Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
chroma90
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 9
Kopfgeld Kopfgeld : 414600
Dabei seit Dabei seit : 27.02.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 701: Abenteuer im Land der Liebe, der Leidenschaft und des Spielzeugs   Mi 6 März - 22:11

   
ich meine ja nicht, dass er es zerschnitten hat, sondern das unter dem Casino eine Singularität oder halt ein extremes vakuum entstanden ist, aufgrund seiner Technik Smile

Hitboy
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 381
Kopfgeld Kopfgeld : 697462
Dabei seit Dabei seit : 17.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 701: Abenteuer im Land der Liebe, der Leidenschaft und des Spielzeugs   Mi 6 März - 22:30

   
Ich wollte noch anmerken, dass wir die Nutzung des Königshaki bisher nur von Sehenden mit geöffneten Augen verfolgen durften. Die Kraft/Nutzung des Haki's wurde immer durch diesen einen Blick symbolisiert. Der Blinde kann diesen allerdings schlecht nutzen, daher vermute ich er bündelt seine Energie in seinem Schwert.

Sollte er eine Gravitationsfrucht haben, frage ich mich wie er in der Erde, welche durch Gravitation entstanden ist, ein so tiefes Loch entstehen lassen kann. Im Normalfall müssten die Gesteinsschichten schon stark komprimiert sein und das ganze muss auch irgendwo hin.
Wir sollten bei dieser Überlegung seine Worte "Ich werde sie zur Hölle schicken" einbeziehen. Was bedeutet, dass er seine Kräfte nur nach unten, die Hölle ist bekanntlich unten der Himmel oben, wirken kann.

Wenn er tatsächlich eine Tf hat, dann muss mehr als nur Gravitation dahinter stecken. Dann bin ich eher auf der Seite der Schwarzen Loch-Frucht, hier ist wenigstens verständlich wohin die ganze Erde verschwunden ist. Allerdings finde ich es ziemlich overpowert und warum musste er das Loch unter der Erde entstehen lassen und konnte es nicht direkt bei Flamingo's Leuten öffnen?

georgygx
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 223
Kopfgeld Kopfgeld : 673833
Dabei seit Dabei seit : 04.06.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 701: Abenteuer im Land der Liebe, der Leidenschaft und des Spielzeugs   Mi 6 März - 22:33

   
Es gibt sogar 3 Personen, die eine Teufelsfrucht besitzen, die etwas mit Schwerkraft zu tun hat:


1. Blackbeard erzeugt schwarze Löcher und saugt so alles ein

2. Miss Vallentine kann die Schwerkraft bei sich selbst nutzen und sich extrem schwer oder ganz leicht machen

3. Shiki kann sogar die Schwerkraft ganzer Inseln aufheben und diese auch wieder zurück bringen, so dass diese dann runter stürzen


Also wofür noch einen 4. Schwerkraftnutzer ?
Das wäre etwas einfallslos

Und ich denke Miss Vallentine war damals nur ein Anfänger und hat mitlerweile sicherlich gelernt auch etwas Anderes als sich selbst zu verändern.
Ruffy konnte sich anfangs auch nur etwas dehnen und Buggy wird sicherlich auch mehr aus seiner Frucht gemacht haben als sich einfach nur zu teilen.
Genaus wie Brook nicht einfach nur wiederbelebt wurde, er nutzt auch ganz neue Techniken seiner Frucht ...

Ich glaube aber auch nicht ganz, dass der alte Mann wirklich so alt ist.
Würde sagen er geht Ende 40er , die Narben lassen ihn älter wirken
Und Rayghley ist schon über 60 ...
Der Unbekannte wäre also etwas zu jung für Rogers Crew

XxruffyXtremexX
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 263
Kopfgeld Kopfgeld : 758599
Dabei seit Dabei seit : 17.10.10
Ort Ort : mal da mal hier^^

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 701: Abenteuer im Land der Liebe, der Leidenschaft und des Spielzeugs   Mi 6 März - 23:05

   
meint ihr er könnt zu den revos gehören vllt würde er ja von dragon geschickt vllt ist robin deswegen nicht in ruffys grupper ist zwar ne weit hergeholte theorie aber wär durchaus plausibel denn ich mein wozu braucht law robin nur um cesar abzugeben allein wegen der aussagen,, den abschaum dieser welt nicht sehen zu können, ist eine freude die ein blinder zu schätzen weißt,, das heißt schon das er kein pirat ist dann bleibt nur noch weltregierung marine oder revo

shibukai
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 50
Kopfgeld Kopfgeld : 520360
Dabei seit Dabei seit : 15.03.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 701: Abenteuer im Land der Liebe, der Leidenschaft und des Spielzeugs   Mi 6 März - 23:06

   
Das Chapter war okay,war eben nen Einführungskapitel.Die Teams sind ganz gut gemischt auch wenn ich Zorro gerne noch im Tem um Law gesehen hätte.
Die Spielzeuge sind eine nette Idee mal sehen was da noch passiert.
Der alte Mann war schon interessant,ich denke nicht das er Admiral ist,joa war schon ein wenig so wie bei silvers erstem Auftritt.Aber ob er nun einer von Rogers leuten war,wird man sehen würde schon irgendwie passen abver mal sehen.
Sehr interessiert bin ich aber an seinen Fähigkeiten.

Fanaticxs aka inu
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 225
Kopfgeld Kopfgeld : 441260
Dabei seit Dabei seit : 12.01.13
Ort Ort : Hinter dir

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 701: Abenteuer im Land der Liebe, der Leidenschaft und des Spielzeugs   Mi 6 März - 23:56

   
Zitat :
Sollte er eine Gravitationsfrucht haben, frage ich mich wie er in der Erde, welche durch Gravitation entstanden ist, ein so tiefes Loch entstehen lassen kann. Im Normalfall müssten die Gesteinsschichten schon stark komprimiert sein und das ganze muss auch irgendwo hin.

Das mit der Erde stimmt, viel mehr kompremieren kann man die unteren Gesteinsschichten kaum, allerdings sieht man nirgendwo das das Loch tatsächlich tief in den Boden reicht. Klar es ist schwarz, aber ich würde mal behaupten, das so ein Casino bestimmt einen Keller hat, bzw. Untergeschosse. Das man nur schwarz sieht könnte nur für einen dramatischeren Effekt genutzt werden und im nächsten Chapter sieht man dann das das Loch "nur" ein paar Geschosse runter führt. Ich bin deshalb vorerst immernoch für eine Art Gravitationsfrucht, auch wenn mir die Idee mit der Tunnelfrucht auch gut gefällt (wobei ja nicht auszuschließen ist, dass die Gravitations-und die Tunnelfrucht ein und die selbe sind)

Träumerin
USER - Revolutionärin
USER - Revolutionärin

Beiträge Beiträge : 1207
Kopfgeld Kopfgeld : 663762
Dabei seit Dabei seit : 18.05.11
Ort Ort : irgendwo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 701: Abenteuer im Land der Liebe, der Leidenschaft und des Spielzeugs   Do 7 März - 0:17

   
@XxruffyXtremexX schrieb:
meint ihr er könnt zu den revos gehören vllt würde er ja von dragon geschickt vllt ist robin deswegen nicht in ruffys grupper ist zwar ne weit hergeholte theorie aber wär durchaus plausibel denn ich mein wozu braucht law robin nur um cesar abzugeben allein wegen der aussagen,, den abschaum dieser welt nicht sehen zu können, ist eine freude die ein blinder zu schätzen weißt,, das heißt schon das er kein pirat ist dann bleibt nur noch weltregierung marine oder revo

Warum jetzt Robin in Laws Gruppe mir fällt jetzt kein besser Grund als das Law eine schlaue Person bei sich haben will^^
Der alte blinde Mann und Revo das wäre ja echt ein Ding, aber so richtig glauben kann ich das jetzt auch nicht ich weißt warum aber auf mich macht er nicht den Eindruck , aber ich hab mich schon zweimal geirrt, ich wollte nicht glauben das Law auf PH ist, er war es doch, ich wollte nicht glauben das was mit Flamingo zu tun hatte, er hatte es doch, wenn ich mich dann schon wieder irre mein Gesichtsaussdruck würde dann so aussehen Surprised wer würde schon mit einen blinden in der Revoarmee rechnen.

Usopp'n
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 14
Kopfgeld Kopfgeld : 414800
Dabei seit Dabei seit : 28.02.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 701: Abenteuer im Land der Liebe, der Leidenschaft und des Spielzeugs   Do 7 März - 2:03

   
@ hitboy und Fanaticxs aka inu

Es ist sehr wohl möglich ein solches Loch zu machen, dafür reichen schon 2 oder 3 Kilobar, um so eine Schicht (vor allem lockerer Boden) um ein paar Meter zu komprimieren. Es besteht auch noch die Möglichkeit, dass die Erde zur Seite wegrutscht....

By the way, wir sind in One Piece...Wisst ihr noch: "Die Macht die Welt zu zerstören" und so!!

DieMaschineKid
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 46
Kopfgeld Kopfgeld : 501236
Dabei seit Dabei seit : 19.09.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 701: Abenteuer im Land der Liebe, der Leidenschaft und des Spielzeugs   Do 7 März - 5:32

   
Weil hier manche behaupten es ein langweiliges Kapitel gewesen, muss ich mich fragen ob die überhaupt verstehen wozu Übergangskapitel gebraucht werden. Sie dienen dazu um eine neue
Situation einzuleiten. Diese können (wie hier) einen anderen Ort, neuen Charakteren, einen Zeitsprung und neuen Information beinhalten. Ohne diese gäbe es doch gar keine Handlung!
Ich finde die Atmosphäre in Dressrosa wirklich schön dargestellt.

Zur Attacke vom blinden, bin ich der Meinung das es sich um eine Schwertattacke mit Haki handelt.
Shanks

deady
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 2
Kopfgeld Kopfgeld : 542033
Dabei seit Dabei seit : 28.12.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 701: Abenteuer im Land der Liebe, der Leidenschaft und des Spielzeugs   Do 7 März - 6:33

   
Ich fande das Kapitel eigentlich sogar sehr gut.
Es war witzig und rätselhaft. Eine Serie kann ja nicht nur Kämpfe haben, sondern muss ja auch erst eine Spannung aufbauen.

Man sah die typischen Charactereigenzüge von den Strohüten und dem Samurai. Da letzterer doch schon häufig zu sehen ist, gehe ich mal davon aus, dass es a) ein laanger Kampf sein wird (wie bei EL) oder b) er wohl bald als festes Mitglied dazu gehört.
Das Kind hat also auch große Ziele, daraus schließe ich mal das er für sein Alter auch schon stark ist. Wie er seine TF nutzen soll weiß er auch noch nicht, bin mir aber sicher das er wohl so wie Chopper in einer Notlage das Maximum heraus holt. Vielleicht werden wir es ja sehen wenn Nami angegriffen wird.


Zum alten Mann. Ruffy zeigt hier seine Güte und das ihm Mitmenschen nicht egal sind. Etwas verstörrend war da Sanjis Aussage, dass Ruffy sich in Sachen einmischt die ihn nichts angehen, dabei hatte er ja auch einen Fremden geholfen, der sogar Hass gegen ihn hatte. Und nun saßen sie zusammen am Tisch....

Und Zorro ist es wohl als erstes Aufgefallen, dass der alte Mann betrogen wird. Ob er die Kraft von dem alten Mann auch gespürt hatte? Immerhin sah er am wenigsten Überrascht aus...
Der Samurai dagegen wirkte schon verärgert und nicht überrascht. Vllt kennt er ihn ja sogar?
Der Gauner sagte: "Schwer.... ich werde zerdrückt!"
Und auf dem Bild sieht man noch einen Schnitt bei dem alten Mann.
Daraus folge ich, dass es sich wohl um eine Schwerttechnik handelt. Und wenn das so ist, bin ich mir sicher das er auch den Samurai kennt.
Es sieht eher nach einem Schnitt aus als ein Riss. Bei den Seiten sind Risse am Loch zu sehen, aber die sind deutlich kleiner und zackiger als das beim alten Mann.

Und mir fällt auch keine TF ein die sowas tun könnte. Das er Schwerkraft steuern kann, halte ich für etwas zu bekannt. Immerhin gab es schon ähnliche TF. Und dann fragt man sich auch, wofür er dann sein Schwert braucht.

Duke of DooM
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 370
Kopfgeld Kopfgeld : 917065
Dabei seit Dabei seit : 21.03.10
Ort Ort : Kölle / Grandline

Benutzerprofil anzeigen https://www.youtube.com/user/TheDukeDooM

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 701: Abenteuer im Land der Liebe, der Leidenschaft und des Spielzeugs   Do 7 März - 9:32

   
@Blödian schrieb:
Es ist ja unglaublich, dass es bisher von keiner einzigen Person erwähnt wurde, aber Dress Rosa ist ja mal dermaßen an Spanien orientiert...gebt man "Park Güell" ein und ihr werdet große Ähnlichkeiten zu Dress Rosa bemerken!

Dann noch zum blinden Mann. Odas Inspiration liegt hier ja mit maximaler Sicherheit in der bekannten literarischen Figur (des japanischen Schriftstellers "Kan Shimozawa") Zatoichi, der ein blinder Schwertkämpfer war und ein so gut ausgeprägtes Gehör besaß, dass er damit dem Würfelspiel nachgehen kann. Zudem wurde er sehr oft verfilmt. Bekannteste Schauspieler, die dies getan haben, sind wohl Shintaro Katsu und Takeshi Kitano, der auffällige Ähnlichkeiten im Aussehen zum blinden Mann dieses Kapitels besitzt. Wenn das kein Zufall ist! Die anderen Admirals haben auch ein reales Ebenbild..vllt. ist also unser blinder Samurai ein Admiral.

Das war's von meiner Seite.
Die Ähnlichkeit ist echt Sehr Stark ich hab mal Bei Google gegcukt , der Mann hat auch son Schwert in ner Schwertscheide die Aussieht wie ein Spazierstock und sieht dem bis auf den Bart so ähnlich dass dieser zu 100% die vorlage sein muss , allerdings glaube ich nicht dass er ein Admiral ist sondern eher ein Starker Kämpfer von Wa no zudem ist ja erwähnt worden dass wa no nicht zur regierung gehört und die Marine sich an diesen Ort nicht traut deswegen glaube ich nicht dass es ein Admiral ist.

Zyzz
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 23
Kopfgeld Kopfgeld : 434300
Dabei seit Dabei seit : 28.12.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 701: Abenteuer im Land der Liebe, der Leidenschaft und des Spielzeugs   Do 7 März - 10:01

   
@XxruffyXtremexX schrieb:
@Sinjo

mag sein das er 2 jahre traniert hat mag sein das ruffy stärker geworden ist aber flamingo zu allererst hat er smoker einfach mal so fertig gemacht dazu hat ihm akoiji ne eisladung verpasst hat dem auch nichts gebracht desweiteren hat der noch nicht mal reaktionen gezeigt als er mit dem rücken zu aokiji stand
dazu kommt noch das flamingo nicht dumm ist seine fähigkeit ist sehr flexibel und er ist auch ein fernkämpfer und nahkämpfer ich weiß nicht ich glaub ruffy kann ihn nicht alleine schlagen

was ich eher vemuten würde ist das flamingo mit zu green bit geht dort geschwächt wird und dann gegen ruffy antritt das wär für mich die logischste erklärung

mich regen solche leute echt auf die einen manga verflogen und nicht mal an die hauptfigur glauben.
und vorallem finde ich deine theorie echt schwachsinnig das flamingo erst geschwächt wird von igendjemandem und dann ruffy kommt und ihm den rest gibt, dass passt einfach nicht zu ihm und auch nicht zu onepiece.
ich würde mir da echt mal vorher ein bisschen was überlegen bevor ich sowas schreibe.
natürlich hat flamingo den smoker fertig gemacht , oda musste doch auch spannung aufbauen das der "wow" effeckt größer ist.
was währe das fürn langweiliges chapter wenn smoker und flamingo ein unendschieden gehabt hätten, dann würde sich jeder denken das law und ruffy dort hingehen und locker alles auseinandernehmen und das soll ja nicht sinn der sache sein oder?

als ich das erste mal enies lobby angesehen habe dachte ich auch uff die sind overpowered , aber nen paar kapitel weiter sah es schon ganz anders aus.

Gol D. Weli
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 249
Kopfgeld Kopfgeld : 719863
Dabei seit Dabei seit : 29.07.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 701: Abenteuer im Land der Liebe, der Leidenschaft und des Spielzeugs   Do 7 März - 12:23

   
Ich möchte hiermit ein weiteres Thema zur Diskussion stellen, von dem ich glaube, dass es nicht weniger interessant ist als der blinde, alte Mann. Und zwar geht es um Green Bit. Law sagte, man könne nicht mit einem Schiff dorthin gelangen. Nun stellt sich natürlich die Frage: Warum denn nicht? Hat es etwas mit den Totenkopfsymbolen zu tun, die Laws Crew um Green Bit gezeichnet hat? Deutet das einfach nur auf natürliche Hindernisse hin (wie beispielsweise tödliche Strudel verhängnisvolle Felszacken/Riffe) oder hat vielleicht sogar Flamingo selbst Vorkehrungen getroffen (Abwehranlagen oder Geschütztürme, wer weiß)? Oder liegt es daran, dass die Insel gar nicht auf dem Meer liegt - sondern oberhalb im Himmel oder gar unterhalb im Meer? Und wenn diese Brücke der einzige Weg ist Green Bit zu erreichen, steht das 'Ceasar-Give-Back-Team' aber meines Erachtens nach vor einem Problem; in diesem Fall hat Flamingo die Brücke doch längst dicht gemacht.

Vielleicht steht ja die Smile-Fabrik selbst auf Green Bit, und Law konnte bisher noch keine Informationen darüber bekommen, weil diese Insel Sperrgebiet für die Bewohner Dressrosas ist?

nightsun
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 266
Kopfgeld Kopfgeld : 817797
Dabei seit Dabei seit : 04.07.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 701: Abenteuer im Land der Liebe, der Leidenschaft und des Spielzeugs   Do 7 März - 12:27

   
Also mich regen eher Leute auf, die anscheinend keine Ahnung haben wie eine Geschichte funktioniert und ein solches Kapitel als langweilig abstempeln. Das ist total lächerlich. Wir haben massig neue Informationen in diesem Kapitel bekommen und sojemand wie MaTaDoR sagt es wäre überhaupt nix passiert. Das sind so Leute, da kann ich nur den Kopf schütteln und mir meinen Teil bei denken.
Aber es scheint ja eh viele User zu geben die noch nie was von ner Einleitung gehört haben oder sich mit dem Aufbau eines Plots auseinander gesetzt haben.
Hauptsache immer kämpfen, kämpfen, kämpfen.

Oda erzählt eine klassische Geschichte und nicht irgendeine plumpe Actionstory. Und grade dafür muss man ihn loben.
Finds einfach super ärgerlich wenn Menschen sowas nicht würdigen.

De Flamingo
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 14
Kopfgeld Kopfgeld : 508794
Dabei seit Dabei seit : 17.05.12
Ort Ort : Dressrosa

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 701: Abenteuer im Land der Liebe, der Leidenschaft und des Spielzeugs   Do 7 März - 12:37

   
Der Manga war eigentlich ganz gut Very Happy es sollten ja nicht immer geile Mangas kommen ab und zu müssen auch mal so welche Mangas kommen.
Ich fand es lustig wie Ruffy und Momo sich gestritten haben und dann wo Nami Momo umarmt hat ist da einen aufgefallen das Momo 2 Gesichter hatte ist das normal ?? oder hat er zuerst seine Zunge zu Ruffy gestreckt und dann ist er zu Nami gegangen.

Und der Blinde Mann, ich denke Oda hat sich auch denn Zatoichi – Der blinde Samurai angesehen und glaube der Film hat was mit dem Blinden Mann was zu tuen guckt euch mal die Handlung im Wiki an.

Ich denke dieses Schwarzes loch ist so enstanden da er mit seinen Schwert eine enorme druckwelle zum boden gemacht hat so das ein loch enstanden ist ich denke nicht das es irgendeine teufelsfrucht da hinter steckt

Usopp'n
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 14
Kopfgeld Kopfgeld : 414800
Dabei seit Dabei seit : 28.02.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 701: Abenteuer im Land der Liebe, der Leidenschaft und des Spielzeugs   Do 7 März - 12:40

   
@Gol D. Weli schrieb:
Ich möchte hiermit ein weiteres Thema zur Diskussion stellen, von dem ich glaube, dass es nicht weniger interessant ist als der blinde, alte Mann. Und zwar geht es um Green Bit. Law sagte, man könne nicht mit einem Schiff dorthin gelangen. Nun stellt sich natürlich die Frage: Warum denn nicht? Hat es etwas mit den Totenkopfsymbolen zu tun, die Laws Crew um Green Bit gezeichnet hat? Deutet das einfach nur auf natürliche Hindernisse hin (wie beispielsweise tödliche Strudel verhängnisvolle Felszacken/Riffe) oder hat vielleicht sogar Flamingo selbst Vorkehrungen getroffen (Abwehranlagen oder Geschütztürme, wer weiß)? Oder liegt es daran, dass die Insel gar nicht auf dem Meer liegt - sondern oberhalb im Himmel oder gar unterhalb im Meer? Und wenn diese Brücke der einzige Weg ist Green Bit zu erreichen, steht das 'Ceasar-Give-Back-Team' aber meines Erachtens nach vor einem Problem; in diesem Fall hat Flamingo die Brücke doch längst dicht gemacht.

Vielleicht steht ja die Smile-Fabrik selbst auf Green Bit, und Law konnte bisher noch keine Informationen darüber bekommen, weil diese Insel Sperrgebiet für die Bewohner Dressrosas ist?

Ich denke du könntest recht haben, mit den Vorkehrungen oder damit, dass green bit unterm meer liegt... allerdings wird sich law da bestimmt ein kopf gemacht haben, wie er zurückkommt. ..er ist ja schließlich nicht luffy, der nur halbe pläne macht. Falls allerdings der weg durch natürliche ursachen versperrt ist, könnte der coup de burst noch für eine überraschende rettungsaction sorgen. Allerdings glaube ich eher an eine art festung,greenbit ist ja eig. Das herz von dressrosa und muss dementsprechend gesichert sein! !!

Duke of DooM
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 370
Kopfgeld Kopfgeld : 917065
Dabei seit Dabei seit : 21.03.10
Ort Ort : Kölle / Grandline

Benutzerprofil anzeigen https://www.youtube.com/user/TheDukeDooM

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 701: Abenteuer im Land der Liebe, der Leidenschaft und des Spielzeugs   Do 7 März - 15:30

   
@Usopp'n schrieb:
@Gol D. Weli schrieb:
Ich möchte hiermit ein weiteres Thema zur Diskussion stellen, von dem ich glaube, dass es nicht weniger interessant ist als der blinde, alte Mann. Und zwar geht es um Green Bit. Law sagte, man könne nicht mit einem Schiff dorthin gelangen. Nun stellt sich natürlich die Frage: Warum denn nicht? Hat es etwas mit den Totenkopfsymbolen zu tun, die Laws Crew um Green Bit gezeichnet hat? Deutet das einfach nur auf natürliche Hindernisse hin (wie beispielsweise tödliche Strudel verhängnisvolle Felszacken/Riffe) oder hat vielleicht sogar Flamingo selbst Vorkehrungen getroffen (Abwehranlagen oder Geschütztürme, wer weiß)? Oder liegt es daran, dass die Insel gar nicht auf dem Meer liegt - sondern oberhalb im Himmel oder gar unterhalb im Meer? Und wenn diese Brücke der einzige Weg ist Green Bit zu erreichen, steht das 'Ceasar-Give-Back-Team' aber meines Erachtens nach vor einem Problem; in diesem Fall hat Flamingo die Brücke doch längst dicht gemacht.

Vielleicht steht ja die Smile-Fabrik selbst auf Green Bit, und Law konnte bisher noch keine Informationen darüber bekommen, weil diese Insel Sperrgebiet für die Bewohner Dressrosas ist?

Ich denke du könntest recht haben, mit den Vorkehrungen oder damit, dass green bit unterm meer liegt... allerdings wird sich law da bestimmt ein kopf gemacht haben, wie er zurückkommt. ..er ist ja schließlich nicht luffy, der nur halbe pläne macht. Falls allerdings der weg durch natürliche ursachen versperrt ist, könnte der coup de burst noch für eine überraschende rettungsaction sorgen. Allerdings glaube ich eher an eine art festung,greenbit ist ja eig. Das herz von dressrosa und muss dementsprechend gesichert sein! !!

Wir Wissen ja auch nicht wo Dressrosa genau Liegt Vielleicht ist der Calm Belt ja nah ich glaub aber eher dass es sich bei den Gefahren um Strudel handelt..

georgygx
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 223
Kopfgeld Kopfgeld : 673833
Dabei seit Dabei seit : 04.06.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 701: Abenteuer im Land der Liebe, der Leidenschaft und des Spielzeugs   Do 7 März - 17:13

   
Die Teamzusammenstellung finde ich sehr interesant.

Caesar Auslieferungsteam:
Law als der mit der Power und Caesars Bewacher
Robin die Attentätterin
Lysop als der Fernkämpfer

Da erkennt man schon eine mögliche taktische Vorgehensweise.
Zb. wird Lysop das Geschehen als der Ferne beobachten und die beiden Anderen informieren, dazu Robin mit ihren Doppelgängern...

Sunny Beschützerteam
Chopper als Nahkämpfer mit Fokus auf Verteidigung
Brook spielt wohl wieder toter Mann, wenn Gegner kommen
Nami mit ihrer Fatamorgana und anderen Spielereien
Und Momo hmm... die Heulsuse halt

Zerstörungs- und Rettungsteam
Dieses Team würde ich in 2 Gruppen aufteilen
1. Kim und Sanji als Nahkämpfer im Rettungsteam
2. Ruffy, Zorro und Franky als das ultimative Zerstörungsteam
(als ob die 3 etwas anderes könnten Very Happy)

chroma90
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 9
Kopfgeld Kopfgeld : 414600
Dabei seit Dabei seit : 27.02.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 701: Abenteuer im Land der Liebe, der Leidenschaft und des Spielzeugs   Do 7 März - 17:41

   
Ich würde gerne noch etwas einwerfen. Warum möchte Momo eigentlich nicth fliegen. Als es das letzte Mal geschah, hatte er eine Vision von DoFla. Was meint ihr? Direkten Kontakt gab es ja noch nicht, es sei denn DoFla hat auch auf dem Schiff seine Zeit verbacht als Momo eingefangen wurde.

Im vorherigen Kapitel hatte Kinemon auch schon Respekt vor Greenbit, aber Law beruhigte Ihn, da Sie auf Dress Rosa anlegen. Es scheint berüchtigt sein.

Sinjo
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 140
Kopfgeld Kopfgeld : 521934
Dabei seit Dabei seit : 28.09.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 701: Abenteuer im Land der Liebe, der Leidenschaft und des Spielzeugs   Do 7 März - 18:47

   
wenn ich das richtig verstehe ist green bit also nur von dress rosa aus zu erreichen, indem man über die brücke geht. somit wäre es doch ein leichtes für DF, die truppe die Ceaser aussetzen will abzufangen, indem man sich einfach in der nähe der brücke auf ein hinterhalt vorberietet. somit wäre dieser schachzug von law nicht sonderlich klug gewesen. was ich aber denke ist, dass law genau dies beabsichtigt. er hat greenbit nicht umsonst als ziel ausgewählt es soll bestimmt der treffpunkt aller fronten werden, also (evtl, kaiser), marine, DF, ceaser trupp.

Ganda
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 45
Kopfgeld Kopfgeld : 486403
Dabei seit Dabei seit : 12.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 701: Abenteuer im Land der Liebe, der Leidenschaft und des Spielzeugs   Do 7 März - 19:18

   
Also habe jetzt einige male gelesen, dass der alte Mann kein Pirat sein kann weil er sagte den Abschaum der Welt,...
Aber ich denke er meinte damit einfach nur Menschen, die sich wie der letzte Dreck verhalten wie es auf die Spielbetrüger zutrifft. Seine Fähigkeit finde ich jedoch sehr Interessant und ich glaube nicht das es ein schwertangriff war dafür war der Rand des Loches zu kantig.

Hitboy
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 381
Kopfgeld Kopfgeld : 697462
Dabei seit Dabei seit : 17.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 701: Abenteuer im Land der Liebe, der Leidenschaft und des Spielzeugs   Do 7 März - 20:13

   
@chroma90 schrieb:
Ich würde gerne noch etwas einwerfen. Warum möchte Momo eigentlich nicth fliegen. Als es das letzte Mal geschah, hatte er eine Vision von DoFla. Was meint ihr? Direkten Kontakt gab es ja noch nicht, es sei denn DoFla hat auch auf dem Schiff seine Zeit verbacht als Momo eingefangen wurde.

Wie ich schon auf Seite 3 und im damaligen Kapitel sagte, kann Momo wohl nicht fliegen. Er hat sich lediglich an den Rauchwolken aus seinem Mund hochgezogen.

Duke of DooM
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 370
Kopfgeld Kopfgeld : 917065
Dabei seit Dabei seit : 21.03.10
Ort Ort : Kölle / Grandline

Benutzerprofil anzeigen https://www.youtube.com/user/TheDukeDooM

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 701: Abenteuer im Land der Liebe, der Leidenschaft und des Spielzeugs   Fr 8 März - 0:17

   
Das mit den Rauchwolken ist mir garnicht aufgefallen aber es wurde ja gesagt dass Kinemon und die Anderen von Flamingo Gejagt wurden dass heisst dass die schon Persönlichen Kontakt mit ihm hatten.

Was mir auchnoch aufgefallen ist ist dass dass Fabrikzerstörer Team ziemlich Overpowerd ist , Ruffy , Zoro , Sanji , Franky und Kinemon sind ja allesamt verdammt Stark wenn nicht (mit ausnahme von Law) die Stärksten überhaupt .... Errinert ein Bisschen an Thriller Bark wo die Schwachen ja vor gegangen waren und Probleme hatten und der Rest einfach mal Totales Chaos angerichtet hat .... Wird Echt Lustig werden nur Befürchte ich dass dass Beschützer Team Ernsthafte Probleme Bekommen könnte...

MassakerSoldatKiller
USER - Maskenmann
USER - Maskenmann

Beiträge Beiträge : 1540
Kopfgeld Kopfgeld : 1159785
Dabei seit Dabei seit : 18.02.11
Ort Ort : Punk Hazard

Benutzerprofil anzeigen http://attack-on-titan.forumieren.com/  bitte meldet euch an !!

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 701: Abenteuer im Land der Liebe, der Leidenschaft und des Spielzeugs   Fr 8 März - 14:16

   
@Duke of DooM schrieb:


Was mir auchnoch aufgefallen ist ist dass dass Fabrikzerstörer Team ziemlich Overpowerd ist , Ruffy , Zoro , Sanji , Franky und Kinemon sind ja allesamt verdammt Stark wenn nicht (mit ausnahme von Law) die Stärksten überhaupt .... Errinert ein Bisschen an Thriller Bark wo die Schwachen ja vor gegangen waren und Probleme hatten und der Rest einfach mal Totales Chaos angerichtet hat .... Wird Echt Lustig werden nur Befürchte ich dass dass Beschützer Team Ernsthafte Probleme Bekommen könnte...
Ich finde ihr unterschätzt alle Chopper ! Klar Nami ist die Schwächste von den Strohhütten und auch das Lysop danach kommt ist klar aber die nächste ist meiner Meinung nach Robin und Chopper+Franky bilden das Mittelfeld.... Er ist einfach nur ängstlich und naiv, deshalb haltet ihr ihn auch für schwach.

Don Quichotte do Flamingo
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 63
Kopfgeld Kopfgeld : 417836
Dabei seit Dabei seit : 03.03.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 701: Abenteuer im Land der Liebe, der Leidenschaft und des Spielzeugs   Fr 8 März - 14:23

   
Ich hab ne Theorie wie es weitergehen könnte mit dem Team von Law. Sie wollen Don Flamingo nach Green Bit locken damit er dort mit dem Admiral kämpfen muss. Allerdings wird Law und Flamingo von dem Admiral attackiert also tun sich Law und Flamingo zusammen und besiegen den Admiral fürs erste. Ruffy und Co zerstören derweil die Fabrik und ein Teil von Flamingos Bande. Nami und Co werden derweil besiegt und gefangen genommen also wird Ruffy und Co sich treffen und gegen Flamingo und Co kämpfen und sie am Ende besiegen. Allerdings überlebt Flamingo und Law fragt ihn ob er in seine Bande mochte und ihnen im Kampf gegen Kaido helfen.
Also Wäre Law der Meister von seinem ehemaligen Meister



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 701: Abenteuer im Land der Liebe, der Leidenschaft und des Spielzeugs

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 5Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden