Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
AutorNachricht
AbraxasDgod
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 28
Kopfgeld Kopfgeld : 624060
Dabei seit Dabei seit : 05.04.11
Ort Ort : Wa no Kuni

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 633 - Freund oder Feind   So 31 Jul - 16:39

   
Meine These ist das dieser Sumpfmensch noch eine wichtige rolle spielen wird..
immerhin ist er ein moor .. unendlich tief .. un ich würd fast sagen auch groß genug
un das annahende schiff zu "schlucken" ..

Der Kampf wird zu Ende sein wenn E.S. alle ist Very Happy

auf nen Rückblick kann Oda erstmal auch verzichten ..
we will see

Harlequin
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 608
Kopfgeld Kopfgeld : 640584
Dabei seit Dabei seit : 20.07.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 633 - Freund oder Feind   So 31 Jul - 18:31

   
ich glaube nicht das Big Mum auftauchen wird

ich glaube eh das Kaido der erste Kaiser sein wird gegen den Ruffy ran muss

Fukaboshi
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 118
Kopfgeld Kopfgeld : 606898
Dabei seit Dabei seit : 05.07.11
Ort Ort : Niedersachsen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 633 - Freund oder Feind   So 31 Jul - 19:22

   
Mir gefiel dieses Kapitel, da es zum einen schöne Überraschungen gab, aber auch manche Dinge aufgelöst wurden, die schon man schon vorher wusste:
nun weiß man also, dass Shirahoshi den Mörder ihrer Mutter am Sterbebett der Mutter selbst erfuhr. Gepaart mit der Tatsache, dass sie 10 Jahre wegen VdD in ihrem Palastturm eingesperrt war, zeigt dir harte Last der Prinzessin > schöne Kombination seitens Oda.
Hodis Brutalität zeigt echt kein Ende; zum einen juckt es ihn nicht, der Mörder der Königin zu sein, nein er lacht vielmehr darüber und beginnt persönlich mit der Hinrichtung der Königsfamilie, wobei seine Brutälität in dem Versuch des Köpfens des Königs den Höhepunkt findet.
Doch wie schon von vielen vermutet wurde (von mir nicht), hat sich Ruffy im Mund des Hais versteckt und konnte im letzten Moment noch dazwischen gehen.
Gleichzeitig trommeln auch alle anderen SHM ein und der Kampf kann somit beginnen, wobei ich ehrlich gesagt keinen einzigen FM sehe, der den SHP gefährlich werden könnte (so'ne One-Man-Show von Ruffy hätte ich hier auch ganz nett gefunden Very Happy ).

Außerdem schließe ich mich den anderen an, die finden, dass letzte Bild der versammelten SHB einfach großartig aussieht ^^

grown-ruffy
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 264
Kopfgeld Kopfgeld : 716457
Dabei seit Dabei seit : 24.09.10
Ort Ort : OP braucht ihr nich suchen, habs schon

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 633 - Freund oder Feind   So 31 Jul - 19:26

   

@Fukaboshi schrieb:
nun weiß man also, dass Shirahoshi den Mörder ihrer Mutter am Sterbebett der Mutter selbst erfuhr

nein falsch... sie hat es nicht am Sterbebett ihrer Mutter erfahren... ihre Mutter hat nur gesagt, man solle keinen Hass wegen ihr auf ihren Mörder hegen, WER ES AUCH SEI!!

Fukaboshi
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 118
Kopfgeld Kopfgeld : 606898
Dabei seit Dabei seit : 05.07.11
Ort Ort : Niedersachsen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 633 - Freund oder Feind   So 31 Jul - 19:38

   

Die Marine kann ich mir ehrlich gesagt nicht als finalen Endgegner vorstellen. Zum einen hat sie ihren großen Kampf mit allem, was es gab, schon bekommen und zum einen vergleiche ich die 5 Waisen mit den Feudalherren aus Naruto, die auch mehr als Symbolfigur dienen und sonst nicht großartig was drauf haben.
Viel mehr wird die Marine versuchen, den neu aufgekommen Piratentrieb zu unterdrücken und für möglichst große Ruhe z sorgen, um selber keinen weiteren Schaden zu nehmen.
Dabei werden dann nach und nach stärkere Admiräle und Konsorten auf die SHB geschickt, bis sie die Verfolgung aufgeben (was ziemlich zum Schluß sein wird.. wahrscheinlich bekommt Ruffy da dann auch seine Rache für Ace).
Möglicherweise zieht die Marine mit ihrer ganzen Flotte auch los, um die SHB aufzuhalten, treffen im Gégenzug dabei aber eine Armee der Revolutionäre mit Sabo und Dragon an der Front, welche dann der SHB Rückendeckung gibt, die dann zum finalen Showdown segeln könne, wobei Sabo dann Rache an Akainu nehmen kann (wäre auch geil ^^)
Allem in allem kommen sie aber für mich defintiv nicht als Endgegner in Frage.
Wer es aber sonst ist, weiß ich auch nicht.

Und nun b2t:

Der Kampf zwischen den Steroidenschluckern und der SHB steht kurz bevor und wird wohl anfänglich gut für diese aussehen. Jedoch kommt später dann halt das Problem mit dem Riesenschifff hinzu, um dass sie sich auch noch kümmern müssen, was sich dann wohl für einen Nachteil der SHb auswirkt, da sie dann 2 Probleme an der Backe haben.
Die Insel wird schließlich dann auch zerstört, da es zum einen die Vision sagt und zum anderem die FM selber sich dieses auch Wünschen, da ansonsten Hodi viel schlimmere Dinge anstellen würde

Fukaboshi
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 118
Kopfgeld Kopfgeld : 606898
Dabei seit Dabei seit : 05.07.11
Ort Ort : Niedersachsen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 633 - Freund oder Feind   So 31 Jul - 19:45

   
Stimmt mein Fehler.. Megaloh hatte es ihr gesagt und ihre Mutter hatte ihr ja nur gesagt, ihren Mörder nicht zu hassen. Macht die Kombi von Oda, welche die große Last der Prinzessin zeigt, eigentlich noch besser (:

HammerX
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 37
Kopfgeld Kopfgeld : 645845
Dabei seit Dabei seit : 24.01.11
Ort Ort : Magdeburg

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 633 - Freund oder Feind   So 31 Jul - 22:46

   

Also das nenne ich doch mal eine Eröffnung.
Boogey und Woogey kämpfen immer noch. Keinen Waffen mehr aber es geht immer noch weiter. Vermutlich aus lauter Freude das es den SH gut geht. Zu mindestens könnte man auf Grund der Zeitungen davon ausgehen.

„Freund oder Feind“
Ist das der einzig mögliche Weg auf den Jimbei die ganze Zeit hingewiesen hatte und sich deshalb Ruffy in den Weg gestellt hatte.
Die FM müssen sich selber entscheiden was Sie wollen und auch mit den Konsequenzen Ihrer Entscheidung leben?

So wie erwartet haben sich Ruffy und Jimbei geeinigt nach einem gemeinsamen Plan vorzugehen. Dass dieser nicht so gelaufen ist wie geplant zeigt uns das Jimbei und Prinzessin Shirahoshi in Ketten liegen. Aber vermutlich auch nur ein notwendiges Übel um unerkannt in die Nähe des Platzes und in die Nähe von Hodi zu gelangen.

Das Prinzessin Shirahoshi allen erzählt, dass Sie es die ganze Zeit wusste, das Hody Ihre Mutter „Königin Otohime“ getötet hat ist der Hammer. Zumal Sie es auf Grund eines Versprechens, welches Sie Ihrer Mutter mit 6 Jahren kurz vor Ihrem Tod gegeben hatte geheim gehalten hatte. Ich nehme an, das Hody auch in diesem Moment erkannt hatte das er keine Zeit mehr für seinen Plan hat.

Zwar hat Hody Angst vor Shirahoshi´s Fähigkeiten aber ich kann mir auch gut vorstellen dass es sein Plan war. Wollte er das Prinzessin Shirahoshi die Hinrichtung von Ihrem Vater und Ihren Brüdern sieht, so dass Sie die Kontrolle über sich verliert und Sie vor lauter „Hass auf Hody“ die Seekönige ruft und diese danach die ganze Insel verwüsten und zerstören?
Welches mich wieder zu meiner Verschwörungstheorie der Tenryuubito´s bringt.
Hody hatte den Brief der Tenryuubito´s den Königin Otohime mit ins Königreich gebracht hatte. Da er damals nicht öffentlich verlesen wurde ist die eigentliche Frage was der Inhalt des Briefes tatsächlich für die FM darstellt. War Königin Otohime eventuell ein Pfand für die Freiheit der FM? Es könnte zu mindestens eine Erklärung dafür sein, dass Hody ab dem Tag völlig durchdreht. Konnte er die Schmach und die Schande als Krieger nicht mehr ertragen.

Da es nicht so läuft wie geplant muss Ruffy schon jetzt hervorkommen ohne das die FM schon einen Entscheidung getroffen hatten. Prinzessin Shirahoshi erkennt die Gefahr und ruft verzweifelt Ruffy um Hilfe damit er das Leben Ihres Vaters und das Ihrer Brüder schützt.
Ruffy´s auftritt ist natürlich spektakulär. Ob nun Gear 2 oder nicht ist egal. Der Angriff war auf jeden Fall mächtig genug um Verwirrung und Zeit zu gewinnen. Nami Ihre Fähigkeiten zur Täuschung sind sehr stark angewachsen. Sie konnte nicht nur sich selbst sondern auch noch die anderen SH verbergen. Wie man sieht ist das Schiff auch wieder einsatzbereit und beschichtet. Die Verwirrung wird durch den Schuss vergrößert, so dass die Prinzen und der König in Sicherheit gebracht werden können. (Ich gehe hier jedoch von den einen und anderem Übersetzungsfehler aus ansonsten wär die Prinzessin auf dem Rücken von Gyaban oder Hangoon – weiß einer wie der Wal eigentlich heißt?) Das Schlussbild stellt eigentlich nur die Gegner von Hody und seinen Getreuen dar.
An den Spekulationen wer noch in die SHB kommt auf Grund eines Bildes werde ich mich nicht beteiligen. Dazu habe ich schon öfters meine Meinung zu gesagt.
Wie der Rest der SH bereits gesagt hat „Alles ist gut soweit Ruffy sich nicht bewegt“.
Mal sehen ob er sich an den Plan hält oder sein Instinkt ihn veranlasst auszubrechen. Zumal die Antwort der FM und der Verbleib des riesigen Schiffes noch ausstehen.

Harlequin
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 608
Kopfgeld Kopfgeld : 640584
Dabei seit Dabei seit : 20.07.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 633 - Freund oder Feind   Mo 1 Aug - 0:08

   
lassen wir uns überraschen

Ich möchte aber noch anmerken das ein Vergleich mit Narutos Welt nicht möglich ist
denn obwohl dort die Ninjas eine zentrale Rolle spielen
ist es doch mehr eine politische Welt

bei One Piece spielt Politik eine eher Untergeordnete Rolle
eigentlich wird hier alles über Gewalt geregelt
die 5 Weisen werden schon deshalb extrem stark sein
weil man in so einem System nicht an die Spitze kommt
ohne die Ellenbögen auszufahren

shanks102
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 78
Kopfgeld Kopfgeld : 709478
Dabei seit Dabei seit : 12.12.10
Ort Ort : Neue Welt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 633 - Freund oder Feind   Mo 1 Aug - 13:02

   
Meine These ist das dieser Sumpfmensch noch eine wichtige rolle spielen wird..
immerhin ist er ein moor .. unendlich tief .. un ich würd fast sagen auch groß genug
un das annahende schiff zu "schlucken" ..

ich glaub auch das dersumpfmensch eine rolle spielen wird aber egal das werden wir sehen .
ich glaub das ein rückblick kommt wie brook zorro und Lysop aus den käfig kamen ,
oder sie zeigen den kampf shp vs fmp werden wir dan sehen am mittwoch Shanks Shanks

MichlB
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 101
Kopfgeld Kopfgeld : 873477
Dabei seit Dabei seit : 07.10.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 633 - Freund oder Feind   Mo 1 Aug - 13:10

   

Hallo Leute,

Sind sie also doch alle auf einmal auf der Plaza erschienen - wenn auch nicht alle aus Megalo gekommen sind. Namis neue Fähigkeit sich durch Mirage(Trugbild) unsichtbar zu machen finde ich cool. Aber auf was oder wen hat eigentlich Franky mit der Sunny gefeuert? - ist für mich im Manga einfach nicht zu erkennen... Einen Plan haben die SHB ja offensichtlich, allerdings erscheint Ruffy früher als geplant(siehe Jinbei im Manga) - man wird sehen ob und wie sich das noch auswirkt... Ich rechne jedenfalls damit, dass es nächstes Mal nur kleine Anfangsscharmützel gibt - sozusagen die Gegnerzuordnung, auf die viele schon so lange warten - und einige Kurzflashbacks, wie es dazu kam, dass alle auf einmal auf der Plaza erscheinen konnten. Achja die Noir und Curibou - mal sehen da hab ich zur Zeit auch noch keinen Clou...

Was die Dinge anbelangt, über die hier sonst noch spekuliert wird, denke ich, dass vielleicht die erste Generation der 5 Weisen wirklich was drauf hatten, aber Ihre Nachkommen sind doch eher degeneriert...(siehe Spandam usw.). Was allerdings hier noch nie erwähnt wurde, ist folgendes: Ich denke, dass Flamingo als einziger Samurai direkt den 5 Weisen unterstellt ist, was, wenn ich mich richtig erinnere, aus einer Unterhaltung im Marinehauptquartier hervorgeht - ob es nicht mit Moria war, als er diesen fertig machte... Flamingo wird daher noch eine sehr wichtige Rolle spielen und ich denke, dass er wahrscheinlich genausoviel drauf hat wie die Admiräle, wenn nicht mehr. Apropos Admiräle - die tauchen sicher nicht auf der FMI auf und Akainu der neue Flottenadmiral schon garnicht - der wird das neue HQ kaum noch verlassen, wie Sengoku vor ihm... Wesentlich wahrscheinlicher ist da noch das Auftauchen von Big Mum, welche sich nachdem soviele darauf spekulieren eher doch nicht als Lola's Mum entpuppen wird(ich denke, dass Oda das ev. geplant hatte, aber der kennt solche Foren wie unseres und reagiert darauf mit überaschenden Wendungen...)

Ein paar Worte noch zum zukünftigen Crewmitglied: Jinbei wird es sicher nicht werden, weil er einer anderen Generation angehört - das wäre so wie wenn sich Ruffy damals bei Shakky in der Bar von Reileigh alles erzählen lassen hätte - das Abenteuer wäre vorbei... Der älteste Prinz oder auch die Prinzessin sind da schon wesentlich wahrscheinlicher aber wer weiß vielleicht findet sich dieses neue Crewmitglied ja erst in der Neuen Welt...

Viel Spass noch

Michl

Thunderfist Enel
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 96
Kopfgeld Kopfgeld : 601553
Dabei seit Dabei seit : 18.07.11
Ort Ort : NRW

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 633 - Freund oder Feind   Mo 1 Aug - 16:51

   
ich denke auch, das big mom noch auftauchen wird. ihr bezug zur insel ist ja nicht ganz klar, aber so wie ich mir das vorstelle, hat sie die insel nicht unter ihren schutz gestellt, um die FM zu beschützen(wie es WB wahrscheinlich tat), sondern eher um selber davon zu profitieren.

es wurde, glaub ich, genannt, das sich einer ihrer grössten süßwaren fabriken da befindet, und sie soll ja verrückt danach sein. von daher denke ich, wenn ihre fabrik in gefahr ist bzw ihr "geschäft" gestört wird, wird sie einiges mitzureden haben...

<Monkey_D_Garp>
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 49
Kopfgeld Kopfgeld : 593745
Dabei seit Dabei seit : 28.07.11
Ort Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 633 - Freund oder Feind   Mo 1 Aug - 17:57

   
@ MichelB Soweit ich weiss ist Kuzan der neue Flottenadmiral oder? Smoker hat ihn doch gebeten ihn glaube nach G1 in die neue Welt zu stationieren. Aber im Grunde hast du recht... Denke auch nicht das die Marine und schon garnicht die Admiräle auf die FMI kommen für diesen Kampf ist es noch viel zu früh... Und als Endgegner kommt meiner Meinung nach nur coribou in Frage. Immerhin hat er ne logia ( vermutlich ) wäre doch perfekt das ruffy mal zeigt das sogar diese nun angreifbar sind. Bin mal gespannt wer der erste Gegner der neuen Welt wird (?) Hoffentlich smokey.

grown-ruffy
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 264
Kopfgeld Kopfgeld : 716457
Dabei seit Dabei seit : 24.09.10
Ort Ort : OP braucht ihr nich suchen, habs schon

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 633 - Freund oder Feind   Mo 1 Aug - 20:43

   
@Monkey_D_Garp schrieb:
Und als Endgegner kommt meiner Meinung nach nur coribou in Frage. Immerhin hat er ne logia ( vermutlich ) wäre doch perfekt das ruffy mal zeigt das sogar diese nun angreifbar sind.

nie im Leben wird der nen Endgegner... Dazu is der einfach viel zu schwach... Meiner Meinung nach erfahren wir früh genug dass Ruffy auch LogiaNutzer verprügeln kann...

shanks102
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 78
Kopfgeld Kopfgeld : 709478
Dabei seit Dabei seit : 12.12.10
Ort Ort : Neue Welt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 633 - Freund oder Feind   Mo 1 Aug - 22:36

   
hoffentlick kommt der sumpf mensch in ruffy s bande weil er muss ja wieder an die oberfläche kommen

Ruffy_gear2_gear3
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 226
Kopfgeld Kopfgeld : 669707
Dabei seit Dabei seit : 14.01.11
Ort Ort : frag mich doch^^

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 633 - Freund oder Feind   Mo 1 Aug - 23:08

   
Ein richtig gutes Kapitel, wahr sehr interessant zu lesen und endlich ist die SHB da Very Happy

1. Die Prinzessin ist wirklich tapfer. So was 10 Jahre mit sich mitzutragen muss einfach schrecklich sein. Sie hat jetzt sicher den größten Respekt vor Jimbei und Co. dass sie so was mitgemacht hat.

Aber jetzt kommt einfach das beste und das was ich nicht erwartet habe. Hodi freut sich das Megalo und die Prinzessin nicht verraten haben, will gerade den König umbringen, alle Fischmenschen rufen nach Ruffy da nur er noch alles Retten kann und dann von einmal:

RUFFY!!

er springt tatsächlich aus Megalos Mund wo er sich versteckt hat und gewartet hat bis die Situation aussichtslos ist um Hodi eine zu verpassen. Hätte nicht gedacht das er sich auf so was geeinigt hat.

Aufjedenfall kommt dann alles Schlag auf Schlag, Ruffy verpasst Hodi ein, Nami hat die Unterschrift der Weltaristrokaten die sicherlich noch sehr wichtig wird, Franky kommt mit der Sunny und bläst ein paar Feine weg und Robin hat die anderen befreit.
Das Schlussbild gefällt mir auch gut, besonders das Jimbei dabei ist. Für mich steht schon außer Frage das er zur SHB kommt, wahrscheinlich hat er Ruffy auch nicht schlagen können deshalb die Einigung.

Freu mich jetzt schon wie ein kleines Kind aufs nächste Kapitel Very Happy

<Monkey_D_Garp>
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 49
Kopfgeld Kopfgeld : 593745
Dabei seit Dabei seit : 28.07.11
Ort Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 633 - Freund oder Feind   Di 2 Aug - 0:24

   
@ grown ruffy wieso ist der zu schwach? Wir wissen sogut wie nix über seine Fähigkeit... Ich glaube es selbst zwar auch aber offiziell ist nichtmal klar ob er eine logia hat. Man weiss nicht was für Techniken er drauf hat man weiss garnix.

Nemesis
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 39
Kopfgeld Kopfgeld : 619921
Dabei seit Dabei seit : 30.04.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 633 - Freund oder Feind   Di 2 Aug - 2:42

   
Hach ist das nicht herrlich Jungs ? Die Diskussionen kommen ins Rollen und es wird endlich wieder ordentlich Action geben Very Happy

Hab mich bei dem Kapitel sehr gefreut und ich muss mich der vorherrschenden Meinung hier mit meiner Vermutung anschließen :

Die 1vs1 Kämpfe werden sich bilden, einige Strohhüte sind ja zuviel, vlt werden die sich erstmal um die Evakuierung der Leute kümmern und/oder um die kleineren damit die 1vs1 Kämpfe nicht gestört werden und/oder um die Noir, damit diese nicht mit der FMI kollidiert.
Außer Hodi und seinem Schwertkämpfer wird man wohl keine Gegner zuordnen können und mal ehrlich, so toll sind die Fähigkeiten von denen nicht.
Desweiteren ist die Frage offen wie und wann sich Caribou da einmischen wird, könnte auch noch einer für die übrig gebliebenen Strohhüte sein, genau wie die Seemonster wobei ich da eher glaube das das ne Sache für die beschworenen Seekönige wird.

Big Mum wird bestimmt auftauchen, man hat die ja noch nie gesehen und jetzt gibt es durch die Süßigkeiten-Fabrik endlich die Chance und selbst wenn es nicht zum Kampf kommt wäre das ne gute Gelegenheit.

Die "Endgegner" von One Piece werden Gegner für jeden aus der Strohhutbande sein, der/die letzte Überwindung darstellt, um die jeweiligen Träume zu vollenden.

Insgesamt wird diese Saga aber nicht lange dauern, in den nächsten 10-12 Kapiteln sollte sie spätestens zu Ende sein finde ich und was das neue Mitglied angeht...es ist wahrscheinlicher das es keiner werden wird, das ist ja auch nicht schlimm.

So, Jute Nacht Leute

AbraxasDgod
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 28
Kopfgeld Kopfgeld : 624060
Dabei seit Dabei seit : 05.04.11
Ort Ort : Wa no Kuni

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 633 - Freund oder Feind   Di 2 Aug - 4:00

   
Zitat :
Wir wissen sogut wie nix über seine Fähigkeit... Ich glaube es selbst zwar
auch aber offiziell ist nichtmal klar ob er eine logia hat. Man weiss nicht was für
Techniken er drauf hat man weiss garnix.

Das is eigentlich nicht richtig ,, man kann ableiten das er Logia-Kräfte hat !
Immerhin haben Paramecia-Nutzer übermenschliche kräfte
(z.b. Erschüttern der Erde oder hervorbringen von Wax/Gift
)
und sie haben alle feste Körper ..

Er hingegen kann sich selbst verflüßigen (w.a. Smoker) ..
und "Personen & Gegenstände" in Sich versinken lassen ..
eindeutig Logia .. ps: check opwiki !

Naja nun zum rest :
Ich glaub nicht das in diesem Arc BigMom noch einmal auftaucht ..
dazu müsste sie ja bereits wissen was auf der FMI abgeht und bis
auf die Krebspiraten (selbst die waren halbtot)
hat niemand FMI lebend verlassen um es ihr mitzuteilen ..

Das im nächsten Kapitel die Komandanten fallen ist auch klar ..
Kampfzusammenstellung:
Ruffy-Hodi
Zorro-Hyouzou
Sanji-Icaros
Lysop & Chopper-Daruma
Franki & Robin-Donsun
Brook & Nami-Zeo


Könnt mir auch gut vorstellen das Caribou versuchen wird die Sunny zu Kapern
um still und heimlich zu verschwinden ..

außerdem hoffe ich das wir die Fähigkeit der Prinzessin mal sehen ..
un dadurch die Profezeiung verhindert wird ..

weiterhin bin ich mir auch zu 90% sicher das der älteste Prinz ein neuer SH wird ..
immerhin hat er den selben traum seiner mutter und uns is doch allen bekannt
was mit träumern passiert die Ruffy begegnen Smile

we will see ..

Noctis
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 414
Kopfgeld Kopfgeld : 1026923
Dabei seit Dabei seit : 16.04.10
Ort Ort : Unbekannt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 633 - Freund oder Feind   Di 2 Aug - 11:35

   
@ schrieb:
@ MichelB Soweit ich weiss ist Kuzan der neue Flottenadmiral oder? Smoker hat ihn doch gebeten ihn glaube nach G1 in die neue Welt zu stationieren. Aber im Grunde hast du recht... Denke auch nicht das die Marine und schon garnicht die Admiräle auf die FMI kommen für diesen Kampf ist es noch viel zu früh... Und als Endgegner kommt meiner Meinung nach nur coribou in Frage. Immerhin hat er ne logia ( vermutlich ) wäre doch perfekt das ruffy mal zeigt das sogar diese nun angreifbar sind. Bin mal gespannt wer der erste Gegner der neuen Welt wird (?) Hoffentlich smokey.

Natürlich weiß man das er eine Logia Frucht hat und das er nicht der Endgegner von der FMI Arc wird. Wieso Logia Furcht?! Also auf dem Sabaordi Arichpel wurde er mit einer Pistole angeschossen und es ging durch ihn durch. Wieso kein Gegner?! Er hat einfach angst vor den Strohhüten und mal ganz ehrlich, was will ein Rookie gegen die SHB. Ich wette sogar Nami würde ihn fertig machen mit paar ihre Wetter tricks.

Hodi ist der Endgegner, vielleicht taucht noch Big Mum auf aber mehr nicht. Hodi wird sich mit E.S. voll pumpen wieder um es mit Ruffy aufnehmen zu können und und und.

Ruffy_gear2_gear3
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 226
Kopfgeld Kopfgeld : 669707
Dabei seit Dabei seit : 14.01.11
Ort Ort : frag mich doch^^

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 633 - Freund oder Feind   Di 2 Aug - 11:48

   
Endlich gibt es wider richtige Action Very Happy

Ich erwarte dass es jetzt keinen Flashback kommt wie sich Jimbei und die SHB geeinigt haben und wie Zorro und Co. befreit haben.

Es werden jetzt wohl alle in ihre persönlichen Kämpfe unterteilt, also Ruffy vs Hodi, Zorro vs Hyozou usw. der Rest wird einfach weggeblasen, somit können am Ende des nächsten Kapitels bzw. können im übernächsten Kapitel die Kämpfe anfangen auf welche wir schon seit einiger Zeit warten und auf welche sich sicher alle auch freuen.

Jimbei oder die Neptunbrüder werden wohl die Prinzessin in Sicherheit bringen, oder ganz wegbringen da sie merken dass das Schiff Noah auf die FMI.

Caribou wird wohl wider nicht auftauchen und VdD werden wir wohl auch nicht sehen.

Freu mich schon richtig drauf Very Happy

Nenene
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 68
Kopfgeld Kopfgeld : 685943
Dabei seit Dabei seit : 01.10.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 633 - Freund oder Feind   Di 2 Aug - 13:20

   
Wieso gehen alle davon aus, das in diesem Arc ein neues Mitglied dazukommen wird? Ich denke es kommt kein neues in diesem Arc dazu.

<Monkey_D_Garp>
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 49
Kopfgeld Kopfgeld : 593745
Dabei seit Dabei seit : 28.07.11
Ort Ort : Berlin

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 633 - Freund oder Feind   Di 2 Aug - 15:03

   
@ abraxax hast recht hab grad nachgesehen.. Ich Meine ja auch das er eine hat sonst würde ich ja kaum glauben das er der Endgegner werden könnte. ^^ Wusste nicht das es schon fest steht das er ne logia hat. ^^ @ Noctis Warum weiss man das er deiner Aussage nach 100%ig nicht der Endgegner sein wird? Hellseher? ^^ Tut mir leid aber hody ist meiner Meinung nach ein
Witz. Wird von zorro aufgeschlitzt Schluckt E.S und denkt er wär krass. Dan kommt ruffy bläst ihn mit ner stamp mal einfach weg. Jetzt wird er sicherlich wieder E.S nehmen wo soll das den enden? Selbst wen er wieder E.S nimmt ist er kaum ein Gegner für ruffy. Und zu coribou: franky meinte auf auf kapitel 606 selber das wen coribou nicht so ein Idiot wäre sie alle in GROßER Gefahr wären da er ein logia Typ sei.. Also kann er selber nix gegen coribou ausrichten. Nami hätte im 1 on 1 null Chancen wie die Meerjungfrauen. !lol! Wie soll das aussehen lässt sie Blitze und regen auf ihn ab? Oder macht sie sich unsichtbar und schlägt ihn von hinten mit dem Stock auf dem
Kopf? Ich bleibe dabei das er der Endgegner für die SHB bzw für ruffy sein wird. Er ist immerhin hinter ihren Köpfen her. Seine Crew und sein Bruder sind Tod. Glaube kaum das er sich mit paar Meerjungfrauen zufrieden gibt er will deren Köpfe rollen sehen und sie der Welt veröffentlichen. Ruffy vs Coribou hört sich doch gut an. ^^ ps dieser endfight ist nur n Gedanke also nicht gleich so aufregen. LOL ^^

Ultimate-Luffy123
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 78
Kopfgeld Kopfgeld : 660985
Dabei seit Dabei seit : 28.07.11
Ort Ort : Neue Welt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 633 - Freund oder Feind   Di 2 Aug - 15:33

   
Hodi ist der endgegner

caribou ist viel zu schwach für ruffy

Zorro&Sanji
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 432
Kopfgeld Kopfgeld : 695769
Dabei seit Dabei seit : 20.01.11
Ort Ort : East Blue&North Blue

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 633 - Freund oder Feind   Di 2 Aug - 16:23

   
Ich denke dass es bald mit der FMI vorbei sein wird, denn Hodi und VdD werden für die SHB kein großes Problem darstellen.^^
Ich denke aber dass es trotzdem einen finalen Kampf geben wird, denn ein Abenteuer ohne Endgegner ist kein Abenteuer!
Dabei werden die ganzen Gefolgsleute von Hodi und auch Hodi und VdD besiegt und das Kapitel danach heißt "Ruder hart rauf"!^^
Nee, wir wollen ja mal nicht übertreiben. Es wird auf jedenfall noch ein paar Kapitelchen dauern bis die SHB die FMI wieder verlässt.

Ich will auch endlich sehen wie Ruffy sein Königshaki wieder einsetzt! Bis jetzt war es nur einmal zu sehen, als DeMarco Black (Fake Ruffy) Ruffy angreifen wollte. Auserdem könnte es auch Rüstungshaki gewesen sein.

grown-ruffy
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 264
Kopfgeld Kopfgeld : 716457
Dabei seit Dabei seit : 24.09.10
Ort Ort : OP braucht ihr nich suchen, habs schon

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 633 - Freund oder Feind   Di 2 Aug - 16:43

   
nene das war schon Königshaki was Ruffy da eingesetzt hatte, das ist schon ganz richtig... die hatten auch schaum vorm Maul soweit ich das noch weiß...

ich glaube jeder wartet darauf dass Ruffy sein Haki in Anwesenheit seiner Crew zeigt... und da die, die in seiner Crew vllt noch keine Art von Haki haben, nicht wissen was es ist, Ruffy es ihnen vllt auch erklärt...

siehe Lysopp, als Ruffy die Fischpiraten am Anfang der Arc plattmachte... der war auch wieder komplett überrascht und wusste nicht wo oben und unten war ^^



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 633 - Freund oder Feind

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 5 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden