Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Luthien
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

Beiträge Beiträge : 1171
Kopfgeld Kopfgeld : 819301
Dabei seit Dabei seit : 06.03.10
Ort Ort : Kinderheim 511

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: One Piece Kapitel 659 - Mein Oberkörper   Mi 7 März - 17:46

   
Kapitel 659: Mein Oberkörper

Die Meisten haben schon vermutet, dass wir Law begegnen und er Samurai geworden ist.
Ich finde das zwar zu offensichtlich und das der Samu Titel nicht wirklich zu sein Char passt.
Aber auf der anderen Seite ist er ein Stratege der die Regierung sicher nur für seine Zwecke benutz. Diese hat natürlich absolut nicht aus BB verrat gelernt und stellt sofort den nächsten starken Piraten ein der mit ein Dicken um Aufnahme bitten, recht affig.
Da sage ich also abwarten und Tee trinken. Law ist ein Char den ich sehr mag, also habe ich jetzt nicht wirklich was dagegen ihn schon sie früh wieder zu sehen.
Die SHB rennt weiter über die Insel und wird sich dann vermutlich irgendwann begegnen. Über sie werden wir vermutlich als erstes erfahren, was eigentlich auf der Insel los ist.
Aber in Moment finde ich Law und Smoker wesentlich interessanter. Denn die beiden sind ein recht explosive Kombi, was noch sehr lustig werden kann.
Außerdem wird es sicher noch interessant, wie Ruffy auf Law reagiert. Denn Ruffy verdankt Law immerhin sein Leben.
In diesem Kapitel wurden also die Weichen für einen sehr interessanten Arc gelegt. Da kann man gespannt sein was Oda daraus macht, denn in Moment hat er paar sehr interessante Char auf der Insel. Außerdem kann man ihr Handeln absolut nicht vorhersagen. Denn Ruff, Law und Smoker sind absolut unberechenbar. Da kann es glatt passieren, dass sie sich am Ende noch verbünden. Mit den Typischen OP Humor natürlich. ^^

Das Cover ist diesmal auch sehr toll. Das Disco dieser verdammte Menschenhändler jetzt ein Armer Schlucker ist geschied ihn recht. Very Happy

BoJack
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 65
Kopfgeld Kopfgeld : 549213
Dabei seit Dabei seit : 27.12.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 659 - Mein Oberkörper   Mi 7 März - 17:52

   
War ein geiles Chap Smile
wie erwartet, ist law derjenige der auf der insel chillt...

Prognose:
Irgendwie habe ich das gefühl, dass Zorro und Law sich an die haare gehen werden und das Ruffy dann dazwischen geht.

Mich würde außerdem interessieren, was ihr glaubt, was die 3 (Smoker/Law/Ruffy) machen werden und was Law mit den Kindern will usw. ... sooo viele Fragen Very Happy

georgygx
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 223
Kopfgeld Kopfgeld : 674433
Dabei seit Dabei seit : 04.06.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 659 - Mein Oberkörper   Mi 7 März - 18:01

   
law ist jetzt also der pirat mit dem höhsten kopfgeld ?
wenn das stimmt, respekt, besonders weil er erst nach allen anderen in die neue welt gekommen ist und dann die 100 piratenherzen ...
er muss wie ein wirbelsturm in die neue welt gebrochen sein Very Happy

aber was kann er getan haben, dass diese höhe rechtfertigt ?
ruffy hat die hälfte der marinebasen aufgemischt und nur kleine steigerungen bekommen ...

aber irgendetwas stimmt da nicht, der anführer ist nicht law !
ne seite davor spricht ein handlanger noch mit "rauch um eine laboranlage" (teufelskraft?)
und der "anführerrauch" will sich auch nicht zeigen

also scheint diese person mit law zusammen zu arbeiten


eine kleine neue theorie, die mir gerade in den kopf geschossen ist:
"vegapunk ist der vater von law"
begründung? hmm ein paar vermutungen Smile

Gast
Gast



BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 659 - Mein Oberkörper   Mi 7 März - 18:08

   
Tolles Kapitel

Naja wie ich und viele andere auch vermuetet haben ist Trafalga Law Samurai geworden.

Endlich geht die geschichte bischen voran

G5(special einheit) bei allem respekt aber wie kann diese marine einheit gefürchtet werden,wen die bei dem anblick von Law smoker anflehen abzuhauen lächerlich. Very Happy

Aufjedenfall wird es interessant da es anscheinend 4 Teams sich in der insel befinden hängt davon ab ob Law und dieser M verbündete sind.

Meine kampfpaarung vermutungen sind folgende:

Ruffy vs Smoker

Zorro vs Law

Sanji vs Boss

falls die crew von Law auch da ist dan:

Chopper vs eisbär und so weiter..

Anscheinend will ODA solangsam ernst machen falls diese kampfpaarungen wirklich statt finden.

Dan hätten alle würdige gegner und so könnten wir mehr über die kraft der Strohhüte erfahren.

Brook trifft en Oberkörper(wie ich es schon in einem vorherigen beitrag vorrausgesehen habe)

Mfg Dragon Cool



Nightwulf
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1010
Kopfgeld Kopfgeld : 1668124
Dabei seit Dabei seit : 23.11.10
Ort Ort : Sky Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 659 - Mein Oberkörper   Mi 7 März - 18:17

   
dann war meine vermutung vor einigen kapiteln ja richtig mit law als der unterkörper noch im drachen steckte :-)

law wird den samurai titel für seine zwecke nutzen, ist auch legitim. das haben einige auch schon vor ihm gemacht Flamingo, blackbeard). law sieht nun richtig gefährlich und sehr selbstbewußt aus, er hat sicher deutlich an stärke zugelegt.

ich frage mich was er dort tut und wie die begegnung mit ruffy ausgehen wird. sind sie jetzt verbündete oder rivalen? lustig macht die situation das beisein von smoker, besser gehts einfach nimmer :-)

in jeden fall wissen wir jetzt wo alle einzelteile des samurais verteilt sind und das es mehrer potentielle gegner gibt. zum einen law und smoker, dann "M" und der dicke schatten mit hinter den centauren. die harpyie gibts ja auch noch!

jedenfalls jede menge stoff für ein paar schöne kapitel. brook hat angst vor einen oberkörper und lysop scheint eine menge potential in seinen pflanzenkeimen zu sehen.

jetzt heißt es wieder eine woche warten. oda, du bist ein genie.

euer nightwulf

edit: wer sagt den das law das höchste kopfgeld haben soll? ich denke die 440mille sind in der nw eher die absolute untere grenze. selbst jimbei hat 400mille und er hat keine 100 herzen an die weltregierung geschickt!

Relic
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 111
Kopfgeld Kopfgeld : 539315
Dabei seit Dabei seit : 09.02.12
Ort Ort : daheim

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 659 - Mein Oberkörper   Mi 7 März - 18:31

   

Sehr interessantes Kapitel, mit vielen Infos


Der Kopf und die Beine gehören scheinbar doch alle zur gleichen Person, und der Torso scheint der Samurai zu sein, der ganz am Anfang über Teleschnecke erwähnt wurde. Offenbar rennt der Torso umher und schlachtet alles ab. Und irgendwie hat der Kopf auch noch eine Verbindung zum Torso, da er weiß, dass er gerade gegen Brook kämpft, und er etwas härter ist als die 08/15 Typen die er vorher abgemurkst hat. Aufm Saobody Archipel haben die Soldaten ja auch nach der Trennung durch Law noch gespürt, was mit ihren Körpern passiert, kontrollieren konnte die dort aber scheinbar keiner. Wird denke mal in den nächsten 1-3 Kapiteln ne Aufklärung, und vielleicht auch schon ein Zusammensetzen des Samurais, geben.

Zudem haben wir mindestens 5 verschiedene Fraktionen nun auf dieser Insel, die sich scheinbar alle nich sonderlich mögen:
- Strohhutbande
- Smoker
- der zerteilte Samurai
- Gasmaskentypen und ihr geheimnissvoller "M" (und evtl. als Verbündeten Law)
- Die Zentauren, Harpien und co mit ihrem "Boss"

Die Gruppierung um die Zentauren steht sicherlich in Verbindung zu den Gasmaskentypen, die Frage ist nur, ob es ehemalige oder fehlgeschlagene Experimente sind, die jetzt auf der Insel rumlungern, und daher eher Feinde der Gasmaskenfraktion sind, oder ob es eher in Richtung "Wachhundstaffel" geht.


Wie genau nun Law und "M" in Verbindung stehen, wird denke mal auch noch interessant.

Dass Law ein Samurai der Meere geworden ist, verwundert mich dann doch etwas. Kann mir nur vorstellen, dass er ähnlich wie BB und Boa Hancock nur die Vorteile nutzen will, die Marine aber eigentlich verachtet.
Sein Kopfgeld ist mit 440 Millionen ziemlich in die Höhe geschnellt, aber wer weiß, vielleicht hat er auch nur 1 Monat gewartet, bevor er in die Neue Welt ist. Mit den richtigen Aktionen kann da schnell innerhalb von wenigen Monaten das Kopfgeld rasant ansteigen. Dann noch die Aktion mit den 100 Herzen, und er ist schnell ein Samurai d. M. .

Damit wäre 1 der 3 offenen Samurai-Stellen besetzt. Wenn man Buggy als wahrscheinlichen Kandidaten mitzählt, bleiben also noch 1 Samurai und 2 neue Admiräle offen.

Bezüglich Kopfgeld: Es würde mich nicht wundern wenn Ruffys Kopfgeld auch bald steigt, schließlich hat Sentomouru bemerkt, dass Ruffy Haki beherrscht, und die Pazifistas waren keinerlei Problem. Zudem hatten Ruffys Samuraigegner bisher stets ein höheres Kopfgeld zum Zeitpunkt des Aufeinandertreffens. Auch wenn ich mir nur schwer vorstellen kann, dass Ruffy und Law bereits miteinander kämpfen. Möglich wäre es jedoch, beim Abschied hieß es ja: "Beim nächsten Aufeinandertreffen sind wir Gegner".


"M" könnte ja das fehlgeschlagene Experiment von vor 4 Jahren sein, das würde zum einen seinen Hass auf Vegapunk erklären, und zudem auch seine Gestalt. Wer weiß, vielleicht steht er ja in irgend einem Zusammenhang zu Law (Bruder oder dergleichen), oder er ist der Sohn des zerteilten Samurai.

Was genau es mit den Kindern auf sich haben könnte, das fällt mir allerdings nichts ein, was nicht schon im Thread zum letzten Kapitel genannt wurde.

*Robinmaus*
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

Beiträge Beiträge : 610
Kopfgeld Kopfgeld : 683521
Dabei seit Dabei seit : 10.03.11
Ort Ort : in der Neuen Welt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 659 - Mein Oberkörper   Mi 7 März - 18:56

   
Ich kann mich euch nur anschließen. Das Kapitel war höchst interessant und sehr aufschlussreich. Ich finde die Wahl seines "Zuhauses" Laws sehr skuriel. Das erinnernt mich sehr an Falkenauge, der auf einer ähnlich verrückten Insel wohnte. Ich könnte mir ebenfalls einen Kapmf zwischen Zorro/Law und Ruffy/Smoker vorstellen. Wobei ich auch glaube, dass Tashigi wieder einmal einen kläglichen Versuch starten wird, gegen Zorro anzutreten um ihm das Wado-Ichi-Monchi abzunehmen. Na ja, lassen wir uns also mal überraschen.
Ich freue mich schon wie lange nicht mehr auf das neue Kapitel, denn jetzt wird es mal wieder richtig spannend!



Zuletzt von *Robinmaus* am Sa 31 März - 23:58 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Silver Rayleigh
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 440
Kopfgeld Kopfgeld : 954171
Dabei seit Dabei seit : 21.03.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 659 - Mein Oberkörper   Mi 7 März - 19:01

   
MHh könnte Vegapunk versucht haben einem lebendem Menschen eine Teufelsfrucht zu geben...(gehe von einer Gasfrucht aus) und da das Experiment fehlgeschlagen ist wurde der Mensch ganz zu Gas... und das ist jetzt "M"

croaky
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 284
Kopfgeld Kopfgeld : 728008
Dabei seit Dabei seit : 22.07.10
Ort Ort : Fairy Vearth

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 659 - Mein Oberkörper   Mi 7 März - 19:12

   
Li1ith schrieb:
Die Meisten haben schon vermutet, dass wir Law begegnen und er Samu geworden ist.
Ich finde das zwar zu offensichtlich und das der Samu Titel nicht wirklich zu sein Char passt.


Es war zu offensichtlich als ich die letzten 3 Seiten des Kapitels gelesen habe bin ich erschrocken.
Genau aus dem Grund weil es eben zu offensichtlich war dachte ich es käme etwas unerwartetes was eigentlich auch pasiert ist nur nicht so wie ich es mir gedacht habe "smile" .
Smoker's aufeinander Treffen mit Law könnte noch interessant werden.
Auf der Insel befinden sich nur streitlustige Ruffy+Bande, Die Zentauren, Smoker , Law , M
Jetzt stellt sich die Frage ob die Fabelwesen aka Zentaur/Harpie zu M gehören oder nicht
und was Law mit M am Hut hat, was Smoker unternehmen wird da bestimmt kein Rückzug bevorsteht. Eine Kombi die ein Aufeinandertreffen durch bestimmte zufälle erlangen wäre Vorstellbar. Es wäre wirklich amüsant wenn sich alle miteinandertreffen, denn Nami ist auf der Flucht mit Chopper und den Kindern, Sanji und Franky Kämpfen gegen diese PH Typen die sie zu M führen könnten Brook ist auf der Eisseite der Insel und wird wahrscheinlich auf Ruffy,Zorro,Lysop und Robin treffen zusammen werden sie dann in das Gebäude eintreten und wenn Smoker dann nicht wurzeln geschlagen hat sich ein Treffen bald in dem Mysterium eines Gebäudes treffen werden.
Vorausgesetzt die Zentauren machen den anderen nicht zu schaffen.

Ruffy_gear2_gear3
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 226
Kopfgeld Kopfgeld : 671207
Dabei seit Dabei seit : 14.01.11
Ort Ort : frag mich doch^^

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 659 - Mein Oberkörper   Mi 7 März - 19:25

   
Für mich ein deutlich besseres Kapitel als das Vorherige. Very Happy

Law ist also doch Samurai, was ich nicht vermutet hätte da es für mich zu vorhersehbar war aber ist ja jetzt egal. Er benutzt sich nur seinen Titel wie alle anderen Samurais um mehr zu erreichen. Naja seine Beweggründe werden wir sicherlich erfahren, da er mir bis jetzt sehr sympathisch war und der Samurai Titel nervt da irgendwie.

Außerdem erfahren wir nun mehr über die ganze Situation auf der Insel.

‚M‘ ist der Boss von den Gasmaskentypen und wahrscheinlich ein Verbündeter von Law, da ja der Kopf des Samurais im Käfig war und dieser ja von Law zerteilt wurde. Wie er zu ihm steht werden wir auch noch erfahren, dass einzige was wir wissen ist das er wohl eine gewissen Abneigung gegenüber Vegapunk hat.

Der „Boss“ ist wohl der Anführer der ganzen Gestalten auf der Insel. Außerdem werden sie Law schon begegnet sein das sie Zorro für den halten der ihren Freund, wer auch immer, zerteil hat. Glaube aber das Ruffy und Co. sie bald besiegen werden.

Smoker hat nun Law getroffen, freu mich schon auf das Gespräch zwischen diesen zwei, außerdem bin ich aufs Laws Reaktion gespannt wenn er durch Smoker erfährt das auch Ruffy auf seiner Ferieninsel ist.

Der geteilte Samurai befindet sich also zum Teil bei jeweils einem Team der SHB. Wir wissen aber noch immer nicht wer sein Sohn ist.

Die Kinder bleiben mir ein Rätsel^^

Naja, alles deutet auf einen sehr guten Arc hin, Ruffy, Law, Smoker auf einer Insel, dann noch dieser M und der „Boss“ und die Kinder sind auch noch da. Freu mich einfach riesig aufs nächste Kapitel.

Gast
Gast



BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 659 - Mein Oberkörper   Mi 7 März - 19:52

   
Relic schrieb:

Zitat :
"M" könnte ja das fehlgeschlagene Experiment von vor 4 Jahren sein, das würde zum einen seinen Hass auf Vegapunk erklären, und zudem auch seine Gestalt. Wer weiß, vielleicht steht er ja in irgend einem Zusammenhang zu Law (Bruder oder dergleichen), oder er ist der Sohn des zerteilten Samurai.

Eine sehr gute vermutung aber glaube nicht das er der sohn sein könnte.

Es scheint so als hätten wir hier mindestens 4 parteien

Smokers crew

Ruffys crew

Boss crew(scheint als wären die ne piraten bande)was bedeuten würde das der Samurai kopf der bei Sanji ist nicht dazu gehört weil er verabscheut piraten.. aber dieser Boss sucht den samurai der seine leute zerteilt hat.
Also denke ich wird er Zoro angreiffen weil er denkt er ist der Samurai der das getan hat,aber dan wird sich die situation sich klären und Ruffy bietet denen seine hilfe und macht sich auf dem weg zu diesem Samurai(Trafalga Law)

Law + M ?? (naja warten wir ab)

Der Oberkörper gehört also zu dem Kopf der sich bei Sanji befindet,aber das bedeutet nicht das die beine auch zu ihm gehören weil er kann ja spüren wen jemand seine körperteile angreift oder sich in nähe befindet,denke dan hätte er es auch mindestens einmal erwähnt das mit seinen beinen etwas nicht stimmt wen man bedenkt was ruffy so alles damit anstellt. Very Happy (naja abwarten)

Also ich hoffe das nächste Kapitel ist mindestens genauso spannend wie der jetzige.

Mfg Dragon Cool










Zuletzt von Boss Dragon am Mi 7 März - 19:55 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Relic
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 111
Kopfgeld Kopfgeld : 539315
Dabei seit Dabei seit : 09.02.12
Ort Ort : daheim

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 659 - Mein Oberkörper   Mi 7 März - 19:53

   

@Ruffy_gear2_gear3 schrieb:


Der „Boss“ ist wohl der Anführer der ganzen Gestalten auf der Insel. Außerdem werden sie Law schon begegnet sein das sie Zorro für den halten der ihren Freund, wer auch immer, zerteil hat. Glaube aber das Ruffy und Co. sie bald besiegen werden.

Diese "Viecher" wissen, dass ihr Kollege von einem Samurai (nicht mit Samurai der Meere verwechseln) getötet wurde, und wollen nun scheinbar Rache. Der Samurai wird wahrscheinlich der Torso gewesen sein, da der Boss jedoch nicht mehr weiß, schließt er von Zorros Katanas darauf, dass Zorro seine Leute erledigt hat.
Ich denke aber auch, dass diese Bande nicht wirklich ein Problem darstellen wird.


Was die "klassische" Gegneraufteilung angeht, da möcht ich mich zurzeit noch nicht festlegen, da es einfach noch zuviele potentielle Gegner (auch im Hintergrund, Laws Mannschaft zB) gibt. Auch wenn Ruffy vs Smoker, Zorro vs Law, Sanji vs M gute partien wären, um das volle Potenzial der Strohhüte zu zeigen, ist es noch recht ungewiss.


Zudem kann ich mir nur schwer vorstellen, dass ein direkter Konflikt zwischen Ruffy und law entbrennt, ein Kampf vielleicht, aber die sehen sich später sicher noch mal wieder.
Von der Mentalität erinnert mich Ruffy <-> Smoker sehr an Roger <-> Garp, und Ruffy <-> Law könnte ich mir auch als ähnliches Verhältnis wie Roger <-> Whitebeard vorstellen.

bluminhio
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 13
Kopfgeld Kopfgeld : 703870
Dabei seit Dabei seit : 11.07.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 659 - Mein Oberkörper   Mi 7 März - 20:09

   
Bin auch der Meinung, dass das Kopfgeld von Law nicht sehr hoch ist für NW-Verhältnisse.
Allein Ruffy hat 400 mille und ist 2 Jahre lang untergetaucht bzw für Tot gehalten worden, denke nach dem Arc und dem Zussammentreffen mit Smoker wird allein Ruffy's Kopfgeld auf die 500-550 gehen & die Restlichen das Doppelte bekommen.




zorro2years

Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 3997
Kopfgeld Kopfgeld : 2260742
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 659 - Mein Oberkörper   Mi 7 März - 20:35

   
Zitat :

"M" könnte ja das fehlgeschlagene Experiment von vor 4 Jahren sein, das würde zum einen seinen Hass auf Vegapunk erklären, und zudem auch seine Gestalt. Wer weiß, vielleicht steht er ja in irgend einem Zusammenhang zu Law (Bruder oder dergleichen), oder er ist der Sohn des zerteilten Samurai.

Dass M Momonosuke, der Sohn des Samurai´s ist, dachte ich auch zuerst. Aber dann hat mir jemand im Chat den Link gegeben, dass er nach einem Kind gefragt hat. Daher ist das wohl nicht möglich ist.


Sonst war das Kapitel eigentlich recht gut. Law war irgentwie klar. Das Kopfgeld des eigentlich ruhigen Law hat sich mehr als verdoppelt. In was für Höhen dann erst das Kopfgeld von Basil Hawkins, X. Drake oder gar von Kidd sein wird.

Ansonsten hat Oda wie im Impel Down es wieder auf die griechische Mythologie abgesehn. Erst Zentauren, und dann sehen die Gastypen aus wie Faunen.

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1378707
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 659 - Mein Oberkörper   Mi 7 März - 20:52

   
@nightwulf schrieb:
dann war meine vermutung vor einigen kapiteln ja richtig mit law als der unterkörper noch im drachen steckte :-)

law wird den samurai titel für seine zwecke nutzen, ist auch legitim. das haben einige auch schon vor ihm gemacht Flamingo, blackbeard). law sieht nun richtig gefährlich und sehr selbstbewußt aus, er hat sicher deutlich an stärke zugelegt.

ich frage mich was er dort tut und wie die begegnung mit ruffy ausgehen wird. sind sie jetzt verbündete oder rivalen? lustig macht die situation das beisein von smoker, besser gehts einfach nimmer :-)

in jeden fall wissen wir jetzt wo alle einzelteile des samurais verteilt sind und das es mehrer potentielle gegner gibt. zum einen law und smoker, dann "M" und der dicke schatten mit hinter den centauren. die harpyie gibts ja auch noch!

jedenfalls jede menge stoff für ein paar schöne kapitel. brook hat angst vor einen oberkörper und lysop scheint eine menge potential in seinen pflanzenkeimen zu sehen.

jetzt heißt es wieder eine woche warten. oda, du bist ein genie.

euer nightwulf

edit: wer sagt den das law das höchste kopfgeld haben soll? ich denke die 440mille sind in der nw eher die absolute untere grenze. selbst jimbei hat 400mille und er hat keine 100 herzen an die weltregierung geschickt!
Das bisher höchste und bekannte Kopfgeld hat jetzt Law mit 440 Mio. Jimbei hat iwas mit 300 Mio und außerdem gehört sein Kopfgeld nicht zur unteren Grenze, weil Pekom von Big Mum "nur" ca. 250 Mio hat.

Marco D. Phoenix
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 75
Kopfgeld Kopfgeld : 647425
Dabei seit Dabei seit : 14.02.11
Ort Ort : Marine Hauptquartier

Benutzerprofil anzeigen http://www.onepiece-rollenspiel.de

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 659 - Mein Oberkörper   Mi 7 März - 21:03

   
Ein wirklich sehr interessantes und aufschlussreiches Kapitel. Was die Strohhutbande macht, ist eigentlich nebensächlich. Das Hauptaugenmerk in diesem Kapitel liegt ganz offensichtlich in der Ernennung von Trafalgar Law zum Samurai der Meere.

Das an sich hat mich schon sehr überrascht, weil er ja immer mit Autoritäten ein Problem zu haben schien und man sich nicht vorstellen kann, dass er der Laufbursche der Weltregierung ist. Aber er hat wohl erkannt, dass er als Samurai einige Privilegien genießt. Zum Beispiel kann er legal andere Piraten beseitigen (=potenzielle Konkurrenten wenn er Piratenkönig werden will),zum anderen kann er unter dem Schutz der Weltregierung die Meere bereisen und das One Piece finden um Piratenkönig zu werden und vor allem genießt er Immunität vor der Marine.
Ich sehe es ähnlich wie Luthien, dass das einfach Teil seines Plans ist und er ähnlich wie Blackbeard unter dem Deckmantel der Weltregierung nach seinen Zielen strebt.

Ob er vielleicht aufgrund des ähnlichen Logos (->Smilies) zu Don Quichotte de Flamingo gehört werden wir sicher noch sehen, was natürlich amüsant wäre, wenn er zu Flamingos Piratenbande /Armada gehört und sie so die Weltregierung "infiltrieren" indem sie die Plätze bei den Samurai besetzen. Flamingo wird in meinen Augen sowieso zu sehr unterschätzt (einfach weil bisher nichts über ihn bekannt ist) aber Flamingo ist ein äußerst taktischer Stratege, der vielleicht Law angewiesen hat diesen Platz einzunehmen. Das werden wir aber später sehen und daher bleibt es bis auf weiteres einfach Spekulation. ^^

Anzeichen, dass Law Samurai geworden ist gab es natürlich zu genüge. Die abgetrennten Beine, die die Strohhüte gesehen haben beispielsweise. Ich dachte zunächst, dass es Buggys Beine sein könnten, aber das wäre von den Proportionen nicht hingekommen.
Daher lag der Verdacht nahe, dass Law mit seiner Teufelsfrucht da seine Finger im Spiel hatte. Das bringt mich wieder zurück auf den Gedanken, dass Buggy von der Weltregierung ein Schreiben bekam und ja viel spekuliert wurd ob er vielleicht auch Samurai wird. Zwischen Law und Buggy besteht ein himmelweiter Unterschied. Der besteht zwischen allen bisher existierenden Samurai natürlich auch, aber der wäre bei weitem nicht so eklatant wie der Unterschied Law - Buggy , falls Buggy wirklich Samurai geworden sein sollte. Andererseits ist Buggy auch Odas Lieblingscharakter und daher durchaus möglich dass er Samurai geworden ist, wasallerdings nach letzetm Stand der Kenntnis höchst unverhältnismäßig wäre, da Buggy ja nicht besonders stark war. Aber zurück zum Thema bevor ich komplett bschweife:

Der letzte Punkt ist das Kopfgeld von Law. 440 Millionen Berry erscheint doch sehr hoch, dafür dass er zuletzt 100 Mio weniger hatte als Ruffy.Natürlich wissen wir nicht, was er zwischen durch gemacht hat,aber mehr als Ruffy kann er wohl kaum geschafft haben ( Einbruch ID, Ausbruch ID, Magellan und Blackbeard "überlebt", Schlacht von Marine Ford, Flucht, Erlernen und Perfektion aller 3 Hakis)....ich hab das glaub ich an anderer Stelle schon mal geschrieben. Dafür müsste Ruffys Kopfgeld jetzt locker zwischen 500 und 600 Millionen Berry liegen, wenn wir die 440 Millionen Berry als Vergleichswert nehmen.


Grüsse

Marco






Zuletzt von Marco D. Phoenix am Mi 7 März - 21:27 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 3997
Kopfgeld Kopfgeld : 2260742
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 659 - Mein Oberkörper   Mi 7 März - 21:04

   
Pekoms hat 330, Jimbei hat "angeblich" über 400 Millionen. Es sieht mit der auflistung der Kopfgelder momentan so aus:

440 - Law
"Über" 400 - Jimbei
400 - Ruffy
330 - Pekoms
315 - Kid

Kid´s KG war aber vor 2 jahren so hoch, inzwischen wurde gesagt, dass er wie Drake die NW unsicher macht, aber hat noch die Schiffe von Big Mum zerstört, also müsste sein KG noch höher inzwischen sein als Law oder Ruffy.

Trafalgar07
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 87
Kopfgeld Kopfgeld : 633319
Dabei seit Dabei seit : 10.04.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 659 - Mein Oberkörper   Mi 7 März - 21:05

   

BUMM.
Auf einmal wurde es brisant und spannend wie schon seit Monaten nicht mehr. Nachdem ich noch nicht wirklich wusste, was ich von diesem ganzen Arc halten sollte, wurden nun alle halbwegs möglichen Register gezogen.
Ich fokussiere mich erst mal auf das für viele wohl wichtigste: Laws Aufreten.
Nun, wie ihr von meinem Avatar und Nickname schließen könnt, halte ich Law für keinen unsympathischen Charakter Wink Trotz, oder vorallem gerade weil ich Law eigentlich sehr mochte, bin ich über sein Auftreten unglücklich. Als ich die Spoiler-Pics gesehen habe, war ich bestürzt. Kennt ihr das Gefühl, man schaut einen Thriller und weiß schon nach der Hälfte wer es war. Man denkt sich: Typischer Schachzug der Autoren. Sie wollen einen auf die falsche Fährte locken. Und am Ende des Films ist der von euch Verdächtigte wirklich der Täter. Da ist man schon ziemlich bestürzt, weil man etwas anderes als es schien erwartete. Ein ähnliches Gefühl hatte ich, als ich Law gesehen habe. Übrigens, demnächst werde ich versuchen mich nicht so vollzuspoilern. Einer der lustigsten Szenen überhaupt: "Höhöhö! Hier ist die Marine! Sie wollen uns nicht auf dieser Insel haben, aber uns ist das egal! Hier wir nehmen Sie - WTH? Der Chirurg des Todes?!"

Das Ruffy so schnell nach Marineford wieder auf Law trifft habe ich nicht erwartet und stellt mich noch vor einige Fragen. Was will Oda uns zeigen? Ein Konflikt zwischen den beiden kommt noch viel zu früh. Law hat sich bisher viel zu mysteriös verhalten, als dass man es jetzt schon lüften sollte. Klar, irgendwann müssen alle Kreise mal geschlossen werden, aber Law kann man da eigentlich noch weit hinten anstellen. Nicht nur, dass er Ruffy ja aus bisher unbekannten Gründen gerettet hatte, er weiß ja auch vom Wille der D., alleine die Kenntinis darüber -er schien mehr zu wissen als der Mangaleser zurzeit- macht es für einen Kampf zwischen den beiden Kapitänen viel zu früh. Auch weil Law ein ziemlich beliebter Charakter ist denke ich nicht, dass Oda ihn jetzt schon verheizen will. Vielmehr könnte ich mir gut vorstellen, dass er Ruffys erster und einziger halbwegs verbündeter Shichibukai der Neuen Welt sein wird (zurzeit gibt es ja keinen ersichtlichen Grund, warum Hancock in die NW kommen sollte). Und wenn sie sich nicht Verbünden, werden sie sich wenigstens tolerieren. Ruffy ist zwar nicht der größte Taktiker, aber er hatte noch nie einen Kampf mit jemanden angefangen nur weil er auch Pirat ist. Auch wenn sie das selbe Ziel haben, nur deshalb jetzt schon zu kämpfen wäre unsinnig. Auch ist Law bisher als ziemlich kluger Mensch aufgefallen. Der wird nicht einfach so jemanden ohne Grund angreifen. Und warum hätte er sein Leben auf's Spiel setzen sollen um einen Mann zu retten und ihn zwei Jahre später, wo nichts verändenderndes passiert ist, außer dass beide stärker geworden sind, dann doch bekämpfen. (Nicht vergessen: Er hatte großes Glück nicht selbst getötet worden sein. Wäre Shanks nicht zur Überraschung aller aufgetaucht, hätte ihn entweder Aokiji oder Akainu erwischt.) Solange Law nicht dem eigentlichen Sinn der Shichibukai entsprechend gezielt Piraten ausschalten will -und das würde komplett im Gegensatz zu allem stehen, was wir bisher von ihm wissen- sehe ich keinen Grund jetzt gegen Ruffy zu kämpfen.
Auch finde ich den schon von vielen erwähnte Gedankengang der Parallele zwischen der Beziehung Ruffy <-> Law und Roger <-> Whitebeard nicht abwegig. Allerdings: Whitebeard und Roger hatten ganz andere Zielsetzungen in ihren Leben. Roger wollte Piratenkönig werden (nun eigentlich nicht direkt, aber ihr wisst was ich meine, schließlich gab es den Begriff ja erst seitdem Roger es war). Ruffy will Piratenkönig werden. Whitebeard wollte eine Familie haben. Will Law auch Piratenkönig werden oder hat er ganz andere Ziele ähnlich wie Whitebeard? Man weiß es nicht.

Noch ein paar Worte zu Laws neuem Aussehen. Ich bin überhaupt nicht glück mit Laws neuem Style. Er sieht jetzt aus wie die Ninjas aus Naruto. Generell finde ich so einen schlichten aber edlen Style gut, aber nicht bei Law. Er hatte bisher eine ziemlich lässige und freche Ausstrahlung, auch weil seine Tattoos gut sichtbar waren. Jetzt wird alles von diesem Mantel verdeckt. Eigentlich bin ich ja kein Fan von Tattoos und Piercings, aber in einem Manga können die doch ziemlich klasse sein. Außerdem dieser neue Hut. Genauso wie bei seinem Mantel: Eigentlich mag ich sowas, aber zu Laws bekannt diskreten Verhalten (man erinnere sich an den sehr kühlen Begrüßungsgruß an Eustass Kid), passt der alte Hut mehr. Allerdings passt sein gesamt Aussehen mehr zu einem Shichibukai, notwendig war es aber nicht.

So nun zum Rest des Kapitels.
Mal wieder herrlich abgefahren. Chopper scheint ein wenig zu viel Kaffe getrunken zu haben und ist überaktiv, vielleicht liegt es aber auch an seinem lustigen rennenden Kung-Fu Aussehen. (Ich werde nie verstehen warum er für's Rennen sich nicht einfach in einen Vierbeiner zurück verwandelt...)
Brook fightet ein wenig mit der unteren Hälfte des Samurais, der bei Franky und Sanji ist und flüchtet dann kopfüber. Hier wird der nicht so ausgelutschte Running Gag weitergesponnen, dass Brook sich vor allem mystischen/geisterhaften/merkwürdigen fürchtet. Herrlich.
Allerdings bleibt die Frage warum sie überhaupt kämpfen, das versteht ja auch Brook nicht. Wieso greift der Samurai eigentlich an?
Franky schießt wie ein Verrückter um sich. Lustig. Allerdings muss ich mal meiner Wut Luft lassen: Warum hat er immernoch diese hässlige Frisur? Es ist ja eine gute Idee, dass er einfach mal so seine Frisur ändern kann. Das kann er von mir aus auch alle paar Kapitel machen, aber er hat schon so lange diese lächerlich hässlige Frisur, es nervt einfach. Seine beste Frisur war einfach seine erste. Die, die er vor dem Time-Skip hatte. Auch die von seinem seinem Rückblick war gut, aber das jetzt? Das forciert sein ohnehin "unglückliches" Aussehen.




Zuletzt von Trafalgar07 am Mi 7 März - 21:14 bearbeitet, insgesamt 2 mal bearbeitet
old master
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 428
Kopfgeld Kopfgeld : 955632
Dabei seit Dabei seit : 09.12.10
Ort Ort : Im schönen Sachsen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 659 - Mein Oberkörper   Mi 7 März - 21:08

   
wow was für ein kapitel,sehr intereassant
das low jetzt samurai ist hat mich etwas überrascht,aber er wird seine gründe haben,wolte ja erst mal abwarten was die anderen machen so hat er die imformationen aus erster hand.
was soll eigentlich werden wenn sich law,ruffy und smocker treffen?
entweder knallt es fürchterlich oder es gibt was zu saufen
was wird aus den kindern?und die angreifer(opfer?),wieder viele fragen...
freuen wir uns auf den nächsten knall Laughing

--------------

Bitte nicht den halben Text mit Smileys vollstopfen.. das verunstaltet den Inhalt.
lg
starrk

RomanceDown
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 2
Kopfgeld Kopfgeld : 521641
Dabei seit Dabei seit : 07.03.12
Ort Ort : Südttirol

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 659 - Mein Oberkörper   Mi 7 März - 21:09

   
Meiner Meinung nach ist dieser Gastyp das fehlgeschlagene Experiment von Vegapunk; er scheint sowas wie eine Giftgaswolke zu sein, was auch erklären würde warum seine Leute immer die Gasmasken aufhaben. Ich vermute das dieser Typ der Boss von den Gasmaskentypen (ehemalige untergebene/gehilfen Vegapunks?) und den Zentauertypen (Dr. Hogback, oder wie der hieß von der thriller-bark?) ist. Was er mit den Kindern vorhatt ist mir unklar, aber mit zihmlicher sicherheit wurde das Kind dieses geteilten Samureis von dem Giftgastyp entfürht. Der Samurai kam auf die Insel um sein Kind zu retten, irgendwie kam es aber zu einem Kampf mit Law, wo er geteilt wurde.
Nun stellt sich die Frage was Law hier macht, ich bezweifle das er was mit diesem Giftgastyp zu tun hat, denn Law ist ein "guter" Char und dier Giftgastyp ist eindeutig böse. Der unbekannte an der teleschnecke sagte, er wurde erstochen. Wenn er es noch sagen konnte nachdem es passiert ist, war das eindeutig Law der in teilte; das heißt Law kämpft gegen die Leute vom Giftgastyp (der Samurai kann es nicht gewesen sein da dieser eindeutig ein ehrenhafter Kämpfer ist und das nicht machen würde). Law sagte zu Smoker dass das sein Ferienhaus sei, ich denke das war Sarkasmus und er hat irgendwas vor. Ich vermute Law wird mit Smoker kämpfen, aber nur als kleine konfrontation also nichts großes. Ruffy vs. Smoker kann ich mir nicht vorstellen da das meiner meinung nach zu früh wäre. Zu Laws Kopfgeld, es ist nichts besonderes in der NW, Ruffys war soch 400 als er noch nichts von haki wusste^^
Law vs Ruffy denk ich auch nicht, ihre Beziehung wird so sein wie die zwischen Corby und Ruffy.

Noch ein paar bemerkungen zu diesem Kapitel:
-Der Samurai kann alleine mit seinem Oberkörper mit brook mithalten, also schwach ist er nicht.
-Lysopps Pflanzendinger sind der hammer^^
-Dieser Große Schatte ist denke ich nur ein größerer Mutant, denn ein Boss würde nicht "unseren Freund" sagen
-Law scheint sehr gefürchtet zu sein unter Smokers so tapferen Leuten xD
Alles in allem ein Kapitel das viele Fragen aufwirft und die Spannung weiter aufbaut:)
Wieder eine Woche warten, zum durchdrehen Ruffy

Lenno
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 53
Kopfgeld Kopfgeld : 644244
Dabei seit Dabei seit : 15.02.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 659 - Mein Oberkörper   Mi 7 März - 21:34

   
@georgygx schrieb:
law ist jetzt also der pirat mit dem höhsten kopfgeld ?
wenn das stimmt, respekt, besonders weil er erst nach allen anderen in die neue welt gekommen ist und dann die 100 piratenherzen ...
er muss wie ein wirbelsturm in die neue welt gebrochen sein Very Happy

aber was kann er getan haben, dass diese höhe rechtfertigt ?
ruffy hat die hälfte der marinebasen aufgemischt und nur kleine steigerungen bekommen ...


neue welt oder nicht ... er zählte genau wie die anderen die zwei jahre als "lebendig" / als "potentielle gefahr" ... ruffy war zwar immer der dreisteste (enes lobby, impel down, hauptbasis (krieg), samurai der meere (2 stück besiegt), weltaristokraten angegriffen), jedoch ist sein kopfgeld im verhältnis immer gering gewesen (im gegensatz zu den anderen piraten, die mit sicherheit die marine und die weltregierung nicht so unter druck gesetzt haben) ... es wurde zwar mal gesagt das die anderen viel mehr zivile opfer auf dem gewissen haben(strohhüte schätzungsweise gar keine xD), aber trotzdem finde ich odas kopfgeldverteilung mehr als fehlerhaft und lächerlich .. aber das nur mal so nebenbei ^^


zum glück wurden ja einige fragen in den letzten beiden kapiteln beantwortet .. aber dafür gibt es wieder reichlich neue ..

z.b. "m" .. der meister .. vom klang her wirkt es so, als hätte sich law untergeordnet .. falls dies so sein sollte, gehe ich nur von einer zwecksunterordnung aus - law hat ja ebenfalls sein ziel der piratenlaufbahn klar und deutlich gemacht :/

von brook bin ich ein bisschen enttäuscht .. da hätte ich gerne mehr gesehen - aber es wurde wieder deutlich gemacht, wie viel angst er vor außergewöhnlichen dingen hat .. obwohl er selber natürlich einer der außergewöhnlichsten lebewesen ist ^^

@Trafalgar07 schrieb:

Noch ein paar Worte zu Laws neuem Aussehen. Ich bin überhaupt nicht glück mit Laws neuem Style. Er sieht jetzt aus wie die Ninjas aus Naruto. Generell finde ich so einen schlichten aber edlen Style gut, aber nicht bei Law. Er hatte bisher eine ziemlich lässige und freche Ausstrahlung, auch weil seine Tattoos gut sichtbar waren. Jetzt wird alles von diesem Mantel verdeckt. Eigentlich bin ich ja kein Fan von Tattoos und Piercings, aber in einem Manga können die doch ziemlich klasse sein. Außerdem dieser neue Hut. Genauso wie bei seinem Mantel: Eigentlich mag ich sowas, aber zu Laws bekannt diskreten Verhalten (man erinnere sich an den sehr kühlen Begrüßungsgruß an Eustass Kid), passt der alte Hut mehr. Allerdings passt sein gesamt Aussehen mehr zu einem Shichibukai, notwendig war es aber nicht.


die hosen könnte die gleiche sein (von punktmuster her passt es) .. ich gehe stark davon aus, dass diese kleidung aufgrund der KÄLTE gewählt wurde .. ein normaler pulli wäre bei eisbergen wohl etwas fehl am platz Wink

Trafalgar07
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 87
Kopfgeld Kopfgeld : 633319
Dabei seit Dabei seit : 10.04.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 659 - Mein Oberkörper   Mi 7 März - 21:55

   
@Lenno schrieb:

es wurde zwar mal gesagt das die anderen viel mehr zivile opfer auf dem gewissen haben(strohhüte schätzungsweise gar keine xD)

[...]
von brook bin ich ein bisschen enttäuscht .. da hätte ich gerne mehr gesehen - aber es wurde wieder deutlich gemacht, wie viel angst er vor außergewöhnlichen dingen hat .. obwohl er selber natürlich einer der außergewöhnlichsten lebewesen ist ^^
Gerade weil die Strohhüte nunmal nicht jeden kaltblütig killen, der sie mal eben so frecherweise angegriffen hat, sind sie doch sympatisch. Ich denke wenn Brook halbwegs Ernst gemacht hätte, hätte er den sofort weggefegt, aber er wollte sich ja nur verteidigen und außerdem hatte er Riesenangst ;D
Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Samurai ein sonderlich starker Typ, dafür sieht sein Face einfach nicht stark genug aus Very Happy
Stimmt aber, ich würd auch gerne mal ein wenig mehr von Brook alleine sehen, er hatte ja das große Pech, dass man ihn bisher fast nur am verlieren gesehen hatte. Schließlich stieß er erst beim Thriller Bark - Arc auf die Strohhüte und da wurde er ziemlich krass von seinem Schatten (Ryuma, wenn ich mich recht erinnere) besiegt.

@Lenno schrieb:

@Trafalgar07 schrieb:

Noch ein paar Worte zu Laws neuem Aussehen. Ich bin überhaupt nicht glück mit Laws neuem Style. Er sieht jetzt aus wie die Ninjas aus Naruto. Generell finde ich so einen schlichten aber edlen Style gut, aber nicht bei Law. Er hatte bisher eine ziemlich lässige und freche Ausstrahlung, auch weil seine Tattoos gut sichtbar waren. Jetzt wird alles von diesem Mantel verdeckt. Eigentlich bin ich ja kein Fan von Tattoos und Piercings, aber in einem Manga können die doch ziemlich klasse sein. Außerdem dieser neue Hut. Genauso wie bei seinem Mantel: Eigentlich mag ich sowas, aber zu Laws bekannt diskreten Verhalten (man erinnere sich an den sehr kühlen Begrüßungsgruß an Eustass Kid), passt der alte Hut mehr. Allerdings passt sein gesamt Aussehen mehr zu einem Shichibukai, notwendig war es aber nicht.


die hosen könnte die gleiche sein (von punktmuster her passt es) .. ich gehe stark davon aus, dass diese kleidung aufgrund der KÄLTE gewählt wurde .. ein normaler pulli wäre bei eisbergen wohl etwas fehl am platz Wink
Stimmt ja, vergesse als diese krassen Unterschiede bei der Insel. Hast natürlich Recht, dass er etwas anderes darunter tragen kann. Allerdings ist doch gerade der erste Auftritt mitsamt der Informations-Box der einprägsamste, deshalb wäre es ungewöhnlich, wenn er eigentlich etwas ganz anderes trägt. Und der Hut bleibt ja ohnehin der gleiche, deshalb steht meine Kritik noch Wink

LawTrafalger02
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 84
Kopfgeld Kopfgeld : 638592
Dabei seit Dabei seit : 21.03.11
Ort Ort : Österreich

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 659 - Mein Oberkörper   Mi 7 März - 23:11

   
es war schon lange mehr kein kapitel dabei, das ich so spannend und interessant gefunden. bzw. es ist auch schon lange her dass ich mir so sehr gewünscht habe, dass das nächste kapitel raus kommt!
wirklich viel was wir erfahren haben, aber ich glaube das wurde schon sehr gut zusammengefasst Smile
es könnte, finde ich, schon zu einem kampf zwischen law's bande und den strohüten kommen: Immerhin hat Law etwas mit den Kindern zu tun, d.h. er hält sie gefangen und das muss bedeuten wenn nami die kinder befreit --> durchkreuzt sie seine pläne..

Ich kann mir aber nicht vorstellen dass es zu einem großartigen Kampf zwischen Ruffy und Smoker kommt, er wird ihn wahrscheinlich wieder über die neue Welt hinweg verfolgen..
Zu diesem 'Boss', ihn stufe ich nicht als so stark ein, dass es zu einem großen kampf kommt

PirateXKing
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 56
Kopfgeld Kopfgeld : 573283
Dabei seit Dabei seit : 13.10.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 659 - Mein Oberkörper   Mi 7 März - 23:12

   
@pol85 schrieb:
Mir scheint es so, dass Ruffy einen weiteren verbündeten in Reihen der Samurai bekommen hat- Law. Somit sind die meisten der Samurai auf Ruffys Seite. Abgesehen davon scheint mir nach dem letzen Bild zu einer Auseinandersetzung zwischen Law und Smoker zu kommen. Mögliche weise wird Smoker danach gefeuert und kommt in Ruffys Piratenbande.

Ich bin mir nicht sicher ob Law ein verbündteter von ruffy ist. Ich denke auch nicht dass es eine auseinandersetzung zwischen smoker und law kommt da beide ja eigentlich zur weltregierung gehören. sie werden vielleicht kurz diskutieren aber das wars dann schon . Dass smoker in ruffys bande kommt wird nicht der fall sein.

AbraxasDgod
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 28
Kopfgeld Kopfgeld : 625560
Dabei seit Dabei seit : 05.04.11
Ort Ort : Wa no Kuni

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 659 - Mein Oberkörper   Mi 7 März - 23:19

   
Hey Leute,

Ich habe auch erwartet das es Law is, da diese kraft einzigartig ist!
Aber ich habe nich erwartet das er so ein hohes kopfgeld hat.

Seit der FMI is das mit den Kopfgeldern alles nich mehr so wie früher
un ich finde eigentlich müsste ruffy mittlerweile mehr als 400kk haben

Schon weil Jimbei mehr hat und das sonst nich mehr harmonieren
würde mit den Strohhüten. außerdem hat der white hunter ja schon
von den unruhen auf der FMI gehört un sicher auch ne nachricht an
die WR geschicht das ruffy schon wieder was gemacht hat ..

Spätestens nach der Insel steigt Ruffys KG auch auf dem Papier sag ich ^^

Law wird sich sicher nicht mit den Strohhuten anlegen dazu ist er zu gerissen ..
aber ich glaube er wird ruffy eine menge über vegapunk erzählen (die theorie
mit Law=Vegapunkson würde auch unterstreichen woher er sein Uboot hat
und warum er es PunkHazard als Feriendomizie bezeichnet ..aber wer weiß),
un woher er weiß das die insel da is *__*

und Smoker wird sicher auch nicht der Hauptgegner werden ..
aber kämpfe zwischen den parteien stehen definitiv bevor!

Ich vermute das Projekt M vor 4jahren entstanden ist, seine existenz von den
außenwelt abgeschnitten war un von den gastmasken typen bewacht wird ..

somit würde Ruffy wieder was gutes tun indem er M vernichtet (Nami rettet M´s geisel?)
Und Smoker und Law genießt die Show Very Happy

we will see ..



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 659 - Mein Oberkörper

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 4Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden