Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Solariumigel
Solariumigel
Solariumigel

Beiträge Beiträge : 3198
Kopfgeld Kopfgeld : 3043406
Dabei seit Dabei seit : 17.02.10
Ort Ort : in der Unendlichkeit

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: One Piece Kapitel 747: Oberster Kommandeur Peeka   Mi 14 Mai - 9:52

   
Oberster Kommandeur Peeka

Viel spass beim Diskutieren Smile

Review unseres Partners GTV:





Zuletzt von solariumigel am Mi 14 Mai - 22:23 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Killer_21
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 24
Kopfgeld Kopfgeld : 382305
Dabei seit Dabei seit : 23.01.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 747: Oberster Kommandeur Peeka   Mi 14 Mai - 10:01

   
Obwohl Vizeadmiral Maynard Fuji berichtet, was er gesehen hat, geht dieser nicht von seinem Plan ab.
Mal sehen, wie Ruffy, Law und Zorro da wieder rauskommen, ich kann mir schwer vorstellen, dass sie länger gegen den Admiral und die Marine kämpfen. Hoffentlich ist nächste Woche nicht wieder Pause.

Auf Picas Stimme im Anime bin ich sehr gespannt ^^

Solariumigel
Solariumigel
Solariumigel

Beiträge Beiträge : 3198
Kopfgeld Kopfgeld : 3043406
Dabei seit Dabei seit : 17.02.10
Ort Ort : in der Unendlichkeit

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 747: Oberster Kommandeur Peeka   Mi 14 Mai - 10:13

   
Ich fand das Kapitel im grossen und ganzen recht unterhaltsam.

Flamingo hat sich einfach zu meinem lieblingsgegner entwickelt und steigert sich immer mehr und mehr. wtf er hat mit 10 einfach seinen Vater getötet o.O mich interessiert im moment fast am meisten wie seine ganze Vergangenheit aussieht, schade das wir im moment nur immer so stücke bekommen, aber denke er bekommt im sommer oder so einen längeren Flashback(erster FB auf den ich mich wirklich freue).

Wie für mich schon lange feststeht gibts immer mehr anzeichen dafür das Zorro gegen Peeka antritt. Einer der so selbstbewusst ist und glaubt das er gegen alle Gegner alleine besteht, das einfach für Zorro. Auch Flamingo ist krass, er: ja den admiral mach ich dann am schluss alle, lol epic^^

Jetzt ist glaubs allen klar das Sabo die Nummer 2 bei den Revos ist und nicht nummer 3, jetzt konnten sie die übersetzung nicht so sehr zerstören^^

Ruffy ist einfach Ruffy, zuerst mal total an den falschen platz kommen und dann noch Peeka aufs übelste auslachen Very Happy

Lg Igel

......................................................................



@Shamisaly schrieb:
ein Igel ohne Smileys ist wie ein Igel ohne stacheln

Wenn Igel niesen:
Spoiler:
 


nightsun
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 266
Kopfgeld Kopfgeld : 818997
Dabei seit Dabei seit : 04.07.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 747: Oberster Kommandeur Peeka   Mi 14 Mai - 10:20

   
Super chaotisches Kapitel mit einigen sehr amüsanten Szenen.

1. Koala ist im Harfen und durchsucht die Piratenschiffe. Für mich am interessantesten ist der Name "Doelena Königreich". Entweder es ist nur ein beliebiges Beispiel oder es hat ne Bedeutung. Könnte zum Beispiel die Hauptinsel von Kaido sein.

2. Fujitora wird jetzt deutlich aktiver. Toll zu sehen wie er wütend wird.

3. Die Doffy Family ist zum großen Teil zusammen und endlich sieht man Peeka mal richtig. Sieht schon sehr beeindruckend aus. Super von Oda, dass er Peeka mit dieser extrem hohen Stimme ausgestattet hat. Zum einen ist das wirklich amüsant, schwächt den Respekt vor der Figur ab und ist einfach ziemlich Odalike. Echt klasse

4. Für mich ist eine wirklich tolle und interessante Aussage eine die Doffy selbst trifft. Er sagt ja, dass die 3 höchsten Mitglieder Trebol, Diamante und Peeka für ihn sehr wichtige Persönen sind. Da seine Mutter und sein Vater tot sind, sind die drei seine Familie. Große Worte finde ich.
Interessant auch, dass DoFla seinen Vater mit 10 umgebracht hat. Schon krass. Passt aber zu seiner Figur und gibt ihm nochmal etwas mehr Kontur.

Dann wirds doch ziemlich chaotisch Very Happy

5. Franky flüchtet und wird wohl bald die Smile Fabrik zerstören (hoffe aber, dass er noch einen tollen Gegner bekommt)

6. Ruffy, Zorro und Law kommen angeflogen und landen direkt vor Pink, Dellinger und Vise. Die attakieren die Gruppe dann auch gleich
Echt lustig wie das schief geht und Dellinger Vise in den Hintern tritt Very Happy

7. Fuji taucht auch noch auf und liefert sich einen kurzen Kampf mit Zorro! Sehr cool. Bin gespannt ob man mehr davon sehen wird.

8. Peeka in Ultra Riesen Form traucht auf. Er ist echt super groß. Bin gespannt wie die Gruppe ihn ausschalten will. Ruffy muss wegen Peekas Stimme lachen. Auch wieder echt spaßig.

Klasse Kapitel mit vielen coolen Aktionen. Es herrscht Chaos und es passiert soo viel. So liebe ich OP.

stef128912
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 24
Kopfgeld Kopfgeld : 372500
Dabei seit Dabei seit : 10.02.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 747: Oberster Kommandeur Peeka   Mi 14 Mai - 10:22

   
Ganz nice das Kapitel.
Wenn ich das richtig Verstanden habe hat Fuji auch was gegen das Handeln der Weltregierung im Allgemeinen und lässt sich auch nicht vom Vize-Admiral umstimmen.

Flamingo will also danach Fuji loswerden, war zwar klar das die Marine im Weg steht, aber sagen wir mal er schafft es jeden Marine Soldaten zu beseitigen, da würde die Marine doch erst recht misstrauisch werden.

Ruffy ist wie immer voll verplant und lacht sich gleich mal über Peekas Stimme einen ab. Muss sagen das ich Peekas Teufelsfrucht immer interessanter finde, wirkt schon fast übermächtig und ist gut im Fern und Nahkampf zu gebrauchen.

Freue mich schon auf das nächste Kapitel... jetzt gehts dann richtig los auf Dressrosa Very Happy

K-Master
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 181
Kopfgeld Kopfgeld : 552534
Dabei seit Dabei seit : 27.05.12
Ort Ort : Top Secret

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 747: Oberster Kommandeur Peeka   Mi 14 Mai - 11:06

   
Ruffy ist der Geilste überhaupt, er lacht sich kaputt Very Happy

Ich glaub immer mehr, dass in der Marine später entweder eine Meuterei geben wird - geführt von FujiTora - ODER die ganze Marine wird die Trennung von der WR erzwingen, falls Fujitora oder jmd anderes, der so denkt wie er, den Posten des GrossAdmirals übernimmt. So, wie Fuji der WR kritisch (vllt. zu kritisch für nen Admiral) gegenübersteht, was man heute deutlich sehn konnte, muss einfach eine Andeutung sein. Ich würde mich schlapp lachen, sogar viel mehr als Ruffy heute, falls FujiTora ein Doppelagent der Revos sein sollte Very Happy

Es wird leider noch einbisschen dauern bis die 1vs1 Kämpfe stattfinden. Erstmal müssen die weg von Fuji gehn. Vllt. ''trennt'' sie Pica voneinander, indem er Ruffy angreift, weil er ihn ausgelacht hat, und somit ist der Kampf zwischen ihm und Zorro vorbereitet worden.

Ich bin gespannt auf die nächsten Caps xD



K

Crazy:D:Mendon
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 577
Kopfgeld Kopfgeld : 997085
Dabei seit Dabei seit : 29.07.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 747: Oberster Kommandeur Peeka   Mi 14 Mai - 11:25

   
Das war mal wieder ein spektakuläres Kapitel.

Doflamingo wird von Mal zu Mal interessanter ich bin wirklich gespannt was seine Geschichte betrifft. Jetzt ist auch endlich klar, dass die Donquichote Familie nicht nur so ein Name ist und Flamingo wirklich seine Crew als Familie betrachtet und ähnlich wie Ruffy sie durchaus zu schätzen weiß. Auf die genaue Abmachung zwischen ihm und Fujitora bin ich mal auch gespannt, vielleicht hat Flamingo ihm ja was wichtiges bezüglich der Weltregierung verraten. Nicht umsonst erwähnt er diese Frage ob die Weltregierung sich mit Gott gleichsetzt. Da steckt also sicher mehr dahinter, wieso er sich nicht gegen Flamingo wendet.

Koala widmet sich der Untersuchung und findet schon erste Beweise, dass die Konflikte der Königrreiche gezielt von Doflamingo ausgegangen sind. Vielleicht entdeckt sie auch den Zusammenhang mit der Regierung. Das würde bedeuten die Revolutionäre könnten sich eventuell in naher Zukunft offen gegen die Regierung wenden. Sabo scheint etwas anderes nachzugehen, mal schauen ob uns das bereits im nächsten Kapitel ersichtlich wird.

Franky macht sich auf zur Fabrik, aber weiß er, dass sie aus Kairoseki ist oder verpulvert er umsonst seine Kraft. Eigentlich bin ich ja optimistisch, dass er es auch selbst erkennt und sich sogleich eine Lösung für das Problem ausarbeitet.

Typisch Ruffy stürmt einfach in die Massen. War aber schön zu sehen wie sich die Doflamingo Mitglieder gegenseitig ausschalten. Fujitora taucht auf und Hoffnung besteht für jene die sich einen Kampf Zorro und Issho gewünscht haben. Jedoch würde ich mich noch nicht darauf verlassen, da ja noch dieser gigantische Pica nun hinzu gestoßen ist und dieser traut sich wohl so einiges zu, auch Flamingo scheint nicht an seinen Fähigkeiten zu zweifeln. Bin wirklich gespannt wie es hier weitergeht. Zum Schluss war natürlich auch genial, dass Pica angeblich eine sehr hohe Stimme hat und sich Ruffy darüber schlapp lacht. Ich konnte mir das schon sehr gut vorstellen.

Ich hoffe im nächsten Kapitel wird hier weitergemacht, ein Szenenwechsel wäre wirklich gemein von Oda. Razz

edward newgate87
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 801
Kopfgeld Kopfgeld : 1781120
Dabei seit Dabei seit : 18.02.14
Ort Ort : Amazon Lily

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 747: Oberster Kommandeur Peeka   Mi 14 Mai - 11:48

   
Ein sehr interessantes Kapitel.
Ein Teil von Flamingos Vergangenheit zu erfahren, fand ich gut.

Franky hat es geschafft sich teilweise zu erholen und sucht nun die Fabrik, um diese zu zerstören.

Ruffy wiedereinmal der Brüller, landet dann auch noch ausgerechnet dort wo die meisten Leute von Flamingo sind und wie er den Attacken entkommen ist, war sehr lustig.
Zum Schluss liefert sich Fuji mit Zorro einen kurzen Kampf während Ruffy sich über die Stimme von Pica lustig kaputt lacht.
Ich denke Zorro wird erst Mal gegen Fuji kämpfen während sich Ruffy mit Pica anlegt.

Das Fuji erst Mal an seinen Plan fest hält wundert mich nicht, da immer noch die Bevölkerung in Gefahr ist und es nun mal leichter ist eine Handvoll Gegner leichter aus zu schalten ist, als die komplette Don Quichotte Familie ist ja wohl klar.
Doch ich denke das Fuji seinen Plan auf gibt, sobald das Risiko von Flamingo gegen die Bevölkerung wächst, wird sich dieser ebenso gegen Flamingo wenden.

Doch ob dies alles nun so passiert muss ich, müssen wir warten bis es sicherer wird was dort passieren wird.

Supercyborg
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 14
Kopfgeld Kopfgeld : 354600
Dabei seit Dabei seit : 11.12.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 747: Oberster Kommandeur Peeka   Mi 14 Mai - 12:05

   
Sabo ist verschwunden. Bin mal gespannt wo der hin ist. Am offensichtlichsten ist es meiner Meinung nach wenn er sich auf den Weg zu Flamingo gemacht hat.

Ich möchte auch mal erfahren was jetzt Don Jinjao, Cavendish und Burgess vorhaben und ob die CP0 noch da ist. Aber ich glaub, dass die CP0 zu Flamingo helfen würde. Das Geheimnis von Bartolomeos Koffer wurde immer noch nicht gelüftet, ich bin mal gespannt was es damit auf sich hat.

Man sieht leider nicht bei der Auseinandersetzung von Zorro und dem Admiral wer als Erster den Kampf begonnen hat.

Hisoka
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

Beiträge Beiträge : 2335
Kopfgeld Kopfgeld : 1452174
Dabei seit Dabei seit : 13.07.11
Ort Ort : Knoten des Wahnsinns

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 747: Oberster Kommandeur Peeka   Mi 14 Mai - 12:45

   
Hui, cooles Kapitel, auch wenn sich nach wie vor alles etwas "zieht" Very Happy

Fujitora verstehe ich ja immer weniger. Worum genau geht es ihm denn nun? Er scheint ja durchaus mit sich selbst zu hadern, was diese ganze Sache angeht...ich hoffe das wird noch deutlicher. Interessant auch, dass ihn seine Männer genau so wenig verstehen wie wir Very Happy

Und interessant, dass bei den befreiten Sklaven ein Riese aus der Bande von Boogey und Woogey dabei war (Helm und schwarzer Mantel sind unverkennbar).

Es ist so passend für Oda, dass Peeka eine total hohe Stimme hat xD Dabei ist er so ne bedrohliche Erscheinung Very Happy Nicht wichtig für die Story aber einfach der typische OP Humor den ich so mag Very Happy

Flamingo wird auch immer krasser...er hat seinen eigenen Vater mit 10 Jahren umgebracht :O Ich vermute mal, dass sein Vater durchaus einer dieser typischen, degenerierten Tenyrubito war, die wir alle hassen.
Auch sein Statement gegenüber den drei Stärksten fand ich klasse, damit wäre die Theorie dass die alle ehemalige Sklaven von ihm sind hinfällig, finde ich.

Für Ruffy siehts mal wieder schlecht aus...er steht nun sowohl Fujitora gegenüber, als auch Peeka, der auf mich immer krasser wirkt ô.o Mittlerweile bin ich mir recht sicher, dass er der stärkste der 3-Top Leute von Flamingo ist.

Ich hoffe das nächste Kapitel beendet nun diese ständigen Schauplatz Wechsel....ich will Kämpfe! Very Happy

Lord C
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 154
Kopfgeld Kopfgeld : 449902
Dabei seit Dabei seit : 14.03.14
Ort Ort : Unicon

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 747: Oberster Kommandeur Peeka   Mi 14 Mai - 13:45

   
Wie schon oft gesgat ein sehr Amüsantes Cap.

Nun zu den einzelnen Situationen:

Genaues Bild von Pica: Oda hat ihn sehr geil dargestellt. Und dann noch eine so hohe Stimme Smile das ist typisch für Oda. Ich freue mich auf den Kampf gegen ihn.

Zu Luffy einheit: Dort wird es demnächst Rund gehen. Es wird massig Kämpf geben und wer gegen wen? Da kann man nur spekulieren.

Zu Koalas Entdeckung: Es könnte wirklich sein wie es schon gesagt wurde dass es eine wichtige Insel ist, sonst hätte sie mMn kein Foto gemacht.

Zum Robin Team: Sie versuchen zu Kyros und co zu kommen. Mal sehen wie es da weiter geht.

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453936
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 747: Oberster Kommandeur Peeka   Mi 14 Mai - 14:28

   
Ich fand das Kapitel gut, aber es konnte meinen Hunger nach Aktion nicht so wirklich stillen. Ich hoffe, dass es dann nächste Woche endlich mal damit los geht.

Fujitora

Der Typ ist mir auch ein Rätsel. Hat er etwa auch was gegen die Weltreigerung? Und was ist der Grund dafür, dass er Flamingo nicht angreift? Flamingo hat ja scheinbar mit ihm geredet, aber was kann er gesagt haben, um Fujitora, den Shichibukai-Hasser, auf seine Seite zu bringen? Hoffentlich klärt sich das bald.

Pica

Ich habe mich schon gewundert, warum der Typ keine Macke hat, denn jeder One Piece Charakter hat entweder Körpchengröße Dopper D oder eine Macke. Jetzt wissen wir, dass er eine Babystimme hat. Fand ich echt lustig, wie sich dieser Typ darüber lustig gemacht hat und von Baby 5 getötet wurde.
Aber Power hat der Typ auch. Der Typ ist jetzt die halbe Stadt. Wie Zorro den besiegen will, weiß ich nicht. Aber vielleicht trifft ja jetzt das ein, was ich mir damals für Pica gewünscht habe: Ein Gruppenkampf. Man kann jetzt sagen, was man will, aber einen Typen, der mindestens so groß wie Oz ist, und dazu noch aus Stein ist und wahrscheinlich auch noch stärker als Oz ist, wird Zorro ganz bestimmt nicht alleine besiegen.
Fall Pica wirklich zu einem Grippenkampf wird, denke ich, dass Diamante Zorros Gegner wird. Und da Sabo verschwunden ist, kann ich mir jetzt sogar noch besser vorstellen, dass er gegen Fujitora kämpft.

Flamingo und seine Familie

Seinen Vater mit 10 zu töten ist nicht gerade eine normale Kindheitsaktivität. Ich finde den Typen jetzt sogar noch interessanter. Und wie gelassen der mit Fujitora umgeht, finde ich auch erstaunlich.
Habe ich vielleicht eine falsche Übersetzung gelesen? Denn bei mir stand, dass Flamingo alle Lute ab dem Rang eines Executives und höher als seine Familie ansieht. Manche schreiben aber, dass er nur die 3 Highest Executives als Familie ansieht. Was stimmt jetzt?

Ich hoffe, dass nächste Woche die Action losgeht, denn ich kann so langsam nicht mehr warten. Und ich hoffe, dass keine Kämpfe übersprungen werden, so wie am Anfang von Dressrosa.

xJustinAkaix
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 378
Kopfgeld Kopfgeld : 293249
Dabei seit Dabei seit : 28.12.13
Ort Ort : Republica/Insel des Lufttempels

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 747: Oberster Kommandeur Peeka   Mi 14 Mai - 14:53

   
@SchlagtAkainu: Bei mir stand es so, dass er nur die oberen 3 als seine Familie ansieht. Weiß aber nicht was jetzt richtig ist.

Wieder mal ein fantastisches Kapitel. Flamingo ist bis jetzt mein absoluter Lieblingsantagonist.

Fujitora:
Der Typ verwirrt mich einfach nur noch. Was ist sein Ziel in der Marine ? Diese Frage stelle ich mir jetzt. Sogar seine eigenen Männer halten ihn anscheinend für verrückt. Warum greift er Mingo nicht an ? Fragen über Fragen die Fuji jetzt aufwirft.

Pica:
Monströse Erscheinung, aber hohe Stimme passend für Oda. Den Gruppenkampf den SchlagtAkainu erwähnt hat, ist für mich sehr wahrscheinlich. Sabo wird unter Garantie auf den Weg zu Ruffy sein und wird hoffentlich im nächsten Kapitel am Kampfplatz eintreffen. Dann denke ich das Ruffy, Zorro, Law und Sabo gegen Pica kämpfen werden. Auch wenn ihr jetzt sagt, dass es ein Armutszeugnis ist das 4 Leute gegen ihn kämpfen müssen, stimmt das überhaupt nicht. Ich mein der Typ kann die ganze Insel zu seinem Vorteil nutzen. Nachdem sie Pica besiegt haben, wird Sabo denk ich mal gegen Fuji kämpfen und Ruffy, Zorro und Law gehen zu Mingo, Diamante und Trebol.

Don Flamingo:
Der Typ wird einfach immer krasser. Mit 10 schon seinen eigenen Vater umzubringen ist nicht gerade normal. Ich wünsche mir jetzt ein FB von ihm, in dem auch aufgeklärt wird was in der Vergangenheit zwischen Law und Mingo gewesen ist. Er scheint ziemlich von sich überzeugt zu sein, wenn er sagt das er Fuji später erledigen wird.

Ich freue mich schon auf das nächste Kapitel, welches hoffentlich actionreich ist.

Lion D.Kurdi
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 826
Kopfgeld Kopfgeld : 852067
Dabei seit Dabei seit : 13.08.13
Ort Ort : Amazon Lily als einziger Mann ;)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 747: Oberster Kommandeur Peeka   Mi 14 Mai - 15:42

   
Wie Ruffy Pica ausgelacht hat war göttlich xD


Wir haben jetzt Pica da der sehr wütend quf Ruffy ist und Fujitora der vor Zorro steht. Ich denke Zorro wird Pica übernehmen, Sabo kommt und beschäftigt Fujitora. Sabo's und Fuji's volle Kraft will Oda noch nicht zeigen und da kommt ein kleiner Kampf von beiden Recht.

Ruffy geht mit Law zu Doffy. Da sind aber noch 2 seiner Oberkommandanten und noch mehr Unterkommandanten. Mal sehen wir das gelöst wird.

Lemon1
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 705
Kopfgeld Kopfgeld : 1851032
Dabei seit Dabei seit : 12.03.14
Ort Ort : Sabaody Archipel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 747: Oberster Kommandeur Peeka   Mi 14 Mai - 15:45

   
Also ich bin grad am Lesen des Kapitels und mach mir gleich die Notizen.

Es wird zu einer Auseinandersetzung zwischen den Piraten und der Marine kommen,wie ich es befürchtet hatte...Wer ist eigentlich dieser Maynard,ein Vizeadmiral auf jeden Fall.Und was meint er damit,dass die Welt aus dem Gleichgewicht gebracht wird??...Und des mit Koala ist jetzt ganz spannend dieses Doelena Königreich hat vermutlich was mit dem mächsten Arc auf sich,keine Ahnung,auf jeden Fall deutet Oda diese Szene nicht umsont.Sind es zufälligerweise Bomben in der Kiste,wo Koala die Totenkopfflagge abriss(oder Teufelsfrüchte von der SMile Fabrik)...

Ok, jetzt erkärt sich Fuji garantiert zum Feind der Weltregierung.Jetzt wird auch klar,was Maynard mit der Katastrophe gemeint hat.Es wird zu einer Auseinandersetzung zwischen der Marine und der Weltregierung kommen,wenn Doffy gefangenommen wird...Akainu wollte noch mit den Waisen über den Zeitungsbetrug sprechen.

Ok,das Treffen der Mingos finde ich echt niedlich,statt zu kämpfen,verkriechen sie sich in eine Ecke.
Aber wie sind die anderen wie Trebol oder Diamante zu Mingo gekommen,während Pica mit Doffy nach oben verschwunden sind.Es gibt wohl einen Geheimweg schätze ich.
So Fuji will Doffy gefangen nehmen,aber auch Ruffy fangen.Ich glaube,der alte Mann will die STrohüte als Geisel nehmen und sie zu Doffy bringen und mit ihm dann kämpfen.
Von Pica finde ich es cool,dass er bereit ist zu kämpfen und nicht feige da hocken möchte.

 Very Happy Einfach nur geil,dass Pica nicht durchblickt,ich glaub,er ist wegen der Steinfrucht nicht nur stark geworden,sondern auch so dumm wie ein Stein.

Statt Zeit zu vergeuden mit Kämpfen will Franky gleich die SMile Fabrik zerstören,was ich klug finde..
Also hat er beim Kämpfen nicht all seine Energie verbraucht.

Armer Law,nach dieser Aktion wird er bestimmt kein Bündnis mehr mit Ruffy führen,was auch Sinn macht,wenn die SMile Fabrik zerstört ist.
Coller Tritt von Zoro auf den Rotzjungen(wie hieß er nochmal??) Very Happy 
Ha,so jetzt wird es bestimmt zum Kampf zwischen Zoro und Fuji kommen.Das wäre der Hammer in diesem Arc.
Lysop wird immernoch gejagt das Opfer,einfach genial...Gute Erkärung von Robin und wohin ist Sabo verschwunden???Will er sich etwa mit den Mingos anlegen.
Ha,Picas Stimme wird echt geil im Anime.

So ich habe während des Lesens hier reingeschrieben,um manche Sachen nicht zu vergessen und auf Einzelheiten einzugehen.Das Kapitel fand ich mittelwertig,manches war interresant wie Picas Dasein oder des mit Koala,aber enttäuschend fand ich,dass Oda zu viel Zeit bis zu den Kämpfen nimmt,nicht so ein Zeitsprung wie beim Palast machte und auch dass das Ende nicht was Spannendes verbarg,nur dass Pica erschienen ist.

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1379307
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 747: Oberster Kommandeur Peeka   Mi 14 Mai - 15:55

   
@Hisoka schrieb:
Und interessant, dass bei den befreiten Sklaven ein Riese aus der Bande von Boogey und Woogey dabei war (Helm und schwarzer Mantel sind unverkennbar).
Das war Hajrudin, der gegen Ruffy in Block C verloren hat und erst vor ein paar Kapiteln Lysops als Gott erklärte. Er kommt aus Elban, was nicht unbedingt heißen muss, dass er aus der Bande von Boogey und Woogey kommt.


Zum Kapitel:

Fujitora:
Er ist ein wirklich gerechter Admiral und begreift so langsam, dass die Weltregierung sich für Gott hält und findet das System der Samurai der Meere schlecht. Der Gerechtigkeitssinn gefällt mir von allen Admirälen bisher am besten, u.a. sich um die Bürger zu kümmern.

1)Fujitora vs. Zorro:
Zorro hat Fujitora direkt angegriffen und dieser blockte seine Attacke, könnte darauf hinauslaufen, dass sie einen kleinen Schlagabtausch bzw. Kampf bekommen, was ich aber eher bezweifle.

2)Fujitora vs. Sabo:
Sabo stürzt sich wohl alleine ins Chaos und greift anscheinend die Bürger, Piraten, etc. an (Hab mich getäuscht, es war Pica, der sich gerade verwandelte). Vielleicht kommt er zur Unterstützung für Ruffy und Zorro gegen Fujitora.

3) Fujitora verbündet sich mit Ruffy, Zorro und Law, Ruffy und Fujitora haben dasselbe Ziel: Flamingo zu besiegen. Er findet die Strohhüte denk ich ganz in Ordnung, da sie die Bürger in Ruhe lassen. Es wäre vom Vorteil, wenn er sich ihnen nicht in den Weg stellt. Entweder diese Möglichkeit oder ein Kampf gegen Sabo halt ich für möglich.


Flamingo:
Wie ich es mir gedacht habe, benutzt Flamingo Fujitora nur und erledigt ihn dann am Ende, wäre auch keine kluge Entscheidung genau ihn am Leben zu lassen, der die Samurai der Meere abschaffen will. Das heißt für mich, dass Flamingo sehr selbstsicher wirkt gegen ihn zu gewinnen, dass Fujitora nach paar Kämpfen angeschlagen ist, macht es nur noch leichter für Flamingo, wobei er selbst sagte, dass das nicht so leicht sein wird, aber mal schauen.

Flamingos Vergangenheit:
Seine Familie hat also doch etwas mit ihm zu tun, fällt aber somit die Theorie weg, dass sein Vater immer noch in der Weltregierung oder sogar einer der 5 Weisen ist. Als er 8 war ist seine Mutter gestorben und mit 10 tötete er seinen Vater. Könnte sein, dass er seine Mutter mochte und sein Vater etwas damit zu tun haben könnte, dass sie starb und er sich an ihm rächte. Könnte aber auch sein, dass er seine Familie aus irgendeinem Grund hasste, dass sie sich nicht um ihn gekümmert haben, etc. könnte einen Zusammenhang geben, dass er allgemein die Weltarostokraten hasst und deshalb Pirat geworden ist.


Pica:
Deshalb hat Oda ihn nicht so oft gezeigt und reden lassen, genau für diesen Moment, ein Grund, warum ich den Anime bevorzuge. Ein Koloss mit hoher Stimme, typisch, dass Ruffy dabei lachen muss, aber ich sehe entweder Zorro oder Sabo als Gegner für ihn, wobei ich eher zu Zorro tendiere und Sabo wenn dann Fujitora übernimmt.

Jedenfalls hält sich Pica für stark genug alle Piraten im Vogelkäfig zu besiegen, er wird der stärkste Kommandant von Flamingo und bestimmt ein starker Gegner für Zorro sein.



Franky:
Ich bin mir sicher, dass er es sein wird, der die Fabrik zerstört. Sabo und die Revolutionäre haben anscheinend keine Zeit oder anderes zu erledigen als die Fabrik zu betreten/zerstören. Franky sagte schon von Anfang an, dass er die Fabrik zerstören will und ich trau es seinen Beams von Dr. Vegapunks Technik auch zu. Jemand anderes bis auf Mr. 3 hätte keine Chance bei der Fabrik, nicht mal Sabos Kraft würde ausreichen.



Alles in allem ein vielversprechendes Kapitel, auf Fujitora und Flamingo bin ich schon am besten gespannt.



Zuletzt von Ac3x96 am Mi 14 Mai - 16:58 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Borusarino
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

Beiträge Beiträge : 1393
Kopfgeld Kopfgeld : 1994589
Dabei seit Dabei seit : 15.08.13
Ort Ort : East Blue

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 747: Oberster Kommandeur Peeka   Mi 14 Mai - 16:10

   
Hammer Kapitel. 
Vorerst Langsam sollte es wirklich zu den Kämpfen kommen, der kleine schlagabtausch zwischen Fuji und Zorro lass ich nicht zählen. 
Pica sieht sehr Cool aus. Sehr muskulös und macht einen sehr starken und selbstsicheren Eindruck.
Das Pica so eine hohe Stimme hat, passt perfekt zu Oda's Humor. Very Happy Ich bin dann mal im Anime gespannt, wie sich seine japanische Synchronstimme anhört.  
Da Sabo schnell vor gerannt ist, nehme ich an, er geht zu Ruffy, Law und Zorro. Er nimmt sich dann Isshou vor, sodass die anderen 3 zu Doffy gehen können, sich Zorro Pica vornimmt und Ruffy/Law zu Doffy schreiten. 
Franky hat sogar noch genug Cola Energie übrig und könnte eventuell die Fabrik mit "Frankie Radical Beam" zerstören. 
Ich erwarte schon im nächsten Kapitel, das endlich mal ein paar Kämpfe kommen, ich weis nicht wie man das jetzt noch weiter hinauszögern könnte aus Doffys Vergangenheit, was ich aber stark bezweifle.

Alcarinque
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 128
Kopfgeld Kopfgeld : 732801
Dabei seit Dabei seit : 07.09.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 747: Oberster Kommandeur Peeka   Mi 14 Mai - 16:14

   
Hammer Kapitel, klang im Spoiler aber besser als es gezeichnet war (1 kleines Minibild Zoro vs Fuji)

paar Dinge die mir aufgefallen sind

- Doflamingo ist quasi eine Art böser Sabo, Sabo ist abgehauen von zuhause , Dofla hat seinen Vater umgebracht (vermutlich weil er die Art der Weltaristokraten nicht mag, bin mal gespannt ob ich richtig liege)

- Franky hat nicht mit voller Power gegen den Vizeadmiral und die 3 Executives gekämpft, er hat sich Cola für die Fabrik gespart, also kein radical beam und daher können wir nicht sagen ob er es nicht doch geschafft hätte alle zu besiegen.

- sabo ist abgehauen und anscheinend macht er sowas öfter, ist halt Luffys Bruder, bin mal gespannt gegen wen Sabo noch kämpfen wird, Gegner gibts nicht viele (Burgess, Diamante, Peeka, Trevol, Dofla und Fuji sind wohl einen Kampf wert)

- Luffy landet in der Mitte von allen und Zoro will die Leute nicht bekämpfen niemanden verletzen, was ich davon halten soll weiß ich nicht

- Luffy will deshalb sein Haki einsetzen und das bedeutet wohl es ist stark genug um einen Großteil außer Gefecht zu setzen, oder sogar alle außer die Executives und VA

- Fujitora schreitet ein und sagt das selbst wenn alle kämpfen sie keine Chance haben gegen einen verletzten und gefesselten Law, Luffy und Zoro
-> er geht also nur von Luffy und Zoro aus, was zu der Aussage aus der Bar passt "wenn ich dir sage wer ich bin haben wir beide ein Problem" er weiß also wie stark Zoro und Luffy sind (dabei wird Luffy erst richtig stark durch Emotionen)

- Zoro blockt wieder Fujitora, entweder fuji, der VA mit MAske oder diamante werden Zoros richtige Gegner, nun ist alles offen

- Peeka glaubt er kann alle besiegen, seine Frucht ist unglaublich stark, er ist wohl auch stärker als Doflamingo in einer Umgebung die nur aus Stein besteht, ich bin mal gespannt wie das ausgeht


stef128912
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 24
Kopfgeld Kopfgeld : 372500
Dabei seit Dabei seit : 10.02.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 747: Oberster Kommandeur Peeka   Mi 14 Mai - 16:31

   
Bin so richtig auf Franky gespannt und was er nun vor hat. Gut möglich das Seestein anfällig gegen Hitze oder dergleichen ist. Wir wissen ja nur, dass es das härteste Material in One Pece ist und Teufelskräfte unterdrückt(es muss Schwachstellen haben). Vllt bekommt er auch einfach die Tür mit seinem Handwerkskünsten auf, was aber nicht gerade spektakulär wäre.

Träumerin
USER - Revolutionärin
USER - Revolutionärin

Beiträge Beiträge : 1207
Kopfgeld Kopfgeld : 664962
Dabei seit Dabei seit : 18.05.11
Ort Ort : irgendwo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 747: Oberster Kommandeur Peeka   Mi 14 Mai - 17:07

   
Das war ja mal ein interessantes Kapitel Koala ja ist mir wirklich sympathisch, mach weiter so kleine Very Happy
deck noch mehr Geheimnisse auf. Die WR ist Gott okay wenn Fuji Tora die auch so hasst wie ich noch mehr Pluspunkte für ihn ach ich mag den Kerl einfach. Mingo hat seine Mutter mit 8 Jahren verloren und seinen Vater mit 10 umgebracht alter Falter der ist nicht mehr ganz dicht Surprised
Könnte Law nicht nochmal sagen der er Ruffy umbringen will wenn Dragon hinter ihm steht ich würde so gerne Law Blick sehen auch wenn ich da so ein Bild schon im Kopf habe :Dund Ruffy hat Law noch immer im Schlepptau. Sabo mal wieder auf eigene Faust losgezogen hört sich so als hätte er das schon viele Male gemacht (wie Ruffy) da würde es mich nicht wundern wenn Dragon sich deswegen Kopfzerbrechen gemacht hat zu Peeka wurde ja schon das meiste geschrieben mir würde eh nix mehr dazu einfallen und ich sollte es wohl aufgeben zu hoffe das im nächsten Kapitel mal die Sunny kommt.

Sinjo
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 140
Kopfgeld Kopfgeld : 523134
Dabei seit Dabei seit : 28.09.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 747: Oberster Kommandeur Peeka   Mi 14 Mai - 18:22

   
hab jetzt nur seite 1 gelesen und frage mich ob ich nen anderes kapitel gelesen hab?

Es steht doch ganz klar im Chapter, das Fujitora Flamingo jetzt festnehmen will und das seine zeit als samurai vorbei ist. Und das das schon lange hätte passieren müssen.

Also sieht der plan von fuji für mich so aus. -> die 12 leute ausschalten und die lage beruhigen -> flamingo alle machen eintüten und abtransportieren.

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4453936
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 747: Oberster Kommandeur Peeka   Mi 14 Mai - 19:03

   
Es wäre doch mal richtig krass, wenn Franky Seestein mit seinem Radical Beam schmelzen könnte. Das würde für mich noch mal unterstreichen, dass nicht nur das Monstertrio enorm stark ist und es würde noch mehr für Vegapunks Genialität sprechen, wenn er einen Laser entwickeln kann, der Seestein zerstört.
Und irgendwie muss das ja sogar passieren, denn wie soll Franky sonst die Fabrik zerstören? Er kommt schließlich nicht rein, denn die Schlüssel gibt es nicht mehr. Die Fabrik ist wohl nur noch von innen öffenbar. Aber wieso sollte einer, der da drin ist, die Tür öffnen? Die wissen doch alle ganz genau, dass die Fabrik angegriffen wird.

Mir ist noch ein Gedanke im Bezug auf Sabo gekommen, der mir nicht wirklich gefällt. Was ist, wenn Sabo sich auf zu Flamingo gemacht hat und diesen auch noch besiegt? Sabo vs Flamingo wäre natürlich ein spektakulärer Kampf, aber Ruffy muss einfach gegen Flamingo kämpfen! Ich wäre echt enttäuscht, denn Sabo Flamingo erledigen würde. Deshalb soll Sabo lieber bei Fujitora auftauchen und gegen ihn kämpfen, während Ruffy Flamingo bekämpft.

NicoRobinchen
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 190
Kopfgeld Kopfgeld : 641987
Dabei seit Dabei seit : 01.09.13
Ort Ort : Altenstadt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 747: Oberster Kommandeur Peeka   Mi 14 Mai - 19:40

   
Das war wieder ein Hammer Kapitel

Maynard hat nach dem er besiegt und vielleicht zu einem Spielzeug wurde bzw. nach dem er den Untergrund gesehen hat, erst realisiert was Doffy vor der Marine/Weltregierung verborgen hält und will deswegen dem Admiral abraten Doffy gefangen zu nehmen da das Gleichgewicht der Welt stark gestört wird.
Schon als ich Fujitora in den ersten paar Kapiteln gesehen habe, war er mir sympatisch. Jetzt steigt sie um so mehr^^, wärend die Weltregierung alles vertuschen würde, tanzt Fuji nicht nach ihrer Pfeife und will Doffy trotzdem aus dem Verkehr ziehen.
Nur habe ich es nicht so recht verstanden was er mit *hält sich die Weltregierung für gott?* meint.
Will er damit sagen das es der Weltregierung egal ist wenn Zivilisten oder sogar ein ganzes Land leiden muss, nur damit sie ihren Weltfrieden und Dreimacht beibehalten können?
Typisch Ruffy, er springt gleich wieder mitten in die feindliche Front, hätte gerne gesehen wie Zorro und Ruffy die 3 Kommandanten zerlegt hätten, die sind sicherlich keine Gegner für die beiden.
Bin ja mal gespannt wie lange der Schlagabtausch von Zorro und Fuji diesmal geht.
Auch wieder richtig geil von Ruffy wie er Pica auslachte, der kann jetzt erstmal den Zorn von ihm spüren wenn niemand reinfunkt, habe irgentwie habe ich das gefühl das Sabo sich um Pica kümmern wird.
Und was Franky angeht, warten wir mal ab ob sein Beam stark genug ist um den Seestein zu zerstören oder ob er eine andere Idee haben wird.

Hisoka
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

Beiträge Beiträge : 2335
Kopfgeld Kopfgeld : 1452174
Dabei seit Dabei seit : 13.07.11
Ort Ort : Knoten des Wahnsinns

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 747: Oberster Kommandeur Peeka   Mi 14 Mai - 20:05

   
@Sinjo

Sry aber da hast du definitiv was falsch verstanden. Davon war nie die Rede...im Gegenteil, Flamingo meinte, dass er Fujitora nach der Sache beseitigen müsste, das aber nicht leicht werden würde.
Maynard war es, der Fujitora dazu drängen wollte, jetzt etwas zu unternehmen, aber der lente das ab.

Popcorn
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 727
Kopfgeld Kopfgeld : 1392960
Dabei seit Dabei seit : 25.07.13
Ort Ort : Alexandria

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 747: Oberster Kommandeur Peeka   Mi 14 Mai - 20:27

   
Also ich denke Sabo kämpft gegen Burgess beide haben wir nicht gesehen das passt zusammen außerdem müssen die ihren Kampf noch beenden.

Zorro vs Fuji bin ich mir jetzt sehr sicher das die beiden richtig kämpfen nicht nur ein Schlagabtausch Ruffy wird jetzt Law befreien und Ruffy muss wohl gegen Pica ran ich meine er hat ihn ausgelacht und da führt kein weg dran vorbei und Zorro hat einen Admiral im Nacken da kann er auch nicht helfen und Sabo kommt auch nicht einfach mal so angeschwebt wie Superman zur Rettung der hat selber zu tun und vertraut seinem Bruder. Also Ruffy vs Pica aber egal wie groß Pica ist ich bezweifel das er soo lange gegen eine Elephant Gattling bestehen kann gerade wenn die auch noch anfangen schnell zu werden. Ich hoffe Pica ist dazu da um Ruffy zu pushen und ich erwarte es auch schon fast das das passiert Ruffy wird ausrasten.

Ich könnte mir gut vorstellen das das nächste Chap damit los geht das Franky die Fabrik zerstört und mindestens Machbyce und Senior Pink zu ihm gehen ich denke immer noch das Bellamie gegen Dellinger kämpfen wird und die werden sicherlich nicht bei Ruffy bleiben die vertrauen auf Pica. Dann gibt es ein Rematch Franky vs die beiden das schafft der auch das sah ganz gut aus.
Das er Seestein zerstören kann sah man ja auch schon auf PH da waren die eingesperrt und Franky hat die Tür zerstört ich glaube dann hat Ceaser gesagt die war aus Seestein das kann nur der Laser gewesen sein und außerdem hat Sanji die Tür nicht eintreten können und was außer Seestein soll ihn aufhalten.

Ja dann gibt es noch die Vizeadmiräle hier könnte ich mir sehr gut Vorstellen das die gegen Kinemon und oder Kanjuro und oder die Piraten zB Cavendish oder Chinjao aus dem Kolosseum kämpfen das war ja der eigentliche Plan die gefangen zu nehmen.

Dann bleiben nur noch Violet Kyros und Riku übrig die ich nicht einordnen kann.

Robin und ihre Gruppe gehen zum Palast und werden dort auf Ruffy treffen der Pica besiegt hat
Dann Robin + ? vs Trebol
Rebecca vs Baby 5, Hack vs Lao G, Barto vs Diamante und Ruffy vs Dofla und entweder Lysop oder Violet falls die Gruppe an ihr vorbei kommt vs Gradius bei Lysop würde es passen wegen Fernkampf und bei Violet weil Gradius so sauer auf sie ist.

Das größte Fragezeichen für mich ist was ist mit Chinjao den VA´s und den Samurei und Kyros gerade auf Kyros bin ich gespannt.

Ich denke nächste Woche sehen wir noch keine richtigen Kämpfe maximal einen kleinen Ausschnitt aus Ruffy vs Pica und Zorro vs Fuji und ansonsten werden Franky und Kinemon gezeigt leider war es klar das es heute noch keine kämpfe geben würde.



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 747: Oberster Kommandeur Peeka

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden