Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Kanzaki Urumi
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 360
Kopfgeld Kopfgeld : 551242
Dabei seit Dabei seit : 28.04.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: One Piece Kapitel 688 - Mocha   Mi 7 Nov - 13:02

   
Mocha

Cover:
Caribou wird Opfer einer "göttlichen Bestrafung": Sein Schiff wurde im Sturm zerstört und nun muss er sich in einem kleinen Boot vor den Wellen in Sicherheit bringen.

Zum Kapitel:
Wir sehen im Keksezimmer, wie Tashigi und Zoro vor dem Gas flüchten. Zoro trägt Tashigi, da diese leicht benommen war. Sie erkennt in einem von Zoros Schwertern das Schwert "Shuusui", was Zoro mit einem "fass es nicht an, du Schwerter-Verrückte" entgegnet.

Gebäude B, dritter Stock im hinteren Korridor:
Mocha rennt weiterhin von den Kindern davon; Nami versucht sie mit "Milky Wall" aufzuhalten. Diese wird jedoch von den Kindern relativ schnell zerstört, während Nico Robin und Chopper einem Kind ein Sedierungsmittel verabreichen. Mocha hat nun keinen Platz mehr, um irgendwohin zu rennen und wird von 2 Kindern attackiert, die das Bonbon natürlich für sich beanspruchen. Aus Verzweiflung isst Mocha sämtliche Süssigkeiten auf und schluckt diese auch noch hinunter.
In einem Rückblick erfahren wir, dass Chopper Mocha über die Drogen und Ceasars Plänen aufgeklärt hat. Die Droge ist ein Gift und macht süchtig, weshalb sie vielleicht niemals erwachsen werden und vorher sterben.
In der Gegenwart kollabiert Mocha und spuckt Blut. Chopper möchte ihr helfen, jedoch sagt Robin, dass er zuerst den Kindern das Sedierungsmittel verabreichen soll, da diese im Schockzustand verharren. In diesem Moment erscheint Sanji mit der G-5, die einige Kinder zu Boden bringen können. Ausserdem erhält Chopper Unterstützung vom medizinischen Dienst der G-5, so dass er sich um Mocha kümmern kann. Diese soll zum Untersuchungsraum gebracht werden. Chopper macht sich Vorwürfe, da er Mocha um Hilfe bat.

Gebäude C, erster Stock:
Luffy springt mit dem Drachen aus der Sandbox, erledigt einige Handlanger von CC und ist, nachdem er sich über den Aufenthaltsort von ihm erkundigt hat, auf dem Weg zum Selbigen.

Und mit diesem Bild endet das Kapitel, auf den Kampf müssen wir 2 Wochen warten.

Sakuura
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

Beiträge Beiträge : 2137
Kopfgeld Kopfgeld : 1004364
Dabei seit Dabei seit : 12.07.12
Ort Ort : irgendwo zwischen einer Menge One Piece Figuren :o

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 688 - Mocha   Mi 7 Nov - 13:28

   
Hm .. Das Kapitel war jetzt nicht sooo spannend, aber auch nicht schlecht ^^ Zorro und Tashigi wirken fast niedlich zusammen, oder Very Happy

Ich finde es interessant zu sehen, wie gut hier Marine und Piraten zusammen arbeiten und das, wo die G5 doch als gemein gilt. Bin mal gespannt, was da in der Zukunft noch passiert =)
Die arme Mocha.. muss die kleine aber verzweifelt gewesen sein. Obwohl sie um die Gefährlichkeit der Süßigkeiten weis, isst sie sie lieber selbst, als sie den anderen zu geben.
Sehr traurige Szenen. Ich denke aber, Chopper wird sie retten ^^

Ui.. auch wenn es erst in 2 Wochen weiter geht... Ich glaube jetzt wird es spannend *-*
Ruffy ist erneut auf dem Weg zu Fratzenmeister CC. Alle guten Dinge sind ja bekanntlich drei.
Aber was ist mit Momo =O Der ist wohl nach seinen Ausbruch erschöpft zusammen gebrochen, habe ich den Eindruck. Vielleicht wird Momo ja eine Hilfe für Ruffy im Kampf gegen CC sein.

Schade, dass man wieder keine Bilder von Vergo, Smoker und Law sah :I

mfg. Sakuu

Whitebeard01
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

Beiträge Beiträge : 1273
Kopfgeld Kopfgeld : 1348538
Dabei seit Dabei seit : 23.10.12
Ort Ort : Die neue Welt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 688 - Mocha   Mi 7 Nov - 13:31

   
Gerade gelesen und es war ein gutes Kapitel. Ich fand das so lustig wie Zorro Tashigi auf den Rücken trägt und wie Zorro sich dann aufregt als Tashigi sein Schwert Shuusui anfasst. Gut das Ruffy am Schluss aufgetaucht ist dann wird er im nächsten Kapitel mehr zusehen sein. Das die Süßigkeiten die Mocha saß alle von Crown gefährlich sind weil sie sehr viel Blut spuckte war ja klar. Crown will den Kinder nicht gutes sondern nur böses. Bis in zwei Wochen

onepiece3D2Y
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 173
Kopfgeld Kopfgeld : 577152
Dabei seit Dabei seit : 28.10.11
Ort Ort : Ξαѕтьζцє

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 688 - Mocha   Mi 7 Nov - 14:33

   
War ein netter Kapitel finde es auch cool wie Ruffy mit dem Drachen auf seiner schulter raus kommt Smile
Zorro ist echt Witzig lache bei fast alles was Zorro sagt Very Happy
Und Sanji mit der Marine im Schlepptau und kommandiert sie auch noch rum xD
naja Mocha wirds schon überleben ^^

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1379007
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 688 - Mocha   Mi 7 Nov - 14:34

   
Das Kapitel war mir persönlich sehr langweilig, aber solch ein Kapitel musste ja mal kommen. In zwei Wochen kommt das nächste Kapitel und dann gehts mal mit Ruffy und vielleicht Law und Vergo weiter, hoffe ich...

Kam eigentlich nix besonderes vor, womit man irgendwelche Theorien aufstellen könnte, bis auf eine kleine Aussage von einem Kind. Eins sagte, dass wenn sie Erwachsene sind (mit 20 Jahren) werden sie auf dem Meer segeln und nach der goldenen Insel suchen oder sonst so was in der Art.
Goldene Insel hört sich schon mal interessant an, die liegt wahrscheinlich irgendwo in der Neuen Welt, vielleicht Unicon oder meinen die Sky Island, weiß nicht mehr genau, wie diese Erdinsel mit der goldenen Stadt auf Sky Island heißt.

Jetzt dauert es nicht mehr lang, bis alle aufeinandertreffen, das einzige was offen bleibt ist Smoker vs. Vergo.

q9
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 26
Kopfgeld Kopfgeld : 475433
Dabei seit Dabei seit : 17.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 688 - Mocha   Mi 7 Nov - 14:55

   
688 war recht gut.
Die Szene mit Mocha finde ich sehr traurig aber gut dargestellt.
Damit sollte das mit den kindern erstmal geklärt sein. (hoffentlich)
Zum Ende hin sieht man leider ruffy wieder...
Einfach peinlich. Was will er nun tun? Zum 3. mal versagen?, ich gönne es ihm, und vorallem wundern würde es mich auch nicht mehr, seit er anscheinend in den letzten 2 Jahren mal zu oft auf den Kopf gefallen ist.
Oda soll ihn doch BITTE nicht so selbstsicher zeichnen.

TDPhoenix
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 85
Kopfgeld Kopfgeld : 480285
Dabei seit Dabei seit : 16.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 688 - Mocha   Mi 7 Nov - 15:15

   
Fand das Kapitel recht gut, besonderns die Szene mit Mocha.
Zorro wird irgendwie immer lustiger^^
Jetzt wieder zwei Wochen warten, was solls.

Zitat :
Zum Ende hin sieht man leider ruffy wieder...
Einfach peinlich. Was will er nun tun? Zum 3. mal versagen?, ich gönne es ihm, und vorallem wundern würde es mich auch nicht mehr, seit er anscheinend in den letzten 2 Jahren mal zu oft auf den Kopf gefallen ist.
Oda soll ihn doch BITTE nicht so selbstsicher zeichnen.

Ich verstehe dich erhlich gesagt nicht so ganz. Ruffy hatte schon immer schwierigkeiten mit seinen Gegnern: Crocodile, Enel, Water 7 (wurde er weggeschleudert), Impel Down...
Und mit Hody haben alle bemängelt das Ruffy ihn so schnell platt gemacht hat.
Und eigentlich hatte Ruffy erst einmal gegen CC verloren, beim zweiten Mal hat Monet dazwieschen gefunkt.
Und selbstsicher, so war er auch schon immer.

Träumerin
USER - Revolutionärin
USER - Revolutionärin

Beiträge Beiträge : 1207
Kopfgeld Kopfgeld : 664662
Dabei seit Dabei seit : 18.05.11
Ort Ort : irgendwo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 688 - Mocha   Mi 7 Nov - 15:22

   
Also ich fand das Kapitel jetzt nicht so toll, es fast nur um Mocha, die mir ja auch leid getan hat, aber ich wollte doch Law mal wieder sehen. Zorro und Tashigi wie putzig, sie hat ja gesagt er ist Schwertverrückt, das fand ich lustig, noch 10 min bis alles voller Gas ist, hört sich erstmal wenig an, aber da kann noch viel passieren. Das Kapitelende nunja Ruffy mit Momo auf der Schulter sah ja irgendwie schon cool aus, so ein bisschen jedenfalls. Das Wort Drache auf englisch, ach man ich sollte wohl eine Zeit lang nicht mehr auf englisch lesen, dann werde ich nicht ständig an Dragon erinnert^^

Noch was zu Ruffy, ich würde es lw finden wenn er seine Gegner so schnell platt machen würde, mir persönlich würde die Spannung fehlen, Ruffy ist nun mal ein Kopf-gegen-die-Wand-Tpy mich stört das kaum, ich finde so wie er ist völlig in Ordnung wenn er sich zu sehr verändern würde dann wäre Ruffy nicht mehr Ruffy Ruffy

oktoberfestbua
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 21
Kopfgeld Kopfgeld : 467335
Dabei seit Dabei seit : 21.09.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 688 - Mocha   Mi 7 Nov - 15:25

   
Na es war doch nun ein aufschlussreiches Kapitel, da die ganze Geschichte mit chopper aufgeklärt wird.

Als Mocha die Süssigkeiten gegessen hat, ist mir sofort Slime eingefallen, nur dass jener eine viel größere Packung erputzt hat. Gibt wohl da einen zusammenhang...

Ich finde, man sollte nun nicht rumdiskutieren, im Bezug auf Ruffy.. Er hat nun 2 mal nicht gewinnen können gegen CC, aber das heisst doch nun gar nichts?!?!

Er hat zuvor aus irgendwelchen Gründen, die kaum bedeutung haben, gegen ihn gekämpft und das auch recht lieblos.Nun hat er ja ein Ziel, nämlich den Bösewicht wegen seiner Taten an den Kindern zu bestrafen. Da ist eine ganz andere Motivation nun dahinter.


Zorro+ Taschigi ist einfach top Smile

Enelrockt
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 3
Kopfgeld Kopfgeld : 448500
Dabei seit Dabei seit : 07.11.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 688 - Mocha   Mi 7 Nov - 15:34

   
Ich hätte mich 100 mal mehr über Kampf zwischen Law, Smoki und Vergo gefreut, die Kinder Story nervt find ich langsam wirklich... Mich interessieren die Fähigkeiten von Vergo, und Ruffy soll Caeser ma vermöbeln Very Happy

jackenzwiebel
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 237
Kopfgeld Kopfgeld : 766949
Dabei seit Dabei seit : 30.03.10
Ort Ort : Windmühlendorf

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 688 - Mocha   Mi 7 Nov - 16:36

   
@ träumerin

Zoro hat zu tashigi gesagt das sie schwertverrückt ist Smile du hast da was falsch verstanden denke ich Smile er hat ja gesagt sie soll es nicht anfassen und einfach die klappe halten du schwert verrückte Smile

ich hoffe mal das es im nächsten kapitel zur sache geht eig könnten die kinder nochmal drankommen aber ich denke die werden erst später nach den kämpfen wieder gezeigt ich denke vergo smoker und law werden gezeigt und ruffy vll

Nightwulf
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1010
Kopfgeld Kopfgeld : 1668424
Dabei seit Dabei seit : 23.11.10
Ort Ort : Sky Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 688 - Mocha   Mi 7 Nov - 16:49

   
Naja, solche Kapitel müssen einfach sein. So entsteht ja erst der Bezug zu verschiedenen Charakteren und ohne solche Kapitel wär CC ja auch kein Bösewicht. Finde es prima das Zorro und Tahsigi noch ein paar Augenblicke geschenkt werden. Jetzt kommt Tashigi wieder so süß rüber wie in Logue Town. Und Zorro zeigt damit mal wieder seine weiche Seite monkey 7

Die Story mit Mocha war zwar interessant, hat aber 80% des Kapitels eingenommen, hier hätten ein paar Nebenstränge gut gepasst. Sanji und die G5 sind einfach nur lustig, vor allem wie Sanji kommandiert und die kleinen G5-Leutchen die riesigen Kinder umwerfen.

Ruffy ist noch immer auf CC pissed und macht sich auf den Weg. Der kleine Momo ist wohl aus Erschöpfung eingeschlafen, eine niedliche Szene.

Schade das wir nun 2 Wochen warten müssen, aber das warten lohnt sich ja :-)

Saifadin
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 70
Kopfgeld Kopfgeld : 595538
Dabei seit Dabei seit : 28.07.11
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen http://1001-mosaik.de

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 688 - Mocha   Mi 7 Nov - 16:59

   
1. Ganz nettes Kapitel, passiert in einer Arc aber mal! Wink Und ich glaube auf Grundlage dieser Arc wird sich die Geschichte langsam ihrem Ende neigen. (Bei Oda heisst das noch 500 Kapitel x) )

2. Der Post von q9 ist der verwirrendste für mich bisher... Ruffy zu selbstsicher? Wie soll er sonst aussehen? Verängstigt und eingeschüchtert? Ruffy wird CC platt machen und zwar in einem flotten Kampf! Da bin ich mir sicher und da ich mir die Chapter seit dem Krieg noch einmal durchgelesen habe, wundere ich mich immer wieder, dass noch bezweifelt wird, wie stark Ruffy ist... Unverständlich... Ein Mangaka stellt für seine Charaktere ein bestimmtes Profil an mit der Zeit. Und von Ruffy war es schon immer der voreilige, aber unschlagbare, kleine Pirat! Diese Rolle muss er ausfüllen.
Stellt euch vor Ruffy wird ernst und wird "weise", das würde ja keinen Spaß mehr machen und auch keine Action hervorbringen!

3. Diese Kindergeschichten wird noch eine Rolle spielen, da bin ich mir sicher, es ist immerhin immer so gewesen, dass wenn eine Geschichte lang genug erwähnt wird, dass sie eine große Rolle am Ende gespielt hat.

4. Zorro und Tashigi sehen wie ein süßes Pärchen aus! Wink

5. Sanji hat es ja, wie bei Duvals Männern, geschafft die G5 unter sein Kommando zu bringen. xD Weiter so!

Ben Beckman
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 99
Kopfgeld Kopfgeld : 469582
Dabei seit Dabei seit : 28.09.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 688 - Mocha   Mi 7 Nov - 17:06

   
Eigentlich ein gutes Kapitel.


Mocha war ein sehr gutes Beispiel für die Freundschaft zwischen den Kindern. Sie riskiert ihr eigenes Leben, um das von ihren Freunden zu retten. Da sieht man mal wieder, wie viel Wert Oda auf Freundschaft legt.

Auftritt von Sanji und G5

Zuerst hatte ich den Eindruck, dass deren Auftritt alles vermasseln würde, da sie die Kinder noch aggressiver machen. Dem war aber zum Glück nicht so. Smile
Die G5 ist schon ein gruseliger Haufen, vorallem die Ärzte Very Happy
Hoffen wir mal, dass Chopper Mocha helfen kann, damit ihr Traum auch in Erfüllung gehen kann.


Ruffys Auftritt

So, Ruffy scheint ernst zu machen! Momo sieht ziemlich erschöpft aus, nachdem er "ausgerastet" ist.


Theorien zum nächsten Kapitel

- Die restlichen SH werden Richtung Raum R gehen, also zu dem Raum, in dem sich CC befindet. Ich denke dort werden sich Flamingos Leute Ruffy in den Weg stellen, worauf die restlichen SH eintreffen, und sich Flamingos Leute vorknüpfen. So kann Ruffy weiter vordringen, um gegen CC zu kämpfen
- Die G5 wird sich entweder weiter um die Kinder kümmern oder Smoker aufsuchen
- Der Kampf Vergo vs. Smoker wird weitergehen

nightsun
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 266
Kopfgeld Kopfgeld : 818697
Dabei seit Dabei seit : 04.07.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 688 - Mocha   Mi 7 Nov - 17:38

   
Kein super gutes Kapitel aber trotzdem lesenswert. Hier wurde das Augenmerk sichtlich auf die emotionale Tiefe von Chopper und Mocha gerichtet. Das ist immer wichtig, damit sich der Leser einfach noch nen Tick mehr in die Figuren reinfühlt. Gehört ja bei One Piece ,und anderen Mangas, Filmen oder sonst was, zum Standard. Ist auch sehr wichtig. Mir hat das auch wirklich gut gefallen wie die Emotion von Chopper gezeigt wurde. Auch wenn Chopper selbst ja öftes mal ein bisschen schwächlich dargstellt wird (emotional gesehen) hilft das durchaus um sich in die Thematik einzubinden (ebenfalls emotional gesehen).

Ich denke es wird noch eine ganze Weile dauern bis dieser Berg an Themenkomplexen abgearbeitet ist (denke das könnte sich möglicherweise auch noch auf ein nächstes Arc - Dressrosa?- ziehen). Immerhin wird uns sicherlich noch der Backround von Law,Vergo und Flamingo erklärt/gezeigt. Dazu kommen noch das Auftauchen von Buffalo und Baby 5 oder Momonosuke, der sicherlich noch genauer beleuchtet wird bzw. Profil bekommt. Also noch viiiiieeeel zu lesen Wink

Könnte mir durchaus vorstellen, dass es in zwei Wochen wieder um Ruffy und Smokers Kampf gegen Vergo geht. Vielleicht gibts aber auch mal wieder was von Caeser zu sehen. Freuen tu ich mich so oder so Smile

Bis dahin Smile

Murek
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 413
Kopfgeld Kopfgeld : 889319
Dabei seit Dabei seit : 28.12.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 688 - Mocha   Mi 7 Nov - 19:08

   
Ich fand das Kapitel auch nicht so gut.
Die Szene mit Zoro und Tashigi gefällt mir ganz gut und besonders wo Zoro zu ihr sagt du Schwertverrückte lass die Finger weg von meinem Shuushi.
Sanji beweißt echte Fürhungsqualitäten.
Die Szene mit Mocha fand ich echt traurig, mein erster Gedanke war sie wird sterben da Chopper so ein trauriges Gesicht gemacht hat so wie bei Doc Bader, aber nachdem ich hier im Forum einpaar mal den Namen Law gelesen habe wollte ich jetzt mal ne Theorie aufstellen das Law Chopper hilft indem er Mocha die Süssigkeiten durch seine Teufelsfrucht rausnimmt.

Ich glaube im nächsten Kapitel werden wir wieder was von Smoker, Law und Vergo sehen eventuel noch Ruffy mit Momo und CC.
Ich hoffe das wir jetzt endlich mal wieder was von Franky hören und wo sind Kinemon und Brook? Noch eine Frage andere Frage zu Robin kann sie sich jetzt auch schon klonen?

Hitboy
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 381
Kopfgeld Kopfgeld : 698362
Dabei seit Dabei seit : 17.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 688 - Mocha   Mi 7 Nov - 19:50

   
@hitboy schrieb:
Zoro kam einfach mal wieder episch rüber, den Kampf hat er voll unter Kontrolle. Wen juckts, dass der Waschbär gefressen wird? Tashigi ist einfach nur ein nerdy Fangirl von ihm, warum trägt sie eigentlich keine Brille?

Mal im ernst: Zoro die Hakifähigkeiten abzusprechen ist fehl am Platz, mMn hat er, wie von anderen auch schon behauptet, alle 3 Arten. Er wollte nur abwarten, bis er ungestört kämpfen kann und alle weitergezogen sind. Wahrscheinlich wird er Tashigi den Arsch retten, weil sie unachtsam ist und Monet besiegen. Da nach wird er sie (verwundet) auf Händen zur G5 tragen und sie wird sich hoffnungslos in ihn verlieben. (Ruffy - Hancock)
Das wird so schön! jupi

100%ige Vorhersage! Wer hat mich nochmal als Zorofanboy geschumpfen? Und wer Zoro nicht mag, mag OP nicht.

Diny
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2629
Kopfgeld Kopfgeld : 576343
Dabei seit Dabei seit : 13.09.11
Ort Ort :

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 688 - Mocha   Mi 7 Nov - 20:41

   
2 Wochen warten... Das ist von Oda-sama immer so fies, immer wenns dann wieder spannender wird und nur so von Aktion schreit, bei dem nächsten Kapitel xD

Wie auch immer...
Dieses Mal gings um die Droge und um die Kinder. Am Anfgang bissen sich die SHB richtig ins Granit, damit die Kinder wieder bei Vernunft kommen. Da tut mir das Mädchen Mocha Leid, immer hin ist sie bis jetzt die Einzigste, die wieder klar denken kann und bis zum Schluss, ihre Freunde retten will.
Immer hin haben sie ein Versprechen gegeben, dass sie sich wenn sie erwachsen sind wieder treffen wollen.

Man sieht ja, was sie für ein Opfer gebracht hat. Kaum auszumalen, wie viele Bon Bons sie geschluckt hat, wenn man die Anzahl der Kinder zählt oO
Hoffentlich war ihr Opfer nicht umsonst, obwohl die anderen Kinder ein bisschen den Verstand eingesetzt haben als Mocha zusammengekauert auf dem Boden lag und Blut spuckt...
Chopper muss sich da echt ranhalten, vielleicht kann er sie noch retten :/

Und die Zeit wird ja auch immer knapper. Der Countdown naht!

Bei ruffy ist das Giftgas noch nicht hervorgedrungen, auch wenns jetzt Nebensache ist, er wird da auch noch schwierigkeiten bekommen, auszuschließen ist das leider nicht o:

Mal sehen, wie es eigentlich mit den komischen zwei Personen vorangeht. Mit dieser "Baby 5" und "Buffalo". Die werden ja auch bald auf tauchen...

soweit hab ich jetzt mein Statemant... kann sein, dass mir noch was einfällt, ist aber unwahrscheinlich ^^

Ciao, Livia

Ruffy-kun
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 176
Kopfgeld Kopfgeld : 484744
Dabei seit Dabei seit : 24.09.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 688 - Mocha   Mi 7 Nov - 22:31

   
Ich fand das Kapitel irgendwie eher langweilig, da mich das ganze Zeug mit den Kindern eh nicht so interessiert. Die werden am Ende gerettet und dann ist gut. Und die Rückblende wo Chopper mit dem Mädchen geredet hat war viel zu lang, da hätten sie ruhig einiges weglassen können und dafür am Ende mehr mit Ruffy machen sollen.
Aber was mir gefallen hat war, das Zorro mal wieder ein wenig mitfühlend war und Tashigi geholfen hat Very Happy

Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 3997
Kopfgeld Kopfgeld : 2261042
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 688 - Mocha   Mi 7 Nov - 22:38

   
@Saifadin schrieb:
2. Der Post von q9 ist der verwirrendste für mich bisher... Ruffy zu selbstsicher? Wie soll er sonst aussehen? Verängstigt und eingeschüchtert? Ruffy wird CC platt machen und zwar in einem flotten Kampf! Da bin ich mir sicher und da ich mir die Chapter seit dem Krieg noch einmal durchgelesen habe, wundere ich mich immer wieder, dass noch bezweifelt wird, wie stark Ruffy ist... Unverständlich... Ein Mangaka stellt für seine Charaktere ein bestimmtes Profil an mit der Zeit. Und von Ruffy war es schon immer der voreilige, aber unschlagbare, kleine Pirat! Diese Rolle muss er ausfüllen.
Stellt euch vor Ruffy wird ernst und wird "weise", das würde ja keinen Spaß mehr machen und auch keine Action hervorbringen
Ich gehe mal davon aus, dass es ihm langsam ankotzt dass Ruffy immer so selbstsicher ist, auch wenn er gegen seine Feinde bereits verloren hat. War bei Lucci auch der Fall, bei Crocodile ebenso. Dabei sollte eigentlich ihm langsam klar werden, dass er die Dinge auch ernst nehmen muss. Dass er mal überlegter vorgeht, war eigentlich zu hoffen. Immerhin hat er einen Bruder verloren, wodurch der nurnoch seine Freunde hat. Und sie sind nun in der neuen Welt. Er hat gegen CC verloren und gegen Monet gewissermaßen auch, demnach sollte eigentlich vorsichtiger sein. Körperlich ist er CC zwar locker gewachsen, doch unser Gasmann ist nicht dumm und hat ihn ja bereits besiegt.

Enelrockt
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 3
Kopfgeld Kopfgeld : 448500
Dabei seit Dabei seit : 07.11.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 688 - Mocha   Mi 7 Nov - 23:03

   
@Ruffy-kun
Du sprichst mir aus der Seele !

Weiß irgendjemand was mit Laws Manschaft passiert ist ?
Ich mach mir Sorgen um Smoker und Law, Vergo wurde grade erst eingeführt und scheint sehr stark zu sein lässt Oda ihn echt schon sterben ??

Aya93
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 63
Kopfgeld Kopfgeld : 458532
Dabei seit Dabei seit : 30.10.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 688 - Mocha   Mi 7 Nov - 23:10

   
das Kapitel fand ich ganz ok. Ich liebe Zoros art einfach, und ich finde auch das Zoro und Tashigi so süß zusammen sind.

Die sache mit Mocha ist iergendwie traurig und der kleine süße Chopper ist wie immer sehr emotional, aber das ist einfach nur süß an dem Chopper

Chopper wird mocha aber ganz sicher retten können da bin ich mir ziehmlich sicher,und endlich hat man mal wieder etwas von Ruffy gesehen zwar nur sehr wenig, aber dafür weiß man das es wieder sehr spannend zugehen wird und man jetzt auch wieder die anderen SH sehen wird.

Hoffe ich zumindestens! schoki

Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 3997
Kopfgeld Kopfgeld : 2261042
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 688 - Mocha   Mi 7 Nov - 23:15

   
Die Strohhüte erwähnte die Bande, als das Bündnis erklärt wurde. Ob das bedeutet, dass es ihnen gut geht, will nichts heißen. Jedoch haben die ehmaligen Banden der Samurai nichts in deren Nähe zusuchen. Zwar gibt es zwei Schatten in der Eishalle, die an Bepo und Jeanbart erinneren, aber genaues wissen wir ja nicht.
Ich vermute, dass die Bande unterwasser mit ihrem U-Boot auf Laws Befehle warten. Sollte die Insel sich noch weiter mit dem Gas füllen, könnten die Strohhüte und co ja mithife ihres U-Boot entkommen. Selbst die G-5 würde bestimmt reinpassen, nur bei Brownbeard wäre es problematisch. Apropo Brownbeard, wo ist er?

Warum sollte Vergo bitte schön sterben? Nenne mir mal einen Grund, warum das so sein soll.

Noctis
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 414
Kopfgeld Kopfgeld : 1028723
Dabei seit Dabei seit : 16.04.10
Ort Ort : Unbekannt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 688 - Mocha   Mi 7 Nov - 23:25

   
Also ich fand diesen Chapter sowas von unnötig!!
90% war nur eine Rückblende die wir alle kannten und der rest konnte man sich eigentlich sparen. Da hatte Oda wohl keine lust gehabt zu zeichnen. -.-*

Das Ruffy da rauskommt war ja klar und das Sanji, Nami & co. einholt. Oda hätte viel mehr in den Chapter reinstecken können auser diesen lächerlichen mist...

Welche Schatten? :O
Kannst mir sagen welchen Chapter und seite. Smile

Naja ich glaube Vergo verliert gegen Smoker und Law, da die beide hervoragende Kämpfer sind und er es mit beiden einfach nicht aufnehmen kann. Also Game Over für Vergo und Ceasr.

Für mich zieht sich der Arc einfach in die länge und will endlich den Richtigen Gegner wissen, denn Ceasr kann man einfach nicht als Gegner sehen...

Ghostshield
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 26
Kopfgeld Kopfgeld : 470570
Dabei seit Dabei seit : 12.09.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 688 - Mocha   Mi 7 Nov - 23:31

   
Auf Der ersten Seite sieht man die beiden Schatten, Glaube eher das sind Doflamingos Leute.
Und ich muss dne meisten zustimmen, 90% des Mangas waren nur die Kinder im Bild.
Irgendwie hat es genervt, da ich eigentlich Smoker/Vergo erwartet hab in den Kap.



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 688 - Mocha

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden