Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
TomiTyp
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 432
Kopfgeld Kopfgeld : 559708
Dabei seit Dabei seit : 22.03.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 712: Violet   Mi 26 Jun - 20:48

   
Zu dem "Dofla-kann-kein-Weltaristokrat-sein-wegen-Kopfgeld"-Argument:
Überlegen wir: wer setzt Kopfgelder aus? Richtig, die Marine genauer gesagt Brannew und ein "Rat". Offenbar wurde Doflas wahre Identität gut geheimgehalten, kaum jmd weiß davon warum also die Marine? Wenn sie es nicht weiß, ist es vollkommen normal und vllt auch von Dofla beabsichtigt ein Kopfgeld zu bekommen.
Dass er ein Spitzel der Weltregierung ist, würde (laut Law) nur dann passen, wenn er wirklich verdammt wichtig für die WR ist.

Warum sojemand allerdings einen Kaiser beliefern sollte, bleibt mir rätselhaft. Entweder es ist ein dreifach abgekartetes Spiel und Dofla hintergeht gleichzeitig die Regierung, was ich nicht glaube, oder aber die ganze Sache ist noch viel verstrickter wenn Kaido evtl auch iwie mit der WR zusammenhängt. Sind nut Theorien, an die ich selbst nicht wirklich glaube.^^

Vize Beckman
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 10
Kopfgeld Kopfgeld : 424300
Dabei seit Dabei seit : 22.01.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 712: Violet   Mi 26 Jun - 20:50

   
DF als spitzel ? wäre zu auffällig und DF ist nicht der Typ der ein spitzel ist. Clever und Hinterhältig ist er aber schon ;-). Welcher Spitzel würder außerdem den Feind noch stärker machen im Falle von Kaido der künstliche Teufelsfrüchte von Flamingo bekommt.

Das Mit Moria ist aber relativ sicher das der Befehl von der Weltregierung kam in nach der Schlacht zu töten.

Was für sonderechte den ?

Menschenhandel
Smile herzustellen um die piraten noch stärker zu machen ? ich glaube nicht dass das in Sinne der Weltregierung ist.


Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1376907
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 712: Violet   Mi 26 Jun - 21:16

   

Jetzt schreib ich mal alles über Flamingos Vergangenheit und Identiät auf:

Was wir sicher wissen ist, dass er bei Gol D. Rogers Hinrichtung als junger Pirat anwesend war. Er bekam ein Kopfgeld von 340 Mio. Berry. Vor 10 Jahren ist er zum Samurai der Meere und somit zum König von Dressrosa ernannt worden und somit führt er ein Leben in einem Schloss, baut sich Organisationen auf (Menschenhandel, SAD bzw. Smile-Fabrik, Waffenhandel, etc.). Sein Ziel ist es der König der Piraten zu werden, was Monet sagte, diese Information find ich recht wichtig.

Law sagt, dass er den Frieden aufrecht hält. Ich denke er schafft dies mithilfe seines Samuraititels auf Seiten der Marine, er ist Pirat und liefert Smiles Kaido und verschafft einem Kaiser mehr Macht und jetzt kommt der Himmelsdrachenmensch ins Spiel. Somit hat er in der Weltregierung, Marine, aber auch Piratenwelt (Kaiser) und wichtiger Mann im Untergrund als "Joker" die gesamte Dreimacht aufrecht. Er hängt mit allem zusammen, gibt Ländern, die Krieg führen Waffen, schickt Kaido einem Kaiser Smiles, mischt als Samurai der Meere bei Kriegen mit und bei der Weltregierung spielt er auch ne Rolle.

Jetzt kommen paar Theorien, ob er Himmelsdrachenmensch ist und wenn ja, wie.

Theorie 1:
Flamingo ist eine Außnahme, kein wirklicher Himmelsdrachenmensch. Vielleicht ist er aufgrund seines enormen Einflusses in der Welt mit seinem Waffenhandel, Titel eines Samurais der Meere, aber vor allem König von Dressrosa zum Himmelsdrachenmensch ernannt worden, anders gesagt vielleicht "Tenyasha" (= Himmelsdämon). Er beleifert die wirklichen Himmelsdrachenmenschen mit Sklaven und seine Geschäfte sind im Nutzen der Weltregierung. Als König von Dressrosa könnte er beim Treffen der König jedes Jahr besonders hervorgestochen haben und vielleicht haben die fünf Weisen ihn einen besonderen Ehrentitel gegeben.

Pro:
- Es wäre logisch, da er von Anfang an Pirat war und sein Ziel immer noch Piratenkönig ist
- Akainu wird die fünf Weisen oder andere hohe Beamte der Weltregierung treffen, wo sich eventuell dieser besondere Titel offenbart wird ("Ten Yasha")
- seine Geschäfte dienen der Weltregierung, also der Welt und bekommt somit als Belohnung nen Platz in der Weltregierung
- Vergo wieß auf Flamingos Vergangenheit hin
- Er hat ne Piratencrew und Vergo ist ein treues Mitglied von Anfang an gewesen

Contra:
- So nen Titel gibts nicht zu verteilen, Piraten bleiben Piraten
- Himmelsdrache kann man nur werden, wenn man von Geburt an ein Nachfahre von diesen 20 Königen von vor 800 Jahren bei diesem Krieg ist, es ist also genetisch bedingt
- Ein Himmelsdrachenmensch wird kein Pirat oder war kein Pirat mit einem Kopfgeld

Im Guten und ganzen find ich meine Theorie schon bisschen überzeugend, da er nun wirklich nicht wie ein Himmelsdrachenmensch wirkt und sein Ziel Piratenkönig ist. Außerdem trägt er nicht so nen Anzug mit ner Luftblase drauf. Einzig und allein sein Reichtum ist eine Gemeinsamkeit, was aber nicht bedeutet, dass er ein Weltaristokrat ist.


Theorie 2:
Er stammt von einem Himmelsdrachenmensch ab, ist also mit ihnen verwandt. Er wurde sozusagen ein "Auserwählter" der Weltregierung für den Frieden oder um Einfluss auf die Piratenwelt zu bekommen und diese zu kontrollieren. Sein Kopfgeld ist von der Weltregierung nur vorgetäuscht, seine Leibwächter oder Befehlsgeber ist die CP-0. Eventuell könnte er mal zur CP-0 gehört haben und ist ausgetreten.

Pro:
- die CP-0 gehört zu ihm
- er benimmt sich wie ein Adeliger in seinem Schloss
- hat viel Einfluss
- Königshaki

Contra:
- sein Charakter stimmt mit dem eines Weltaristokraten nicht überein, ebenso das Aussehen
- hat eigene Pläne (Piratenkönig)

Von der Theorie bin ich nicht so sehr überzeugt, obwohl es einen Zusammenhang zu ihm und der CP-0 schon gibt. Aber wenn er ein Himmelsdrachenmensch wäre, dann müsste er doch nicht beim Krieg anwesend sein als Samurai der Meere und bräuchte keine Angst vor einem Angriff von Kaido haben, auch nicht vor den Admirälen.


Außerdem hat Flamingo nicht die Antwort auf Laws Vermutung gegeben, dass er ein Himmelsdrachenmensch ist. Er ist nicht wirklich einer, aber bei "Ten Yasha" könnte schon was besonderes dahinterstecken. Ich wart einfach mal ab.



Flamingos Sonnenbrille Theorie:

Spoiler:
 

So, das wars dann, mehr fällt mir zu dem Thema nicht mehr ein. Welche Theorie findet ihr denn von mir besser?



Zuletzt von Ac3x96 am Do 27 Jun - 12:18 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
ZoroRuffy
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 2
Kopfgeld Kopfgeld : 388352
Dabei seit Dabei seit : 19.05.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: OMG!!   Mi 26 Jun - 21:53

   
Für dieses kapitel gibt es nur wort: EPIC!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Sanji: Sanji hat violeta nicht aufgegeben und jetzt kommt sie vielleicht in ruffys crew.. Ihre TF ist auch der hammer.

Ruffy: Endlich geht es los, ich denke ruffy wird die alle rausschmeissen!!

Law: Also law tut mir richtig leid, der steckt in so einer scheisse!! DF ist angekommen und will ihn töten. Aber die frage ist, was ist DF nur für eine person? Er ist nicht nur könig von dressora sondern, er hat ein wichtiges position die wir nichts wissen.. Nächste kapitel wird so geil!!!!!!!!!!!!!!

aniruchan
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 14
Kopfgeld Kopfgeld : 395027
Dabei seit Dabei seit : 29.04.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 712: Violet   Mi 26 Jun - 22:09

   
facepaaalm zum sanji part.. was für ein... wie kann man nur.. ah egal will ihn jetz nich wieder bashen

wenn ich eine sache nich mag ist es wenn ein character zu viel liebe vom mangaka bekommt.. in diesem fall law... ich hab nichts gegen ihn aber ich hoffe das doffy ihn fertig macht... diese ganze sache mit der falschen ankündigung hat gut getan... ich hatte immer nur die sache im kopf wie law ihn in die ecke gedrängt hat.. das geht nich.. das is nich irgendeiner.. es is doflamingo !!! .. ich würde ihn als bösewicht nicht ernst nehmen wenn alles nach laws plan verlaufen würde... off topic : das war das letzte kapitel bevor ich verreise und was bekomm ich ? sanji *kotz*(ich kann es nich lassen Sad)..  egal wenigstens war der 2te teil gut... 4 wochen kein one piece Sad... dafür aber sonne strand und girls Smile

Murek
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 411
Kopfgeld Kopfgeld : 885219
Dabei seit Dabei seit : 28.12.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 712: Violet   Mi 26 Jun - 22:57

   
Kapitel fand ich gut. Am geilsten fand ich die Szene wo Violet Sanji ins Gesicht kickte.
Aber was mich am meisten am diesen Kapitel interessierte ist was hat es auf sich mit der TF von Violet eigentlich ist das eine Starrfrucht mit der sie Leute durchscannen kann und Gedanken lesen bzw. anderen Personen zeigen kann aber was mich da am meisten verwundert ist die Wal Attacke die ich mir nur so erklären kann das das was sie einmal gesehen hat kann sie ihrgend wie reproduzieren und in eine Attacke packen.

@clang schrieb:
@Vize Beckman schrieb:
gefällt mir "haben echt was verpasst im leben " xD

Wurde nicht mal gesagt das Laws Crew auch auf Green Bit sei ?

nein die sind auf einer anderen Insel (Name weiß ich jetzt nicht)

die restlichen Strohhüte haben aber eine Vivrecard um sie zu finden

Ich will jetzt nicht Klugscheißern aber die Insel heißt Zou

Und ich glaube das nächste Woche 1-2 Seite mit Flamingo kommen und dann gehts weiter mit Ruffy und dem Coloseum evtl. werden auch noch Zoro und Franky gezeigt wie sie die Blumenfelder erreichen

JokerSmoker
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 10
Kopfgeld Kopfgeld : 390810
Dabei seit Dabei seit : 05.06.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 712: Violet   Mi 26 Jun - 23:09

   
Einfach hammer das Kapitel, Oda ist der geilste.

Zu dem Inhalt der Kapitels wurde ja schon alles gesagt. Hier ein zwei Sachen die mir durch den Kopf gehen:

Warum hat Dofla so viel Macht? Der Gedanke das Dofla ein Ex-Cp0 oder ähnliches Ex der Weltregierung ist finde ich nicht schlecht. Glaube aber das die nur Leute aufnehmen und ausbilden, die über einen einwandfreien Gehorsam und assimilierten Charakter verfügen. Beides halte ich bei Dofla für ausgeschlossen.

Durch Vergo`s Bemerkung bezüglich der Vergangenheit von Dofla, komme ich auf folgende Theorie:

- Dofla ist das Kind eines Sklaven/Dieners/Handlangers der Himmelsdrachen Menschen (HDM) und ist in seiner Kindheit in der Nähe der HDM aufgewachsen. Wie so oft spielen Kinder verschiedenen Standes (siehe Ruffy, Ace und Sabo) miteinander und freunden sich an. Vielleicht hat Dofla diesem HDM-Kind (vielleicht eines der höchsten Familienmitglieder) das Leben gerettet und seit diesem Zeitpunkt mit den HDM verbandelt.

Ich weiss das erklärt nicht, warum er so viel Macht hat. Vielleicht hat er ja durch seine Nähe zu den HDM/5 Weisen die wahre Geschichte der Porneglyphen erfahen und benutzt das als Erpressungsmaterial.

-Eine andere Theorie wäre, dass die WR seit der Fastniederlage der Marine gegen WB nicht mehr von den Kräften der Marine überzeugt ist. Vielleicht fühlen Sie sich durch die immer größer werdende Macht von BB oder der Revos bedroht und suchen nach verbündeten und verprellen dabei die Marine. Die WR müsste doch gewusst haben, dass Smoker vermutlich alles über Dofla/Vergo/Smile an Akainu und den Rest weitergibt. Trotzdem haben Sie ohne Absprache die Marine hintergangen, in meinen Augen wird ein so hitziger Mann wie Akainu das nicht so einfach hinnehmen.

Ich werde jetzt nochmal genüßlich lesen.

Ich finde es immer wieder geil wie Oda zwei, drei Fragen beantwortet und dabei wieder 10 weitere aufwirft. Kann nächste Woche kaum erwarten

Gear Third
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 16
Kopfgeld Kopfgeld : 477133
Dabei seit Dabei seit : 01.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 712: Violet   Mi 26 Jun - 23:18

   
an AC3x96:
Vielen Dank für deinen Beitrag. Ich lese mir immer mal wieder gerne so ausführlich, gut beweisbare und nachvollziehbare Theorien durch, diese ist sogar noch gut verfasst worden.

Seine Vergangenheit hast du gut erläutert, darauf, dass er in allen 3 Parts eine Stellung hat, bin ich noch gar nicht wirklich gekommen und diese bestätigt sich ja dann perfekt durch die Aussage: "DF hält den Frieden aufrecht."
Von den beiden Theorien hört sich die erste plausibler an, deswegen gehe ich auch nur auf diese ein:

Du erklärst es perfekt und das Tenyasha(Himmelsdämon), was im Gesprech der Marine erwähnt wurde als man sah, dass Buggy einer der Samurai wurde, bekommt auch seine Bedeutung.
Einziges Manko: Entweder weiß die Marine über die Bedeutung des Himmelsdämon Bescheid, oder nicht. Wenn ja, dann würde deine Theorie nicht wirklich Sinn machen da die Marine dann wüsste, dass er was mit der WR am laufen hat. Allerdings kann es auch sein, dass sie dies nicht wissen, sondern lediglich nur den Namen wissen und denken, es sei ein einfacher Beiname, genauso wie Kaido eben Kaido der 100 Biester heißt.

Zu der Sonnenbrille:
Für mich der eher unnötigste Teil des Beitrags. Ich meine, denkst du wirklich, dass dieses kleine Ding Flamingos Auge sein soll? Wenn man das mit der Nase und dem Mund vergleicht, stimmen die Proportionen einfach nicht. Ich glaube kaum, dass Oda Flamingos Augen SO malen würde und ich weiß auch nicht, ob man ihn jemals ohne Brille sah. Achja, grade in Kapitel 697 Seite 12(sowie die restlichen Seiten) wieder diese Kreise gesehen, 2 davon, eins links eins rechts. Für mich nur Spiegeleffekt der Sonne.

Im großen und ganzen hast du dir sehr viel Mühe gegeben für deinen Beitrag und bin sehr froh gewesen, diesen zu lesen. Du hast mich unter anderem sehr begeistert.
Ich klinge mittlerweile schon fast wie eine Deutschlehrerin Very Happy

Ich persönlich denke, dass Fujitora evtl. mitmischen wird, aber vorerst nicht Law angreifen wird, sondern Flamingo, andernfalls steckt er grade ziemlich in einer Zwickmühle. Robin und Lysop werden durch den Untergrund wahrscheinlich einen Weg finden, um zum hafen zu gelangen. Ob man dadurch wohl auch leichter an die Fabrik kommen kann?
Lg

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1376907
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 712: Violet   Mi 26 Jun - 23:41

   
@Gear Third

Danke für dein Feedback Smile
Bei son nem Thema kann man viel Theorien schreiben und wenn am Ende eine davon ansatzweise stimmt, wärs schon ziemlich cool und über positives Feedback von anderen freu ich mich natürlich auch^^


Meine erste Theorie find ich auch irgendwie interessanter und passender als die Zweite, aber am Ende wird Oda eh für irgend ne Überraschung sorger mit der so niemand rechnet. Wer hätte gedacht, dass Sanji diese Informationen über Flamingo auf so nen komischen Weg über Violet erfährt, ich denke niemand und das macht das ganze noch spannender im Bezug auf Flamingo.


Jedenfalls das mit der Sonnenbrille von Flamingo war nur ein kleiner Hintergedanke. Also es könnte schon ein Spiegeleffekt sein und ich wär auch etwas enttäuscht, wenn Flamingo solche Augen wie ein verrückter Hody Jones hätte.

Aber auf diesem Bild sagt er, dass da noch mehr dahinter steckt. Ne Gemeinsamkeit von Flamingo und der CO-0 ist auf jeden Fall, dass beide nicht ihre Augen zeigen, diese Maske von der CP-0 sieht doch auch sehr merkwürdig aus, vielleicht hat das ne etwas größere Bedeutung, aber wir werdens schon noch erfahren^^

Hitboy
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 381
Kopfgeld Kopfgeld : 696262
Dabei seit Dabei seit : 17.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 712: Violet   Mi 26 Jun - 23:48

   
@Gear Third schrieb:
an AC3x96:
Seine Vergangenheit hast du gut erläutert, darauf, dass er in allen 3 Parts eine Stellung hat, bin ich noch gar nicht wirklich gekommen und diese bestätigt sich ja dann perfekt durch die Aussage: "DF hält den Frieden aufrecht."

Ich würde eher sagen er "hält alle Fäden in der Hand."
Wir kennen nach wie vor nicht die Ausmaße seiner TF, was wenn er einen der 5 Weisen in Denken und Handeln kontrollieren kann.

Wir sollten uns bei solchen Gedankengängen immer auf seinen Spitznamen konzentrieren, Joker, und können davon ausgehen das er noch weitere Ässe im Ärmel hat.

Nichtsdestotrotz denke ich das es ihm in diesem Arc endgültig an den Kragen geht. Oda scheint uns bereits jetzt sein ganzes Netzwerk nach und nach zu offenbaren.

Ich bin gespannt wie Fujitora jetzt handelt und ob er es zulässt das Law getötet wird. Ich sehe keine Chance für Law zu entkommen, außer Usopp und Zwerge eilen zur Hilfe. Law kann seine Teleportation durch die Skyroad von Flamingo vergessen. Der entkommt ihn nicht auf so einfache Art und Weise.

FrancisDrake
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 5
Kopfgeld Kopfgeld : 517499
Dabei seit Dabei seit : 16.03.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 712: Violet   Do 27 Jun - 0:59

   
Ich denke Dofla ist ein Himmeldrachenmensch, denn sie CP0 hilf ihm, und diese existiert ja für die himmelsdrachenmenschen. Außerdem wissen wir ja, dass die Himmeldrachenmenschen die Nachkommen derjeniger sind, die vor langer zeit die Königreiche gegründet haben, und da Dofla der könig von dressrosa ist, muss er logischerweise auch ein Nachkomme sein und somit ein Himmelsdrachenmensch. Da diese generell etwas komisch drauf sind, denke ich, dass dofla einfach langeweile hatte und deswegen Pirat geworden ist, aber seine Macht behalten hat.

Rufus_San
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 93
Kopfgeld Kopfgeld : 514722
Dabei seit Dabei seit : 06.06.13
Ort Ort : Skypia

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 712: Violet   Do 27 Jun - 3:02

   
Viele überlegen hier, wie Fujitora wohl handeln wird und welche Rolle er in dem Kampf zwischen Law und Flamingo spielen soll. Ich hätte da erst noch eine Frage: Ist Law nicht immer noch einer der Sieben Samurai?

Wenn er den Titel noch inne hat, was von Brannew in Kapitel 700 erwähnt wurde, dann wird Fujitora doch eigentlich keinen von beiden attackieren oder eher noch ihren Kampf unterbrechen!
Der Admiral wurde, wie wir jetzt wissen wohl nur wegen Smokers Bericht von Akainu nach Dressrosa geschickt. Das heißt, er ist dort weil Law es so geplant hat, als er Smoker gesteckt hat, dass er nach GreenBit geht! Fujitoras Aufgabe, die Akainu ihm gegeben hat wird also eher Schadensbegrenzung bzw. Deeskalation sein.
Wenn man das jetzt alles zusammenfasst könnte man zu dem Schluss kommen, dass Fujitora das "Ass" im Ärmel von Law sein könnte.

Und die Bemerkung von Brannew, wonach Law seinen Titel auf Grund der Allianz mit der SHB abgeben muss wird ja durch die gefakte Tageszeitung hinfällig. Selbst wenn Fujitora weiß, dass Law die Strohhüte auf die Insel gebracht hat, nach diesem hinterhältigen Move von Flamingo wird er sich schon zweimal überlegen wer da eigentlich der größte Verbrecher ist.

kkturbom
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 138
Kopfgeld Kopfgeld : 637037
Dabei seit Dabei seit : 20.03.11
Ort Ort : Neuwied

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 712: Violet   Do 27 Jun - 8:08

   
@FrancisDrake schrieb:
Ich denke Dofla ist ein Himmeldrachenmensch, denn sie CP0 hilf ihm, und diese existiert ja für die himmelsdrachenmenschen. Außerdem wissen wir ja, dass die Himmeldrachenmenschen die Nachkommen derjeniger sind, die vor langer zeit die Königreiche gegründet haben, und da Dofla der könig von dressrosa ist, muss er logischerweise auch ein Nachkomme sein und somit ein Himmelsdrachenmensch. Da diese generell etwas komisch drauf sind, denke ich, dass dofla einfach langeweile hatte und deswegen Pirat geworden ist, aber seine Macht behalten hat.

Sorry, das ist nicht ganz richtig, denn Dress Rosa ist eines der vielen Königreiche(170) die unter der WR vereint sind.
Die WR wurde damals von 20 Königen gegründet und deren Nachfahren sind die Weltaristokraten oder auch Himmelsdrachenmenschen und leben in Mary Joa. MJ ist auch Sitz der WR, aber in wie fern die heutigen WA Einfluss auf die WR haben ist nicht bekannt. Ebenso wenig ob einer 5 Weisen, die ja die Entscheidungen der WR beschließen, zu den WA gehört.
Die CP0 ist eine geheime Organisation die von der WR befehligt wird, heißt aber nicht das sie nur für die WA da ist.

Edit: Sorry, tun sie anscheint doch. Sagen die Bürger ja,heißt trotzdem nicht das Dofla unweigerlich ein WA ist!

Ich will nicht ausschließen das Dofla mit den WA in Verbindung steht oder einer sein könnte.
Wenn es so ist, bin auf jeden Fall gespannt was Oda sich hat einfallen lassen.
Ich hab zum jetzigen Zeitpunkt absolut keine Ahnung was das kommt, bin mir aber sicher das deine Schlussfolgerung so nicht stimmt.

Bin außerdem gespannt wie das Gespräch zw. Akainu und der WR abläuft, denn dieser Vertrauensbruch könnte die Beziehung zw. Marine und WR belasten und auf längere Sicht dazu führen das Marine die zukünftig in ihren eigenen Interessen handelt.
Genauso bin ich darauf gespannt wie Fujitora jetzt reagiert. Ich hoffe er findet einen Weg seinen Idealen treu zu bleiben ohne beruflichen Schaden zu erleiden, er ist mit echt sympathisch.

Zu Law´s Situation:
Wenn er in einen Kampf geraten sollte den er nicht gewinnen kann, könnte er sich doch auch unter die Erde teleportieren und wie Robin und Lysop über die Gänge der Zwerge zum Hafen gelangen. Dachte erst als ich Spoiler gelesen hab das Robins Double aus der Erde auftaucht, sie ihm genau diese Idee unterbreitet.

Das Kolosseum interessiert mich grad nur peripher, ich würde lieber wissen wie es sich mit der Situation der SH auf der Sunny verhällt.
Ich hoffe nicht das sie überrumpelt wurden, ich denke auch Sanji hätte die Trebol Fuzzi gnadenlos weggekickt, wenn nicht Violette dabei gewesen wäre.



Zuletzt von kkturbom am Do 27 Jun - 9:18 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Anticide
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 50
Kopfgeld Kopfgeld : 417506
Dabei seit Dabei seit : 27.02.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 712: Violet   Do 27 Jun - 9:01

   
Ich möchte ne Theorie zu Violets Teufelsfrucht  loswerden.

Meiner Meinung nach  ist ihre Teufelsfrucht so aufgebaut, dass sie  bestimmte Dinge "verstärken" kann, die durch  den von ihr gebildeten Fingerring "gehn".
Soll heißen Gedanken , Emotionen und auch Lichtstrahlen können auf irgendeine Weise so verstärkt werden , dass sie wie im Fall der Lichtstrahl in Röntgenstrahlen verstärkt werden können, denn wie wir alle wissen sind die Unterschiede zwischen sichtbaren Licht und Röntgenstrahlen nur  durch die Wellenlänge~ Energie gegeben.
Das würde auch die "Wale" irgendwie erklären, da ich denke dass es überdimensionale Tränen sind , zu mindestens wirken sie so auf mich.

PS: Ein Haken hat meine Theorie aus naturwissenschaftlicher Sicht, das Sehen ist ein passiver Vorgang , das soll heißen, ich fordere, dass es in OP als aktiver Vorgang  mit "Sehstrahlen"  =D geben muss .

BizzyL
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 2
Kopfgeld Kopfgeld : 376701
Dabei seit Dabei seit : 27.06.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 712: Violet   Do 27 Jun - 9:10

   
Hallo zusammen Very Happy
Ich bin Neu hier und wollte erstmal auch ein paar Theorien miteinbringen^^
Das er der Sohn einen Himmelsdrachenmenschen ist, halte ich für wahrscheinlich aber ein bisschen zu Plausibel. Flamingo meinte ja auch das viel mehr dahinter steckt.
Ich könnte mir auch irgendwie vorstellen das er der Sohn des einen Marinemitglied ist der über Sengoku stand^^ Der der Dofla auch beauftragt hat Moria auszuschalten.
Also Ähnlich sehen die sich ja schon. Eventuell sind die beiden auch noch mit den HDM verwandt. Würd dann Erklären wieso Dofla zu viel Einfluss hat Very Happy

Wishmu
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 23
Kopfgeld Kopfgeld : 508969
Dabei seit Dabei seit : 13.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 712: Violet   Do 27 Jun - 11:04

   
Ja doch das war mal wirklich wieder ein epische Kapitel!

Das DoFla ein Himmelsdrache/WA ist halte ich für sehr unwahrscheinlich, wir wissen doch alle das DoFla bei der GolD dabei war. Und machte er da ein Eindruck eines Himmelsdrache/WA, also ich finde nicht. Warum sollte auch die Himmelsdrache/WA schicken um Moria zu "killen"?! Die Antwort ist so plausible wie die Ac3x96 Theorie das nee enge Verbindung hat welche eines TopAgenten (CP0) schon echt gut trifft!

Fujitora ist bissle verärgert, was ja auch verständlich ist! Nicht nur Marine in Unklaren gelassen wurde nein, dass jemand wie Dofla so eine Position inne hat und das obwohl er "nur" ein Samurai ist wirklich für Ihn ein Problem (Korruption). Er kann sich zwischen Law & DoFla nicht stellen, aber er kann sich Cesar krallen, da er ja ein offizieller gesuchter Verbrecher ist, dass wird DoFla nicht gefallen und da wäre für Law die Möglichkeit der Flucht! Und er hat genug Kraft gespart um soviele Räume machen zu können um sich Problemlos bis ans andere Ende der Insel sich zu teleportieren, da kommt DoFla auch nicht so fix hinterher!

Die Flucht der Allianz wird sehr schwierig werden, DoFla Leute und nun die Marine hat nun auch wieder andere Prioritäten (ursprunglich festnahme von DoFla + Law Crew + SHB) nun nur noch die Jagd auf Allianz Mitglieder! Würde mir denoch wünschen das Ruffy + Gegner so Rumble kriegt das ganze Colloseum zerlegt damit die Fabrik zerstört wird und den Gnomen/Zwerge denoch geholfen wird.

DieMaschineKid
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 46
Kopfgeld Kopfgeld : 500036
Dabei seit Dabei seit : 19.09.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 712: Violet   Do 27 Jun - 11:10

   
Hammer Kapitel!!!
Ich behaupte mal das Dofla ein Sohn von einem der fünf Weißen ist. Er hat sich trotzdem selber einen Namen gemacht wie Ruffy. Und ich hoffe nicht das Violet der SHB beitritt.
Wie schon mal erwähnt hoffe ich das Bellamy beitreten wird.

Was Law und Dofla angeht denke ich nicht das es schon eine entgültige Niederlage gib,t für keinen von beiden.
Und Fujitora wird erstmal Parteilos bleiben und sehen welche Infos hinzukommen und wie sich die Sache entwickelt.

Nightwulf
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1009
Kopfgeld Kopfgeld : 1663324
Dabei seit Dabei seit : 23.11.10
Ort Ort : Sky Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 712: Violet   Do 27 Jun - 11:33

   
Also ich habe es immer so verstanden das Dofla seine Befehle von ganz oben bekommt. Das erklärt sein Kopfgeld und würde ausschliessen das er ein Himmelsdrachenmensch ist. Auf der anderen Seite wird er ja oft als König und adlig bezeichnet, das könnte allerdings auch mit seinen Königreich Dressrosa zusammen hängen. Aber vielleicht hat er sich die Krone nur ergaunert, würde gut zu ihm passen. Insgesamt sehe ich hier den mit Abstand stärksten und intelligentesten Gegner für die SHB. Dofla hat viele, scheinbar auch starke Gefolgsleute. Die CP9 ist auch mit von der Partie und die Marine ist hin- und hergerissen. Ich vermute mal das Fuji wartet bis Akainu sich wieder meldet und dann entschieden wird wie es weitergeht. Für Akainu wird diese Aktion sicher auch sehr lehrreich, da er jetzt erkennen müßte das die WR jede Menge Dreck am stecken hat.

Chris91
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 1
Kopfgeld Kopfgeld : 379600
Dabei seit Dabei seit : 17.06.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 712: Violet   Do 27 Jun - 11:57

   
Ich habe mir jetzt die Theorien durchgelesen und komme zu dem Entschluss, dass Doflamingo kein celestial Dragon ist.

Er hat eine unglaublich Angst, dass Kaido sich gegen ihn wenden wird, falls er die Smiles nicht mehr liefern kann.

Er hatte eine Kopfgeld in Höhe von 340 Mio Berry. Das würde dafür sprechen, dass er eine Sonderstellung bei der WR inne hat.

Daher bin ich der Meinung, dass er als Bindeglied und Waage zwischen den 3 Mächten fungiert, daher auch der Name Joker.

Die Spielkarte Joker hat immer eine besondere Position,so auch Doflamingo, die bisher nur einmal und zwar an ihn, vergeben wurde.

Des Weiteren würde ein Himmelsdrachen keine solche Verhaltensweise wie er an den Tag legen. Da sie von Anfang an eingebläut bekommen: " Wir sind das beste " Keiner steht über uns". Warum sich dann selber etwas aufbauen. Da passt A und B nicht zusammen.

Mmn untersteht DOfla direkt den 5 Weißen und ist ein Abkömmling einer dieser Personen. Dafür sprechen würde, da wir bis zum jetzigen Zeitpunkt fast nahezu gar nichts über die 5 Weisen in Erfahrung bringen konnte.


Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1376907
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 712: Violet   Do 27 Jun - 12:11

   
Vielleicht wartet Fujitora erstmal auf Akainus Antwort von den fünf Weisen. Er könnte ja Law zusammen mit Flamingo erstmal gefangen nehmen und danach entscheidet jemand anderes, was mit ihnen gemacht wird. Das könnte also vielleicht auf ein Jeder-gegen-Jeden-Kampf werden oder Law flieht einfach.

Aber Flamingo wird auf jeden Fall noch einmal ne Rolle gegen Ruffy spielen, da bin ich mir sicher! Fujitora war auch irgendwie komisch zu Ruffy. Entweder er hat Ruffy im Casino nicht erkannt, obwohl er zu ihm sagte, dass es für beide schlecht wäre, wenn er seinen Namen verrät, ging aber dann friedlich weg, obwohl sein Auftrag wäre, die Allainz zu stoppen? Find ich ziemlich komisch, was er da jetzt unternehmen will oder vielleicht hat er es von Anfang an auf Flamingo abgesehen und jetzt hat er die Nachricht von Akainu bekommen. Wäre auch wirklich interessant, wenn Kuzan dazustoßen würde Very Happy Wenn Fujitora Flamingo angreifen würde, der sagen wir mal ein Himmelsdrachenmensch wäre, dann müsste doch ein Amdiral kommen und gegen Fujitora kämpfen müssen ^^ Vielleicht würde dann der dritte Admiral ins Spiel kommen, aber das halt ich für bisschen zu übertrieben.

old master
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 428
Kopfgeld Kopfgeld : 953832
Dabei seit Dabei seit : 09.12.10
Ort Ort : Im schönen Sachsen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 712: Violet   Do 27 Jun - 13:44

   
Was wäre eigentlich wenn Flamingo der Sohn eines Admirals wäre?
Das würde auch vieles erklären,er hätte so gute Verbindungen und Infos von der Marine und kann aber auch unbehelligt mit den Himmelsmenschen und der Unterwelt seine Geschäfte machen...

Schwertmeister Zoro
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 111
Kopfgeld Kopfgeld : 615785
Dabei seit Dabei seit : 08.08.11
Ort Ort : Griechenland

Benutzerprofil anzeigen http://goldensungreek.de.tl

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 712: Violet   Do 27 Jun - 14:19

   

Wow!!! Es ist so vieles los!! Ich verliere gleich den überblick!!
1. Caribous Cover Story ist so was von...Lahm! Es soll endlich zu ende gehen,  das einzige was mich davon interessiert ist der Moment in dem er jemandem etwas von Shirahoshi erzählt....die Omi ist jetzt auch nicht ein WOW Auslöser...

2.Eigentliches Kapitel...

Erstens was Luffy angeht, er wir allen beweisen dass er als kleiner Mann großes schaffen kann!! Eine Frage hätte ich aber, ist Rebecca nicht auch beim Block C? Oder gehört sie einem anderen Block?

Dann diese Violet, ihre Kraft ist sehr interessant (nur diese Wale habe ich nicht ganz verstanden, waren das Tränen?). Violet ist die Böse die nicht böse sein will, sondern böse sein muss! Genau wie Robin, also passt sie zum Schema der Frauen der Stroh Hut Bande, eine Frau die Böse ist für einen Höheren Zweck und für einen Starken Mann arbeitet! Und im Gegensatz zu Monet, scheint sie eine Tragische Vergangenheit zu haben! Aber wie jemand bereits sagte, ist die Ähnlichkeit zu Robin sehr offensichtlich!
Es gibt bereits 3 Mädchen die dazu passen könnten: Monet(falls sie noch am leben ist...HOFFENTLICH...), Rebecca (wenn sie die Feuer Frucht bekommt ansonsten nicht) und Violet (für die oben genannte Gründe)!!

Don Quichotte de Flamingo: er hat die ganze WELT?! reingelegt?? Ich mag den Kerl!!! Er ist mit abstand der Mysteriöseste Antagonist!! Crocodile war auch Geheimnisvoll...als Schatten aber Flamingo ist Geheimnisvoll in einer anderer Weise!!
Besonders spannend finde ich die Laws Frage am Schluss: Du...Bist du etwa ein...
Ein WAS?? Ein Weltaristokrat? Wenn doch...dann passt es zu ihm, wie alle König zu ihm sagen, der Sklavenhandel in dem die WA besonders interessiert sind!! Viele behaupten dass er Sabo ist, aber das würde zu Sabos Persönlichkeit nicht passen, außerdem ist er zu Alt (es sei denn Bonney hat ihn gealtert, was aber zu komisch wäre)!
Ob er nun ein Sohn einem der 5 Weisen ist, dazu kann ich nichts sagen, die 5 Weisen wurden in 16 Jahren 2-3 mal gezeigt, außerdem, wenn er der Sohn einem der 5 Weisen wäre, würde er dann nicht NOCH höher steigen?? Er wäre zu allem fähig und definitiv keine Angst vor Kaidou haben!!!

Mal sehen wie das alles weiter geht!! Oda-chi weiter so!!!!!

Anticide
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 50
Kopfgeld Kopfgeld : 417506
Dabei seit Dabei seit : 27.02.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 712: Violet   Do 27 Jun - 14:26

   
Meine Theorie ist zwar etwas weit hergeholt, aber genau dafür gibt es ja dieses Forum .

Es könnte wir folgt ablaufen:
Fujitora bekommt die Meldung, dass es so stimmt wie Dofla es beabsichtigt und geplant hat . Er und Dolfa kämpfen gegen Law und gewinnen natürlich , nehmen CC mit  und damit ist ihr Hauptauftrag vorläufig beendet.
Da ja Ruffy die Piratenallianz nicht als "normale" Allianz unter Piraten auffasst , sondern eine Art Freundschaft , kommt er Law, nachdem er vor dessen Niederlage und Verhaftung erfahren hat, zur Hilfe und befreit ihn, dann kommt es zum Kampf Ruffy + Law vs Fujitora + CP0 .
Danach wollen sie aber ihren Plan weiter verfolgen und gehen zurück und kloppen Dofla.

Ich weiß, dass es ziemlich weit hergeholt ist , aber die Theorie hat einen Vorteil , dass Ruffy "endlich" nicht mehr ins Law Schuld steht , ich meine was wirft es  für ein schlechtes Licht auf den zukünftigen Piratenkönig, wenn er nur der Helfer  bei einem Samurainiederganges war und ewig in dessen ,meiner Meinung nach, riesigen Schuld stand.

TomiTyp
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 432
Kopfgeld Kopfgeld : 559708
Dabei seit Dabei seit : 22.03.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 712: Violet   Do 27 Jun - 14:42

   
Zitat :
Was wäre eigentlich wenn Flamingo der Sohn eines Admirals wäre?
Das würde auch vieles erklären,er hätte so gute Verbindungen und Infos von der Marine und kann aber auch unbehelligt mit den Himmelsmenschen und der Unterwelt seine Geschäfte machen...

Ich glaube eher, dass DoFla mehr mit der WR zusammenhängt, da er von der CP0 unterstützt wird und die Marine ja auch nix von dem Deal wusste.

Edit:

Zitat :
Erstens was Luffy angeht, er wir allen beweisen dass er als kleiner Mann großes schaffen kann!! Eine Frage hätte ich aber, ist Rebecca nicht auch beim Block C? Oder gehört sie einem anderen Block?

Rebecca ist in Block D, dort währe Cavendish wohl ihr größter Konkurrent.

Nightwulf
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1009
Kopfgeld Kopfgeld : 1663324
Dabei seit Dabei seit : 23.11.10
Ort Ort : Sky Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 712: Violet   Do 27 Jun - 16:00

   

Da CC ja von der Marine gesucht wird, kann Dofla ihn nicht einfach so mitnehmen. Fuji wird ihn liebend gern einsperren wollen. Ausserdem weiss Fuji ja von Smoker über CC und Dofla Bescheid.
Eine andere Möglichkeit wäre, wenn Dofla CC einfach umnietet - dann gibt es keine Zeugen. Das wäre allerdings eine große Überraschung. 3 Vize + Kriegsschiffe sind ja auch nach Greenbit unterwegs, das wird selbst für Law zu viel.

Die Sache mit Kinemon und seinen Freund ist ja auch noch offen, die werden wahrscheinlich in Doflas Schloss festgehalten. Und vermutlich gibt es noch einige Spione von Dofla die wir noch nicht kennen. ZB. der Spielzeugsoldat oder Rebecca?

Bin mal gespannt ob Ruffy in Ruhe seine Kämpfe genießen kann bis er die Feuer-TF in den Händen hält. Ich vermute her das man Ruffy informiert was ausserhalb des Kolosseums los ist und er Gas gibt oder auf die TF für die rettung seiner Freunde verzichtet.



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 712: Violet

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 5Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden