Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
LeCraM
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 91
Kopfgeld Kopfgeld : 726166
Dabei seit Dabei seit : 19.02.11
Ort Ort : Zuhause

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 720: convict Gladiators   Fr 6 Sep - 17:29

   
Ich finde das genial mit Barto. Ich hatte ja vermutet das er irgendwie auf der Seite von Ruffy steht, allerdings wäre ich niemals auf den Gedanken gekommen, das er ein Fan ist.
Ist euch eigentlich der Zeitliche Fehler aufgefallen. Die Sache mit Louge Town ist doch länger her als 2 Jahre.
Irgendjemand schrieb hier das man diese "schwachen" Leute nicht gebrauchen könnte. Da muss ich wiedersprechen. Wie Monet schon sagte, man muß nicht immer der stärkste sein um einen Kampf zu gewinnen. Jede TF kann halt für einen bestimmten Zweck gebraucht werden, damit man sich gegenseitig besser ergänzt und auch sich mal informationen über den jeweiligen Gegner zu besorgen ist wichtig.
Ich fände das Klasse wenn BArto und die Harpou MArine weiter ihr Ding mache, aber wenn Ruffy Sie braucht, dass sie da sind.

Und wenn man jetzt mal das ganze betrachtet hat DF ein deutliches Problem. Er hat ja nicht nur Law und die SHB gegen sich, sondern auch Barto, die Harpou Leute, Rebecca und die Gladiatoren, sowie die Zwerge und es kommen bestimmt noch einge dazu. Auch denke ich das die TF von Ace gar nicht die Feuerfrucht ist. Ich schätze die wahrscheinlichkeit, diese Frucht zu haben doch sehr gering ein. Er wird eine haben die genauso aussieht, aber eine Zoan ist. Das wird dann raus kommen und BB verärgern, sofern Burgess es schafft sie zu bekommen. Das wäre auch genial. Burgess bekommt die, ist sie und die Frucht wäre sowas niedliches wie die Eichhörnchen Frucht;-)

Hitboy
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 381
Kopfgeld Kopfgeld : 697462
Dabei seit Dabei seit : 17.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 720: convict Gladiators   Fr 6 Sep - 17:47

   
@Duke of DooM schrieb:
Ich Frage mich wie einige auf die Idee Kommen das Oda Barto kaputtmachen würde , Oda Plant seine Charaktere doch immer schon länger und wenn jetz rauskommt das Barto Ruffy-Fan ist ist das Normal und kein Kaputt machen. ....
Wie ich auf die Idee komme? Schau dir mal die vorherigen Kapitel an und dann vergleiche sie mit diesem. Die einzige Szene in der er seiner Linie treu blieb war, als er dem Adligen die Zunge abschnitt. Wenn das bleibt ist es in Ordnung, wenn er sich weiterhin wie ein kleines Mädchen verhält, dann hat Oda seinen bisherigen Charakter für uns Leser verändert und ihn aus meiner Sicht zerstört, da sein Aussehen nicht zu dem neuen Verhalten passt. Barto kam bis jetzt wie der "Rockstar" rüber, dem ein paar Groupies/Fans besser stehen als einem Ruffy, mit seiner Naivität.

Kelbinox
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 306
Kopfgeld Kopfgeld : 625136
Dabei seit Dabei seit : 15.05.11
Ort Ort : Nchuand-Zel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 720: convict Gladiators   Fr 6 Sep - 17:58

   
Zitat :
Barto kam bis jetzt wie der "Rockstar" rüber
So würde ich das nicht vormulieren, das verharmlost das eher. Außerdem ist er verhasst, was Rockstars nunmal selten sind.
Barto hatte den Ruf eines kaltblütigen Kannibalen und du hast Recht, diese neue:"Verhalten wir uns wie ein 13 jähriges Mädchen, dass gerade Justin Bieber trifft-Art", die die Macher dem Charakter gegeben haben, passt ganz und gar nicht zum vorherigen Verhalten und seinem Ruf, weshalb das ein tiefer Griff in die Toilette, hinter die Wand ist. Very Happy

Donkey M. Ruffy
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 269
Kopfgeld Kopfgeld : 570654
Dabei seit Dabei seit : 14.07.13
Ort Ort : Egal, Hauptsache es gibt Fleisch

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 720: convict Gladiators   Fr 6 Sep - 18:42

   
Also damit, dass Bartolomeo ein Fan von Ruffy ist habe ich eigentlich nicht gerechnet. Ich fands witzig, als er zu nervös war, Ruffy zu helfen.

Aber nun was anderes: Rebecca hat ja wegen Flamingo geweint und nun kann man schon ahnen was passieren wird: Flamingo wird besiegt. Wie ich darauf komme? Als Nami wegen Arlong geweint hat, als Vivi wegen Crocodile geheult hat und als Robin auf Enies Lobby in Tränen ausgebrochen ist, jedes Mal hat Ruffy den Verantwortlichen vernichtend geschlagen.

Dashu
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 176
Kopfgeld Kopfgeld : 601411
Dabei seit Dabei seit : 31.08.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 720: convict Gladiators   Fr 6 Sep - 19:59

   
@Donkey M. Ruffy schrieb:

Aber nun was anderes: Rebecca hat ja wegen Flamingo geweint und nun kann man schon ahnen was passieren wird: Flamingo wird besiegt. Wie ich darauf komme? Als Nami wegen Arlong geweint hat, als Vivi wegen Crocodile geheult hat und als Robin auf Enies Lobby in Tränen ausgebrochen ist, jedes Mal hat Ruffy den Verantwortlichen vernichtend geschlagen.
Hast du denn den geringsten Zweifel das Ruffy Don nicht erledigt? ^^
Das ist klar wie Klosbrühe. Ruffy wird Piraten König also, wenn ihn wer besiegen sollte hält dies auch nicht lange an. Es ist vollkommen klar, das Gol.... Ruffy den Don vermöbeln wird. Danach wird Don ein Guter oder zur Nebenhandlung.

Zu Barto kann ich nur sagen, das ich ihn bisher sehr gelungen finde. Und auch ein Super Brutalo Typ hat eine Menschliche Seite, die auch kindisch sein kann. Sogar ergeht aus der Kriminalwissenschaft ja sogar das Psychopathen immer einen großen Anteil Restkindheit in sich tragen. Also die zumeist Brutale Art eine Maske darstellt.


Ich Tippe Barto kommt ins Team... Wirkt iwi so

Lion D.Kurdi
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 826
Kopfgeld Kopfgeld : 850867
Dabei seit Dabei seit : 13.08.13
Ort Ort : Amazon Lily als einziger Mann ;)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 720: convict Gladiators   Fr 6 Sep - 20:19

   
Don wird nicht besiegt.
Er ist zu stark.
1.Es wird irgendwas zwischen kommen das Ruffy Doffy nicht trifft
2.Ruffy wird seine erste richtige Niederlage in der neuen Welt haben (ich meine so eine Niederlage wie gegeb Magellan)
Ruffy ist einfach immer noch zu schwach

Doffy hat Smoker mit Rüstungshaki besiegt ohne einen Kratzer (es wurde nicht bestätigt aber jeder der eins und eins zusammen zählen kann wird es merken)
Er besitzt noch Königshaki jeder der KH besaß oder besitzt ist eine starke Person.
Ruffy seine Teufelsfrucht ist im Nachteil da Doffy auch schneiden kann und so verliert Ruffy schnell ein Arm.
Ich selber glaube das das sie beide kämpfen und Ruffy am verlieren ist und jemand den Kampf unterbricht

BenKei
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1408
Kopfgeld Kopfgeld : 1158383
Dabei seit Dabei seit : 22.06.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 720: convict Gladiators   Fr 6 Sep - 20:40

   
Und warum ist Mingo zu stark? was hat er den gemacht was dich so sehr überzeugt???
Er hat ein verwundeten Smoker besiegt hat Ruffy gegen Smoker gekämpft um es zu vergleichen???
Mingo seine Teufelskraft hat zu 100% eine Schwäche Law seine kam sehr OverPower rüber aber man weiß nun das er seine Kräfte einteilen muss.
Wenn Flamingo so ein höhestier wäre würde er sich nicht hinter einem Admiral verstecken bin mir so ziemlich sicher das auch Zorro mit dem fertig wird.
Es wird einfach genau so sein wie immer wo die Gegner sehr OP rüber kommen und dann besiegt werden ich erinner nur daran das Lucci Ruffy und Zorro fertig gemacht hat und dann von Ruffy platt gemacht wurde^^

Lion D.Kurdi
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 826
Kopfgeld Kopfgeld : 850867
Dabei seit Dabei seit : 13.08.13
Ort Ort : Amazon Lily als einziger Mann ;)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 720: convict Gladiators   Fr 6 Sep - 21:07

   
Ja Doffy ist stärker.
Warum denke ich so?
Jozu der physisch einer der stärksten der Whitebeard Bande konnte sich dank Doffys Marionetten Frucht nicht bewegen.
Ob es Ruffy schafft wissen wir nicht wir haben ihn noch nicht in Aktion.
Law ist am verlieren deswegen sagte er zu Sanji das er mit dem Schiff rüber kommen soll um Casear abzuholen weil er sich mit Doffy und Issho duelliert und am verlieren ist.
Doffy hat sich von Aokijis Vereisung befreit was bisjetzt nur WB und er gemacht haben.
Vor 2 Jahren konnte er nicht mal sein Arm davon befreien (ob er es jetzt mit Rüstungs oder Königshaki wissen wir nicht wir haben es noch nicht gesehen)
Aber vllt kommt bald der Kampf Doffy gegen Ruffy und man wird es sehen

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4452736
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 720: convict Gladiators   Fr 6 Sep - 21:13

   
Also um das mal klar zu stellen: ICH WEIß, DASS LUCY RUFFY IST :DEs wundert mich ehrlich gesagt, dass dieser "Witz" mit Lucy noch nicht gerissen wurde, deshalb hab ich es mal gemacht ^^

Zu Bartolomeo:
Ich finde nicht, dass der Character versaut wurde. Wenn man es so nimmt muss man auch sagen Garp wurde versaut, weil er erst hart dargestellt wurde und jetzt ein typischer Monkey D. ist. Das ist es, was ich an Oda so liebe: Alle Charaktere sind total bescheuert und ganz anders, als man erwartet. Genauso wird Dragon "versaut" werden, der jetzt wie der größte Bad-Ass seit Solid Snake wirkt und später 100% ein verfressener Narkoleptiker sein wird, ich meine, der Typ hat ne TUNTE, DIE LEUTE "KAPUTTZWINKERT" ALS VIZE!!
Ich finde Bartolomeo in Ordnung, genauso wie er ist.

Zu Ruffy vs Flamingo:
Also vernichtend geschlagen wird er nicht werden. Das wurden Arlong, Crocodile und Lucci auch nicht. Arlong war ein ebenbürtiger Gegner, Crocodile hat Ruffy 2 mal fast gekillt und Lucci hat ihn bewegungsunfähig geprügelt. Bellamy wurde vernichtend geschlagen, um mal ein Beispiel zu nennen.
Ich denke schon, dass Ruffy gegen Flamingo gewinnt, wir kennen seine wahre Stärke nämlich immer noch nicht. Ich denke Flamingos Frucht ist so ähnlich wie die von Law, mit dem Unterschied, dass Law nicht töten kann (außer er zerstört das Herz), Flamingo die Leute aber ohne einen Room erzeugen zu müssen, in Einzelteile zerlegen kann, aber eben auf die "tot sein Art."
Dazu kann Flamingo seine Feinde (scheinbar) noch kontrollieren, was noch mal extrem effektiv sein kann.
Ich wette trotzdem auf Ruffy, er wird bluten, stark bluten, aber er wird siegen. Ruffy

Kurdi: Zeig mir mal wo erwähnt wird, dass Flamingo die Marionetten Frucht hat. Wäre sehr dankbar über einen Beweis, WENN ES EINEN GEBEN WÜRDE!

Lion D.Kurdi
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 826
Kopfgeld Kopfgeld : 850867
Dabei seit Dabei seit : 13.08.13
Ort Ort : Amazon Lily als einziger Mann ;)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 720: convict Gladiators   Fr 6 Sep - 21:30

   
Es wurde nicht erwähnt aber das muss man sich denke ich habr nur so erwähnt bestätigt wurde es nicht aber wenn Leute steuern kann und mit Fäden Leute zerschneiden da kann man es doch vorübergehend es so nennen Smile

Donkey M. Ruffy
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 269
Kopfgeld Kopfgeld : 570654
Dabei seit Dabei seit : 14.07.13
Ort Ort : Egal, Hauptsache es gibt Fleisch

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 720: convict Gladiators   Fr 6 Sep - 21:37

   
@Dashu schrieb:
Hast du denn den geringsten Zweifel das Ruffy Don nicht erledigt? ^^
Das ist klar wie Klosbrühe.
Lion.D.Kurdi schrieb:
Don wird nicht besiegt.
Er ist zu stark.
Wir können nur spekulieren ob Flamingo besiegt wird, oder nicht.
Im Moment halte ich es für wahrscheinlich. Es bleibt allerdings die Frage von wem. Ruffy, Law, Zorro und Sanji haben alle gute Gründe und die Kraft dazu. Man kann davon ausgehen, dass 2 oder vielleicht sogar 3 von ihnen am Kampf beteiligt sein werden. Flamingo wir einen fernsteuern, dann muss einer gegen Flamingo und den Ferngesteuerten kämpfen oder einer gegen den Ferngesteuerten und ein anderer gegen Flamingo.
Mein Wunschszenario wäre: Ruffy vs. Flamingo und Sanji vs. Zorro(einer der beiden wäre ferngesteuert).

@SchlagtAkainu schrieb:
Also vernichtend geschlagen wird er nicht werden. Das wurden Arlong, Crocodile und Lucci auch nicht. Arlong war ein ebenbürtiger Gegner, Crocodile hat Ruffy 2 mal fast gekillt und Lucci hat ihn bewegungsunfähig geprügelt.
Da hab ichs mal wieder hinbekommen mich ziemlich blöd auszudrücken. Mit vernichtend geschlagen meine ich, dass die Gegner alles verloren haben, was ihnen wichtig war. Das wird bei Flamingo auch passieren, wenn er besiegt wird: Königreich=weg, Einfluss=weg, Samuraititel=weg, Deal mit Kaido=weg,...

joexx4
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 92
Kopfgeld Kopfgeld : 555975
Dabei seit Dabei seit : 18.06.12
Ort Ort : Sabaody Archipel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 720: convict Gladiators   Fr 6 Sep - 21:43

   
Ruffy's neue Verbündeten
Ich sehe das auch so, dass Ruffy bald einige Leute/Mannschaften hinter sich herzieht in Form einer Flotte o.Ä.
Hier wirds auch toll, dass wir mehr als nur die SHB sehen. Handlungsstränge können komplizierter werden und selbstverständlich erscheint es logischer, wenn man die Neue Welt nicht nur mit 9+ Mann durchsegelt.

Bartolomeo
Einige finden seine neue Charaktereigenschaften cool, andere finden sie schlecht. Ich persönlich finde den Charakter nun extrem gut! Er steigt in meiner Favoritenliste steil. Wie sein verlegener Blick aussieht zusammen mit seinem Styling, einfach nur göttlich Very Happy. Und auch diese Story hat niemand erwartet. Ich selber war jedoch von Anfang an überzeugt, dass er zu den Guten gehört.

Flamingo vs. Ruffy?
In den letzten Beiträgen wird darüber diskutiert, ob Dofla nun wirklich Ruffys Gegner werden wird. Ich sage ja, Dofla ist Ruffys Arcgegner. Ruffy hat nicht zwei Jahre lang trainiert um sich mit halbstarken abzugeben. Ruffy ist nun eine grosse Nummer auf der Grandline und auch in der Neuen Welt. Bereits vor dem Timeskip besass er ein Kopfgeld von 400mio. und das soll was heissen. Er wird kämpfen, leiden, sein Limit neu entdecken... aber Ruffy ist Doflamingo letztendlich gewachsen und gewinnt!

Lion D.Kurdi
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 826
Kopfgeld Kopfgeld : 850867
Dabei seit Dabei seit : 13.08.13
Ort Ort : Amazon Lily als einziger Mann ;)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 720: convict Gladiators   Fr 6 Sep - 22:03

   
Also Doffy mit Ruffys anderen Endgegner zu vergleichen das ist unlogisch.
Andere Hintergrundgeschichte , andere Verbündete, anderer Ort , anderer Endgegner andere Ergebnis.
Magellan hat Ruffy vernichtet geschlagen also wer weiss wie es mich Doffy ausgeht.
Ausserdem ist das noch ein Admiral.
Ich würde Ruffy Sanji und Zorro von der Stärke her stärker als ein Vize Admiral aber schwächer als ein Admiral einordnen

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1378107
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 720: convict Gladiators   Fr 6 Sep - 22:39

   
Ist das euer Ernst?!... Flamingo wird höchstwahrscheinlich von Ruffy besiegt, das muss so sein. Es geht auf die Kaiser zu und Flamingo ist nun mal der letzte der Samurai der Meere, der den Strohhüten noch nicht begegnet ist. Wenn sie gegen ihn verlieren ist das die größte Schande nach den zwei Jahren Training. Ich sag ja auch nicht, dass sie es leicht haben werden, ich stell mir das so aussichtslos wie gegen Crocodile oder Lucci vor.

Jedenfalls darf Flamingo nicht gewinnen, sonst besiegt die Allianz niemals einen Kaiser oder einen Admiral. Oda hat immer ne Struktur hinter allen Endgegner und ich kann mir nicht vorstellen, dass er nicht schon wieder ne Niederlage der Strohhüte einplant wie auf dem Sabaody Archipel.

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4452736
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 720: convict Gladiators   Fr 6 Sep - 22:44

   
Lion.D.Kurdi schrieb:
Es  wurde nicht erwähnt aber das muss man sich denke ich habe nur so erwähnt bestätigt wurde es nicht aber wenn Leute steuern kann und mit Fäden Leute zerschneiden da kann man es doch vorübergehend es so nennen Smile
Ja, verstehe ich, ich bin mit sowas nur etwas empfindlich, da ich jeden Tag irgendwo lese "Dragon hat die Wetterfrucht" oder "Big Mum die Fressfrucht" oder was nicht alles. Das Highlight war auch mal "Dragon hat nicht die Wetterfrucht!! Das heißt Sturm-Sturm-Frucht".

Eine Flotte hinter Ruffy finde ich persönlich nicht so prickelnd. Die Strohhutbande finde ich grade so spezial, weil sie nur 9 Leute haben. Da finde ich es immer so lustig, wenn Leute sagen: "Ich hab gehört, der Strohhut hat 10000 Männer hinter sich!" und sowas, mit ner Flotte würde das irgendwann stimmen, somit wäre was episches Weg.
Das Ruffy für Kaido und für Big Mum eine Allianz gründet und viele Mannschaften wie z.B die Happou Marine hinter sich versammelt, ist total logisch. Gegen Kaido der !!1000 Bestien!! reichen keine 9 Leute + die Paar die Law hat. Da muss man einen Krieg führen. Nach diesem Krieg sollen aber alle wieder ihr Ding machen. Ruffy sagte auch beim Davy Back Fight Arc, dass er keine Riesenmannschaft will, er will "coole" Leute, keine 3. klassigen Kaptain Morgan Niveau Leute.

NicoRobinchen
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 190
Kopfgeld Kopfgeld : 640787
Dabei seit Dabei seit : 01.09.13
Ort Ort : Altenstadt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 720: convict Gladiators   Fr 6 Sep - 23:35

   
Ich denke wenn Ruffy eine Flotte hinter sich haben würde, dann würden sie zum größten Teil damit weiter machen was sie bis jetzt auch gemacht haben, nur wenn Ruffy sie mal braucht, sie auch für ihn da sind. Auch wenn Ruffy vor 2 Jahren zu Raileigh sagte, er will nichts beherschen da nur der König der Piraten die größte Freiheit auf dem Meer hat.
Vergesst nicht Ruffy hat ein stark ausgebrägten Beschützerinstinkt und er würde es niemals zulassen das jemand seine Freunde ein Haar krümmt.

Was der kampf gegen Doffy angeht, hoffe ich das Ruffy sein gegner wird und wenn er es sein sollte wird es sicherlich kein 2 vs 1 oder 3 vs 1 geben da Ruffy immer alleine kämpft. Ich sag nur Aokiji und Lucci ;-)
Mir wäre dann lieber Doffy vs Ruffy und Isso vs Zoro und die CP0 kommt ja warscheinlich auch noch dazu.
Aber eins ist sicher Doffy unterschätzt Ruffy, er behauptet ja das er nie mehr aus dem Kolloseum rauskommen wird aber wie Falkenauge im Krieg schon sagte, besitzt Ruffy eine mächtige Gabe und zwar schnell neue Verbündete zu finden und alle um sich zu versammeln

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1378107
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 720: convict Gladiators   Sa 7 Sep - 0:06

   
@SchlagtAkainu schrieb:
Gegen Kaido der !!1000 Bestien!! reichen keine 9 Leute + die Paar die Law hat
"Kaido der 100 Biester" wird er genannt, nicht 1000. Wahrscheinlich sind diese 100 Biester reine Zoan-Nutzer, die nicht von den Smiles gegessen haben und somit seine früheren und besseren Leute in seiner Armee sind oder es ist einfach nur ein Titel von Leuten, die ihn so nennen.

KillingTime
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 458
Kopfgeld Kopfgeld : 780322
Dabei seit Dabei seit : 24.03.13
Ort Ort : Wolke 7 <3

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 720: convict Gladiators   Sa 7 Sep - 1:59

   

Oioioi liebe Leute, die ihr euch Menschen nennt und diesen Beitrag lest, war das nicht ein geiles Kapitel. Ich neige ja oft zu Übertreibungen, doch ich bleibe nun dabei, dass war mit das beste Kapitel in diesem OP-Jahr. Oda wusste zu gefallen mit Bartos Charakter und mit dem doch schnellen Tempo. Leider zieht sich die Coverstory immer noch hin.

                                                            Coverstory
Nun greift Caribou Scotch an, wie wir es uns alle schon dachten. Bleibt nur die Frage ob es sich hier um einen Einzelfall handelt oder er es sich jetzt zur Aufgabe macht, Länder die unter Kaidous Herrschaft stehen, zu befreien. Das könnte dann wiederrum eine zaghafte Anspielung auf die Revos sein. Aufjedenfall hat Kaidou nun einen weiteren Gegner und Ruffy, auch wenn es wohl unfreiwillig von Caribou ist, einen weiteren Verbündeten.

Was mich halt zu der Vermutung bringen lässt, dass Caribou zukünftig mit den Revos sich einen rein zieht, ist der, dass er verkleidet als Gaburu zurückkommt. Könnte nur ein gefallen für die Oma sein, könnte aber auch noch mehr bedeuten, den bei Oda weiß man ja nie.

Das der Aufstand nun siegreich zu Ende geht, davon gehe ich mal stark aus. Wie man sieht, kann Nummer 18 nix gegen Caribou ausrichten und das er oder ein anderer dort im Geschehen über Haki verfügt, womit er Caribou ernsthaft Probleme bereiten könnte, bezweifel ich jedoch mal stark. Jedenfalls scheint es so, dass Caribou doch noch wichtiger für die Story wird, als bisher von mir angenommen. Finde ich auf jeden Fall gut, nachdem er mir auf der Fischmenscheninsel ziemlich enttäuschend dargestellt wurde.

                                                              Bartolomeo
Ich finde das so genial gemacht von Oda. Erst ist er Mister Badass und dann kommt er mit so einer Macke daher. Finde ich richtig klasse gemacht von Oda, wie er uns alle damit getrollt hat. Benimmt er sich wie so ein 12 jähriges Mädchen, fehlt nur noch die Zahnspange, dass auf einem Konzert ihres Lieblingskünstlers ist und nicht weiß, was sie sagen und machen soll, als sie hinter die Bühne darf. Dieses eine Bild, ich hab mich fast auf dem Boden gerollt vor lachen, so wie Bartolomeo dort guckt.

Ich bin aber auch nicht ganz so konform mit der Meinung einiger, die meinen, dass Oda diesen Charakter dadurch zerstört hat. Zuerst mal wurde er uns von Oda bestimmt extra so badassmäßig aufgebaut, damit wir alle auf die Nase fallen –was wir ja auch sind, zumindest die Meisten-, bei unseren Annahmen, wie Bartolomeo zu der Strohhutbande steht. Zum Anderen behält Barto ja seine Badass-Seite. Er hat ja sogar dem einen Adeligen die Zunge rausgeschnitten. Er dreht halt nur etwas am Rad, wenn die SHB in der Nähe ist und das finde ich auch gut so, den es bringt mal ein bisschen Abwechslung rein, ansonsten wären ja schon fast zu viele Badass-Typen in der Geschichte, die nach dem allgemeinen Klischee arbeiten. So kommt mal frischer Wind in die Geschichte und das rechne ich Oda auch mal hoch an, vor allem, dass er sich dann auch zu so einem schon fast extremen Schritt traut. Dieses extravakante Aussehen, dieses Badass-Verhalten und dann diese Fangirl-Macke, machen ihn durchaus um einiges sympathischer. Und solange Oda es nicht übertreibt mit dem rumgekreische und weichen Knien, bin ich voll damit einverstanden und zufrieden.

Damit wissen wir nun auch, was in seinem Koffer ist. Eine Menge Sammelfiguren, Poster, Bettwäsche, aufblasbare Puppen von der SHB und die Sunny als kleines Modell. Wird sowas von interessant, wenn Barto und Hancock aufeinandertreffen und um die Gunst von Ruffy buhlen. Der kann sich jetzt seinen Partner für die Zukunft aussuchen. Ach warte, Asexuell, klappt mit Ruffy nicht.

Naja, weiter ist wohl aufgeklärt, wenn Barto damals im Xten (weiß nicht mehr welches Kapitel und keine Lust sie durchzusuchen, sry) Kapitel meinte, als er von einer mysteriösen Person sprach, die sich über die TF freuen würde. Wird wohl Ruffy sein, ne^^.

Interessant ist auch die Vergangenheit/ Hintergrundgeschichte von Barto, dass Oda wieder so einen großen Bogen zurückmacht bis zu Lougtown und somit quasi einen Fan der ersten Stunde präsentiert. Wäre natürlich wizig, wenn dieses Schicksalsblitze nicht vom Schicksal kamen, sondern von Ruffys Daddy und der damit so einige getrollt hat. Auch so eine kleine Zahlenspielerei von Oda: Chef von 150 Slums, Kopfgeld von 150 Mille.

Damit hätte Ruffy einen weiteren Verbündeten und das nicht nur für Dress Rosa, sondern für die ganze Zeit in OP. Nebenbei finde ich jetzt auch die TF ziemlich passend für Barto. Er verteidigt Ruffy überall und immer und hat zudem noch eine sehr defensive Fähigkeit. Er wird später bestimmt mal sehr wichtig, so vielleicht im großen Krieg.

Das er der SHB jedoch beitritt, schließe ich stark aus –soll es hier ja auch gar nicht zur Debatte stehen. Ich sehe für ihn eher eine andere Aufgabe, die Oda wiederrum für ihn geplant hat. Er wird „Rekruten“ (besseres Wort ist mir dazu jetzt nicht eingefallen) sammeln, die in größeren Kriegen mitspielen werden, vielleicht auch nur in dem einen Großen. Er toleriert eigentlich nur eine Pro Ruffy Haltung und da er ein Crewmitglied hatte (Name entfallen und ihr kennt das ja schon, zu faul für alles), nehme ich an, dass dieser auch ein Ruffy Fan war. Also hat Barto einen leicht vergleichbaren Fanclub gegründet und in diesem sammelt er wohl, ob nun freiwillig oder auch nicht sei mal dahingestellt, weiter Piraten, die wahrscheinlich für Ruffy in den Tod gehen würden.


                                                                    Chjniao
Der alte stur Schädel. Hat er doch glatt vergessen, dass sein alter Kopf wieder da ist und zerlegt bei seiner Bedank-Aktion, dass halbe Gebäude. Kein Wunder, dass er damit Ruffy vertreibt. Stellt sich die Frage, ob er die weiteren wichtigen Worte vom Alten auch noch mitgekriegt hat und darauf später mal zurückgreifen könnte oder Chjniao so leise gesprochen hat, dass Ruffy es nicht mehr mitgekriegt hat.  
Denn das kam doch mal überraschend. Jeder hat ein Dankeschön und „ Ich werde dir immer dankbar bleiben“ Rede erwartet, doch das er seine eigenen Enkel nun unter der SHB-Flagge segeln lassen will, finde ich schon ziemlich extrem. Auch das die Enkel keinerlei anstalten machen, ihm zu wieder sprechen. Naja mir egal, mich freuts, dass es wieder neue Verbündete gibt. Ziemlich hart, wie Ruffy das alles  so in kurzer Zeit so schafft, so viele Leute in so kurzer Zeit auf seine Seite zu bringen.


                                                            Blackbeard & CoKG
War klar, das Burgess mit seinem Chef sprechen muss. War auch klar, dass es ziemlich hitzig einhergeht. War auch klar, dass Ruffy es nicht zulassen will, dass BB die TF kriegen wird. Was nicht klar war, dass Aokji mit BB zusammenarbeitet. Anscheinend hat sich der ehemalige Admiral ziehmlich gut in der Unterwelt eingearbeitet und will BB von innen zerstören, anderes kann ich mir nicht vorstellen, da Aokji wohl nicht freiwillig mit BB zusammenarbeiten würde. Und ich denke mal, dass Aokji der BBB gesagt hat, dass Ruffy nicht am Turnier teilnehmen wird. Wird BB ja auch interessieren, nachdem nun jeder weiß, dass die SHB wieder zurück im Ring ist, ob Ruffy bei dem Turnier um die TF mitmachen wird oder nicht. Den ich könnte mir gut vorstellen, wenn BB vorher wüsste, dass Ruffy am Turnier teilnehmen wird, er selber an diesem teilgenommen hätte. Einfach um Ruffy wieder zu sehen und auf Nummer sicher gehen wollen würde. Doch da Aokji bestimt ein Aufeinandertreffen der beiden verhindern wollen würde, hat er ihnen gesagt, dass Strohhut nicht kommen wird. Nun erhebt Burgess zweifel an der Glaubhaftigkeit von Aokji.

                                                           
                                                             Nami aka Rebecca
Also ehrlich mal,  Rebecca sieht aus wie Nami, handelt ähnlich wie Nami und hat anscheinend auch noch eine ähnliche Vergangenheit wie Nami. Was soll das also nun? Ich kriege keinen Reim darauf und nebenbei bemerkt, ist sie wohl eine der blödesten Attentäter der Welt. Es ist bereits einer dabei Ruffy um zu bringen und anstatt ihm zu helfen, helfen wir erst mal dem Opfer, um es in eine stille Ecke zu bringen um selbst sein Glück zu versuchen. Dabei hätte sie doch sehen müssen wie stark Ruffy ist und das sie wohl kein Land gegen ihn sehen wird. Aber naja, Plot und so’n shit^^.
Denn nun wissen wir, dass sie den Spielzeugsoldaten schon fast immer kannte und dieser sie immer beschützt hat. Erinnert irgendwie an eine Vater Tochter Beziehung anstatt einer Liebesbeziehung. Nebenbei hat sie eine traurige Vergangenheit mit ihrer Mutter. Und auch hier gibt es wieder Ähnlichkeiten mit dem Alabasta Arc. Bei dem hatten die Menschen Durst, hier sind wohl einige hungrig.

Nun hat Ruffy auch die Gefangenen gesehen, die wirklich übel gehalten werden. Da hat man wieder diese Licht und Schattenspiel bei Flamingos Herrschaft. Oberflächlich sieht es dort alles toll aus, alle scheinen Spaß zu haben etc., doch geht man mal in den Keller, sieht man wie schrecklich es sein kann unter so einer Herrschaft. Da es Ruffy auf den Tod nicht leiden kann, wenn Menschen so behandelt werden und kleine Mädchen vor ihm deshalb weinen, hat er nun seinen Grund gegen Flamingo vorzugehen. Interessant finde ich, dass Rebecca von fast allen erkannt wird und auch jeder positiv auf sie zu sprechen ist, die Leute sich sogar eher Sorgen um sie machen.


                                                                      Ruffy und Sonstiges
Hier im Kapitel hat Oda mal so nebenbei gezeigt, wie stark Ruffy geworden ist. Er hält mal so eben, den Schwertschlag von Cavendish auf. Klar es war wohl keine richtige Attacke geschweige den Caves stärkste, dennoch sollte man einen  Schwertschlag eines fast 300 Mille Piraten nicht unterschätzen, dass ist immer hin fast ein Ruffy vor dem Zeitsprung. Hier geht es vermutlich auch nicht um die Kraft, Haki Stärke oder dergleichen, sondern um die Schnelligkeit von Ruffy. Er kann hier, trotzdem das er müde ist, einen Schlag von ihm aufhalten. Gleiches auch später im Kampf mit Rebecca. Die gefangenen Gladiatoren sind erstaunt darüber, dass Ruffy mit der Geschwindigkeit mithalten kann und das noch so einfach. Der Kerl isst nebenbei noch aus seiner Launchbox. Und deshalb –okay, nicht direkt deshalb, aber den Gedanken hatte ich schon länger und irgendwie wurde er jetzt Stein hart-könnt ihr sagen was ihr wollt, aber Ruffy ist auf Admirals Niveau. Und er wird nicht Flamingo besiegen, bekämpfen wahrscheinlich/ vielleicht schon, doch besiegen wird ihn Zorro. Gehe ich fest davon aus. Ich sehe für ihn sonst keinen ebenbürtigen Gegner. Aber das wird jetzt zu Off Topic.

Alles in Allem ein spitzen Kapitel. Mir gefällt die Charakter Wendung im Falle Barto, Rebecca weiß auch zu gefallen, obwohl sie wie eine dahergelaufene Nami 2.0 wirkt und das Tempo ist auch gut angesetzt. Zwar befürchte ich, dass es nächste Woche mit einem Flashback oder einer anderen Gruppe weitergehen wird.

Lion D.Kurdi
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 826
Kopfgeld Kopfgeld : 850867
Dabei seit Dabei seit : 13.08.13
Ort Ort : Amazon Lily als einziger Mann ;)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 720: convict Gladiators   Sa 7 Sep - 11:42

   
Obwohl immer noch denke das Ruffy nicht Doffy besiege erkenne ich ein Schema.
Für mich gibt es 2 Handlungen:
1.Eastblue und Paradies Grandline
2.Fischmenscheninsel und neue Welt
Ruffys Endgegner im Eastblue war Arlong ein Fischmensch.
Auf der Fischmenscheninsel war es Hody Jones auch ein Fischmensch.
Auf der Grandline war Ruffys erste Endgegner Sir Crocodile ein Samurai der Meere.
In der neuen Welt wird es auf Dressrosa Doffy sein ein Samurai der Meere.
Vivi war in der Grandline kurz dabei und in der neuen Welt ist es Kinemon.
Als wird Ruffy Doffy besiegen -.- Very Happy
Sry Jungs und Mädels

RoronoaZoro
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 70
Kopfgeld Kopfgeld : 590148
Dabei seit Dabei seit : 21.06.12
Ort Ort : Shimotsuki

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 720: convict Gladiators   Sa 7 Sep - 13:07

   

Ich fänds ehrlich gesagt Schade, wenn Ruffy wirklich auf Admiralsniveau sein sollte. Ich glaube nur die wenigsten Charaktere sind so stark wie Beispielsweise Akainu, Akoiji oder Kizaru! Und das nur weil die SHB ein 2 Jahre langes "Supertrainingslager" hatten?? Nach dem Timeskip hatten Jimbei und Ruffy ein kleines "Sparring" was für mich unentschieden ausging. (Klar beide haben nicht voll gekämft)

Warum segelt Ruffy nicht sofort zu Big Mum oder Kaido und kämpft gegen die?! Die sind mit Sicherheit auch nicht höher als Admiralsniveau (einzählend betrachtet) halt nur mit einer Flotte, wo Ruffy jeden onehiten können müsste. Warum eigentlich nicht gleich sofort zu BB, dann ist One Piece zu Ende.

Doflas Kopfgeld ist seit 10 Jahren nicht mehr gestiegen und seit 10 Jahren in der neuen Welt unterwegs und seit 10 Jahren als Samurai tätig. Vielleicht bekommt er auch schon immer Sonderaufträge von "ganz Oben" und soll Leute für die umbringen. Zu dem wird hier oft vergessen, dass sein Vize Vergo Law getötet hätte, wäre Smoker nicht gekommen um ihn abzulenken. Vergo hat Sanji fast das Bein gebrochen mit einem Tritt. Für Tod halte ich ihn auch nicht, der setzt iwann sein Körper zusammen und fliegt nach Dress Rosa. Außerdem zählt er zu den wenigen Piraten die auch vor haben König der Piraten zu werden.

Ich fand es zudem schon damals im Enies Lobby Arc komisch, wie die SHB von der einen auf die nächste Sekunde ungefähr 10 mal Stärker gewirkt haben. Das Gute bei diesem Arc bis jetzt ist, das man von beiden Seiten nicht weiß wie Stark sie sind.

Kick Ass
Schwertmeister
Schwertmeister

Beiträge Beiträge : 1390
Kopfgeld Kopfgeld : 879581
Dabei seit Dabei seit : 18.06.11
Ort Ort : Capua ( Spartacus Blood and Sand)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 720: convict Gladiators   Sa 7 Sep - 13:59

   

Ich gebe mal auch mein Senf dazu, Klasse Kapitel verrückt traurig und legendär!

Zurück zum Thema neue Stroh-Hut-Mitglieder
Vor gefühlte 2 Monate behaupte ich das ruffy nach diesen arc mindestens 5 neue Mitglieder dazu bekommen, vielleicht erinnern sich manche! Bellamy Rebecca Bartolomeo und die beiden Enkeln. meine spontane Vermutung geht auf ^^

Kuzan
Das wundert mich jetzt nicht wirklich, das kuzan vermutlich für BB arbeitet. Flamingo hat schon Andeutungen gemacht, er fragte kuzan auf welche Seite er ist. Weil er nichts gutes von ihn hörte, auch smoker fragte ihn skeptisch. Und kuzan antwortete, ich bin immer noch der alte! Ich Spiele mit dem Gedanken das kuzan ein doppel-Spion ist, und irgendetwas sagt mir das er vielleicht der 7. Samurai der Meere ist!

BB und Ruffy
Fand das Gespräch zwischen ruffy und BB ziemlich legendär und lustig. BB kann es einfach nicht lassen ruffy zu provozieren  haha. Ein BILD  für die Götter
Wie BB krankhaft lacht und ruffy böse dahin schaut Geil. ^^

Bartolomeo
Ich fand es sehr überraschend ^^ das Barto so ein krasser Fan von ruffy ist! Er würde sich prima mit Hancock verstehen, sie ist genau so ein Fan. Die beiden könnten ein Fan Club aufmachen. Im Ernst jetzt ich bin leicht schockiert, der benimmt sich wie ein  14 jähriges Mädchen das sein Star  trifft. Diese Seite an ihn finde ich lustig. Ich  finde  Meister Oda hat da wieder einen genialen charakter erfunden.

Block D
Ich finde ihr macht es euch zu einfach wenn ihr denkt, das Cavendish Block D  gewinnt!  Entweder Rebecca gewinnt, als nette überraschung. Oder jemand anderes!

Whitebeard-PiratenBande
Ich lass hier mal die interessante Frage, warum keiner der Whitebeard Piraten hier mitmischen.  ACE war doch einer ihre Leuten. ich denke das wir die Whitebeard-Piraten bald sehen werden. vielleicht könnte Dragon da auch auftauchen, er müsste eigentlich  nun wissen nun  welche Beziehung ruffy zu ACE hatte!

Rebecca
Ich fand es süß wie sie versuchte ruffy um zu bringen. Man sieht das sie eine schlimme Kindheit hatte, es macht sie nichts aus zu hungern. Weil sie schon als kind nicht viel zu essen bekam, mich interessiert es sehr wie stark sie eigentlich ist.

Ich fand das Kapitel gut  fürs nächste mal wünsche  mir mehr von law und flamingo zu sehen, das auch mal wieder von mir

Mfg xMoritakax

K-Master
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 181
Kopfgeld Kopfgeld : 551334
Dabei seit Dabei seit : 27.05.12
Ort Ort : Top Secret

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 720: convict Gladiators   Sa 7 Sep - 15:39

   

Mich wundert´s echt, dass vielen das Verhalten von Bartolomeo gefällt ! Ich persönlich fand seine Rumgeschreie (so nenn ich das mal) ziemlich daneben. Ich hab große Stücke von ihm gehalten, halt ernst, furchteinflüßend und so... Jemand hat ihn mit ''Justin-Bieber-Fan'' zutreffend verglichen. Erbärmlich fand ich ihn, aber naja, dass ist nur MEINE persönliche Meinung, also keinen Grund sich aufzuregen oder so Wink

Cool fand ich, dass Ruffy genau wie WB ne Allianz bekommt, die braucht er auch dringen, da er Kaido stürzen möchte. Ich schließe eine Allianz zwischen Ruffy und Kind immer noch nicht ganz aus. Meiner Meinung nach ist es relativ wahrscheinlich, wenn man bedenkt, wie stark Kaidos Crew sein wird, vor allem Quantitativ. Die Gerüchte verdichten sich immer mehr, dass unser Kuzan in diesem Arc mitmischt, nur frag ich mich, was genau er BB(Bande) versprochen hat ?...



K

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1378107
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 720: convict Gladiators   Sa 7 Sep - 16:24

   
xMoritakax schrieb:
Zurück zum Thema neue Stroh-Hut-Mitglieder
Vor gefühlte 2 Monate behaupte ich das ruffy nach diesen arc mindestens 5 neue Mitglieder dazu bekommen, vielleicht erinnern sich manche! Bellamy Rebecca Bartolomeo und die beiden Enkeln. meine spontane Vermutung geht auf ^^
Das glaubst du doch wohl selber nicht Very Happy? Bartolomeo wird auf keinen Fall der Crew beitreten, er hat selber ne Piratenbande und sein Charakter widerspricht sich voll und ganz von dem von Ruffy, er ist einfach nur ein großer Fan und könnte wenn dann dei Strohhüte unterstützen. Vielleicht wird er Ruffy aber auch auf die Nerven gehen und keine Fans haben wollen. Auf der FMI wollte er auch schon kein Held sein. Wäre lustig, wenn Bartolomeo die ganze Zeit die Strohhüte verfolgt Very Happy


Dass Bellamy der Crew beitritt, bezweifle ich ebenso. Er wird Ruffy wenn dann auch unterstützen oder zusammen mit Flamingo untergehen.

Don Chinjaos Enkel wird Ruffy bestimmt ablehnen, dass die beitreten. Die Happou Armee könnten der Allainu helfen, mehr nicht.


Rebecca, Violet oder Kinemon stehen bei mir zur Auswahl. Aber solange man näheres über den Charakter erfährt, z.B. über die Vergangenheit ect. oder wenn der Charakter ne Zeit lang die SHB unterstützt und auch andersrum ne lange Reise haben, dann kann man davon ausgehen, dass er der Crew mal beitritt. Vivi war die einzige Außnahme bisher. So etwas kann ich mir bei Bellamy und Chinjaos Enkeln nicht vorstellen, bei Kinemon und Rebecca aber schon.

Kick Ass
Schwertmeister
Schwertmeister

Beiträge Beiträge : 1390
Kopfgeld Kopfgeld : 879581
Dabei seit Dabei seit : 18.06.11
Ort Ort : Capua ( Spartacus Blood and Sand)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 720: convict Gladiators   Sa 7 Sep - 17:10

   
@Ac3x96 schrieb:
xMoritakax schrieb:
Zurück zum Thema neue Stroh-Hut-Mitglieder
Vor gefühlte 2 Monate behaupte ich das ruffy nach diesen arc mindestens 5 neue Mitglieder dazu bekommen, vielleicht erinnern sich manche! Bellamy Rebecca Bartolomeo und die beiden Enkeln. meine spontane Vermutung geht auf ^^
Das glaubst du doch wohl selber nicht Very Happy? Bartolomeo wird auf keinen Fall der Crew beitreten, er hat selber ne Piratenbande und sein Charakter widerspricht sich voll und ganz von dem von Ruffy, er ist einfach nur ein großer Fan und könnte wenn dann dei Strohhüte unterstützen. Vielleicht wird er Ruffy aber auch auf die Nerven gehen und keine Fans haben wollen. Auf der FMI wollte er auch schon kein Held sein. Wäre lustig, wenn Bartolomeo die ganze Zeit die Strohhüte verfolgt Very Happy


Dass Bellamy der Crew beitritt, bezweifle ich ebenso. Er wird Ruffy wenn dann auch unterstützen oder zusammen mit Flamingo untergehen.

Don Chinjaos Enkel wird Ruffy bestimmt ablehnen, dass die beitreten. Die Happou Armee könnten der Allainu helfen, mehr nicht.


Rebecca, Violet oder Kinemon stehen bei mir zur Auswahl. Aber solange man näheres über den Charakter erfährt, z.B. über die Vergangenheit ect. oder wenn der Charakter ne Zeit lang die SHB unterstützt und auch andersrum ne lange Reise haben, dann kann man davon ausgehen, dass er der Crew mal beitritt. Vivi war die einzige Außnahme bisher. So etwas kann ich mir bei Bellamy und Chinjaos Enkeln nicht vorstellen, bei Kinemon und Rebecca aber schon.
Och warum nicht Very Happy Spaß bei Seite, aber als Ne Art Allianz könnte ich mir Don chinjaos Enkel und Bartolomeo vorstellen. Ruffy wär blöd wenn er sie zumindest nicht als Allianz annimmt!

Bei Bellamy kommt es drauf an für wenn er sich Entscheidet, ruffy findet ihn irgendwie sympathisch sonst hätte er ihn nicht angefeuert. Bellamy sucht eine starke Mannschaft um in der neuen Welt Überleben zu können. Und ruffys Bande ist das Gegenteil von schwach, ich gehe soweit und sage das die Entscheidung quasi nur an Bellamy liegt. Er hat sich charakterlich geändert Respektiert ruffy,  und ist stark unter anderen Umständen hätte er vielleicht  block B gewonnen. Und nicht Barto
zur Rebecca, violet und kinemon Teile ich deine Meinung. Very Happy

Mfg xMoritakax

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4452736
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 720: convict Gladiators   Sa 7 Sep - 18:14

   
@Ac3x96 schrieb:
@SchlagtAkainu schrieb:
Gegen Kaido der !!1000 Bestien!! reichen keine 9 Leute + die Paar die Law hat
"Kaido der 100 Biester" wird er genannt, nicht 1000. Wahrscheinlich sind diese 100 Biester reine Zoan-Nutzer, die nicht von den Smiles gegessen haben und somit seine früheren und besseren Leute in seiner Armee sind oder es ist einfach nur ein Titel von Leuten, die ihn so nennen.
Ups, hab mich vertan, sorry ^^ Trotzdem ist gegen Kaido eine Allianz nötig, so wie ich das sehe. Außer Law hat einen Plan. Diskret vorgehen wäre aber keine Lösung, denkt mal an den Plan, den die Leute im Rocketman hatten, bei dem Ruffy "so gut mitgearbeitet hat"

Ich persönlich will weder Kinemon, noch Bellamy, Rebecca oder Boo und Sai in der Mannschaft. Unsere 9 Leute haben die Sache mit den 2 Jahren alle miterlebt, wenn jetzt einer wie Bellamy kommt, der ihr Leid nicht miterlebt hat, käme mir das komisch vor. Jimbei war dabei, er kann in die Mannschaft, von mir aus auch jemand anderes aus dem Krieg, Kuzan von mir aus sogar. Bellamy wäre von den 5 meine 1. Wahl, aber auch keine, die ich mit offenen Armen begrüßen würde.
Ich möchte Jimbei und Bon Curry (Die treuste, tuntigste Sau ever), an die würde ich mich im Handumdrehen gewöhnen, an andere Leute nicht direkt. (Zugegeben, an Franky und Brook musste ich mich auch lange gewöhnen, aber die sind SUUUPEER und Yohohohoho)



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 720: convict Gladiators

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden