Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
MichlB
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 101
Kopfgeld Kopfgeld : 874377
Dabei seit Dabei seit : 07.10.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 631 - Gyoncorde Plaza   Fr 8 Jul - 10:02

   
Hallo Leute,

nur ganz kurz eine Idee, die mir beim Lesen und Genießen Eurer Beiträge in die Synapse schoss. Was haltet Ihr davon?

(nachdem sich die Handlung auf die eine oder andere Art fortsetzt...)kommt es dazu, dass Hordi in der inzwischen riesigen Schlammpfütze(Caribou gefüllt mit MJF) einen menschlichen TF-Nutzer erkennt und diesen voll des Zorns angreift aber den Logia-Kräften nichts entgegenzusetzten hat, woraufhin er von Ruffy gerettet werden muss...

nur so eine Idee...

BB
Michl

Grandpa
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 79
Kopfgeld Kopfgeld : 714002
Dabei seit Dabei seit : 01.10.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 631 - Gyoncorde Plaza   Fr 8 Jul - 10:56

   
Interessante Idee MichlB. Allerdings bringt mich das auf eine andere Idee bzw Frage. Eigentlich müsste Hodi auch ohne Haki was gegen Logia-Nutzer ausrichten können, sofern er seine Wasserattacken einsetzt wie die im Kapitel 631 gesehene Wasserkugel,oder? Immerhin ist Wasser die natürliche Schwäche jedes TK-Nutzers. wie bei Ruffy vs. Mr. Zero Crocrodile

DurbanTurban
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 137
Kopfgeld Kopfgeld : 616754
Dabei seit Dabei seit : 16.06.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 631 - Gyoncorde Plaza   Fr 8 Jul - 12:21

   
@michlb: geniale idee

@grandpa: das mit dem wasser hab ich mir auch schon gedacht und frage mich die ganze zeit auch warum man nicht seestein kugeln oder schwerter gegen tf nutzer einsezt.

eigentlich muss jimbei ruffy zum palast laufen lassen, dort ist ja auch net hodi. dann kann ruffy in ruhe seine nakamas befrein und danach (weil die shb wieder komplett ist) sogar alles jimbei überlassen, so wie ders wollte.

Gast
Gast



BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 631 - Gyoncorde Plaza   Fr 8 Jul - 12:27

   
@Grandpa schrieb:
Eigentlich müsste Hodi auch ohne Haki was gegen Logia-Nutzer ausrichten können, sofern er seine Wasserattacken einsetzt wie die im Kapitel 631 gesehene Wasserkugel,oder? Immerhin ist Wasser die natürliche Schwäche jedes TK-Nutzers. wie bei Ruffy vs. Mr. Zero Crocrodile

Das stimmt nicht ganz^^
Ruffy hatte gegen Crocoboy einfach nur glück, weil dieser aus Sand bestand. Die natürliche Schwäche von Sand ist einfach nur etwas flüssiges. Blut, Wasser etc. Die natürliche Schwäche von Feuer war auch z.b Magma Wink Wasser bringt da also nicht viel.. außer man schafft es, ihn ins Meer zu werfen Very Happy
Aber ob Hodi jetzt haki beherrscht... hmm ich tippe auf ja. Aufgrund der Vervielfachung seiner Kräfte sowie Mentalenkräfte könnte er es automatisch bei jedem Angriff verwenden. Oder er beherrscht es nicht, da er sowieso nicht auf Caribou treffen wird.
greetz starrk



Zuletzt von Starrk am Sa 9 Jul - 12:04 bearbeitet, insgesamt 2 mal bearbeitet
Gast
Gast



BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 631 - Gyoncorde Plaza   Fr 8 Jul - 17:32

   
Mir viel beim erneuten Lesen auf... das Surume ja wieder da ist!
Als man Hodi Jones Mutationsform sah sieht man Surume im Hintergrund mit dem anderen Seemonstern...

Was ist wenn bei Surume Ruffy ist? Ich meine Ruffy konnte Surume ja kontrollieren und kann mir auch gut vorstellen das Surume in Ruffy einen neuen "Meister" sieht... und Ruffy konnte dadurch schneller bei Hodi sein als Jimbei!

Aber was mir beim Momentanen FMI Arc so auffiel das die Handlung irgendwie Paralellen zum Alabasta Arc. bilden...

Hodi Jones als mutierte Version sieht Croco sehr ähnlich...
die 3 Prinzen sind so wie Peruh und Chaka...
Kamy ist demnach Vivi...
Und FMI wäre demnach so ähnlich aufgeteilt in verschiedenen Ortschaften wie Alabasta...
Vielleicht täusche ich mich da nur aber ich glaube Oda versucht hier eine art "Remake" Aktion des Alabasta Arc zu erschaffen indem es einige Paralellen gibt...

Noch was zu 632 ... was da noch passieren könnte:

Denke das Dekken auf Caribou trifft und sieht das er mit dem Schleim auf Lebensformen nachmachen kann und diese als nützlich sieht für seinen Plan...
Und ich glaube das Ruffy schon längst bei Hodi irgendwo versteckt sich aufhält... wie er da nur so fix hinkam .... Ruffy

grown-ruffy
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 264
Kopfgeld Kopfgeld : 717357
Dabei seit Dabei seit : 24.09.10
Ort Ort : OP braucht ihr nich suchen, habs schon

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 631 - Gyoncorde Plaza   Fr 8 Jul - 17:56

   
wieso sollte Kamy wie Vivi sein????

wenn dann schon Shirahoshi....

also ich glaube im nächsten Chapter wird es erstmal nen Flashback geben, damit wir sehen wie sich Ruffy und Jimbei "geeinigt" haben Smile naja und Ruffy könnte schon so als blinder Passagier bei Jimbei dabei sein Wink würde ihm ähnlich sehen

old master
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 428
Kopfgeld Kopfgeld : 955032
Dabei seit Dabei seit : 09.12.10
Ort Ort : Im schönen Sachsen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 631 - Gyoncorde Plaza   Fr 8 Jul - 23:32

   
es wird sicher ein rückblick auf den kampf von ruffy und jimbei geben.
ruffy will zum palast um seine freunde zu befreien und "verläuft" sich dabei zufällig Wink zu
hodi....
ansonsten gebe ich robinlover recht,die handlung ähnelt den kämpfen von alabasta und den himmels inseln...war ja eigentlich zu erwarten...

warum fällt eigentlich nur mir auf das sich hodi sehr auffällig in richtung mensch verwandelt hat?das muss doch einen grund haben.......genau das was er bekämpft wird er selber mehr oder wenniger....
na ja und dann shirahoshi,ich glaube das sie jimbei mitnahm um ihre fähigkeiten mit den seemonstern auszunutzen... Arlong

Grandpa
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 79
Kopfgeld Kopfgeld : 714002
Dabei seit Dabei seit : 01.10.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 631 - Gyoncorde Plaza   Sa 9 Jul - 9:13

   
Ja das mit dem Wasser war ja auch nur ne Theorie. Das Ruffy in Alabastemehr Glück als Verstand hatte weiß ich auch Wink

Aber generell ist das Meer halt der natürliche Feind des TK-Nutzers. Deswegen ja auch z.B die Seensteinhandschellen oder die Seesteinnetze im ID.

Deswegen halt die Idee das starke Meereswasserattacken was gegen TK-Nutzer und insbesondere Logia-Typen ausrichten können.

Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 3997
Kopfgeld Kopfgeld : 2260142
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 631 - Gyoncorde Plaza   Sa 9 Jul - 12:07

   
Zum Cover schenkt ich mir mein Kommentar und Theorien, schließlich gibt es ja sogar ein eigenes Thema dafür.

Zu Vander Dekken fällt mir auch etwas ein, als ich seine Glatze sah: Da hat Oda aber was von School Rumble abgeguckt Wink
Als der gute Harima wieder einen „Korb“ (wohl eher hat sein Schwarm seine Liebesandeutungen mal wieder nicht kapiert) hatte er sich auch eine Glatze gemacht.

Die Prinzen sind ja wohl die mit Abstand besten Helferlein-Charaktere überhaupt. Ich habe immer gedacht sie seien so wie McKinley und die Weissen Barets, aber die sachen Kraft übersteigen sie ja die bis dato stärksten Pauly, Peruh und Chaka! Aber ich denke nicht, dass sie eine Chance gegen die Kommandanten haben.

Wo zum Magellan stecken Ruffy und co?

Cariboos Auftritt zieht sich wieder einmal hin. Es kommt mir fast so vor, als ob sein Auftritt noch mehr erwartet wird als der von Dragon während des Großen ereignis.

Und last but not least:
Hordy Jones ist einfach nur geil *.*
Das er der neue Strohhut wird, glaube ich in zwischen auch nicht mehr wirklich, aber wir haben mit einen der coolsten Feinde, der sogar Lucci übertrifft.
Irgentwie erinnert er mich stark an Ben Beckman. Dieser bekam innerhalb von 10 Jahren auch weißes Haar, und so alt war in Kapitel 1 nun auch nicht. Hat dieser etwa aus E.S. genommen?

Insgesamt ein sehr gutes Kapitel.

gear93
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 351
Kopfgeld Kopfgeld : 790086
Dabei seit Dabei seit : 16.04.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 631 - Gyoncorde Plaza   Sa 9 Jul - 22:15

   
Hm ich hab bei euch gesehen das manche meinen das ruffy sich bei hodi versteckt hält. aber mal ehrlich UNSER RUFFY SOLL SICH VERSTECKEN!! Wenn ruffy bei hodi wäre würde schon lange rauskommen und gegen ihm kämpfen

DurbanTurban
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 137
Kopfgeld Kopfgeld : 616754
Dabei seit Dabei seit : 16.06.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 631 - Gyoncorde Plaza   Sa 9 Jul - 23:58

   
denke auch nicht dass sich ruffy bei hodi verteckt hält, sehe das eher wie mar d ino, dass wenn ruffy versteckt sein sollte dann in megalo und raus kommt wenns brenzlig wird.
aber er könnte auch seelenruhig zum palast laufen wenn er sich denn mit jimbei geeinigt hat.

Ruffy_gear2_gear3
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 226
Kopfgeld Kopfgeld : 670607
Dabei seit Dabei seit : 14.01.11
Ort Ort : frag mich doch^^

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 631 - Gyoncorde Plaza   So 10 Jul - 10:11

   
1. VdD sieht ja wirklich zum Lachen aus. Halbglatze, einfach zum lachen. Er hat aber wie es aussieht was großes vor, wahrscheinlich will er die Blase der FMI zum platzen bringen, deshalb sollte man ihn nicht abschreiben, obwohl er wie es aussieht einfach schwach ist.

2. Die Neptungarde wurde besiegt. Mich wundert aber die Aussage eines Minister der sagt das sie nah dran wahren zu gewinnen obwohl wie es ausschaut keiner der NFPB nur eine Wunde davongetragen hat. Ich verstehe die Aussage nicht ganz aber ok.

3. Hodis Aussehen und seine neue stärke, einfach unglaublich. Sein Water Ball fliegt 150 km. Jetzt ist er ein ebenbürtiger Endgegner in diesem Arc. Wahrscheinlich wird er den ältesten Prinzen besiegen, wird aber naher von Ruffy besiegt und der Prinz kommt in die SHB, wäre ein Wunsch von mir.

4. Die Prinzen sind stärker als ich gedacht habe. Wir haben zwar gewusst das sie die stärksten der Neptungarde sind, aber ich hätte sie schwächer eingeschätzt besonder weil die restliche Neptungarde einfach besiegt wurde.

5. Wieder keine SHB. Wird aber sicherlich im nächsten Kapitel kommen da ja jetzt den Kämpfen nichts im Wege steht. RUffy und Jimbei haben sich wohl auf einen Kompromis geeinigt und Ruffy ist wohl schon auf dem Wg zum Schloss um seine Nakama zu retten.

Naja ein gutes Kapitel auf jeden Fall, zwar kein überragendes, aber das liegt wohl daran das ich mich schon auf die Kämpfe freue und diese nicht mehr erwarten kann.

Freu mich deshalb schon riesig auf das nächste Kapitel.

Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 3997
Kopfgeld Kopfgeld : 2260142
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 631 - Gyoncorde Plaza   So 10 Jul - 10:13

   
@Ruffy_gear2_gear3 schrieb:
Die Neptungarde wurde besiegt. Mich wundert aber die Aussage eines Minister der sagt das sie nah dran wahren zu gewinnen obwohl wie es ausschaut keiner der NFPB nur eine Wunde davongetragen hat. Ich verstehe die Aussage nicht ganz aber ok.
Damit war nicht der Kampf gemeint, sondern diese Aktion mit den Unterschriften.

Ruffy_gear2_gear3
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 226
Kopfgeld Kopfgeld : 670607
Dabei seit Dabei seit : 14.01.11
Ort Ort : frag mich doch^^

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 631 - Gyoncorde Plaza   So 10 Jul - 10:15

   
@Hordy Jones schrieb:
@Ruffy_gear2_gear3 schrieb:
Die Neptungarde wurde besiegt. Mich wundert aber die Aussage eines Minister der sagt das sie nah dran wahren zu gewinnen obwohl wie es ausschaut keiner der NFPB nur eine Wunde davongetragen hat. Ich verstehe die Aussage nicht ganz aber ok.
Damit war nicht der Kampf gemeint, sondern diese Aktion mit den Unterschriften.

Habe ich gerade beim erneuerten durchlesen gemerkt, trotzdem danke das du es mir gesagt hast Wink

Ruffy_gear2_gear3
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 226
Kopfgeld Kopfgeld : 670607
Dabei seit Dabei seit : 14.01.11
Ort Ort : frag mich doch^^

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 631 - Gyoncorde Plaza   So 10 Jul - 10:27

   
Das hier ein paar denken das sicher Ruffy irgendwo bei Hodi versrteckt ist für mich absoluter Blödsinn. Jimbei wollte Ruffy aufhalten zum Palast zu gehen und anschließend kämpften die beider sogar gegeneinander obwohl sie Freunde sind. Würde Ruffy bei Hodi sein wäre er schon längst rausgesprungen und hätte ihn gefragt wo seine Freunde sind oder er hätte ihm eine verpasst.

Ich glaube wir sehen im nächsten Kapitel ein 3-4 seitigen Flashback wie sich Jimbei und Ruffy geeinigt haben. Anschließend werden wir wohl sehen wir Ruffy seine Freunde retter bzw. Zorro alles auseinander schneidet und Zorro und Co. anschließend auf Ruffy und Co. treffen und sich dann gemeinsam auf den Weg zu Hodi machen.

Am Schluss sehen wir wohl den ältesten Prinzen Fukaboshi gegen Hodi kämpfen und Jimbei kommt gerade an.

Es wird wohl noch 2 Kapitel dauern bis die SHB auf die neue FMPB trifft und anschließend die Kämpfe beginnen freu mich schon wie ein kleines Kind drauf.
Warum vergeht die Zeit nur so langsam^^

RadiuM
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 3
Kopfgeld Kopfgeld : 593499
Dabei seit Dabei seit : 11.07.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 631 - Gyoncorde Plaza   Mo 11 Jul - 1:01

   
hallo leute dass ist mein erster beitrag. freue mich auf eine interessante vermutungen eurerseits.

zunächst etwas nicht kapitel 632 betreffendes: ich bin mir nun recht sicher, dass jimbei der strohhutbande beitreten wird. warum? ein eindeutiges indiz für mich ist, dass die geschcihte von jimbei erzählt wurde betreffend fisher tiger oder wie er nochmal heisst. von jedem aus der shb haben wir bisher eine gehört, sei es bevor oder schon nachdem sie der bande beigetreten sind.

das zweite ist, dass jimbei ein absoluter befürworter von otohimes zielen ist. das zusammenführen von menschen und fischmenschen. jeder in der shb hat ein großes ziel und das würde mit jimbei genau in diesen rahmen passen. klar könnte auch fukaboshi da hinein passen, aber für ihn habe ich eine andere theorie: nämlich dass sich neptun am ende für sein königreich opfern wird, in welcher situation auch immer, und dass fukaboshi daraufhin der neue könig wird.

und jimbei und ruffy sind durch ace und seinen tod sehr mit einander verbunden. jimbei war ein guter freund von ace der sich sehr um seinen kleinen bruder gesorgt hat. vielleicht fühlt sich jimbei auch nun dazu verpflichtet ruffy zu be- und unterstützen.

jimbei hat auch allen grund dazu die weltregierung zu bekämpfen. da die shb dieser den krieg erklärt hat, ist es für ihn eine gute gelegenheit gegen diese zu kämpfen und weitere sklaven zu befreien.

so das erstmal zu meinen vermutungen zu jimbei in der zukunft, jetzt zu kapitel 632:

ich denke dass ruffy und co im maul von megalo sind um nicht gesehen zu werden bis sie ausserhalb des sichtfeldes der fm-bevölkerung gegen hodi und co kämpfen können. die prinzen sind stark aber werden beim eintreffen von jimbei und co fast besiegt worden sein. ich rechne damit dass, weil ich im moment ruffy und jimbei als recht ebenbürtig betrachte, sie bei hodi gleichzietig gegenübertreten, während der rest von der anderen strohüten bekäpft wird.

von dekken werden wir im nächsten kapitel nichts sehen denke ich. aber ich glaube er plant die prinzessin zu entführen um sie zu zwingen unmengen seekönige zu kontrollieren um so die fmi zu zerstören.

ich hoffe dass auch mal zorro und die anderen im nächsten kapitel auftauchen werden.

soviel von mir erstmal

dariii
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 13
Kopfgeld Kopfgeld : 596556
Dabei seit Dabei seit : 03.07.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 631 - Gyoncorde Plaza   Mo 11 Jul - 6:45

   
Also als erstes mal bin ich mir ziemlich sicher (heißt gar nichts bei Oda),
dass es im nächsten chapter keine Aufklärung über den Kampf Luffy vs. Jimbei geben wird.
Ist eigentlich immer so... wir freuen uns drauf.. und dann doch nich die lang ersehnte Aufklärung .
Nunja so ist Oda nunmal, letztendlich vielleicht auch ganz gut so.

Ansonsten hab ich keinen Schimmer was mit Luffy ist, wo alle stecken ( bzw. ob Zorro,B Brook & Co ausm Käfig raus sind) oder wer überhaupt vorkommt.

Lassen wir uns einfach überraschen.

Gruß
~me

Luffy82
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 8
Kopfgeld Kopfgeld : 593639
Dabei seit Dabei seit : 11.07.11
Ort Ort : Hannover

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 631 - Gyoncorde Plaza   Mo 11 Jul - 13:16

   
Habe schon des öfteren hier gelesen und dachte mir ich muss mein Sempf auch dazu geben, also anmelden.

Das Kapitel hat sich zum anderen als eine rechte wende entpuppt. Ich finde Oda hat da eine menge Informationen für die nähten Kapitel mit geliefert. Ich meine das letzte Kapitel hielt alle Möglichkeiten offen und dieses,weißt schon eine gewisse Richtung, meine ich zumindest.

Meine Theorie was ich aus dem Kapitel und ein wennig aus dem anderen interpretiere:

Zum eine wer der Gegner von Ruffy ist stand ja schon länger fest, nach anfänglichen zweifel, hat das E.S aus ihn den perfekten Gegner gemacht.
Ich glaube das die die Prinzen anfangen im nächsten Kapitel sich mit den neuen FMP zu kämpfen. Recht offen ist es noch wer gegen wenn aber sicher ist das sie verlieren und als sie den Gnaden stoß kriegen sollen wird Jimby auftauchen. Dann wird sich dieser mit Hody einen Kampf liefern wobei er nach anfänglichen guten Schlägen auch das nachsehen haben wird.
Dann glaube ich das Hody zu Jimby sagen wird (nach dem er besiegt wurde): „ich zeige dir was die Zukunft der Fischmenscheninsel ist“ und will in dem Moment den König exekutieren.
Alle Bewohner der FMI bis auf die FMP sind entsetzt und auf einmal, kommt Ruffy und hindert ihn an dem Kampf.
Die Prinzessin ist ja auch auf dem weg sie wird wahrscheinlich bei ihren Vater stehen warum sie auch in Gefahr ist. Ich denke das wehrend des Kampfes (Ruffy mit Hody) auf einmal das leben von ihr auf den Spiel stehen wird (ob wegen Hody oder VdD), wodurch Ruffy ausflippt, ähnlich wie er es in so welchen Situationen das Königs-haki eingesetzt hat als das leben von anderen auf dem Spiel stand. Ich würde es cool finden wenn der das König-hake einsetzt und dadurch noch eine zerstörerische kraft zusätzlich einschaltet. Ähnlich wie die Aura von Shanks als er die Mobidick betreten hat und das Schiff damit beschädigte oder den Himmel spaltete... mal sehen was kommen wird....ich freue mich schon. Ich könnte mir auch vorstellen das Ruffy sich mit beiden auseinander setzen muss Hody und VdD

Zu den anderen ShP:

Zorro kämpft mit Hyouzou was auch klar war

Sanji mit Ikaros Much
(das glaube ich da dieser mit diesen Kalmarlanze kämpft, ich kann mir kaum vorstellen das das mit Robin oder Nami nicht passiert auch Franky, Shoper und Brook schließe ich aus Bleiben nur Lysop und Sanji und da Sanji der Schönling ist wehre das voll nicht in seinen Interesse Pure Wut wenn er so was abbekommt, würde passen)

Die anderen Gegner sind schwer einzuschätzen wer welchen bekommt, was ich aber auch noch vermute ist das die SHB (außer Ruffy) die erstmal voll einheizt, wodurch sich die FMP gezwungen sehen E.S zu nähmen und zu genau so Krassen Gegnern werden wie Hody.

Fukaboshi
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 118
Kopfgeld Kopfgeld : 607798
Dabei seit Dabei seit : 05.07.11
Ort Ort : Niedersachsen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 631 - Gyoncorde Plaza   Mo 11 Jul - 13:58

   

Ich persönliche hoffe, dass Ruffy nicht schon in den ihm wahrscheinlich bevorstehenden Kapitel das Königshaki einsetzt.
Hody ist zwar ein starker Gegner durch sein Pillen geworden, aber er ist kein so besonderer Gegner, für den es sich lohnt, das Königshaki einzusetzen.
Klar will man das Königshaki sehen, aber wenn er das schon gegen solchen Gegner einsetzt, dann ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass er es gegen jeden x-beliebigen Gegner, der etwas stärker, einsetzt und das fände ich persönlich schade, da das KH schon noch etwas besonderes sein soll, welches nicht schon so schnell verbrannt wird, sondern seinen WOW-Effekt behalten soll.
Hoffe ihr wisst, was ich meine Smile

Gast
Gast



BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 631 - Gyoncorde Plaza   Mo 11 Jul - 14:36

   
@Fukaboshi schrieb:
Ich persönliche hoffe, dass Ruffy nicht schon in den ihm wahrscheinlich bevorstehenden Kapitel das Königshaki einsetzt.
Hody ist zwar ein starker Gegner durch sein Pillen geworden, aber er ist kein so besonderer Gegner, für den es sich lohnt, das Königshaki einzusetzen.
Klar will man das Königshaki sehen, aber wenn er das schon gegen solchen Gegner einsetzt, dann ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass er es gegen jeden x-beliebigen Gegner, der etwas stärker, einsetzt und das fände ich persönlich schade, da das KH schon noch etwas besonderes sein soll, welches nicht schon so schnell verbrannt wird, sondern seinen WOW-Effekt behalten soll.
Hoffe ihr wisst, was ich meine Smile

Im Grunde hast du recht. Aber wie soll sich Ruffy im Kh verbessern, wenn er es nur gegen jeden 3-4ten Gegner einsetzt? Es reicht glaub ich die Tatsache, dass ein Gegner ihm ebenbürtig ist, es einzusetzen. Bis jetzt hat Ruffy gegen jeden starken Gegner alles gegeben. Das Kh mag zwar super toll sein, aber wenn er es selten einsetzt, wird er nicht das Niveau von Shanks Aura erhalten.
Und der WOW-Effekt wird uns auch lange erhalten bleiben, egal wenn er es gegen jeden einsetzt, es ist einfach nur krass.

greetz starrk

Grandpa
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 79
Kopfgeld Kopfgeld : 714002
Dabei seit Dabei seit : 01.10.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 631 - Gyoncorde Plaza   Mo 11 Jul - 14:51

   
Es könnte sein das Ruffy das KH einsetzt um alle schwachen Gegner auf einmal zu beseitigen.
Wenn er "erahnen" sowie "blocken" auch gut beherrscht, sollte er allein fast damit Hodi knacken können.

Fukaboshi
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 118
Kopfgeld Kopfgeld : 607798
Dabei seit Dabei seit : 05.07.11
Ort Ort : Niedersachsen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 631 - Gyoncorde Plaza   Mo 11 Jul - 14:57

   
Da stellt sich bei mir dann aber wiederum die Frage, wie weit Ruffy mit dem Haki nun ist und inwiefern es wichtig ist, dass Haki öfter als bei mir genannt einzusetzen;
also: ob er es wie Fahrrad f
ahren nicht mehr vergisst oder ob er es wie Sport treiben, um fit zu bleiben, benutzen sollte.
Ansonsten geb ich dir recht. Wahrscheinlich hat er wohl nur die Grundlagen von Rayleigh gelernt und mit jedem Kampf entwickelt er sein KH hoffentlich Stück für Stück weiter, dann bleibt mir mein WOW-Effekt auch erhalten.

Gast
Gast



BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 631 - Gyoncorde Plaza   Mo 11 Jul - 15:13

   
@Fukaboshi schrieb:

ahren nicht mehr vergisst oder ob er es wie Sport treiben, um fit zu bleiben, benutzen sollte.
Ansonsten geb ich dir recht. Wahrscheinlich hat er wohl nur die Grundlagen von Rayleigh gelernt und mit jedem Kampf entwickelt er sein KH hoffentlich Stück für Stück weiter, dann bleibt mir mein WOW-Effekt auch erhalten.

Also nach einer gewissen Zeit wird das KH für uns normal erscheinen. Aber für die restlichen Piraten, wird das als eine sehr große Abschreckung dienen. Schau dir doch mal die Gesichter von den Kommandanten + Marineoffiziere auf dem Marineford an, als Ruffy das Kh benutzt hat. Alle waren geschockt. Und die kleine Aussage von Aokji: "Hey hey, echt jetzt?! Fand ich einfach nur epic. Deshalb wird es in der Neuen Welt erst richtig spannend. Ruffy hat ja auch schon einen Namen und ist nicht mehr der unbekannte Niemand aus dem East Blue.


Grandpa
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 79
Kopfgeld Kopfgeld : 714002
Dabei seit Dabei seit : 01.10.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 631 - Gyoncorde Plaza   Mo 11 Jul - 15:14

   
Ich glaube Anfangs muss Haki in jeder Form so oft es geht eingesetzt werden um es zu trainieren und um zu lernen es optimal einzusetzen. Später, wenn man ein Level wie Garp,Shanks usw. erreicht hat ist es wie fahrradfahren

Fukaboshi
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 118
Kopfgeld Kopfgeld : 607798
Dabei seit Dabei seit : 05.07.11
Ort Ort : Niedersachsen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 631 - Gyoncorde Plaza   Mo 11 Jul - 15:26

   
Ja das ist mir auch bewusst, dass sie immer wieder an neue Orte gelangen, wo es welche gibt, die erstaunt sind über das Haki.
Aber das ist mir ehrlich gesagt wayne.
Für mich soll halt das Haki etwas besonderes bleiben und nicht wie du sagst uns normal erscheinen. ^^
Kann aber auch gut sein, dass, wenn Ruffy sich weiterentwickelt und rein hypotetisch Gear 4 oder etwas anderes dazu erlernt, sich meine Meinung dazu ändert.
Aber momentan bin ich halt gegen die zu schnelle Verwendung vom Haki (kp ob du Naruto liest, aber er kann ja eig nur Kagebunshin und Rasengan und das find ich ehrlich gesagt jedes mal total öde, wenn er es einsetzt.. schockt mich halt nicht)



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 631 - Gyoncorde Plaza

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden