Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Wie fandest du das Kapitel ?
Sehr gut
40%
 40% [ 10 ]
Gut
52%
 52% [ 13 ]
Mittelmäßig
8%
 8% [ 2 ]
Schlecht
0%
 0% [ 0 ]
Sehr schlecht
0%
 0% [ 0 ]
Stimmen insgesamt : 25
 

AutorNachricht
ace kun
Ace Kun
Ace Kun

Beiträge Beiträge : 780
Kopfgeld Kopfgeld : 739556
Dabei seit Dabei seit : 04.01.13
Ort Ort : In den Schatten muhaha

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: One Piece Kapitel 821: Verstanden    Do 31 März - 12:52

   
Das Kapitel ist draußen. Viel Spaß beim Diskutieren Smile

......................................................................


Danke für die tolle Sig Frucht Smile

Und hier gehts zu meinen Bildern :]

Ps:
Spoiler:
 



Zuletzt von ace kun am Do 31 März - 18:59 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
CaptainBinks
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 24
Kopfgeld Kopfgeld : 132309
Dabei seit Dabei seit : 30.03.16

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 821: Verstanden    Do 31 März - 13:04

   
Falls Kaido wirklich sterben will, vielleicht sollt er sich mal mit Zunisha anlegen^^ Jacks ganze Flotte mit einem Wisch weggepustet... whoooouw

Das Kapitel liefert wieder mal einige interessante Informationen.

Momonosuke:
Ich muss nun bei Momo unweigerlich an die Heulprinzessin Shirahoshi denken. Die Parallelen sind doch kaum zu übersehen. Shirahoshi ist Poseidon und kann die Seekönige kontrollieren - Momo ist Uranus und kann Landkönige (ich bezeichne Zunisha der Parallellen halber mal so) kontrollieren? Was sagt ihr dazu?
Ruffy konnte die Könige in beiden Fällen hören, aber ihnen keine Befehle erteilen.
Vl konnte Lord Oden Zunisha auch kontrollieren, damit hätte Gol D. Roger, wenn sein Schiff Pluton gewesen ist, mit Uranus noch eine antike Waffe an Bord. Mann mann mann...

Zou:
Was haben die Bewohner, oder besser die Vorfahren von den Minks verbrochen, wenn das ewige umherwandern der Insel am Rücken von Zunisha eine Bestrafung ist? Und von wem ist diese, von der Weltregierung?

Kaido:
Ich bin schon richtig gespannt auf Kaidos nächste Schritte und inwiefern Apoo jetzt mit ihm in Verbindung steht. Vl bekommen wir auch endlich nachgeliefert, was beim Aufeinandertreffen von Kid & Co mit Kaido passiert ist. Das will ich unbedingt sehen!!!

Soweit mal meine ersten Gedanken, vl schreib ich später noch mehr Smile
Mann ich find die ganzen Kapitel um Zou so geil... Very Happy



Zuletzt von CaptainBinks am Do 31 März - 13:57 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
NerzGnom
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 147
Kopfgeld Kopfgeld : 294217
Dabei seit Dabei seit : 03.11.15
Ort Ort : auf keinem Schiff wegen Seekrank^^

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 821: Verstanden    Do 31 März - 13:11

   
Also auf jedenfall ein cooles Kapitel Smile

Finde echt gut gemacht, dass Zunisha nen eigenen Willen hat, aber trotzdem nicht aus eigener Kraft agieren darf. Mal sehen, wann wir erfahren, was der Elefant getan hat. Momo war damit der Retter in der Not. Da frag ich mich wieso Ruffy ihn auch hört. Er hört und versteht das zwar, aber hat anscheinend keine Befehlsgewalt über Zunisha. Genauso konnte nur Momo sehen, was abgeht, Ruffy überhaupt nicht. Versteh das mal einer, ich bin absolut ratlos wie diese "Stimme des Universums" funktioniert und welche Möglichkeiten sich dir offenbaren.

Jacks Angriff war schon sorgfältig geplant, er wusste genau wie er herangehen muss um so ein Monster zu bezwingen. Wie schön er auch seine worte wählt, herrlich Very Happy  Am Ende hat Jack anscheinend keinen Gegenschlag erwartet und wurde böse überrascht. Ich frag mich was nun aus ihm wird..

Ruffy packt also schon seine Sachen um Richtung Whole Cake Island aufzubrechen. und verlangt ne menge Essen von Neko Very Happy aber stimmt..nun da Sanji weg ist, kocht keiner für die Leute^^

Das beste war trotzdem Frankys Frisur, sieht aus wie der Walbaum Very Happy

Revolvermann
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 37
Kopfgeld Kopfgeld : 259103
Dabei seit Dabei seit : 03.06.15
Ort Ort : Gifhorn

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 821: Verstanden    Do 31 März - 13:18

   

Nettes Kapitel! Smile

Dass Momo Zunisha kontrollieren kann, wäre ein Faustpfand im Krieg gegen Kaido und co - allerdings ist fraglich, in wieweit er diese Befehle geben kann oder um er dies nur kann, wenn Zunisha wirklich um Hilfe oder Kommandos bittet.

Jack scheint also nicht nur besiegt, sondern auch tot zu sein, sofern er sich nicht irgendwie an den Trümmern seines Schiffs festhalten/retten konnte, was ich irgendwie auch schade finde - ich hätte ihn gerne im Kampf gegen die SHB gesehen Wink

Habe ich mich verguckt oder sieht es so aus, als wäre Apoo jetzt auch Teil von Kaidos´ Bande? Die Teleschnecke sieht verdächtig nach ihm aus (nur mit Hörnern - neue Kleidung?^^). Ob Kid und Basil Hawkins auch mit von der Partie wären? Das wären ziemlich starke zusätzliche Gegner für die SHB, wenn man bedenkt, dass auch X-Drake dort mitmischt, was ja nun mal 5 Rookies (inklusive Killer) wären, die den ohnehin unheimlich mächtigen Kaido verstärken. Es wird spannend!

Soul of Bahamut
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 310
Kopfgeld Kopfgeld : 1012626
Dabei seit Dabei seit : 17.08.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 821: Verstanden    Do 31 März - 13:45

   
@Revolvermann schrieb:
Nettes Kapitel! Smile

Dass Momo Zunisha kontrollieren kann, wäre ein Faustpfand im Krieg gegen Kaido und co - allerdings ist fraglich, in wieweit er diese Befehle geben kann oder um er dies nur kann, wenn Zunisha wirklich um Hilfe oder Kommandos bittet.

Jack scheint also nicht nur besiegt, sondern auch tot zu sein, sofern er sich nicht irgendwie an den Trümmern seines Schiffs festhalten/retten konnte, was ich irgendwie auch schade finde - ich hätte ihn gerne im Kampf gegen die SHB gesehen Wink

Habe ich mich verguckt oder sieht es so aus, als wäre Apoo jetzt auch Teil von Kaidos´ Bande? Die Teleschnecke sieht verdächtig nach ihm aus (nur mit Hörnern - neue Kleidung?^^). Ob Kid und Basil Hawkins auch mit von der Partie wären? Das wären ziemlich starke zusätzliche Gegner für die SHB, wenn man bedenkt, dass auch X-Drake dort mitmischt, was ja nun mal 5 Rookies (inklusive Killer) wären, die den ohnehin unheimlich mächtigen Kaido verstärken. Es wird spannend!

Momonosuke scheint die nächste antike Waffe zu sein.

Ob Jack tot ist wissen wir nicht.
Solange man in One Piece keinen toten Körper sieht kann man davon ausgehen, dass dieser Charakter irgendwie überlebt hat und man ihn nochmal wiedersehen wird.

Die Klavierzähne deuten darauf hin, dass es sich um Apoo handelt und es war auch mein erster Gedanke, als ich das Bild gesehen habe. Dann muss Kidd im Prinzip ja nun auch zu den Leuten von Kaido gehören, da dieser doch im Gespräch mit Basil Hawkins und Apoo gewesen ist, um eine Allianz zu gründen. Nun wissen wir aber auch noch nicht, ob diese Leute etwas geplant haben. Vielleicht wollen sie selbst die Kaiser stürzen um selbst Kaiser zu werden oder planen, sich die Informationen über die Porneglyphen zu beschaffen.

Auf jeden Fall geht das nächste Kapitel dann wohl mit Kaido los und darauf freue ich mich auch schon.
Entweder wird er sofort eingreifen oder es gibt ein Aufeinandertreffen zwischen Big Mom und Kaido und die Dinge mit Sanji werden sich dort aufklären etc.

joei17
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 145
Kopfgeld Kopfgeld : 649186
Dabei seit Dabei seit : 02.05.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 821: Verstanden    Do 31 März - 14:05

   
Zu Appoo: Ich denke einfach mal, dass Kid, Hawkins und Appoo sich mit Kaidou angelegt haben und besiegt wurden. Um mit ihrem Leben davon zu kommen, oder wie auch immer, haben sie sich nun einen Kaiser angeschlossen. So ungefähr könnte es ja auch bei X-Drake und Bege gewesen sein.

Ace hat ja auch erst Doma besiegt und danach wurde er Mitglied der Allianz von WB.

Ich denke so ähnlich verhält es sich auch bei den Supernovae.

Ob Kid da mitgemacht hat ist fraglich, er ist viel zu stur und stolz um sich zu unterwerfen...
Entweder er wurde getötet oder er konnte vor Kaido und der Mitgliedschaft seiner Allianz fliehen.

Ich tippe auf zweites. Kid könnte sich auch betrogen oder verraten fühlen. Er würde sowieso Rache an Kaido wollen...

Und da kommen wir zurück auf das Sabaody Archipel, wo 3 bestimmte Kapitäne ein "Bündnis" hatten bzw. einer richtig Scheiße gebaut hat und die anderen 2 der Mittäterschaft beschuldigt worden sind.

Das wäre ein gutes Foreshadowing von Oda gewesen, die zukünftige Allianz in der Konstellation schon auf dem Sabaody Archipel zu zeigen.

Kid, sollte oben genanntes zutreffen, weiß, dass er mächtige Verbündete braucht um sich zu rächen. Was passt da besser als 1 starke SHB, Law+Crew, Samurai, ein Kriegsvolk(Minks), Marco(?) und die Strohhutflotte?


Mächtigere, von den Kaiser unabhängige, Verbündete kannst du kaum/nicht kriegen.

Nec168
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 86
Kopfgeld Kopfgeld : 410913
Dabei seit Dabei seit : 03.04.15

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 821: Verstanden    Do 31 März - 14:49

   
@CaptainBinks schrieb:


Momonosuke:
Ich muss nun bei Momo unweigerlich an die Heulprinzessin Shirahoshi denken. Die Parallelen sind doch kaum zu übersehen. Shirahoshi ist Poseidon und kann die Seekönige kontrollieren - Momo ist Uranus und kann Landkönige (ich bezeichne Zunisha der Parallellen halber mal so) kontrollieren? Was sagt ihr dazu?
Ruffy konnte die Könige in beiden Fällen hören, aber ihnen keine Befehle erteilen.
Vl konnte Lord Oden Zunisha auch kontrollieren, damit hätte Gol D. Roger, wenn sein Schiff Pluton gewesen ist, mit Uranus noch eine antike Waffe an Bord. Mann mann mann...

Zou:
Was haben die Bewohner, oder besser die Vorfahren von den Minks verbrochen, wenn das ewige umherwandern der Insel am Rücken von Zunisha eine Bestrafung ist? Und von wem ist diese, von der Weltregierung?

Ich finde die Idee mit Uranus und Poseidon echt sehr interessant und wäre in dem Zusammenhang nicht draufgekommen. Aber du hast Recht, es könnte wirklich so sein, dass es Personen gibt, die extrem starke Wesen kontrollieren können. Bei Poseidon macht es Sinn, dass es sich um Tiere im Wasser handeln kann, immerhin ist der Bezug zu einem Wassergott durch den Namen gegeben. Bei Uranus handelt es sich - eigentlich - um einen Gott des Himmels, der über die Erde herrscht. Möglicherweise ist die Drachengestalt von Momonosuke auch ein Hinweis darauf.

@joei17 schrieb:

Ob Kid da mitgemacht hat ist fraglich, er ist viel zu stur und stolz um sich zu unterwerfen...
Entweder er wurde getötet oder er konnte vor Kaido und der Mitgliedschaft seiner Allianz fliehen.

Ich tippe auf zweites. Kid könnte sich auch betrogen oder verraten fühlen. Er würde sowieso Rache an Kaido wollen...

Und da kommen wir zurück auf das Sabaody Archipel, wo 3 bestimmte Kapitäne ein "Bündnis" hatten bzw. einer richtig Scheiße gebaut hat und die anderen 2 der Mittäterschaft beschuldigt worden sind.

Das wäre ein gutes Foreshadowing von Oda gewesen, die zukünftige Allianz in der Konstellation schon auf dem Sabaody Archipel zu zeigen.

Kid, sollte oben genanntes zutreffen, weiß, dass er mächtige Verbündete braucht um sich zu rächen. Was passt da besser als 1 starke SHB, Law+Crew, Samurai, ein Kriegsvolk(Minks), Marco(?) und die Strohhutflotte?


Mächtigere, von den Kaiser unabhängige, Verbündete kannst du kaum/nicht kriegen.

Fände ich auch eine richtig coole Sache, würde auch alles meiner Meinung nach zusammenpassen, wie du das beschreibst. Bin echt gespannt, was Kaidos nächster Schritt sein wird. Ich denke er selbst wird sich der Sache nicht annehmen, sondern wieder Untergebene schicken. Vielleicht kommt es dann zu einer Konfrontation der Supernovae Law, Luffy, Kid und den anderen, die sich anscheinend Kaido angeschlossen haben.

Bin mir nicht sicher, ob Kaido sich der Ernsthaftigkeit dieser Situation bewusst ist und wirklich sich selber auf den Weg macht, um die Dinge zu bereinigen. Hat Whitebeard bei Ace ja immerhin erst gemacht, als er kurz vor der Exekution stand und davor hatte er das Vertrauen, dass Ace die Dinge selbst klärt.


Tuwz
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 265
Kopfgeld Kopfgeld : 655874
Dabei seit Dabei seit : 21.11.15
Ort Ort : Leider nicht in Japan

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 821: Verstanden    Do 31 März - 15:38

   
Das Collourspread diesmal in traditionell japanischem Stil sieht mal wieder super aus Smile
Allerdings finde ich es etwas komisch, dass im Vordergrund nur Mitglieder der SHB zu sehen sind, die aufbrechen werden um Sanji zu retten und noch Sanji selbst.
Carrot, Pedro und Momo sind auch noch da, aber sie sind eben keine Mitglieder der SHB.


Also dass Jack Zunisha nur mit Kanonen angreifen lässt finde ich schon erstaunlich. An so etwas einfaches hatte ich gar nicht gedacht. Ich eigentlich fest damit gerechnet,  dass er seine Schwertkünste auspackt und versucht ein oder gleich mehrere Beine mit ein paar mächtigen Schlägen durch zu schneiden. Aber die Schiffe scheinen nach dem was das eine Crewmitglied sagt, ja schon einige Zeit auf das Bein zu schießen. Dass da auch die dickste Elefantenhaut irgendwann nachgibt macht schon Sinn, ich hatte nur damit gerechnet, dass Zunisha doch etwas mehr aushält wo er doch schon 1000 Jahre da rum wandert.
Aber dass nicht mit ihm zu Spaßen ist, hat man dann ja gegen Ende noch gesehen. Ein Schlag mit dem Rüssel und die gesamte Flotte ist weg xD
Was jetzt wohl mit Jack passiert? Er sah nach dem Schlag schon sehr mitgenommen aus und da er ein TF-Nutzer ist geht er auch einfach unter wenn er  nicht zufällig auf einem Frackteil landet.

@CaptainBinks schrieb:
Ich muss nun bei Momo unweigerlich an die Heulprinzessin Shirahoshi denken. Die Parallelen sind doch kaum zu übersehen. Shirahoshi ist Poseidon und kann die Seekönige kontrollieren - Momo ist Uranus und kann Landkönige (ich bezeichne Zunisha der Parallellen halber mal so) kontrollieren? Was sagt ihr dazu?
Könnte ich mir durchaus vorstellen. Es ist ja klar, dass die Kouzuki Familie eindeutig eine tiefere Verbindung zu Zou hat.
Da kommt natürlich wieder die Frage auf, warum gerade Roger und Luffy diese Stimmen hören können. Roger ist einfach etwas besonderes, ok. Aber dass dann gerade Luffy genau dieselbe Fähigkeit hat? Zufall? Glaube ich eher nicht.
Da kann man jetzt gut wieder die alte Theorie auspacken, dass Luffy die Reinkarnation von Roger ist und es würde ziemlich gut passen. Allerdings bin ich eigentlich kein wirklicher Fan davon.
Am D kann es auf jeden Fall schon mal nicht liegen, weil Law nichts hört. Außer er ist nur ein Fake-D oder aber er hört die Stimme auch, sagt nur nichts. Warum auch immer ^^

Es war ja bisher immer die Frage wie Zou sich denn fortbewegt. Ob er auf dem Wasser läuft oder ob seine Beine vllt wirklich bis auf den Boden reichen.
Sieht es, als er sein Bein hebt für euch aus so aus, dass Zunisha wirklich auf / bzw. irgendwie knapp unter der Wasseroberfläche läuft?
Bild:
 


Ich finde noch interessant, dass auch Nekomamushi nicht weiß, wie Kaido Zou gefunden hat. Da steckt bestimmt noch mehr dahinter. Gleich nachdem Jack down war hat Kaido ja schon davon erfahren.
Wenn es Apoo war, der ihn angerufen hat, könnte der vllt meiner Art Echolot quasi ein Radarbild von Teilen der neuen Welt erstellen und wüsste dadurch immer was gerade ab geht.
Auch wo sich Zou gerade befindet. So ein großes Ding reflektiert sicher einiges an Schallwellen ^^

Die Lache und das Aussehen der Den-Den Mushi am Ende deuten schon ziemlich sicher auf Apoo hin.
@joei17 schrieb:
Zu Appoo: Ich denke einfach mal, dass Kid, Hawkins und Appoo sich mit Kaidou angelegt haben und besiegt wurden. Um mit ihrem Leben davon zu kommen, oder wie auch immer, haben sie sich nun einen Kaiser angeschlossen. So ungefähr könnte es ja auch bei X-Drake und Bege gewesen sein.

Ace hat ja auch erst Doma besiegt und danach wurde er Mitglied der Allianz von WB.

Ich denke so ähnlich verhält es sich auch bei den Supernovae.
Ich denke schon, dass sie erst gegen Kaido gekämpft und dann auch verloren haben. Er wird ihnen die Wahl gelassen haben unter ihm zu arbeiten oder von ihm zerstampft zu werden. Apoo scheint ja angenommen zu haben. Was mit den anderen Zwei ist werden wir hoffentlich auch bald erfahren. Wobei ich mir eigentlich nicht vorstellen kann, dass Kid sich so einfach unterordnen würde. Bei Hawkins kann ich mir das schon eher denken.

Die Bäume auf der Insel auf der Kaido gerade ist, sehen doch ziemlich japanisch aus, oder nicht? Heißt das er ist momentan schon auf Wa no Kuni?

Rufus_San
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 93
Kopfgeld Kopfgeld : 515622
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Skypia

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 821: Verstanden    Do 31 März - 15:41

   
Mahlzeit Leute,

Wow, alter Dickhäuter! Da ist Zunisha wohl doch nicht nur eine halbtote Hülle! Und unser Momo bekommt ein interessantes Power Up! Mich erinnert die Art, wie er durch Zunishas Augen sehen kann an Nagatos Rinnegan! Generell ist die Form seiner Augen ein häufiges Bild in One Piece (Falkenauge) bin mal gespannt, was Oda uns damit sagen will!

Die zweite interessante Aussage tätigt Neko! Ist Zou noch sicher? Die bekommen wohl mittlerweile überdurchschnittlich viel Besuch! Vielleicht sollten sie runter von der "Insel" oder der kleine Lord erlaubt Zunisha einen Kurswechsel!

Bin richtig heiß auf die nächsten Kapitel!

joei17
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 145
Kopfgeld Kopfgeld : 649186
Dabei seit Dabei seit : 02.05.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 821: Verstanden    Do 31 März - 18:19

   
Wenn ich so darüber nachdenke, zumindest was an Kapitäne angeht, dann könnte es gut aufgehen: Ruffy+Kid+Law vs. Apoo+Drake+Hawkins.

Bloß brauchen Zorro und Killer noch eine Beschäftigung Very Happy
Aber da wird sich bestimmt was finden Wink


Ich halte auch eine direkte Konfrontation zwischen Kaidou und BM nicht mehr für ausgeschlossen.

Background:

-Caribou wurde von Drake festgenagelt und zu Kaidou gebracht
--> Caribou wird vor Angst bestimmt alles Kaidou gesagt haben
--> Kaidou weiß über Poseidon bescheid und will sich die Waffe unter den Nagel reißen
Problem: FMI ist BM Territorium.

-Jack hat Zou (Pekom's Heimat) verwüstet
Je nachdem, wie BM drauf ist, wird sie es Kaidou heimzahlen wollen(für Pekoms). Zusätzlich ist Jimbei auch noch bei ihr, ein weiterer Grund um einzugreifen.
Ist ja schließlich respektlos BM gegenüber, eine Heimat von einen ihrer Crew zu verwüsten(Zou) und dann noch ihr Territorium zu betreten(FMI) und zu versuchen die Heimat eines weiteren Verbündeten zu verwüsten. Wobei das Betreten des Territoriums schlimmer für BM wäre.
Und schließlich, will sie auch selber Poseidon haben.

Es könnte also zum finalen Showdown zwischen 2 Kaisern oder zumindest ihrer Streitkräfte auf der FMI kommen. Mittendrin statt nur dabei wird wer sein? Der komische Typ mit dem Strohhut. Very Happy
Dann würde sich auch Madam Shirley's Vorhersage bestätigen.
Die FMI würde durch das Inferno der Kaiserbanden, die ihre Schlacht auf der FMI austragen, verwüstet.
Kaidou's Armee, die ja nicht gerade zimperlich sind oder die von BM, die nicht viel besser ist, könnten durch ihre sinnlose und irrwitzige Zerstörungswut dafür sorgen, dass Ruffy durchdreht und dann diesen Blick hat mit dem Feuer im Hintergrund, wie es Shirley gesehen hat.

Die Ausgangslage ist dabei völlig flexibel. Ich meine damit, dass die Kaiser selbst nicht anwesend sein müssten, sondern nur ein Teil ihrer Armee evtl mit Teilen der Crew.
3. Partei könnten dann wieder die SHB sein, mit oder ohne Verbündete oder nur einem Teil... oder nur der Flotte oder oder oder.... Alles völlig offen. Spekulatius halt. Wink

Ich weiß, alles sehr spekulativ und ich kann nicht wirklich einschätzen wie wahrscheinlich oder unwahrscheinlich es wäre.

Und ja, es hat nicht viel mit dem aktuellen Kapitel zu tun, aber so wie jetzt die momentane Lage ist, hat es schon etwas mit dem Zou Arc zumindest indirekt zu tun.

KillingTime
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 458
Kopfgeld Kopfgeld : 780022
Dabei seit Dabei seit : 24.03.13
Ort Ort : Wolke 7 <3

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 821: Verstanden    Do 31 März - 19:50

   
@Tuwz schrieb:
Ich denke schon, dass sie erst gegen Kaido gekämpft und dann auch verloren haben. Er wird ihnen die Wahl gelassen haben unter ihm zu arbeiten oder von ihm zerstampft zu werden. Apoo scheint ja angenommen zu haben. Was mit den anderen Zwei ist werden wir hoffentlich auch bald erfahren. Wobei ich mir eigentlich nicht vorstellen kann, dass Kid sich so einfach unterordnen würde

So wie es im Moment aussieht, können wohl nur 2 Varianten passiert sein:
1. Die Kid Alliance hatte die Möglichkeit sich Kaido anzuschließen oder von ihm besiegt zu werden; oder...
2. Apoo hat die Alliance verraten, war eventuell noch bevor er die Alliance mit Kid einging ein Untergebener von Kaido und hat diesen zu Kid und Hawkins geführt.

Denn in dem einem Panel auf der letzten Seite neben der unbekannten Insel, kann man einen Kid im (höchstwahrscheinlich) Gefängnis sehen/ hineininterpretieren. Zumindest sieht man da Stäbe und (höchstwahrscheinlich) Kids Bein. Sieht wohl nicht gut für unseren Supernovae aus...wie gut, dass Ruffy bald kommt und ihn den Arsch rettet <3.
Bleibt die Frage was mit Hawkins geschehen ist, aber bei dem wäre ich mir auch irgendwie sicher, dass er sich Kaido untergeordnet hat.
Apoo ist wohl zienlich sicher ein Teil von Kaidos Crew geworden, die Frage die dabei nur aussteht: War er schon ein Teil der Crew als er sich mit Kid zusammengetan hat oder hat er sich erst Kaido bei deren Begegnung angeschloßen? Wobei mir letzteres zu schnell gehen würde, denn Apoo scheint ja schon richtig in die Crew integriert worden sein und so viel Zeit dürfte zwischen den Ereignissen nicht liegen.
Kann man wohl festhalten, dass Ruffy, Law und Kid die einzigen sind, die bereit sind, sich mit einem Kaiser anzulegen, der Rest der Supernovae hat sich einem Kaiser angeschlossen. Außer Bonnie und Uroge nicht, für die geht es beide nur darum sich irgendwie alleine durch die Welt zu schlagen.

Monky D. Garp
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 217
Kopfgeld Kopfgeld : 921128
Dabei seit Dabei seit : 04.10.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 821: Verstanden    Do 31 März - 21:50

   
Bin mal gespannt ob Jack jetzt tot ist. Es gibt halt immer einen noch größeren Elefanten Very Happy Damit würde der Zeitungsartikel stimmen und die Marine könnte den Ruhm einheimsen, den es gibt ja keine wirklichen Zeugen (keiner der Anwesenden auf Zou ist für die WR auch nur im Geringsten glaubhaft). Jack scheint zudem noch ohnmächtig zu sein, fänds gut wenn er absaufen würde. MMn müssen die SH nicht jeden einzelnen starken Gegner bezwingen, einerseits schade da Jack die Milliarde Berry Kopfgeld hatte, andererseits wäre sein Tod auch gerecht. Jack hätte Zou und die Minks beinahe ausgelöscht, da finde ich es nur gerecht dass der Elefant Jack tötet.

Die Stimme des Universums, welche Ruffy offensichtlich hat unterscheidet sich von der Fähigkeit Momonuskes. Ruffy hört denke ich "nur", Momonuske kann auch mit dem Elefanten kommunizieren. Dass Momunske Uranus sein soll glaube ich irgendwie nicht. Wir haben bis jetzt ein gigantisches Kriegsschiff und eine Person die mit den Seekönigen kommunizieren kann. Kann mir einfach net vorstellen das die dritte Waffe das gleiche wie Poseidon auf Landebene sein soll (und wieviel Lebenwesen wie Zunisha wird es wohl in der OP-Welt geben? Seekönige gibts mit Sicherheit sehr viele, wir haben zweimal zwei Streifen des Calm Belt und die FMI).

Die Allianz von Kid, Apoo und Hawkins wird mMn gegen Kaidou gekämpft haben. Law hat im Punk Hazard Arc erklärt wie schwierig es ist einen Kaiser überhaupt zu Gesicht zu bekommen. Da werden die drei die Chance nicht ungenutzt verstreichen lassen, egal ob Shanks das eigentliche Ziel ist. Klar das Kaidou gewonnen hat, ich denke das folgendes Ergebnis rausgekommen ist:
Hawkins dürfte mitten im Kampf die Chance errechnet haben, dass eine Flucht / ein Fluchtversuch am sinnvollsten ist. Ihm ist die Flucht geglückt er ist aber schwer angeschlagen.
Apoo schätze ich als Verräter ein. Er und Kid haben sich nie wirklich gemocht, vor dem Timeskip gab es auch schon eine kleine Auseinandersetzung. Ich denke dass Apoo einen angeschlagenen Kid schließlich besiegt hat und danach Kaidou die Treue geschworen hat.
Kid dürfte entweder gefangen genommen sein oder er liegt irgendwo schwer verwundet rum. Ich denke auch die Begegnung zwischen Kid, Law und Ruffy vor dem Timeskip auf dem Sabaody Archipel ein Foreshadowing war, könnte mir da auch eine Allianz vorstellen. Wären dann 5 der 11 Supernovae in der Allianz, zudem nach aktuellen Stand die drei mit dem höchsten Kopfgeld aller Supernovae.

Whitebeard01
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

Beiträge Beiträge : 1273
Kopfgeld Kopfgeld : 1347338
Dabei seit Dabei seit : 23.10.12
Ort Ort : Die neue Welt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 821: Verstanden    Do 31 März - 22:56

   
Holy Shit schaut das Colourspread genial aus Surprised Chopper ist da ein Mischling Bärengesicht, Renntierkörper Very Happy

Zunisha zeigt seine Power
Nun es war doch nicht der Walbaum´s Stimme sondern die von Zunisha. Man ist dieser Elefant stark, so stark das selbst mit nur seinen Rüssel die Flotte zerstört und auch die Maske von Jack.

Die Stimme am Schluss gehört klar zu Apoo und Kaidos Versteck ist wieder die Winterinsel die wir schon in früheren Kapiteln sahen.

Ja, ein starkes Kapitel das mir gefallen hat.

Starrk
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 73
Kopfgeld Kopfgeld : 323116
Dabei seit Dabei seit : 11.05.13
Ort Ort : Impel Down Level 6

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 821: Verstanden    Do 31 März - 23:36

   
Gutes Chap.
Die Stelle mit dem Rüssel war episch. Jack hat sich für unbesiegbar gehalten, seine rohe Kraft stieg ihm zu Kopf abgesehen von seinem Kopfgeld. Am Ende wird ihm seine Machtlosigkeit mehr klar als die anderen, da er sich nicht rührt und sein Schicksal demütig hinnimmt. So etwas könnte ihn verändern, falls er überlebt.
Zu dem Thema mit Uranus bzw. Poseidon:
Luffy ist nicht der direkte Befehlshaber von Land- oder Seekönigen, weshalb er ihnen keinen Befehl erteilen kann. Das er die Stimmen hört heißt lediglich dass er auch ein König ist und damit meine ich Luffy ist der König der Könige. So hat er schon shirahoshi kennen gelernt und inspiriert sowohl als auch Momo. Das er und Luffy kennen lernen ist kein Zufall, genauso wie die Begegnung von Zorro und Falkenauge.

lg

CaptainBinks
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 24
Kopfgeld Kopfgeld : 132309
Dabei seit Dabei seit : 30.03.16

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 821: Verstanden    Fr 1 Apr - 0:40

   
@Starrk schrieb:
Luffy ist nicht der direkte Befehlshaber von Land- oder Seekönigen, weshalb er ihnen keinen Befehl erteilen kann. Das er die Stimmen hört heißt lediglich dass er auch ein König ist und damit meine ich Luffy ist der König der Könige. So hat er schon shirahoshi kennen gelernt und inspiriert sowohl als auch Momo. Das er und Luffy kennen lernen ist kein Zufall, genauso wie die Begegnung von Zorro und Falkenauge.
Das gefällt mir Smile Ruffy der König der Könige, hört sich gut an!

Außerdem bin ich der Meinung, dass in One Piece gar nichts aus Zufall passiert Wink

Soul of Bahamut
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 310
Kopfgeld Kopfgeld : 1012626
Dabei seit Dabei seit : 17.08.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 821: Verstanden    Fr 1 Apr - 7:50

   
Ist euch schon das Panel auf der letzten Seite aufgefallen?
Das Bild über der Teleschnecke von Apoo zeigt eine Art Gefängnis mit Gitterstäben und wenn man genau hinschaut, dann kann man ein Bein und einen Stiefel erkennen, der Ähnlichkeit mit dem von Kidd aufweist. Scheinbar hat Apoo also Basil Hawkins und Kidd verraten um am Leben zu bleiben.

Ashura Ichibugin
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 9
Kopfgeld Kopfgeld : 139200
Dabei seit Dabei seit : 18.11.15

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 821: Verstanden    Fr 1 Apr - 13:38

   
Kann mir mal bitte einer helfen, wo soll denn da was zu sehen sein?
Ich sehe keinen Siefel in dem Bild Oo

Soul of Bahamut
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 310
Kopfgeld Kopfgeld : 1012626
Dabei seit Dabei seit : 17.08.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 821: Verstanden    Fr 1 Apr - 13:49

   
@Ashura Ichibugin schrieb:
Kann mir mal bitte einer helfen, wo soll denn da was zu sehen sein?
Ich sehe keinen Siefel in dem Bild Oo


Wie sollen wir dir denn da helfen, wenn du es nicht siehst?
PS: Nein, das ist kein Aprilscherz.

Borusarino
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

Beiträge Beiträge : 1386
Kopfgeld Kopfgeld : 1980589
Dabei seit Dabei seit : 15.08.13
Ort Ort : East Blue

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 821: Verstanden    Fr 1 Apr - 14:07

   
Wow, was ein krasses Kapitel. 

Zunisha, Momonosuke und Jack
Also hat Jack doch ein simpeln Anschlag auf das Bein von Zunisha verübt. Man las, von den Beinen zerschneiden bis hin zu Caesars Gaswaffe alles. Doch unter Kanonenschüssen das Bein zu attackieren war schon ziemlich simple und die Meisten haben zu kompliziert gedacht. Man sieht schon, dass Zunisha eingelaufen ist und seine Haut nicht mehr so Widerstandsfähig ist, das erwähnte ja auch Jack. Dann ist es klar, dass nach dieser Bombardierung Verletzungen entstehen. Was ich mich jetzt Frage, wird er jetzt für immer mit diesen Einschränkungen weiterlaufen müssen, oder verheilt das dann irgendwann von selbst? Da Zunisha schon ziemlich alt ist, könnte der Heilungsprozess ja Ewigkeiten dauern. Die Verletzung an seinem Bein sah schon ziemlich heftig aus und er hat schon vor Schmerz geschrien.
@Tuwz schrieb:
Sieht es, als er sein Bein hebt für euch aus so aus, dass Zunisha wirklich auf / bzw. irgendwie knapp unter der Wasseroberfläche läuft?
Ja, für mich sieht es ganz klar so aus, als ob er mit seinen Beinen knapp unter der Wasserfläche ist, aber wie geht das? Zunisha ist ein sehr mysteriöser Elefant, der viele Rätsel aufwirft.
Ich bin überhaupt kein Fan der Theorie, dass Momonosuke Uranus sein soll. Viel mehr fände ich die Idee besser, dass Momonosuke ein D. ist.
@Tuwz schrieb:
Am D kann es auf jeden Fall schon mal nicht liegen, weil Law nichts hört.
Roger und Lord Oden betraten diese Insel und haben genau das Gleiche gesagt bzw. gehört, dass Zunisha schrie und etwas sagte. Vielleicht erkannte Zunisha eine Art Reinkarnation zu Ruffy -> Roger und Momonosuke -> Lord Oden, weswegen er dabei Law nicht mit einbezog. In Kapitel 817 sagte doch auch Law, dass er eine Stimme hörte, die für ihn aber unerklärlich ist. Da Law aber weder Parallelen zu Roger, noch zu Oden aufwies, verständigte er sich speziell nur mit Momo und Ruffy. 

Ein Bündnis zwischen Apoo und Kaido?
Definitiv ja. Nachdem Kaido vom Himmel fiel, musste es da ja ziemlich abgehen. Scheinbar waren Kid, Hawkins und Apoo verzweifelt und konnten keine Chancen gegen dieses Biest sehen, deswegen hat Apoo sich Kaido angeschlossen. 
@Soul of Bahamut schrieb:
Das Bild über der Teleschnecke von Apoo zeigt eine Art Gefängnis mit Gitterstäben und wenn man genau hinschaut, dann kann man ein Bein und einen Stiefel erkennen, der Ähnlichkeit mit dem von Kidd aufweist. Scheinbar hat Apoo also Basil Hawkins und Kidd verraten um am Leben zu bleiben.
Hier verstehe ich allerdings den Zusammenhang nicht. Klar, Kid ist die Art von Person, der sich niemals einem anderen unterordnen würde, weshalb es Sinn macht, dass Kaido Kid einsperrt, aber warum tötet er Kid nicht einfach? Wozu benötigt er Kid und Hawkins noch, dass er diese einsperrt? Kaido war zu diesem Zeitpunkt ziemlich wütend und skrupellos, ich hätte es ihm da schon zugetraut, dass er die einfach mal umhaut.

Soul of Bahamut
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 310
Kopfgeld Kopfgeld : 1012626
Dabei seit Dabei seit : 17.08.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 821: Verstanden    Fr 1 Apr - 14:22

   
@Borusarino schrieb:

@Soul of Bahamut schrieb:
Das Bild über der Teleschnecke von Apoo zeigt eine Art Gefängnis mit Gitterstäben und wenn man genau hinschaut, dann kann man ein Bein und einen Stiefel erkennen, der Ähnlichkeit mit dem von Kidd aufweist. Scheinbar hat Apoo also Basil Hawkins und Kidd verraten um am Leben zu bleiben.
Hier verstehe ich allerdings den Zusammenhang nicht. Klar, Kid ist die Art von Person, der sich niemals einem anderen unterordnen würde, weshalb es Sinn macht, dass Kaido Kid einsperrt, aber warum tötet er Kid nicht einfach? Wozu benötigt er Kid und Hawkins noch, dass er diese einsperrt? Kaido war zu diesem Zeitpunkt ziemlich wütend und skrupellos, ich hätte es ihm da schon zugetraut, dass er die einfach mal umhaut.

Es geht ja das Gerücht um, dass Kidd das One Piece zu erst finden wird weil er aufgrund seiner Magnetfrucht Vorteile mit dem Log Port hat. Denn wie wir wissen reagiert die Kompassnadel auf die einzelnen Magnetfelder. Eventuell will Kaido ihn dafür benutzen um die letzten Puzzleteile zusammenzufügen. Er braucht sich ja nur noch das Porneglyph von Big Mom schnappen und ist dann schon fast am Ziel.

MassakerSoldatKiller
USER - Maskenmann
USER - Maskenmann

Beiträge Beiträge : 1540
Kopfgeld Kopfgeld : 1159485
Dabei seit Dabei seit : 18.02.11
Ort Ort : Punk Hazard

Benutzerprofil anzeigen http://attack-on-titan.forumieren.com/  bitte meldet euch an !!

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 821: Verstanden    Fr 1 Apr - 14:28

   

@Soul of Bahamut schrieb:
Ist euch schon das Panel auf der letzten Seite aufgefallen?
Das Bild über der Teleschnecke von Apoo zeigt eine Art Gefängnis mit Gitterstäben und wenn man genau hinschaut, dann kann man ein Bein und einen Stiefel erkennen, der Ähnlichkeit mit dem von Kidd aufweist. Scheinbar hat Apoo also Basil Hawkins und Kidd verraten um am Leben zu bleiben.
Das ist mir auch aufgefallen. Es könnte aber auch Hawkins Bein sein, beide tragen Hosen in dem Stil. Trotzdem ist es viel wahrscheinlicher, dass Kid im Gefängnis sitzt. Er würde sich niemals jemanden unterstellen auch wenn es zu einen Plan gehören würde. Somit bin ich mir eigentlich ziemlich sicher, dass Kid nicht zu Kaido gehört.
Apoo aber kommt mir schon viel zu integriert vor, er nennt Kaido Lord und kümmert sich um Jack. So verhält sich niemand, der quasi gezwungen wurde ein Bündnis mit jemanden einzugehen. Entweder Apoo war schon Mitglied in Kaidos Bande oder es war schon immer sein Ziel zu ihm zu gehören, natürlich kann es auch sein, dass er sich in der vergangenen Woche nach dem Aufprall mit Kaido schon sehr gut eingelebt hat. Wink
Basil Hawkins bleibt mir ein Rätsel, kann ihn nicht wirklich einer Seite zuordnen. Wobei ich mir sicher bin, dass er der Konfrontation mit Kaido sicherlich aus den Weg gehen wollte und darum eventuell auch die Seite wechselte.

Nun ist die Frage, wie man Kid wieder ins Spiel bringen könnte, denn er scheint irgendwo auf einer unbedeutenen Insel gefangen zu sein. Ich aktiviere mal eben mein Killer Fanboy Gelaber und behaupte, dass Killer nicht von Kaido gefangen wurde und durch seine sehr pragmatische Art auf Kaido einwirkte und Kid so helfen konnte, erst einmal nicht getötet zu werden. In der nächsten Zeit wird er dann irgendwo die Schlüssel für seine Zelle besorgen und die beiden entkommen Kaidos Fängen. Killers Plan ist somit völlig durcheinander gebracht worden und Shanks können sie nun vergessen. Doch sie wissen, dass Law und Ruffy Kaido platt machen wollen und Killer will diese Chance der Rache natürlich nutzen, sodass sie sich auf die Suche nach Law und Ruffy machen, um ein Bündnis gegen Kaido zu schließen.

joei17
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 145
Kopfgeld Kopfgeld : 649186
Dabei seit Dabei seit : 02.05.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 821: Verstanden    Fr 1 Apr - 14:52

   
Okay Leute, da müsst ihr mir mal auf die Sprünge helfen...
Ich kann da nicht wirklich ein Bein erkennen Sad

Kid,Hawkins,Apoo+Hosen:
 
Bild aus Chapter 821:
 
Stimmt eines der beiden Markierungen?:
 

ElektechN9ne
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 376
Kopfgeld Kopfgeld : 597003
Dabei seit Dabei seit : 18.05.12
Ort Ort : Ösihood

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 821: Verstanden    Fr 1 Apr - 17:01

   

Da hat Oda einfach Warg-Fähigkeit von Game of Thrones stibitzt, aber da es einen dann doch sehr überrascht hat und der Zeitpunkt für sowas nicht geiler hätten sein könn, lassen wir ihn das mal durchgehen elephant

Ich muss sagen, dass die Beziehung in OP immer komplexer werden und man so langsam überhaupt keinen Durchblick mehr hat, wer mit oder gegen wen für was ist :-D aber gut, nun wäre zumindest einigermaßen erklärt, was nachdem Aufeinandertreffen der Kid Allianz und Kaido passiert ist, zumindest mit Apoo.

Echt schwierig herauszufinden gegen wen es jetzt dezidiert gehen wird, da ich nach wie vor ned glaube, dass die Mugiwaras 2 Kaiser gleichzeitig Hopps nehmen (werden) [können]. Was mir auch noch Fragen in den Magen bohrt ist der Ausgang zw. BB und den Revos, im Gegensatz zum Kaido-Kid-Treffen würde ich mir da eigentlich nicht mal nen Kampf wünschen, aber ich denke, diesen Seelenfrieden wird mir Oda nicht gestatten.

Lemon1
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 703
Kopfgeld Kopfgeld : 1846032
Dabei seit Dabei seit : 12.03.14
Ort Ort : Sabaody Archipel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 821: Verstanden    Fr 1 Apr - 19:06

   
Ich habe mir schon so einiges durchgelesen,was die Fans über das Kapitel denken.  Shocked

@Monky D. Garp schrieb:
Bin mal gespannt ob Jack jetzt tot ist.

@CaptainBinks schrieb:
Momo ist Uranus und kann Landkönige (ich bezeichne Zunisha der Parallellen halber mal so) kontrollieren? Was sagt ihr dazu?

@Tuwz schrieb:

Da kann man jetzt gut wieder die alte Theorie auspacken, dass Luffy die Reinkarnation von Roger ist und es würde ziemlich gut passen.

Also erstmal ist Jack definitiv nicht tot, da wir nichts von seiner Backstory erfahren haben. Donflamingo wurde auch geköpft,doch er starb nicht,weil wir praktisch noch gar nichts von seiner Vergangenheit wussten und ihn noch nicht richtig kämpfen sahen.Und das ist der zweite Punkt.Jack hat noch keinen Kampf gegen den Protagonisten bekommen,noch dazu wissen wir nichts von seiner Zwischenform seiner Mammutfrucht.

Im letzten Kapitel habe ich Parallelen zwischen Jack der Dürre und Jack Sparrow aufgezählt.Sparrow starb auch durch ein riesiges Ungeheuer,doch er stand wieder auf aus dem Reich der Toten.Interessanterweise werden beide auf See von einem Monster "gekillt".

Es wird richtig geil sein,wenn Jack wieder zurückkehrt und niemand gerechnet hat,dass er überlebt hat.Schreibt es euch hinter die Ohren,Captain Jack ist nicht tot. Very Happy

Momo soll Uranos sein?Was hat bitte Uranos mit der Stimme aller Dinge zu tun?Früher habe ich mal das geglaubt,weil im Deutschen es die "Stimme des Universums" genannt wird und ich deswegen das Universum als Beweis für Uranos,dem Gott des Himmels genommen habe.Doch es heißt in Wirklichkeit die Stimme aller Dinge.Sie hat mit Uranos nichts gemeinsam.

Die Stimme aller Dinge hat ähnliche Fähigkeiten wie Poseidon(man versteht die Sprache der Tiere),aber warum sollte Uranos denn eine ähnliche antike Waffe sein wie Poseidon?Gibt es dafür irgendwelche Hinweise?

Und zum Schluss noch das durchgekaute Thema,das Ruffy die Reinkarnation von Roger sein soll.
Es ist Tatsache,dass unser Hauptprotagonist Ähnlichkeiten zu Roger aufweist ja,doch warum sollte Ruffy Gol D.Roger 2.0 sein?Es wäre so ein Abklatsch und zudem wäre es nicht Ruffys Verdienst sein,dass er Piratenkönig geworden ist,sondern Rogers.

Die Theorie macht an sich schon keinen Sinn.Eine Reinkarnation kann  nach "One Piece Logik" nur mithilfe einer Teufelsfrucht ablaufen.Das würde bedeuten,dass Ruffy schon seit seiner Geburt ein Teufelsfruchtnutzer war.Dann würde Ruffy zwei Teufelskräfte besitzen und das ist auf normalem Wege nicht möglich.

Die Leute,die jetzt sich fragen,was ist dann mit Blackbeard.Bei ihm liegt es an seinem besonderen Körper (laut Marco) oder an der Yami-Yami no mi.Und beides trifft auf Ruffy nicht zu.Deswegen kann Ruffy nur eine Teufelsfrucht haben und ist dementsprechend nicht die Reinkarnation von Roger.

Das Kapitel war sonderlich nicht spannend und der Cliffhänger mit der unbekannten Stimme(Apoo) war auch nicht interessant,doch ich fand die Kampfszene von Zunisha und Jack ziemlich episch.Ich freue mich schon auf die Animefolge.  Embarassed

D.erFuchs
Fuchskönig
Fuchskönig

Beiträge Beiträge : 695
Kopfgeld Kopfgeld : 575919
Dabei seit Dabei seit : 27.01.15
Ort Ort : Ostwestfalen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 821: Verstanden    Fr 1 Apr - 20:22

   
@Lemon1 schrieb:
Also erstmal ist Jack definitiv nicht tot, da wir nichts von seiner Backstory erfahren haben. Donflamingo wurde auch geköpft,doch er starb nicht,weil wir praktisch noch gar nichts von seiner Vergangenheit wussten und ihn noch nicht richtig kämpfen sahen.Und das ist der zweite Punkt.Jack hat noch keinen Kampf gegen den Protagonisten bekommen,noch dazu wissen wir nichts von seiner Zwischenform seiner Mammutfrucht.

Im letzten Kapitel habe ich Parallelen zwischen Jack der Dürre und Jack Sparrow aufgezählt.Sparrow starb auch durch ein riesiges Ungeheuer,doch er stand wieder auf aus dem Reich der Toten.Interessanterweise werden beide auf See von einem Monster "gekillt".

Es wird richtig geil sein,wenn Jack wieder zurückkehrt und niemand gerechnet hat,dass er überlebt hat.Schreibt es euch hinter die Ohren,Captain Jack ist nicht tot. 
Ich befürchte auch das wir Jack wieder sehen werden, obwohl er jetzt eigentlich den perfekten Abgang durch Zunisha hätte, finde ich zumindest. Das wir nichts von seiner Vergangenheit wissen spricht mMn nicht wirklich gegen den Tod von Jack, es wäre für One Piece schon erzählerisch ungewöhnlich, aber deswegen sollte man Jacks Tot nicht gleich ausschließen. Es wird halt auch nicht jeder Charakter zu 100% erklärt oder beleuchtet werden können. Am Ende des Tages ist Jack halt auch "nur" ein Untergebener eines Kaisers, auch wenn er das höchste Kopfgeld bis jetzt hat. Um in wieder auftreten zu lassen muss er ja an sich nur irgendwie wieder aus dem Wasser kommen und da gibt es halt denke ich schon genug Möglichkeiten wie das passieren könnte. Alles in allem kann ich nur sagen Jacks Tot würde jetzt schon ziemlich gut passen ( dann gäbe es auch endlich mal nen Toten mehr in OP^^), aber wahrscheinlich sehen wir Jack doch wieder. Es ist ja nicht so das Jack in nen Vulkan oder so gefallen ist, irgendwie kommt der zähe Junge bestimmt wieder aus dem Wasser und stiftet wieder Unruhe Smile 


@Lemon1 schrieb:
Und zum Schluss noch das durchgekaute Thema,das Ruffy die Reinkarnation von Roger sein soll.
Es ist Tatsache,dass unser Hauptprotagonist Ähnlichkeiten zu Roger aufweist ja,doch warum sollte Ruffy Gol D.Roger 2.0 sein?Es wäre so ein Abklatsch und zudem wäre es nicht Ruffys Verdienst sein,dass er Piratenkönig geworden ist,sondern Rogers.
Das mit der Reinkarnation würde ich einfach nicht so wörtlich nehmen. Roger und Ruffy sind sich einfach in vielen Dingen so ähnlich das Ruffy ( auch auf manche im Manga ) wie eine Reinkarnation wirkt, aber das heißt natürlich nicht das sich beide eine Seele teilen, die beiden sind sich vom Charakter hat sehr ähnlich und können beide die Stimme aller Dinge hören mehr nicht...


Bei dem ominösen Bein hinter den Gitterstäben auf der letzten Seite, gehe ich übrigens erstmal davon aus das es Kaidos Bein ist Surprised  Für mich sieht es einfach so aus, als wäre das Bein und die Teleschnecke in einem Raum und dann kann es eigentlich nur Kaido sein der grade Apoos Anruf annimmt. Ich will mir da aber auch nicht groß den Kopf drüber zerbrechen, wahrscheinlich klärt sich das im nächsten Kapitel noch auf Smile 

Auch wenn ich das Kapitel an sich ziemlich gut fand, fehlte mir die vorher angekündigte "Vollmondkraft" der Minks. Ich schätze das wird in diesem Arc nicht mehr wirklich aufgeklärt, was wirklich Schadee ist darauf hatte ich mich noch irgendwie gefreut...Ich hoffe einfach mal das es in Wano Kuni geklärt wird diese besondere Kraft der Mink sein soll.

Beste Grüße Fuchs



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 821: Verstanden

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden