Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Kanzaki Urumi
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 360
Kopfgeld Kopfgeld : 549142
Dabei seit Dabei seit : 28.04.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: One Piece Kapitel 690 - SAD   Mi 28 Nov - 14:59

   
SAD


Cover:
Caribou erwacht in einem Bett, neben ihn eine ältere Frau.

Zum Kapitel:
Das Kapitel beginnt dort, wo das letzte aufgehört hat. Man sieht CC mit deformierten Gesicht, der Ruffy noch einmal die Tragweite seiner Tat ins Gedächtnis rufen will. Nun greift CC mit einem Gasstrahl an, welchem Ruffy jedoch problemlos ausweichen kann. CC erwähnt Vergo, der bereits hier ist und zu den Monstern von Doflamingo gehört. Dies scheint Ruffy jedoch wenig zu stören und schlägt CC noch einmal.

In Gebäude B breitet sich Shinokuni immer weiter aus. Nur noch 5 Minuten verbleiben und wir sehen die einzelnen Parteien: Zorro rennt mit Tashigi davon, während Nami & Co mit den Kindern Richtung Gebäude R rennen, in welchem Ruffy und CC kämpfen. In der Zwischenzeit erfährt Kinemon, dass sein Sohn zu einem Drachen wurde. Er denkt, dass dies jener Drache war, den er aufgeschlitzt hatte und will nun zurück, wird allerdings von Brook zurückgehalten, der ihm wegen dem Gas warnt. Währenddessen rennt Lysop in den Geheimraum von Gebäude R, wo er anstatt Seesteinhandschellen CCs Soldaten vorfindet.

Gebäude D, SAD Produktionsraum:

Smoker und Vergo bekämpfen sich weiterhin. Vergo wundert sich über Smokers Kampftaktik. Er erhöht sein Körpervolumen, indem er sich in Rauch verwandelt und so eine größere Angriffsfläche für einen besseren Hakinutzer wie ihn bietet. Mit "Dämonenbambus" geht Smoker zu Boden. Nun erfahren wir allerdings die wahren Absichten von Smoker: Er wollte Laws Herz zurück, was ihm auch gelang. Dieser setzt nun sein Herz wieder ein und übernimmt den Kampf gegen Vergo. Davor richtet er allerdings ein paar Worte an Joker, der mittels einer Den-Den-Schnecke in Vergos Mantel mithört. Er sagt, dass sein meist vertrauenswürdiger Gefolgsmann besiegt wird und der Strohhut CC bezwingen wird, wobei er all' sein SAD verliert. Er sei zu sehr von sich selbst überzeugt, so dass er das schlimmst mögliche Szenario nie in Betracht zieht und ständig über alles lacht. Aber er wird nicht mehr lange lachen, da sie nicht so vorrausschauend agieren werden wie er. Joker lacht dennoch und fragt, ob er sich nicht lieber auf Vergo konzentrieren solle, der sicherlich sehr wütend ist. Und er wisse ja, was passiert wenn jener wütend ist. Law habe Angst vor Vergo, dessen Körper nun komplett in Haki gehüllt ist. Law kann mit seiner Schneidetechnik nichts gegen ihn ausrichten. Dies widerlegt Law allerdings eindrucksvoll, indem er Vergo zweiteilt.
Law fragt den Samurai der Meere, was sich seit den 2 Jahren nach der Schlacht im Marine Ford geändert habe: Whitebeard habe nur die alte Ära beendet, die Marine habe sich mit einer neuen Kampfeinheit vorbereitet. Sie haben keine der großen Namen herausgefordert, sie scheinen etwas anderes vorzuhaben! Die Schlacht war nur der Auftakt. Er habe es doch selber gesagt: Zusammen mit einer unaufhaltbaren Welle wird die Neue Ära der Mächtigen kommen. Er habe das Getriebe zerstört und nun kann sie niemand mehr zurückhalten.
Mit Bildern von Kid, Apoo, Hawkins, einem angeschlagenen CC, Big Mom, Ruffy, einen grinsenden Law und einen leicht erzürnten Doflamingo endet dieses Kapitel.

Saifadin
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 70
Kopfgeld Kopfgeld : 593438
Dabei seit Dabei seit : 28.07.11
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen http://1001-mosaik.de

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 690 - SAD   Mi 28 Nov - 15:04

   
Das war mal glaub ich ein Chapter, das die meisten glücklich macht! Auf einer Skala bis 10, bekommt es die 9 von mir! ^^
Einige wissen schon, dass ich nicht nur ein Freund von Kämpfen bin, sondern auch von der Geschichte immer wieder fasziniert bin.

1. Coverstory:

Eine Oma? Hmm kann nicht viel dazu sagen! x)

2. Ruffy vs. CC:

Ich sag dazu nicht viel nur: Game over CC!!! Ruffy greift durch und lässt sich dieses mal nciht die Chance nehmen CC zu vermöbeln, wunderbar! Razz

3. Das Gas (Shinokuni):

Das Gas beunruhigt mich etwas und ich frage mich, ob die Kinder das überleben werden. Weil ich nicht glaube, dass das Gas die Leute nur erhärtet, sondern auch einen tieferen Sinn in der Geschichte hat.
Meine Theorie: Mit den Menschen, die vom Gas erfasst wurden, wird irgendetwas geschehen. Entweder werden sie als stärkere Menschen unter dem Einfluss von CC wiedergeboren. Oder aus ihren Körpern werden die Smiles hergestellt. Also anders gesagt:

Menschenleben sind der Preis für die Herstellung der Smileys!

4. Vergo vs. Law:

Smoker opfert sich um Law sein Herz wiederzugeben. Das hätte ich nicht erwartet.
Wie ich schon vorher vermutet habe, ist Vergos Beherrschung des Rüstungshakis unglaublich stark, wenn nicht sogar die stärkste von allen Charakteren aktuell. Wenn das nicht mal eine Überraschung ist, dass er seinen GANZEN Körper mit dem Rüstungshaki verstärken kann.
Law, der sein Herz wiederhat, scheint jetzt seine komplette Kraft zu entfalten. Und WAS für eine Kraft!!! Er zerschnippelt so einfach mal den ganzen Berg und das Rüstungshaki von Vergo! Ist das noch normal? Oo

5. Law zu Doflamingo:

Das ein neues Zeitalter beginnt ist klar, aber was ich mich Frage, was sind die "Zahnräder" des Plans von Doflamingo? Sind das die "Smileys"??? Oder gibt es noch etwas was Law im Auge hat?
Auf jeden ist Doflamingo angepisst und lacht nicht mehr! Eine krasse Wendung! Es muss eine sehr sehr schlimme Einmischung in seine Angelegenheiten sein!
Außerdem wird in den letzten Panels Big Mum gezeigt, weshalb ich glaube, dass sie der Kaiser mit der Zoan-Armee ist!

Also auf die Folge nächste Woche bin ich echt gespannt!!! Es werden Fragen beantwortet, aber auch Fragen aufgetan!

Alles Jute!
Saifadin

joexx4
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 92
Kopfgeld Kopfgeld : 554775
Dabei seit Dabei seit : 18.06.12
Ort Ort : Sabaody Archipel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 690 - SAD   Mi 28 Nov - 15:18

   
Geiles Kapitel! Schöne Mischung zwischen Kampf und Story, guter Heldeneinsatz von Smoker.

DQDF scheint mir je länger je mächtiger zu sein. Dafür wird Ceasar in meinen Augen langsam nur noch ein kleines Würmchen.

Interessant fand ich auf der letzten Seite, dass bei all den Rookies von vor 2 Jahren mittendrin noch Big Mami ist... Age of Smiles -> Zoanarmee gehört der grossen Mutter?

@Saifadin schrieb:

1. Coverstory:

Eine Oma? Hmm kann nicht viel dazu sagen! x)

Die Oma kommt mir bekannt vor! Oder täusche ich mich da?

Träumerin
USER - Revolutionärin
USER - Revolutionärin

Beiträge Beiträge : 1207
Kopfgeld Kopfgeld : 662562
Dabei seit Dabei seit : 18.05.11
Ort Ort : irgendwo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 690 - SAD   Mi 28 Nov - 15:35

   
Das Cover sieht mal lustig aus, Caribou im Bett^^

Der Schlag von Ruffy hat echt voll reingehauen. CC hat also so eine Art Laser das hat mich an die Px bla bla erinnert, wie er dachte er hätte Ruffy erledig der Gesichtsausdruck war ja witzig^^
CC sagt ja noch das Smoker und Law sterben werden, ich denke eher nicht wo ich grad bei denen bin, Smoker hat gegen Vergo verloren die 2. Niederlage armes Smoker, aber dafür hat Law sein Herz wieder dank Smoker,tja Ruffy hat echt wirklich recht Smoker ist gar kein so übler Kerl, jetzt muss nur noch er sein Herz wiederkriegen würde mich nicht wundern wenn es durch Ruffy krieg, na das wäre dann wohl noch eine Demütigung, nochmal armes Smoker^^
Das Gespräch mit Flamingo war sehr interessant, Law hat ein Trauma erlitten, hätte ich ja niemals erwartete, nicht mal in meinen Träumen.Bevor ich zum kapitel Ende kommen noch das. Kinemon denk er habe seinen Sohn zersäbelt, zum Glück war es aber der falsche, auch wenn der niedlicher aussah. Das Kapitelende also das hat mir echt gut gefallen, was Law da gesagt hat, nicht schlecht.
Bei den Satz hier: "Dabei haben sie noch nicht mal einen der mächtigen Leute herrausgefordert", tja da musste ich merkwürdigerweiße an, ach ich glaub das brauche ich nicht zu schreiben, ihr wisst es doch bestimmt, ich lese ja das Kapitel immer zuerst auf englich und da heißt es ja Big Names, was mir besser gefällt, ist wohl falsch oder so übersetzt worden, aber das kennt man ja schon.

Saifadin
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 70
Kopfgeld Kopfgeld : 593438
Dabei seit Dabei seit : 28.07.11
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen http://1001-mosaik.de

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 690 - SAD   Mi 28 Nov - 15:48

   
Das ging mir gerade durch den Kopf:

Was ist wenn das Trauma mit Laws Bande zu tun hat? Vielleicht hat Vergo sie getötet oder eingesperrt? Vielleicht hat er den Deal mit Law mit den 100 Herzen abgeschlossen?

Fragen über Fragen ich weiss! xD

trebor1903
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 67
Kopfgeld Kopfgeld : 501170
Dabei seit Dabei seit : 25.11.12

Benutzerprofil anzeigen http://www.kariäs.de

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 690 - SAD   Mi 28 Nov - 15:54

   
Richtig geiles, episches Kapitel. Spätestens jetzt zählt der Punk-Hazard-Arc zu den besten der gesamten (bisherigen) One-Piece-Story, welche nun immer mehr Fahrt aufnimmt! Die Welt gerät zunehmend aus den Fugen und die SHB ist mitten drin, top. Highlights waren mit Sicherheit die Tatsache, dass sich Law dermaßen gesteigert hat, um letztlich eine ganze Insel mit einem Schwertstreich zu zerteilen - und das während ein Vergo auf ihn zuging, dessen Körper nur noch aus Haki zu bestehen schien. Und ganz wichtig: Wenn ich mich recht erinnere sah man zum ersten Mal einen Flamingo, dem nicht zum Lachen zu Mute war.
Auf der letzten Seite war dann wohl noch sichtbar, mit welchen Charakteren es Ruffy demnächst zu tun bekommt. Wodurch sich Theorie erhärtet, dass Big Mum im Besitz der Zoan-Armee ist. Es wird sicher spannend weitergehen in den nächsten Woche! Smile

Zur Coverstory: Caribou bei einer alten Oma im Bett. Der hat auch immer ein Glück ... bin gespannt ob man erfährt wer sie ist. Vielleicht die Mutti von Kadiou? tongue

Baum
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 9
Kopfgeld Kopfgeld : 473166
Dabei seit Dabei seit : 12.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 690 - SAD   Mi 28 Nov - 15:56

   
Für wen oder was sucht Lysop eigentlich die Seesteinhandschellen?

Saifadin
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 70
Kopfgeld Kopfgeld : 593438
Dabei seit Dabei seit : 28.07.11
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen http://1001-mosaik.de

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 690 - SAD   Mi 28 Nov - 15:57

   
@Baum schrieb:
Für wen oder was sucht Lysop eigentlich die Seesteinhandschellen?

Ich vermute mal für CC! Anders kann ich mir das nicht vorstellen!
Es sei denn, er will sich eine Sammlung von Handschellen mitnehmen für die Zukunft für irgendeine kranke Idee von ihm xD

clang
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 60
Kopfgeld Kopfgeld : 679877
Dabei seit Dabei seit : 02.10.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 690 - SAD   Mi 28 Nov - 15:58

   
@Baum schrieb:
Für wen oder was sucht Lysop eigentlich die Seesteinhandschellen?

um CC gefangen zu nehmen Wink

trebor1903
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 67
Kopfgeld Kopfgeld : 501170
Dabei seit Dabei seit : 25.11.12

Benutzerprofil anzeigen http://www.kariäs.de

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 690 - SAD   Mi 28 Nov - 16:01

   
@joexx4 schrieb:
Die Oma kommt mir bekannt vor! Oder täusche ich mich da?

Vielleicht an Amazone von Skypia? Wird sicher nur am Zeichenstil liegen, dass sie sich ähnlich sehen. Eine andere Person fällt mir spontan nicht ein.

Die Seesteinhandschellen werden für CC sein, aber dass habe ja auch schon vorher mir einige geschrieben.^^

Nightwulf
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1009
Kopfgeld Kopfgeld : 1663324
Dabei seit Dabei seit : 23.11.10
Ort Ort : Sky Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 690 - SAD   Mi 28 Nov - 16:01

   
In diesen Kapitel war von allem etwas dabei. Ruffy ist immer noch "pissed" und vermöbelt CC nach jeden dummen Spruch. Hier sieht man auch ganz klar den Kräfteunterschied zwischen CC und Ruffy!

Das Smoker verliert war mir schon irgendiwe klar. Vergo hat das Rüstungshaki voll im Griff, Smokers Jitte wurde somit sogar von einen Bambus gesprengt. Daran kann man gut sehen was Haki-Einsatz ausrichten kann. Das Smoker seine Schuld an Law begleicht und ihm das Herz wiederbringt war ein gutes Zeichen. Hier sieht man auch prima Laws Entwicklung, er zweiteilt mal eben Vergo + sämtliche SAD Behälter gleich mit, ein würdiger Samurai der Meere eben.

Flamingo sehe ich das erste mal nicht lachen, der wird sich ganz sicher noch rächen wollen. Wann kommen den seine beiden Handlanger, gefühlt ist das Arc doch quasi vorbei oder?

Träumerin
USER - Revolutionärin
USER - Revolutionärin

Beiträge Beiträge : 1207
Kopfgeld Kopfgeld : 662562
Dabei seit Dabei seit : 18.05.11
Ort Ort : irgendwo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 690 - SAD   Mi 28 Nov - 16:05

   
@Saifadin schrieb:
Das ging mir gerade durch den Kopf:

Was ist wenn das Trauma mit Laws Bande zu tun hat? Vielleicht hat Vergo sie getötet oder eingesperrt? Vielleicht hat er den Deal mit Law mit den 100 Herzen abgeschlossen?

Fragen über Fragen ich weiss! xD

Das Law´s Bande tot sei soll davon halte ich eher wenig, die lebt noch denke ich mal, Law will ja schließlich König der Piraten werden, gefangen genommen, das glaube ich eher, ich hoffe ja immer noch das sie in Sicherheit sind, Law und Ruffy haben ja eine Allianz gedründet um einen Kaiser zu stürzen.

Ben Beckman
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 99
Kopfgeld Kopfgeld : 467482
Dabei seit Dabei seit : 28.09.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 690 - SAD   Mi 28 Nov - 16:08

   
Coverstory

Wow, Oda hat mich richtig überrascht. Nie wäre ich drauf gekommen, dass er von einer netten Oma aufgenommen wird. Smile
Aber, wenn man sich das Zimmer genauer anguckt, sieht man, dass alles mit Metall ummantelt wurde, genau wie die Insel.

_________________________________-


Scheint wohl so, dass es CC's Ende wird. Wird aber auch mal Zeit, dass er verliert. Ich fand es sehr jämmerlich von CC Ruffy Angst zu machen...

_________________________________


So, Law hat also sein Herz wieder!
Mann, als ich Vergo mit seinem Haki-Körper sah, dachte ich nur "WTF!", was hat sich Law nur dabei gedacht.
Aber anscheinend hat er ihn schon besiegt und DEN GANZEN SAD Raum aufgeteilt! Das SAD quillt ja jetzt raus.

________________________________


Ist euch auch aufgefallen, dass der Kapitelname zweideutig ist? Viele (so wie ich) dachten bestimmt am Anfang, dass das SAD näher erläutert wird. Dem war aber nicht so!

Do Flamingo ist jetzt wegen Law sad. Einfach nur genial. Very Happy

lawwwy
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 22
Kopfgeld Kopfgeld : 479398
Dabei seit Dabei seit : 27.07.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 690 - SAD   Mi 28 Nov - 16:19

   
Coverstory: Hm ich glaube als nächstes wird Caribou die Oma angreifen und verlieren^^

Ruffy vs CC: Schöner Kampf und Ruffy ist auch stark überlegen wie es seien sollte Very Happy
Ich hoffe das man im nächsten Kapitel sieht das CC komplett besiegt ist damit Ruffy ,im Vergleich zu Law der ja schön gezeigt hat wie stark er ist, nicht zu schwach aussieht

Restliche Strohhutbande: Alle sind sie jetzt also auf dem Weg zu der Tür R66 glaub ich wenn ich mich nicht vertan habe. Ich glaube das es hinter der Tür zum Meer geht und Franky mit der Sunny auf sie wartet damit sie gleich verschwinden können. Ich glaube nämlich das sie im übernächsten Kapitel schon von der Insel fliehen und die Leute von Joker nicht mehr treffen.

Law, Smoker, Vergo: Wow also Law hat mich ganz schön überrascht mit seiner Stärke er hat immerhin Vergo (trotz Haki) und den ganzen verdammten Berg durchgeschnitten. Smoker dagegen war ja ziemlich schwach, oder hat der nur so schlecht gekämpft weil sein Ziel das Herz von Law zurück haben wollte? Ist für mich nicht ganz rausgekommen

Ich hoffe mal das alle Supernova die man am Schluss gesehen hat so stark sind und das man in absehbarer Zeit dies zu sehen bekommt.

Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit dem Kapitel und freu mich schon richtig auf nächste woche Ruffy

Baum
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 9
Kopfgeld Kopfgeld : 473166
Dabei seit Dabei seit : 12.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 690 - SAD   Mi 28 Nov - 16:23

   
Find das sehr merkwürdig mit den Handschellen. Seit wann macht die SHB bitte Gefangene?! Und was sollten sie mit CC auch anfangen? Zur Marine bringen um zu riskieren, dass sie selber hopps genommen werden wohl eher nicht... Außer vllt dass Smoker ihn mitnehmen will, aber die G5 hat ja nicht mal mehr ein Schiff.

lawwwy
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 22
Kopfgeld Kopfgeld : 479398
Dabei seit Dabei seit : 27.07.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 690 - SAD   Mi 28 Nov - 16:32

   
An Baum: Irgendwie muss die G5 aber von der Insel kommen also wird schon noch irgendwo ein Schiff rumstehen. Außerdem töten die SH nie also müssen sie ihn fast gefangen nehmen wen sie ihn ausschalten wie Law gesagt hat. Deshalb denke ich sie übergeben ihn der G5

P.S. (zu meinen vorherigen Post): Ich glaube Law hat mit "die Zahnräder durchgeschnitten" gemeint das er die Zahnräder die das ganze System der neuen Welt am laufen gehalten haben (also den Frieden gehalten haben) zerstört hat und es deshalb jetzt rund geht in der Neuen Welt



Zuletzt von lawwwy am Mi 28 Nov - 18:25 bearbeitet, insgesamt 3 mal bearbeitet (Grund : Danke für die Verbesserung trebor1903 :D)
trebor1903
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 67
Kopfgeld Kopfgeld : 501170
Dabei seit Dabei seit : 25.11.12

Benutzerprofil anzeigen http://www.kariäs.de

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 690 - SAD   Mi 28 Nov - 16:32

   
@nightwulf schrieb:
Flamingo sehe ich das erste mal nicht lachen, der wird sich ganz sicher noch rächen wollen. Wann kommen den seine beiden Handlanger, gefühlt ist das Arc doch quasi vorbei oder?

Es sollte bedacht werden, dass, seit der Ankündigung, dass sie kommen werden nur wenige Stunden (maximal zwei oder) vergangen sind. So schnell können sie nicht sein. Sie werden dann sicherlich erst ankommen, wenn die SHB weg ist und das Chaos einschätzen und dies Flamingo mitteilen. Was anderes kann ich mir nicht vorstellen.

@lawwwy schrieb:
An Baum: Irgendwie muss die G8 aber von der Insel kommen also wird schon noch irgendwo ein Schiff rumstehen. Außerdem töten die SH nie also müssen sie ihn fast gefangen nehmen wen sie ihn ausschalten wie Law gesagt hat. Deshalb denke ich sie übergeben ihn der G8

G5 oder? G8 war doch im Filler nach SkyIsland Razz



Zuletzt von trebor1903 am Mi 28 Nov - 16:34 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Duke of DooM
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 370
Kopfgeld Kopfgeld : 915865
Dabei seit Dabei seit : 21.03.10
Ort Ort : Kölle / Grandline

Benutzerprofil anzeigen https://www.youtube.com/user/TheDukeDooM

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 690 - SAD   Mi 28 Nov - 16:34

   
Also die Strohüte hatten auch schon Caribou als Gefangenen , Übrigens sieht die Oma auf dem Cover aus wie die die im Meer Rumgesaust is vor Ranjin oder irre ich mich?

Der Kapitel selbst war Super , Ruffy Prügelt einfach immer weiter auf CC ein weil ihm egal ist was Passiert , Smoker Liegt am Boden Leider ... Law hat sein Herz zurück und Schnibbelt den Guten vergo einfach mal wie Butter Durch dass er nicht dran verreckt ist könnte an Laws Frucht liegen die vllt doch stärker ist als die Feinde annehmen oder es ist kein Blut gespritzt was auf eine Logia Fähigkeit hinweist.

Und Endlich haben wir die Gewissheit dass CC und Monet sowie Vergo mehr oder Weniger Kanonenfutter für die Piraten Ally waren , Die Richtigen Gegener wurden denke ich im Letzen Teil angezeigt..

Rule_OP
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 29
Kopfgeld Kopfgeld : 684697
Dabei seit Dabei seit : 12.09.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 690 - SAD   Mi 28 Nov - 16:34

   
Das Kapitel war einfach der Hammer! CC kassiert momentan ja nur noch, hab eigentlich schon ein wenig mehr erwartet, wobei mir schon klar war, dass er eine klare Niederlage von Ruffy erleiden wird.
Der Arc nimmt, wie viele bereits erwähnt haben, nun richtig Fahrt auf... Ich freu mich schon total auf die nächsten Arcs, wo es gegen Flamingo und gegen den Kaiser geht.

Ein bisschen enttäuscht war ich auch über Smoker. Ich hab echt erwartet, dass er es gegen Vergo (wenn auch in einem harten Kampf) schaffen wird. Leider war dem ja nicht so. Das Ende war auch genial. Bin rund um begeistert und freu mich, wie immer, auf das nächste Kapitel :-)

@Ben Beckman: Das mit dem SAD (dass es zweideutig gemeint war) könnte sogar stimmen. Hab mich am Ende das Kapitels auch gefragt, warum das Kapitel "SAD" hieß, da das Kapitel ja nicht darüber handelte... Deine Theorie macht für mich schon Sinn ^^

@Baum: Der Plan von Law und Ruffy war ja, CC gefangen zu nehmen. Warum wurde glaube ich bisher nicht genannt, steht aber wohl in einem Zusammenhang mit ihrem Ziel, einen Kaiser zu stürzen (Law und Ruffy hatten ja deshalb eine Allianz gegründet).
Naja, wie will man einen Logia-Nutzer langfristig gefangennehmen? Mit Seestein-Handschellen Wink

Ruffy-kun
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 176
Kopfgeld Kopfgeld : 482644
Dabei seit Dabei seit : 24.09.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 690 - SAD   Mi 28 Nov - 16:52

   
Mal wieder ein sehr geiles Kapitel^^

Kinemon heult rum weil er denkt das er seinen Sohn zersäbelt hat, Ruffy verhaut CC so richtig, Lysop hat verrückte Ideen - oder auch nicht -, und Law rastet einfach mal voll aus xD

Also das Ruffy CC irgendwann nochmal richtig verhaut war ja klar, da er ihm von Anfang an überlegen war. Außerdem sieht man ja das die meisten Attacken von CC auf Ruffy nichtmal richtig wirken.

Nur leider kommt die dumme Gaswolke immer näher. Die wird mit Sicherheit noch einige Leute mit sich reißen.

Das Smoker gegen Vergo verliert hätte ich ehrlich gesagt nicht erwartet, oder zumindestens das Vergo Smoker so leicht fertig macht. Denn Vergo sah nicht so wirklich danach aus als wäre er total geschwächt.

Und dann kam Law ins Spiel...
Einfach mega episch, wie er Vergo + Insel in 2 Teile schneidet.
Seine Kraft hat meine Erwartungen bei weitem übertroffen. Scheint so als wäre Law Mittlerweile auch ein sehr starker Gegner geworden^^

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1376907
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 690 - SAD   Mi 28 Nov - 16:58

   
Wieder mal ein sehr gelungenes Kapitel, diesmal mit sehr viel Action von Law.


Ich frage mich, wie stark Law überhaupt ist!? Vergo verhärtet seinen gesamten Körper mit Rüstungshaki und Law zerschneidet ihn wie ein Blatt Papier, dann wars klar, dass Tashigi um längen nicht mithalten kann. Aber Vergos Haki erschein mir ziemlich stark und mit Laws Herz ist er fast unbesiegbar. Seinen Schneideradius hat er auch sehr erweiter, indem er das halbe Labor/Berg zerschnitten hat. Ich denk mal, dass wird nur Gebäude D mit dem SAD darin gewesen sein, sonst hätte es Ruffy und die anderen auch betroffen, wenn das gesamte Labor zerstört wäre.

Wenn CC Vergo als "Monster" bezeichnet, dann war er der stärkste Untergebene von Flamingo und die stärkste Person auf PH bisher. Ruffy macht CC mit Leichtigkeit fertig, obwohl ich seinen Laserstrahl viel besser als den von den Pacifistas finde. Aber Law hat schließlich 40 Mio. Berry mehr Kopfgeld als Ruffy und deshalb war Vergo der perfekte Gegner für ihn, da er ihn auch aus der Vergangenheit kennt.


Aber viel interessanter fand ich das Ende des Kapitels. CC sagte anfangs ja, dass Flamingo die kriminellste Person in der "Unterwelt" ist, aber Law sagt ja, dass niemand Bewegung in die Sache bringt und Flamingo nur den Frieden aufrecht erhält. Ich denke er meint seine Geschäfte und mächtige Personen, die mit ihm handeln. Aber für mich sieht es so aus, als ob er die Seite der kriminellen Personen (Kaiser) mit Smiles verstärkt und als Samurai der Meere nur das nötigste für die Weltregierung erledigt, aber diese mächtigen Personen irgendwie kontrollieren kann, damit diese kein Chaos in der Neuen Welt anstellen.

Am Schluss sah man noch Kids Allianz, Ruffy und natürlich Law. Sieht so aus, als ob diese berühmten Rookies Big Mom herausfordern werden, wenn sie schon alle auf einer Seite zu sehen sind. Da bin ich mal gespannt, wie das abläuft.


Skulljoke
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 77
Kopfgeld Kopfgeld : 559267
Dabei seit Dabei seit : 25.11.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 690 - SAD   Mi 28 Nov - 17:07

   
first things first: "When I woke up there was some shitty granny." Muhahah, dazu noch Caribous Blick, großartig.
Aber wieso, wieso, wieso nur heißt das Kapitel SAD? Weil das die "gears" sind? Oder ist es tatsächlich, wie Ben Beckmann schreibt, ein Wortwitz? Doflamingo ist deswegen doch nicht traurig. Wütend, zornig, auf 180 oder was auch immer, aber das Doflamingo in so einer Situation traurig ist, glaube ich eher nicht, dafür ist er nicht der Typ. Oder fand Oda das Wortspiel so super und dachte sich: "close enough"? Aber wo wir gerade bei Wortspielen sind: Dass aus SAD Smile gemacht wird, hehe.

Ruffy wirkt jetzt ziemlich überlegen. Liegt, denke ich, primär einfach daran, dass Ruffy die Tricks von CC mittlerweile kennt und dass er jetzt "Ernst macht" ist nur zweitrangig. Natürlich könnte die pessimische Partei hier im Forum immer noch einwenden, dass er noch nicht gewonnen hat, aber ich würde mich sehr wundern, wenn CC nochmal entkommt.

Lysopp darf sich nun mit den Handlangern rumschlagen, das sollte er schaffen. Vielleicht erkennt er dann im Kontrollraum den Plan von Ceasar und kann irgendwas drehen und sei es nur das Öffnen der Tür + eventuell ein Zeitschalter, der die Tür wieder schließt. Handschellen werden sich wohl auch noch irgendwie finden lassen.

Wir haben jetzt auch nochmal eine Bestätigung bekommen, dass man sich mit Haki gegen Laws Tf wehren kann. Warum er Vergo jetzt zersäbeln konnte? Vermutlich ist sein Haki einfach stärker geworden und Vergos war dafür nicht mehr stark genug.
Ist diese Schwärzung eigentlich eine spezielle Konzentration des Rüstungshakis oder zeigt das tatsächlich nur an, dass Rüstungshaki benutzt wird? Denn Ruffys oder Pekoms, etc hatten diese Färbung nicht immer und haben trotzdem Treffer gegen Logianutzer landen können. Außerdem macht es auch nicht unbedingt viel Sinn Haki zu beherrschen und es nicht zu benutzen und das Vorahnungshaki scheint ja auch immer aktiv zu sein.

Zu Laws Trauma, das schon ein wenig diskutiert wurde: Ich bezweifel, dass es was mit Laws Crew zu tun hat. Als Vergo seinen ersten Auftritt hatte, meinte er ja, dass Law ewig nicht gesehen hat und dass er groß geworden ist. Ist vermutlich einfach ein Kindheits- bzw. Jugendtrauma. Law hat Vergo irgendwie verärgert und Vergo hat ihn daraufhin übelst verdroschen. Außerdem scheint Law das ja überwunden zu haben.

Könnte mir durchaus vorstellen, dass die gefährlichsten Rookies(ja, das Wort ist vielleicht nicht mehr angebracht, aber so weiß wenigstens jeder, wer gemeint ist) eventuell abgesehen von Drake den Kaiser(wohl BigMum) zusammen niederringen werden. Dann hätten wir vielleicht einen Spagat hinbekommen, so dass die Kaiser immer noch diese mächtigen Obermotze sind, die auch noch stärker als SHB und Co sind, aber einer der alten und mächtigsten Spieler wäre von den vielversprechensten Kandidaten der neuen Ära erledigt worden. Dass Kid sich mit BigMum angelegt hat wissen wir ja und vieles spricht dafür, dass die Law-SHB Allianz auch gegen BigMum geht.
Die Marine scheint auch noch irgendwas vorzuhaben, was man eventuell in Betracht ziehen muss.

Noch ein paar Dinge, die mich wundern:

Woher, zum Geier, weiß Kinemon eigentlich, dass Momonosuke jetzt ein Drache ist? Die sind doch gar nicht in der Nähe der Kinder gewesen oder täusche ich mich da? Oder haben sie es aus einem der Handlanger rausgepresst, der das zufällig wusste? Naja, nicht so wichtig.
Seh ich das richtig, hat Law die ganze Einrichtung zersäbelt? Ist das jetzt das, was er nach 2 Stunden mit der Anlage anstellen wollte? Wenn ja, geht Oda aber sehr lose mit Zeit um.Smile

Die Taktik von Law und Smoker kommt mir auch irgendwie spanisch vor: Wenn Law Vergo offensichtlich so überlegen ist, wieso hat Law diesen dann nicht gleich in 1000 Stücke zerschlagen und sich dann sein Herz geschnappt oder wenn das nicht klappt, während Smoker ihn abgelenkt hat. Smoker musste sich nicht unbedingt umhauen lassen um Laws Herz zu bekommen.
Appropos Herzen: Irgendwie finde ich diesen ganzen Aspekt zu eigenartig, das hätte Oda, finde ich, irgendwie anders machen sollen. In dem Moment wo alles Anfing schief zu laufen, hätten CC und Vergo die Herzen benutzen sollen, um Law und Smoker zu erledigen...Ist mir einfach ein wenig zu Hanebüchen. Vielleicht wäre das zu fantasielos oder was weiß ich, aber eine Geschichte darf schon konsistent und in sich glaubhaft erscheinen, finde ich.



Zuletzt von Skulljoke am Mi 28 Nov - 17:08 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
K-Master
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 181
Kopfgeld Kopfgeld : 550134
Dabei seit Dabei seit : 27.05.12
Ort Ort : Top Secret

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 690 - SAD   Mi 28 Nov - 17:07

   
Das Kapitel war echt genial ! Am besten fand ich die Szenen von CC, wo man seine deformierte Visage gesehn hat haha

Smoker hat ABSICHTLICH verloren, um Vergo von dem wahren Plan abzulenken. Ich glaub nicht, dass Vergo bzw. Law ihn besiegen können ! Bei Ruffy weiss ich nicht so genau. Er ist ja nicht umsonst Vize geworden. Smoker galt immer als sehr stark und talentiert und das wurde bestimmt nicht einfach so erwähnt

Dass Vergo sein Haki echt gut im Griff hat, hat er uns gezeigt und ich kann nur sagen: Respekt!!! Jmd meinte jedoch, er beherrscht von allen Charas das Haki am besten . ich finde es aber nicht so: Rayleigh konnte das sogar noch besser. Er hatt nen Elephanten mit Rüstungshaki weggeschleudert OHNE IHN ZU BERÜHREN, als er Ruffy die 3-Hakiarten erklären wollte

Ich glaub auch, dass die Verstärkung ncht rechtzeitig eintreffen wird

Dass das Ziel Big Mum ist, wird ja immer klarer und wie ich es auch vorher gesagt hab, wird eine ''Zusammenarbeit'' zwischen Allianz A und Allianz B geben (auch wenn diese Zusammenarbeit nur ein Zufallsprodukt und UNGEWOLLT sein wird Very Happy )
Die Meisten würden mir zustimmen, dass Big Mum eine sehr starke Mannschaft hat, die ausserdem viele Mitglieder aufweist. Pekom war ''nur'' ein Bote und trotzdemwar sein KG mehr als 300 mio. Big Mum vs die stärksten Supernovas Very Happy klingt echt genial


PS: Vergo ist doch kein Logianutzer deswegen hat Law wahrscheinlich kein Haki benutzt um ihn zu zerschneiden, sondern einfach ne starke Technik ! Mir kam aber echt komisch vor, dass Vergo nicht mal versucht hat der Attacke austuweichen, es schien so als wäre er am schlaffen oder völlig weg, wie ein ZOMBIE



Zuletzt von Monkey D. Albo am Mi 28 Nov - 17:22 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
DurbanTurban
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 137
Kopfgeld Kopfgeld : 615554
Dabei seit Dabei seit : 16.06.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 690 - SAD   Mi 28 Nov - 17:16

   
Ich weiß leider nicht mehr mit wem ich mich über den Kampf Law vs Vergo gestritten habe, jedenfalls meinte dieser Jemand, dass Law mit Vergo kurtzen Prozess machen würde. Und siehe da dieser Jemand hatte recht. Hätte ich eigentlich nicht gedacht, da Vergo eigentlich die perfekten vorraussetzungen erfüllt um mit Law kurzen Prozess zu machen. Er ist schnell, sehr stark und noch dazu hat er ein verdammt gutes Verteidigungshaki.

Ja das Law Vergo so zerschneiden konnte kann eigentlich nur bedeuten, dass sein sein Verteidigungshaki noch stärker ist als das von Vergo, es sei denn er hatt eine andere Technik angewandt.

Dafür würde es auch sprechen, dass die SAD-Tanks überlaufen. Normalerweise, würde eine volle Flasche nicht auslaufen wenn Law sie zerteilt - sonst wäre das Puzzlespiel mit Kinemons Kopf nicht so sauber abgelaufen Wink Andererseiets müsste dann auch Vergo bluten, aber so richtig.

Monky D. Garp
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 217
Kopfgeld Kopfgeld : 920228
Dabei seit Dabei seit : 04.10.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 690 - SAD   Mi 28 Nov - 17:21

   
Wieder eine gute Balance aus Infomationen und Kampf.

Das Ruffy das Geschwätz von Caesar nicht interessiert war irgendwie klar, ich denke auch, dass er Caesar in einem der nächsten beiden Kapitel ausknockt.

Smoker wird mir immer sympathischer. Er hat von Anfang an gewusst, dass Vergo zu stark für ihn ist. Er wusste aber auch genau, dass Law Vergo besiegen wird. Law scheint schon sehr stark zu sein, andererseits glaube ich auch, dass Vergo ihn unterschätzt (irgendwie erinnert mich Vergo mit nacktem Oberkörper an Terminator).

Das SAD läuft jetzt also aus, ich bin mir sicher, dass das noch Folgen haben wird. MMn wird das SAD das Giftgas zu Smiley (oder etwas Smiley-ähnlichem) zurücktransformieren. Dieses hat dann einen angreifbaren Körper welcher zerstört werden kann.



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 690 - SAD

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 4Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden