Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Zortan
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 94
Kopfgeld Kopfgeld : 430693
Dabei seit Dabei seit : 21.08.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Marco vs Enel    Sa 24 Aug - 22:22

   
Marcos Fähigkeiten:
Phönix Frucht dadurch kann er Fliegen und hat Regenerative Fähigkeiten die allerdings begrenzt sind
Er hat gutes Rüstungs und Vorahnungshaki
Er hat starke Tritt Techniken
Er ist sehr zäh und hat durch seine Zoan Frucht eine erhöhte Körperkraft


Enels Fähigkeiten:
Blitz Frucht kann dadurch blitze kontrollieren und sich auch in einen verwandeln
Er kann sich mit Blitzgeschwindigkeit bewegen
Er hat seinen Goldstab dabei den er durch seine Kraft beliebig verformen kann
Er kann sich selbst reanimieren.
Er hat ein starkes Vorahnungshaki dass er mit seiner TK kombinieren kann und dadurch alles auf Marine Ford mitbekommt
Er beherrscht kein Rüstungshaki
Er hat eine sehr hohe Körperkraft


Der Kampf finden bei Marine Ford statt, Enel steht auf dem Schafott und Marco 150m vor ihm auf dem Boden
Das Wetter ist Sonnig aber in der Ferne sieht man ein Gewitter dass in ca 20 min da ist
Marco weiß dass Enel die Blitz Frucht hat aber nicht wie gut er sie beherrscht, Enel weiß nichts über Marco

Lion D.Kurdi
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 826
Kopfgeld Kopfgeld : 851767
Dabei seit Dabei seit : 13.08.13
Ort Ort : Amazon Lily als einziger Mann ;)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Marco vs Enel    Sa 24 Aug - 23:10

   
Marco gewinnt.
1.Faktot Marco beherrscht Rüstungshaki und Observationhaki.
Enel beherrscht nur Observationhaki.
2.Marco kann sich regenerieren.
Enel nicht.
3.Marco ist schnell kann fliegen und ist Flick.
Da kann Enel nicht mithalten

Zortan
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 94
Kopfgeld Kopfgeld : 430693
Dabei seit Dabei seit : 21.08.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Marco vs Enel    Sa 24 Aug - 23:24

   
Zitat :
1.Faktot Marco beherrscht Rüstungshaki und Observationhaki.
Enel beherrscht nur Observationhaki.
Dafür ist Enels Observationshaki sehr viel stärker und da Marco kein Logia ist ist Rüstungshaki keine Pflicht um zu gewinnen

Zitat :
2.Marco kann sich regenerieren.
Enel nicht.
Die Regeneration hat grenzen, also wenn er geköpft werden würde wäre er tot

Zitat :
3.Marco ist schnell kann fliegen und ist Flick.
Da kann Enel nicht mithalten
Enel ist schneller Blitzgeschwindigkeit

InsaneWarLord
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 264
Kopfgeld Kopfgeld : 458477
Dabei seit Dabei seit : 04.12.12
Ort Ort : In meiner kranken Welt.

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Marco vs Enel    So 25 Aug - 0:43

   

@Zortan schrieb:
Zitat :
1.Faktot Marco beherrscht Rüstungshaki und Observationhaki.
Enel beherrscht nur Observationhaki.
Dafür ist Enels Observationshaki sehr viel stärker und da Marco kein Logia ist ist Rüstungshaki keine Pflicht um zu gewinnen

Zitat :
2.Marco kann sich regenerieren.
Enel nicht.
Die Regeneration hat grenzen, also wenn er geköpft werden würde wäre er tot

Zitat :
3.Marco ist schnell kann fliegen und ist Flick.
Da kann Enel nicht mithalten
Enel ist schneller Blitzgeschwindigkeit
1. Marcos Regeneration ist auf seine Ausdauer begrenzt, die ihm
wärend der ganzen Schlacht nicht ausging. Ein Phönix kann sich
selbst aus Asche regenerieren, selbst wenn sein ganzer Körper
zerfetzt wird kann er sich regenerieren.

2. Enels Vorahnungshaki wird zu stark gepusht, so toll war es auch nicht.
Er konnte zwar alles hören etc. musste sich jedoch stark konzentrieren
um einem lahmen g1 Ruffy auszuweichen (Ruffy kann dies mittlerweile
mit links und muss sich dabei nicht einmal konzentrieren und trotzdem
ist sein Vorahnungshaki vermutlich schwächer als von Marco).

3. Enels Blitzgeschwindigkeit wird überbewertet, genau wie Kizarus
Lichtgeschwindigkeit.


Marco gewinnt den Kampf:


- Er hat die Voraussetzung Enel mit dem Rüstungshaki zu verletzen.
- Enel hat kein Rüstungshaki um sich zu verteidigen.

- Er hat dank seiner Zoan bessere Regenerationsfähigkeiten.
- Enel kann nur sein Herz reanimieren wenn es einen Aussetzer hat.

- Marco ist körperlich höchstwahrscheinlich stärker als Enel.
- Enel hat körperlich dank seiner Logia sehr wenig zu bieten,
genau wie Ace und Croc.



LG InsaneWarlord





BenKei
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1408
Kopfgeld Kopfgeld : 1159283
Dabei seit Dabei seit : 22.06.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Marco vs Enel    So 25 Aug - 2:38

   
Gebe Insane Recht das die Blitzgeschwindigkeit überbewertet wird Oda hält sich da nicht ans Reallife ansonsten müsste Enel es in 2 Sekunden um die Welt schaffen Wink
Marco kann Enel verletzen Enel kann Marco so wenig wie Licht und Magma verletzen.
Enel hat nicht mal 10% der Ausdauer die Marco besitzt.

Sieger Marco

Zortan
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 94
Kopfgeld Kopfgeld : 430693
Dabei seit Dabei seit : 21.08.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Marco vs Enel    So 25 Aug - 12:37

   
Zitat :
1. Marcos Regeneration ist auf seine Ausdauer begrenzt, die ihm
wärend der ganzen Schlacht nicht ausging. Ein Phönix kann sich
selbst aus Asche regenerieren, selbst wenn sein ganzer Körper
zerfetzt wird kann er sich regenerieren.
Oda sagte in der FPS von Band 58
"Ich werde Marcos Teufelskräfte ein wenig erklären. Sie zählen zur Zoan-Klasse, aus diesem Grund hat Marco einen festen Körper. Doch kann er durch die Kraft der "Blauen Flammen der Wiederauferstehung" seine Wunden mithilfe der Phönixkräfte wieder regenerieren und so die Angriffe seiner Gegner wirkungslos machen. (Die Regeneration hat jedoch Grenzen.) Zusammengefasst: es handelt sich um Flammen, die der Heilung dienen."
Für mich hört sich dass so an, er kann schaden Regenerieren aber wenn der Schaden zu groß ist stirbt er.

Zitat :
2. Enels Vorahnungshaki wird zu stark gepusht, so toll war es auch nicht.
Er konnte zwar alles hören etc. musste sich jedoch stark konzentrieren
um einem lahmen g1 Ruffy auszuweichen (Ruffy kann dies mittlerweile
mit links und muss sich dabei nicht einmal konzentrieren und trotzdem
ist sein Vorahnungshaki vermutlich schwächer als von Marco).
Wieso wird sein VH zu stark gepusht er wurde nur in 3 Situationen von Ruffy getroffen
1.Als er verwirrt war warum Ruffy immun gegen Blitze ist
2.Als Ruffy den Trick mit dem Gegen die Wand schlagen machte so konnte er nichts vorhersehen
- Als Enel danach kurz auf dem Boden war
3.Als er die 200.000 Volt Form hatte und Ruffy im mit dem Gold getroffen hat, in der Form kann er aber auch schlecht ausweichen
Allen anderen Attacken ist er ausgewichen und er musste sich dabei überhaupt nicht konzentrieren

Zitat :
3. Enels Blitzgeschwindigkeit wird überbewertet, genau wie Kizarus
Lichtgeschwindigkeit.
Sie wird überbewertet da hast du sicher recht, aber er hat denoch gezeigt dass er sehr schnell ist. Also würde ich sagen er ist ungefähr gleich schnell wie Marco




Zuletzt von Zortan am So 25 Aug - 22:28 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
InsaneWarLord
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 264
Kopfgeld Kopfgeld : 458477
Dabei seit Dabei seit : 04.12.12
Ort Ort : In meiner kranken Welt.

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Marco vs Enel    So 25 Aug - 18:43

   
@Zortan schrieb:
Zitat :
1. Marcos Regeneration ist auf seine Ausdauer begrenzt, die ihm
wärend der ganzen Schlacht nicht ausging. Ein Phönix kann sich
selbst aus Asche regenerieren, selbst wenn sein ganzer Körper
zerfetzt wird kann er sich regenerieren.
Oda sagte in der FPS von Band 58
"Ich werde Marcos Teufelskräfte ein wenig erklären. Sie zählen zur Zoan-Klasse, aus diesem Grund hat Marco einen festen Körper. Doch kann er durch die Kraft der "Blauen Flammen der Wiederauferstehung" seine Wunden mithilfe der Phönixkräfte wieder regenerieren und so die Angriffe seiner Gegner wirkungslos machen. (Die Regeneration hat jedoch Grenzen.) Zusammengefasst: es handelt sich um Flammen, die der Heilung dienen."
Für mich hört sich dass so an, er kann schaden Regenerieren aber wenn der Schaden zu groß ist stirbt er.

Zitat :
2. Enels Vorahnungshaki wird zu stark gepusht, so toll war es auch nicht.
Er konnte zwar alles hören etc. musste sich jedoch stark konzentrieren
um einem lahmen g1 Ruffy auszuweichen (Ruffy kann dies mittlerweile
mit links und muss sich dabei nicht einmal konzentrieren und trotzdem
ist sein Vorahnungshaki vermutlich schwächer als von Marco).
Wieso wird sein VH zu stark gepusht er wurde nur in 3 Situationen von Ruffy getroffen
1.Als er verwirrt war warum Ruffy immun gegen Blitze ist
2.Als Ruffy den Trick mit dem Gegen die Wand schlagen machte so konnte er nichts vorhersehen
- Als Enel danach kurz auf dem Boden war
3.Als er die 200.000 Volt Form hatte und Ruffy im mit dem Gold getroffen hat, in der Form kann er aber auch schlecht ausweichen
Allen anderen Attacken ist er ausgewichen und er musste sich dabei überhaupt nicht konzentrieren

Zitat :
3. Enels Blitzgeschwindigkeit wird überbewertet, genau wie Kizarus
Lichtgeschwindigkeit.
Sie wird überbewertet da hast du sicher recht, aber er hat denoch gezeigt dass er sehr schnell ist. Also würde ich sagen er ist ungefähr gleich schnell wie Marco

Aber ihr habt wahrscheinlich trotzdem recht das Marco gewinnen würde, da Enel keine Attacken hat die Marcos Regeneration an die grenzen bringen würde aber Marco Enel Treffen kann.

1. Marco hatte überall klaffende Wunden am Körper nachdem er Kizarus Yasakani no Magatama abbekommen hat und es war
ihm egal, er steckte dies ohne Probleme weg - soviel zum Thema Grenzen.

2. Enels Vorahnungshaki wird zu stark dargestellt:
- Er musste seine Augen schließen und sich konzentrieren um einem g1 Ruffy ausweichen zu können.

Zortan
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 94
Kopfgeld Kopfgeld : 430693
Dabei seit Dabei seit : 21.08.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Marco vs Enel    So 25 Aug - 19:08

   
@InsaneWarLord schrieb:
@Zortan schrieb:
Zitat :
1. Marcos Regeneration ist auf seine Ausdauer begrenzt, die ihm
wärend der ganzen Schlacht nicht ausging. Ein Phönix kann sich
selbst aus Asche regenerieren, selbst wenn sein ganzer Körper
zerfetzt wird kann er sich regenerieren.
Oda sagte in der FPS von Band 58
"Ich werde Marcos Teufelskräfte ein wenig erklären. Sie zählen zur Zoan-Klasse, aus diesem Grund hat Marco einen festen Körper. Doch kann er durch die Kraft der "Blauen Flammen der Wiederauferstehung" seine Wunden mithilfe der Phönixkräfte wieder regenerieren und so die Angriffe seiner Gegner wirkungslos machen. (Die Regeneration hat jedoch Grenzen.) Zusammengefasst: es handelt sich um Flammen, die der Heilung dienen."
Für mich hört sich dass so an, er kann schaden Regenerieren aber wenn der Schaden zu groß ist stirbt er.

Zitat :
2. Enels Vorahnungshaki wird zu stark gepusht, so toll war es auch nicht.
Er konnte zwar alles hören etc. musste sich jedoch stark konzentrieren
um einem lahmen g1 Ruffy auszuweichen (Ruffy kann dies mittlerweile
mit links und muss sich dabei nicht einmal konzentrieren und trotzdem
ist sein Vorahnungshaki vermutlich schwächer als von Marco).
Wieso wird sein VH zu stark gepusht er wurde nur in 3 Situationen von Ruffy getroffen
1.Als er verwirrt war warum Ruffy immun gegen Blitze ist
2.Als Ruffy den Trick mit dem Gegen die Wand schlagen machte so konnte er nichts vorhersehen
- Als Enel danach kurz auf dem Boden war
3.Als er die 200.000 Volt Form hatte und Ruffy im mit dem Gold getroffen hat, in der Form kann er aber auch schlecht ausweichen
Allen anderen Attacken ist er ausgewichen und er musste sich dabei überhaupt nicht konzentrieren

Zitat :
3. Enels Blitzgeschwindigkeit wird überbewertet, genau wie Kizarus
Lichtgeschwindigkeit.
Sie wird überbewertet da hast du sicher recht, aber er hat denoch gezeigt dass er sehr schnell ist. Also würde ich sagen er ist ungefähr gleich schnell wie Marco

Aber ihr habt wahrscheinlich trotzdem recht das Marco gewinnen würde, da Enel keine Attacken hat die Marcos Regeneration an die grenzen bringen würde aber Marco Enel Treffen kann.
1. Marco hatte überall klaffende Wunden am Körper nachdem er Kizarus Yasakani no Magatama abbekommen hat und es war
  ihm egal, er steckte dies ohne Probleme weg - soviel zum Thema Grenzen.

2. Enels Vorahnungshaki wird zu stark dargestellt:
  - Er musste seine Augen schließen und sich konzentrieren um einem g1 Ruffy ausweichen zu können.
1. Wenn Oda sagt die Regeneration hat grenzen dann hat sie das auch, da gibt es nichts zu Diskutieren. Wen die Attacke von Kizaru nicht ausreicht um ihn zu töten ist dass halt so.

2. Ja na und dann hat er halt mal die Augen zugemacht, den meisten Attacken ist er ohne große mühe ausgewichen. Und er hat auch ohne große mühe alles auf Skypiea mitbekommen

DreckscherAzzi
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 668
Kopfgeld Kopfgeld : 1069044
Dabei seit Dabei seit : 03.02.13
Ort Ort : New Mexico

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Marco vs Enel    So 25 Aug - 19:17

   
also zum einen muss ich sagen, bei den kräften, denen enel zur verfügung stehen, hätte er ruffy problemlos schlagen können. also wirklich, eigentlich ist er mit seiner teufelskraft den meisten haushoch überlegen^^ ganz einfach, wiel er zu schnell ist, aber eben nur theoretisch

allerdings, wenn oda will, dass enel verliert, dann tut er das eben. ich finde, es war eine verschwendung von oda, ihn so früh bereits aus dem rennen zu schicken, da er meiner meinung nach einer der mächtigsten charas überhaupt ist. 

sooo, wenn ich jetzt aber mal enels und marcos kräfte vergleiche, komm ich eigentlich zu dem schluss, das marco ihm chancenlos gegenübersteht^^ 

warum? naja, "theoretisch" ist enel viel zu schnell, sieht alle angriffe voraus und kann noch dazu die gedanken von marco lesen. ihm werden seine regenerationsfähigkeiten sicher etwas zeit schenken, aber trotzdem sehe ich hier für ihn keine chance^^ einen 200 mio. volt angriff mit nahezu lichtgeschwindigkeit wird er sicher nicht einfach wegstecken^^ und um auszuweichen, naja, enel is einfach zu schnell, theoretisch ist ausweichen unmöglich, egal ob marco den angriff vorhersieht oder nicht Very Happy

tja, aber leider macht sich oda nicht so viel aus den fakten, plötzlich gibt es charas, die mit enel und kizaru mithalten können, obwohl das unmöglich wäre^^

Nightwulf
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1010
Kopfgeld Kopfgeld : 1668424
Dabei seit Dabei seit : 23.11.10
Ort Ort : Sky Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Marco vs Enel    So 25 Aug - 20:32

   
Ich denke das Enel ganz klar Marco besiegt. Enel hat gezeigt das er sehr viel einstecken kann, sehr schnell und flexibel ist und meiner meinung nach die stärkste TF überhaupt hat. Enel muss von Marco erstmal getroffen werden. Das halte ich zwar für möglich, aber dank des Mantora für sehr schwer. Enel konnte damals schon Ruffys Attacken gut wegstecken obwohl es sehr ungewöhnlich für einen Logianutzer ist so gut durchzuhalten. Was Geschwindigkeit angeht sehe ich Enel ebenfalls vorne, das sehe ich auch bei der Reaktionsgeschwindigkeit Dank des Mantoras so. Was aber viel entscheidener ist, ist die Angriffskraft. Einer von Enels Standart-Attacken ist El Thor. Meiner Meinung nach reicht diese Attacke schon aus um gegen Marco zu gewinnen. Der Schaden ist beträchtlich, Enel kann ausser Sichtweite agieren und der Gegner wird durch den Strom gelähmt und wird ohnmächtig. Zwar könnte Marco einen Teil der Energie durch sein Rüstungshaki abfedern, aber ob das reicht glaube ich irgendwie nicht so recht. Im Gegenzug fallen mir jetzt keine Attacken von Marco ein die Enel wirklich ernsthaft Schaden könnten. Im Marine HQ Arc konnte er zwar die Admiräle treffen und Attacken unterbrechen, aber ernsthaft verletzen konnte er dort zumindest keinen.

InsaneWarLord
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 264
Kopfgeld Kopfgeld : 458477
Dabei seit Dabei seit : 04.12.12
Ort Ort : In meiner kranken Welt.

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Marco vs Enel    So 25 Aug - 20:50

   
Spoiler:
 
3. Enels Blitzgeschwindigkeit wird überbewertet, genau wie Kizarus
Lichtgeschwindigkeit. Sie wird überbewertet da hast du sicher recht, aber er hat denoch gezeigt dass er sehr schnell ist. Also würde ich sagen er ist ungefähr gleich schnell wie Marco

Aber ihr habt wahrscheinlich trotzdem recht das Marco gewinnen würde, da Enel keine Attacken hat die Marcos Regeneration an die grenzen bringen würde aber Marco Enel Treffen kann.
1. Marco hatte überall klaffende Wunden am Körper nachdem er Kizarus Yasakani no Magatama abbekommen hat und es war
  ihm egal, er steckte dies ohne Probleme weg - soviel zum Thema Grenzen.

2. Enels Vorahnungshaki wird zu stark dargestellt:
  - Er musste seine Augen schließen und sich konzentrieren um einem g1 Ruffy ausweichen zu können.1. Wenn Oda sagt die Regeneration hat grenzen dann hat sie das auch, da gibt es nichts zu Diskutieren. Wen die Attacke von Kizaru nicht ausreicht um ihn zu töten ist dass halt so.

2. Ja na und dann hat er halt mal die Augen zugemacht, den meisten Attacken ist er ohne große mühe ausgewichen. Und er hat auch ohne große mühe alles auf Skypiea mitbekommen 1. Wer diskutiert denn? Du zweifelst doch an Marcos Regeneration und jetzt sagst du, dass so eine Attacke von Kizaru nicht
   ausreicht um Marco überhaupt etwas anzuhaben, wozu dann die Diskussion über seine Regeneration?
   - Seine Regeneration sollte dann locker ausreichen um sehr mächtige Angriffe von Enel ohne große Probleme wegzustecken
     + er hat noch sein Rüstungshaki.

2. Ja na und letztendlich hat ihm sein "göttliches" Vorahnungshaki nichts gebracht und nur seine Niederlage hinausgezögert.

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1379007
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Marco vs Enel    So 25 Aug - 20:53

   
Marco könnte mit seinen Phönixflügeln Enels El Thor Attacke abwehren, beim Krieg hat er es ja auch gegen Kizarus Lichtstrahlen so geschafft. Ich sehe aber keinerlei gute Angriffsmöglichkeiten auf Seiten Marcos, nur seine Verteidigung ist extrem stark und seine paar Tritte, die er austeilt, kann Enel problemlos ausweichen und nen über 100 Mio. Volt Blitzschlag von Nahem auf ihm loslassen.


Von den Regenartionsfähigkeiten her, find ich natürlich Marco stärker, Enels Regenerations dauert länger und wirkt nur bei Herzaussetzern, etc. Aber Marco kann sekundenschnell regenerieren.


Sieger: Enel
Seine Attackenvielfalt ist enorm, da kann Marco mit seinen einfachen Tritten nicht mithalten. Enels Attacken sidn zudem äußerst stark, sodass ich Marco eine Regeneration auf Dauer nicht zutraue.

BenKei
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1408
Kopfgeld Kopfgeld : 1159283
Dabei seit Dabei seit : 22.06.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Marco vs Enel    So 25 Aug - 20:56

   
Enel hat nach paar Schlägen von Ruffy Blut gespuckt......
Marco hat Akainu aufgeschlitzt mit Vista zusammen denke mit sein Beinen(der dank seines Haki nicht ernsthaft verletzt wurde).
Ein Pierre ist Enel Blitz entkommen (ok der war nciht auf ihn gerichtet)
Marco wird nicht so leicht getroffen von Enel.
Wie schon sehr oft hier erwähnt musste sich Enel konzentieren um sein Mantora einzusetzen (der rest war nur Reaktion).
Marco ist sicherlich schneller als Ruffy ohne Gear 2 er kann auf ihn zufliegen und im letzten Moment zum Kick ausholen wie gegen Kizaru da will ich mal sehen ob ihm sein Mantora weiterhilft Very Happy

Devanthar
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 1000
Kopfgeld Kopfgeld : 1273292
Dabei seit Dabei seit : 15.03.13
Ort Ort : Wrong Turn

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Marco vs Enel    So 25 Aug - 21:54

   
Naja das ist schon ein Kampf auf Augenhöhe. Enel hat eine bessere Durchschlagskraft und Zerstörungskraft,als Marco.
Marco hat eine viel bessere Defensive, als Enel und seine Regeneration ermöglicht fast jeden Schaden zu beheben,trotzdessen sind seine Regeneration auch begrenzt.
Marco beherrscht Rüstungshaki womit er Enels wahren Wirt treffen kann und seine Zoanfrucht gibt ihn noch zusätzlich einen Powerschup. Er könnte Enel schon ernsthaft verletzen und womöglich auch besiegen.Enel beherrscht zwar kein Rüstungshaki,diese er auch nicht braucht um Marco zu treffen,da sein Körper fest ist.Enel beherrscht sehr wohl ein besseres Vorahnungshaki,als die meisten anderen und er könnte fast jeden Angriff von Marco voraussehen und Marco kann nicht einfach auf die Wand hauen und darauf hoffen, das er Enel trifft, da er sich eben nicht wie ein Gummi-Mensch dehnen kann.

Jetzt kommen wir zum Gummi.Wieso konnte Enel mit seinen Blitzen Ruffy nicht verletzten ? Ganz einfach,weil Gummi kein Strom leitet. Ist Marco gegen seine Blitze immun ? Ja zum größten Teil schon,da seine Regeneration  fast jeden Schaden behebt und sein Rüstungshaki ihn auch noch vor vielen Gefahren schützt. Leitet Marcos Körper Blitze(Strom) ?  Ja,er beherrscht zwar Rüstungshaki, was ihm von den meisten Attacken schützt, aber sein Rüstungshaki ist steigerungswürdig. Marcos Körper ist nicht aus Gummi,deswegen kann Marcos Körper auch Strom leiten. Da Marcos Regeneration begrenzt sind,könnte er dennoch Schaden erleiden ? Gewiss kann er Schaden erleiden,wie ich oben schon schrieb hat Enel eine besonders Starke Durchschlagskraft,und beherrscht mit eines der stärksten Logia. Enel kann seine Attaken durch Volt erhöhen und sein Angriffspotenzial ist vielfältig und zertörerisch.Er kann damit Marco ernsthaft verletzen und womöglich töten.Was ist der Schlüssel um Enel zu besiegen ? Es ist Haki. Ruffy brauchte kein Haki ,da er aus Gummi ist, der natürliche Feind Enels. Marco braucht Rüstunshaki um Enel zu treffen, andersherum ist es nicht relevant.

Marco ist durch seine Zoanfrucht und durch sein Rüstungshaki körperlich um einiges stärker, als Enel. Ruffys Gummikräfte waren in dieser Situation mit Haki fast gleich zusetzen, aber Gummi schützte ihn vollkommend, was beim Rüstungshaki nicht der Fall ist (kommt aufs Niveau an uns Marcos Haki ist nicht stark genug ). Enel ist jedoch schneller als Marco und ich überbewerte hier gar nichts. Ich sehe Enel hier, als knappen Sieger. Enel sollte aber großen Abstand zu Marco schaffen, da Marco körperlich um einiges stärker, als Enel ist. Die Distanz ist, aber völlig egal, da ja Enel mit Blitzgeschwindigkeit angreift, egal wo er steht und  egal aus welcher Reichweite. Er könnte Marco jedesmal treffen und Marcos Vorahnungshaki kann da gar nichts machen, da die Angriffe nicht erwartet, sondern meist unerwartet kommen.Und in solch Situation kann man nicht ausweichen.



Zuletzt von Devanthar am Do 12 Jun - 13:59 bearbeitet, insgesamt 2 mal bearbeitet
BenKei
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1408
Kopfgeld Kopfgeld : 1159283
Dabei seit Dabei seit : 22.06.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Marco vs Enel    So 25 Aug - 22:22

   
Ihr übertreibt immer und immer wieder mit seinem Vorahnungshaki o_O Ruffy seins ist nun schon um Klassen besser. Corby hat auch die Leute gehört die gefallen sind im Krieg(Corby=Haki newbie) Aisa auch ^^ Rayleigh konnte auch die Kraft aller Lebewesen spüren auf der Insel wo er Ruffy trainierte.
Enel war damals ein Standard-Hakinutzer seins war besser als das der Priester durch seine Teufelsfrucht aber es ist deutlich nicht perfekt da ist Ruffy momentan besser^^

Zortan
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 94
Kopfgeld Kopfgeld : 430693
Dabei seit Dabei seit : 21.08.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Marco vs Enel    So 25 Aug - 22:42

   
Zitat :
2. Ja na und letztendlich hat ihm sein "göttliches" Vorahnungshaki nichts gebracht und nur seine Niederlage hinausgezögert.
Wie gesagt bei den Attacken die ihn getroffen haben konnte er nicht wirklich was mit VH machen.

Zitat :
Wie schon sehr oft hier erwähnt musste sich Enel konzentieren um sein Mantora einzusetzen (der rest war nur Reaktion).
Nein der rest war keine Reaktion z.B als Enel Ruffy mit seinem Goldstab an eine wand gedrückt hat wollte Ruffy in schlagen aber Enel weicht aus daraufhin wird von Ruffy gesagt dass Enel seine Gedanken lesen kann. Und bei der Aktion hat sich Enel nicht Konzentriert

Zitat :
Ihr übertreibt immer und immer wieder mit seinem Vorahnungshaki o_O Ruffy seins ist nun schon um Klassen besser
Und warum glaubst du dass Ruffys schon um klassen besser ist? Im kampf gegen Hody hat er ja nicht viel gezeigt gegen CC genauso wenig was ihn als besseren nutzer auszeichnen würde

Devanthar
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 1000
Kopfgeld Kopfgeld : 1273292
Dabei seit Dabei seit : 15.03.13
Ort Ort : Wrong Turn

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Marco vs Enel    So 25 Aug - 23:42

   
@InsaneWarLord schrieb:
1. Nette Ausrede das er da nicht wirklich was mit VH machen konnte, warum sollte das bei Marco dann anders sein?

3. In den letzten Kapiteln weicht Ruffy dank VH viel besser aus als Enels es jemals konnte (im Kampf gegen Don Chinjao etc.).
Stimmt in diesem Punkt hast du völlig recht.Ruffy ist reaktionsschneller,als Enel,aber Vorahnungshaki ist nicht gleich Vorahnungshaki.Beim Vorahnungshaki geht es nicht nur darum Gegenständen oder Attaken auszuweichen,wenn du verstehtst.

In meinen Beitrag hatte ich geschrieben das sein Vorahnungshaki besser (nicht viel besser) ist als von den meisten anderen Anwender,also nicht alle.Da ich jede Fähigkeit vom Vorahnungshaki berücksichtigt habe.

Zortan
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 94
Kopfgeld Kopfgeld : 430693
Dabei seit Dabei seit : 21.08.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Marco vs Enel    Mo 26 Aug - 9:58

   
Zitat :
1. Nette Ausrede das er da nicht wirklich was mit VH machen konnte, warum sollte das bei Marco dann anders sein?

3. In den letzten Kapiteln weicht Ruffy dank VH viel besser aus als Enels es jemals konnte (im Kampf gegen Don Chinjao etc.).
1. Weil Ruffy aus gummi ist und Marco nicht. Ich schrieb ja schon dass Enel nur 3 mal getroffen wurde
1. Als Ruffy immun war. Enel war verwirrt weil seine Attacken nicht funktionieren, bei Marco funktionieren sie, also ist Enel nicht verwirrt
2. Als Ruffy gegen eine Wand schlug und seine Fäuste unvorhersehbar zurückgeprallt sind. Wenn Marco es schafft irgendwas zu machen dass man nicht vorhersehen kann trifft er Enel auch, aber was will er machen
3. Als Enel seine 200.000 Volt Form hatte. Marco könnte die Form nicht Angreifen da Enel sich dann leicht Entladen könnte und dann wäre es aus für Marco
Die Aktion mit Viper und dem Seestein am Dial habe ich mal Weggelassen da Marco nichts mit Seestein dabei hat.
Also wie will Marco Enel treffen?

2. Im Kolosseum ist er Don Chinjao nur 1 mal ausgewichen und das war nichts besonderes
Sonst ist er nur noch den Waffen von dem Kopfgeldjäger ausgewichen des war zwar ziemlich gut aber auch noch nichts was ihn über Enel hebt
Und wie Dexter Morgan ja auch schon schrieb geht es beim VH nicht nur ums Ausweichen und bei den anderen dingen hat Enel nun mal auch mehr gezeigt
Ich will damit übrigens nicht sagen dass Ruffys VH schlecht ist, es ist sicher sehr gut aber eben noch nicht auf dem level von Enel

BenKei
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1408
Kopfgeld Kopfgeld : 1159283
Dabei seit Dabei seit : 22.06.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Marco vs Enel    Mo 26 Aug - 12:41

   
Dann schreibe ich es eben nochmal Enel macht einen angriff auf Marco der steckt das weg ohne eine Verletzung = Enel ist wiedermal verwirrt.
Marco fliegt auf ihn zu und kickt im letzten Moment (wie bei Kizaru) das soll er mal vorhersehen und Enel wird immer wieder gepusht er ist kein Gott... er ist irgendein Typ mit langen Ohren dessen Haki besser als das Haki der Priester ist.
Marco ist eine ganz andere Liga ich würde gerne mal sehen wie sich Enel gegen die Admiräle macht ach ne dann ist er auch verwirrt das es so starke(Logianutzer) Leute auf dem Blaumeer gibt.....

Enel-Fanboys -.- xD

DreckscherAzzi
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 668
Kopfgeld Kopfgeld : 1069044
Dabei seit Dabei seit : 03.02.13
Ort Ort : New Mexico

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Marco vs Enel    Mo 26 Aug - 12:55

   
@BenKei schrieb:
Dann schreibe ich es eben nochmal Enel macht einen angriff auf Marco der steckt das weg ohne eine Verletzung = Enel ist wiedermal verwirrt.
Marco fliegt auf ihn zu und kickt im letzten Moment (wie bei Kizaru) das soll er mal vorhersehen und Enel wird immer wieder gepusht er ist kein Gott... er ist irgendein Typ mit langen Ohren dessen Haki besser als das Haki der Priester ist.
Marco ist eine ganz andere Liga ich würde gerne mal sehen wie sich Enel gegen die Admiräle macht ach ne dann ist er auch verwirrt das es so starke(Logianutzer) Leute auf dem Blaumeer gibt.....

Enel-Fanboys -.- xD
für mich klingt das eher stark nach marco-fanboy hier, nix für ungut^^

enel ist marco in so gut wie allem einfach überlegen. sei es vorahnungshaki, egal ob er es perfekt beherrscht oder nicht, er kann immerhin gedanken lesen! sollte marco auch nur auf die idee kommen, ihn wegzukicken, weis enel das bereits vorher^^

dann wären wir bei tempo, da kann marco einfach nicht mithalten^^ 
bevor ihr jetzt wieder sagt, das marco kizraru wegkicken konnte......scheiß fanboys^^ kizaru is auch keine leuchte im kopf, aber wenn der mal ernst macht, dann erledigt er marco auch im null kommy nix Surprised

das nächste wäre der schaden, enel hat einfach unglaublich mächtige angriffe, es spielt keine rolle, ob sich marco heilen kann, das problem ist, er kann sich nicht sofort heilen! so ein 100mio volt angriff wird er nicht einfach wegstecken, scheißegal was die fanbos hier behaupten, ihr habt einfach garkeine vorstellung davon, was 100mio! volt überhaupt bedeutet Very Happy

enel ist hier marco ganz klar überlegen, ich sehe das einzige problem einfach bei oda, welcher enel derart schwach und unrealistisch dargestellt hat, dass er diesen großartigen charakter versaut hat^^ und nur weil oda enel so schwach dargestellt hat, unterschätzen ihn jetzt soviele Surprised
ruffy wäre eigentlich kein gegner für ihn, egal ob er aus gummi ist oder nich^^

Lion D.Kurdi
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 826
Kopfgeld Kopfgeld : 851767
Dabei seit Dabei seit : 13.08.13
Ort Ort : Amazon Lily als einziger Mann ;)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Marco vs Enel    Mo 26 Aug - 13:06

   
Wenn Oda ihn schwach darstellt dann ist er schwach.
Wenn er Marco stark darstellt dann ist er auch stark.
Reallife kann man nicht mit One Piece vergleichen das ist ne andere Welt.
Kizaru und Enel wären beide in Sekunden einmal um die Welt bei One Piece ist es nicht so.
One Piece hat andere Regeln

BenKei
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1408
Kopfgeld Kopfgeld : 1159283
Dabei seit Dabei seit : 22.06.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Marco vs Enel    Mo 26 Aug - 13:32

   
Er hat gegen Ruffy verloren ist dir eigentlich klar was für ein Mist du hier schreibst xD?
Enel wurde schwach dargestellt weil er im gegensatzt zu einem Marco schwach ist Gedankenlesen "WOW" erkundige dich mal nochmal was überhaupt Vorahnungshaki ist jeder der es Beherrscht tut gedankenlesen. Es hat nichts mit Marco-Fanboy zu tun ihr fast alle One Piece Fans unterschätzt Marco gewaltig nur weil er im Krieg nicht so der Hammer war Oda war das Erzähltempo so wichtig da kann er nichtmal 10 Kapitel ein Marco gegen ein Kizaru antreten lassen.
Wäre Marco nicht dort würde Whitebeard viel viel früher sterben Die einziegen die Marco wirklich was anhaben konnten(auf fairem Weg) waren Garp und Akainu sonst keiner.
Na warum hat wohl der Aokiji nicht Marco angegriffen bzw Ruffy nach dem er von Marco gerettet wurde? genau weil es ein Sinnloser Kampf wäre der sehr lange dauern würde.
Und pass lieber auf du wirst in deinen Posts beleidigend also trete mal etwas auf die Bremse.

Und nochmals vergleicht Enel seine Blitze nicht mit den Reallife Blitzen sonst kommt ihr hier nicht weit^^

DreckscherAzzi
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 668
Kopfgeld Kopfgeld : 1069044
Dabei seit Dabei seit : 03.02.13
Ort Ort : New Mexico

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Marco vs Enel    Mo 26 Aug - 13:42

   
@BenKei schrieb:
Er hat gegen Ruffy verloren ist dir eigentlich klar was für ein Mist du hier schreibst xD?
Enel wurde schwach dargestellt weil er im gegensatzt zu einem Marco schwach ist Gedankenlesen "WOW" erkundige dich mal nochmal was überhaupt Vorahnungshaki ist jeder der es Beherrscht tut gedankenlesen. Es hat nichts mit Marco-Fanboy zu tun ihr fast alle One Piece Fans unterschätzt Marco gewaltig nur weil er im Krieg nicht so der Hammer war Oda war das Erzähltempo so wichtig da kann er nichtmal 10 Kapitel ein Marco gegen ein Kizaru antreten lassen.
Wäre Marco nicht dort würde Whitebeard viel viel früher sterben Die einziegen die Marco wirklich was anhaben konnten(auf fairem Weg) waren Garp und Akainu sonst keiner.
Na warum hat wohl der Aokiji nicht Marco angegriffen bzw Ruffy nach dem er von Marco gerettet wurde? genau weil es ein Sinnloser Kampf wäre der sehr lange dauern würde.
Und pass lieber auf du wirst in deinen Posts beleidigend also trete mal etwas auf die Bremse.

Und nochmals vergleicht Enel seine Blitze nicht mit den Reallife Blitzen sonst kommt ihr hier nicht weit^^
ich red hier offenbar gegen eine fanbooymauer.

klar hat enel gegen ruffy verloren, völlig zu unrecht, dass is oda seine schuld.

und du hast den skypiaarc offenbar schon sehr lange nicht mehr gesehn,sonst würdest du wissen, dass es eine besonderheit von enels tf in verbindung mit mantora ist, dass er und NUR er gedankenlesen kann.

was hat marco denn enel entgegen zu setzen?? ein paar kicke toll, denen weicht enel mit nahezu lichtgeschwindigkeit problemlos aus. seine regenerationsfähigkeiten werden marco lediglich etwas zeit schenken, aber er hat enel nichts entgegen zu setzen.^^

BenKei
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1408
Kopfgeld Kopfgeld : 1159283
Dabei seit Dabei seit : 22.06.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Marco vs Enel    Mo 26 Aug - 13:53

   
So nochmal für die die nichts verstehen wollen.
Enel seine Teufelskraft hat sein Haki nur verstärkt gedankenlesen tun sie alle^^
Oda hat Enel schwach dargestellt was bist du für einer? Oda hat ihn schwachdargestellt im Kampf weil er es einfach ist im gegensatzt zu anderen Chars(Hoffe verstehst es nun).





Hier sieht man das sein Haki genau das selbe ist nur das er ein Bonus hat mit seiner Teufelskraft und wäre Enel so ein starker Kerl würde er nie von Ruffy getroffen werden. Marco ist um einiges Stärker als Ruffy vor dem TS und ist auch fast imun^^

Devanthar
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 1000
Kopfgeld Kopfgeld : 1273292
Dabei seit Dabei seit : 15.03.13
Ort Ort : Wrong Turn

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Marco vs Enel    Mo 26 Aug - 13:59

   
@BenKei
Natürlich hätte Enel gegen die Admiräle keine Chance gehabt.
Zum einen kann er mit seinem Element anderen Logianutzern nur bedingt,bis gar kein Schaden zufügen,es sei denn er ist Elementar überlegen,aber dann auch nur bedingt.

Zum anderen beherrscht Enel kein Rüstungshaki und kann somit den wahren Wirt eines Logias nicht angreifen.Die Admiräle sind in beiderlei Hinsicht gut geschult.Einmal im Umgang mit Haki,zum anderen im Umgang ihrer TF.Enel nicht.

Das ist bei Marco egal,Rüstungshaki ist bei ihm nicht unbedingt notwendig um seinen wahren Wirt zu berühren.Marco ist nämlich kein Logia.

Enels einziges und wichtigstes Problem ist,er beherrscht nunmal kein Rüstungshaki.

@DreckscherAzzi
Ruffy Körper ist aus Gummi und sein Körper leitet kein Strom.In diesem Fall ähnlich wie Haki.Im Schutz sogar besser,da Gummi völlig immun gegenüber Blitzen ist,das Rüstungshaki nicht unbedingt.Ruffy ist der natürliche Feind und konnte Enel somit auch treffen.

Oda hat diesen Charakter nicht verschwendet.Er wird mit Sicherheit wieder auftauchen.



 

Schnellantwort auf: Marco vs Enel

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden