Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Luthien
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

Beiträge Beiträge : 1171
Kopfgeld Kopfgeld : 819301
Dabei seit Dabei seit : 06.03.10
Ort Ort : Kinderheim 511

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: One Piece Kapitel 637 - Eine uralte Arche   Mi 31 Aug - 19:27

   
Kapitel 637: Eine uralte Arche

Ich sehe dieses Kapitel besser mal als übergangskapitel, denn was wirklich besonderes ist nicht passiert.
Der Kampf gegen Hordy war aber in sachen haki sehr interessant. Denn alle körperteile, die ruffy mit haki verstärt hat, sind schwarz gezeichnet. Ich hoffe, dass mach oda jetz immer. Denn das könnte sehr interssant werden, bei einen kampf zwischenzwei hakinutzern. Dann brauchn wir später nicht rumraten, wer nun wo hake verwendet hat. Die Bevölkerung ist natürlich vollkommen erstaund, dass ruffy die angriffe vorhersehen kann. Aber uns lesern wundert das natürlich nicht, wir erwarten sowas einfach von Ruffy Wink

Das schwachhoshi, eine liebe nette meerjungfrau ist wissen wir mitlerweile. Da brauch es auch keine Arche, damit sie die Insel schützen kann. Das war doch nur dazu da, um ruffy von den anderen zu trennen. damit er sie retten kann. dabei decken und hordy verprügelt und der rest der bande sich um die ganzen idioten kümmer kann die sonst noch so rumrennen Very Happy


old master
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 428
Kopfgeld Kopfgeld : 955632
Dabei seit Dabei seit : 09.12.10
Ort Ort : Im schönen Sachsen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 637 - Eine uralte Arche   Mi 31 Aug - 19:57

   
schön wie locker sich ruffy gegen hodi sich in scene setzt,eindeutig das er stärker ist. Ruffy
das die prinz. sich opfern will war auch vorhersehbar...
aaaber was hat hodi vor?will er sich rächen oder ruffy besiegen....

leider wieder eine woche warten..aber ruffy wird das schon schaukeln.. Ruffy

Blackfire1412
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 685
Kopfgeld Kopfgeld : 741483
Dabei seit Dabei seit : 02.10.10
Ort Ort : Zuhause natürlich

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 637 - Eine uralte Arche   Mi 31 Aug - 20:26

   
Das Kapitel war einfach der Hammer!

Hodi hat ziemlich alt ausgesehn gegen Ruffy Wink Sein Haki ist einfach top! Ich weiss nocht wie sehr es Zorro gestört hatte gegen Mr 1. weil er kein Eisen zerschneiden konnte. Tja.. Ruffy's Kopf ist härter als Eisen xD

Ich glaub Ruffy wird in der Arche gegen Hodi und Dekken kämpfen. Dort wird Hodi sicher mit Wasser Vorteile ziehen können!
Freu mich schon total!! Ruffy

MfG Blackfire1412

EmilyClove
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 95
Kopfgeld Kopfgeld : 611846
Dabei seit Dabei seit : 07.06.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 637 - Eine uralte Arche   Mi 31 Aug - 20:32

   
Endlich setzt Ruffy Haki der rüstung ein. sieht echt cool aus und zeigt auch wirkung, er zerschlägt damit sogar eisen. Von den anderen sieht man allerdings überhaupt nichts....
bei der noah merkt man jetzt auch erst wie riesig sie ist. Alle schauen entsetzt nach oben zur noah nur robin bleibt ganz ruhig, wie immer xD
Shirahoshi voll mutig, das traut man ihr gar nicht zu wenn man sie in den vorherigen kapiteln immer weinen hat sehen. sie ist halt empfindlich aber sehr tapfer. Es war zwar klahr, dass sie sich opfern würde, aber dass sie so schnell reagiert, noch bevor de anderen merken, was sie vorhat.
Aber ich wüsste gern wie van der decken auf der noah atmen kann man konnte ja nichts genaueres erkennen.

Gear3HakiPistol
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 7
Kopfgeld Kopfgeld : 589208
Dabei seit Dabei seit : 28.07.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 637 - Eine uralte Arche   Mi 31 Aug - 21:10

   
ich mein was anderes wäre auch schade gewesen oder??
nach 2 jahren training kann man doch erwarten das ruffy den erst besten dahergelaufenen gegner zum frühstück verspeist find ich... aber ich freu mich tierisch drüber das man ne richtige charakterveränderung bemerkt, nich falsch verstehen jetz... ruffy ist immernoch der selbe... aber definitiv hat er mehr plan was strategie und duchsetzungsvermögen angeht, ich verweise auf das letzte bild des mangas wo er zu sanji sagt das er, statt sanji hochgeschleudert werden möchte...
aber dennoch... oda ist son arsch! ich mein jede woche denk ich mir wieder "WARUM MUSS GERADE HIER SCHLUSS SEIN!!!" verdammt ich mein viel spannender kann mans doch nicht machen?!
egal ich bin jedenfalls begeistert ihr hoffentlich auch!
im nächsten kapitel haut ruffy hodi und dekken auf's maul... was letztendlich darin endet das er die arche zerstört... die fällt dann auf die fmi und die prophezeihung wird erfüllt... gut das wird noch 2-3 mangas dauern aber so ähnlich wirds sicher ablaufen....

eure meinung würde mich interessieren
mfg

Gear3HakiPistol
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 7
Kopfgeld Kopfgeld : 589208
Dabei seit Dabei seit : 28.07.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 637 - Eine uralte Arche   Mi 31 Aug - 21:24

   
meine prognose ist folgende:
ruffy haut hody und dekken kO, is kla nech?
so das wird ein häftiger kampf weil hody ja in seinem element ist... und dekken hat auch noch wat zu bieten bestimmt, wär ja sonst auch langweilig...
so jedenfalls geht ruffy dermaßen ab das er ausversehen, oder gewollt mit hilfe von sanji und zorro, die arche kaputt haut!
inzwischen ist die fmi evakuiert worden, und die arche kracht dann in diese.... was letztendlich dazu führt das die fischmenschen dazu gezwungen sind an land zu leben und sich mit den menschen zu verstehen.... und dann wird alles gut...
naja vielleicht auch nicht... ist meine spekulation
bin mir inzwischen nicht mehr sicher ob jimbei mitkommt... ich mein der hat ja jetz auch ein kopfgeld von 400 mio...
naja mal schaun jedenfalls fehlt noch einer in der bande!

Spinatschädel
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 36
Kopfgeld Kopfgeld : 597350
Dabei seit Dabei seit : 12.07.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 637 - Eine uralte Arche   Mi 31 Aug - 22:04

   
Wow, Ruffy kann jetzt also bestimmte Körperteile härten , sodass er Eisenschilde zerhauen kann.Es handelt sich um eine Technik die für Angriff & Verteidigung verstärkt.Das haut mich jetzt nicht vom Hocker , aber das zeigt doch, dass Ruffy schon so einiges mit seinem Haki anzufangen weiß Smile

Logischerweise hat sich Shirahoshi von der Insel entfernt, damit die Arche nicht weiterhin der Insel nähert und allen anwesenden Personen platt macht. Jetzt müssen nur noch Hordy & der fliegende Holländer unschädlich gemacht und die Arche gestoppt /zerstört werden.( Ich denke Neptun wird Ruffy sagen was er machen muss, da er am besten darüber bescheid weiß)

Hoffentlich gibts im nächsten Kapitel mal wieder etwas Spannung, irgendwie geht das alles zu leicht Zorro

Cranson93
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 116
Kopfgeld Kopfgeld : 685144
Dabei seit Dabei seit : 07.10.10
Ort Ort : Amazon Lily

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 637 - Eine uralte Arche   Mi 31 Aug - 22:08

   
Das Kapitel war Klasse!!

Der Kampf von Ruffy und Hodi war auch suppeeeer! Mir kam es so vor als hätte Ruffy von einer Logia als von einer Parmecia Frucht gegessen hatte...dort wo er ausholt mit dem Arm das schwarz gefärbt wurde wegen dem Haki, ging er nicht gerade nach hinten, sondern war i-wie eine kleine Welle...ich hoffe ihr checkt was ich meine...

Was jetzt interessant sein kann ist, ob Ruffy gegen beide Kämpfen muss damit es eine Herausforderung ist, oder ob er i-wie mit Hodi gegen Decken kämpft. Allerdings müssen wir wieder an die Vorhersage von Shirley denken, die sagt das Ruffy die Insel zerstören wird. Das heisst fast, das dass schiff wegen ihn abstürzt odr so...naja...mal sehen wies weiter geht. Bleibt auf jedenfall spannend Very Happy

I <3 OP

Harlequin
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 608
Kopfgeld Kopfgeld : 642084
Dabei seit Dabei seit : 20.07.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 637 - Eine uralte Arche   Mi 31 Aug - 22:17

   
@Spinatschädel schrieb:
Wow, Ruffy kann jetzt also bestimmte Körperteile härten , sodass er Eisenschilde zerhauen kann.Es handelt sich um eine Technik die für Angriff & Verteidigung verstärkt.Das haut mich jetzt nicht vom Hocker , aber das zeigt doch, dass Ruffy schon so einiges mit seinem Haki anzufangen weiß Smile

Logischerweise hat sich Shirahoshi von der Insel entfernt, damit die Arche nicht weiterhin der Insel nähert und allen anwesenden Personen platt macht. Jetzt müssen nur noch Hordy & der fliegende Holländer unschädlich gemacht und die Arche gestoppt /zerstört werden.( Ich denke Neptun wird Ruffy sagen was er machen muss, da er am besten darüber bescheid weiß)

Hoffentlich gibts im nächsten Kapitel mal wieder etwas Spannung, irgendwie geht das alles zu leicht Zorro

was zu erwarten war, Ray hätte das Training nicht vorzeitig beendet wenn er Ruffy noch etwas hätte beibringen können.
viele übersehen das Ruffy, ungeachtet seiner sonstigen Auftritte, ein Genie ist was den Kampf betrifft
und keine Probleme hat Dinge zu lernen die ihm im Kampf nutzen.

Raiden
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 84
Kopfgeld Kopfgeld : 754214
Dabei seit Dabei seit : 11.03.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 637 - Eine uralte Arche   Mi 31 Aug - 23:20

   
hmm..ich hab jetzt so ne gespaltene meinung über das kapitel

bis zum mitte des kapitels, also wie Ruffy Hody die schnauze poliert war mega cool, vorallendingen wie lässig er den da zerhaut ohne sich selbst zu überanstrengen, top sache.

Dann die sache mit der arche..naja... so krass hat mich das nun nicht intressiert.
Robins trockener Spruch war klasse mit "Bei sovielen Menschen würde das Wasser wohl blutrot werden" oder so ähnlich


Sonst bin ich halt nur gespannt ob Hody nun Decken den kopf abreist Very Happy

Raiden
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 84
Kopfgeld Kopfgeld : 754214
Dabei seit Dabei seit : 11.03.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 637 - Eine uralte Arche   Mi 31 Aug - 23:24

   
ich hab jetzt keine vermutung fürs nächste kapitel,

aber ich hoffe nur, dass der FMI - Arc langsam mal zuende geht, dafür, dass es nur "Zwischengegner" sind, bzw. Gegner sind um zu zeigen, was die SHB in den 2 Jahren gelernt haben, geht dieser Arc schon extrem lang.

Thunderfist Enel
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 96
Kopfgeld Kopfgeld : 603053
Dabei seit Dabei seit : 18.07.11
Ort Ort : NRW

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 637 - Eine uralte Arche   Do 1 Sep - 0:09

   
tolles kapitel mit ein paar super kampfszenen von ruffy. ich finde es auch gut, das man die haki angriffe nun klar erkennen kann.
klar sieht hodi schlecht aus gegen ruffy, aber seine nehmerqualitäten sind trotzdem ziemlich heftig; so viele angriffe von ruffy wegzustecken, benötigt viel ausdauer, und eventuell ne hand voll E.S. Very Happy
hody sah die arche komischweise von nutzen, vielleicht will er den kampf in wasserreiche gebiete verlagern,wo ruffy ziemlich alt aussehen könnte.. und deckens beziehung zu hody ist jetz auch im keller. mal schaun ob sie noch zusammenarbeiten werden

hasi
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 10
Kopfgeld Kopfgeld : 587269
Dabei seit Dabei seit : 04.08.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 637 - Eine uralte Arche   Do 1 Sep - 0:20

   
Wenn der Kampf vorbei ist, wird Jimbei Steuermann bei den SHB.
Spekuliere deswegen drauf, weil die "Neue Welt" ein unbeschriebenes Blatt ist und Jimbei sich aus kennt in der Welt. Was er am Steuerrad kann hat er bereits gezeigt. Pflichtbewusst und schuldig wegen ACE belassten Ihn auch. Hinzukommt die Sache beim FMI die am Ende mit Happy end ausgehen wird. DIE FM rufen oft genug die Zehn ^^
Passt irgendwie alles, würde mich nicht überraschen und wünschen würde mir dies auch, alleine wegen die 400 Mio Kopfgeld zusammen mit Raffy^^
Man sollte nicht die zuküftigen Gegner vergessen.
Offen bleibt auch noch die Nachricht zu Buggy die im nächsten Kapitel gelüftet wird. Samurai wird er nicht werden, würde kein Sinn ergeben.
Hoshi wird gerettet in letzten Augenblick da Raffy zusammen mit Hody das Schiff in klein Holz verwandelt mit einem Schlag. Jimbei hat Raffy noch Ballon mitgeben, welches Ihm im Wasser zu Rettung hilft. Doch ob Dekken und Holdy sich bekämpfen werden, bleibt offen. Fest steht, dass der Kampf im Wasser weiter geht. Die Angriffe von Raffy waren bischer sehr dürftig und Schwach. Im Wasser ist sein Leben mehr bedroht und wird dann härtere Geschütze auffahren.

Thunderfist Enel
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 96
Kopfgeld Kopfgeld : 603053
Dabei seit Dabei seit : 18.07.11
Ort Ort : NRW

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 637 - Eine uralte Arche   Do 1 Sep - 0:21

   
ich denke es wird trotzdem ein schwerer kampf für ruffy gegen hody, falls es zum kampf im wasser kommt. hody vertraut decken nicht mehr und dieser steht quasi zwischen den fronten. ich bin gespannt wie er handeln wird...

was die zerstörung der FMI angeht, bin ich mir da nicht so sicher(auch wenn es die prophezeihung besagt). falls nicht JEDER eine blasenkoralle hat und diese nciht SOFORT einsetzt, haben die ganzen bewohner doch keine chance zu entkommen wenn die blase bricht: die zerfällt doch nicht langsam in einzelteile , sondern platzt sofort oder nicht?

hasi
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 10
Kopfgeld Kopfgeld : 587269
Dabei seit Dabei seit : 04.08.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 637 - Eine uralte Arche   Do 1 Sep - 0:33

   
Hmm.....
Hab bisher nur 1 Haki-Angriff gesehen, das war wo 50 k gefallen sind.
Alles andere waren Angriffe wie die besiegten CP9 auch zeigten. So der Hit war dies nicht... Eher Spielchen Katz und Maus. Lockere aufwärm Übungen. Hätte Raffy ernst gemacht, würde er mit einem Schlag sich nicht mehr bewegen können. Aber dies hat Raffy noch nie gemacht gleich mit dem ersten Angriff ernst. Alles andere war vorher Sehbar und nicht wirklich ne Überraschung.

PS: Hat gefehlt seine Rotefarbe^^

SchwarzfußSanji
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 48
Kopfgeld Kopfgeld : 594108
Dabei seit Dabei seit : 24.07.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 637 - Eine uralte Arche   Do 1 Sep - 1:57

   
@hasi schrieb:
Hmm.....
Hab bisher nur 1 Haki-Angriff gesehen, das war wo 50 k gefallen sind.
Alles andere waren Angriffe wie die besiegten CP9 auch zeigten. So der Hit war dies nicht... Eher Spielchen Katz und Maus. Lockere aufwärm Übungen. Hätte Raffy ernst gemacht, würde er mit einem Schlag sich nicht mehr bewegen können. Aber dies hat Raffy noch nie gemacht gleich mit dem ersten Angriff ernst. Alles andere war vorher Sehbar und nicht wirklich ne Überraschung.

PS: Hat gefehlt seine Rotefarbe^^

Das war das Haoushoku (Königs)haki^^
Die Stelle wo er den Wassertropfen auswich benutzte er sein Kenbunshoku (Vorahnungshaki)
Und zum Angreifen das Busoushoku, das erkannte man an der schwarzen Färbung
Z.B auf Seite 3 unten, da ist Ruffys Stirn schwarz woran man erkennt das er Haki benutzt
Das ist das was alle meinen
Und naja so sehr spielt Ruffy mit Hody gar nicht
Ok er hängt sich nicht voll rein, aber das tut Ruffy doch nur wenns an Grenzen geht
Und dafür sind die Gegner viel zu schwach^^
Auch wenn ichs wirklich verwunderlich finde wie viel Hody aushält
Wäre interessant zu wissen ob bzw wie viel E.S er geschluckt hat

Das Kapitel war gut und brachte zumindest für mich einige Überraschungen mit sich
Hätte nicht gedacht das Dekken Hody hintergeht da ich wirklich von ausging das es zu einem 2vs1 Kampf gegen Ruffy kommen wird
So scheint es aber mehr das sich Dekken und Hody gegenseitig an den Hals springen bevor Ruffy was tut^^

Daniela-P
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 143
Kopfgeld Kopfgeld : 709140
Dabei seit Dabei seit : 29.08.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 637 - Eine uralte Arche   Do 1 Sep - 2:44

   
Boggy-->Samurai? NIEMALS!!! Das wäre einfach zu verrückt!

Hody fühlt sich denke ich mal verraten und will sich wohl jetzt rächen.

Ruffy wird die Prinzessin beschützen und dann gegen decken kämpfen. Ihn zu besiegen wäre die einzige Möglichkeit die Noha aufzuhalten.

Es wird wohl ein 1 gegen 1 gegen 1. Auch nicht schlecht. Hody ist durch das Wasser wohl jetzt sehr im Vorteil, aber das wir immernoch nicht ansatzweise dafür ausreichen um Ruffy zu besiegen.

Die FMI wird zerstört da bin ich mir sicher, aber ich hoffe nicht vollständig, so dass die FM weiter dort leben können.

LG Daniela

Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 3997
Kopfgeld Kopfgeld : 2260742
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 637 - Eine uralte Arche   Do 1 Sep - 3:06

   
Ich mag dieses Kapitel^^
Hordy kann gut mit Ruffy mithalten, Ruffy ist zwar stärker, aber selbst er ist verblüffet wieviel Hordy aushält. Van der Dekken platz wie erwartet (wobei ich nicht erwartet hätte, dass er auch an Bord ist) in die Schlacht ein und opfert einfach Wadatsumi. Wadatsumi ist anscheind doch nicht mit San-Juan (art)verwandt denn er erschien im vergleich eher mickrig in diesen Kapitel.
Und am ende erstürmen Hordy und Ruffy die Arche. Das lässt auf viel hoffen.

M8ff1
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 141
Kopfgeld Kopfgeld : 650241
Dabei seit Dabei seit : 23.02.11

Benutzerprofil anzeigen http://www.onepiece-mangas.com

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 637 - Eine uralte Arche   Do 1 Sep - 7:56

   
Das Kapitel war der Hammer. Das mit Ruffys Haki ist sowas von geil. Endlich bekommt Hodi jetzt mal richtig eins auf die Mütze. Bin auch gespannt was mit der Arche in den nächsten Kapiteln passieren wird.

Harlequin
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 608
Kopfgeld Kopfgeld : 642084
Dabei seit Dabei seit : 20.07.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 637 - Eine uralte Arche   Do 1 Sep - 8:26

   
@Daniela-P schrieb:
Boggy-->Samurai? NIEMALS!!! Das wäre einfach zu verrückt!

Hody fühlt sich denke ich mal verraten und will sich wohl jetzt rächen.

Ruffy wird die Prinzessin beschützen und dann gegen decken kämpfen. Ihn zu besiegen wäre die einzige Möglichkeit die Noha aufzuhalten.

Es wird wohl ein 1 gegen 1 gegen 1. Auch nicht schlecht. Hody ist durch das Wasser wohl jetzt sehr im Vorteil, aber das wir immernoch nicht ansatzweise dafür ausreichen um Ruffy zu besiegen.

Die FMI wird zerstört da bin ich mir sicher, aber ich hoffe nicht vollständig, so dass die FM weiter dort leben können.

LG Daniela

na und er ist ja auch Verrückt

dazu müsste er ihn töten, und bisher ist das nicht seine Art einen Kampf zu entscheiden!

wir wissen nicht welchen Effekt die Koralle hat, als TK Nutzer ist Wasser so schlimm für Ruffy das er für gewöhnlich das Bewusstsein und Kraft verliert wenn er länger drin ist, die Koralle wäre also sinnlos da er sie nicht festhalten könnte.
Kann also sein das sie die macht des Wassers bricht, wäre aber irgendwie doof!

Gamer1986
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 187
Kopfgeld Kopfgeld : 693497
Dabei seit Dabei seit : 16.12.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 637 - Eine uralte Arche   Do 1 Sep - 13:10

   
Endlich ist es bestätigt, dass Ruffy alle 3 Haki-Arten gut beherrscht. War mir zwar klar, aber ein paar bekannte haben geglaubt, dass er nur 2 von 3 Haki-Arten beherrschen wird. Jetzt hab ich den Gegenbeweis.

Und der Spruch mit dem rot färbenden Meer von Robin war spitze ^^

Gast
Gast



BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 637 - Eine uralte Arche   Do 1 Sep - 13:24

   
Hammer Kapitel !!!

Hodi ist vollkommen unterlegen gegen Ruffy!
Ruffy braucht nur noch mehr Power zu nehmen und Hodi ist Sushi Very Happy

Dekken dieser hinterhältige Bastard! Hoffentlich rafft Hodi endlich das er nur ein mitel zum zweck für den war.
Mal sehen was passiert ich tendiere zu folgenen:

Hodi attackiert Dekken dabei kommt Ruffy ihn in die Quere und mit einer Blase um vor Wasser zu schützen und wird wahrscheinlich versuchen Dekken´s Blase zu zerstören.
Somit würde Dekken draufgehen im Wasser aber da wird bestimmt Caribou auftaichen und ihn retten, denke das er mit Dekken ein Deal hat oder so.

und die anderen werden die FM retten und villeicht werden die NFMB und Dekkens Leute verbündete gegen den Irren

4kaiser
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 17
Kopfgeld Kopfgeld : 619100
Dabei seit Dabei seit : 27.04.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 637 - Eine uralte Arche   Do 1 Sep - 15:51

   
Hm Ruffy wundert sich obwohl er mit Haki zugeschlagen hat, steht Hodi wieder auf. Ruffy erwartet wohl, der fällt schnell um. Übrigens sehr spannendes Kapitel wie die Kampf verlief. Hoffentlich schnell Ende mit dem FMI Arc, weil ich sehe bisher keine echte Gegner. Trotzdem ein guter vorstellung.

namimaus
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 19
Kopfgeld Kopfgeld : 585393
Dabei seit Dabei seit : 16.08.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 637 - Eine uralte Arche   Do 1 Sep - 17:30

   
sehr nettes kapitel, es wird wohl doch nicht so einfach wie alle dachten! ruffy ist leicht überrascht und hody zeigt wahre nehmerqualitäten. bin gespannt wie´s weitergeht und wer von wem die fresse poliert bekommt... Ruffy

MonkeyKickerKizaru
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 428
Kopfgeld Kopfgeld : 699826
Dabei seit Dabei seit : 09.01.11
Ort Ort : Marine HQ

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 637 - Eine uralte Arche   Do 1 Sep - 17:51

   

Ich kann mir folgendes nicht erklären aber vieleicht ihr ...

1. Warum vergrößert ruffy seine faust (verstärkt mit haki) und macht ihn anscheinend beim bash gegen hodi kleiner? Soll da mehr wucht dabei rauskommen indem eine große fläche haki anschließend minimiert/komprimiert wird oder wie oder was?



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 637 - Eine uralte Arche

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden