Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 11 ... 18, 19, 20, 21, 22, 23  Weiter
AutorNachricht
Whitebeard01
Neue Welt'ler
Neue Welt'ler

Beiträge Beiträge : 1273
Kopfgeld Kopfgeld : 1348538
Dabei seit Dabei seit : 23.10.12
Ort Ort : Die neue Welt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Sammelstelle für anhaltlose Theorien   Fr 7 Aug - 19:48

   
Ok wieder eine Theorie von mir und wieder dreht es sich um ein Mitglied der Strohhut-Piratenbande das fast in Buggey Crew gelandet wäre. Oda hatte schon Skizzen von diesem Mitglied in verschienden Formen gezeichnet. Ich rede von Brook. Die Skizzen von den ersten Brook Entwürfen sind in One Piece Green zu sehen wo ich auch das gelesen habe.

Wäre Brook jetzt in Buggys Bande gewesen dann hätte Brook ganz sicher nie La Boom kennengelernt und wäre kein Mitglied der Rumba Piraten gewesen. Man weiß ja das Brook vor seiner Zeit als Pirat in einem Königreich gedient hat und dort eine hohe Position gehabt hat deshalb ist er auch ein Schwertkämpfer er hat in diesem Königreich den Umgang mit Waffen erlernt.

Ob er das dann auch gewesen wäre? Brook wäre dann schon ein Skelett weil es Skizzen gibt die ihn schon als Skelett zeigt demnach wäre er Mitglied einer anderen Bande gewesen hätte die Totenreichfrucht gegessen und wäre als Skelett wieder unter den Lebenden gekommen.

Das wäre auch ein toller Kampf geworden entweder hätten dann Ruffy gegen Brook gekämpf oder Zorro gegen Brook. Nur was wäre dann der Traum von Brook gewesen wenn Ruffy oder Zorro ihn besiegt hätten. Vielleicht echte Freunde zu finden? Buggy hat ihn vielleicht eingeredet das er sein Freund ist und ihn mies behandelt und als er sah was Ruffy für ein Mensch ist hat er sich entschieden lieber bei Ruffy zu bleiben. Es würde auch die folgenden Arcs total dann anders gestalten denn dann wären sie schon zu viert (Nami wäre auch dabei)

Brook war sowieso fest als Musiker dann in der Crew eingeplant. In Green sieht man eine Skizze der Crew. Ruffy, Zorro, Nami, waren schon fest drin wie sie dann in den Anfängen von One Piece aussahen. Auch ein Musiker in Form eines Skeletts und das ist Brook.

AdriVRP
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 2
Kopfgeld Kopfgeld : 152700
Dabei seit Dabei seit : 09.08.15

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Sammelstelle für anhaltlose Theorien   So 9 Aug - 11:13

   
Hey bin neu im Forum,les aber öfters hier scho seit längerer Zeit mit.

Wollte eine Theorie mit euch teilen und darüber diskutieren,da seitdem ich einen Anfang der Theorie gehört habe und diese weitergesponnen habe,es sehr schlüssig klingt und ich wollte wissen was ihr davon denkt.

Also : Wir wissen um in die Neue Welt zu gelangen gibt es zwei Wege.
Über die Redline und Mary Joa (Hauptsitz der Weltregierung) oder darunter über die Fischmenscheninsel.
Die Prophezeiung sagt aus,dass Ruffy den Untergang der Fischmenscheninsel verursachen wird.
Was wenn also gegen Ende Ruffy das One Piece findet,sich vollends gegen die Weltregierung stellt und diese aktiv stürzen will. Möglicherweiße mit der dritten geheimen Waffe Uranus (?).
Es würde zu einem Kampf kommen und Mary Joa würde vernichtet werden,die gesamte Stadt und Erde würde herabfallen ins Meer und die Fischmenscheninsel bombardieren. Die Fischmenschen könnten sich durch die von Seekönigen gezogene Arche Noah (Pluton-Meerjungfrauprinzessin) in Sicherheit bringen.
Die Zerstörung der Mitte der Redline hätte zu folge das die Meeresströmungen zusammen laufen würden und der Calmbelt aufhören würde zu existieren und alle anderen Blues zusammenlaufen was den Allblue ergibt.

Ist natürlich weit hergeholt keine frage.Aber an sich find ich die Idee garnicht so dumm.
Was haltet ihr davon?
P.S.Wer weiter diskutieren mag,hab auch paar Ideen zu den D´s und der Weltregierung,

Edit P.S. ok habe grad meine Theorie im Forum schon gefunden,anscheinend wurde die Theorie schon vorgestellt.Mist^^

DreckscherAzzi
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 668
Kopfgeld Kopfgeld : 1069044
Dabei seit Dabei seit : 03.02.13
Ort Ort : New Mexico

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Sammelstelle für anhaltlose Theorien   Mo 10 Aug - 0:21

   
Ich denk mitlerweile immer mehr, dass sich im kampf gegen die weltregierunr alle großen piraten ruffy anschließen werden.
Ruffy wird mit dragon zsm einen gewaltigen krieg auslösen gegen jene, das sollte klar sein.
Und et hat schon jetzt eine große zahl verbündete, aber das reicht noch nicht.
Ich denke zb an wano kuni, dass die seine verbündeten werden.
ein teil der marine aufjedwnfall auch...
Die supernovaes sehe ich alle auf ruffys seite, zumindest in diesem krieg
Da ein paar sich offenbar kaisern angeschlossen haben...
Ich denke, big mom und kaido werden nach ihren niederlagen einen sinneswandwl durchmachen und auch rebellieren
Shanks is so ne sache, wer weiß, was noch von ihm übrig bleibt, wenn kid mit ihm fertig is...
Blackbeard wird zwar definitiv ruffys feind und gegner bleiben, aber auch er wird sich diese schlacht nicht entgehen lassen, als D. Kämpft er sicher gegen die weltregierung
Crocodile ist schon halb auf ruffys seite...
Moria sehe ich auch als möglichen verbündeten in zukunft, und rob lucci samt crew...
Viele andere nennenswerte piraten haben sich bereits ruffy angeschlossen, zb hancock,law, sais happou marine, cavendish und barto...

Mir fällt eigentlich keiner ein, der nicht bei dieser schlacht auf ruffys seite mitmischen könnte, außer vllt flamingo, aber der abschaum soll mal geschichte bleiben...

OnlyLuffy
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 74
Kopfgeld Kopfgeld : 318309
Dabei seit Dabei seit : 14.05.15
Ort Ort : Berlin-Charlottenburg

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Sammelstelle für anhaltlose Theorien   Mo 10 Aug - 9:41

   
Diese Theorie über die red line habe ich schon vor über 2 Jahren das erste mal gehört glaube auf Youtube. Exakt die selbe die ist also schon etwas älter ^^

Aber ich halte sie für sehr unwahrscheinlich. Das es passiert und das allblue entsteht das kann sehr gut möglich sein aber das es das One Pierce ist bezweifele ich ganz stark.

1. 90% der Piraten wird es wohl kaum interessieren die redline zu zerstören die wollen eh nur Gold wieso sollten sie sich damit zufrieden geben.

2. Roger sagt er habe irgendwo den schatz versteckt. Wie kann man die Zerstörung der red Linie verstecken ?

3. sagte whitebeard das dass One Piece existiert.
Wäre es die Zerstörung der red line sein dann würde es ja noch nicht exestieren.

4. sagte oda das es etwas materielles ist etwas das auf einen wartet sonst wäre es ja langweilig ( bin nicht 100% sicher aber ich meine er hat es so gesagt )

Ich denke das dass One piece auf der letzten Insel ist. Vielleicht hat Roger alle porneglyphen zusammengesetzt und aufgeschrieben oder sowas in der Art wo die ganze Wahrheit zusammengesetzt steht. Das würde auch sengokus Reaktion auf whitebeards Ansprache erklären. Oder etwas anderes aber ich glaube das wenn die red line zerstört wird es nicht das One Pierce ist.

Lemon1
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 705
Kopfgeld Kopfgeld : 1850732
Dabei seit Dabei seit : 12.03.14
Ort Ort : Sabaody Archipel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Sammelstelle für anhaltlose Theorien   Mo 10 Aug - 20:20

   
Ich denke,das One Piece ist das Gegenteil von der Zerstörung der Redline.Ich denke mal,vor paar Tausend Jahren in der One Piece Welt war die Grandline und Redline ein Kontinent.Und eine Waffe zerstörte den Kontinent und so enstand die Grandline mit ihren Inseln und die Redline als Kontinent.(Ich tippe mal auf die Tenryuubitos,dass sie den Kontinent zerstörten)

Und One Piece,dass wörtlich "ein Teil" bedeutet,soll einfach die Zusammensetzung der Grandline und Redline zu einem Kontinent bedeuten.Und wer das One Piece aktiviert,beendet das Piratenzeitalter,da es da nur einen großen Kontinent gibt.

Und @OnlyLuffy hat Recht,eine Zerstörung ist nichts,dass existieren kann genauso wie eine Zusammensetzung der Inseln.Aber vielleicht inform einer Waffe ?

Und ihr fragt euch jetzt vielleicht, wie bitte soll so eine Waffe aussehen,dass sie Kontinente zerstören oder Inseln zuammensetzen kann?

Ich denke,es ist eine Waffe,die die 6 Monde der One Piece Erde kontrolliert und somit die Gravitation beeinflusst.Ich denke,man kann mit Gravitation viel anstellen wie z.B die Inseln zu bewegen und somit könnte man sie zu einem Kontinent wieder hinzufügen.

Es kann auch sein,dass die Waffe was mit Fairy Vearth und deren Mondbewohner zu tun hat.Dann könnte Enel wieder ins Spiel kommen.

MonkeyD.Alex
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 7
Kopfgeld Kopfgeld : 379302
Dabei seit Dabei seit : 06.07.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Brook und Ace   So 16 Aug - 15:11

   
Hallo,

als Ace Fanboy musste ich mich trotzdem damit abfinden das er gestorben ist und auch nicht wieder in der Serie an Ruffys seite kämpfen kann. Da ich aber finde das die Ace Geschichte noch nicht abgeschlossen ist (er wusste nicht das Sabo noch lebt) würde ich mich freuen wenn er nochmal einen Auftritt bekommt. Aber wie?

Hier kommt Brook ins Spiel. Durch seine Totenreichfrucht könnte er mit Ace Kontakt aufnehmen und vielleicht Ace auch als Geist oder so für einen kleinen Zeitraum beschwören. Somit könnte noch einmal ein ausführliches Gespräch zwischen Sabo, Ace und Ruffy stattfinden ohne das Ace wieder großartig in die Story mit eingebunden wird.

Ich denke die Theorie hat eine Warscheinlichkeit von 30% , da es nicht viele Anhaltspunkte gibt und es für die Story eigentlich unwichtig ist. Es würde mich aber riesig freuen wenn es so eine Szene geben würde.

Vielleicht fällt euch ja noch etwas ein was dafür oder dagegen spricht Smile

Legian
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 150
Kopfgeld Kopfgeld : 823169
Dabei seit Dabei seit : 08.09.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Sammelstelle für anhaltlose Theorien   So 16 Aug - 15:56

   
Jeder darf ja seine Theorien haben.
Aber wie kommst du auf 30%?
Wie berechnest du die Wahrscheinlichkeit deiner Theorie?

Da wir noch nie ein ansatzweise ähnliches beispiel in der bisherigen One Piece Geschichte hatten würde ich deiner Theorie mehr als Wunschtraum bezeichnen. Dafür gibt es den Fanfiction Bereich. Da kannst du dir das ganze schön ausformulieren.

Auch halte ich Ace's Geschichte für schön abgeschlossen (traurig ja aber gut) und mir würde es absolut nicht gefallen wenn er wieder in die Story zurück finden sollte.

DreckscherAzzi
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 668
Kopfgeld Kopfgeld : 1069044
Dabei seit Dabei seit : 03.02.13
Ort Ort : New Mexico

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Sammelstelle für anhaltlose Theorien   So 16 Aug - 17:12

   
Um die theorie als wunschtraum abzustempeln, is das hier der falsche thread.
Ich selber find sie garnicht so abwegig. Mich stört, dass ace nie von sabos überlwben erfahren hat.
Und bei brooks teufelskraft ist es schon vorstellbar, dass sowas möglich ist. Wenn sie schon totenreich-frucht heißt , dann kann man durchaus auch mal erwarten, dass wir das totenreich Mal irgendwann zu gesicht bekommen.
Ich denke, wenn brook seine teufelskraft erweckt, dann wäre das denkbar.

giaccomo
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 8
Kopfgeld Kopfgeld : 171000
Dabei seit Dabei seit : 08.08.15

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Sammelstelle für anhaltlose Theorien   Sa 29 Aug - 21:47

   
Was wäre, wenn Kaido sich umbringen möchte, weil er seinen Sohn verloren hat. Er geht davon aus, dass dieser tot ist. In Wahrheit lebt der aber noch, und... es ist Zorro. Soweit ist die Theorie geklaut... Wink
Jetzt spinnt ich mal etwas anders weiter. Er möchte sich umbringen, indem er eine zweite TF isst. Eine hat er schon in sich, welche auch immer. Er kommt in die Situation brook zu töten u d er macht das auch, um an Brooks TF dazukommen. Er weiß gar nicht, welche TF brook hat; ist im ja auch egal, weil er sich ja umbringen möchte. Zorro kommt ganz knapp zu spät um brook zu retten. Es kommt zum streit, aber nicht zum kampf. Nichts desto weniger ist Zorro angepasst ohne Ende. Während des Streites realisiert Zorro aber, was Kaido vorhat und er realisiert die gesamte Situation. Er hört also plötzlich auf Kairo zu drohen und mit ihm zu streiten. Er dreht sich um und lässt Kaido die TF essen. Aber, er sagt ihm beim gehen noch, dass brook, die unsterblichkeitsfrucht hatte und kaido somit nie sterben wird. Was er ihm nicht sagt ist, dass Zorro der verloren gegangene Sohn von Kaido ist und dieser somit auf ewig mit dieser trauer leben muss.
Was für eine epische Geschichte.
Was meint ihr?!?

giaccomo
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 8
Kopfgeld Kopfgeld : 171000
Dabei seit Dabei seit : 08.08.15

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Sammelstelle für anhaltlose Theorien   Sa 29 Aug - 22:22

   
Was wäre, wenn shanks gar nicht der gute Mentor ist, wie alle denken. Was wäre, wenn es gar kein Zufall war, dass ruffy die gum gum Frucht gegessen hat, sondern von shanks geplant. Shanks hat kein D im Namen. Und er weiß, dass eigentlich nur ein D die letzte Insel Unicon erreichen kann. Also sorgt er dafür, dass ruffy eine tf bekommt und dieser auf den "rechten weg" gebracht wird. Jetzt der plan von shanks. Er beobachtet die Entwicklung ruffys und wartet darauf, dass er die letzte Insel erreicht. Shanks hat aber den Vorteil, dass er weiß, was auf Unicon zu tun ist, im Gegensatz zu ruffy und er dann schneller als ruffy das "richtige" tun wird und er noch ein Ass gegen ruffy in der Hinterland hat und er somit König der Piraten wird, bzw. werden möchte.
Ich vermute, dass auf Unicon eine "Macht" aktiviert werden kann. Die kann aber zu individuellen zwecke, oder aus individuellen günden genutzt werden kann. Shanks gründe sind nicht gut. Die Situation auf Unicon wird aber so "spitz auf Knopf" sein, dass ruffy es nicht mehr verhindern kann, dass shanks den "roten Knopf" drückt, es sei denn, er geht einen deal mit blackbeard ein, der somit König der Piraten wird. Das ist aber nur der offizielle titel, den ruffy opfern muss, damit die träume der Strohhut verwirklicht werden.

Was meint ihr dazu?

Soul of Bahamut
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 310
Kopfgeld Kopfgeld : 1013826
Dabei seit Dabei seit : 17.08.14

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Sammelstelle für anhaltlose Theorien   Sa 29 Aug - 22:34

   
@giaccomo schrieb:
Was wäre, wenn shanks gar nicht der gute Mentor ist, wie alle denken. Was wäre, wenn es gar kein Zufall war, dass ruffy die gum gum Frucht gegessen hat, sondern von shanks geplant. Shanks hat kein D im Namen. Und er weiß, dass eigentlich nur ein D die letzte Insel Unicon erreichen kann. Also sorgt er dafür, dass ruffy eine tf bekommt und dieser auf den "rechten weg" gebracht wird. Jetzt der plan von shanks. Er beobachtet die Entwicklung ruffys und wartet darauf, dass er die letzte Insel erreicht. Shanks hat aber den Vorteil, dass er weiß, was auf Unicon zu tun ist, im Gegensatz zu ruffy und er dann schneller als ruffy das "richtige" tun wird und er noch ein Ass gegen ruffy in der Hinterland hat und er somit König der Piraten wird, bzw. werden möchte.
Ich vermute, dass auf Unicon eine "Macht" aktiviert werden kann. Die kann aber zu individuellen zwecke, oder aus individuellen günden genutzt werden kann. Shanks gründe sind nicht gut. Die Situation auf Unicon wird aber so "spitz auf Knopf" sein, dass ruffy es nicht mehr verhindern kann, dass shanks den "roten Knopf" drückt, es sei denn, er geht einen deal mit blackbeard ein, der somit König der Piraten wird. Das ist aber nur der offizielle titel, den ruffy opfern muss, damit die träume der Strohhut verwirklicht werden.

Was meint ihr dazu?



Sieht Shanks Reaktion für dich so aus, als habe er das im Vorraus so geplant?
Das war damals einfach nur eine unglückliche Situation. Lucky Lou hat ja auch überrascht geschaut, als er es mitbekommen hat, dass Ruffy nun seinen Körper dehnen kann. Die Frucht wollte man denke ich verkaufen oder damit etwas austauschen.

giaccomo
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 8
Kopfgeld Kopfgeld : 171000
Dabei seit Dabei seit : 08.08.15

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Sammelstelle für anhaltlose Theorien   Sa 29 Aug - 23:17

   
Das ganze wäre in meiner Idee ja auch inszeniert. Wäre ja nicht das erste mal bei oda, wenn etwas auch für den Zuschauer am TV oder den Manga Leser so dargestellt wird, wie es für die Geschichte zunächst gewünscht ist. Ich wünsch mir ja auch nur eine Geschichte, mit vielen unvorhersehbaren Wendungen und vielen mindblowing Momenten.

D.erFuchs
Fuchskönig
Fuchskönig

Beiträge Beiträge : 697
Kopfgeld Kopfgeld : 577619
Dabei seit Dabei seit : 27.01.15
Ort Ort : Ostwestfalen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Sammelstelle für anhaltlose Theorien   Fr 11 Sep - 17:37

   
Tut mir leid giaccomo, aber ich muss deine Theorie mal übergehen und meine eigene vorstellen^^

Die Theorie von mir, muss nicht unbedingt ernst genommen werden, es ist mehr ein Gedanke der mich irgendwie immer wieder heim suchte und den ich mal loswerden möchte.

Meine Idee ist das Teufelsfruchtnutzer gewisse Eigenschaften an ihre Kinder vererben, also nicht im Sinne von es gibt zwei Nutzer der selben Teufelsfrucht, sondern mehr in Richtung von vererbbarer Körperstruktur und Merkmalen. 
In der One Piece Welt wimmelt es ja von seltsamen Gestalten die wir uns an sich nicht erklären können, außer mit es ist nen Manga und ne andere Welt. Das lässt mich aber etwas unbefriedigt zurück^^ Also versuche ich mir natürlich die seltsamen Gestalten anders zu erklären und da kam mir der Gedanke mit den vererbbaren Eigenschaften von TF Nutzern. 
Ok wahrscheinlich war es auch zum Teil meine perverse Phantasie, die mich darüber nachdenken lies was eigentlich passiert wenn zwei TF Nutzer ein Kind zeugen Very Happy 
Nun zurück zum Thema. Ein Indiz das für die Theorie sprechen könnte ist das wir bis jetzt an sich kein Kind eines TF Nutzers gesehen haben. Ruffy zähl ich da nicht mit, weil Dragons TF immer noch unbestätigt ist. Gut die meisten Teufelsfruchtnutzer führen auch ein gefährliches Leben, wodurch die Wahrscheinlichkeit für TF Kinder natürlich sinkt, aber etwas seltsam finde ich es trotzdem das wir keinen Kindern oder Nachfahren von TF Nutzern begegnet sind. Falls ich da jemand übersehn hab tut es mir natürlich leid, würde mich sogar freuen wenn jemand ein "TF Kind" findet^^

Mit der Theorie von vererbbaren TF Eigenschaften könnte wir uns vielleicht sogar die Minks, Mihawk Falkenauge, die Langarmmenschen und Langbeinmenschen erklären. Um nur mal ein paar Beispiele für "seltsame Gestalten" zu nennen. 
So das wars dann auch erst mal von meiner Theorie.

Beste Grüße D.erFuchs

Lemon1
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 705
Kopfgeld Kopfgeld : 1850732
Dabei seit Dabei seit : 12.03.14
Ort Ort : Sabaody Archipel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Sammelstelle für anhaltlose Theorien   Di 22 Sep - 22:06

   
Ich weiß nicht,wohin ich meine Theorie hintun soll,deswegen poste ich mal sie hierher.Die Theorie selbst kommt von mir,die Idee habe ich aber von einem Youtuber.

Trennung der Strohüte Was denkt ihr?Wird es einen zweiten Timeskip geben?Wird Oda alle Strohüte in die nächsten Arcs miteinbeziehen?Oder wird es wieder so einen Arc wie Dressrosa geben?

Wie ihr schon sicherlich an diesem Arc bemerkt habt,konnte nicht jeder Strohut in den Arc eingebaut werden.Außerdem kommt jetzt noch die Flotte dazu.Und noch dazu gibt es einige Inseln,die sehr wahrscheinlich story relevant werden(Wanokuni,Zou,Smaragdstadt,Raftel,Elbaf,Mary Joa;das sind schon mal die wichtigsten).

Ich habe mir überlegt.Alle Strohüte in all diesen Arcs?Alle segeln zusammen.Hhhhmm,vielleicht wird Oda seinen Stil ganz ändern und die Strohüte teilen sich in ihren Flotten ein.So könnte z.B eine Flotte mit Lysop entstehen,die nach Elbaf segeln.Zorro geht nach Wanokuni.Denn ich kann mir nicht erklären,was die anderen Strohüte in einem Samuraikönigreich zu suchen haben.Und Ruffy könnte die legendäre Smaragdstadt finden und somit vielleicht wieder Bellamy begegnen(auch wenn ich den Typen nicht sonderlich mag).

Ich denke nicht,dass jeder Strohut jetzt seinen eigenen Weg gehen wird.Nein,ganz und garnicht.Nur werden es mehrere Gruppen geben,die unterschiedliche Ziele verfolgen werden.

Was ist,wenn Ruffy kurz davor ist gegen Kaido und Big Mom Krieg zu führen,und Shanks durch Blackbeards Hand stirbt?Was wird Ruffy tun?Natürlich Blackbeard jagen,währenddessen zwei andere Kaiser hinter ihm herlaufen.

Ich kann mir nicht vorstellen,dass Oda bei seinem typischen Stil bleibt,und alle Strohüte in einem Arc eine Rolle spielen,samt den anderen Protagonisten.Das Problem mit dem Screentime würde entstehen und manche Charaktere würden einfach in den Schatten gestellt werden.

Wenn ungefähr so(wie oben beschrieben)es eintreffen sollte,dass Ruffy BB jagen tut,denke ich,dass die Strohüte sich aufteilen werden und jeweils einen Kaiser abhalten(nicht besiegen)werden Ruffy weiterhin zu verfolgen.

Oder die Strohüte teilen sich auf um ihre Inseln zu besuchen.Das halte ich eher für unwahrscheinlich,denn sie wollen ja gemeinsam ihre Träume erfüllen.

Aber eine Trennung aus irgendeinem Grund halte ich für gut möglich.Dann wird es mehrere Arcs geben,und der Schauplatz wird immer gewechselt werden.Dann sehen wir mal,was Sanji treibt und was Ruffy zur Zeit tut.Nicht so wie in Dressrosa.Wir haben gute zwei Jahre nichts von der Sunnytruppe gehört,und ich denke nicht,dass sowas in der Zukunft wieder passieren wird.

Narat
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 104
Kopfgeld Kopfgeld : 453007
Dabei seit Dabei seit : 25.04.15

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Sammelstelle für anhaltlose Theorien   Fr 2 Okt - 11:30

   
So habe mal ein paar anhaltlose Theorien zum neuen Chap aufgestellt und der weitere mögliche Verlauf. Wäre dankbar, wenn ihr sagen könntet, was ihr davon haltet.

Hm wie ich verstanden habe, möchte dieser Weeble Marco auch haben. Irgendwie habe ich das Gefühl, das es auch zu dieser Auseinandersetzung kommen wird, vielleicht sogar auf Zou, gerade weil auch viele Verbündete von Weeble vernichtet wurden. Vielleicht befindet sich ja auch Marco auf Zou? Gerade dieses Gefühl habe ich einbisschen. Ruffy wird auf Marco oder vielleicht andere Whitebeard Verbündete treffen und Leute wie Jozu oder Vista. Da ihr Vater Whitebeard nicht mehr lebt, sind das nur noch Piraten, die ihre Zeit verplempern und einfach nicht mehr den Ansporn haben, auf hoher See zu gehen. Ruffy wird dies schockieren, sodass er deren Willen irgendwie bei irgendeiner Mission wiedererweckt. Muss ja nicht direkt Marco sein, aber andere Verbündete die einen Draht zu Ruffy haben. Diese werden dann auch zu einer möglichen Allianz Ruffys gehören.

Was haltet ihr von dieser Idee?

Ansonsten zu Weeble:

Er wird zwar von der Alten manipuliert, aber er ist nicht so blöd, wie einige denken. Er will ja schließlich Rache an Blackbeard nehmen, da dieser WB umgebracht hat. Also hat er schon den richtigen Sinn für Gerechtigkeit. Nur muss er von richtigen Leuten umgeben sein.

So was wird meiner Meinung nach im Laufe der Geschichte passieren:

Ich rechne mit einer richtig starken und prägenden Freundschaft zwischen Ruffy und Weeble. So einbisschen wie Lola und Nami. Das sagt einfach mein Gefühl. Dabei wird Weeble irgendwann sterben und sich mit allen Mitteln für Ruffy opfern. Er kommt mir halt wie so eine Figur vor, die zwar von außen her, dumm rüberkommt, wenn man ihn vorallem sieht, vielleicht sogar gemobbt wurde, aber im Inneren eigentlich einen weichen Kern hat. Wie immer unter Ruffy, wird er spüren, was für ein netter Typ der Strohhut ist und was Freundschaft für ihn bedeutet. Denke einfach, das Weeble so beeinflussbar ist und dann für diese Freundschaft mit Ruffy alles tun wird, dabei sogar seinen Tod in Kauf nimmt durch seine Sturköpfigkeit, was natürlich Ruffy nicht passen wird und aus ihn noch mehr Kraft herauskitzeln wird. Dies wird im Kampf zwischen Blackbeard oder halt im Jahrhundertkrieg mit Kaido passieren.

Derzeit ist er nur von dieser Alten umgeben, die ihn in diese Rachegedanken reinquetscht und ihn zu einen Mörder formt. Unter Ruffy wird er

-Freunde kennenlernen
-andere Seite des Lebens(feiern,unterhalten, Spaß) und nicht immer dieses "Ich muss Person XY erledigen


FÜR DIE FAULEN UNTER EUCH HIER NOCHMAL STICHPUNKTARTIG Very Happy

Also nochmals zusammengefasst:

-Ruffy wird auf Verbündete von Whitebeard(vielleicht sogar Marco???) treffen,vielleicht sogar schon auf Zou
-Diese werden sich unteranderem unter den Eiwohnern einnisten und ihre Zeit vergeuden, weil sie keinen Willen mehr haben, auf den Meeren zu segeln wg. den Tod ihres Vaters.
-Ruffy wird deren Willen wieder zurückholen
-Die Whitebeard Piraten werden Ruffy abfeiern und zu seiner Allianz gehören

-Weeble wird eine loyale, prägende und starke Freundschaft mit Ruffy kriegen
-Weeble wird die andere Seite des Lebens kennenlernen, also feiern, unterhalten, Freundschaft, Liebe usw. und nicht nur "Rache,Rache,Rache" und Kopfgeldjäger
-Weeble ist nicht dumm und hat ein Sinn für Gerechtigkeit(Rache an Blackbeard, die WHPiraten interessieren ihn nicht wirklich, doch wird von der Alten "indoktriniert")
-Weeble wird sterben für Ruffy, obwohl Ruffy dies natürlich nicht will
-Mit Weebles Tod wird Ruffy einen gewaltigen Kräfteschub bekommen bei einen der Endbosse

Wenn aber tatsächlich Weeble ein Zombie ist von Moria, könnte es sein, das er dann in seinen wahren Körper irgendwann mal kommt und eine Person darstellen wird, die äußerlich sehr sympathisch wirkt. Vieleicht stellen diese Narben nur etwas gezeichnetes da. Ansonsten müsst er sich das ja selbst hinzugefügt haben. :O

boxed_son
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 196
Kopfgeld Kopfgeld : 901916
Dabei seit Dabei seit : 21.12.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Sammelstelle für anhaltlose Theorien   Do 8 Okt - 13:13

   

Vielleicht sind Weebles Narben ja auch einfach nur das Resultat plastischer Operationen, die dazu dienen sollten, ihm das Aussehen von WB zu geben.

onepiecealb
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 17
Kopfgeld Kopfgeld : 343901
Dabei seit Dabei seit : 16.12.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Robin und Dragon   Fr 9 Okt - 22:12

   
Ich habe so eben die verrückteste Theorie gelesen, die es jemals gab.

Ich zitiere:
Do you think Monkey D. Dragon banged robin during the time skip? After reading the last chapters, that seemed to be quite the situation rofl. Look at the way robin kept on blushing throughout the whole chapter probably thinking about him when she saw the dragon drawn by kanjuro, and Dragon too showed no concern for his son but straight away asked koala how robin was holding up lmao. Also robin even took a bath with momo when she found out he could transform into a dragon..lol I bet when robin first met dragon(her idol) the conversation between them must have gone something like this Dragon: "What does 3D2Y mean?" Robin: "It means we gotta hookup for 3 times a day for the next 2 years" Dragon: "Huh....well.. if it's your captain's orders...we cannot ignore them, can we?" Robin:"Yes we can't, and luffy just lost his brother maybe we could even create another one!" Dragon: "Well, he still has sabo, so he doesn't need another brother" Robin:" What if he too gets magma fisted? we should do it just in case.." Robin:"Let's do it for the revolution!!" Dragon:"For the revolution, yeah i would love that!!"

Kurz Übersetzt:

- Zwischen Robin und Dragon idt was gelaufen
- Das liegt daran, da
- Robin Drachen seit dem TS sehr Süß findet (sie hat mit Momo gebadet ubd fand den hässlich gezeichneten Drachen verdammt süß und konnte gar nicht wegschauen und schwärmen
- Außerdem scheint Dragon sich mehr um Robin zu kümmern als um Ruffy.Auch wenn Sabo ihm davor etwas erzählt haben sollte müsste er dennoch sich etwas mehr kümmern
- Es sei denn er hat sich in Robin verknallt bzw. es ist schon was gelaufen.
- Vielleicht ist dann Robin rlRuffys Mutter?
- Oda meinte ja damals das er in diesem einen speziellen Water 7 Band Ruffys Eltern gezeichnet hat, was ein Foreshadowin dafür sein könnte das Robin später die Mutter wird.
- Aüserdem würde das Alter passen und es hätte eine sehr krassen Plottwist ( Oda ist ein schlawiner)

Was denkt ihr?

P.S. Ich meins Ernst!

Narat
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 104
Kopfgeld Kopfgeld : 453007
Dabei seit Dabei seit : 25.04.15

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Sammelstelle für anhaltlose Theorien   Fr 9 Okt - 23:07

   
Die Mutter von Ruffy schließe ich schon mal aus. Robin ist 30 Jahre alt und Ruffy ist 19. Wann soll sie denn Ruffy zur Welt gebracht haben? Mit elf Jahren? Ich denke eher, das einer von beiden sich verguckt hat, doch zu einer richtigen Beziehung wird es nie kommen.

Er kümmert sich halt mehr um Robin, weil ich denke, das er sich gut in ihre Lage hinenversetzen kann und Empathie hinsichtlich dessen entwickeln kann. Sie ist die einzige Person, die aus Ohara überlebt hat und kann die Porneglyphen entziffern sowie lesen. Dies ist auch für die Revos ziemlich wichtig. Zudem ist sie sehr intelligent, was die Geschichte, ihr Wissen angeht.

Hordy Jones
Hordy Jones
Hordy Jones

Beiträge Beiträge : 3997
Kopfgeld Kopfgeld : 2261042
Dabei seit Dabei seit : 02.03.11
Ort Ort : Fischmenscheninsel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Sammelstelle für anhaltlose Theorien   So 6 Dez - 3:24

   
Wollte es zunächst im Thread zu Kapitel 809 posten, doch war mir dies doch etwas zu anhaltslos:

Zum Thema warum Jack so "schwach" wirkte in seiner Mammutform: Was wäre, wenn dies gar nicht seine Zoanform ist, sondern seine normale Form? Sprich, dass Jack kein Mensch sondern ein leibhaftiges Mammut ist. Das menschliche Verhalten, die menschliche Form und die Gabe zu sprechen würde dann mit einer anderen Zoankraft erklären, wie etwa eine mythische Zoan die ihm eine menschenähnliche Form gegeben hat, wie etwa die eines Dämonen oder etwas anderes.



Zuletzt von Hordy Jones am Do 24 Dez - 16:10 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
MichlB
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 101
Kopfgeld Kopfgeld : 875277
Dabei seit Dabei seit : 07.10.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Sammelstelle für anhaltlose Theorien   Mo 21 Dez - 0:13

   
hi Leute hab wieder einmal einen noch unausgegorenen Gedanken den ich hier loswerden will und würde mich freuen Eure Ideen dazu zu hören.

Mir ist heute bei der neuen Anime-Folge, denke 723 wars in Erinnerung gerufen worden, dass die OP-no Mi die Unsterblichkeit gewähren kann und, dass bisher immer nur davon die Rede war, dass die Weisen eventuell solche Unsterbliche wären.

Mein Gedanke ist nun folgender: wenn man ein Alter der One Piece Welt annimmt, sagen wir mal 10000 Jahre und, dass ein durchschnittlicher OP no Mi User 120 Jahre alt wird, dann gab es in der Zeit 83 mal die Möglichkeit, dass einer kurz vor seinem natürlichen Tod diese Operation ausführen hätte können. Sagen wir mal bei stabilen Verhältnissen im alten Königreich ist das einige Male geschehen und dann ist es der Weltregierung 5x(5 Weise) gelungen bzw weniger oft, eventuell sind einige der Weisen Verräter des alten Königreichs. Nehmen wir an 10% der OP no Mi User hat diese Operation ausgeführt und die 5 Weisen sind tatsächlich solche Unsterbliche, dann fehlen uns immer noch drei.

Ihr seht worauf ich hinaus will, da kann man seiner Phantasie nun freien Lauf lassen - wer sind die weiteren Unsterblichen - wie viele gibt es wirklich von denen - leben die eventuell auf Raftel oder sind sie die Gefangenen der Tenryobito und damit der sagenumwobene Schatz von Marie-Joa - womöglich ist Ruffys Mutter eine Unsterbliche - usw

viel Spass Razz

Shirohige70
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 65
Kopfgeld Kopfgeld : 400309
Dabei seit Dabei seit : 17.08.14
Ort Ort : Neue Welt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Sammelstelle für anhaltlose Theorien   Mo 28 Dez - 22:41

   
Nabend Leute,

Ich habe neu den Anime Terror in Tokyo angeschaut und dabei ist die Sage um die Gestalt aus der griechischen Mythologie , Ödipus gefallen bzw es wurde näher definiert. Dann habe ich mir kurz Gedanken drüber gemacht und nachgedacht ob das vielleicht einen Charakter in One Piece widerspiegeln kann da sich Oda gerne von der griechischen Mythologie inspirieren lässt. Um euch die Geschichte von Ödipus kurz zu erläutern:


Ödipus ist wie oben genannt eine Gestalt aus der griechischen Mythologie er war der Sohn von Laios dem König der Theben. Bei der Geburt seines Sohnes (Ödipus) prophezeite ein Orakel das der Sohn seinen Vater umbringen wird und mit der Mutter Inzest begehen wird. Aus Angst davor beschloss sich der König seinen Sohn einen Hirten im Wald abzugeben dieser sollte Ihn töten , aus Mitleid konnte der Hirte den kleinen Jungen nicht umbringen und beschloss den Jungen einen Man abzugeben der dem König von Konrith diente. Auf dem Rückweg von Delphi gerät er in einen heftigen Streit mit einem alten daherkommenden Mann. Er verliert die Selbstbeherrschung und tötet diesen Mann, ohne zu wissen, dass er seinen Vater, den König von Theben, erschlagen hat. Später gelangt er nach Theben wo die Spinhx alle Männer und Jungfrauen verschlingt , und sie erst aufhören wenn jemand das Rätsel gelöst hat , der jenige der das Rätsel gelöst hat darf die Königin heiraten. Ödipus löste das Rätsel und heiratete somit die Königin.  Nachdem Ödipus eine Zeit lang glücklich regiert hat, wird die Stadt von einer Pest heimgesucht, der viele Bürger zum Opfer fallen. Ödipus konnte der Wahrheit nicht ins Auge blicken und nahm sich selber das Augenlicht weg.


So genug langweiliges erzählt , Ich glaube ihr merkt schon worauf ich hinaus will undzwar ist Ödipus der aktuelle Admiral der Marine Fujitora , denn im Dress Rosa Arc haben wir erfahren das sich der Admiral selbst das Augenlicht weggenommen hat. Fujitora ist als Sohn eines Adels Geboren worden allerdings hat er seinen Sohn später abgegeben da er Angst hatte das er ihn umbringen würde , viele Jahre später brachte Fujitora seinen Vater in einen umstrittenen Streit um , er befreite eine Stadt vom Terror und heiratete dafür seine Mutter bzw die Königin , nach dem er das alles erfuhr beschloss er sich selber das Augenlicht zu nehmen und die Mutter brachte sich selbst um. Ich weiß die Theorie ist sehr weit hergeholt , aber deswegen ja der Thread Sammelstelle für anhaltslose Theorien. Was meint ihr könnte irgendeine Verbindung bestehen oder habe ich da zu viel reininterpretiert.

Ich hoffe die Theorie hat euch gefallen!

D.erFuchs
Fuchskönig
Fuchskönig

Beiträge Beiträge : 697
Kopfgeld Kopfgeld : 577619
Dabei seit Dabei seit : 27.01.15
Ort Ort : Ostwestfalen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Sammelstelle für anhaltlose Theorien   Mi 30 Dez - 19:06

   
Naja so ein Ödipus Hintergrund, wäre schon ein triftiger Grund sich selbst das Augenlicht zu nehmen. Nur passt der Inzest Teil einfach nicht zu One Piece, finde ich. Vielleicht wird der Inzest Teil einfach durch etwas anderes ersetzt wie das Aussehen soll weiß ich dann aber auch nicht...Eine ziemlich einfach Lösung wäre  Fujitoras Vergangenheit einfach ungeklärt zu lassen, damit könnte ich auch ziemlich gut leben. Es muss ja auch nicht immer alles komplett erklärt werden, wenn ich mich nicht irre wissen wir bei den anderen Admiralen auch so gut wie nicht viel mehr über ihre Vergangenheit, weil Fujitora eine schlimmere Vergangenheit hat als die anderen muss nicht unbedingt für ihn eine Ausnahme gemacht werden, ist zumindest meine Meinung Smile

Lemon1
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 705
Kopfgeld Kopfgeld : 1850732
Dabei seit Dabei seit : 12.03.14
Ort Ort : Sabaody Archipel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Sammelstelle für anhaltlose Theorien   Mi 30 Dez - 21:37

   
Ödipus Taten kann ich bei Fujitora nicht nachvollziehen.Außerdem hat er selber gesagt,dass er wegen der grausamen Welt sich das Augenlicht genommen hat.Da muss mehr dahinterstecken außer ein Streit.Ich glaube auch nicht,dass Fujitora sich nicht beherrschen konnte und jemanden umbrachte.Das passt einfach nicht zu der Person.


MichlB
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 101
Kopfgeld Kopfgeld : 875277
Dabei seit Dabei seit : 07.10.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Sammelstelle für anhaltlose Theorien   Mi 30 Dez - 23:14

   
Hi Leute mein Beitrag(einmal zurückblättern) ist wohl wegen der Feiertage untergegangen, weshalb ich nochmal darauf aufmerksam machen wollte und meine Frage wiederhole: Was denkt ihr wieviele Unsterbliche es durch die OP-Frucht in der One Piece Welt gibt?
THX

BenKei
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1408
Kopfgeld Kopfgeld : 1159283
Dabei seit Dabei seit : 22.06.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: Sammelstelle für anhaltlose Theorien   Do 31 Dez - 14:51

   
@MichlB schrieb:
Hi Leute mein Beitrag(einmal zurückblättern) ist wohl wegen der Feiertage untergegangen, weshalb ich nochmal darauf aufmerksam machen wollte und meine Frage wiederhole: Was denkt ihr wieviele Unsterbliche es durch die OP-Frucht in der One Piece Welt gibt?
THX

Mir würde nur Kaido einfallen ich meine wir erfahren im Arc das die Op Frucht in der Lage ist die Unsterblickeit jemandem zu verleihen und am Ende des Arcs sehen wir jemanden der nicht sterben kann zufall?
Viele wird es mit Sicherheit nicht geben würde sonst keiner ernst nehmen^^



 

Schnellantwort auf: Sammelstelle für anhaltlose Theorien

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 19 von 23Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 11 ... 18, 19, 20, 21, 22, 23  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden