Anmelden
Login

 Teilen | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Madarax3
Kapitän
Kapitän

Madarax3

Beiträge Beiträge : 227
Kopfgeld Kopfgeld : 1436103
Dabei seit Dabei seit : 21.03.14
Ort Ort : Hannover


BeitragThema: Re: In welchen Kinofilm wart ihr als letztes?    In welchen Kinofilm wart ihr als letztes? - Seite 3 EmptyMo 2 Jun - 23:06

   
Das ist jetzt schon etwas länger her das ich das letzte mal im Kino war. Wir haben uns zusammen
mit meiner Klasse Fack ju Göthe angesehen jeder hat ihn als er raus gekommen ist gesehen und deswegen
wollten wir uns ihn auch ansehen auch wenn einige ihn schon kannten ich hab ihn an den Tag zum ersten mal
gesehen muss sagen der Film war lustig und hat mich unterhalten den zweiten Teil werde ich mir auch ansehen.
Hab mir vorgenommen bald wieder ins Kino zu gehen was genau ich mir ansehen werde weiß ich noch nicht entweder
den neuen X-Men Film oder Transformers 4

Sakuura
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

Sakuura

Beiträge Beiträge : 2172
Kopfgeld Kopfgeld : 1644467
Dabei seit Dabei seit : 12.07.12
Ort Ort : irgendwo zwischen einer Menge One Piece Figuren :o


BeitragThema: Re: In welchen Kinofilm wart ihr als letztes?    In welchen Kinofilm wart ihr als letztes? - Seite 3 EmptyDo 5 Jun - 19:40

   
Mein letzter Kinobesuch ist auch schon etwas länger her.
Zuletzt habe ich glaube "Bad Grandpa" gesehen.
Ich fand den Film echt witzig, die lustigste Szene war in einem Restaurant
und in einem Nachtclub xD Find es irgendwe immer lustig, wenn ahnunglose Menschen
mit versteckter Kamera reingelegt werden und dann alles noch in einem Film.
Mit hat es Spass gemacht den zuschauen.

Major
VIP - ZUFALL - STEUERRAD
VIP - ZUFALL - STEUERRAD

Major

Beiträge Beiträge : 1250
Kopfgeld Kopfgeld : 1602306
Dabei seit Dabei seit : 10.11.11


BeitragThema: Re: In welchen Kinofilm wart ihr als letztes?    In welchen Kinofilm wart ihr als letztes? - Seite 3 EmptyDi 22 Jul - 22:21

   

Ich war mal wieder im Kino und muss hier wieder vorbeischauen nun ja wie dem
auch sei mein letzter Kinofilm war Transformers 4 - Ära des Untergangs hab ich heute nun
zum zweiten Mal angeschaut, warum zwei mal ganz einfach weil ich es mega hamma geil fand und
wenn es auf DVD erscheint kauf ich es mir sofort hab ja bereits die anderen drei Teile auf DVD.
Kann es nur empfehlen, halt denen die auf ultra geile Action Filme stehn. ^^ bb

ЯчҒҒџ
Kapitän
Kapitän

ЯчҒҒџ

Beiträge Beiträge : 240
Kopfgeld Kopfgeld : 1221233
Dabei seit Dabei seit : 18.02.13
Ort Ort : Zuhause


BeitragThema: Re: In welchen Kinofilm wart ihr als letztes?    In welchen Kinofilm wart ihr als letztes? - Seite 3 EmptySa 16 Aug - 21:34

   
Letzte Woche war ich mit ein paar Freunden im Kino.. haben uns sofort mal Transformers 4 rein gezogen. Danach immer noch in Kino laune gewesen und The Purge 2 Anarchy war fällig Wink

Beide Filme sind absolut sehenswert.

Gruß,
Ruff

OneBrunou
Kapitän
Kapitän

OneBrunou

Beiträge Beiträge : 176
Kopfgeld Kopfgeld : 1143169
Dabei seit Dabei seit : 19.07.14


BeitragThema: Re: In welchen Kinofilm wart ihr als letztes?    In welchen Kinofilm wart ihr als letztes? - Seite 3 EmptyDi 14 Okt - 16:05

   
Ich war am Sonntag in dem Film "Gone Girl" ... Und ich kann wirklich nur jedem, der etwas für Thriller übrig hat, wärmstens diesen Film ans Herz legen! David Fincher liefert hier mal wieder ein Meisterwerk ab, in dem Drehbuch und Cast so grandios wie ich es nur selten erlebt habe miteinander harmonieren. Sein Können im Bereich der Bildkompositionen, sowie der fantastische Soundtrack, der sich hervorragend in die jeweiligen Szenen einfügt, kommen da noch erschwerend hinzu.
Und wer nach den ersten 60 - 90 Minuten schon denkt, dass es sich hierbei um einen ordentlichen Thriller handelt ... Der wird von der zweiten Hälfte des Films vermutlich überwältigt werden! Absolute Empfehlung für Thriller Fans von mir an dieser Stelle.

Major
VIP - ZUFALL - STEUERRAD
VIP - ZUFALL - STEUERRAD

Major

Beiträge Beiträge : 1250
Kopfgeld Kopfgeld : 1602306
Dabei seit Dabei seit : 10.11.11


BeitragThema: Re: In welchen Kinofilm wart ihr als letztes?    In welchen Kinofilm wart ihr als letztes? - Seite 3 EmptyFr 7 Nov - 21:22

   
Der ''Hakii'' war mal wieder im Kino und hat sich nen Film rein gezogen. ^^
Nun ich hab vor 3 Wochen mein letzten Film im Kino gesehen und zwar The Equalizer von
Denzel Washington. Cooler Film, kann ich jedem weiter empfehlen...


BenKei
V.I.P.
V.I.P.

BenKei

Beiträge Beiträge : 1481
Kopfgeld Kopfgeld : 1907894
Dabei seit Dabei seit : 22.06.10


BeitragThema: Re: In welchen Kinofilm wart ihr als letztes?    In welchen Kinofilm wart ihr als letztes? - Seite 3 EmptyFr 7 Nov - 22:47

   
Das letzte mal im Kino war ich 2007 ja ich weiß ziemlich lange her finde das Kino nicht so toll^^
Da hab ich Rush Hour 3 gesehen.

DiamondlegSanji
Super Novae
Super Novae

DiamondlegSanji

Beiträge Beiträge : 1102
Kopfgeld Kopfgeld : 1720700
Dabei seit Dabei seit : 02.09.13
Ort Ort : Thousand Sunny


BeitragThema: Re: In welchen Kinofilm wart ihr als letztes?    In welchen Kinofilm wart ihr als letztes? - Seite 3 EmptySa 8 Nov - 10:59

   
Ich gehe heute mit ein paar Kumpels "Maze runner" gucken. Bin gespannt, wie der Film ist. Angeblich soll der gut sein...

Murek
Rookie
Rookie

Murek

Beiträge Beiträge : 433
Kopfgeld Kopfgeld : 1526420
Dabei seit Dabei seit : 28.12.10


BeitragThema: Re: In welchen Kinofilm wart ihr als letztes?    In welchen Kinofilm wart ihr als letztes? - Seite 3 EmptySa 8 Nov - 13:20

   
Ich hab schon den Maze Runner gesehen aber ich find ihn jetzt nicht so toll eigentlich das Gegenteil fand ihn langweilig es gab nur zwei oder drei Stellen die spannend waren

linc
Jungspund
Jungspund

linc

Beiträge Beiträge : 32
Kopfgeld Kopfgeld : 968906
Dabei seit Dabei seit : 10.03.14
Ort Ort : Österreich


BeitragThema: Re: In welchen Kinofilm wart ihr als letztes?    In welchen Kinofilm wart ihr als letztes? - Seite 3 EmptySa 8 Nov - 17:44

   
Habe mir gestern Whoami angesehen Smile
Wirklich sehr guter, spannender Film Wink

lg
linc

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

SchlagtAkainu

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 5061736
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo


BeitragThema: Re: In welchen Kinofilm wart ihr als letztes?    In welchen Kinofilm wart ihr als letztes? - Seite 3 EmptySa 8 Nov - 19:32

   
Ich habe gestern Interstellar gesehen. War ein super Film, wie von Christopher Nolan zu erwarten. Der Film war zwar intelligent, aber im Gegensatz zu Inception leicht zu verstehen. Kann den Film empfehlen.

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

SchlagtAkainu

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 5061736
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo


BeitragThema: Re: In welchen Kinofilm wart ihr als letztes?    In welchen Kinofilm wart ihr als letztes? - Seite 3 EmptySo 14 Dez - 15:13

   
Habe gestern "Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere" gesehen. Fand ihn schlechter als den zweiten, aber besser als den ersten. An sich lässt sich sagen, dass die Trilogie mir gefallen hat, aber bei weitem nicht an die Herr der Ringe Filme herankommt. Das Buch zu den Filmen habe ich noch nicht gelesen, deswegen kann ich nicht großartig was zu den gefillten Inhalten im Film sagen, aber man merkte schon, dass der Film an der ein oder anderen Stelle gezogen wurde. Für Fans von Fantasy-Filmen ist der Film was, aber man sollte auf keinen Fall einen neuen Herrn der Ringe erwarten.

DiamondlegSanji
Super Novae
Super Novae

DiamondlegSanji

Beiträge Beiträge : 1102
Kopfgeld Kopfgeld : 1720700
Dabei seit Dabei seit : 02.09.13
Ort Ort : Thousand Sunny


BeitragThema: Re: In welchen Kinofilm wart ihr als letztes?    In welchen Kinofilm wart ihr als letztes? - Seite 3 EmptySo 5 Apr - 18:45

   
Ich hab mir letztens mit meinem Kumpel fast and Furious 7 im Kino geguckt. Der Film war für mich der zweit Beste nach dem 5. Fast and Furious Teil.
In dem Film war deutlich mehr Action als in den älteren Teilen. Das beste an dem Film war das Ende ; Ein richtiger Gänsehaut Moment.
Kann den Film auf jeden Fall empfehlen.

OneBrunou
Kapitän
Kapitän

OneBrunou

Beiträge Beiträge : 176
Kopfgeld Kopfgeld : 1143169
Dabei seit Dabei seit : 19.07.14


BeitragThema: Re: In welchen Kinofilm wart ihr als letztes?    In welchen Kinofilm wart ihr als letztes? - Seite 3 EmptyMo 6 Apr - 20:30

   

Ja, auch ich war letztens (mittlerweile schon zweimal) im neuen Fast & Furious Film und werde daher einfach mal kurz meine Rezension, die ich bereits letzten Mittwoch in einem anderen Forum veröffentlicht hatte, ebenfalls hier hin packen. An meinem Bild zum Film hat sich nämlich auch nach dem zweiten Durchgang nichts geändert!

Zu Anfang möchte ich kurz erwähnt haben, dass ich natürlich wieder versuchen werde spoilerfrei zu bleiben, es aber nicht vollends garantieren kann, da mich ein bestimmter Part dieses Films so unfassbar mitgerissen hat, dass ich einfach etwas näher ins Detail gehen MUSS! Welcher Teil des Films das sein wird kann sich wohl jeder denken, der von einem gewissen Ereignis im November 2013 weiß ... Aber dazu, wie gesagt, später mehr.

Es geht also für Dom, Brian usw. in die siebte Runde. Mit einer fast einjährigen Verspätung, die man bereitwillig auf sich genommen hat, um genügend Zeit zu haben den Tod von Paul Walker zu betrauern, aber auch sich zu überlegen wie man nun mit dem Film, und möglichen Nachfolgern, weiter verfahren möchte. Um mein Fazit über diesen Film schon einmal vorab zu ziehen: "Fast & Furious 7" ist der mit Abstand beste Film des gesamten Franchise! Ja, noch besser als der hochgelobte fünfte Teil.
Wenngleich es wohl kaum für den Oscar ausreichen wird, den Vin Diesel für den Streifen zu erwarten scheint :rolleyes:

Zur Handlung will ich gar nicht viel sagen, um natürlich möglichst spoilerfrei bewerten zu können. Man merkt allerdings schon jetzt, dass das Team hinter diesem Franchise nun wieder einen neuen Weg gehen möchte, was das Thema betrifft. Während sich die ersten drei Teile eigentlich weitestgehend um die Einführung aller Charaktere sowie auf das Streetracing konzentriert hat handelten Teil 4 - 6 mehr davon den Zusammenhalt dieser gegründeten "Familie" ins Rampenlicht zu rücken und welche Hürden diese bereit sind zu überwinden, um wieder nach Hause zu kommen. Teil 7, und noch kommende Filme (Teil 8 wurde von Vin Diesel bereits, mehr oder weniger, bestätigt), drehen sich dagegen eher um die Konsequenzen, die ihre Taten der zweiten Trilogie des Franchise mit sich bringen. Hier steht das Thema Rache, Vergeltung, sehr im Vordergrund, was für beide Seiten gilt. Zum einen für den neuen Gegenspieler, von keinem Geringeren als Jason Statham verkörpert, zum anderen aber auch für Dom und seine Familie, die den Tod von Han rächen wollen.
Darüber hinaus gibt es auch dieses Mal wieder so einige Querverweise auf die älteren Teile, einen noch nahtloseren Übergang zwischen Tokyo Drift und dem Ende von Teil 6 bzw. dem Anfang von Teil 7 und natürlich wieder jede Menge hartgesottene Action!

Was diesen Film jedoch so besonders macht, und alleine aus diesem Aspekt heraus ergibt sich für mich bereits hier der beste Teil dieser Reihe, ist die Art und Weise wie man mit dem Tod von Paul Walker umgegangen ist. Dies gilt vor allem für die letzten Minuten des Films, die emotionaler nicht hätten sein können ...

Denn ganz ehrlich ... Genau so muss ein Tribute, ein Abschied, von einem Schauspieler, der über die Jahre zum Freund, zum Familienmitglied, wurde, aussehen. Nicht so ein hingeklatschtes "Für Paul", ohne auch nur einen Funken an Emotionen, wie es bei "Brick Mansion" der Fall war, nein! Sondern ganz genau so!
Nach dem Tod von Paul haben sich alle Beteiligten, insbesondere Vin und Tyrese, sehr betroffen gezeigt. Einfach weil die Beziehungen, die man vor der Kamera gesehen hat, nicht einfach nur für diese Filme ausgelegt worden waren, sondern weil sie real waren! Und gerade das macht das Ende so unfassbar emotional! Emotionaler, als fast jede andere Szene dieser Art aus Film und Serie, die ich bisher gesehen habe ... Weil alles, was dort gesagt wurde, nicht nur auf den Abschied der Figur von Brian O' Connor abgestimmt war, sondern 1 zu 1 auf den Abschied von Paul Walker umgemünzt werden konnte. Und dann im Hintergrund noch dieses absolut geniale Lied von Wiz Khalifa ("See You Again") ... Also, wenn es nach mir ginge, dann würde dieser Film schon alleine für diesen einen Moment den Oscar einsacken! Authentischer geht es einfach nicht mehr!

Bereits bei der Bekanntgabe darüber, dass Paul Walker im November 2013 verstorben ist habe ich geweint wie ein Baby, weil es kaum einen anderen Schauspieler gab, der meine Kindheit, meine Jugend, so kontinuierlich begleitet und geprägt hat wie er! "The Fast and the Furious" und "2 Fast 2 Furious" hab ich gefühlte hundert Mal gesehen ... Er ist der Grund dafür, dass ich bis heute eine immense Begeisterung für Autos hege. Und heute, als ich die Schlusssequenz gesehen habe, ging es mir exakt so wie damals ... Ich hab geflennt wie ich es noch nie bei einem Film getan habe.
Mag durchaus sein, dass die Filme für einige immer absurder werden, speziell was die Action betrifft, aber gerade dieser Familienzusammenhalt, den man immer und immer wieder bewundern kann, vor und hinter der Kamera, macht diese Filme zu etwas ganz Besonderem und unterscheidet sie weitestgehend von dem restlichen Action-Kino! Und mit dem Ende von "Fast & Furious 7" haben sich die Verantwortlichen hier eindeutig selbst übertroffen, weil es nicht nur ein solch unfassbar emotionaler Abschied für die Figuren war, sondern auch für die Menschen und weil man hier unglaublich respektvoll Paul gegenüber war.
Es kommen in diesem Jahr zwar noch viele andere geniale Filme heraus, auf die ich sehnsüchtig warte ... Aber "Fast & Furious 7" wird vermutlich meine unangefochtene Nummer 1 für das Jahr 2015 sein, da dieser Film an Emotionen wohl kaum zu überbieten sein wird.

Anbei noch mein persönliches Tribute-Video, zu dem ich durch das Ende von "Furious 7" verleitet wurde.


R.I.P. Paul

11/10!

eSpox
Kapitän
Kapitän

eSpox

Beiträge Beiträge : 186
Kopfgeld Kopfgeld : 1370541
Dabei seit Dabei seit : 25.05.10
Ort Ort : Dort


BeitragThema: Re: In welchen Kinofilm wart ihr als letztes?    In welchen Kinofilm wart ihr als letztes? - Seite 3 EmptyMo 13 Jul - 18:29

   
Jurassic World 7/10 Punkten besteht quasi nur aus action aber mir hat es sehr gefallen spannende Momente gab es einige

Chopper123
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Chopper123

Beiträge Beiträge : 10
Kopfgeld Kopfgeld : 786502
Dabei seit Dabei seit : 11.06.15
Ort Ort : Drumm


BeitragThema: Re: In welchen Kinofilm wart ihr als letztes?    In welchen Kinofilm wart ihr als letztes? - Seite 3 EmptyMo 13 Jul - 20:34

   
Ich war gestern erst in Jurassic World, der ist echt gut!

Poise
Super Novae
Super Novae

Poise

Beiträge Beiträge : 778
Kopfgeld Kopfgeld : 1294880
Dabei seit Dabei seit : 01.10.10
Ort Ort : Amazon Lily


BeitragThema: Re: In welchen Kinofilm wart ihr als letztes?    In welchen Kinofilm wart ihr als letztes? - Seite 3 EmptyMi 15 Jul - 21:43

   
Ich war nur einmal privat im Kino. Habe den Film "Der Imperator (mit diesem Aladeen oder so) geguckt".

Nunja die meisten Filme gucke ich ja eh ill... eh legal im Internet... Den Rest kennen alle ja. Very Happy

The Chosen One
Vizekapitän
Vizekapitän

The Chosen One

Beiträge Beiträge : 71
Kopfgeld Kopfgeld : 1109249
Dabei seit Dabei seit : 27.07.12
Ort Ort : North Blue


BeitragThema: Re: In welchen Kinofilm wart ihr als letztes?    In welchen Kinofilm wart ihr als letztes? - Seite 3 EmptyDo 16 Jul - 14:57

   
Ted 2
Wirklich saukomisch der Film. Oftmals ein äußerst derber Humor und manchmal auch schon am Rande der Geschmacklosigkeit, jedoch glänzt allen voran der Bär aufgrund seines sympathischen Wesens und so kann/darf man ihm einfach nicht böse sein. Smile

xJustinAkaix
Kapitän
Kapitän

xJustinAkaix

Beiträge Beiträge : 379
Kopfgeld Kopfgeld : 902049
Dabei seit Dabei seit : 28.12.13
Ort Ort : HQ der schwarzen Organisation


BeitragThema: Re: In welchen Kinofilm wart ihr als letztes?    In welchen Kinofilm wart ihr als letztes? - Seite 3 EmptyDo 16 Jul - 16:03

   
Ich war letzten Donnerstag in Ted 2. Eine sehr gute Komödie, allerdings gibt es die ein oder anderen Szenen, die schon grenzwertig sind, aber es gibt auch viele schöne Momente und auch einen sehr traurigen, was die grenzwertigen Szenen in den Hintergrund geraten lässt. Dennoch wird natürlich das meiste auf Komödie und Umgangssprache, ums mal harmlos zu formulieren gelegt. Wenn man davon also nichts hält, lieber nicht anschauen. Das Thema in Film ist jedoch eins, was auch in der richtigen Welt lange Zeit ein Thema war und zwar Grundrechte. Ist jedenfalls sehr interessant und sehenswert, zumindest meiner Meinung nach.

Von mir bekommt der Film 9/10 Punkten

Major
VIP - ZUFALL - STEUERRAD
VIP - ZUFALL - STEUERRAD

Major

Beiträge Beiträge : 1250
Kopfgeld Kopfgeld : 1602306
Dabei seit Dabei seit : 10.11.11


BeitragThema: Re: In welchen Kinofilm wart ihr als letztes?    In welchen Kinofilm wart ihr als letztes? - Seite 3 EmptySo 29 Nov - 22:37

   
Also den letzten Kinofilm den ich sehen durfte war Der Marsianer - Rettet Mark Wattney. Im großen und ganzem war der Film so ziemlich gut vielleicht lags auch daran das ich ein Fan von solchen Filmen bin nun den das was mich gestört hat es fehlte einfach ein Höhepunkt der viel zu lang auf sich warten ließ und dann als man dachte das ist er was doch nicht das was ich mir erhofft habe aber dennoch ein wirklich interessanter Film. Ich empfehle es jedem der Interesse und Spaß an Filmen hat die in der Galaxie stattfinden.

D.erFuchs
Fuchskönig
Fuchskönig

D.erFuchs

Beiträge Beiträge : 827
Kopfgeld Kopfgeld : 1335743
Dabei seit Dabei seit : 27.01.15
Ort Ort : Ostwestfalen


BeitragThema: Re: In welchen Kinofilm wart ihr als letztes?    In welchen Kinofilm wart ihr als letztes? - Seite 3 EmptyMo 4 Jan - 15:28

   
Ich war natürlich wie viele auch im neuen Star Wars Film, vorweg ich bin an sich kein riesen Star Wars Fan, wie auch die erste Kino Erfahrung Episode 1 war Very Happy 
So als erstes grobes Fazit bin doch mehr enttäuscht als begeistert aus dem Kino gegangen, ehrlich gesagt würde ich eher nochmal in Der Marsianer gehen, als in Star Wars: Das Erwachen der Macht. Das klingt vielleicht für manche ziemlich fies, aber die Geschichte im neuen Star Wars hat mich einfach überhaupt nicht gepackt. Dann gab es auch noch ein paar Szenen bei denen ich mir dachte. is doch nich dein ernst JJ. Wie zb. BB8 auf R2D2 traf und C3PO meinte ne da sind keine wichtigen Daten gespeichert...Ist denn im ernst niemand von den Rebellen mal auf den Gedanken gekommen, R2D2 an zu schalten und zu gucken ob er noch was wichtiges gespeichert hat? Ne andere Szene die mich störte war das Treffen im HQ, um zu besprechen wie die Star Killer Basis ausgeschaltet werden kann. Die Star Killer Basis an sich fand ich schon ziemlich lahm, weil es einfach nen Todesstern ist nur fünf mal größer und mit Sonne als Energie Lieferant. Es gab natürlich nicht nur negatives, die meisten neuen Charaktere haben mich schon überzeugt, besonders Rey hat wirklich ne super Leistung gebracht. Ben Solo fand ich auf den ersten Blick nicht so gut, aber mittlerweile konnte ich mich mit ihm als unfertigen Schurken doch anfreunden. Auch hats mir einfach nen grinsen ins Gesicht gemeißelt wie die X-Wings das erstmal auftauchten und auch das Wiedersehen mit Chewie und Han Solo hat mir Freude bereitet. Nur insgesamt hat dann doch leider das negative für mich bei dem Film überwogen...was mich aber natürlich nicht davon abhalten wird die nächsten beide Teile im Kino zu sehen, man will dann doch irgendwie wissen wie es ausgeht^^

Nightwulf
V.I.P.
V.I.P.

Nightwulf

Beiträge Beiträge : 1185
Kopfgeld Kopfgeld : 2720052
Dabei seit Dabei seit : 23.11.10
Ort Ort : Sky Island


BeitragThema: Re: In welchen Kinofilm wart ihr als letztes?    In welchen Kinofilm wart ihr als letztes? - Seite 3 EmptyMo 28 März - 0:04

   
Ich war am Donnerstag in Düsseldorfer UFA Palast und habe mit Batman vs. Superman angeschaut. Vorab muss ich dazu sagen das ich nur die Filme ua. mit Christian Bale kenne oder den letzten Superman Film. Beides hat mir teils sehr gut gefallen, vor allen die Batman Triologie war großartig. Allerdings habe ich kein einziges Comic gelesen, habe daher keine wirkliche Ahnung von den Universen.

Zurück zum Kinofilm Batnan vs. Supermann. Die Inszenierung ist sehr düster, Optik, Effekte und Sound haben mir gefallen. Größte Sorge hatte ich wegen Ben Affleck, der dem Batman nach einen nahezu perfekten Christian Bale Format geben sollte. Das hat er allerdings wunderbar gemacht und meine Sorge war recht schnell verflogen. Auch körperlich hat Affleck richtig Vollgas gegeben da er top trainiert war mit guter Muskulatur, Sixpack und kein Gramm Fett. Wer hätte das gedacht. Auch Wonder Woman wurde gut integriert, von daher gibt es auch nix zu bemängeln.

Aaaaber, wer hat das unglaublich sinnfreie und dumme Drehbuch geschrieben? Ich habe bisher kaum einen Superheldenfilm mit so vielen Logikfehlern und einer sinnlosen Story gesehen. Pure langeweile bei über 2 Stunden Film. Batman mit durchwachsenen Kampfszenen und Schusswaffen? Was soll das? Dann bekriegen sich Superman und Batman wegen eines Missverständnisses obwohl beide auch clever sind und so auch vorgestellt wurden. Der Endgegner ist unfassbar stark das es keinen Spass macht mehr zu zuschauen. Batman ist hier völlig unbrauchbar und man kann froh sein das die Erde nicht mal eben ausgelöscht wurde. Zwar soll der Film den Startschuss für die Vereinigung vieler Superhelden werden aber das war ein unwürdiger Auftackt.

Ich kann wirklich nur empfehlen nicht ins Kino zu gehen und sich die große Entäuschung zu ersparen. Die Reviewer geben dem Film aktuell einen Metascore von 44%. Die User immerhin 7.1 Punkte wo ich auch in etwa hin tendiere. Wer gerne einen Superheldenfilm sehen will und Deadpool noch nicht gesehen hat, sollte hier unbedingt reinschauen.

OneBrunou
Kapitän
Kapitän

OneBrunou

Beiträge Beiträge : 176
Kopfgeld Kopfgeld : 1143169
Dabei seit Dabei seit : 19.07.14


BeitragThema: Re: In welchen Kinofilm wart ihr als letztes?    In welchen Kinofilm wart ihr als letztes? - Seite 3 EmptyMo 28 März - 0:56

   
Auch ich hab zuletzt BvS gesehen, kann der Kritik meines Vorposters jedoch in keinster Weise zustimmen.

1. Bale war ein nahezu perfekter Bruce Wayne, von einem perfekten Batman jedoch meilenweit entfernt. Batman ist agil und ein Meister der Kampfkunst. In Nolan's Interpretation war er allerdings das genaue Gegenteil. Mit jedem Teil wurde er langsamer und unbeweglicher. TDKR war hier die absolute Krönung des Ganzen. Auch seine Fähigkeiten im Kampf waren recht limitiert. Mit jedem Film bekam ich mehr und mehr den Eindruck einen 0815er Boxfilm zu sehen, in dem der Protagonist einzig und alleine wegen seinem Aufzug besonders herausstach.
Ben Affleck dagegen verkörpert indes nicht nur einen mindestens genauso beeindruckenden Bruce Wayne, sondern gleichzeitig einen der besten, wenn nicht sogar den besten, Batman der Filmgeschichte!

2. Und das führt mich zu Punkt 2: Einem Batman, der tötet. Auch hier eine Kritik, die für mich am Ziel vorbeischießt. In BvS haben wir es mit einem Bruce Wayne zu tun, der innerlich zerbrochen ist, der einen schweren Verlust hinnehmen musste (im Film als Thema auch immer wieder kurz angerissen). Comic-Fans werden wissen, von welcher Figur ich spreche. So oder so hat sich Snyders sehr eng an die Vorlage gehalten - Denn auch in der war Bruce verbittert und schreckte vor nichts mehr zurück. Zumal durch sein persönliches Ziel, den "Man of Steel" zu vernichten, doch bereits impliziert werden konnte, dass er zum Morden bereit ist.

3. Der Endgegner sei zu stark. Ähm, nö? Auch hier kann ich nur wieder widersprechen und eine kurze Google-Recherche nach "Doomsday" nur wärmstens empfehlen. Denn auch hier ist Snyders sehr nah an der Vorlage dran geblieben. Wenn man sich über den beschweren will, dann höchstens wieso man dessen Design nur so dermaßen verkacken konnte, während die Outfits der anderen Charaktere fast durchgehend 1 zu 1 übernommen worden sind. Auch die Frage wieso man unbedingt Doomsday überhaupt bringen wollte, statt sich einfach ausschließlich auf den Konflikt der titelgebenden Helden zu konzentrieren, sei hier gestattet.

4. Wieso Batman gegen Superman kämpfen wollte wurde bereits zu Beginn des Films, mit dem Rückblick auf die Schlacht von Metropolis, perfekt offengelegt. Die Beweggründe von Superman mögen zweifelhaft sein, aber wohl auch nur, weil er von vielen stets als strahlender Held betrachtet wird, dabei jedoch auch mal gerne vergessen wird, dass er in dieser Situation als verzweifelter Sohn gehandelt hat. Auch seine Motivation empfinde ich da als nachvollziehbar, wenngleich man sie durchaus noch weiter ausbauen hätte können.

Man sieht also deutlich, der Film versucht nicht, so wie die "Dark Knight" Reihe von Nolan oder die "Avengers" Filme von Marvel (die ich ebenfalls beide feier!) kurzweilige Unterhaltung für ein möglichst breites Publikum zu liefern, sondern vor allem Fans der Vorlage zu beglücken. Dass der Film deswegen von Kritikern (die sowieso alle nur Mist verzapfen) zerrissen wird, wundert mich nicht. Die sind mittlerweile eben ganz anderes gewohnt, was Comic-Verfilmungen betrifft, was ich doch sehr schade finde. Denn so schlecht, wie der Film öffentlich dargestellt wird, ist er bei Weitem nicht.
Er mag nicht perfekt sein, gewiss nicht (besonders über die überflüssige Traumsequenz von Bruce wird man sich lange streiten dürfen), aber ein Totalausfall ist er auch nicht.

Daher, um meinen Beitrag nun abzuschließen ... Ich werde weder eine Empfehlung, noch eine Warnung aussprechen. Nur das Folgende möchte ich noch los werden: Wer Fan dieser beiden Ikonen ist und kein Problem damit hat seinen Grips auch mal im Kino anzustrengen, der sollte auf die negative Resonanz der Kritiker pfeifen (was man eigentlich immer sollte) und für sich selbst entscheiden, ob man sich ein eigenes Bild von dem Film machen möchte. Ich hab's getan und bereue das keine Sekunde lang!

Für DC Fans ist dieser Film jedenfalls ein Fest sondergleichen, wenngleich einige offensichtliche Schwächen des Drehbuchs nicht von der Hand zu weisen sind. Dabei kann auch nicht von Logikfehlern die Rede sein, mehr davon, dass Warner und DC am liebsten drei Filme in einen stecken wollten, was nun mal dazu führte, dass der Film hier und da etwas "unfertig" und übereilt wirkt. So als wäre nicht jeder Gedanke vollständig zu Ende gedacht gewesen.

Aber wie gesagt, letztlich sollte sich jeder selbst ein Bild von dem Film machen.

Nightwulf
V.I.P.
V.I.P.

Nightwulf

Beiträge Beiträge : 1185
Kopfgeld Kopfgeld : 2720052
Dabei seit Dabei seit : 23.11.10
Ort Ort : Sky Island


BeitragThema: Re: In welchen Kinofilm wart ihr als letztes?    In welchen Kinofilm wart ihr als letztes? - Seite 3 EmptyMo 28 März - 13:35

   
@OneBrunou

Über Geschmack kann man bekanntlich ja nicht streiten aber selbst Ben Affleck ist nicht glücklich mit den Film und kann die Kritik nachvollziehen:
http://www.bild.de/unterhaltung/kino/batman-vs-superman/so-traurig-reagiert-ben-affleck-auf-die-miesen-kritiken-45089878.bild.html

Was aber die Logikfehler angeht, ist der Film übersäht damit. Sei es ein Superman der Lois Lane in Afrika aufspürt als sie in Gefahr ist aber die Entführung später von Lois durch Luthor quasi vor der Haustür nicht mitbekommt. Das selbe gilt auch für Supermans Mutter. Dann holt er den Speer aus Kryptonite aus dem Wasser und muß von Lois gerettet werden da er sonst ertrunken wäre, 2 sek später fliegt er damit auf Doomsday zu. Luthor, der sehr intelligent ist und dem etwas am Leben liegt erschafft Doomsday der kurz darauf mit einen Wimpernschlag ganze Städte auslöschen kann und damit auch Luthor in Gefahr bringt. Wo liegt da der Sinn? Und von diesen Situationen gibt es mindestens ein Dutzend und darüber kann man einfach nicht hinweg sehen. Da 90% der Kinobesucher keine Comics gelesen haben sondern einfach gute Unterhaltung suchen, verzeit man solche Fehler natürlich auch nicht. Ich hoffe unbedingt auf einen Erfolg mit Denkzettel für BvS da hier ansonsten gute Charaktere und Schauspieler am Werk waren. Vor allem ein neuer Batman mit Affleck würde ich mir wünschen.

OneBrunou
Kapitän
Kapitän

OneBrunou

Beiträge Beiträge : 176
Kopfgeld Kopfgeld : 1143169
Dabei seit Dabei seit : 19.07.14


BeitragThema: Re: In welchen Kinofilm wart ihr als letztes?    In welchen Kinofilm wart ihr als letztes? - Seite 3 EmptyMo 28 März - 13:54

   
Affleck ist wegen den negativen Kritiken geknickt. Nicht wegen den Film an sich.

Doomsday wurde von Lex hier in erster Linie erschaffen, um Superman zu töten. Wahnsinnige denken nicht rational, wodurch man ihm auch keine Weitsichtigkeit zu sprechen sollte. Er verfolgt dieses eine Ziel. Wie er es erreicht, und welche Konsequenzen das nach sich zieht, ist ihm in dem Moment völlig egal.

Die Speerszene würde ich hier auch nicht überwerten. Ist im Grunde dasselbe Prinzip wie in "Man of Steel" beim Kampf mit dem Weltenwandler, der ihn auch schwächte, er letztlich dennoch die Kraft aufbringen konnte das Ding zu zerstören. Das ist so, als würde man den plötzlichen Powerschub in Notsituationen in Shounen ablehnen, nur weil diese einem Asspull gleichen.

Den Rest deiner Punkte würde ich als künstlerische Freiheiten auslegen. Denn wenn Superman all diese Dinge mitbekommen hätte, dann wäre im Film überhaupt keine Spannung aufgekommen, weil Superman alles hätte verhindern können. Und so was wollen noch weniger Leute sehen.

Ich frage mich eh, was die Leute von einem Film erwarten, der alleine für sich die Justice League im nächsten Jahr vorbereiten sollte. Zum Vergleich: Marvel hat sich dafür 4 - 5 Jahre Zeit gelassen!
In BvS wurde die Geschichte eines DC Heldens fortgesetzt (Superman), zwei andere wurden den Zuschauern bereits etwas näher gebracht (Batman und Wonder Woman) und zwei weitere wurden mit Cameos angeteaserte (The Flash und Aquaman). Keine Ahnung was man erwartet hat, aber mir war von vornherein klar, dass man hier ohne jedes Vorwissen komplett aufgeschmissen wäre. Einfach, weil sich DC nicht die Zeit dafür nimmt ihre Helden, Stück für Stück, der breiten Kinomasse vertraut zu machen, sondern direkt zur JL kommen möchte.

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: In welchen Kinofilm wart ihr als letztes?    In welchen Kinofilm wart ihr als letztes? - Seite 3 Empty

   



 

Schnellantwort auf: In welchen Kinofilm wart ihr als letztes?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!
★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden
Dieses Forum wird von Forumieren kostenlos gehostet. Erstellen Sie Ihr eigenes Forum mit unserem Hosting-Service.