Anmelden
Login
 Teilen | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10
AutorNachricht
Criss_Ko
Kapitän
Kapitän

avatar

Beiträge Beiträge : 254
Kopfgeld Kopfgeld : 836232
Dabei seit Dabei seit : 12.05.16

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Haki   Do 23 Nov - 13:39

   

Hi zusammen. Mich beschäftigt da mal eine Frage, welche mit Sicherheit schon diskutiert wurde. Ich bin jetzt aber zu Faul um alle möglichen Threads durchzustöbern. Ich hoffe es gibt ein paar die sich an der Diskussion beteiligen.

Wie wir alle wissen gibt es drei verschiedene Haki Arten. Wenn wir diese drei Arten dem Monster Trio der SHB zuordnen ergibt sich für mich folgende zuteiling:

Ruffy - Königshaki
Zoro - Rüstungshaki
Sanji - Vorahnungshaki.

Natürlich kann Ruffy alle drei Haki Typen und Zoro hat auch Vorahnungshaki usw. Aber vielleicht wird es ja so sein, dass jeder ein Spezialist einer bestimmten Haki Art wird. Deshalb diese Aufteilung.

Mein Problem hierbei ist das Königshaki. Ich weiß nicht in wie weit man das trainieren kann und was es überhaupt noch für eine Funktion hat, außer schwache Kämpfer auszuschalten. Ich meine wir reden hier vom KÖNIGShaki. Das muss doch irgendwas bedeuten, so wie es auch immer gehypt wurde. Ich finde es etwas schade, wenn diese Haki Art nur diese eine Funktion hat. Auf OPwiki steht, dass nur jeder Millionste Mensch mit dieser Fähigkeit geboren wird. Man kann sich diese Fähigkeit nicht antrainieren.
Deshalb muss es doch möglich sein, diese Fähigkeit zu verbessern? So wie Katakuri sein Vorahnungshaki trainiert hat!
Aber wie könnte das aussehen? Habt ihr eine Idee oder seid ihr der Meinung, dass das Königshaki nur diese eine Fähigkeit hat, was einem im Kampf mit einem starken Charakter aber Null Vorteile bringt.
Ich denke vielleicht, dass Shanks diese Haki Art spezialisiert hat und er vielleicht deshalb zu einem Kaiser wurde. Ich meine er hat nur einen Arm, keine Teufelsfrucht und kämpft mit einem Schwert? (das ist nicht abwertend gemeint, im Gegenteil). Mich würde jedenfalls eure Meinung dazu interessieren. Bin gespannt. Smile

LG

Tuwz
Rookie
Rookie

avatar

Beiträge Beiträge : 512
Kopfgeld Kopfgeld : 1254761
Dabei seit Dabei seit : 21.11.15
Ort Ort : Leider nicht in Japan

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Haki   Do 23 Nov - 20:15

   
Ja, Königshaki ist bisher eigentlich nur wirklich gegen große Mengen von NoNames von größerem Nutzen.
Aber beim Zusammenprall zwischen Luffy und Don Chinjao, Doflamingo und Big Mom hat man ja diese Blitze gesehen, die von der Stelle an der die Fäuste oder sonstwas zuammentreffen kommen. Ich bin mir gerade nicht mehr sicher ob gesagt wurde, dass das Königshaki ist oder ich es einfach immer als "Aufeinanderprallen" von zwei Königshaki Nutzern habe.
Eine wirkliche Auswirkung davon haben wir bisher zwar nicht wirklich geshen, aber ich kann mir schon gut vorstellen, dass der Schwächere bei einem größeren Unterschied im Königshaki oder eben jemand der gar keins hat schon im Nachteil ist.
In welcher Form kann ich dir leider nicht sagen. Aber vielleicht kann man die beiden anderen Hakiarten des Gegeners mit überlegenem Königshaki irgendwie schwächen oder weniger effektiv machen. Das wäre momentan das einzige was ich mir vorstellen könnte.

Aber ich gebe dir recht, dass da eigenlich noch mehr kommen muss.
Würde ich mir jedenfalls Wünschen Smile

D.erFuchs
Fuchskönig
Fuchskönig

avatar

Beiträge Beiträge : 824
Kopfgeld Kopfgeld : 894743
Dabei seit Dabei seit : 27.01.15
Ort Ort : Ostwestfalen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Haki   Fr 24 Nov - 14:30

   
@Criss_Ko schrieb:
Deshalb muss es doch möglich sein, diese Fähigkeit zu verbessern? So wie Katakuri sein Vorahnungshaki trainiert hat!  
Seit Katakuri sein krasses Vorahnungshaki gezeigt hat, denk ich auch darüber nach ob und welche andere Stufen der Haki Beherrschung noch auf uns zu kommen und meine Vermutung versuch ich mal als ne Art Skill Tree darzustellen.

                          - Umgebung zerstören/beeinflussen  
Königshaki:          - Gegner betäuben
                          - Anderen Menschen oder Tieren den eigenen Willen aufzwingen bzw. zu beherschen

                          - Attacken reflektieren
Rüstungshaki:       - Attacken abblocken
                           - Attacken absorbieren
                           - RH auf Gegenstände

                          - Die Zukunft kurz sehen
Vorahnungshaki:   - Andere Lebewesen ohne Augen wahrnehmen
                          - Die Gedanken andere lesen


Beim Königshaki dachte ich mir Oda ist ja nen Star Wars Fan und hat sich davon auch schon inspirieren lassen, deswegen vielleicht auch die Königshaki/Machtblitze, aber richtig kontrollierte Machtblitze fänd ich selbst für Königshaki zu krass und es ist ja eigentlich ne Fähigkeit der Sith, also nicht wirklich was für Ruffy denk ich. Ne andere Fähigkeit aus Star Wars wäre der Jedi Gedankentrick, dadurch kam ich auf die Idee mit den eigenen Willen auf Menschen oder Tiere zu übertragen. So könnte man mit Königshaki dann Gegner nicht nur betäuben, sondern auch schwache Gegner für sich kämpfen lassen bzw. einfach grob in ne Richtung lenken. Ansonsten find ich gibts beim Königshaki durch die Umgebungs Zerstörung (wie Shanks) auch schon genügend Spezialisierungsmöglichkeiten. Die Spezialisierung müsste halt noch stärker sein, um im Kampf was zu bringen, aber das könnte ich mir auch gut vorstellen. Shanks hat denk ich damals auf WBs Schiff kaum Königshaki benutzt und trotzdem schon nen kleinen Schaden am Schiff hinterlassen, also ist da noch Luft nach oben, hoff ich.

Wie ich auf die Idee mit den Gedanken lesen beim Vorahnungshaki gekommen bin, weiß ich um ehrlich zu sein nicht mehr, aber ich fände es ne interessante Ergänzung^^
Beim Rüstungshaki ist mir halt nix besseres eingefallen, was man mit einer Rüstung noch machen kann außer halt, Schaden blocken,reflektieren oder zu absorbieren und ich fand es irgendwie schicker wenn bei jeder Hakiart noch drei Spezialisierungen dahinter stehen^^ Vielleicht hat Oda ja auch so ein Drang zum symetrischen und ich hab wenigstens mit den drei Spezialiserungen Recht Smile

beste Grüße Fuchs

Edit: Hab das RH auf Gegenstände ergänzt, jetzt ist es zwar nicht mehr schon symetrisch, aber seis drum Smile



Zuletzt von D.erFuchs am Mo 27 Nov - 17:44 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
LightningDragonKnight
Kapitän
Kapitän

avatar

Beiträge Beiträge : 200
Kopfgeld Kopfgeld : 639717
Dabei seit Dabei seit : 27.04.17

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Haki   Fr 24 Nov - 21:12

   
Doch könnte ich mir vorstellen, dass Machtblitze tatsächlich kommen und oder andere Elemente. Wir wissen immer noch nicht wieso Sanji und Ruffy Feuer angriffe (Redhawk) einsetzen können. Bei Sanji dachte ich mir anfangs eher an ein Stilelement um seinen Power deutlich zu machen. Aber spätestens nach WCI wissen wir, dass seine Feuer auch für andere Charaktere sichtbar ist. Eine andere Erkärungsversuch außerhalb von Haki wäre noch seine fehlgeschlagene Genmanupulation. Das es vielleicht irgendwie auf diese Weise zeigt. Aber vermute momemtan, dass es auf Haki zurückzuführen ist.

Bei Ruffy könnte man die letzte Berührung mit Ace vielleicht als ein Teiltransfer sehen. Sabo hat schließlich den Flammenfrucht und das ein Teil der Flammen einfach an Ruffy übergangen ist. Da vielleicht der TF auch erstmal eine nächstmögliche Gefäß sucht. Dieser aber sehr bald unterbrochen wurde(Eventuell). Oder es ist einfach Haki bzw. jeder kann mit seiner Haki eine angeborene Element oder so reaktiveren oder aber mehrere gleichzeitig nutzen, wenn bewusst, gelernt, stark gengug etc. Es gibt ja auch Hakiblitze wenn zwei Hakis aufeinanderstoßen. Dazu wissen wir auch nicht was das Gewitter von Locktown (hab vergessen wie man es schreibt). Eventuell der TF von Dragon oder sein Haki. Auch Shanks muss mit seiner Haki etwas krasses anstellen können, wenn er tatsächlich mit Beastern wie BM, Kaido und WB mithalten konnte. So unwahrscheinlich finde ich es nicht.

Bei Rüstungshaki kannst du noch das verstärken von Waffen(Pfeile, Schwerter) hinzufügen.

Bei Gegner betäuben könnte auch eine fortgeschrittene Variante vielleicht auch, das Herz zu stoppen. Eventuell bei OP Charakteren wie bei Shanks. Ich glaub Rayleight sagte auch, dass Königshaki etwas individuelles ist, vielleicht hat es eine Art Null/Eigenmagie funktion.

Criss_Ko
Kapitän
Kapitän

avatar

Beiträge Beiträge : 254
Kopfgeld Kopfgeld : 836232
Dabei seit Dabei seit : 12.05.16

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Haki   Mo 27 Nov - 10:05

   
@D.erFuchs schrieb:
Beim Königshaki dachte ich mir Oda ist ja nen Star Wars Fan und hat sich davon auch schon inspirieren lassen, deswegen vielleicht auch die Königshaki/Machtblitze, aber richtig kontrollierte Machtblitze fänd ich selbst für Königshaki zu krass und es ist ja eigentlich ne Fähigkeit der Sith, also nicht wirklich was für Ruffy denk ich

Ob es jetzt Machtblitze werden weiß ich nicht. Aber ich gebe dir recht und finde auch, dass es einem Haoushoku Nutzer möglich sein sollte, wirklich auch gezielt damit anzugreifen (und nicht nur die mental schwachen). Vielleicht kann Shanks mittlerweile seine starke und intensive Aura ganz gezielt bündeln und als mächtige waffe abfeuern. Sei es als eine Art Blitz, oder als Druckwelle... ist ja auch erst mal egal. Ich finde jedenfalls, dass das Königshaki in einem Kampf den entscheidenden Vorteil liefern muss.
Beispiel: Shanks gegen Akainu
Nach all dem was wir bis jetzt über das Königshaki wissen, würde Shanks das Haoushoku in einem Kampf gegen Akainu überhaupt nichts bringen. Es sei denn er kann seine Aura konzentrieren und bündeln und gezielt als Waffe einsetzen. Wie das letztlich aussieht weis ich nicht. Aber alles andere macht für mich keinen Sinn.

@D.erFuchs schrieb:
So könnte man mit Königshaki dann Gegner nicht nur betäuben, sondern auch schwache Gegner für sich kämpfen lassen bzw. einfach grob in ne Richtung lenken.

Auch eine sehr coole Idee. Das Haoushoku wird doch auch "Die Veranlagung des Königs" genannt. Wenn man also schwachen Gegnern seinen Willen aufdrängen kann, würden diese als eine Art Armee für Ihren "König" kämpfen. Macht für mich Sinn. Allerdings wäre das wohl kein Thema für Ruffy. Smile Smile



Criss_Ko
Kapitän
Kapitän

avatar

Beiträge Beiträge : 254
Kopfgeld Kopfgeld : 836232
Dabei seit Dabei seit : 12.05.16

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Haki   Fr 1 Dez - 13:50

   

Hallo ich habe einen interessanten Artikel gefunden. Leider in Englisch. Lest es euch gerne mal durch.

Shanks is one of the strongest people in the world of One Piece. He is one of the Yonko, who have absolute authority in the New World, and are the emperors. Being one of the strongest Pirates ever, Shanks has displayed the usage of Conqueror’s Haki. This is a form of Haki that is extremely rare. It is said that only one in a million people possess this kind of Haki.
While many others, like Luffy, also have this power, not many have the mastered this ability yet. Shanks however, seems to be a master of this ability, as it was evident when he arrived on Whitebeard’s ship, the Moby Dick back when he wanted to talk about Ace. He was one of the very few people who showed the ability to do physical damage using Haoshoku Haki, which makes him exceptionally powerful.
There are several fan-theories regarding Shanks and his Conqueror’s Haki. most suggest that Shanks’s Conqueror’s Haki might let him bend the space-time. Ye argument behind this, is that Shanks appears that places without even leaving traces, and he just emerges out of nowhere. If he were to have the ability to bend time, all this would actually become possible. Eiichiro Oda, the creator of One Piece, was himself asked about the power of Shanks’Conqueror’s Haki, and here’s what he had to say:

D: Luffy’s haoshoku haki was able to affect 50,000 men, but how many would Shanks and the others be able to defeat? P.N. Captain Nobuo

O: In exactly the same place and exact same situation as Luffy, Shanks or Rayleigh may havebeen capable of knocking out all 100,000. In a different setting, you can’t really compare just by asking “how many people”. Being able to knock an enemy out with haki depends entirely on having an overwhelming power gap between the two. In Luffy’s case the point is thenumber of people that were so weak that they were not even worth him fighting. If there were 100,000 to-some-extent-strong-willed pirates before him, it’s possible that he wouldn’t even be able to knock out a single one. On a related note, as one’s proficiency with haoshoku advances, it’s even possible to target a few people in a crowd to NOT knock out.
So, Shanks’ Conqueror’s Haki is indeed one of his most lethal weapons. It seems Shanks’ power is more than twice Luffy’s power as well. With the new revelation about Haki and it’s true powers in the manga, I suspect Shanks is truly a master of Haoshoku Haki, and he can do thing with it that are unheard of. But, we’ll definitely see that in the future of One Piece, when the time comes. Till then, we’ll have to wait.


Quelle: http://otakukart.com/animeblog/2017/11/30/oda-reveals-true-power-shanks-conquerors-haki/?op


LightningDragonKnight
Kapitän
Kapitän

avatar

Beiträge Beiträge : 200
Kopfgeld Kopfgeld : 639717
Dabei seit Dabei seit : 27.04.17

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Haki   Fr 1 Dez - 15:37

   
Richtig nice vong Power her! Auf Shanks kann ich kaum warten, auf den freue ich am meisten. Also ist er mindestens doppel so stark wie Ruffy und tatsächlich kann man mit Königshaki mehr als nur Leute umhauen. Nice, Nice, Niiiiiice!

Ryokugyu86
Grünschnabel
Grünschnabel

avatar

Beiträge Beiträge : 6
Kopfgeld Kopfgeld : 68200
Dabei seit Dabei seit : 28.12.17

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Haki   So 7 Jan - 18:33

   
Ich glaube, das Königshaki besitzt immenses Potenzial, in einem der letzten Chapter (886) gibt es von Ruffy ja eine Rückblende zu seinem Training mit Rayleigh, in dem er Ruffy erläutert, “das die Blume des Haki nur in echten kämpfen zur Blüte gelangt“.
Ich finde das deutet auf ein früheres Kapitel hin indem mal erklärt wurde, dass das Vorahnungshaki und Rüstungshaki körperlich von jedem erlernt, und auch trainiert werden könne, das Königshaki hingegen kann nicht erlernt werden und auch nur durch das erweitern des Geistes trainiert werden.
Wenn man sich jetzt die Aura ansieht, die Rayleigh in dem Flashback an seiner Hand hat, sieht man kein Hardening, ich gehe also davon aus, dass das kein Rüstungshaki war, sondern Königshaki, welches er komprimiert in seiner Faust gezeigt hat, (schliesslich hat Ruffy sich ja auch auf das Königshaki spezialisiert).
Stellt euch mal vor, eine Kraft mit der man in einem großen Radius tausende (schwache) Gegner ausschalten kann, komprimiert auf einen Faustschlag.
Auserdem, glaube ich, das jeder Königshakinutzer, der sein Haki zur Meisterschaft bringt, eine individuelle Fähigkeit daraus entwickeln kann.
Die Königshaki-Stufen könnten ungefähr so aussehen:
Stufe 1: untrainiertes Königshaki, keine Kontrolle wer betroffen ist, wird bei starker Emotion ausgelöst. (War bei Ruffy auf Amazon Lilly der Fall)
Stufe 2: trainierte Königshaki, kontrollierter Einsatz darüber wann und wer betroffen ist. (Sah man bei Rayleigh im Human Auction House)
Stufe 3: Fähigkeit, Königshaki zu komprimieren und gesamte Kraft gezielt gegen einen Gegner einzusetzen (wie gesagt, meine Theorie, Rayleigh zeigt es uns im flashback)
Stufe 4: “erwachen“ des persönlichen Königshakis, individuelle Eigenschaft wird entwickelt. (Theorie: Whitebeard hat es auf Marineford eingesetzt um soviel auszuhalten und noch kämpfen zu können, obwohl er sonst immer an Gerätschaften angeschlossen war. Ausserdem Shanks, als er auf Whitebeards Schiff erschien wurde das Schiff physisch durch sein Königshaki beschädigt)

Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

avatar

Beiträge Beiträge : 4199
Kopfgeld Kopfgeld : 2695196
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Haki   So 7 Jan - 20:33

   
@Ryokugyu86 schrieb:
Ich glaube, das Königshaki besitzt immenses Potenzial, in einem der letzten Chapter (886) gibt es von Ruffy ja eine Rückblende zu seinem Training mit Rayleigh, in dem er Ruffy erläutert, “das die Blume des Haki nur in echten kämpfen zur Blüte gelangt“.
Ich finde das deutet auf ein früheres Kapitel hin indem mal erklärt wurde, dass das Vorahnungshaki und Rüstungshaki körperlich von jedem erlernt, und auch trainiert werden könne, das Königshaki hingegen kann nicht erlernt werden und auch nur durch das erweitern des Geistes trainiert werden.
Wenn man sich jetzt die Aura ansieht, die Rayleigh in dem Flashback an seiner Hand hat, sieht man kein Hardening, ich gehe also davon aus, dass das kein Rüstungshaki war, sondern Königshaki, welches er komprimiert in seiner Faust gezeigt hat, (schliesslich hat Ruffy sich ja auch auf das Königshaki spezialisiert).
Stellt euch mal vor, eine Kraft mit der man in einem großen Radius tausende (schwache) Gegner ausschalten kann, komprimiert auf einen Faustschlag.
Erstmal zu der Szene mit Rayleigh: In Kapitel 597 gibt es eine nahezu identische Szene in der Ruffy diese "Aura" um seine Handfläche hat und hier spricht er ganz klar und deutlich vom Rüstungshaki. Warum war dann eine Aura um diese Handlung keine Färbung? Nun, da kommen wir wieder zur alten Diskussion zurück ob die schwarze Färbung vom Rüstungshaki eine Bedeutung hat oder nur eine optische Veränderung zur besseren Darstellung ist. Dies wäre jedoch eine etwas seltsame Entscheidung, da Rayleigh es als eine unsichtbare Rüstung bezeichnet hat und 8 Kapitel später der erste Einsatz der eingefärbten Arme kommt. Und zum Thema unsichtbar: In Kapitel 779 sagt Mihawk, dass Zorro solange Alkoholverbot hat bis sich dessen Schwerter so schwarz wie sein eigenes färbt.
Fakt ist, es gab Einsätze von Rüstungshaki nach dem Zeitsprung ohne eine schwarze Färbung:
Kapitel 652 - Pekoms besiegt Caribou (Logianutzer) ohne sichtbares Haki
Kapitel 687 - Tashigi besiegt Monet (Logianutzerin) ohne sichtbares Haki
Kapitel 715 - Boo's mit nicht sichtbaren Haki verstärkte Wafffe zerbricht an dem Rücken eines der Funk Brüder
Kapitel 833 - Sanji blockt Judge's Speer mit seinem Bein, und dieser kommentiert dass Haki da im Spiel war (zugegeben, hier hatte Sanji eine schwarze Hose an)

Natürlich kann es noch weitere Beispiele geben, mehr fallen mir hier aber nicht ein. Man kann zwar hier fragen, warum dies nach dem Zeitsprung so selten ist und wie die Form des Rüstungshaki bei dem man den Gegner nicht mal berührt (Sentoumaru und auch Rayleigh in Kapitel 597 setzten diese ein) da rein passt, aber das war nicht Inhalt deines Beitrags, daher mache ich hier mal einen Punkt. Ich denke wir können uns drauf einigen, dass Pekoms, Tashigi und Boo höchstwarscheinlich nicht über dem Königshaki verfügen.

Rayleigh's Zitat aus Kapitel 886 habe ich eher als allgemein aufgefasst, sprich für alle Hakikategorien (oder zumindest für die beiden trainierbaren da er zuvor vom trainieren sprach) und auch generell im Bezug auf die Stärke der Person.

@Ryokugyu86 schrieb:
Stufe 2: trainierte Königshaki, kontrollierter Einsatz darüber wann und wer betroffen ist. (Sah man bei Rayleigh im Human Auction House)
Dies ist ein Punkt den ich wirklich kritisch sehe. In Kapitel 504 kam die von dir beschriebene Stelle vor und in dieser kommentierte Rayleigh auch in Richtung der Crews von Kid und Law, dass diese keine Schwächlinge sind. Einen von Law's Crew, Shachi sein Name, hat es sogar kurz umgehauen. Natürlich hatte Rayleigh nicht unbedingt vor, die beiden Gruppen auszunehmen, und bei einem unkontrollierten Einsatz wäre es sehr seltsam dass sämtliche Sklaven heil davon gekommen sind und die Besucher der Aktion ist. Dass man eine bessere Kontrolle antrainieren kann, will und kann ich nicht ausschließen, aber ich wollte es mal erwähnt haben.

@Ryokugyu86 schrieb:
Stufe 4: “erwachen“ des persönlichen Königshakis, individuelle Eigenschaft wird entwickelt. (Theorie: Whitebeard hat es auf Marineford eingesetzt um soviel auszuhalten und noch kämpfen zu können, obwohl er sonst immer an Gerätschaften angeschlossen war. Ausserdem Shanks, als er auf Whitebeards Schiff erschien wurde das Schiff physisch durch sein Königshaki beschädigt)
Ich sehe nicht inwiefern Whitebeard's Ausdauer etwas mit Haki zutun haben soll. Es war einfach der volle Einsatz eines großen Mannes in seinem letzten Kampf. Natürlich sind das wegbrennen des halben Kopfes, mehrere Magmafäuste und Kanonenschüße in die Brust und vieles weitere jenseits jeder realen Möglichkeit, jedoch wäre dies nicht der einzige Fall in One Piece. Kyros wäre da ein ähnlicher Fall. Auch wenn Kyros überlebte, war sein Einsatz im Kampf gegen Diamante ebenfalls jenseits jeder Vorstellung, ähnlich wie Whitebeard. Dies sehe ich eher wie viele andere Beispielse in One Piece eher als ein Zeichen dafür dass man nicht aufgibt und andere beschützt. Whitebeard und Kyros, zwei liebende Väter, sind hier nur krasse Beispiele.
Bei Shanks hast du recht, aber dies wurde ja auch mit Königshaki kommentiert.

......................................................................

Klick doch mal auf uns, wir helfen gerne



 

Schnellantwort auf: Haki

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 10 von 10Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

www.forumieren.de | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | Kostenlosen Blog auf Blogieren