Handlung streichen musste, um den Arc nicht vollkommen zu sprengen.

Ich sagte ja auch nicht, dass es so sein muss, dass er jetzt andere Gedanken hat. Wir können nur nicht sicher sein, ob er jetzt immer noch so denkt. Es tauchen auch immer mal wieder neue Gedankengänge auf, die Oda gefallen und er verwirklichen will. Und wenn ihm die Vorstellung mit den insgesamt 11 Leuten nicht mehr gefällt, ändert er das. Dass es im Dressrosa Arc zu viele Charakter haben, ist klar. Das waren über ja 20 Leute und so musste er ein paar Strohhüte streichen. Ich sage ja auch nicht, dass ich über 20 Leute in der Crew will. Ich sage nur, dass ich das bisherige Schema mit den 4 Leuten pro Meer gut finde und nichts gegen hätte, wenn es dabei bleibt. Ich hate ja nicht das System mit den insgesamt 11 Leuten. Würde ich auch mehr als nur zufriedenstellend finden, aber man darf andere Möglichkeiten nie außer acht lassen. Oda hatte geplant Vivi in die Bande kommen zu lassen, entschied sich dann aber für Robin, weil die Fans Vivi nicht mochten. Er ist jemand, der sich die Meinungen der Fans zu Herzen nimmt und wenn er der Meinung ist, dass die Fans ein oder zwei Mitglieder mehr besser finden würden, als die geplanten 10 Nakamas, wird er dort für die Fans auch sicher über seinen Schatten springen und den Fans diesen Gefallen tun. Allerdings wurden uns schon Hinweise gegeben, da hast du Recht. Das mit Teachs Bande und der Anzahl der Kapitäne könnte schon darauf hindeuten.

In den anderen Punkten stimme ich dir aber zu ^^

MfG. xJustinAkaix

Soul of Bahamut
Kapitän
Kapitän

Soul of Bahamut

Beiträge Beiträge : 314
Kopfgeld Kopfgeld : 1584526
Dabei seit Dabei seit : 17.08.14


BeitragThema: Re: Wer kommt in die Strohhutbande? 2   Wer kommt in die Strohhutbande? 2 - Seite 38 EmptyFr 17 Jul - 16:44

   
@OneBrunou

2 Sachen, bei denen ich dich gern korrigieren würde...

1.) Oda hat uns durch Ruffy überhaupt nicht wissen lassen, dass er genau 10 Mitglieder haben will.
Ich werde ein Bild hochladen, was das beweist. Die Rede ist nämlich von MINDESTENS 10 Leuten.

2.) Dieses Argument mit Brook als achtes Mitglied stimmt auch nicht so ganz.
Persönlich werde ich mich bei dieser Diskussion zurückhalten aber es gibt sehr sehr sehr sehr viele Menschen, die beispielsweise auf Youtube argumentieren, dass Brook das neunte Mitglied und der achte Nakama ist, da sie Ruffy als Mitglied dazu zählen.

Desweiteren braucht man nur mal zu schauen, was derzeit passiert. Jimbei ist zu 99% ein Strohhut. Er sagte selbst, dass er den Strohhüten beitreten wird, sobald er seine Geschäfte mit Big Mom erledigt hat, um die er sich noch kümmern müsse. Natürlich weiß man jetzt nicht, ob Oda ihn kurz vorm Beitritt sterben lässt aber das denke ich weniger. Dazu kommt die aktuelle Situation mit Bellamy... Für den Fall, dass er auch ein Strohhut werden SOLLTE, sind wir also dann schon bei einem Mitglied mehr, als es deiner Meinung nach laut Oda sein sollte.

Ich denke mir, dass man beobachten muss, was sich in anderen Piratenbanden so tun wird in Sachen Mitgliederanzahl. Beispielsweise ist ein Indikator dafür, wie viele Mitglieder Blackbeards Bande haben wird. Wenn sich die Anzahl seiner Bande mit der von den Strohhüten unterscheidet dann müsste einer der Strohhüte ja mindestens gegen zwei oder mehr aus Blackbeards Bande kämpfen und das wird Oda so sicherlich nicht darstellen.

Wer kommt in die Strohhutbande? 2 - Seite 38 Luffy10

Zum Bild: Wer Japanisch beherrscht weiß, dass dies die richtige Übersetzung ist.

OneBrunou
Kapitän
Kapitän

OneBrunou

Beiträge Beiträge : 176
Kopfgeld Kopfgeld : 1095769
Dabei seit Dabei seit : 19.07.14


BeitragThema: Re: Wer kommt in die Strohhutbande? 2   Wer kommt in die Strohhutbande? 2 - Seite 38 EmptyFr 17 Jul - 17:00

   
@xJustinAkaix
Mit den Beitrittskapiteln hangelt sich Oda bereits von Beginn an, seit Kapitel 6, an seinem Schema entlang, das auf die Erfüllung seines getätigten Foreshadowings aus Kapitel 1 hin arbeitet. Deswegen ja, gehe ich bei Oda, gerade weil er dafür bekannt ist seine Foreshadowings stets zu erfüllen und sich auf seine Details zu fokussieren, fest davon aus, dass er bei diesem Muster auch bleiben wird, zumal man ja anhand von Brook's Beitritt, und seinem Kapitel, erkennen konnte, dass er sein Schema eben nicht verworfen hat.

Der Dress Rosa Arc war hier auch nur ein Extrembeispiel, das belegen sollte wohin so etwas führen kann, wenn man sich zu viele Charaktere in den Hauptcast holt. Man läuft Gefahr sich zu übernehmen, da in jedem Arc Nebencharaktere auftreten werden, die uns die Geschehnisse der entsprechenden Insel näher bringen müssen und deren Schicksale diese Erzählstränge prägen werden. Dabei muss Oda nicht nur den Nebencharakteren, sondern auch all seinen Protagonisten gerecht werden. Um sich hier nicht zu übernehmen gilt es irgendwo eben eine Grenze zu ziehen. Und diese hat sich Oda bereits zu Beginn der Handlung, mit dem Foreshadowing von Ruffy, selber gesetzt.

Natürlich kann man gewisse Schemen immer mal ablegen und abändern, allerdings hat Oda dies, meines Wissens nach, noch nie bei seinen Foreshadowings getan. Und ich wüsste nicht wieso er dies ausgerechnet jetzt bei diesem Thema hier tun sollte, wenn er doch stets im Blick behält, mit den Beitrittskapiteln, wie viele Mitglieder zur Erfüllung noch fehlen.

@Soul of Bahamut

1) Doch, genau das hat er. Die meisten Scanlations haben nur einfach in der Übersetzung geschlampt, was zu dieser Fehleinschätzung geführt hat. Anbei mal ein Textauszug eines Bekannten von mir, der der japanischen Sprache ganz gut mächtig ist und sich mal an eine Übersetzung der japanischen Version gesetzt hatte.

Zitat :
Ich hab mir das erste Kapitel auf japanisch angeschaut. Ruffy sagt: 10人はほしいなあ (juuninha hoshiina~). Ich wünsche mir 10 Leute / 10 Leute sind erwünscht/erwünschenswert. Es steht NICHT mindestens 10 Leute und NICHT ungefähr 10 Leute, also es steht im Original weder das Wort "mindestens" noch "ungefähr". Er wünscht sich 10 Leute. Punkt. aus. Außerdem sagt er zuvor: まずは仲間集めだ (mazuha nakama atsumeda). Zuerst muss ich Nakama sammeln - 10 Leute sind erwünschenswert. Daraus kann man meiner Meinung nach sicher schließen, dass er sich selbst nicht einbezieht und 10 weitere wünscht.

Ruffy will 10 Leute. Punkt. Aus. Ende. Das war sein Statement zu Beginn der Handlung.

2.) Solche Argumente sind im Prinzip überflüssig, da der Titel von Kapitel 489, Brooks Beitrittskapitel, nun mal "The eight Member", also das achte Mitglied, hieß. Ruffy schließt sich selbst also nicht mit ein in das Schema der Mitglieder, sondern steht als Kapitän außen vor.

Ergo fehlen, nach obiger Übersetzung, noch zwei Mitglieder, damit die SHB endlich voll ist. Neben Jimbei würde noch eins fehlen und da kommen für mich zurzeit lediglich Law oder Bellamy in Frage. Alle anderen Kandidaten sind da erst mal außen vor.

JulnHT
Vizekapitän
Vizekapitän

JulnHT

Beiträge Beiträge : 106
Kopfgeld Kopfgeld : 1175007
Dabei seit Dabei seit : 10.03.14


BeitragThema: Re: Wer kommt in die Strohhutbande? 2   Wer kommt in die Strohhutbande? 2 - Seite 38 EmptyFr 17 Jul - 18:40

   
Für mich war Law auch schon länger ein potenzielles Mitglied.
Ich denke nach dem Dressrosa Arc wissen wir und Law das er kein Hindernis für Ruffy und seinem Traum ist (Ruffy's größte Konkurrenten werden meiner Meinung nach Kid und Teach sein)
So, dann stellt sich mir die große Frage: Was passiert mit Law?
Ich denke mal wir sind können uns einig sein, das Law's Bande nicht besonders stark aussieht/ist, heißt also für mich, das er mit seiner Crew sowieso nicht allzu weit kommen würde.
Für mich ergeben sich diese Möglichkeiten:
1. Law beendet sein Piraten Leben - Ist für mich unwahrscheinlicher
2. Er führt ein ruhiges Piraten Leben - Ebenfalls unwahrscheinlich
3. Er segelt weiter, entweder hat er noch andere Mitglieder, bekommt neue oder seine Crew ist doch nicht so schwach - Ist schon wahrscheinlicher aber irgendwie kann ich mir das nicht mehr vorstellen
4. Er wird ein Strohhut - Halte ich mittlerweile für am wahrscheinlichsten, einfach aus dem Grund weil ich mir keine andere Zukunft für Law vorstellen kann.
Gegen den Austritt aus seiner eigenen Crew sprechen finde ich eigentlich nur die zwei bekannten Mitglieder, Bepo und Jean Bart.

OneBrunou
Kapitän
Kapitän

OneBrunou

Beiträge Beiträge : 176
Kopfgeld Kopfgeld : 1095769
Dabei seit Dabei seit : 19.07.14


BeitragThema: Re: Wer kommt in die Strohhutbande? 2   Wer kommt in die Strohhutbande? 2 - Seite 38 EmptyFr 17 Jul - 18:44

   
@JulnHT schrieb:
Gegen den Austritt aus seiner eigenen Crew sprechen finde ich eigentlich nur die zwei bekannten Mitglieder, Bepo und Jean Bart.

Hierzu möchte ich nur ganz kurz einwerfen, dass Jean Bart vor seinem Beitritt in Law's Bande, und seinem Sklavendasein, selber Kapitän einer Bande war. Somit weiß er um die Pflichten und Aufgaben eines Kapitäns bestens Bescheid und könnte damit die Heart-Bande, anstelle von Law, weiter anführen. 
Sollte Law beitreten würde ich schon fest davon ausgehen, dass sich die Heart-Bande der SHB als feste Alliierte unterordnet. Ähnliches erwarte ich im Übrigen auch von der Sonnen-Piratenbande, nachdem Jimbei dazu gestoßen ist.

Soul of Bahamut
Kapitän
Kapitän

Soul of Bahamut

Beiträge Beiträge : 314
Kopfgeld Kopfgeld : 1584526
Dabei seit Dabei seit : 17.08.14


BeitragThema: Re: Wer kommt in die Strohhutbande? 2   Wer kommt in die Strohhutbande? 2 - Seite 38 EmptyFr 17 Jul - 19:41

   
@OneBrunou: Jeder kann im Internet behaupten, dass er einen Freund hat, der die japanische Sprache gut beherrscht. Da bist du nicht der Erste, der sowas behauptet.

Zudem bringen solche Äußerungen wie sie von dir getätigt worden sind rein gar nichts ohne dabei die original japanische RAW zu zeigen. Ich habe mir mal die Mühe gemacht, um eben dieses Bild mit original japanischer Schrift zu finden, wo Ruffy deiner Meinung nach sagt, dass er exakt 10 Leute in seiner Crew haben will.

Ruffy sagt: "ほしいなて 10 へは" was so viel bedeutet wie hoshiinate juninha/juhena. (Kommt auf Hiragana/Katakana drauf an). Zwar sagt er tatsächlich nichts von mindestens (以上 (いじょう oder 少なくとも - ijô), allerdings reichen meine Japanischkenntnisse nicht aus, um den Rest aus diesem Abschnitt korrekt zu übersetzen. Vielleicht ist da also doch noch etwas versteckt, was jemand ergänzen kann, der tatsächlich Japanisch richtig gut beherrscht.

Wer kommt in die Strohhutbande? 2 - Seite 38 Yberse10

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Wer kommt in die Strohhutbande? 2   Wer kommt in die Strohhutbande? 2 - Seite 38 Empty

   



 

Schnellantwort auf: Wer kommt in die Strohhutbande? 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 38 von 40Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 20 ... 37, 38, 39, 40  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!
★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden
Dieses Forum wird von Forumieren kostenlos gehostet. Erstellen Sie Ihr eigenes Forum mit unserem Hosting-Service.