Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
Solariumigel
Solariumigel
Solariumigel

Beiträge Beiträge : 3189
Kopfgeld Kopfgeld : 3033306
Dabei seit Dabei seit : 17.02.10
Ort Ort : in der Unendlichkeit

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: One Piece Kapitel 784: Gear 4   Do 23 Apr - 10:17

   
Hey kao drausen,

Hf Smile

Lg igel

......................................................................



@Shamisaly schrieb:
ein Igel ohne Smileys ist wie ein Igel ohne stacheln

Wenn Igel niesen:
Spoiler:
 


Soul of Bahamut
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 310
Kopfgeld Kopfgeld : 1012026
Dabei seit Dabei seit : 17.08.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 784: Gear 4   Do 23 Apr - 10:31

   
Also verwandelt sich Ruffy tatsächlich mehr oder weniger in eine Form, die ihn an den Kampf gegen Moria erinnert hat. Allerdings nutzt er jetzt seine Elastizität, um seinen Schaden zu verdreifachen, jedenfalls laut Aussage von DoFlamingo. Außerdem ist es ihm möglich, trotz Armament Haki seinen Körper weiterhin zu dehnen und er kann fliegen, lol.

Sieht jetzt erst einmal so aus, als würde sich das Blatt wenden. Allerdings steht mir DoFlamingo nach Ruffys Attacken noch viel zu schnell wieder auf, sodass ich glaube, dass da noch andere Dinge geschehen werden. Viel Zeit bleibt Ruffy eh nicht mehr, bis der Birdcage alle Leute auf Dressrosa getötet hat. Also mal schauen, wie das enden wird.

Starrk
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 73
Kopfgeld Kopfgeld : 322516
Dabei seit Dabei seit : 11.05.13
Ort Ort : Impel Down Level 6

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 784: Gear 4   Do 23 Apr - 10:31

   
Viel geredet wurde ja nicht, die englische Übersetzung ist daher nicht allzu sehr von Bedeutung.
Dennoch ein sehenswürdiges Chapter, die Wartezeit hat sich sowas von gelohnt.

Ich versuche es mal mit eigenen Worten zu beschreiben was Luffy da macht.
Indem er Red Hawk auf seinen Körper anwendet und es mit Haki verstärkt, wird Gummi durch die enorme Hitze  zu Hartgummi. Deshalb qualmt es auch fast durchgehend, das ist die enorme Hitze die seinen Körper dazu zwingt, Hart zu bleiben. Die Bemalungen an seinen Augen könnten ein Anzeichen für Sauerstoffmangel sein.
Im Grund hat er jetzt die Härte einer Bowling Kugel, da ist es absolut normal, verstärkt mit Haki, das die Schnitte von Doffy hier nicht allzu sehr viel bringen. Da Luffy aber zu Hartgummi geworden ist, kann er sich nicht mehr allzu sehr weiter dehnen, eigentlich eines seiner Hauptfähigkeiten. Aber indem er jetzt, seinen Arm zusammenzieht, ensteht so ein immenser Druck, deshalb ist Doffy auch einige Meilen geflogen und durfte die Innenstadt auch mal von innen betrachten.
Was aber ein extremer Vorteil ist, Luffy könnte auch Druckwellen durch die Luft schießen, fast wie Burgess oder gar Lucci mit seiner Rokuogan. Das wäre dann eines der stärksten Fähigkeiten jemals von Luffy.
Starke und intelligente Kämpfer eignen sich nun auch die Fähigkeiten ihres Gegners an, das ist keine billige Nachmache, sondern eher die Genialität, sich derartige Techniken aneignen zu können.
Gear 5 dürfte dann nach logischer Schlussfolgerung, ein komprimierter Gear 4 Luffy sein. Jetzt ist er durch seine Größe ein etwas leichteres Ziel als ein kleiner Gear 2 Luffy. Den Release des nächsten Gears erwartet uns hauptsächlich gegen einen der Kaiser, da muss er wirklich All In gehen, nicht wie bei Doffy. Ich will mal stark behaupten, das Doffy unseren Hartgummi Luffy nicht an seine äußersten Grenzen bringen wird, obwohl sein Gegner schon bedeutend stark ist.
Bin auf die Nebenwirkung seines neuen Gears gespannt, vermutlich starke Erschöpfung, eventuell auch Bewegungsunfähigkeit.
Ich bin auf das nächste Chap. gespannt.
LG

Luffyspowa
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 63
Kopfgeld Kopfgeld : 393700
Dabei seit Dabei seit : 03.09.14
Ort Ort : Rheinfelden

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 784: Gear 4   Do 23 Apr - 10:46

   
Ein wirklich gutes Kapitel, ich stimme zu dass sich die Wartezeit gelohnt hat. Ruffy hat seine Form also verändert, nur nicht so groß wie viele dachten. Momentan ist Luffy natürlich im Vorteil, allerdings glaube ich kommt vllt. noch was von Doflamingo, trotzdem wird Luffy natürlich der Sieger sein. Die letzte Attacke im letzten Panel war auch echt genial Very Happy
Bin gespannt wie der Kampf weitergeht Smile

Kiera
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 315
Kopfgeld Kopfgeld : 700108
Dabei seit Dabei seit : 29.10.14
Ort Ort : Amazon Lily

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 784: Gear 4   Do 23 Apr - 10:54

   
Chapter auch gelesen und es ist wie gesagt Nightmare Ruffy, hat ja das gleiche Gesicht. Ruffy war damals ja auch nur aufgepumpt von den Schatten. Logische Entwicklung imo und es sieht zwar ungewohnt aus aber mir gefällt es.

Doflamingo hat es ja auch schon etwas analysiert und auch bemerkt das er selbst in Haki immer noch Gummi ist. Seine Attacken sind nun definitiv stark genug. Das er Doflamingo so rumkicken konnte liegt imo aber hauptsächlich daran das er überrascht wurde und die Form nicht ernst genommen hat. Scheint mir jetzt nicht als wäre er chancenlos oder stark verwundet. Und da ich denke das er auch noch nicht All Out geht, da kommt sicher noch einiges von ihm und man kann ihn noch nicht abschreiben.

Wünsche mir in 2 Wochen aber auch ne Erklärung oder nach dem Kampf. Kapitel gefiel mir gut und Gear 4 sagt mir auch zu. Kam ja so wie ich es vermutet habe, Stärkung von Muskeln. Das er dazu noch Haki an den meisten Stellen nutz find ich klasse.

sand111
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 87
Kopfgeld Kopfgeld : 512101
Dabei seit Dabei seit : 20.08.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 784: Gear 4   Do 23 Apr - 11:10

   
gutes Kapitel.

viele hatten ja geschrieben das Gear 4 nichts mit Haki zu tun hat. so kann man sich ja mal ihren. Oda hat sich da aber auch mal wieder was neues aud gedacht. da Ruffy ja eigendlich nicht mehr ganz so schnell sein dürfte bin ich mal gespannt ob Flamingo sich desshalb etwas da zu einfallen lassen würd.

DerZyleZ
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 10
Kopfgeld Kopfgeld : 276102
Dabei seit Dabei seit : 10.08.14
Ort Ort : Zuhause

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 784: Gear 4   Do 23 Apr - 11:45

   
Wow was für eine geile Form. Gear 4 ist also eine Haki und Teufelskraft basierte Form die sehr dem Nightmare Ruffy ähnelt aber meiner Meinung nach sehr viel Stärker ist.
Gerade die neuen Attacken hauen so richtig rein und zeigen das Ruffy in der neuen Welt wohl bestens klar kommen könnte.
Musste mich erstmal fragen woher die Tattoos kamen aber das ist wohl sein noch nicht ganz vorhandenes ganz Körper Haki. Bin gespannt in wie fern ihm diese Form schadet bzw ob es überhaupt einen Nachteil mit sich zieht und wie lange er diese Form beibehalten kann. Nehme mal an so lang wie Gear 2 vor dem Timeskip.
Seine Attacke wo er sein Arm über Ecken hinweg schießt fand ich am genialsten.
Ich hoffe er packt in dieser Form noch eine Art Bazooka aus Smile Die sind nämlich der Hammer.

By the way... Hab ich richtig gesehen das Laws Arm wieder ganz ist aber noch Blut braucht um es Quasi zu heilen?

Und die SchwertKämpfer wollen also den Vogelkäfig blocken/aufhalten. Wäre ja Cool wenn Zorro da nochmal Asura auspacken würde und uns auch noch mit etwas nicht vorhersehbaren kommt, Kinemon evtl. sein Feuer dazu packt und das Ding endlich verschwindet.

Gruß an alle Smile


Nightwulf
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1009
Kopfgeld Kopfgeld : 1663624
Dabei seit Dabei seit : 23.11.10
Ort Ort : Sky Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 784: Gear 4   Do 23 Apr - 11:58

   
Ich bin mit Gear 4 sehr happy. Das er die Attacken nach den Tieren auf seiner Trainingsinsel benannt hat, passt einfach sehr gut zu Ruffy. Mit Ganzkörperhaki und Mischung aus Gear 2 und 3 lagen ja auch viele richtig. Überraschend fand ich, das Ruffy nun seine Körperteile einziehen kann (ähnlich wie bei Bellamys Sprungfedern). Dadurch sind seine Attacken kompakter, platzsparender und nicht so vorhersehbar. Das er dadurch Druck erzeugen kann, der ausreicht um zu fliegen ist einfach geil und längst überfällig. Damit kann er auch endlich fliegende Ziele verfolgen (zB. Kizaru, Smoker), ähnelt ein bisschen der CP-Fähigkeiten. Richtig klasse fand ich seine letzte Attacke, selbt mit Vorahnungshaki wohl kaum zu erkennen. Erinnert ein wenig an den Kampf mit Enel, als er gegen die goldenen Wand der Arche geschlagen hat und alle Schläge unkoordiniert bei Enel ankamen. Optisch gefällt mir unser "Nightmare" Ruffy richtig gut, der er nun größer und gefährlicher aussieht. Schwachstelle wird sicher der hohe Energieverbrauch sein und vermutlich sind auch Stiche immer noch ein wunder Punkt. Dofla wird hier sicher auch noch ein paar Dicke Attacken auffahren und Ruffy wird sicher auch noch etwas zeigen. In jeden Fall ist die Power überwältigend wenn man sich mal den King-Kong Schlag anschaut, der Dofla bis in die Innenstadt katapultiert hat. Bisher konnte Dofla noch niemand mal ein paar Meter bewegen.

Was ich übrigens auch gut fand, war Zorros Plan den Birdcage aufzuhalten. Ich vermute mal das er es schaffen wird diesen zu zerlegen. Doflas Gesicht möchte ich dann mal sehen ;-)



Zuletzt von Nightwulf am Do 23 Apr - 12:35 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
ShereCiya
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 7
Kopfgeld Kopfgeld : 554534
Dabei seit Dabei seit : 12.01.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 784: Gear 4   Do 23 Apr - 12:10

   
Erst mal vorne Weg Hammer Kapitel Oda ist und bleibt ein Genie <3

Gear 4 hat eine Menge zu Bieten und Ruffy hat wirklich noch sehr viel Potenzial *.*

Bin mal gespannt wie DoFla jetzt darauf reagieren wird...

p.s Kommt es nur mir so vor oder schaut Ruffy aus wie Son Goku als 4x SSJ

Ruffy-kun
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 176
Kopfgeld Kopfgeld : 482944
Dabei seit Dabei seit : 24.09.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 784: Gear 4   Do 23 Apr - 12:40

   

Erstmal, tolles Kapitel.

Ganz so wie Ruffy nun aussieht habe ich es mir nicht vorgestellt, aber schon so ähnlich.
Doffi hat das ganze wie zu erwarten, anfangs gar nicht richtig ernst genommen, aber ich denke das wird sich im nächsten Chapter ändern. Ich finde Ruffy ähnelt jetzt ein bisschen Bellamy, auch von den Attacken her. Was auch interessant ist, ist das Ruffy mit Hilfe seiner neuen Technik nun auch fliegen kann. Vermutlich in dem er seine Füße bzw. Waden immer ein zieht und dann mit enormer Geschwindigkeit wieder hinaus schießt. Naja, mal sehen wie lange Ruffy diese Form halten kann und ob er danach überhaupt noch großartig Kampffähig ist.

Worauf ich ja jetzt warte ist, dass Ruffy Doffi die Brille aus dem Geschicht schlägt, denn...

Corazon sagte mal das Doffi böse geboren wurde und Law behauptete das er der Teufel sei. Außerdem haben wir ihn noch nie ohne Brille gesehen.
Wenn man dazu noch Doffi's JollyRoger betrachtet, sieht man das der Strich durch sein linkes Auge geht und so eine Art Augenklappe darstellt. Da wir von ihm momentan noch nicht besonders viel gesehen haben, zumindest was seine Stärke angeht, würde es mich nicht wundern wenn sein linkes Auge ein Devil's Eye ist. Wenn das passiert, packt er hoffentlich mal so richtig aus und es wird ein gewaltiger Kampf, der hoffentlich zu Gunsten von Ruffy ausgeht.


Nec168
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 86
Kopfgeld Kopfgeld : 410313
Dabei seit Dabei seit : 03.04.15

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 784: Gear 4   Do 23 Apr - 13:26

   
Ich finde das lustig, wie hier einige direkt die Technik versuchen zu erklären und sich innerhalb
einer Seite 2-3 Leute in ihrer Theorie "bestätigt" fühlen, diese sich aber teils ausschließen bzw. man einfach keine Faktengrundlage hat.

Ihr wisst über Gear 4 gar nichts im Prinzip Very Happy Und ob das ausschließlich mit Haki funktioniert,
steht NIRGENS oder ob dies eine Voraussetzung ist. Ob er seine Muskeln aufbläst, weiß man auch nicht. Man sieht es einfach nicht eindeutig, wie Gear 4 funktioniert. Zumal von reinem Aufblasen der Muskeln sich nicht der komplette Körper vergrößert Wink

Lediglich die Auswirkungen auf den Kampfverlauf sieht man deutlich. (Zunahme der Durchschlagskraft und bleibende Elastizität, welches beides von Doflamingo bestätigt werden)

Das Kapitel ist schön und gut, allerdings ist Gear 4 prinzipiell nichts völlig neues. Aber alleine die neuen interessanten Attacken und die Tatsache, dass Luffy fliegt, ist schon richtig geil Very Happy

Was mich aber wundert ist, dass Doflamingo immer noch schnell wieder auf den Beinen ist. Er scheint wirklich eine gewaltige Ausdauer und Durchhaltevermögen zu besitzen. Zumal er ja auch nach den anfänglichen Attacken einmal direkt ausweicht und dann erneut von Luffy überrascht wird.

Han solo
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 233
Kopfgeld Kopfgeld : 838433
Dabei seit Dabei seit : 24.11.13
Ort Ort : Alabasta

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 784: Gear 4   Do 23 Apr - 13:35

   
Also ich muss sagen, dass ich Gear 4 noch etwas ungewohnt finde, aber das hatte ich auch bei Gear2 und 3. Also mal abwarten ob es mich überzeugt oder nicht. Was ich aber gut finde, dass Ruffy in dieser Form größer wird. Das Bild wie er mit seiner ursprünglichen Größe gegen die Admiräle kämpfen würde sehe etwas komisch aus, finde ich.

DF macht sich zwar zuerst lustig über Gear 4 muss aber dann schnell feststellen, dass das ein Fehler war. Der Kampf wird aber denke ich im nächsten Kapitel ausgeglichen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Ruffy DF jetzt einfach umhaut. (Wobei es im Stil dieses Arcs wäre).

Ich habe mal mit Freunden darüber geredet, dass Zorro den Birdcage zerschneidet, zusammen mit anderen Schwertkämpfern. Anscheinend hat Zorro das auch tatsächlich vor. Ich bin gespannt ob sie es schaffen oder Ob es an Ruffy hängen bleibt.
Möglich wäre das im nächsten Kapitel Sabo wieder auftaucht.

playa4321
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 187
Kopfgeld Kopfgeld : 827003
Dabei seit Dabei seit : 12.06.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 784: Gear 4   Do 23 Apr - 13:46

   
Was wohl passiert wäre wenn Luffy Gear 4 bei Hody,Ceaser oder Don Chinjao eingesetzt hätte xD.
Wahrscheinlich kein so langer Kampf,ich bin der Meinung das er noch was anderesim Hinterhand hat,das wir z.b gegen ein Kaiser sehen werden.
Man vergleicht mal den Luffy vor MarineFord mit dem Jetztigen...
Mit dieser Kraft hätte er Ace locker retten können...
Leute so ein Typen wie Flamingo durch die halbe Stadt und den Berg zu schleudern benötigt immense Kräfte.
Der Typ könnte ohne Hardening sanjis attacke locker standhalten und bei Red Hawk ist er nicht weit geflogen während Hody sogar unter Wasser km geflogen ist xD.
Und jetzt wird er durch die Gegend gekickt und kann dagegen nichts machen.
Bin sowas von begeistert hammer Chapter.

DreckscherAzzi
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 668
Kopfgeld Kopfgeld : 1067244
Dabei seit Dabei seit : 03.02.13
Ort Ort : New Mexico

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 784: Gear 4   Do 23 Apr - 14:04

   

" Ob er seine Muskeln aufbläst, weiß man auch nicht. Man sieht es einfach nicht eindeutig, wie Gear 4 funktioniert. Zumal von reinem Aufblasen der Muskeln sich nicht der

komplette Körper vergrößert"

Natürlich sieht man mehr als eindeutig dass er seine muskeln aufbläst. Abet wenn man unbedingt rumheuln will, weil die eigene idee vllt nix geworden is, dann sagt man halt sowas.

Die schockwellen sind mit abstand da sbeste, wie ih es mir erhoft habe^^
Jetzt werden collateralschäden bei ruffys kämpfen unvermeidlich sein^^

SchlagtAkainu
Samurai der Meere
Samurai der Meere

Beiträge Beiträge : 2904
Kopfgeld Kopfgeld : 4451836
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 784: Gear 4   Do 23 Apr - 14:22

   
Das Kapitel hat mir sehr gefallen und Gear 4 ist verdammt cool.

Zunächst mal denke ich nicht, dass Ruffy hierbei auf Haki angewiesen ist. Er benutzt es, wie bei den vorherigen Gears, als Verstärkung, was nun mal der Sinn von Busoushoku ist. Denn wie es aussieht ist der Kern dieser Technik das Aufblasen, Zusammenziehen und Abfeuern von Ruffys Extremitäten. Klappt also auch ohne Haki wenn ihr mich fragt.

Ehrlich gesagt habe ich zunächst echt Angst gehabt, dass die Technik Müll wird. Als Ruffy sich aufgeblasen hat, habe ich schon gedacht wir sehen gleich wirklich nur einen größeren Ruffy, also Gear 3.5. Na ja, Gear 3 spielt schon eine wesentliche Rolle bei dieser Technik, aber unterscheidet sich doch sehr stark davon. Als Ruffy seinen Arm eingezogen hat, musste ich sofort an Kaku denken und war sofort begeistert. Auf diese Weise holt Oda schon wieder so viel aus der Gummifähigkeit raus, es ist unglaublich was ihm zu diesem Stoff alles einfällt. Und trotz des geringen Umfangs des Kapitels bekamen wir echt coole Sachen zusehen: Flamingo wurde in einer Sekunde durch die halbe Stadt geschlagen, Ruffy beherrscht jetzt eine Art Geppou, ist dank Busoushoku verdammt hart und trotzdem elastisch und kann jetzt sogar im Zick-Zack schlagen, was wir glaube ich vorher noch nie sahen.
Jetzt muss Flamingo aber echt mal was auspacken, denn in diesem Kapitel wurde er nach Strich und Faden vergewaltigt. Aber ich bin mir sicher, der Don hat noch ein oder zwei Asse im Ärmel. Bis jetzt hat er schließlich nur mit Ruffy und Law gespielt. Jetzt wo er merkt, dass Ruffy echt krass ist, wird er sicherlich alles auspacken.

Zorro


Ich frage mich, wie Zorro den verdammten Birdcage aufhalten will. Da er zwei Samurai im Schlepptau hat, könnte man vermuten, dass er das Ding zerschneiden will. Das wäre echt heftig, wenn man bedenkt wie leicht das Ding durch fast alles andere durchschneiden kann. Freue mich aber schon auf Kinemon und Kanjuro Screen-Time. Ich habe eigentlich erwartet, dass die erst auf Zou wieder wichtig werden, aber wenn die helfen den Birdcage zu zerschneiden, sehen wir mal die Macht von Wa no Kuni Kämpfern.

Ansonsten gibt es nicht viel zu sagen. Laws Arm ist wieder dran, was wohl Leo und Mansherry zu verdanken ist, der Birdcage sucht sich quasi selbst seine Mitte aus, was ich für einen in Zukunft sehr wichtigen Fakt halte, Zorro und die Samurai könnten unter Umständen echt krasses Zeug abziehen und Ruffy hat endlich mal die Oberhand. Nur wie lange bleibt das so?

Luffyspowa
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 63
Kopfgeld Kopfgeld : 393700
Dabei seit Dabei seit : 03.09.14
Ort Ort : Rheinfelden

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 784: Gear 4   Do 23 Apr - 14:31

   
Ich finde auch dass wir noch nicht komplett wissen was genau Luffy's Gear 4 jetzt ist, nur wie er in diesem Mode aussieht und wie stark ein Schlag sein kann.
Ich bin auch der Meinung von @Schlagtakainu, ich hab jetzt nichts gesehen was zeigt, dass Gear 4 ohne Haki nicht funktionieren würde.
Wir werden bestimmt noch was von Doflamingo sehen, was nochmal zum Problem werden könnte, ich mein das kann ja jetzt nicht alles gewesen sein, allerdings denke ich das Luffy den Kampf sowieso gewinnt

MaTn1981
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 486
Kopfgeld Kopfgeld : 1731822
Dabei seit Dabei seit : 14.09.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 784: Gear 4   Do 23 Apr - 14:33

   
okay. Ich hatte auch in dem Punkt recht. Ruffy ist größer aber irgendwie nicht so wie ich dachte.
seiner Elastizität ist irgendwie da aber er hat eher so zusätzlich die Federkranft von Bellamy. Ne mischung aus Bellamys TK und Nightmare Ruffy. Aber blicke da aber noch nicht komplett durch und bin auf den Anime gespannt.

Ich kann mir durchaus vorstellen daß Zorro mit dem Feuerfubs zusammen den Käfit zerr ( Feuer-Schneidet) Für Irgendwas muss der Feuerfuchs ja auch mal gut sein. Bis jetzt kam ja NIX von ihm außer auf Punk Hazard eine Rettungsaktion vor dem rosa Smile dingen.

ps. Das mit dem Gear 4 hat mich so zum Nachdenken gebracht daß ich das Könnigshaki ganz vergesen habe.
Hoffentlich komme es noch DAZU. Flamingo wird es auch benutzen und noch mal stärker werden. Daß Flamingo jetzt erst mal aufs Maul bekommt damit wir paar Techniken sehen ist normal. War bei Bruno und Rob Luccy auch nicht anders. Aber bald geht es los und ich hiffe auf Königshaki.

younkou Shanks
Yonko
Yonko

Beiträge Beiträge : 176
Kopfgeld Kopfgeld : 642918
Dabei seit Dabei seit : 18.04.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 784: Gear 4   Do 23 Apr - 14:54

   
Ich finde in diesem Kapitel erkennt man schon ansätze oder sogar bissl mehr wie Gear4 funktioniert.
Und das hier manche beschweren ,dass man nicht genau weiß wie Gear 4 funktioniert kann man auch verstehen ,weil man in diesen Kapitel nnicht alles erkennen kann.Einiges bleibt im Unklaren.Aber wie die Gear 4 so i großen und ganzen funktioniert ,bekommen wir ja mit.

Also meine Theorie oder vielmehr die Theorie mit der ich schon anfang an konform war,war dass Ruffy seine Gummieigenschaft verändern wird.(Hartgummi)Ob hier in diesen Kapitel dies der Fall ist weiß ich nicht genau.
Aber wie viele andere war ich auch der Meinung ,dass Ruffy Hardening nur als verstärkung benutzen würde.ICh weiß auch hier in diesen Kapitel nicht,ob Gear4 ohne RH funktioniert oder auch nicht.Man sieht zwar ,dass Ruffy GEar4 anwendet und zunächst mal sein Arm mit ArmementHaki besetzt,aber dies kann verschiedene GRünde haben.
Zu allererst natürlich ,dass GEar4 ohne RH nicht funktioniert.
Oder aber man kann auch sagen ,dass Gear4 deswegen schon ein ArmementHaki enthält,weil Ruffy gegen einen so starken Gegner kämpft.Und da ist es unablässlich.

Zu der zweiten Theorie spricht,dass Ruffy gegen Mingo erst Gear4 anwendet:Erklärung:
Ruffy wendet seit dem Kampf gegen Mingo sowohl beim Gear2 als auch beim Gear3 RH an.Angenommen Ruffy hätte Gear3 auch jetzt erst zum ersten mal verwendet,dann hätte er auch wie man in den Kampfszenen sah,seine Arme mit RH besetzt.Aber hätte es bedeutet ,dass Gear3 ohne RH funktioniert.Nein.
Und deswegen kann man auch nicht mit 100% imo sagen,dass das Haki unabdingbar ist für diese Attacke.

Einige schrieben,dass das hartgummi dadurch entstanden ist,dass Ruffy Hitze durch Reibung erzeugt und dadurch die Eigenschaft seines "normalen "Gummis verändert.Kann sein.Aber ich hätte auch eine andere Erklärung. Wenn Ruffy Blut durch seine Adern Pumpt.erzeugt dies ja auch eine Art von Hitze.Ansonsten kämen die Rauchschwaden aus seinen Körper wohl kaum hinaus.Also kann er diese Hitze doch auch nutzen ,um sein Gummi zu verändern.Vorausgesetzt es ist Hartgummi.

Das einzige was wir hier mit sicherheit wissen,ist dass Ruffy mit enormen Druck arbeitet.Und er diese Typische Elastizität nicht mehr benutzt.ob es willkürlich tut oder es nicht kann ,kann man auch nicht beantworten.Ich denke ,dass Ruffy in dieser Form sein Arm normal gerade heraus strecken wird.Das bedeutet er kann es ,aber tut es nicht,da die ,ich nenns mal Eckenstreckung,mehr power mit sichh bringt.Denn Jeder Knicks ist wie ein Druckstoß nach vorne.
Ob Ruffy mit dieser Technik Ace gerettet hätte oder nicht ,steht in den Sternen geschrieben.
Auch wenn Mingo soweit fliegt,so ist doch ein Admiral ein anderes Kaliber.

Und ob Ruffy Gear5 beim Kaiser auspackt oder auch nicht,spielt in diesen Moment keine Rolle.

Was ich aber weitaus interessanter fand sind die Augenringe.Und ich denke diese Augenringe geben uns auch Aufschluss darüber,wie und was die Nebenwirkung sein könnten.Einer schrieb,dass die Augenringe ein Anzeichen von Sauerstoffmangel ist.

Und ich will mal diese Theorie weiterführen.
Diese Schwarze Augenringe,die man bei Ruffy erkennt sind nichts anderes als Gefäße,die durch schwacher Durchblutung(sauerstoffmangel wie bereits beschrieben) resultieren.
Dies kann man auch erklären,dadurch das Ruffy eine enorme Energieleistung aufbringt,denke ich wird sein Kopf in diesen Falle die Gefäße unterhalb seines Auges unterversorgt.Da in diesen Kampf die Sauerstoffkonzentratrion in den nötigen Körperteilen mehr als gewöhnlich fließen.Lange Rede kurzer Sinn,ich denke das die Nebenwirkung dadurch besteht ,dass Ruffy Flüssigkeitsmangel und Nährstoffmangel und vorallem Schlafmangel aufweisen wird.Ich denke ,dass Ruffy evtl. nach dem Kampf ordentlich füttern wird(mehr als gewöhnlich) und extrem lang schlafen wird.

Und nun zu Law:
Anscheinend dauert der Heilvorgang immer noch an.Finde ich gut.

Und nun zu meinen Lieblingschara:Zorro
Er wird das Birdcage mithilfe von Kinemon und  seinen Freund zersäbeln.Wie hier schon einige gesagt haben ,könnte die vermeintliche Schwäche der Faden doch Feuer sein.Und mithilfe von Kinemon Feuerfuchs will unser Zorro diesen Birdcage aufhalten und ich denke nicht ,dass Ruffy etwas gegen den Birdcage machen muss.Zumindest hoffe ich dass unser Bauchbindenmann es "alleine" schafft.

Und ein weiterer interessanter Faktor wurde aufgeklärt.Und zwar wie sich der Birdcage zusammensieht.Also doch nicht kugelisch sondern Eliptisch mit Mingo als Zentrum.Hatte man zwar gedacht,aber nun gab es auch noch ein offizielles Statement.

Insgesamt fand ich das Kapitel sehr gut.Mir erscheint zwar Ruffy sehr ungewohnt und ich muss mich auch noch an diese Form gewöhnen,aber ansonsten geht es klar.Ruffy nimmt die gleiche Pose ein wie die Buddhakampftechnik von Sengokh.

Und wie bereits einer schrieb,finde ich es auch genial,dass Ruffy adaptierfähig ist.Dieses Gear 4 ist eine immense Kombination aus Cp9 Fähigkeiten.

Nadann auf gehts zur Diskussion.ICh glaub mit diesen Chapter haben wir locker eine WOche Time zu diskutieren.

Lemon1
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 703
Kopfgeld Kopfgeld : 1845432
Dabei seit Dabei seit : 12.03.14
Ort Ort : Sabaody Archipel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 784: Gear 4   Do 23 Apr - 15:01

   
elfenomenale schrieb:
Viel geredet wurde ja nicht, die englische Übersetzung ist daher nicht allzu sehr von Bedeutung.
Dennoch ein sehenswürdiges Chapter, die Wartezeit hat sich sowas von gelohnt.

Ich versuche es mal mit eigenen Worten zu beschreiben was Luffy da macht.
Indem er Red Hawk auf seinen Körper anwendet und es mit Haki verstärkt, wird Gummi durch die enorme Hitze  zu Hartgummi. Deshalb qualmt es auch fast durchgehend, das ist die enorme Hitze die seinen Körper dazu zwingt, Hart zu bleiben. Die Bemalungen an seinen Augen könnten ein Anzeichen für Sauerstoffmangel sein.
Im Grund hat er jetzt die Härte einer Bowling Kugel, da ist es absolut normal, verstärkt mit Haki, das die Schnitte von Doffy hier nicht allzu sehr viel bringen. Da Luffy aber zu Hartgummi geworden ist, kann er sich nicht mehr allzu sehr weiter dehnen, eigentlich eines seiner Hauptfähigkeiten. Aber indem er jetzt, seinen Arm zusammenzieht, ensteht so ein immenser Druck, deshalb ist Doffy auch einige Meilen geflogen und durfte die Innenstadt auch mal von innen betrachten.
Was aber ein extremer Vorteil ist, Luffy könnte auch Druckwellen durch die Luft schießen, fast wie Burgess oder gar Lucci mit seiner Rokuogan. Das wäre dann eines der stärksten Fähigkeiten jemals von Luffy.
Starke und intelligente Kämpfer eignen sich nun auch die Fähigkeiten ihres Gegners an, das ist keine billige Nachmache, sondern eher die Genialität, sich derartige Techniken aneignen zu können.
Gear 5 dürfte dann nach logischer Schlussfolgerung, ein komprimierter Gear 4 Luffy sein. Jetzt ist er durch seine Größe ein etwas leichteres Ziel als ein kleiner Gear 2 Luffy. Den Release des nächsten Gears erwartet uns hauptsächlich gegen einen der Kaiser, da muss er wirklich All In gehen, nicht wie bei Doffy. Ich will mal stark behaupten, das Doffy unseren Hartgummi Luffy nicht an seine äußersten Grenzen bringen wird, obwohl sein Gegner schon bedeutend stark ist.
Bin auf die Nebenwirkung seines neuen Gears gespannt, vermutlich starke Erschöpfung, eventuell auch Bewegungsunfähigkeit.
Ich bin auf das nächste Chap. gespannt.
LG

Sorry,aber das ist ganz falsch.Gear 4 hat nichts mit Vulkanisierung zu tun,sondern nur mit der Elastizität.

Erstens ist die Red Hawk eine Form des Gear 2.Hier bei Gear 4 sieht man zwar Luft(für manche sieht es wie Rauch aus) aus dem Körper fließen,doch es kommt nur an manchen Körperstellen raus und nicht überall,siehe Seite 14 oben,als Ruffy Schlangenkanone anwendet,
Zweitens besitzt Ruffy immernoch sein normales Element Gummi,und kann sich sehr gut dehnen,sonst würde es mit der Schlangenkanone keinen Sinn machen.

Was aber Ruffy gemacht hat,ist Luft in seine Muskeln zu pumpen(er beißt sich in den Arm anstatt in den Finger) und gleichzeitig Busoushoku Haki anzuwenden,was ihm erlaubt,nur seine Muskeln zu härten und nicht noch Knochen,das wiederum die Elastizität zur Folge hat.

Gear 4 läuft so ab,an manchen Körperstellen kommt Luft raus,und wenn sie raus ist,dann ist Ruffys Zustand im Gear 4 vorüber.

Als ich mir die Spoiler angeschaut habe,habe ich gedacht,ob Oda dumm ist,Ruffy in einen Fettsack zu verwandeln,aber durch die coolen Attacken hat er für mich Ruffys Form versöhnt.Nicht schlecht,ich habe auch gestern angedeutet,dass Gear 4 was Einfaches sein wird.Und es ist es auch!Oda benutzt wieder die Elastizität,und die Luft wie bei Gear 3.

Was ich enttäuschend finde,ist dass Donflamingo immer noch stehen kann.Ich verstehe nicht,warum Oda es so macht.Eigentlich wäre der Typ schon längst KO.

Gutes Kapitel,leider wieder zwei Wochen Pause.

Starrk
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 73
Kopfgeld Kopfgeld : 322516
Dabei seit Dabei seit : 11.05.13
Ort Ort : Impel Down Level 6

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 784: Gear 4   Do 23 Apr - 15:15

   
@Nec168 schrieb:
Ich finde das lustig, wie hier einige direkt die Technik versuchen zu erklären und sich innerhalb
einer Seite 2-3 Leute in ihrer Theorie "bestätigt" fühlen, diese sich aber teils ausschließen bzw. man einfach keine Faktengrundlage hat.
Wer logisch überlegen kann, weiß wozu Gummi in der Lage ist. Wiederleg doch meine Theorie mit deiner eigenen Ansicht und ein paar Fakten, wenn du es nicht kannst, brauchst du auch nicht einen auf Big Time machen. Meine Faktengrundlage ist mein Gehirn.


@Nec168 schrieb:
Ihr wisst über Gear 4 gar nichts im Prinzip Very Happy Und ob das ausschließlich mit Haki funktioniert,
steht NIRGENS oder ob dies eine Voraussetzung ist. Ob er seine Muskeln aufbläst, weiß man auch nicht. Man sieht es einfach nicht eindeutig, wie Gear 4 funktioniert. Zumal von reinem Aufblasen der Muskeln sich nicht der komplette Körper vergrößert Wink

Wir haben doch Augen im Kopf, muss jemand immer eine Technik bis ins kleinste Detail beschreiben, damit man es versteht?
Luffy sagt selber "Muscle Ballon". Der Körper hat sich vergrößert damit er Stärke generieren kann, damit hat er sich aufgeblasen, seinen Körper mit Haki verstärkt und gleichzeitig vulkanisiert. Es entsteht Dampf, hast du gesehen ob er sich Blut ins Herz pumpt? Ich nicht, ansonsten hätte das Oda gezeigt. Er verwandelt das Gummi in Hartgummi, deshalb qualmt es.
Stell das nächste mal eine eigene Theorie auf und mach dich nicht über die des anderen lustig. Wenn du diskutieren willst nur zu.
lg

MonkeyDDragon
User des Monats
User des Monats

Beiträge Beiträge : 619
Kopfgeld Kopfgeld : 1610971
Dabei seit Dabei seit : 18.09.14
Ort Ort : [s]Baltigo[/s] --> Suche was NEUES

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 784: Gear 4   Do 23 Apr - 15:48

   
@sand111 schrieb:
gutes Kapitel.

viele hatten ja geschrieben das Gear 4 nichts mit Haki zu tun hat. so kann man sich ja mal ihren. Oda hat sich da aber auch mal wieder was neues aud gedacht. da Ruffy ja eigendlich nicht mehr ganz so schnell sein dürfte bin ich mal gespannt ob Flamingo sich desshalb etwas da zu einfallen lassen würd.

Ich fand er kann schon schnell sein. Einen Augenblick ist er noch vor DD und dann plötzlich erscheint er neben ihm und DD kann sich nicht mehr verteidigen und bekommt beide Füsse ins Gesicht.
Dachte zuerst nicht so toll Gear 2 und 3 zusammen als Gear 4, aber ich glaube er ist nicht im Gear 2. Da ist zwar viel Dampf ,aber evtl. stimmt die Theorie mir dem Hardgummi und Red-Hawk mit Haki überdeckt, um dadurch schnell zu sein, mit Gear 3 kombiniert halt. Das ist echt klasse sowas auszudenken, wenn es so stimmt. Oda mal wieder eine neue Meisterleistung, ob die Theorie stimmt oder nicht.
Jetzt ergibt auch der Hinweis von Oda einen Sinn, vor dem letzten One Piece Movie, schaut genauer hin, da könnte ein Hinweis auf Gear 4 sein. Denn im Movie wurde Red-Hawk erfunden und er konnte schon Haki.
Meine Aussage, von damals zu ganzkörper haki muss ich zurücknehmen, das ist doch praktisch, dachte das wäre nicht unbedingt notwenig, sondern nur an einer wichtigen Stelle brauchbar und besser. Aber Ruffy nutzt das gerade in Perfektion. Mit Haki trotzdem dehnbar.Musste zweimal den Satz lesen, weil es das beste im Chap war.
Wie soll DOFI da noch einen Schlag an Ruffy geben (?), wenn dieser immer weggebounced wird. Bisher scheint es eine Art perfekte Vertiedigung zu sein, mit der Option Angriff verdreifachen. 
Dann baut er so einen Druck auf mit den Füssen das er quasi fliegt, so wie Sanji mit viel Druck (Luft nach unten treten) auch in der Luft läuft.

Ja auf Gear 5 freue ich mich nun auch, wenn er diesen Status von Gear 4 wirklich in normaler Größe benutzen kann. Aber Oda kann gene auch was neues erfinden, das war echt Sahne was da raus kam, mit Gear 4, da wartet man gerne länger

Borusarino
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

Beiträge Beiträge : 1386
Kopfgeld Kopfgeld : 1979989
Dabei seit Dabei seit : 15.08.13
Ort Ort : East Blue

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 784: Gear 4   Do 23 Apr - 16:13

   
Großer Gott. Mit ist ein Stein vom Herzen gefallen, als Ruffy sein Gear 4 uns komplett vom Erscheinungsbild her präsentierte. Anfangs dachte ich, Ruffy verwandelt sich in ein Riesen, doch dies trat Gott sei dank nicht ein.

Law
Schade, schade. Es wurde doch relativ simpel gelöst, mit Law seinem Arm. Hätte es wirklich ziemlich klasse gefunden, wenn wenigstens sein Arm für immer amputiert werden würde. Aber heißt das jetzt, Law selber ist nicht in der Lage, seine eigene Körperteile zu anoperieren? Kann nämlich sein, das Law selber zu schwach dafür war.

Gear 4
Mir gefällt Ruffy sowohl optisch, als auch Kämpferisch sehr. Ich finde es genial. Obwohl einige parallelen von Nightmare Ruffy vorhanden sind, finde ich sein Gear 4 was vollkommen anderes und um einiges stärker ist. Ich fand es schon ziemlich beeindruckend, als er Flamingo mal eben durch halb Dressrosa katapultierte. Flamingo schien auch sehr beeindruckt zu sein. Ich finde, die Augenkreisel bei Ruffy müssen nicht zwingend eine Schwäche sein, wenn nicht sogar ein Anzeichen dafür, das er Gear 4 aktiviert und es automatisch so entsteht. Es hat mich aber wenn ich ehrlich bin, ein wenig an Naruto erinnert, wo Naruto sein Eremiten Modus nutzt. Ich finde vom Gesicht her, sind dort einige Ähnlichkeiten vorhanden. Flamingo musste ziemlich heftig einstecken, dieses Kapitel. Ich finde Gear 4 ist nicht nur für die Offensive gut, sondern auch der defensive. Als Flamingo ein Angriff startete hatte ich nicht den Eindruck, das es Ruffy sonderlich gejuckt hat. Ich glaube der Kampf Word nicht mehr lange dauern. Ich denke auch nicht, das Ruffy's Gear 4 überhaupt eine Schwäche besitzt. Er sagte ja selber, mal ein bisschen umschrieben, das er sich seinem Umfeld anpasste um dadurch diese riesigen Tiere ebenbürtig gegenüber zu treten. Das heißt für mich, daß er diesen Zustand mehrere Stunden wenn nicht sogar Tage anhielt. Vielleicht Reime ich mir da auch was falsches zusammen. Ich denke im nächsten Kapitel wird Flamingo endlich die Brille aus dem Gesicht geschlagen, wo wir ihn dann endlich mal richtig erkennen. Und danach wird dann Flamingo endlich besiegt sein, also 2 Kapitel noch. Unglaublich wie viel dieser Kerl einstecken kann.

P.s: ist nächste Woche wirklich Pause? Sad Echt ärgerlich, wenn man bedenkt wie spannend es gerade ist. Nicht mehr lange und wir sehen die Sunny Truppe!!!

Nightwulf
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1009
Kopfgeld Kopfgeld : 1663624
Dabei seit Dabei seit : 23.11.10
Ort Ort : Sky Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 784: Gear 4   Do 23 Apr - 16:28

   
@Luffyspowa schrieb:
Ich finde auch dass wir noch nicht komplett wissen was genau Luffy's Gear 4 jetzt ist, nur wie er in diesem Mode aussieht und wie stark ein Schlag sein kann.
Ich bin auch der Meinung von @Schlagtakainu, ich hab jetzt nichts gesehen was zeigt, dass Gear 4 ohne Haki nicht funktionieren würde.
Wir werden bestimmt noch was von Doflamingo sehen, was nochmal zum Problem werden könnte, ich mein das kann ja jetzt nicht alles gewesen sein, allerdings denke ich das Luffy den Kampf sowieso gewinnt

Ich denke das jetzt auch viel Luft in Ruffys Körper steckt womit der auch die Kong-Kanone abfeuern kann. Ohne Haki würde er vermutlich wie ein riesiger Ballon aufgehen. Mit Haki und der daraus folgenden Härtung wird das Aufblasen im Rahmen gehalten und noch mehr Druck im Körper erzeugt.

Was wir noch nicht im Einsatz gesehen haben ist das Königshaki, aber der Kampf fängt ja erst an ;-)

Starrk
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 73
Kopfgeld Kopfgeld : 322516
Dabei seit Dabei seit : 11.05.13
Ort Ort : Impel Down Level 6

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 784: Gear 4   Do 23 Apr - 16:31

   
elfenomenale schrieb:
Viel geredet wurde ja nicht, die englische Übersetzung ist daher nicht allzu sehr von Bedeutung.
Dennoch ein sehenswürdiges Chapter, die Wartezeit hat sich sowas von gelohnt.

Ich versuche es mal mit eigenen Worten zu beschreiben was Luffy da macht.
Indem er Red Hawk auf seinen Körper anwendet und es mit Haki verstärkt, wird Gummi durch die enorme Hitze  zu Hartgummi. Deshalb qualmt es auch fast durchgehend, das ist die enorme Hitze die seinen Körper dazu zwingt, Hart zu bleiben. Die Bemalungen an seinen Augen könnten ein Anzeichen für Sauerstoffmangel sein.
Im Grund hat er jetzt die Härte einer Bowling Kugel, da ist es absolut normal, verstärkt mit Haki, das die Schnitte von Doffy hier nicht allzu sehr viel bringen. Da Luffy aber zu Hartgummi geworden ist, kann er sich nicht mehr allzu sehr weiter dehnen, eigentlich eines seiner Hauptfähigkeiten. Aber indem er jetzt, seinen Arm zusammenzieht, ensteht so ein immenser Druck, deshalb ist Doffy auch einige Meilen geflogen und durfte die Innenstadt auch mal von innen betrachten.
Was aber ein extremer Vorteil ist, Luffy könnte auch Druckwellen durch die Luft schießen, fast wie Burgess oder gar Lucci mit seiner Rokuogan. Das wäre dann eines der stärksten Fähigkeiten jemals von Luffy.
Starke und intelligente Kämpfer eignen sich nun auch die Fähigkeiten ihres Gegners an, das ist keine billige Nachmache, sondern eher die Genialität, sich derartige Techniken aneignen zu können.
Gear 5 dürfte dann nach logischer Schlussfolgerung, ein komprimierter Gear 4 Luffy sein. Jetzt ist er durch seine Größe ein etwas leichteres Ziel als ein kleiner Gear 2 Luffy. Den Release des nächsten Gears erwartet uns hauptsächlich gegen einen der Kaiser, da muss er wirklich All In gehen, nicht wie bei Doffy. Ich will mal stark behaupten, das Doffy unseren Hartgummi Luffy nicht an seine äußersten Grenzen bringen wird, obwohl sein Gegner schon bedeutend stark ist.
Bin auf die Nebenwirkung seines neuen Gears gespannt, vermutlich starke Erschöpfung, eventuell auch Bewegungsunfähigkeit.
Ich bin auf das nächste Chap. gespannt.
LG

@Lemon1 schrieb:
Sorry,aber das ist ganz falsch.Gear 4 hat nichts mit Vulkanisierung zu tun,sondern nur mit der Elastizität.

Erstens ist die Red Hawk eine Form des Gear 2.Hier bei Gear 4 sieht man zwar Luft(für manche sieht es wie Rauch aus) aus dem Körper fließen,doch es kommt nur an manchen Körperstellen raus und nicht überall,siehe Seite 14 oben,als Ruffy Schlangenkanone anwendet,

Wenn es keine Vulkanisierung wäre, wie kann Luffy dann seinen Arm derart steuern? Und wieso nennt er sich Bounce Man?
Er gleicht jetzt einer Bowlingkugel, zumindest die vulkanisierten Körperbereiche.
Also bitte, deine Fakten sind geradezu lächerlich, weil wir es doch sehen was Luffy macht. Gear 4 hat auch was mit Gear 3 zu tun oder wieso beißt und bläst er seinen Arm wohl auf? Er erzeugt diese Hitze in seinem Körper, was den Gummi in Hartgummi umwandelt. Er ist nicht im Gear 2, seine Schnelligkeit zieht er aus der Eigenschaft des Hartgummis, er arbeitet mit Druck und Spannung. Damit er das aufrecht erhalten kann, qualmt es ständig, damit es sich nicht wieder zurück verwandelt.
Das RH erlaubt ihm diese Form aufrecht zu erhalten, denn es verstärkt und vereinigt sich mit dem (Hart)-Gummi.
Am Anfang qualmte es nur aus seinem Arm und seinen Füßen, die Füße braucht er für die Schnelligkeit, er zieht sich zusammen und springt dann ab. Die massigen Arme kombiniert mit dem enormen Druck erreichen eine extreme Geschwindigkeit, Masse+Geschwindigkeit kombiniert ergibt vielfältige Durchschlagskraft. Deshalb ist Doffy so weit geflogen.
Mehr braucht Luffy nicht. Zur Defensive hat er das gleiche mit der Stelle wo Doffy ihn angreifen will getan.

@Lemon1 schrieb:
Zweitens besitzt Ruffy immernoch sein normales Element Gummi,und kann sich sehr gut dehnen,sonst würde es mit der Schlangenkanone keinen Sinn machen.

Hartgummi ist aus Gummi, dennoch sind sie fast unterschiedlich. Ich vergleiche das mal mit Zuckersirup und einem Bonbon. Wenn du das Sirup genug erhitzt, wird daraus nach einer gewissen Zeit eine feste Masse, ein Bonbon. Das Beispiel passt meiner Meinung nach perfekt, weil es Gasbade uns gezeigt hat. Er war immer noch aus Zuckersirup, nur hat er es in eine andere Form umgewandelt. Das gleiche ist sozusagen mit Luffy passiert. Schnitte machen ihm nix mehr aus, seine Haut ist viel zu Hart und widerstandsfähig. Kugeln würden denke ich jetzt einfach abprallen oder zerschmettert werden.

So gesehen ist seine momentan Form Gear 4 eine kleine Kombination aus den vorherigen Gears aber auch fast komplett unterschiedlich. Ich hoffe Oda wird uns das mal erklären, kann auch sein das ich falsch liege, aber ne andere Theorie dazu habe ich nicht und es ist besser als gar nichts.
lg

Rufus_San
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 93
Kopfgeld Kopfgeld : 515022
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Skypia

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 784: Gear 4   Do 23 Apr - 16:54

   
Nun vollends überzeugt hat mich das neue Gear noch nicht, aber ich denke da wird noch ein bisschen was kommen! Ruffy hat damit eine Mischung aus der Formel6 und seinem Nightmare Ruffy geschaffen und wird, wie hier einige schon geschrieben haben, wohl wenig Rücksicht auf seine Gesundheit genommen haben. Nach 2 Jahren Training muss er allerdings in der Lage sein, dieses neue Gear lange aufrecht erhalten zu können.

Was auch deutlich wird in diesem Kapitel: Flamingo wird nicht einfach so die Segel streichen jetzt! Erst wurde er überrascht von der Geschwindigkeit Ruffys und dann noch von der Flexibilität seiner Attacken. Wenn der Typ mit der Federboa jetzt auch richtig ernst macht könnte sich der Kampf schnell wieder ausgleichen!

Was mir aufgefallen ist, ist die Tatsache, dass beide Kämpfer ihre Attacken scheinbar noch nicht mit dem Köngshaki verstärken. Wir haben bisher nur die Blitze gesehen wenn beide auseinander treffen, aber eine Attacke, die sich tatsächlich mit dieser seltenen Fähigkeit verstärken lässt gab es noch nicht. Ich bin überzeugt davon, dass dies möglich sein wird und auch, dass mindestens Flamingo weiß, wie er das machen kann! Ob Ruffy das auch drauf hat werden wir sehen! Das einzig beruhigende daran ist, dass immer noch Luft nach oben bleibt! Smile



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 784: Gear 4

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 5Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden