Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
georgygx
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 223
Kopfgeld Kopfgeld : 674433
Dabei seit Dabei seit : 04.06.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 708: Kolosseum der Verbrecher   Mi 8 Mai - 20:12

   
Ruffy kriegt endlich fette Brocken als Gegner.
Der letzte starke Gegner war der Pazifista vor 2 Jahren und sein letzter Kampf bis an die absolute Grenze seiner Kraft war gegen Moria.
Wird also mehr als Zeit für einen neuen epischen Kampf.

Mir machts aber noch sorgen, dass Laws Plan noch nicht ganz aufgeht.
Er war schon sehr erstaunt, dasses kein Chaos auf der Insel gab und sich alle ganz normal verhielten.
Dafür baut die Marie aber ja jetzt einen Angriffsring um das Kolosseum.
Bleibt die Frage ob sie mitten im Turnier hineinstürmen oder erst abwarten bis die Kämpfer sich gegenseitig auschalten.

Ich hoffe auch der Don Chinjao ist nicht der Einzige mit Kopfgeld von +500 Mille.
Wäre natürlich geil, wenn er wirklich für Kaido arbeitet.
Was seine Nummer 12 auch darauf hindeutet.
Einer seiner Enkel hat ja auch die 13.
Es war natürlich auch schlau von dennen sich so anzumelden, dass die Anmeldenummern einen Kampf im gleichen Block ergeben (zB. die Enkel 305 und 309)

Wenn er wirklich für Kaido arbeitet hoffe ich, dass die 12 auch eine Aussage über die Stärke ist.
Wenn Ruffy also einen schweren Kampf gegen ihn hat, bedeutet es, dass noch 11 stärkere Gegner auf die Allianz warten + der Kaiser selbst...

Ich würde aber gerne noch mehr von Rebecca sehen. (Ja es ist doppeldeutig!:-)

De Flamingo
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 14
Kopfgeld Kopfgeld : 509394
Dabei seit Dabei seit : 17.05.12
Ort Ort : Dressrosa

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 708: Kolosseum der Verbrecher   Mi 8 Mai - 20:37

   
Das Cover wird immer logischer. Es wurde jetzt auch erklärt warum die alte Frau um Caribou gesorgt hat Very Happy.

Ich finde Bartolomeo sehr Interessant , ich hab schon am anfang festgestellt das er eine außergewöhnliche Kraft hat wo er denn Vizeadmiral Maynard K.O. geschlagen hat Very Happy , ich vermute mal das er eine TF gegessen hat z.b. so eine Blockfrucht die einen mit einen Unsichtbaren Barrier schützt Very Happy aber Konterfrucht finde ich auch sehr schön Very Happy wie andere hier geschrieben haben.

Don Chinjao er kommt stark rüber hatte auch einen Kopfgeld von über 500Mio. doch ich denke der wird keine große Rolle spielen , ruffy wird alle umhauen & fertig machen Very Happy.

Cavendish kommt für mich sehr selbstbewusst rüber aber Ruffy wird ihr zeigen das sie nichts drauf hat !!!


BenKei
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1408
Kopfgeld Kopfgeld : 1158983
Dabei seit Dabei seit : 22.06.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 708: Kolosseum der Verbrecher   Mi 8 Mai - 20:43

   
@De Flamingo
Cavendish ist ein Kerl^^
Also ich denke er hat wirklich ein Drachenschwert xD weil irgendwann müssen die anderen 11 ja mal auftauchen(glaube bis jetzt haben wir nur Falkenauge sein Drachenschwert gesehen).
Bisher waren (soweit ich mich erinnern kann) alle Königsschwerter Katanas und Cavendish sein Schwert ist kein Katana ich denke alle Drachenschwerter sind etwas auffälliger als die anderen.
Das Barto die Konter-Frucht gegessen hat halte ich für eine nette Idee sie gefällt mir sehr

Mfg BenKei

Seekay
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 2
Kopfgeld Kopfgeld : 403700
Dabei seit Dabei seit : 04.04.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 708: Kolosseum der Verbrecher   Mi 8 Mai - 20:51

   
Hmm ne andere Idee wegen der Fähigkeit von Barto. Wie wäre es mit ner Glas-Frucht? Er könnte ne dicke Glaswand um sich gezogen haben, an der sich Hack die Hand gebrochen hat.

MassakerSoldatKiller
USER - Maskenmann
USER - Maskenmann

Beiträge Beiträge : 1540
Kopfgeld Kopfgeld : 1160385
Dabei seit Dabei seit : 18.02.11
Ort Ort : Punk Hazard

Benutzerprofil anzeigen http://attack-on-titan.forumieren.com/  bitte meldet euch an !!

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 708: Kolosseum der Verbrecher   Mi 8 Mai - 21:12

   
Das glaube ich nicht, Hack hätte eine Glaswand mit Leichtigkeit zerschmettert.
Ich finde auch die Ideen einer Barrieren Frucht oder einer Konter Frucht einfach zu simpel, irgendwie passen sie auch garnicht zu Bartolomeo. Ich hoffe es wird etwas ganz anderes werden.

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1378707
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 708: Kolosseum der Verbrecher   Mi 8 Mai - 22:02

   
Ich denke mal nicht, dass Ruffy Bartolomeos natürlicher Gegner wegen den Knochenbrüchen ist. Bei Pistolenschüssen sollten diese auch aufs Schutzschild treffen. Wenn man mal genauer drübe rnachdenkt wäre eine Schutzschild- bzw. Konterfrucht ziemlich stark. Man müsste schon das Kampffeld, auf dem Bartolomeo steht erschüttern und Haki kann das auch nicht gewesen sein, da das Rüstungshaki, wie es schon sagt eine Rüstung um den Körper bildet. Auf der Haut und kein zusätzliches Schutzschild.



Was mir noch gerade einfällt ist, dass es jetzt endlich bestätigt wurde, dass Dragon der Sohn von Garp ist, hätte auch der Sohn von Ruffys Großmutter sein können, aber Garp war schon immer offensichtlich der Vater von Dragon^^


Cavendishs Schwert

"Duarandal" ganz cooles Schwert, eines der besten auf der Welt. Ich könnte da mir ne extra Rubrik unter diesem Schwert vorstellen, da es so ähnlich wie Excalibur ist (Excalibur = Eisschwert; Durendal = Luftschwert). Neben diesen zwei Schwertern gibts noch zwei, nämlich ein Erd- und ein Feuerschwert.
Diese vier wären meiner Meinung nach eindrucksvoller als die Drachenschwerter, obwohl das Black Sword von Falkenauge das Gegenstück von dem Schwert des riesigen Anführerbaboons sein könnte (vielleicht Light Sword?) dann gibts bei den Drachenschwertern vielleicht auch so Elementtypen wie bei Logiateufelsfrüchten, würd ich ja ziemlich gut finden und "Durandal" wäre das Luftschwert.

Das wär mal meine Theorie zu Cavendishs Schwert, ich denke es wird besser als ein Königsschwert sein, entweder ne neue Rubrik unter den Schwertern (Vier Elemente) oder es gehört mit zu den Drachenschwertern.



Zu Don Chinjao: Es ist nur ne Legende, dass er nen Kontinenten mit seinem Kopf gespaltet hat, außerdem gibts doch keinen Kontinenten auf One Piece? Nur Inseln und die Redline^^


Duke of DooM
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 370
Kopfgeld Kopfgeld : 917665
Dabei seit Dabei seit : 21.03.10
Ort Ort : Kölle / Grandline

Benutzerprofil anzeigen https://www.youtube.com/user/TheDukeDooM

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 708: Kolosseum der Verbrecher   Mi 8 Mai - 22:11

   

Also von Vorne Angefangen..

Cover:
Hab ich erwartet dass sowas kommt..

Ruffy , Don Chinjao , Cavendish
Also der Alte hat ja echt mal Power , hatte ihn eigentlich für einen Bedachteren Char gehalten und war dann doch sehr erstaunt Wie er ausgerastet ist , vorallem hat er nich mit seinen Enkeln Ruffy Vorher geholfen oder wusste er da noch nicht dass es Ruffy war. Desweiteren Interessiert mich Was die eigentlich dort Vorhatten denn sie meinten ja was von ihrem eigentlichen Ziel.
Dann Noch Cavendish , die Lachnummer scheint also doch was zu können , schwertkampf hmm da würd ich mich den Vorpostern anschliessen was zoro angeht aber später komm ich dazu..
Die Werden also definitiv aufeinenadertreffen , und Ruffy hat sich ja noch gerade gerettet und auch so Bartos fähigkeit mit angesehen was sehr praktisch und von Oda gut eingefädelt war.

Der Block B
Also 100 Hats erwischt , einige waren ja nur Kanonenfutter , Bellamy ist immernoch ein Psycho wie wir ihn kennengelernt haben ... Der König und sein Berater sind auchnoch da aber dass wird nicht Lange mehr so bleiben.
Das Highlight war Definitiv Bartos Fähigkeit , jetz ist die Frage was es da sein könnte..
Und Ruffy hat es halt gesesehn und krass der Typ wird mir immer Sympatischer , einfach mal in ins Becken Strullen geiler char muss ich doch zugeben.

Theorien usw
- Cavendishs möglicher gegner zoro.
Jetz die Frage wie wir dass hinbekommen , dass Zoro auf den Trifft , also meine vermutung hier Haki , Sanji hat Vergo auch "gefunden" als dieser Tashigi ans Leder wollte , Zoro Sehnt sich seit der Fischmenschinsel nach einem Guten Schwertkämpfer wenn Cavendish so stark sein sollte wie dass KG vermuten lässt dann wird er wohl perfektes Trainigsresultatszeigeopfer für zoro sein.

-Ruffy vs. Don Chinjao
Also im Ring wirds dann soweit sein .. Zu Ruffys stärke der Typ hatte 500 Mio KG und Ruffy hat weder Gear noch Haki eingesetzt zumindest sah es nicht danach aus , hat den Typ nich Gekratzt nunja Lucci und co Haben Ruffys Schläge auch nich Gekratzt... bis er Gear benutzt hat vondaher wird der wohl einen Ok Kampf haben und Don chinjao besiegen.

-Bartos kraft
Bei Barto ist die sache dass der von einem Fischmenschen mit Fischmensch Karate angegriffen wurde , entweder war dieser einfach zu schwach oder es war eine Extrem Starke TF oder Haki im einsatz

-Teufelsfrucht , Möglich währe eine Art Barriere , Rückschlag oder Fress frucht immerhin wurde ja gesagt er Besiegt die gegner als würde er sie Fressen.. Gegen die TF spricht allerdings dass Fischmensch Karate mit Wasser Eingesetzt wird was wir bei Jimbeij gesehen haben und dass Hat Ruffy ziemlich weh getan , deswegen ist es entweder keine TF , ein zu schwacher angriff oder Haki gewesen.

-Haki Spricht einiges gegen , denn immerhin ist dass schon ne Übler angriff gewesen okay wenn der Barto nur auf Rüstung gesetzt hat währe es schon möglich aber unwahrscheinlich.

-Etwas anderes , Was währe wenn Barto entweder eine Art Kraftfeld dabei hat bzw ein andere diese Fähigkeit für ihn einsetzt. Ein Kollosseum voller Ganoven.... Jedenfalls wärs möglich und würde erklären warum Barto die TF haben will wenn er keine eigene hat..

Sorry wenn ich genanntes wiederhole ich hab die schon heute morgen aufgeschrieben aber jetz erst gepostet.

BenKei
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1408
Kopfgeld Kopfgeld : 1158983
Dabei seit Dabei seit : 22.06.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 708: Kolosseum der Verbrecher   Mi 8 Mai - 23:03

   
Zu der Theorie das Zorro auf Cavendish treffen wird also Zorro sucht wie oben genannt ein starken Gegner den er leider noch garnicht nach dem TS hatte.
Cavendish hat ein hass auf die Super Nova xD und ja toll Zorro ist ja zufälliger weise auch ein Super Nova ich hoffe wirklich die werden auf einander treffen.
Ich kann mir aber Cavendish nicht als Feind der Strohhutbande vorstellen ich glaube es wird da noch einiges passieren xD vielleicht werden sie auch gute Freunde(schon wieder mein Gefühl Surprised)

Mfg BenKei

Hellschwarz
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 189
Kopfgeld Kopfgeld : 410774
Dabei seit Dabei seit : 06.04.13
Ort Ort : Skypia

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 708: Kolosseum der Verbrecher   Mi 8 Mai - 23:52

   

Hallo zusammen Smile

Also in diesem Kapitel gibt es ja auch nicht allzu viele Neuigkeiten, die Handlung geht minimal voran, was hauptsächlich an der hohen Zahl parallel stattfindender Kämpfe liegt.

Chinjao wird halbwegst von Cavendish aufgehalten. Finde ich gut. Außerdem könnte ich mir vorstellen, dass Cavendish sich doch noch irgendwie mit Ruffy anfreundet. Er scheint ja entgegen meiner Erwartung tatsächlich was draufzuhaben - so führt er sogar ein schickes Schwert mit sich! (Eins von denen auf die Tashigi ganz heiß ist Wink ).

Ich könnte mir hier zwei Szenarien vorstellen:

1. Cavendish und Ruffy kommen irgendwie klar und gehen dann ihrer Wege
2. Cavendish wird von Zorro zerfetzt und Zorro erhält sein Schwert.

Ich hoffe auf ersteres, würde letzteres allerdings auch nicht ausschließen!

Chinjao hatte also mal ein 500 Mille Kopfgeld, nicht schlecht. Wenn Ruffy ihn also klatschen sollte, dann heißt das ja dann schonmal, dass sein Kopfgeld ins unermessliche steigt (Marine ist ja anwesend Wink )

....

Ich finde es schade, dass Hack besiegt wurde. Ich fand ihn irgendwie ganz gut gelungen... aber es kann nur einen geben. Und diese unsichtbare Wand, an die er gestoßen ist, wird wohl Balto Romeo oder wie der Junge jetzt heißt aufgrund seiner Teufelsfrucht haben. Oder er hat ein neues Schildhaki, was noch keiner kennt oder so...

NATÜRLICH KANN ER DANN EINFACH PISSEN GEHEN WENN ER VON NER UNSICHTBAREN WAND UMGEBEN WIRD.

Ich finde ihn übrigens cool, er wirkt auf mich eher wie ein Punk als wie das Monster, das er angeblich sein soll Smile

so viel dazu

Hell


oktoberfestbua
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 21
Kopfgeld Kopfgeld : 467035
Dabei seit Dabei seit : 21.09.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 708: Kolosseum der Verbrecher   Do 9 Mai - 0:04

   

Klasse Kapitel mit viel Action.=)

So bin mal gespannt wie es weitergeht... Die Coverstory wird ja spannend, mal sehen, was caribou nun für eine Rolle einnimmt. Vielleicht rächt er sich nun an den Angreifern? Oder evtl nimmt er sogar die Rolle seiner Verwandten ein?

Zum Kapitel selbst:

Wir können uns in paar Wochen auf spannende Fights freuen, wenn endlich der Block C dran ist. Sofern es nicht vorher schon kracht im Vorraum, denke es ist durchaus möglich, dass es ähnlich wie vor dem Block B einige vor dem Kampf bereits erwischt.

Der Schwertkämpfer ist schon beeindruckend. Irgendwie ein sehr hübscher Charakter... Und alle schreien, weil er ein Schwert hat, es ist ein Gegner von Zorro. Das halte ich für großen Schwachsinn. Erstens denke ich Zorro spielt in einer komplett anderen Liga, und seine drei Schwerter hat er ja wieder also sehe ich nun keinen Grund deshalb gegen ihn zu kämpfen. Sofern er keine Bedrohung für die Crew darstellt. Und so siehts ja bisher nicht aus...

Wenn es ein Gegner für jemanden ist, dann ist es bitte schön Tashigi! Sie hat wenigstens einen nachvollziehbaren Grund gegen ihn zu kämpfen.. Nämlich die Einstellung, die bekannten Schwerter sollen nicht in den Händen von Piraten sein.

Hihi, das bringt uns wieder zu der Hoffnung von mir... Smoker und Co sind auf einen der Kriegsschiffe die der Admiral geordert hat.

und der Bartelomeo ist ja auch n cooler Typ, so absolut der vogel, der sich an nix hält und auf alles pfeift. Und mit der Einstellung kommt man wohl nicht so weit, ohne richtig stark zu sein. Und irgendein Trick muss schon dahinterstecken.. Denke nicht dass es eine TF ist, die ein schutzschild oder ähnliches aufbaut.

Und der Ausgang des Blocks ist nun offener denn je. So gerne ich auch bellamy als Sieger hätte, aber ich denke Bartelomeo macht das Rennen.


SO noch am Ende etwas generelles, Oda lässt viel viel offen im Moment. Man kann fast nix sagen, ausser sich jede Woche auf n neues überraschendes Kapitel freuen Smile

-LAW-
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 158
Kopfgeld Kopfgeld : 435955
Dabei seit Dabei seit : 02.01.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 708: Kolosseum der Verbrecher   Do 9 Mai - 0:32

   
@Hellschwarz schrieb:
Hallo zusammen Smile

2. Cavendish wird von Zorro zerfetzt und Zorro erhält sein Schwert.



Sorry aber das denke ich nicht hast du mal Cavendishs Schwert angesehen es ist ein Degen und Zorro kämpft nur mit Samuraischwertern . Das neue Schwert würde überhaupt nicht zu seinem Kampfstil passen und einbringbar sein

Kick Ass
Schwertmeister
Schwertmeister

Beiträge Beiträge : 1390
Kopfgeld Kopfgeld : 880181
Dabei seit Dabei seit : 18.06.11
Ort Ort : Capua ( Spartacus Blood and Sand)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 708: Kolosseum der Verbrecher   Do 9 Mai - 8:09

   
Interessantes Kapitel mit einer besonderen frage was für eine Tf frucht besitzt Barto?

-Chinjao vs ruffy & Cavendish:
Der Schlagabtausch zwischen den drei war interessant anzusehen. War besonders von Cavendish überrascht. Der scheint ja ein exzellenter Schwert Kämpfer zu sein. Das er noch eines der Welt besten Schwerter besitzt. Machen ihn nur noch gefährlicher. Und das Chinjao den schlag von ruffy. Ohne Probleme eingesteckt hat. Fand ich jetzt nicht überraschend.



-Bartolomeo:
Haha ich find den typ echt sympathisch Very Happy. Dachte das er von einer zoan Frucht gegessen hat! Wegen sein Gesicht das irgend eine tier Art dar stellen soll!
Nun vermute ich was komplett anderes! Wollte nicht zu kompliziert denken und Dachte zu erst nach einen starken Abwehrhaki. Aber nach kurzer Überlegung. Hab ich diese idee in den Sand gesetzt! Hätte er einen solchen haki! Hätte er wenigstens seine Hand bewegen können, als der fischmensch ihn von hinten angegriffen hat. das es nach so eine typische Haltung von Abwehrhaki aussehen soll. die hat er aber nicht gemacht.

Aber vermutlich besitzt der eine art unsichtbare wand als Fähigkeit/Tf. Naja ich lass es lieber weiter über seine Tf zu spekulieren.

Man find es echt krass/krank! Das der fischmensch so überrascht wurde, nun sieht er wie ein blutiger Anfänger aus! Bin gespannt wie es im block B weiter geht! Ruffy muss sich langsam warm anziehen! Wenn er seine Gegner unterschätzt! Wird er seine Probleme haben!

Gruß xMoritakax








old master
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 428
Kopfgeld Kopfgeld : 955632
Dabei seit Dabei seit : 09.12.10
Ort Ort : Im schönen Sachsen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 708: Kolosseum der Verbrecher   Do 9 Mai - 10:36

   
Ein Super Kapitel,leider viel zu kurz.

Zu Barto : Wer ein solch starkes Schutzschild hat der muss auch eine grosse Schachstelle haben,wenn Ruffy die findet wirds ganz einfach. Ruffy

Zu Bellamy : Ich glaub nicht das er immer noch ein Psycho ist,brutall im Kampf ja aber im Geist doch wesentlich gereifter und extrem weiter als vor 2 Jahren.

Zu den Theorien der neuen Freunde von Ruffy : Da bin ich voll mit dabei,den Ruffy muss sich in der neuen Welt einen Namen machen damit andere Kämpfer auf ihn aufmerksam werden und er so Kampf Freunde Findet.
Dies brauch er nähmlich um die Kaiser zu besiegen und Piratenkönig zu werden,da kommt der Arena Kampf grad richtig.
Ich könnte wetten das er hier mindestens eine Handvoll Kampffreunde findet... Very Happy

Ob es wirklich bis zur Endrunde geht steht ja auch noch nicht fest da werden wir von Oda bestimmt überrascht werden.

Oldblood
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 25
Kopfgeld Kopfgeld : 702448
Dabei seit Dabei seit : 23.07.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 708: Kolosseum der Verbrecher   Do 9 Mai - 11:19

   
Schmeiss mal eine total irre Theorie in Raum da Baltromeo mich sofort an jemanden vom Style erinnerte! Dann schaut man sich mal Gecko Moria an und Baltromeo und irgendwie gleichen doch einige Sachen! Exzentrischer Kleidungsstil und die Haare etc.

Baltromeo ist Gecko Moria in einem neuen Körper und er nimmt beim Kampf nur Teil weil er ja noch eine Rechnung mit Doflamingo offen hat!

Gecko Moria's Körper verschwand damals ja laut Aussage von Doflamingo. Beziehungsweise seine Schattenkräfte würden es ihm eventuell ja erlauben seinen eigenen Körper zu verlassen und in einen Neuen zu steigen. Sozusagen kurz bevor Doflamingo ihn erledigt hat, hat sich Moria in der Nutzungsweise seiner TF weiterentwickelt.
Doflamingo meinte doch zu dem Navi-Vizeadmiral der Körper hat sich aufgelöst?


Baltromeo kam als aus dem Nichts und wurde zum Super-Rookie und er wird als extrem grausam beschrieben! Nicht verwunderlich ein Moria der sich weiterentwickelt hat wäre in der Lage die meisten Rookies zu erledigen! Es würde auch die Barriere erklären schlichtweg als eine Art Geistangriff von ihm gegen Hank! Da mir eine schlichte Barrierenfrucht nicht gefallen würde!

Dagegen spricht halt der Character von Baltromeo da er eher ein Draufgänger ist und das es ziemliche irre ist andererseits Oda war schon immer krank. Siehe z.B. das Geheimnis über Crocodile! ( gibt ja mittlerweile so viele Andeutungen das es inoffiziel Bestätigt ist)


georgygx
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 223
Kopfgeld Kopfgeld : 674433
Dabei seit Dabei seit : 04.06.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 708: Kolosseum der Verbrecher   Do 9 Mai - 11:39

   
@BenKei schrieb:
Also ich denke er hat wirklich ein Drachenschwert xD weil irgendwann müssen die anderen 11 ja mal auftauchen(glaube bis jetzt haben wir nur Falkenauge sein Drachenschwert gesehen).Mfg BenKei

Wir kennen schon mehr als einen.

Wenn Cavendish ein Drachenschwert hat, kennen wir dann warscheinlich bereits 5 von 11 Schwerter

1. Black Sword Yoru von Falkenauge
2. Kitetsu der ersten Generation
3. Whitebeards ungewöhnlich geformtes Schwert
4. Das Schwert von Shanks (Ich bezweifle, dass ein Kaiser ein einfaches billiges Schwert hat)
5. Durandal con Cavendish

Vistas Blumenschwert vieleicht auch...
Und Shiryuus Schwert ...

Bei 4 Kaisern sind höchstwarscheinlich mindestens 4 der 11 Schwerter dort zu finden

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1378707
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 708: Kolosseum der Verbrecher   Do 9 Mai - 12:18

   
@georgygx schrieb:
@BenKei schrieb:
Also ich denke er hat wirklich ein Drachenschwert xD weil irgendwann müssen die anderen 11 ja mal auftauchen(glaube bis jetzt haben wir nur Falkenauge sein Drachenschwert gesehen).Mfg BenKei

Wir kennen schon mehr als einen.

Wenn Cavendish ein Drachenschwert hat, kennen wir dann warscheinlich bereits 5 von 11 Schwerter

1. Black Sword Yoru von Falkenauge
2. Kitetsu der ersten Generation
3. Whitebeards ungewöhnlich geformtes Schwert
4. Das Schwert von Shanks (Ich bezweifle, dass ein Kaiser ein einfaches billiges Schwert hat)
5. Durandal con Cavendish

Vistas Blumenschwert vieleicht auch...
Und Shiryuus Schwert ...

Bei 4 Kaisern sind höchstwarscheinlich mindestens 4 der 11 Schwerter dort zu finden


Also das sind doch alles Vermutungen. Kitetsu der ersten Generation könnte mal erwähnt worden sein, dass es ein Drachenshcwert ist, aber alle anderen bis aufs Black Sword müssen nicht unbedingt Drachenschwerter sein. Außerdem hast du das Schwert von dem Anführerbaboon auf Falkenauges Insel vergessen, gegen den Zorro kämpfen musste.

Shanks muss auch kein wirklich legendäres Schwert besitzen, es kommt hauptsächlich auf die Schwertkampftechnik und Fähigkeiten an und welche Art von Schwert ist nicht so wichtig. Aber es könnte trotzdem möglich sein.

Sonst sehe ich nur Cavendishs Schwert als Drachenschwert, über alle anderen weiß man noch gar nichts.

Shichibukai-TrafalgarLaw
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 176
Kopfgeld Kopfgeld : 522746
Dabei seit Dabei seit : 24.03.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 708: Kolosseum der Verbrecher   Do 9 Mai - 12:37

   
Wie kommt ihr denn darauf das Zorro das Schwert von Cavendish bekommen soll? Es ist kein Katana und passt nicht zu Zorro, vielleicht Tashigi oder Brook könnte es noch bekommen aber Zorro bestimmt nicht, was will er mit so einem Schwert? Passt nicht zu seinem Kampfstil. Brook wäre aber ein Anwärter auf das Schwert, vielleicht kann er die Seelen von seinem Jetzigen Schwert in das von Cavendish reinbringen sonst nützt das nix. Ich bleibe bei der Meinung das Zorro vielleicht Cavendish besiegt, das Schwert an sich nimmt und Tashigi schenkt, sie sammelt ja die Schwerter.

Hitboy
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 381
Kopfgeld Kopfgeld : 698062
Dabei seit Dabei seit : 17.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 708: Kolosseum der Verbrecher   Do 9 Mai - 12:44

   
@amin96 schrieb:
Was mir bei Chinajao aufgefallen ist,das er auf der achten Seite seine arme mit Rüstungshaki ummantelt.auf der letzten Seite sieht man das rechts neben barrtolomeos Kopf ein Auge ist.

Du hast zuviel Fantasie.
Die Entfernung auf Seite 8 ist viel zu groß um auf Rüstungshaki zu schließen, desweiteren sieht man nur schwarze Striche und keine komplett schwarzen Fäuste/Unterarme. Auf der letzten Seite ist es ein Blutspritzer.

Diese Barriere, könnte sie nicht durch Schallwellen entstanden sein? Wo wir wieder bei der Fledermaus sind, die ich im letzten Kapitel noch für sehr unwahrscheinlich hielt.

TomiTyp
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 432
Kopfgeld Kopfgeld : 561508
Dabei seit Dabei seit : 22.03.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 708: Kolosseum der Verbrecher   Do 9 Mai - 12:48

   
Zitat :
Diese Barriere, könnte sie nicht durch Schallwellen entstanden sein? Wo wir wieder bei der Fledermaus sind, die ich im letzten Kapitel noch für sehr unwahrscheinlich hielt.

Ich glaube das ist ein bisschen zu weit hergeholt.
Schallwellen sind Luftverdickungs- und -verdünnungszonen. Ich wüsste nicht wie dass einen Schlag, mit dem andere One-Hit KO gehen, aufhalten sollte. Außerdem hätte Barto dazu seinen Kopf zu Hack drehen müssen, damit die Schallwellen in seine Richtung und nicht ins Wasser/Publikum, wo er grade hinsah(hinpinkelte) gehen.

Anticide
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 50
Kopfgeld Kopfgeld : 419306
Dabei seit Dabei seit : 27.02.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 708: Kolosseum der Verbrecher   Do 9 Mai - 14:39

   

@georgygx

Das mit den 5 von 11 bekannten Drachenschwertern halte ich für sehr weit hergeholt.
Woher glaubst du zu wissen, dass die Schwerter von WB und Shanks Drachenschwerter sein sollen?

Wie man bei Cavendish gesehen hat zieht er sein Schwert und alle um ihn herum reden unter anderem über sein Schwert. Das selbe war/ist es übrigens auch bei Falkenauge, bei ihm wird auch immer noch dazugesagt, dass er jetzt das Blacksword benutzt , wenn er in den Kampf zieht.
Bei Zorro war es im East Blue ähnlich , nur war es da "nur" ein Königsschwert ist, was außerhalb der Grand Line schon etwas besonderes ist.

Deshalb denke ich nicht , dass die Schwerter von WB und Shanks besonders bedeutend waren/sind.

Ganz im Gegenteil zu dem von Cavendish , bei dem mir gut vorstellen kann, dass er aufgrund seiner vllt royalen Herkunft ein Drachenschwert besitzt.


Zur Diskussion um Bartolomeo Tf :

Bei genauerem Hinsehen sieht man, dass es seine dreidimensionale Blase ist die ihn von Kopf bis Höhe Hintern umgibt.
Was Rüstungshaki ausschließt, da dies selbst im Falle von Rayleigh`s "Überhaki", das selbst auf Entfernung zu wirken scheint, niemals eine dreidimensionale Blase erkennen lies.

Das stellt sich dann natürlich die Frage was es sonst sein könnte, die meiner Meinung nach wahrscheinlichste Theorie ist eine Tf, aber welche ?
Die Konterfrucht hat Bartholomäus Bär wie schon von mir erwähnt, deshalb denke ich eher an eine ähnliche Frucht wie die von Law , die zwar keinen ROOM entstehen lässt , aber eine Barriere , die Angriffe blockt.

Was natürlich weitere Fragen aufwirft , wie blockt dieser "ROOM" einen Angriff und ist er überhaupt zu durchdringen.
Aber wie schon so oft in One Piece lässt uns Oda bei der Diskussion um neue Tf im Dunkeln tappen.

Zum Kapitel selber fand es gut , aber nach zwei Wochen Wartezeit zu kurz.



Pausenbrotdieb
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 14
Kopfgeld Kopfgeld : 411703
Dabei seit Dabei seit : 10.04.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 708: Kolosseum der Verbrecher   Do 9 Mai - 15:55

   

Fangen wir mal an:
Ich hätte nicht gedacht, dass der gute Don so viel Kopfgeld hatte. Scheint also zumindest etwas stärker zu sein. Wie schon erwähnt, hat Ruffy weder Haki noch Gear 2 oder 3 eingesetzt bei seinem Schlag und er hat ihn an seinem Dickschädel getroffen. Klar steht so ein Typ dann wieder auf. Einen Kontinent hat der garantiert nicht gespalten. Im englischen Chapter ist vom "Frozen Kontinent" die Rede. Es gibt doch aber keine Polkappen in der OP Welt. Vielleicht ist das japanische Originalwort mit Kontinent und gleichzeitig auch Insel zu übersetzen, das würde dann Sinn machen. Wär ja mal eine Leistung eine Insel zu spalten, PH hat sich durch nen Kampf ja auch verändert...
Er scheint aber nicht nur mit dem Kopf zu kämpfen. Das Bild auf Seite 6 ganz unten erweckt den Anschein, dass er auch mal zuschlägt, aber alles ohne Haki. Eine TF wie Metallfrucht wurde erwähnt... Warum nicht. Ich finde es komisch, dass irgendwelche Randoms sofort wissen, welches Schwert Cavendish hat und dass es so besonders ist.
Mittlerweile freunde ich mich immer mehr mit dem Gedanken an, dass die Chinjaos zu Kaide gehören und dass ihr wahres Ziel die TF für Kaido ist. Dieser lässt TFs künstlich herstellen. Vielleicht braucht er dafür zunächst das Original. Kaido wird sicher noch denken, dass seine Produktion wieder anlaufen wird.
Stellt sich mir dann wieder die Frage, wie die Nummern auf dem Körper vergeben werden und wie sie aufgetragen werden. Wenn es ein Maß für die Stärke ist, kommt das Problem auf, was macht man sobald sich das Stärkelevel ändert? Ich behaupte daher mal, dass die Zahl sowas wie einen Bereich angibt, fast wie eine Postleitzahl.

So Themawechsel.

Ich sage: Baltoromeo hat die Spiegelfrucht. Der Spiegel sendet den Schlag mit voller Kraft zurück. Da Hack den Spiegel berührt hat, wird der Schlag auf seine Hand direkt reflektiert.
Jemand sagte, dass er vielleicht ein Geflohener aus Impel Down ist. Hört sich schon lustig an und würde mich auch nicht stören, nur bleibt da ein Haken. Klar wurden die Kopfgelder der Flüchtlinge nicht hochgepushed und kein Wort darüber verloren, aber wenn jemand wirklich grausam war, warum kennt ihn dann NIEMAND! Maynard wusste doch, dass der Lowi da zu Baltoromeos Crew gehört hat, oder? (Kapitel 705, Seite 3 und 4) Dann hätte die Marine doch wesentlich mehr Theater gemacht.
Der Titel Kannibale kann auch daher stammen, dass seine Opfer total blutig waren und wie Hack offene Brüche hatten.

Das wars erstmal, genug Zeug zum Diskutieren.^^

Edit: Noch was zu Hack und seinem Fischmenschenkarate: Nur weil das mit Wasser funktioniert, heißt das noch lange nicht, dass man damit jeden TF-Nutzer umnieten kann. Jimbei hat Ruffy direkt getroffen, Hack hats ja nicht geschafft. Man kann das FMK mit einer starken Wand wie Kuzans Eiskraft aufhalten. Mit FMK kann man Logia-Nutzer ohne Probleme treffen, aber man muss sich erstmal physisch erreichen. Es ist keine Garantie dafür eine TF auszuschalten!

Death D. Jason
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 227
Kopfgeld Kopfgeld : 627118
Dabei seit Dabei seit : 11.03.13
Ort Ort : Neuwied de Gran Dressrosa

Benutzerprofil anzeigen http://www.youtube.com/watch?v=5xmqM6Bm1wI&feature=youtu.be

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 708: Kolosseum der Verbrecher   Do 9 Mai - 15:59

   
So nach langem lesen meld ich mich auch mal wieder zu Wort,

das Kapitel war sehr schön leider sehr kurz für 2 Wochen Pause^^.
Die Disskusion mit den Schwertern, also Zorro sagte selbst einmal das ein Schwert von guter Qualität auch gut ist aber ein Schwert würd erst dan richtig stark wenn sein Besitzer es auch will und weis mit im umzugehen hat.

Zu Chijano, endlich mal einer mit einem wirklich hohen Kopfgeld den sowas hab ich in One Piece lange vermisst und das genaue Kopfgeld ist ja nochnichtmal bekannt nur das es über 500 mio. geht. Sein Kampfstil ist wirklich sehr komisch und nicht so mein Fall aber er muss ja schon was draufhaben, nun das ihm ein Schlag von Ruffy nix ausgemacht hat wundert mich garnicht das sollte woll bei jedem größeren Gegner so sein. Cavendsih hab ich wirklich unterschätzt er scheint auch ziemlich gut zu sein und das er mit einem Arm einen solchen Typen aufhalten konnte ist wirklich beeindruckend, ich sah Cavendsih auch erst als Gegner für Zorro aber das schliesse ich mittlerweile aus, Diamante soll auch ein Schwertkämpfer sein und Diamante und Zorro lassen sich auch viel leichte in Verbindung bringen wie Cavendsih und Zorro.

Nun zu Barto, also ich gehe dabei auch von einer Art Kraftfeld oder Magnetfeld aus allerdings weis ich es nicht und setzt mich da nicht fest den diese Fähigkeit lässt fast keinen Platz für wilde Spekulationen. Ich sehe nach wie vor Barto als Sieger von Block B und jetzt erst Recht, Bellamy würd sicherlich auch noch eine größere Rolle bekommen aber er wird nicht siegen.
Dan kommt die Frage wie Ruffy gegen Barto gewinnen will? Ich sehe Ruffy wie sicherlich alle hier als Sieger in Block C aber dort wartet auch schon der erste große Gegner und danach würd Ruffy erstmal Pause brauchen die er sicherlich nicht bekommen würd, Barto im Gegensatz macht hier nicht mal einen Finger krum und hat noch seine ganze Energie zur Verfügung.
Das würd für Ruffy diesmal echt schwer und ich glaube Oda würd noch etwas reinbasteln das es garnicht zu diesen Final Kämpfen kommt weil es nicht möglich wär, wie will Ruffy gegen einen Schwertkämpfer alsoCavendish gewinnen (den ich als Sieger in Block D sehe)? Ruffy hat keine Chancen gegen Schwerte dan kommt da noch so ein wahnsinniger also Barto dazu was dan.....?

BenKei
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1408
Kopfgeld Kopfgeld : 1158983
Dabei seit Dabei seit : 22.06.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 708: Kolosseum der Verbrecher   Do 9 Mai - 17:48

   
Wo siehst du da ein Auge xD? du meinst jetzt nicht einfach sein normales Auge ö.ö?

Zu der Sache mit den Drachenschwertern du kannst doch nicht einfach ausgehen das jeder von denen wirklich ein Drachenschwert hat ich gehe von Cavendish sein Schwert nur aus weil es gut vorgestellt wurde.....
Ich meine kannst ja auch gleich Rayleigh sein Schwert auch mit zählen^^
Ja und ich habe das Kitetsu der 1. Generation vergessen also gibt es nur 2 Drachenschwerter die bestätigt wurden^^

Mfg BenKei

Schwertmeister Zoro
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 111
Kopfgeld Kopfgeld : 617585
Dabei seit Dabei seit : 08.08.11
Ort Ort : Griechenland

Benutzerprofil anzeigen http://goldensungreek.de.tl

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 708: Kolosseum der Verbrecher   Do 9 Mai - 18:09

   
Das Kapitel hat mir bis hin zu der letzten Seite nicht besonders gefallen.. die früheren waren beßer!! Zumindest haben wir etwas über Cavendish' Kampfstill gesehen! Ich dachte der wäre nur eine große Klappe und nichts dahinter...er scheint sein Schwert sehr gut beherrschen zu können!!
Ich mag es aber dass Oda immer mehr Charaktere einbringt und obwohl ich die meisten Name schon vergessen habe will ich dennoch alles über sie erfahren...z.B. Opas und Garps Vergangenheit! Ein Flashback über Garps Kampf mit ihm wäre nett!!

Der letzte Typ der sein...Geschäft vor all den Leuten machte...ich hoffe er schafft es nicht bis zum Finale!! Aber was dieses "Schutzschild" war würde mich gerne interessieren! Ich type da auf eine Teufels Frucht, soweit ich weiß kann Haki keine Attacken Blocken und was anderes gibt es nicht in der Welt von One Piece!!!!!
Aber es werde nett wenn noch eine andere Gruppe gezeigt würde...wie z.B. Zoro oder Sanji mit Violet!!
Mal sehen was da noch auf uns zu kommt!!

BenKei
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1408
Kopfgeld Kopfgeld : 1158983
Dabei seit Dabei seit : 22.06.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 708: Kolosseum der Verbrecher   Do 9 Mai - 18:53

   
@Schwertmeister Zoro schrieb:
Ich type da auf eine Teufels Frucht, soweit ich weiß kann Haki keine Attacken Blocken und was anderes gibt es nicht in der Welt von One Piece!!!!!

ö.ö Also Haki kann sehr wohl Attacken Blocken "RüstungsHaki" Rayleigh blockt Kizaru seine Attacken,Shanks blockt Akainu seine Attacke und die Admiräle blocken Whitebeard seine Attacke!!! also kann es sehr wohl blocken^^

Und ob es noch mehr Fähigkeiten in One Piece gibt wissen wir doch nicht bin mir sicher da ist Haki nicht alles.
Am Anfang hätte ich nie mit etwas wie Haki gerechnet das es jemals sowas geben würde.



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 708: Kolosseum der Verbrecher

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden