Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
AutorNachricht
Kextra
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 135
Kopfgeld Kopfgeld : 402618
Dabei seit Dabei seit : 26.07.13
Ort Ort : Nirgentwo, im Irgentwo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Unsterblichkeit?   Di 30 Jul - 3:57

   
Ich will unsterblich sein, aber auch nur dann wenn ich dazu noch ein sehr hohen regenerationswert hätte.
Dann ginge ich zur Armee und würde ein bischen Pazifista spiele ^^
Nein, das meine ich ernst!

Madarax3
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 227
Kopfgeld Kopfgeld : 827403
Dabei seit Dabei seit : 21.03.14
Ort Ort : Hannover

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Unsterblichkeit?   Sa 3 Mai - 14:50

   
@Nightwulf schrieb:
Unsterblichkeit macht ja nur Spass wenn man vital ist und nicht altert. Wenn man beispielsweise Schmerzen hat, dann macht Unsterblichkeit ja keinen Spass.

Sehe ich genau so.
Unsterblichkeit würde dadurch echt keinen spaß machen. Wenn man solche
Schmerzen kriegt die einen so quälen das man am liebsten sterben möchte
es aber nicht kann dann ist das echt ein Problem.

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453036
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Unsterblichkeit?   Sa 3 Mai - 14:57

   
Unsterblich zu sein würde nur vorteilhaft sein, wenn der Körper nicht altert. Ansonsten würde man schon nach 90 Jahren seine Unsterblichkeit nicht nutzen können.
Ein Nachteil daran ist natürlich auch, dass man alle, die man mag, sterben sieht. Und das kann echt heftig sein.
Unsterblich zu sein wäre cool, aber es hat auch Nachteile. Trotzdem würde ich es gerne sein.

Borusarino
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

Beiträge Beiträge : 1393
Kopfgeld Kopfgeld : 1993689
Dabei seit Dabei seit : 15.08.13
Ort Ort : East Blue

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Unsterblichkeit?   Sa 3 Mai - 16:37

   
Der Tod ist das Schicksal jedes Menschen. 
Ich würde lieber sterben, wie jeden Menschen den ich liebe in meinem Umkreis einer nach dem anderen stirbt. 
Natürlich gibt es auch Vorteile, aber auf die würde ich gerne verzichten.

old master
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 428
Kopfgeld Kopfgeld : 955332
Dabei seit Dabei seit : 09.12.10
Ort Ort : Im schönen Sachsen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Unsterblichkeit?   Sa 3 Mai - 23:31

   
He He Unsterblich...b in jetzt schon so alt aber Unsterblich mmm macht nur solange spass wie mann sich mit den nachfolgenden Generationen versteht,meist sind es bis 5 Jahre rückwärts dann höht es schon auf...
Ist wie auf der Disco..fühlte mich mit 19 schon als alter Mann oh je...da muss mann oder Frau durch..
Unsterblich macht ja nur Laune wenn mann die anderen und die mich verstehen sonst geht es gleich in die Hose und was will ich dann noch auf der Welt(mir egal ,hauptsache bier gibs noch:-))und heisse Mädels...hui.
Nein kein erstrebenswertes Ziel,die Natur hat vorgesorgt,muss ja das neue das alte ablösen...und gut so.

Gold.D.Roger
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 18
Kopfgeld Kopfgeld : 293401
Dabei seit Dabei seit : 13.08.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Unsterblichkeit?   Mo 18 Aug - 23:37

   
Also ich wäre gerne unsterblich und würde dann erstmal solange warten bis man sich einfrieren lassen könnte dann würde ich mich einfrieren lassen und ein paar hundert Jahre warten bis es so Roboter gibt die eine KI besitzen dann hätte ich nämlich einen "Freund" der mit mir unsterblich ist ich könnte ihm ganz viel beibringen und mir ihm auf Abenteurer reise gehen vielleicht auch versuchen ein großes Friemen Imperium aufzubauen und wenn mir mal langweilig ist und ich kein bock mehr auf das leben habe dann würde ich mich wieder einfrieren bis es von meiner Lieblings Serie wieder 1000 folgen mehr gibt!  Very Happy 

Solariumigel
Solariumigel
Solariumigel

Beiträge Beiträge : 3197
Kopfgeld Kopfgeld : 3042506
Dabei seit Dabei seit : 17.02.10
Ort Ort : in der Unendlichkeit

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Unsterblichkeit?   Mi 26 Nov - 0:59

   
ICh will um kein geld der Welt unsterblich sein...da dies nur noch mehr einsam machen würde...da man die Menschen um einen noch weniger schätzt als man es jetzt schon macht.
Mein Ziel ist es immer noch so mit 80 zu sterben...da würde auch eine Unsterblichkeit nichts ändern...Und wer will denn sehen wie die Menschen diesen Planeten noch mehr zur sau macht? Ich bin ehrlich gesagt sehr froh das ich weiss das einmal diese scheisse vorbei ist und ich wiedergeboren werde *-*

Und dann noch ein anderes Thema, Ying und Yang...dadurch sieht man, das licht kann nicht existieren ohne den Schatten und umgekehrt...also kann das leben nicht ohne Tod existieren, wenn man nicht sterben würde, wüsste man nicht zu leben Smile

Lg Igel

......................................................................



@Shamisaly schrieb:
ein Igel ohne Smileys ist wie ein Igel ohne stacheln

Wenn Igel niesen:
Spoiler:
 


Crocodila<3
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 50
Kopfgeld Kopfgeld : 199701
Dabei seit Dabei seit : 10.11.15
Ort Ort : Da wo mein Haus wohnt :p

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Unsterblichkeit?   Do 10 März - 11:35

   
Das ist wirklich ein sehr interessantes Thema mitdem ich mich auch schonmal beschäftigt habe zusammen mit einer Freundin. ^^

Ich finde schon das es reizvoll ist unsterblich zu sein,aber es ist auch bestimmt ganz klar irgendwann ein gemeiner Fluch.
Für eine Zeit würde ich gern mal Unsterblich sein.Allerdings sollte ich dann einfach sagen können das ich nicht mehr will,denn für immer leben können...ist doch auch irgendwo langweilig und irgendwo ist es auch nicht mehr interessant wenn die Welt sich verändert.Man weiß ja auch nicht ob die Zukunft so toll ist wie man sich vorstellst.
Also ich würde ganz klar sagen das ich darüber froh bin,dass mein Leben mal vorbei sein wird.Solange man lebt,sollte man das tun und wenn es dann vorbei ist,ist es halt vorbei.

NerzGnom
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 147
Kopfgeld Kopfgeld : 294817
Dabei seit Dabei seit : 03.11.15
Ort Ort : auf keinem Schiff wegen Seekrank^^

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Unsterblichkeit?   Mi 4 Mai - 11:38

   
Also Unsterblichkeit ist genauso ein Traum des Menschen, wie das fliegen. Jeder hat es sich doch bestimmt schon einmal vorgestellt, was wäre, wenn man unsterblich wäre.
Ich persönlich kam dann zu dem Schluss, dass Unsterblichkeit mehr ein Fluch als ein Segen wäre.
Stellt euch doch mal vor, ihr überdauert euren gesamten Freundeskreis, eure Kinder, sogar eure Enkel und Ur-Enkel. Das bedeutet, ihr seht sie nie wieder (viele glauben ja, dass man sich nach dem Tod wiedersieht) und außerdem heißt es auch immer, dass ihr euch neu verlieben müsst und neu Kinder zeugen müsst.. einfach nur, damit ihr nicht alleine seid. Ihr werdet also immer ruhelos sein, um eure Freunde fürchten und das wird jeden, der es nicht liebt alleine zu sein psychisch in den Ruin treiben und wahnsinnig machen. Dasselbe gilt für die Arbeit. Ihr werdet immer weiter arbeiten müssen, habt keine Rente, finanziert den Staat, der wiederum kriege finanziert, wo Leute sterben...ihr aber nicht. Ihr werdet arbeiten und arbeiten und arbeiten und das wird doch mega langweilig?
Zumal wir nicht wissen, wie lange unsere Rasse noch da bleibt.. wenn der kleine Kim wieder sauer wird^^ Oder andere Krisen, die zurzeit laufen..

Unsterblichkeit hat in meinen Augen nur einen Pluspunkt für mich, liegt aber auch nur daran, dass ich den Spruch ganz cool finde, den ich mal wo gelesen habe: "Man entdeckt die Welt jeden Tag neu" (Zitat von unbekannt). Bedeutet man kann jeden tag etwas neues erleben.. ob das bis in die Unendlichkeit möglich ist, kann man schwer sagen, aber wessen Fantasie dran fest hält, warum nicht?

Fazit: Unsterblichkeit ist vielleicht vom denken her ganz chillig und cool, aber Theorie und Praxis haben meistens einen Riesen-Unterschied.

The Flash
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 127
Kopfgeld Kopfgeld : 298008
Dabei seit Dabei seit : 01.06.12
Ort Ort : Oakland

Benutzerprofil anzeigen http://www.raiders.com/news/german.html

BeitragThema: Re: Unsterblichkeit?   Sa 14 Mai - 13:40

   
Unsterblichkeit kann ein Fluch sein wie hier schon angesprochen wurde. Natürlich ist es davon abhängig wie man mit solche Ereignisse umgeht. Klar, es wäre für einige Menschen schrecklich, seine eigene Mitmenschen sterben sehen, denen man eine starke emotionale Verbindung aufgebaut hat. Diese Erlebnisse verändern einen Menschen in der Psyche. Unabhängig von Menschen könnte der Mensch nach einer Zeit, solche Ereignisse leichter verkraften. Ein Unsterblicher könnte mit dem Tod eines nahen Mitmenschen besser umgehen als am Anfang. Diese Art von Veränderung bzw. Erfahrungsgemäß hätte große Auswirkung auf die Denkweise des Menschen. Selbstverständlich hängt es von der Lebzeit ab. Jemand mit tausenden Jahre von Lebzeit hätte viel mehr Weisheit und Intellektualität. Seine Erfahrung zeige sich in der Psychlogie. Er würde das Verhalten des Menschen verstehen, könnte technisch Beziehunge manipulieren. Eine gewisse Unnormalität könnte sich durch Erfahrung geformt haben. Mit anderen Worten: manche Menschen könnten einen Unsterblichen für verrückt halten(unwissend von seiner Unsterblichkeit). Ableitend von seiner Verhaltensweise. Der Unsterbliche würde anders denken und handeln.
Die Denkweise wäre extreme differenziert vom Sterblichen. Mit der Unsterblichkeit könnte er Millionen, Milliarden Jahre für wissentschaftliche Forschungszwecke investieren. Er könnte ewig eine Theorie ausarbeiten.

Wie man sieht, lässt sich darüber viel spekulieren. Ich könnte den ganzen Tag so weiterschreiben.

Paradiesvogel
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 5
Kopfgeld Kopfgeld : 93205
Dabei seit Dabei seit : 09.03.16

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Unsterblichkeit?   So 15 Mai - 6:45

   
RAIDER NATION schrieb:

Ich könnte den ganzen Tag so weiterschreiben.

Bitte nicht. Ich fürchte mich schon davor, dass deiner der miserelabelelen Grammatiker abfärbt.
__________
Auch ich habe kein Interesse daran ewig zu leben.
Als Gedankenspiel natürlich keine schlechte Vorstellung, aber gerade der Tod bringt dem Leben etwas erstrebsames.
Und der Gedanke, dass alles vergehen wird, ist auch ein schöner. Denn alle Fehler und Schandtaten die ich mache, werden vergessen werden und somit brauch ich ihnen auch keinen Wert zu geben, während ich mich gleichzeitig auf's Jetzt fokusieren kann.

Bellame
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 154
Kopfgeld Kopfgeld : 698312
Dabei seit Dabei seit : 07.10.13
Ort Ort : Jaya

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Unsterblichkeit?   Mo 16 Mai - 20:02

   
Also Unsterblichkeit nur dann wenn man Jung und Fit bleibt, wunden und Verletzungen heilen sofort, also wie bei Wolverine/ Deathpool.

Wenn ich also auf Ewigkeit den Körper eines 20-30 Jährigen hätte, könnte ich sowieso nicht den Tod meiner Freunde und Verwanden sehen, denn ich müsste meiner Heimatstadt den Rücken kehren. Ich mein, es fehlt doch sofort auf das mit mir was nicht stimmt wenn ich nicht altere, und dann kommen Leute die das Geheimnis meiner Unsterblichkeit haben wollen, oder Neider für die ich eine Gefahr darstelle. Also muss ich weg.
Um genau zu sein dürfte ich mich an einem Ort nur maximal 10 Jahre aufhalten, und dann müsste ich weiter ziehen. Auch wären Beziehungen nur kurzfristig, Freundschaften nur solange ich in der Stadt bin. Damit schütze ich mich in doppelter weise, sowohl mein Geheimnis als auch meine Gefühle, da ich nicht den Tod meiner Freunde miterlebe. Ich wäre also nur am Reisen, mit der Zeit und der gesammelten Erfahrung würde auch mein Vermögen wachsen, irgendwann bin ich so Reich das ich für niemanden mehr Arbeiten müsste, so Reich das ich nirgends reinzahlen muss, sondern nur Kassiere. So Reich das ich immer Reicher werde und gar nicht mehr Arm werden kann. Ich könnte jedes Fach studieren, und wäre irgendwann das schlauste Wesen auf dem Planeten, wenn ich das sogar richtig anstelle könnte ich durch meine Verbindungen und Einfluss die Politik im Hintergrund steuern, ich wäre insgeheim der Herrscher der Welt.
Und Irgendwann war ich überall, habe alles gesehen,alles gehört, alles gelesen, habe jede Situation einmal erlebt, das menschliche Wesen wäre für mich ein offenes Buch, ich hätte keine Ziele mehr die ich nicht schon mindestens einmal erreicht hätte, nichts könnte mich mehr überraschen oder erfreuen. Und wenn ich diesen Zustand erreicht habe beginnt die ewige Hölle, ich bin kein Mensch mehr, Gefühle würde ich anders wahrnehmen, der Tod wäre für mich eine Erlösung. Aber ich werde nicht erlöst, ich werde wie Kaido versuchen mich selber umzubringen und das mache ich dann solange bis sich die Menschheit einschließlich mich selber vernichtet, vermutlich wäre ich es sogar der diese Vernichtung einleitet.

Also die erste Hälfte wäre Interessant, die zweite Hälfte die reinste Hölle.

So verlockend das ganze klingt, lieber nein.



 

Schnellantwort auf: Unsterblichkeit?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden