Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Kanzaki Urumi
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 360
Kopfgeld Kopfgeld : 551242
Dabei seit Dabei seit : 28.04.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: One Piece Kapitel 686 - Die Schneefrau vom Keksezimmer   Mi 24 Okt - 14:07

   
Die Schneefrau vom Keksezimmer

Cover:
Auf dem Cover wird Caribou von seinem Bruder gerettet.

Zum Kapitel:

Forschungsgebäude Nr. 3, Gebäude B im dritten Stock; Keksezimmer:
Der Kampf zwischen Zoro und Monet ist im vollen Gange, während Chopper fragt, ob mit Nico Robin alles in Ordnung sei. Diese sagt, dass sie nur einen Kratzer abbekommen habe und sie lieber die Kinder aufhalten sollen.
Die Kinder verfolgen immer noch Mocha, die weiterhin die Süssigkeit bei sich hat.
In einem Rückblick erfahren wir, wie CC bei den Kindern Sympathie gewinnt, in dem er ihnen vermutlich eine falsche Geschichte von seinem toten Sohn erzählt, der die selbe Krankheit hatte wie die Kinder jetzt. (Im Übrigen ist auch Monet zu sehen, mit Beinen und ohne Flügel). Diese Kinder sind die Ersten, bei denen dieses Experiment durchgeführt wird und wir erfahren die Namen der Kinder.
Zurück im Keksezimmer verfolgen Nami (die Chopper trägt) und Nico Robin die Kinder. Plötzlich rennt Zoro zu ihnen, was Nami etwas irritiert und deshalb Chopper als Schutzschild verwendet. Zoro pariert jedoch einen Schwertstich von Monet, die es auf Nami abgesehen hatte.

Nami schlägt nun auf ihre Weise zurück und "brennt" mit ihren Klimataktstock eine Hitzeblase in Monets Flügel, was ihr anscheinend Schmerzen bereitet. Daraufhin verschwindet Monet im Schnee, was Zoro verärgert.
Also Nico Robin, Nami und Chopper kurz vor dem Ausgang sind, erstellt Monet eine Schneewand und versperrt diesen. Außerdem wird Nami mit "Eternal Snow" attackiert, was sie bewegungsunfähig macht. Monet scheint sich in irgendeine Art verwandelt zu haben und versucht nun, Chopper zu beissen, was Nami allerdings verhindern kann. Nun mischt sich auch Nico Robin ein und schlägt Monet vorerst in die Flucht bzw rettet Nami und Chopper. Nun wird uns Monets Mission offenbart: Der Schutz von Ceasar und seinen Experimenten.
Zoro rennt nun abermals auf die Gruppe zu und mit einem Schwerthieb schafft er einen neuen Ausgang, womit die Gruppe rund um Nami die Verfolgung wieder aufnehmen können.

Nach einem kurzen Gespräch (Monet bemerkt, dass Zoro ihre Angriffe nur pariert, jedoch nicht selber angreift; sie dachte eigentlich, sie hätte keine Chance gegen ihn. Dies scheint sich nun aber zu ändern) geht der Kampf weiter, wobei sie Stimmen vom Vorraum wahrnehmen: es ist die Marine, die ebenfalls die Kinder suchen. Angeführt werden diese von Sanji, der die Soldaten anstachelt, Zoro eine hämische Geste zu zeigen. Dieser antwortet daraufhin, dass er sich wünscht, dass sie im Schnee ausrutschen, sich am Kopf verletzen und sterben. Zoro informiert Sanji über die letzten Ereignisse, wofür sich dieser "bedankt". Allerdings bemerken diese nun Monet, welche sie mit Komplimenten überhäufen (was sie ähnlich verarbeitet wie Chopper). Nun macht Monet allerdings Ernst, attackiert die Soldaten und beisst einen von ihnen in die Schulter. Die Marinesoldaten schlagen zurück, bemerken dann allerdings, dass es sich hier um einen Logienutzer handelt. Tashigi erscheint und verletzt Monet mit ihrem Schwert, indem sie Haki nutzt.
Wir erfahren, dass die Soldaten das Gas nun vorerst gestoppt haben. Tashigi gibt den Befehl, die Kinder weiter zu suchen, während sie hier bleibt.
Mit dem Schwertkämpferpaar Zoro und Tashigi, die gegen Monet antreten, endet das Kapitel.

Nightwulf
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1010
Kopfgeld Kopfgeld : 1668424
Dabei seit Dabei seit : 23.11.10
Ort Ort : Sky Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 686 - Die Schneefrau vom Keksezimmer   Mi 24 Okt - 14:45

   
Schwupps und schon ist eine Woche um :-) Das Kapitel war wieder richtig klasse. Es war eigentlich von allem entwas dabei. Zum einen sehen wir den Rückblick, wie CC die Kinder belügt um an Ihnen Experimente durchzuführen und wie sich diese verändert haben durch die Drogensucht.

Dann haben wir den Kampf gegen Monet, die in der Tat Ihre TF gut und vielfälltig einsetzten kann. Sie ist also ganz offiziell CCs Bodyguard und soll nicht nur auf CC sondern auch auf seine Arbeit aufpassen (also muss sie ja deutlich stärker als CC sein, sonst würde diese Situation keinen Sinn ergeben). Dazu scheint jedes Mittel recht, da Sie Zorro ausweicht und die vermeintlich schwächeren SHB Member angreift, was sich jedoch als Fehler erweist. Vor allen musste ich schmunzeln als Nami mit Ihrem "Feuer Ei" einen der Flügel durchbrennt/schmilzt und Monet verwundert über das Kopfgeld von Nami nachdenkt (diebische Katze, 16 Mio Beli . . .), einfach genial. Robin zeigt auch eine neue Attacki, die vermuten lässt das auch Sie Haki besitzt. Zumindest zerfällt ´Monets Monstereisform in alle Einmzelteile. Da Zorro nur blockt bzw. parriert rechnet Monets sich Chancen gegen Zorro aus, die Sie vorher nicht sah. Ich vermute mal das Zorro nicht gegen Frauen kämpfen möchte, ansonten wär Monet schon Schnee von gestern (Achtung Wortspiel :-).

Lustige Szenen gab es auch einige. Das Sanji die G5 "anführt", ärgert Zorro ungemein. Als Dankeschön bittet Sanji im vorbeilaufen die Marine komische Gesichter zu ziehen, worauf alle Soldaten Zorro die Zunge rausstecken, einfach köstlich ;-) Als Sanji und die G5 Monet umschwärmen wird diese ganz verlegen, auch ganz süß von Oda gemacht.

Tja, am Schluss sehen wir mal wieder eine lang gewünschte Szene. Ein scheinbar verlegener Zorro und Tashigi, die Dank Haki auch Logia Nutzer verletzten kann. Ich vermute das Oda diese Situation nicht erschaffen hat weil Zorro Hilfe benötigt, sondern um Zorro und Tashigi zusammen zu führen. Wir alle wissen doch seit Logue Town das diese Beiden irgendetwas verbindet, und ich meine nicht nur den Schwertkampf. Was diese Szene angeht, vermute ich das Tashigi gegen Monet keine Chance hat und Zorro anfängt richtig ernst zu machen um Tashigi zu retten.

Freue mich schon auf die nächste Woche, Euer nightwulf.



Zuletzt von nightwulf am Mi 24 Okt - 17:19 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
q9
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 26
Kopfgeld Kopfgeld : 475433
Dabei seit Dabei seit : 17.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 686 - Die Schneefrau vom Keksezimmer   Mi 24 Okt - 15:11

   
nettes Kapitel.
Auch hier hat Oda, die Monet extra sagen lassen dass sie wahrscheinlich im Kampf gegen zoro verlieren würde... und das nur damit Leser nicht den falschen Eindruck von der SHB bekommen sollen dass sie vllt doch so schwach sind, indem sie sich von einer 'Untergeordneten' aufhalten zulassen. naja... Bei Zoro ist mir das vollkommen klar. Ruffy würde dagegen (wie immer) Probleme haben und wahrscheinlich doch verlieren.

Bei diesen ganzen Haki Diskussionen und nach den letzten Kapiteln frag ich mich eig was an Ruffy nach diesen 2 Jahren so besonders sein soll (da er ja mit Raileigh trainiert hat)??
Königshaki bringt ihm nur was bei sehr schwachen nebencharaktern und ggf manchen Tieren. Das andere Zeug beherschen Zoro und Sanji auch recht gut, sogar Leute wie Tashigi konnten es in den 2 Jahren lernen. Also wird dieses "Rüstungs haki" wohl auch so nichts besonderes mehr sein und wegen diesem "Vorahnen" braucht man gar nicht zu diskutieren da das nur auf unseren Autor ankommt, ob er grade will dass es trifft oder nicht... Natürlich könnte man jetzt sagen das 'Eine' wäre beim dem anderen stärker, was auch wohl so sein wird, doch bei dem Witzbold der sich Kapitän nennt, sieht man bis jetzt einfach NULL Unterschied. Er hätte auch so gut mit einer Maus üben können und beim Training wär das selbe rausgekommen.
Sehe ich das irgendwie falsch?
Und für all die jenigen die dann sagen "ja das kommt noch, er wird schon zeigen was er kann..." - kann man nur den Kopf schütteln, wie oft muss er denn verlieren bevor er irgendwas zeigt? Spannung nenn ich es nicht mehr wenn ich weiß dass der Trottel sowieso erstmal paar mal 'verliert' und dann aufeinmal gewinnt. monkey 3


EDIT: ALSO die Frage ist "sieht man den Unterschied nach dem Training zwischen den jeweiligen Charakteren wie Ruffy, Sanji und Zoro?"



Zuletzt von q9 am Mi 24 Okt - 16:19 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nightwulf
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1010
Kopfgeld Kopfgeld : 1668424
Dabei seit Dabei seit : 23.11.10
Ort Ort : Sky Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 686 - Die Schneefrau vom Keksezimmer   Mi 24 Okt - 15:37

   
@q9
Das gehört hier zwar nicht rein, aber ich erklärs mal mit meinen Worten.
Das Leben besteht nunmal aus ewigen Lernen. Da Ruffy immer die dicken Brummer abbekommt, ist das schon gut so. Mir würde ein durchmarschierender Ruffy nicht gefallen. Schau Dir mal die alten Mangas/Animes von OP an, da war das schon immer so. Sei es der Kampf gegen Don Krieg, Arlong, Kaptain Black, Lucci - da gibts keinen Unterschied.

Und zum Thema Kampfkraft . . . Ruffy haut nen Pazifista mit einen Schlag weg, wenn das mal kein Unterschied ist. Und im verwundeten Zustand im Wasser gegen Hody Jones zu kämpfen (TF Nutzer gegn Fischmensch, hallo?) ist schon übermenschlich. Von seiner Haki-Eelephant-Gun mit beiden Fäusten erst garnicht zu sprechen. Mit Haki kann er zB. Schwerter blocken und bei sehr guter Ausübung so ziemlich alle Schäge und Schnitte wegstecken. Vom Königshaki weiss man noch zu wenig (gibt ja kaum Anwender). Aber wenn Du Dir mal die Folge mit Shanks auf Whitbeards Schiff anschaust, dann erahnt man was damit im Ansatz alles machbar ist. Ausser dem Kollabieren von Whitebeards Crew hat Shanks mit seiner "Aura" das Schiff beschädigt, sich teleportiert und mit einem Arm locker Whitebeards Schlag geblockt. Vermutlich steigert es damit auch die körperliche Kraft. Also ließ erstmal die alten Folgen und denk dann noch mal über Deinen post nach.

Träumerin
USER - Revolutionärin
USER - Revolutionärin

Beiträge Beiträge : 1207
Kopfgeld Kopfgeld : 664662
Dabei seit Dabei seit : 18.05.11
Ort Ort : irgendwo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 686 - Die Schneefrau vom Keksezimmer   Mi 24 Okt - 15:53

   
@nightwulf
Das ist q9 Meinung es wohl offensichtlich das er Ruffy nicht leiden kann( warum auch immer) lass ihn doch schreiben was er will, wenn er das so sieht bitte, ich versuche schon gar nicht mehr auf solche Beiträgen einzugehen, nachher exkaliert das noch oder so, er hat seine Meinung und du hast deine Meinung.

oktoberfestbua
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 21
Kopfgeld Kopfgeld : 467335
Dabei seit Dabei seit : 21.09.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 686 - Die Schneefrau vom Keksezimmer   Mi 24 Okt - 16:08

   
man kann ja nun nicht wirklich sagen dass CC oder monet der stärkste gegner ist. Vielmehr wurde ja Flamingo als stärkster Gegner bisher eingeführt...


zum kapitel:

Einfach großartig, wie Sanji mit "seinem" Marinesoldaten Zorro lächerlich macht.

Ich finde es schön, das im Kampf gegen Monet klar wird, wie schwer es ist ohne haki gegen einen Logianutzer anzutreten, da Nami und co viele Probleme haben. Das mit dem Feuer sehe ich da auch eher als Spielerei an.. Auch der Angriff von Robin scheint keine Attacke mit Haki zu sein, sonderen eher einer mit ihrer normalen Fähigkeit.

Ein kurzes Wort zu Zorro, er kommt mir immer mehr arroganter rüber, da er sich ja nur verteidigt, es scheint als hätte er keine Probleme mit Monet und würde das so wissen. Ich weiss nicht ob dass zu den Vorraussehungshaki gehört, aber genau zu wissen, wie stark ein Gegner im Vergleich zu einem selbst ist, ist sehr beeindruckend...

Und es scheint man wird in diesem Arc wohl nicht sehen wie Zorro an seine Grenzen geht.

Die Geschichte Zorro - Taschigi nimmt seine Lauf, wie bevor scheint es dass Zorro deutlich überlegen ist, aber dies nicht wirklich zeigt. Sehe da irgendwie Analogien zu dem ersten Zusammentreffen.


q9
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 26
Kopfgeld Kopfgeld : 475433
Dabei seit Dabei seit : 17.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 686 - Die Schneefrau vom Keksezimmer   Mi 24 Okt - 16:13

   
Ich habe mich wohl falsch ausgedrückt. Der Knackpunkt in meinem Post war "sieht man den Unterschied nach dem Training zwischen den jeweiligen Charakteren von Ruffy, Sanji und Zoro". Dass sie alle besser geworden sind ist klar. Der Rest bleibt eisern weiter stehen da du mir keine richtige Antwort geben konntest wie z. B. 'nightwulf:
Zitat :
Mir würde ein durchmarschierender Ruffy nicht gefallen. Schau Dir mal die alten Mangas/Animes von OP an, da war das schon immer so. Sei es der Kampf gegen Don Krieg, Arlong, Kaptain Black, Lucci - da gibts keinen Unterschied.
- etwa dasselbe habe ich auch geschrieben
Zitat :
Und für all die jenigen die dann sagen "ja das kommt noch, er wird schon zeigen was er kann..." - kann man nur den Kopf schütteln, wie oft muss er denn verlieren bevor er irgendwas zeigt? Spannung nenn ich es nicht mehr wenn ich weiß dass der Trottel sowieso erstmal paar mal 'verliert' und dann aufeinmal gewinnt.
Aber anscheinend ist es das reine Geschmackssache -.-.... ach ja die alten Folgen hab ich ALLE gesehen und fand sie einfach klasse. aber wie gesagt, spannend ist was anderes wenn ich denn schon weiß was grob mit den Endgegnern der zukünftigen Arcs passieren wird.

nightsun
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 266
Kopfgeld Kopfgeld : 818697
Dabei seit Dabei seit : 04.07.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 686 - Die Schneefrau vom Keksezimmer   Mi 24 Okt - 16:38

   
Ich weiß ja nich wie es euch geht aber ich finde das PH Arc echt toll. Hat ein recht hohes Tempo, ist spannend und wirklich interessant. Einzigartige Figuren und durchaus verrückte Einfälle. Das belegt auch das aktuelle Kapitel wieder.
Mich hat es sehr überrascht, dass sich Mone in ein solches "Monster" verwandeln kann.
Sie muss aber weiterhin nicht von sich aus böse sein. Es könnte auch einfach sein, dass sie Angst vor Flamingo (oder anderen) hat und bloß nicht in Schwierigkeiten geraten will. Wobei ich zugeben muss, dass mein Optimismus im bezug auf ein neues Teammitglied seitens Mone heute schon ein bisschen gelitten hat. Mal abwarten.
Freu mich natürlich schon jetzt wieder riesig auf die nächste Woche Smile
PH macht, mir persönlich, einfach viel Spaß

Grüße Smile

nightsun
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 266
Kopfgeld Kopfgeld : 818697
Dabei seit Dabei seit : 04.07.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 686 - Die Schneefrau vom Keksezimmer   Mi 24 Okt - 16:58

   
Zitat :
ach ja die alten Folgen hab ich ALLE gesehen und fand sie einfach klasse. aber wie gesagt, spannend ist was anderes wenn ich denn schon weiß was grob mit den Endgegnern der zukünftigen Arcs passieren wird.


Solche Aussagen interessieren doch niemanden. Dann verabschiede dich von One Piece und lese/gucke es nichtmehr!
Jeder der die Folgen/Mangas nicht mehr mag ist ja nicht verpflichtet sie weiterhin zu verfolgen.


Sorry, ich weiß selbst das diese Thematik hier nicht rein gehört, aber es ärgert mich einfach so sehr. Damit ist auch alles gesagt.

Träumerin
USER - Revolutionärin
USER - Revolutionärin

Beiträge Beiträge : 1207
Kopfgeld Kopfgeld : 664662
Dabei seit Dabei seit : 18.05.11
Ort Ort : irgendwo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 686 - Die Schneefrau vom Keksezimmer   Mi 24 Okt - 17:01

   
Aha sehr interessant Vergo hat angeblich eine Tochter und CC einen Sohn, also ich weiß nicht ich jedenfalls glaube das nicht. So sonderlich begeistert hat mich das Kapitel jetzt auch nicht so wirklich, Monet sah echt gruselig aus, Zorro und Sanji waren mal wieder echt super^^
Zorro: "Nami und Robin sind da hinten, du bist eine Nervensäge" Sanji dann: " Oh., obwohl du ein Idiot bist, war das eine gute Info", fand ich so lustig Very Happy wie Monet auf die Kompliment von Sanji reagiert ohman^^
Tashigi will sich doch nicht ernsthaft mit ihr anlegen oder? Ich rechne ihr keine gute Chancen aus, wir werden ja was als nächstes kommen wird.

Ben Beckman
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 99
Kopfgeld Kopfgeld : 469582
Dabei seit Dabei seit : 28.09.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 686 - Die Schneefrau vom Keksezimmer   Mi 24 Okt - 17:17

   
War jetzt nicht so spannend das Kapitel, aber egal.

Mir kommt es irgendwie so vor, als wolle Monet mit aller Macht verhindern, dass die Kinder gerettet werden. Vielleicht wurde ihr was versprochen, wenn das Experiment beendet wird?

Ich denke nicht, dass Zorro und Tashigi sich verbünden werden. Ich glaube eher, dass sie sich wieder streiten werden usw.

Schade, dass Ruffy und Smoker nicht gezeigt wurden.


Und, wo zur Hölle bleibt Franky?!

DurbanTurban
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 137
Kopfgeld Kopfgeld : 617654
Dabei seit Dabei seit : 16.06.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 686 - Die Schneefrau vom Keksezimmer   Mi 24 Okt - 17:27

   
man könnte ja meinen, dass Zoro Monet nicht verelezt, weil er weiß das Sanji angerannt kommt - und wir wissen ja alle was passiert wenn eine (hüpsche)Frau von einem Mann in Sanjis Anwesenheit angegriffen wird.

es könnte aber auch sein, dass Zoro nicht allzugute Kontrolle über sein Rüstungshaki hat.
Tashgis reicht anscheinend aus um Monet zu schaden, das hat sie bei Law nicht geschafft.

SpiderRuffy
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 11
Kopfgeld Kopfgeld : 468883
Dabei seit Dabei seit : 22.09.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 686 - Die Schneefrau vom Keksezimmer   Mi 24 Okt - 17:57

   
Also erstmal war das Kapitel gut, aber dennoch nicht so gut wie die 2 Kapitel vorher..

Kekszimmer:
Zorro verwundert mich auch ein wenig. Wieso nimmt er in Kauf, dass Nami, Robin und Chopper in Gefahr geraten? Er könnte doch einfach kurzen Prozess mit Monet machen?
Mir scheint es, als würde er nur das Vorahnungshaki besitzen und nicht das Rüstungshaki oder wie DurbanTurban sagte, noch nicht richtig unter Kontrolle haben..
Jetzt kommt Tashigi noch hinzu, die Monet gleichmal verletzt. 2 Schwertkämpfer gg. Monet?
hmm.. scheint mur zu übertrieben, denke das Monet da noch mehr drauf hat, vllt. einen Doppelgänger aus Schnee formen oder sowas.

Kinderverfolgungstrupp:
Sanji, Zorro, Nami, Chopper und die G5 ohne Tashigi jagen nun also den Kindern nach.
Ich denke, dass die Truppe den 2 Abgesandten von Flamingo in die Arme laufen, da die 2 bestimmt durch den R-Gang kommen werden, da die restliche Insel von dem Gas ja schon umhüllt ist.

Das Franky jetzt seit etlichen Kapiteln nicht aufgetaucht ist, was Ben Beckman schon erwähnte, wundert mich ja schon..
Ist er beim Schiff, oder sucht er gerade wieder in irgendeinem Forschungszimmer nach neuen Technologien? kann ihm als Cyborg das Gas überhaupt was anhaben?

Hoffe im nächsten Kapitel sieht man wieder ein bisschen von allem.

zorro1122
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 140
Kopfgeld Kopfgeld : 586050
Dabei seit Dabei seit : 05.03.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 686 - Die Schneefrau vom Keksezimmer   Mi 24 Okt - 18:02

   
Mit anderen Worten Tschigis Haki müsste besser als Zoros sein ich lach mir ein ab.
Was ist den mit Zoro los, Gentleman geworden oder wie haha.
War schon beindruckend wie lässig er gegen Monet ranging, aber Ich denke Taschigi ist aufgetaucht um Monet zu übernehmen, da Zoro warscheinlich aus Prinzip nicht gegen eine Frau kämpfen wird.
Monet und ceasar zu vergleichen ist zu schwer, jedoch kämpft er mit viel grösserer Inteligenz.
Und bitte jetzt keine Theorien, dass Zoro viel stärker als Ruffy ist weil. Monet kein Gegner für ihn war und diese stärker als Ceasar sein muss, wegen der Bodyguardfunktion.
Zorro geht einfach mit einer grösseren Ernsthaftigkeit an die Kämpfe ran, was Ruffy noch fehlt.
2 weitere Gegner sind im Anmascrh ich denke hier wird einer für Zoro bei sein, wo er sich dran auslassen kann.
Was ist den mit Sanji los? Ist Monet etwa nicht sein Typ oder wieso get er nicht auf Zoro los:)
Und zu den die sagen bei Ruffy hätte sich im Vergleich zu den anderen nichts getan.
Was soll er den tun? Ceasar mit einem schlag weghauen oder vieleicht mit Haki wegfegen?
Habt einfach Geduld bis ein RICHTIGER Gegner für Ruffy auftaucht, wo wir denken jetzt wird es aber richtig eng für ihn, dann wird er schon auspacken, sogar viel mehr als bissher.
Bis jetzt hatte er doch keine Gegner und Ceasar war einfach link, sowas passiert nunmal das man bei solchen Tricks verliert.

Monky D. Garp
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 219
Kopfgeld Kopfgeld : 928328
Dabei seit Dabei seit : 04.10.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 686 - Die Schneefrau vom Keksezimmer   Mi 24 Okt - 18:10

   
Wieder ein interessantes Kapitel.

Ich denke nicht das Robin Haki beherrscht (noch nicht), ich schätze eher das Logia-Früchte neben Haki auch eine Schwäche gegen andere Elemente haben können. Crocodile kann sich ja auch nicht verwandeln wenn er mit Wasser in Berührung kommt, Mone's Schnee-Logia hat möglicherweise eine ähnliche Schwäche gegen Feuer und vielen Schläge (sie wird ja bei Robins Angriff anscheinend nicht verletzt, der Schnee zerfällt nur).

Mone's Reaktion auf das Lob von Sanji und der G5 ist einfach herrlich, irgendwie wars aber klar, dass Sanji sie trifft und gleich anhimmelt.
Bei dem Kampf Zorro und Tashigi gegen Mone bin ich gespannt was passiert. Ich erwarte einen spannenden Kampf, wenn alle drei Ernst machen (vor allem weil Zorro und Tashigi ja quasi nur "Zweckverbündete" sind).

nightsun
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 266
Kopfgeld Kopfgeld : 818697
Dabei seit Dabei seit : 04.07.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 686 - Die Schneefrau vom Keksezimmer   Mi 24 Okt - 18:36

   
Ihr habt recht, Franky ist weg Very Happy Aber der wird bestimmt bald wieder auftauchen Very Happy

Ich könnte mir vorstellen, dass es zwischen Zorro und Tashigi zu nem Doppelkampf gegen Mone kommt, die beiden sich aber immer anzicken und Mone letztenlich abhaun kann oder so.

Könnte mir eh vorstellen, da die Gegner ja jetzt stärker werden, dass es mehrer Kämpfe gibt die doppelt bestritten werden.

Ben Beckman
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 99
Kopfgeld Kopfgeld : 469582
Dabei seit Dabei seit : 28.09.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 686 - Die Schneefrau vom Keksezimmer   Mi 24 Okt - 18:40

   
Ich habe eine interessante Theorie zu Zorro und Tashigi.

Manche meinen ja, dass Zorros Haki nicht so ausgeprägt ist, um Monet anzugreifen. Deshalb kann er ihre Angriffe nur abwehren. Tashigi platzte herein und hatte Monet mit nur einem Schwerthieb blutig verletzt.

So nun zur Theorie:
Zorro hatte ja in seiner Kindheit eine Freundin namens Kuina. Egal wie sehr sich Zorro angestrengt hatte, hatte er nie eine Chance gegen sie. Kuina hat große Ähnlichkeiten mit Tashigi.

Da nun Zorro sieht, dass Tashigi "besser" ist als er, wird er sich an seine Kindheit erinnern usw. Er wird sehen, dass sich sein 2-jähriges Training nicht so gelohnt hatte, wie er es sich vorstellte, da Tashigi ein besseres Rüstungshaki hat, als er. Zorro wird letzendlich einsehen, dass er so keine Chance gegen Monet hat.
Meiner Meinung nach ist Zorro kein richtiges Schwertkämpfer-Talent. Er muss sich alles durch sehr intensives Training aneignen, im Gegensatz zu anderen talentierten (siehe Kindheit und sein Training)

Das Ende der Geschichte wird sein, dass Tashigi gegen Monet kämpft, und Zorro vielleicht mit der G5 weiterzieht. Oder er geht alleine und verläuft sich irgendwo. Very Happy

zorro1122
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 140
Kopfgeld Kopfgeld : 586050
Dabei seit Dabei seit : 05.03.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 686 - Die Schneefrau vom Keksezimmer   Mi 24 Okt - 19:03

   
Theorie gut durchdacht aber sehr unwarscheinlich und wie kommst du drauf das Zoro kein Talent ist???
Sogar Falkenauge war sehr überzeugt von ihm und sagte sogar das Zoro möglicherweise in der Lage ist ihn zu besiegen eines Tages.
Woher willst du den Wissen, dass andere Schwertkämpfer nicht so viel trainieren, es wird nur oft bei Zoro gezeigt um seinen extremen Willen zu verdeutlichen.
Und wen ein Training besonders viel gebracht hat, dann ist es dass von Zorro und Ruffy wie wir auf der FMI gesehen haben.
Hinzu kommt, dass Zoro nocht gesagt hatt sie sollen ihm den gegner überlassen da er ein Logia ist, denke nicht das Zoro den Satz gesagt hätte, wenn er sich nicht bewusst wäre ihn zur Not auschallten zu können.

mago
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 92
Kopfgeld Kopfgeld : 510228
Dabei seit Dabei seit : 25.06.12
Ort Ort : Deutschland

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 686 - Die Schneefrau vom Keksezimmer   Mi 24 Okt - 19:53

   
Kapitel war wieder super. Hab mich auf den Kampf zwischen Zorro und Monet lang gefreut. War leider etwas enttäuscht, dass Zorro so defensiv gekämpft hat. Bin mir ziemlich sicher, dass Zorro das Rüstungshaki beherrscht. Ohne das hätte er kaum PX-7 aufschlitzen können. Und die genaue Bestätigung liegt bei dem Gespräch zwischen Law und Ruffy: "Ceasar ist ein Logia Typ. Leute ohne Haki hätten keine Chance. Wer von deiner Crew besitzt Haki."fragte Law. "Soweit ich weiß Sanji, Ich und Zorro."
Mit Vorahnungshaki kann man schlecht nen Logia bekämpfen.

mfg mago

Diny
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2629
Kopfgeld Kopfgeld : 576343
Dabei seit Dabei seit : 13.09.11
Ort Ort :

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 686 - Die Schneefrau vom Keksezimmer   Mi 24 Okt - 20:43

   
Dieses Kapitel war weder sehr spannend noch langweilig...

Es wurden zwar wieder ein Paar Fragen gelüftet aber ausser das Duell zwischen Zorro und Monet ist alles ales andere mit der fortführenden Story zu tun ^.^

Monet schein also doch mehr darauf zu haben als man am Anfangs gedacht haben Bin mal sehr gespannt, wie der Kampf zwischen ihnen ausgeht, da jetzzt anscheinend auch Tashigi mitmischt.

Ich frag mich jetzt, wo Franky abgeblieben ist :/
Na ja, das wird sowieso in den nächsten Kapitel gelüftet...

Das wars wieder von mir o;

Ciao, Livi

PS: Wow, das wohl kürzeste Statemanet, dass ich hier geschrieben habe xD

Onenami25
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 910
Kopfgeld Kopfgeld : 525109
Dabei seit Dabei seit : 25.05.12
Ort Ort : Hier und dort

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 686 - Die Schneefrau vom Keksezimmer   Mi 24 Okt - 20:54

   
Ein ganz passables neues Kapitel, es war aber nicht gerade das gelbe vom Ei.
Man las einfach schnell drüber und war überrascht, dass es schon zu Ende war. Aber was soll's. Nicht jedes Kapitel kann immer spannend sein^^

Natürlich werden auch hier wieder Fragen aufgerollt. Langsam habe ich keinen Überblick mehr xD

Wieso Zorro Monet nicht angreift ist mir ein Rätsel. Ich denke aber, dass er einen guten Grund hat und nicht das er zu schwach für sie ist etc.
Vielleicht kann er ja auch nur zu 2. gegen sie gewinnen, weswegen Tashigi dazukommt. Es ist eher unwahrscheinlich aber andere Dinge wären jetzt doch zu unrealistisch.
Tashigi hat jetzt bestimmt auch ein ausgeprägtes Haki. Vielleicht ist sie im Kampf gegen eine Frau sogar sehr hilfreich....wer weiß :'D

Wie der Rest jetzt die Kinder zur Vernunft bringt kann ich mir auch nicht vorstellen. Für mich zieht sich das einfach so in die Länge. Ich denke jeder hier weis das sie sie irgendwann einholen, etwas verrücktes/wunderbares passiert, sie zur Vernunft kommen und alles wieder Friede, Freude, Eierkuchen ist. Das soll jetzt aber nicht heißen, dass mich das stört. Ganz im Gegenteil. So war OP schon immer und das ist doch schon irgendwie belustigend :'D^^

Das CC in Wirklichkeit keinen Sohn hat ist ja sonnenklar. Bei Vergo bin ich mir aber nicht so sicher. Es kann ja sein das es sie in irgendeiner Art gibt. Vielleicht ist sie auch wirklich nicht vorhanden. Genaueres kann selbst ich noch nicht dazu sagen.

Ich freue mich schon auf das nächste Kapitel. Ich will wieder Ruffy und Momonosuke sehen xD

MfG Onenami25

Murek
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 413
Kopfgeld Kopfgeld : 889319
Dabei seit Dabei seit : 28.12.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 686 - Die Schneefrau vom Keksezimmer   Mi 24 Okt - 21:27

   
Für mich war das eher ein nicht so dolles Kapitel.
Komisch ist das Zoro nicht gegen Monet gekämpft hat, ich glaube aber nicht das das mit seine Haki zutun hat oder das Monet eine Frau ist dafür wird es bestimmt einen anderen passablen Grund geben den wir bestimmt auch noch mitbekommen werden. Ich könnte mir noch vorstellen das Zoro jetzt mal defensiver dargestellt wird und nicht so wie immer angriffslustig, ich glabe auch das Tashigi den offensiven Part übernimmt also Monet schaden zufügt und Zoro wird teilweise Monet Angriffe blocken und teilweise Tashigi vor Monet beschützen.

Onenami 25 ich glaube das wenn die SHB die Kinder einfängt, das Chopper schon ein Gegenmittel hat bzw. er gibt ihnen eine kleinere Dosis von den Drogen damit die Kinder runterkommen.

Am besten hat mir gefallen das die Marine auf Sanji Anweisung, Zoro blöde Gesichter gemacht haben.

Was mir noch aufgefallen ist das diese Woche keine Zeitangabe zur Gasexpansion angegeben wurde.


Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1379007
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 686 - Die Schneefrau vom Keksezimmer   Mi 24 Okt - 21:40

   
Diesmal ein mittelmäßiges Kapitel, war aber auch ganz in Ordnung.

Monet vs. Zorro und Nami:

Ihre Teufelsfrucht ist auch sehr vielseitig und zudem Logia. Ihr Aussehen versteh ich immer noch nicht ganz, in der Vergangenheit, als sie den Kindern Bonbons geben wollte, war sie normal und jetzt dauerhaft in Harpyen-Gestalt.
Ihr Schneeschwert ist auch ganz nützlich, aber gibt schon paar Ähnlichkeiten mit Kuzans TF.

Zorro wehrt ihre Attacken nur ab, keine Ahnung warum. Aber er könnte sie ohne Probleme besiegen, aber so was von. In so einem Fall spielt das Haki, vor alllem das Rüstungshaki ne große Rolle.

Nami konnte sie leicht verbrennen, das einzige, was gegen so nen Logia-Nutzer hilft^^ Akainu oder Ace vs Monet wärn cooler Kampf Very Happy


Außerdem sollte es klar sein, dass Tashigi ein sehr schwaches Rüstungshaki besitzt, da ist Zorro tausend mal besser, weil hier jemand irgend einen Vergleich mit Kuina genannt hat. Trotzdem könnte es gegen Monet noch reichen, aber ich bezweifle es trotzdem. Zorro is ja auch noch da, aber der Kampf wär viel zu langweilig, wenn Zorro Monet mit einem Schlag besiegt.

Und der Moment als Sanji mit den Marinesoldaten Zorro verarscht hat, war diesmal schon sehr witzig^^

EINGESCHRÄNKT
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 25
Kopfgeld Kopfgeld : 532915
Dabei seit Dabei seit : 16.03.12
Ort Ort : Windmühlendorf

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 686 - Die Schneefrau vom Keksezimmer   Mi 24 Okt - 21:51

   
Ich fand das Kapitel in Ordnung.
Für mich ist am Wichtigsten, dass das Gas langamer einströmt da die G5 das Tor zugenagelt hat und CC oder sonstwer nicht es mehr per Knopfdruck einreissen kann.

Hoffe das Nächste was passiert ist, das Law das SAD zerstört damit mal was geschieht und alle zur nächsten Insel oder mind. aufs Schiff müssen.

Nicht dass das Kapitel langweilig wäre. Denke nur wir sollten langsam erfahren was der Grund für die 2h Angabe von Law soll.

Edit Kanzaki Urumi: Bitte achte mehr auf deine Rechtschreibung.

TDPhoenix
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 85
Kopfgeld Kopfgeld : 480285
Dabei seit Dabei seit : 16.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 686 - Die Schneefrau vom Keksezimmer   Mi 24 Okt - 21:55

   
Es gab die letzten paar Wochen zwar bessere Kapitel, aber dennoch war es ein gutes.

Zorro gegen Monet:
Monet ist meiner Meinung nach ein seht interessanter Charakter, durch ihre Teufelsfrucht und ihr Aussehen, wirkt sie auf mich irgendwie mystisch.
Einige glauben ja daran, dass sie eigentlich keine böse Absichten hat, sonder erpresst wird.
(CC oder Flamingo). Wenn man auf diese Theorie aufbaut, könnte es folgender Maßen aussehen:
Durch Zorros Vorahnungshaki könnte er spüren, dass Monet keine schlechten Absichten hat und möchte sie deshalb nicht verletzen. Darum ist er eher Defensive. Nami hat kein Haki und weiß somit nicht, dass Monet keine schlechten Absichten hat, also greift sie Monet an.
Ist jetzt zwar relativ weit hergeholt, aber meiner Meinung recht Plausibel.

Hoffe nächste Woche mal wieder etwas von Ruffy, Momo und vorallem etwas von Franky zu sehen. Franky geht bestimmt in der Giftwolke spazieren^^Als Cyborg mach ihm das bestimmt nichts aus, oder?

lg
Phoenix



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 686 - Die Schneefrau vom Keksezimmer

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden