Anmelden
Login

 Teilen | 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 17 ... 30, 31, 32
AutorNachricht
WeegeeFan
Grünschnabel
Grünschnabel

avatar

Beiträge Beiträge : 2
Kopfgeld Kopfgeld : 90600
Dabei seit Dabei seit : 06.03.17

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Erfundene Teufelsfrüchte   Mo 6 März - 13:07

   
Also ich hab mir die Fusions Frucht ausgedacht, das ist quasi so eine Art Doppel Kirsche, eine Person mus die eine Frucht und eine andere Person die andere Frucht essen (wenn einer beide Früchte ist passiert das gleiche wie beim Verzehr von 2 unterschiedlichen teufelsfrüchten) die beiden Leute die die Frucht gegessen haben können miteinander fusionieren, dabei bleiben beide bei vollem Verstand und können sich im Kopf absprechen, das "Endprodukt" der Fusion übernimmt alle positiven Merkmale der beiden fusionierten, während alle negativen Aspekte verfallen

WeegeeFan
Grünschnabel
Grünschnabel

avatar

Beiträge Beiträge : 2
Kopfgeld Kopfgeld : 90600
Dabei seit Dabei seit : 06.03.17

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Erfundene Teufelsfrüchte   Di 7 März - 7:54

   
Die Turbo Frucht: sie ermöglicht es dem Nutzer jedes seiner Körperteile/Organe beliebig zu verschnellern und zu verlangsamen

Commander Spock
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 340
Kopfgeld Kopfgeld : 522535
Dabei seit Dabei seit : 01.06.12
Ort Ort : Vulkan

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Erfundene Teufelsfrüchte   Sa 1 Apr - 12:51

   


Die Zeitfrucht


Mit der Zeitfrucht kann man die Zeit anhalten, reisen. Das Zeitintervall für Zeitreisen in die Vergangenheit würde maximal 60s betragen. In die Zukunft und mehr als 60 Sekunden würden die Teufelskraft overpowert machen. In Relation zur Dunkelfrucht würde sie vielmächtiger sein. Da die Dunkelfrucht die stärkste Kraft sein soll. Darf die Zeitfrucht nicht mächtiger sein. Die Beschränkungen wären maximal bis zur 60 Sekunden in die Vergangenheit reisen und die Zeit frieren. Vorstellbar wäre das Anhalten der Zeit mit der Fähigkeit von Hit aus DB Super.
Zukunftsreisen wären nicht möglich!

Wie funktioniert die Zeitfrucht?

Der Nutzer kann die Zeit anhalten in einem bestimmen Raumbereich. Sowie z.B die Operationsfrucht. In diesem Bereich kann jedes Element einfrieren und sich freibewegen, wodurch es für den Beobacht so aussehen würde als würde er sich teleportieren.

Zum Beispiel: Es gibt Person A und Person B.
Person A stoppt die Zeit und bewegt sich von Punkt X zum Punkt Y. Person B sieht, wie Person A in Punkt Y plötzlich auftaucht. Für ihn sieht es wie eine Teleportation aus.



Vielleicht bringt Oda eine solche Fähigkeit mit Zeit raus. Und ein starker Charakter der sie richtig nutzt. Solch ein Antagonist wäre nostalgisch!

Hisoka
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

avatar

Beiträge Beiträge : 2347
Kopfgeld Kopfgeld : 1587276
Dabei seit Dabei seit : 13.07.11
Ort Ort : Knoten des Wahnsinns

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Erfundene Teufelsfrüchte   Sa 1 Apr - 14:33

   
Name: Tsumi Tsumi No Mi. Frucht der Sünde.

Typ: Paramecia

Fähigkeiten:

Diese Frucht basiert auf den sieben Todsünden. Wer immer eine von diesen begangen hat (also jeder) erliegt seinen eigenen Trieben und ist nicht mehr fähig, klar zu denken. Dabei sind die Sünden in folgende unterteilt

Völlerei - Das Opfer erliegt einem unstillbaren, extremen Hunger
Trägheit - Das Opfer wird von einer schweren Müdigkeit befallen und kann nicht schlafen
Jähzorn - Das Opfer wird zum Pazifisten. Es kann sich nicht gegen Angriffe wehren.
Geiz - Das Opfer wird von einer Verschwendungssucht befallen
Habgier - Das Opfer erliegt seelischen Qualen aufgrund seiner bisherigen Untaten
Neid - Das Opfer hasst selbst die eigenen Kameraden für Eigenschaften die es selbst nicht hat
Hochmut - Das Opfer glaubt sich jedem Gegner überlegen

Die Frucht wirkt in mehreren Stufen. Auf Stufe 1 erliegen alle Menschen in einem gewissen Radius der jeweiligen Sünde. Was genau passiert kann der Anwender aber nicht kontrollieren, auch kann er die Fähigkeit nicht gezielt auf einzelne Personen richten.

Auf Stufe 2 erlegt sich der Anwender selbst eine der 7 Strafen auf (allerdings nicht ganz so stark wie die Opfer von Stufe 1) und ist dafür in der Lage, die Fähigkeit extrem gezielt einzusetzen und die Qualen drastisch zu verstärken.

Auf Stufe 3 muss der Anwender eine beliebige Charakter Eigenschaft für immer aufgeben. Im Gegenzug kann er die Charakter Eigenschaften seiner Feinde nach belieben vertauschen, verändern und sie (je nach Sünde) sogar töten. Dabei kann er sich selbst auch neue Charakter Eigenschaften zuschreiben.

Nachteile: Gegen Personen mit Königs-Haki wirkt die Frucht wenig bis gar nicht. Sie ist zudem im Kampf eher wenig praktisch, da die Fähigkeiten Zeit brauchen um sich aufzubauen. Zudem ist ihr gezielter Einsatz mit Nachteilen verbunden. Stufe 3 ist sehr komplex und es besteht schnell die Gefahr, den eigenen Charakter für immer zu verändern.

SirJoshydile
Vizekapitän
Vizekapitän

avatar

Beiträge Beiträge : 142
Kopfgeld Kopfgeld : 367310
Dabei seit Dabei seit : 07.12.16
Ort Ort : Water 7 oder Zou - meine Liebsten Orte in One Piece

Benutzerprofil anzeigen http://www.onlinewahn.de

BeitragThema: Re: Erfundene Teufelsfrüchte   Mi 5 Apr - 10:33

   
Diese Frucht greift ähnlich wie bei Bruno und Brülee die "Parallelwelten"-Kraft wieder auf und erinnert an das Shadow Realm aus Yu-Gi-Oh!.

Name: Radier-Frucht (Erasu no Mi)

Typ: Paramecia

Fähigkeit: Der Nutzer kann alles und jeden bis zu einer bestimmten Masse hin "wegradieren" und in seine eigene Welt sperren. Auch kann er sich selbst in dieser Welt aufhalten und nahezu überall wieder erscheinen. Innerhalb seiner Welt kann er mit den Personen oder Gegenständen machen was möchte.
Nachteil: er kann "wegradiertes" erst nach einer Weile wieder "erscheinen" lassen, da er wegradiertes sowie wiederhergestelltes erst eine Weile zum materialisieren innerhalb beider Welten brach. Das random und sofort Auftauchen wie Bruno, Brülee oder Capone kann er nicht sofort. Somit hat diese Frucht auch einen Touch von einem schwarzen Loch.

SirJoshydile
Vizekapitän
Vizekapitän

avatar

Beiträge Beiträge : 142
Kopfgeld Kopfgeld : 367310
Dabei seit Dabei seit : 07.12.16
Ort Ort : Water 7 oder Zou - meine Liebsten Orte in One Piece

Benutzerprofil anzeigen http://www.onlinewahn.de

BeitragThema: Re: Erfundene Teufelsfrüchte   Di 11 Apr - 10:50

   
ähhh  Krass. Auf so was relativ simples ist noch keiner gekommen, obwohl diese Frucht noch nich vorkam und sogar ein Charakter!!! so heißt:

Typ: Zoan

Krokodilsfrucht

Anwender kann sich in ein Krokodil oder einen Krokodils-Menschen verwandeln. Neutral

Akagami no Yuea
Grünschnabel
Grünschnabel

avatar

Beiträge Beiträge : 1
Kopfgeld Kopfgeld : 15600
Dabei seit Dabei seit : 01.11.17

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Das wären meine Ideen   Mi 1 Nov - 17:07

   
Wie wäre es mit einer Furchtfrucht: Der Anwender lässt seine Gegner grosse Furcht erleiden.

Zeichenfrucht: Der Anwender kann etwas zeichnen und dies real werden lassen ( so wie Sai aus Naruto)

Die Sinnesfrucht: Der Anwender kann seinen Gegnern/ Freunden für eine Gewisse Zeit die Sinne rauben bzw verstärken.

Zeitfrucht (oder so): Der Anwender kann das Ausbrechen von Krankheiten hinauszögern oder beschleunigen.

Whitebeard01
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

avatar

Beiträge Beiträge : 1418
Kopfgeld Kopfgeld : 1704452
Dabei seit Dabei seit : 23.10.12
Ort Ort : Die neue Welt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Erfundene Teufelsfrüchte   Do 2 Nov - 13:29

   
Einer hat hier mal eine Gold-Frucht vorgeschlagen inzwischen wissen wir es gibt die wirklich wenn auch nicht Kanon.

Da wir aktuell in einen Arc sind wo viele Lebensmittel TF vorkommen erfinde ich jetzt auch eine und zwar die Milch Frucht.

Kann zwar sein das eine der Kinder oder Minister eine Milch Frucht gegessen hat trotzdem etwas fürs Thema. Ich würde mal sagen es ist Paramecia. Schaut nicht stark aus aber wenn man da einen Milch bis zum geht nicht mehr zum trinken gibt dann kann der trotzdem sterben außer Ruffy der hat einen Magen ohne Loch und Boden Very Happy. Man kann damit auch große Mengen Milch in Tsunami Art beschwören und dann Gegner ertrinken lassen oder die Milch sauer werden lassen oder hart und dann hat man einen prima Schutz.

SirJoshydile
Vizekapitän
Vizekapitän

avatar

Beiträge Beiträge : 142
Kopfgeld Kopfgeld : 367310
Dabei seit Dabei seit : 07.12.16
Ort Ort : Water 7 oder Zou - meine Liebsten Orte in One Piece

Benutzerprofil anzeigen http://www.onlinewahn.de

BeitragThema: Re: Erfundene Teufelsfrüchte   Fr 1 Dez - 12:32

   
Ich hätte das beinahe in den Anhaltslose-Theorien-Thread geschrieben, mich aber dann an diesen Thread erinnert.

Bestimmt wurde so etwas schon mal hier genannt, aber ich versuchs zu spezifizieren.

Die "Seestein"-Frucht.

Typ: Paramecia

Fähigkeiten: Kann die Wirkung von Teufelsfrüchten zeitlich begrenzt aussetzen lassen. Um sie nicht zu op zu machen: Wirkt nicht oder nur sehr selten bei erwachten Teufelskräften, außer man erwecktt die dieser Frucht. Sie wird nur "Seestein"-Frucht genannt, richtigen Seestein produziert sie nicht !

(schau grade den echt empfehlenswerten Anime "Bungou Stray Dogs", und da hat einer der Protagonisten die Fähigkeit, die übermenschliche Fähigkeiten anderer Leute auszusetzen. Kam so auf diese Teufelsfrucht) What a Face

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Erfundene Teufelsfrüchte   

   



 

Schnellantwort auf: Erfundene Teufelsfrüchte

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 32 von 32Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 17 ... 30, 31, 32


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

Forumieren.de | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | Blogieren.com