Anmelden
Login

 Teilen | 
AutorNachricht
Hisoka
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

Hisoka

Beiträge Beiträge : 2349
Kopfgeld Kopfgeld : 2089876
Dabei seit Dabei seit : 13.07.11
Ort Ort : Knoten des Wahnsinns


BeitragThema: Musik Genres: Progressive Metal   Musik Genres: Progressive Metal EmptyDi 16 Apr - 9:49

   

Hey,

weil mich das Thema sehr fasziniert und ich Lust habe darüber zu schreiben, erzähle ich euch hier ab jetzt in unregelmäßigen Abständen von einer Musik Richtung und gebe auch jeweils Song- und Bandbeispiele. Ich hoffe es interessiert euch ein bisschen.

Dem sei noch anzumerken dass es sein kann dass ich mehr zu wissen glaube als ich weiß Very Happy Also, wenn ich Blödsinn schreibe, sagt es mir bitte.

Das erste Genre das ich kurz erläutern will, ist Progressive Metal.

Das Wort Progressive bedeutet so viel wie "fortschrittlich" und umschreibt ganz gut was der Prog Metal sein soll. Eine Spielart des Metal, der gewohnte Spielarten drastisch erweitert. Progressive Metal merkt man seine Wurzeln, die unter anderem im Heavy Metal liegen, durchaus an, dazu kommen aber Instrumente und Spielweisen, die man bei einem Metal Song nicht unbedingt erwarten würde. Flötenspiel, ein Chorus oder schwer vorhersehbare Gitarren Riffs, all das ist typisch für den Progressive Metal.
Der Songaufbau ist oft sehr komplex und vielschichtig, nicht selten haben Songs auch Überlänge. Viele Progressive Metal Songs dauern mindestens 8-9 Minuten, während auch mehr als genug die 15 Minuten Dauer überschreiten, auch 20minütige Songs sind keine Seltenheit.
Aufgrund seines unkonventionellen Klangs aber vor allem aufgrund der enorm langen Songs, ist Progressive Metal nicht unbedingt jedem zu empfehlen. Auch sollte man nicht erwarten, jeden Song nach einmaligem Hören mitsummen zu können, nicht selten wechselt die Melodie des Songs mehrere Male.

Der Progressive Metal enstand in den 80er Jahren, seine Wurzeln liegen allerdings schon in den 70er Jahren, als Progressive Rock Bands wie King Crimson ihre Songs mit Hardrock Elementen anreicherten. In den 80ern integrierten Metal Bands wie Queensryche oder Watchtower Elemente des Progressive Rocks in ihre Songs. Sie wurden zu den Vorreitern eines ganzen Genres.
Später gelangten vor allem Bands wie Dream Theater zu großer Popularität.

Bekannte Bands: Queensryche, Dream Theater

Ein Genre, an das man sich einmal heranwagen sollte. Von den überlangen Songs sollte man sich nicht abschrecken lassen - selbst diese lohnen das Hören.

Einige Song Empfehlungen:

Spoiler:
Dream Theater - Octavarium (einer der Songs mit Überlänge, geht satte 24 Minuten)

Spoiler:
Queensryche - Operation: Mindcrime

Spoiler:
Dream Theater - Overture 1928


So das war's. Über Feedback würde ich mich freuen.

Mfg Hisoka

Nami-san
Kapitän
Kapitän

Nami-san

Beiträge Beiträge : 377
Kopfgeld Kopfgeld : 1117530
Dabei seit Dabei seit : 02.06.12
Ort Ort : Thousand Sunny


BeitragThema: Re: Musik Genres: Progressive Metal   Musik Genres: Progressive Metal EmptyDi 16 Apr - 15:35

   
Hey Hiso =)
Also wie ich dir ja gestern schon gesagt hab, find ich die Idee wirklich mal interessant. So kann man mal was über die verschiedenen Genres erfahren und sich direkt auch ein paar Beispiele anhören.

Progressive Metal sagte mir bis jetzt eigentlich nicht so viel. Genau genommen garnichts^^ Trozdem haben mir die Lieder sehr gefallen und auch etwas über das Genre und die Entstehung zu lesen war sehr interessant. Weißt du eigentlich soviel aus dem Kopf über das Genre, oder hast du ein paar Infos aus dem Internet?xD Mir persönlich haben die Songs eigentlich sehr gut gefallen und mich störrt es auch nicht, dass sie so lang sind, da ich Songs sowieso immer zu kurz finde (deswegen höre ich auch immer alles in Dauerschleife xD). Bei dem 24 minütigen Lied hab ich ab und an mal das singen vermisst, aber mir ist es garnicht so vorgekommen, als ob es so lange ging. o.o


Danke für die Vorstellung des Genres Hiso. Wie schon gesagt find die Idee echt gut und hoff du stellst ab und zu immer mal wieder paar Genres vor.

Hisoka
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

Hisoka

Beiträge Beiträge : 2349
Kopfgeld Kopfgeld : 2089876
Dabei seit Dabei seit : 13.07.11
Ort Ort : Knoten des Wahnsinns


BeitragThema: Re: Musik Genres: Progressive Metal   Musik Genres: Progressive Metal EmptyDi 16 Apr - 18:26

   
Klar, ich werde auch noch weitere Genres vorstellen, wenn das gut ankommt. Zu deiner Frage, das Meiste weiß ich aus dem Kopf, aber hin und wieder spicke ich auch mal im Internet um mein Gedächtnis aufzufrischen ^^

Wenn es ein Genre gibt das euch interessiert sagt es. Schwierig wird es bei sows wie "Punk Rock" oder "Heavy Metal", da das sehr sehr große Genres sind ^^

Choppie
Kapitän
Kapitän

Choppie

Beiträge Beiträge : 317
Kopfgeld Kopfgeld : 1101264
Dabei seit Dabei seit : 24.08.12
Ort Ort : Mein Sofa :3


BeitragThema: Re: Musik Genres: Progressive Metal   Musik Genres: Progressive Metal EmptyDi 16 Apr - 23:01

   
Hallöle Hiso. Smile
Ich finde die Idee auch toll, das ist hilfreich um seinen Musik Geschmack aus zu breiten und mehr über die existierenden Genres zu erfahren.
Ich hätte also nichts dagegen wenn du noch weitere solcher Threads machen würdest.

Mit Progressiven Metal hatte ich nichts am Hut, wusste nichtmal das es das gibt. xD
Ich dachte eigentlich das würde mir gar nicht gefallen, doch da habe ich mich geirrt, die Lieder da sind echt gut, viel besser als ich erwartet hatte ^^
Da sieht man mal, dieser Thread hat meinen Geschmack schon ein wenig ausgebreitet xD

Ich würde mich freuen wenn du mal wieder das eine oder das andere Genre vorstellst. Very Happy

Mfg. Choppi Smile

Hisoka
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

Hisoka

Beiträge Beiträge : 2349
Kopfgeld Kopfgeld : 2089876
Dabei seit Dabei seit : 13.07.11
Ort Ort : Knoten des Wahnsinns


BeitragThema: Re: Musik Genres: Progressive Metal   Musik Genres: Progressive Metal EmptyMi 17 Apr - 14:36

   
Ich werde hin und wieder auch einige Prog Metal Songs posten und somit sozusagen "das Angebot" erweitern. Das könnt ihr natürlich auch tun, so erleichtert man es Interessierten sich in dieses Genre einzufinden.

Spoiler:
Symphony X - Masquerade (6 Minuten)


Spoiler:
Symphony X - Odyssee (24 Minuten, mehrteilig)

Sidari Yumanara
Kapitän
Kapitän

Sidari Yumanara

Beiträge Beiträge : 342
Kopfgeld Kopfgeld : 1214365
Dabei seit Dabei seit : 25.07.11
Ort Ort : auf der Suche nach Motivation


BeitragThema: Re: Musik Genres: Progressive Metal   Musik Genres: Progressive Metal EmptyMi 17 Apr - 20:56

   
jo hiso-san Wink
hab ja versprochen zu kommentieren Smile

also eigentlich kann ich Nami und Choppie nur zustimmen Very Happy
Ich wusste bis jetzt auch noch nicht viel über die Musikrichtung und de Lieder sind echt klasse Surprised ich kanns nicht glauben, dass du mir jetzt (schon wieder) ne neue musikrichtung angedreht hast Very Happy

Nami-san schrieb:
Mir persönlich haben die Songs eigentlich sehr gut gefallen und mich störrt es auch nicht, dass sie so lang sind, da ich Songs sowieso immer zu kurz finde (deswegen höre ich auch immer alles in Dauerschleife xD). Bei dem 24 minütigen Lied hab ich ab und an mal das singen vermisst, aber mir ist es garnicht so vorgekommen, als ob es so lange ging. o.o

geht mir auch so...auch wenn ich bei dem Lied ab und zu mal pausieren musste Very Happy

joa sry mehr fällt mir grad nicht ein...naja wenigstens kam ich überhaupt zum schreiben Very Happy
Ich schließ mich den anderen an, ich fänds klasse, wenn du noch ein paar genres vorstellen könntest *-*

lg dari

Fanaticxs aka inu
Kapitän
Kapitän

Fanaticxs aka inu

Beiträge Beiträge : 225
Kopfgeld Kopfgeld : 1052660
Dabei seit Dabei seit : 12.01.13
Ort Ort : Hinter dir


BeitragThema: Re: Musik Genres: Progressive Metal   Musik Genres: Progressive Metal EmptyMi 17 Apr - 21:05

   
Hey Hiso^^,

also erstmal find ichs cool das du sowas machst, bin gespannt auf dein nächstes Genre Smile

So ich höre selber Metal, von Prog Metal hat ich bisher aber noch nichts gehört, man findet also immer was neues ;D
Also ich hab mir die Songs angehört und muss sagen, dass es nicht so wirklich mein Fall ist. Gegen die Läge hätte ich weniger was, aber dann muss die Musik stimmen und die gefällt mir hier nicht.(besonders Octavarium ging mir nach der Hälfte ziemlich auf die Nerven sodass ich vorzeitig abgebrochen hab^^)

Trozdem, mach weiter damit, gibt bestimmt noch Genres mit denen du uns Kulturbanausen erleuchten kannst ;D

Kamy
Meerjungfrau
Meerjungfrau

Kamy

Beiträge Beiträge : 291
Kopfgeld Kopfgeld : 973190
Dabei seit Dabei seit : 06.06.12
Ort Ort : Coral Hill


BeitragThema: Re: Musik Genres: Progressive Metal   Musik Genres: Progressive Metal EmptyFr 19 Apr - 21:05

   
Hey, Hiso ^^

Es ist wirklich interessant, von dir was über neue Musik-Genres zu lernen. :3
Ich hab vorher auch noch nie was von Progressive Metal gehört und ich habe es mir anfangs total anders vorgestellt. Bei Metal denke ich immer an E-Gitarren und laute, agressive Musik.^^ Aber das erste Lied ist ja mal das komplette Gegenteil, das erste Lied gefällt mir sogar, besonders der Teil ab 4:36 *_*
Der Song wechselt wirklich andauernd seine Melodie, aber am Ende klingt es dann nicht mehr so toll wie am Anfang, finde ich. Ich habe auch das komplette Lied angehört, ich finde, genau wie Nami-san, dass es einem gar nicht so lange vorkommt. xD Von allen Songs gefällt mir der am besten, der Sänger hat auch eine gute Stimme.

Das zweite Lied kommt meiner Vorstellung von Metal viel näher.^^
Aber das ist nicht so mein Geschmack, ich glaube, ich würde irgendwann Kopfschmerzen bekommen, wenn ich mir das länger anhöre. Very Happy

Beim dritten singt niemand, oder? Ist mir jetzt nichts aufgefallen, deswegen fand ich es etwas langweilig. Aber es klang immerhin besser als das vorherige.^^

Masquerade erinnert mich an klassische Musik, es klingt wirklich cool, wenn dann noch die E-Gitarre dazu kommt. Aber wenn dann der Gesang los geht...naja, es geht xD
Das letzte gefällt mir auch ganz gut, ist nur etwas langweilig mit der Zeit und ab 9:00 finde ich es nicht mehr so toll.^^


Tribe
Vizekapitän
Vizekapitän

Tribe

Beiträge Beiträge : 105
Kopfgeld Kopfgeld : 1362090
Dabei seit Dabei seit : 06.03.10
Ort Ort : the abyss of mankind

https://www.onepiece-mangas.com/u166

BeitragThema: Re: Musik Genres: Progressive Metal   Musik Genres: Progressive Metal EmptySa 20 Apr - 14:55

   
Na da hast du ja genau mit einem Genre begonnen das mir durchaus sehr gut bekannt ist!
Symphony X & vor allem Dream Theater sind mir persönlich sehr gut bekannt.

Hat natürlich musikalische Gründe, aber bei Dream Theater kommt bei mir persönlich noch der Fakt dazu, das ich deren Keyboarder "Jordan Rudess" als eines meiner persönlichen Vorbilder sehe, was das Keyboardspiel angeht. Rudess ist ja an einem Großteil der Kompositionen der Band beteiligt bzw. sogar dafür verantwortlich. Allgemein ist der Mann ein echter Virtuose an den Tasten, aber ist durchaus auch in der Lage an anderen Instrumenten zu überzeugen ... Wenn es aber um das Fliegen über die Tasten geht, hat er seinen Beinamen "The Keyboard Wizard" oder einfach nur "Wizard" nicht umsonst Smile
Mich faszinieren als Keyboarder immer wieder die Sprünge die Rudess in seinem Spiel einlegt, sein wechsel zwischen moll- und chromatischer Tonleiter (wem das was sagt)

Allgemein bin ich aber ein riesen Fan vom Sound von v.A. Dream Theater. Aber ich konnte auch mit den anderen genannten Namen etwas anfangen!
Ich würde die Videos nochmal ein wenig fortführen ... hätte da auch 3 Videos, von persönlichen DT-Favoriten. Diese sind aber von aktuelleren Alben als die oben schon angeführten Beispiele! Sie unterscheiden sich vom Sound auch ein wenig von dem bereits geposteten Songs!

Auf jedenfalls erstmal ein riesen Lob an dich Hisoka ... bin gespannt auf deine weiteren Ausflüge, mit denen du Uns die Musik etwas näherbringst! Smile


Dream Theater - On The Backs Of Angels
Spoiler:

Dream Theater - This is The Life
Spoiler:

Dream Theater - Wither
Spoiler:


Achja ... wer sich vielleicht noch etwas mit den Fertigkeiten des von mir erwähnten Jordan Rudess auseinandersetzen möchte, der findet bei selber Suchen noch eine Menge mehr Videos seiner Solos oder Auftritte. Eins habe ich aber schon mal rausgesucht. Das wurde vor einiger Zeit mal auf der NAMM aufgenommen (Stellt euch die NAMM wie eine Messe vor, auf der die neusten Instrumente vorgestellt werden). Rudess stellt hier eine Musiksoftware vor. Das Video gibt aber einen guten Einblick über Rudess' Spiel, seine Technik und seine Vielseitigkeit als Pianist!

Spoiler:

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Musik Genres: Progressive Metal   Musik Genres: Progressive Metal Empty

   



 

Schnellantwort auf: Musik Genres: Progressive Metal

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!
★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden
Dieses Forum wird von Forumieren kostenlos gehostet. Erstellen Sie Ihr eigenes Forum mit unserem Hosting-Service.