Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
Solariumigel
Solariumigel
Solariumigel

Beiträge Beiträge : 3197
Kopfgeld Kopfgeld : 3043106
Dabei seit Dabei seit : 17.02.10
Ort Ort : in der Unendlichkeit

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: One Piece Kapitel 735: Fujitoras Absicht   Mi 22 Jan - 11:01

   
Fujitoras Absicht

Das Kapitel ist drausen viel spass beim Diskutieren.

Table of Content: http://www.onepiece-mangas.com/t9202p10-weekly-shonen-jump-toc#224644

Review unseres Partners GTV:


Lg Igel

PS: sry das keine Spoiler gepostet wurden, war schlafen Smile

......................................................................



@Shamisaly schrieb:
ein Igel ohne Smileys ist wie ein Igel ohne stacheln

Wenn Igel niesen:
Spoiler:
 




Zuletzt von solariumigel am Mi 22 Jan - 20:47 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Grandpa
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 79
Kopfgeld Kopfgeld : 714902
Dabei seit Dabei seit : 01.10.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 735: Fujitoras Absicht   Mi 22 Jan - 11:26

   
Geil!
Gefällt mir richtig gut das Kapitel.

Jetzt erfahren wir endlich mal was der Plan vom Admiral ist und Doffi ist nicht so ganz amused wie sein Tritt nach ihm auch zeigt.

Rebecca spürt direkt das Lucy netmehr Ruffy ist, ihr Haki ist wirklich gut ausgeprägt.
Sabo hat immernoch seine Eisenstange wie damals als Waffe. Die aufgemalte Wunde ist lustig^^

Ich bin mal gespannt ob Franky nun gegen den Vizeadmiral kämpfen wird.
Doffis Leute scheinen ihn jetzt nicht zu sehr zu fordern.

8/10 Punkten

Blacksnapper
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 19
Kopfgeld Kopfgeld : 354702
Dabei seit Dabei seit : 15.01.14
Ort Ort : Panem

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 735: Fujitoras Absicht   Mi 22 Jan - 11:38

   
Ein gutes Kapitel.
Endlich kommen wir zum Finale des Tuniers. Mal sehen was Sabo so alles mit seinem "Stöckchen" drauf hat.
Am coolsten fand ich, als Fujitora gesagt hat, dass er das System der 7 Samurai komplett zerstören will.
Anfangs dachte ich der würde alles tun was Flamingo sagt. Aber hier sieht man, dass er nur die Bevölkerung beschützen will.
So bescheuert Senor Pink auch aussieht, finde ich das er ein echt genialer Charackter ist. Lässt sich von Franky´s Rakete treffen um seine Leute zu beschützen. Echt tapfer.

 Zorro 

Crazy:D:Mendon
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 577
Kopfgeld Kopfgeld : 996785
Dabei seit Dabei seit : 29.07.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 735: Fujitoras Absicht   Mi 22 Jan - 12:01

   
Soso Ruffy und co gehen also auf Geheimen wegen zu Dofla, sieht also nicht so aus als würden sie auf viel Widerstand stoßen. Obwohl man sagen muss, dass Fujitora sie wohl aufspüren wird bevor sie bei Dofla ankommen. Das Rebecca die Nichte von Violett ist hätte ich mir jetzt eigentlich nicht gedacht, hätte da vorerst auf Cousine getippt. Diese Version ist aber eindeutig stimmiger.

Franky wird jetzt wohl doch noch etwas entlastet und das ausgerechnet von der Marine, nach Aussagen vom Admiral gilt ja der Schutz der Zivilbevölkerung oberste Priorität, da werden sie wohl auch Flamingos Leute in Zaum halten wollen. Zumindest kam es bei mir so rüber, kann auch sein das Franky nun richtig in einer brenzligen Situation steckt. Bin ja gespannt was Bastille so zu bieten hat.

Fujitora's Antwort habe ich irgendwie erwartet und diese schien mal Doflamingo so gar nicht zu gefallen. Außerdem scheint er mitbekommen zu haben, dass die Revos auch hier sind. Ich bin gespannt wie es nach dem Dressrosa Arc mit den Shichibukai aussieht, vielleicht wird es da gravierende Auswirkungen geben. Bei diesen Seiten musste ich sogar öfters drüber blättern, weil es einfach so gut inszeniert war. Nachher wirkte Flamingo etwas nachdenklich, vermutlich schickt er noch jemanden dem Admiral hinterher und den nicht zur Unterstützung.

Was das Colosseum angeht, stellte ich mich schon auf einen Battle Royal ein, nach dieser Devise verliefen ja auch schon die anderen Kämpfe. Zudem würden Einzelkämpfe zu lange dauern, in Anbetracht das so vieles Nebenher geschieht. Bei Lucy/Sabo war zu erkennen, dass er auch weiterhin seiner Waffe treu blieb und mit einer Eisenstange in den Kampf zieht. Das Schlachtfeld ist auch interessant, Flamingo hat hier glaube ich vor allem an Ruffy als TF Nutzer gedacht, mit so viel Wasser kann das schnell zum Nachteil werden. Soweit wir wissen könnte der neue Arena Boden für Bartho zum Verhängnis werden.

Bin gespannt auf das nächste Kapitel und ob man dann endlich wieder sieht was Sanji für Big Mom's Schiff geplant hat. Derzeit habe ich nämlich das Gefühl wir werden darüber erst im Nachhinein aufgeklärt.

Popcorn
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 727
Kopfgeld Kopfgeld : 1392660
Dabei seit Dabei seit : 25.07.13
Ort Ort : Alexandria

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 735: Fujitoras Absicht   Mi 22 Jan - 12:21

   
Erstmal ein sehr gutes Kapitel.

Rebecca ist also sofort klar das Luccy nicht Ruffy ist sehr schön war aber schon fast klar (schließlich hat sie Vorahnungshaki) ich find’s gut das Sabo direkt so nett ist. Ich frage mich ist die Wunde aufgemalt oder hat er genau an der gleichen Stelle wie Ruffy eine Narbe von dem Angriff des Weltaristokraten. (wäre aber wahrscheinlich ein zu großer "Zufall")

Die Ähnlichkeit zwischen Ruffys Herkunftsland und DR ist mir noch gar nicht aufgefallen aber gutes Zeichen schließlich konnte Dragon damals dem Land noch nicht helfen mal sehen ob er DR retten kann.

Cavendish schläft noch mal sehen ob er noch vor der Müllgrube aufwacht. Wenn ja hat er dort wohl seinen großen Auftritt.

Violet hat Doflamingo also ziemlich viel Verschwiegen zum Beispiel den Tunnel ich hab mich schon gewundert warum sie das nicht gesehen hat. Also hat sie eine Schwester deren Kind Rebecca ist und somit ist Mr. Soldat der Mann ihrer Schwester.

Woher kennt Wicca Violet hab nicht ganz verstanden (stand das im Chap)? Obwohl sie eigentlich denkt das Ruffy keine Chance hat hilft sie sie muss ganz schön Verzweifelt sein naja so wächst die Chance das sie der SHB beitritt. Violet war die Königin ich denke sie wird den Thron an Rebbecca weitergeben da sie nach Rückkehr der Erinnerungen ein besseres Image haben wird als Violet schließlich war sie in der Crew von Dofla.

Franky haut die Kommandanten dort also weg ohne große Probleme wie ich es gehofft habe Machvise wirkt ja auch nicht gerade stark. Jetzt erscheint halt noch ein VA ich denke er wird gegen ihn Kämpfen müssen und Kinemon muss gegen Pica ran auch wenn´s anders besser passen würde finde ich. Ich denke Franky haut jetzt seine Stärksten Attacken weg bis nur noch der VA steht und das wird dann sein Endkampf ist schade ich hätte viel lieber gesehen wie Franky gegen Pica kämpft aber egal. (Es sei denn Natürlich Oda dreht das nochmal irgendwie zum Beispiel ruft Issho Batille zur Unterstützung und Dofla schickt Pica zum Spielzeughaus weil die anderen alle k.o. sind.)

Wie ich es mir dachte wiederwillig stimmt Issho zu Doflamingo zu helfen es wirkt so das ein Kampf Zorro vs Issho unvermeidlich ist (ich glaube immer noch das Zorro gewinnen kann aber egal) aufjedenfall wissen wir dann endlich ob Zorro auf einem Auge blind ist oder es wirklich nur eine Trainingsmethode ist. Issho hat ja seinen Grund: damit kein Bürger verletzt wird ich frage mich ob er sonst auch ja gesagt hätte aber da Oda wohl vor hat ihn Doflamingo helfen zu lassen wahrscheinlich schon xD. Danach will er also mit Dofla abrechnen Schade aber da wird Ruffy ihm wohl zuvorkommen ich würde gerne einen Kampf zwischen Doflamingo und Issho sehen (denke Doflamingo würde gewinnen aber nur eine Vermutung)
Ob Akainu die Macht hat die 7 Samurei abzuschaffen frage ich mich aber schon denn das wirkt ja schon fast wie eine Ankündigung ich denke da wird Ruffy behilflich sein denn er hat ja schon fast
wieder 2 Samurei abgeschafft. Das würde heißen das Doflamingo seinen Thron verliert das hört man natürlich nicht so gerne.

Jetzt ist endlich klar wie das Finale aussieht gegen all meine Erwartungen ein Battle Royal mit Diamante und nicht ohne ich denke mal das Barto und Rebecca sehr schnell raus sind denn mit solchen Leuten können sie einfach nicht mithalten.
(hat Sabo gesagt, dass er im Turnier nicht zu hart zu Rebecca ist oder war das auf den Tumult im Land bezogen?)
Ich find’s toll das Sabo eine ähnliche Persönlichkeit hat wie Ruffy und gegen manche Erwartungen (von anderen) nicht gefühllos ist wenn’s drauf ankommt ernst - Rebecca immer fröhlich wenn er Spaß haben kann - freut sich auf den Kampf genau wie Ruffy und emotional wie Ruffy nach ihrem Gespräch hat er ja auch geheult und zum Glück kämpft er immer noch mit einem Stab das ist echt toll auch wenn ich es komisch finde das er immer noch so ein Rohr nimmt und nicht wie Vergo eine Bambusstab oder eine richtige Metallstange aber das ist ja egal.
Edit: @Joei danke den Namen hab ich ganz vergessen.



Zuletzt von Popcorn am Mi 22 Jan - 14:05 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
joei17
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 146
Kopfgeld Kopfgeld : 653386
Dabei seit Dabei seit : 02.05.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 735: Fujitoras Absicht   Mi 22 Jan - 13:42

   
Violas große Schwester heißt Scarlett und sieht ihrer Tochter sehr ähnlich. Sie sollten von Diamante getötet werden, da hat sich der Mr. Soldat dazwischen gestellt und sie konnten fliehen. Später starb Scarlett, nachdem sie Essen holen für ihre Tochter gegangen war, deswegen sagte Rebecca auch, sie habe keinen Hunger oder so ähnlich zu Ruffy.

Alles nachzulesen ab Kapitel 721.

Und nach Ende von Block B sah man Ricky (König Riku) verwundet und er tat Rebecca leid. Da kam ein Panel FB von Rebecca und Riku. Seitdem man weiß, dass der Spielzeugsoldat der Vater ist, war die einzige Schlussfolgerung, dass Rebecca seine Enkelin ist. Wurde im Kapitel 734 bestätigt.

Und weil wir wissen, dass Violet die Tochter von Riku ist, man Rebeccas Mutter auch schon gesehen hat, da kann sie nur die Tante sein.

Also Leute, ein bischen Hintergrundwissen solltet ihr euch schon bewahren WinkVery Happy

Rebeccas Mutter, Ihr Name wird auch genannt Wink:
 

Edit: @Popcorn und Medon

Versteht mich nicht falsch, ich will keineswegs hier den Besserwisser oder den Lehrer raushängen lassen, aber es dauert ja auch lange solche Beiträge zu verfassen wie ihr sie verfasst habt, da ist es einfach schade, wenn ihr in Theorien Zeit reinhängt, obwohl ein Teil der Familienverhältnise/ die Familienverhältnisse schon bekannt sind. Also nicht falsch verstehen.


LG

hans.nehrbauer
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 42
Kopfgeld Kopfgeld : 346908
Dabei seit Dabei seit : 12.12.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 735: Fujitoras Absicht   Mi 22 Jan - 14:56

   
Bin gespannt was am Ende mit Don Flamingo passieren wird, wenn er nach einem großen Kampf gegen Ruffy komplett kaputt ist.
Ich denke,das ihn danach Issho töten wird,wenn er völlig erschöpft ist von den Kampf gegen Ruffy und noch irgendwie versucht zu fliehen. Freunde werden Flamingo und er auf alle Fälle nicht mehr Very Happy

HeartPirat
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 2
Kopfgeld Kopfgeld : 350200
Dabei seit Dabei seit : 10.10.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 735: Fujitoras Absicht   Mi 22 Jan - 15:05

   
Irgendwie kann ich Mingo nicht einschätzen, dass er sich zutraut einen Admiral zu besiegen finde ich stark. Ich könnte mir vorstellen das Mango noch in der Zukunft von One Piece eine sehr große Rolle spielen und Ruffy ihn jetzt nicht so einfach besiegen wird, sondern den Kampf verliert.

Crazy:D:Mendon
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 577
Kopfgeld Kopfgeld : 996785
Dabei seit Dabei seit : 29.07.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 735: Fujitoras Absicht   Mi 22 Jan - 15:26

   
@joei17
Stimmt ja, Viola sagte Vater zu Riku, ich kam da wohl etwas durcheinander mit dem Großvater und Vater. Dann ist es natürlich logisch, dass Violett die Tante von Rebecca ist. Danke für den Hinweis und ich habe nicht wirklich viel Zeit in diese Theorie gesteckt, sie macht ja auch nur wenig von meinem Post aus.^^ Noch so nebenbei, wenn so viel in einem Arc geschieht wie auf Dressrosa kann man schon einmal ein Detail vergessen Wink

@hans.nehrbauer
Das Issho ihn tötet halte ich für ausgeschlossen, dafür ist er für die Marine von zu großem nutzen. Mit dem Wissen über Kaido und der Unterwelt ist denen mehr geholfen als mit einer Leiche. Außerdem scheint mir Fujitora keiner zu sein der den Henker spielt. Ich bin derzeit ja immer noch der Meinung, dass es nach dem Kampf mit Ruffy für Flamingo nicht aus ist. Traue es ihm zu, dass er wirklich noch entkommt.

Donatello
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 172
Kopfgeld Kopfgeld : 354896
Dabei seit Dabei seit : 19.12.13
Ort Ort : East Blue

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 735: Fujitoras Absicht   Mi 22 Jan - 15:56

   
Gutes Kapitel, die Spannung steigt. Das Ruffy, Zorro, Viola und Kinemon jetzt so einfach ohne weitere Hindernisse zu Flamingo vorstoßen, kann ich mir nicht vorstellen. Irgendwas oder irgendwer wird ihnen bestimmt noch in die Quere kommen. Und ich könnte mir schon einen Fujitora ausmalen, der ihnen nicht gestatten wird, weiter zu gehen.

Und dann wird es wohl zu dem Kampf kommen, den viele erwarten/erhoffen: Fujitora vs Zorro. Zorro wird wohl sowas sagen wie: "geh weiter Ruffy, ich kümmere mich um ihn" - oder Kinemon bleibt auch, um Zorro zu helfen, aber dieser kämpft eigentlich in solchen Situationen alleine und bevorzugt das klassische 1v1-Duell. Aber wenn Kinemon mit Ruffy geht, dann könnte ich mir irgendwie nur vorstellen, dass ihn Flamingo dann schnell ausschalten wird, sodass es dann ebenfalls nur zu einem Mann gegen Mann- Kampf kommt.

Bevor es aber zu dem Kampf Ruffy vs Flamingo kommt, sehen wir sicherlich noch das Flashback, die Vergangenheit von Law und Flamingo. Trafalgar wird bestimmt wieder zu sich kommen und es erzählen.

Achso, um nochmal auf Zorro und Fujitora zu kommen: WENN es tatsächlich zu dieser Begegnung kommen sollte, könnte ich mir nur 2 Ausgangspunkte vorstellen:

1. Zorro gewinnt diesen Kampf. Kann mir nicht vorstellen, dass er verliert, dann müsste er ja außer Falkenauge noch einen weiteren "Ernstfeind" haben, würde mir dann nicht so gefallen.

2. Der Kampf wird nicht mit einm Sieger beendet. Fujitora wird den Kampf dann wohl "verschieben".

Aber das alles ist ja dann doch ziemlich weit hergeholt.

Dann gibt es ja noch Franky, der noch mehr Probleme bekommt, da jetzt Bastille und die Marine auftaucht. Aber ich bin mir sicher, dass Franky es trotzdem schaffen wird, die Fabrik zu zerstören, früher oder später wird er bestimmt noch unterstützt werden. Er alleine gegen Senor Pink & andere Quichotte-Family-Mitglieder und die Marine - das wäre dann zu viel. Obwohl alle 3 Parteien gegeneinander sind, was man an der Aussage von Senor Pink sehen konnte. "Noch mehr Probleme.."

Das Finale im Colosseum wird sicherlich auch ziemlich actionreich, endlich werden wir Sabo kämpfen sehen. Ein kleines "Team" scheint sich irgendwie ja auch schon gebildet zu haben. Sabo, Bartolomeo und Rebecca sind alle mit guten Absichten hinter der Frucht her, daher werden für sie Diamante und Jesus Burgess die eigentlichen Gegner sein.



Zuletzt von Donatello am Mi 22 Jan - 16:22 bearbeitet, insgesamt 2 mal bearbeitet
Supercyborg
Kabinenjunge
Kabinenjunge

Beiträge Beiträge : 14
Kopfgeld Kopfgeld : 354300
Dabei seit Dabei seit : 11.12.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 735: Fujitoras Absicht   Mi 22 Jan - 15:58

   
Das Finale ist also ein "Jeder gegen Jeden (mit Diamante)". Es sieht so aus als ob sich Sabo, Barto und Rebecca verbünden werden. Ich denke dass Barto weiß, dass Sabo Ruffys Bruder ist, weil er ja Rebecca ermahnt hat etwas respektvoller mit Sabo zu reden. Also zumindest weiß Barto, dass sich Ruffy und Sabo nahe stehen. Also Barto wird sicherlich im Finale auf Sabos Seite stehen. Durch das dass Diamante auch dabei ist, hätte Sabo und Barto einen starken Gegner. Ich denke dass Sabo Burgess übernimmt und Barto, evtl. zusammen mit Rebecca, Diamante bekämpft.

georgygx
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 223
Kopfgeld Kopfgeld : 674733
Dabei seit Dabei seit : 04.06.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 735: Fujitoras Absicht   Mi 22 Jan - 15:58

   
Die aufgemalte Narbe bei Sabo ist einfach genial und auch so scheint er immer noch so ein lustiger Kerl zu sein wie damals.

Mich überraschte aber wie Fujitora sagte: "verdächtige Personen im Schatten..."
Hat die Marine erfahren, dass Revos auf der Insel sind und ist das vieleicht sein Hauptgrund zu bleiben und mitzumischen ?

Mir tut Franky leid, da macht er 2 aus Flamingos Bande fertig und nun steht ein ViceAdmiral vor ihm.
Ich glaube nicht wirklich, dass sein Kraft schon dafür reicht


Der Plan mit dem Ende der Samurai, das ist echt geil.
Kuzan war ja schon ein netter Admiral aber Issho ist wirklich fürs Volk da.
Ich hoffe dieser Charakter spielt noch eine große Rolle in der Zukunft und stirbt nicht so schnell.

Und man hat immer noch nichts von Sanji gesehen Sad Sad Sad

Hendrik
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 42
Kopfgeld Kopfgeld : 423605
Dabei seit Dabei seit : 07.06.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 735: Fujitoras Absicht   Mi 22 Jan - 16:04

   
@DieMaschineKid:
Burgess und tot? Das wäre in etwa so wie Sanji und tot. Die Blackbeardbande ist das Gegenstück zur SHB, also halte ich es für unwahrscheinlich, dass da direkt ein Kommandant eines Kaisers in so nem Turnier stirbt.

Außerdem sterben die wichtigen Charas in OP nur sehr sehr selten, warum sollte Oda diese "Regel" nun brechen und dann auch noch mit so einem Charakter?

Aber nun zum Kapitel:
Am interessantesten für mich natürlich (wie der Kapitelname bereits sagt) Fujis Absicht bezüglich der Samurais! Ich finde das eine klasse Sache, denn so behält Fuji seinen Charakter, wird nicht zu nem Hund von Dofla...und so erscheint es mir (Theorie) so, als ob Akainu, der andere neue Admiral und Fuji gegen die Samurais sind...mal sehen, wie das ausgeht ;)Denn sollten die Samurais tatsächlich abgeschafft werden von der Marine, so würde die Macht der Weltregierung im gleichen Maße sinken, wie die der Marine steigen (obwohl die Marine zur WR gehört), und was für Auswirkungen das auf die Welt in OP hat mag ich mir nicht auszumalen.

Aber auch interessant finde ich die Aussage von Fuji "I'm just an new-comer from the world conscription. But now that I'm an Admiral [...]". Hoffe ich habe conscription mit Wehrmacht mit Wehrdienst/Wehrpflicht richtig übersetzt.
Denn da frage ich mich, wieso ein Mann mittleren Alters erst so spät zur Wehrpflicht berufen wurde...und wie man innerhalb der Wehrpflicht so die Karriere-Leiter hochklettern konnte...

Warlord
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 92
Kopfgeld Kopfgeld : 615418
Dabei seit Dabei seit : 11.04.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 735: Fujitoras Absicht   Mi 22 Jan - 16:31

   
Hallo erstmal

ich fand dieses Kap. sehr gut

Turnier

Also wie viele sagten kämpfen alle Sieger und Diamante um den Sieg. Daraus kann ich nur schließen das Diamante sehr stark sein muss wenn Mingo ihn die Feuerfrucht anvertraut.
Also ich denke das sich Sabo Barto und Rebi verbünden werden gegen Burgess und Diamante. Vl ist zuerst Sabo vs Burgess, Barto und Rebi vs Diamante. Aber wie genau der Kampf ausgehen wird bin ich gespannt.

Mingo

Also ich sage immer das Mingo einfach stark ist, und wenn er einfach so Fuji tretten will, bin ich mir sicher das er einfach einer der Stärksten ist. Er ist sich einfach seiner Stärke bewusst. Für Ruffy wird es schwer ihn zu besiegen, aber wenn Ruffy es schafft ist er nicht mehr weit entfernt von der Spitze ( was ich auch in Ordnung finde nach 2Jahre Training mit einen der Besten)

Franky

scheint keine Schwierigkeiten mit Senor zu haben, aber der Kampf hat gerade mal begonnen und mit Marchivice und Bastille wird er mehr zu tun haben. Aber der Cyborg ist stark und sein Arcgegner wird denke ich Pica sein.




MassakerSoldatKiller
USER - Maskenmann
USER - Maskenmann

Beiträge Beiträge : 1540
Kopfgeld Kopfgeld : 1160685
Dabei seit Dabei seit : 18.02.11
Ort Ort : Punk Hazard

Benutzerprofil anzeigen http://attack-on-titan.forumieren.com/  bitte meldet euch an !!

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 735: Fujitoras Absicht   Mi 22 Jan - 16:37

   
@HeartPirat schrieb:
Irgendwie kann ich Mingo nicht einschätzen, dass er sich zutraut einen Admiral zu besiegen finde ich stark.
Für mich sieht es eher so aus, als wüsste Flamingo, dass Fujitora ihn jetzt noch nicht angreifen würde. Genau deshalb hat er sich auch getraut ihn zu treten. Kurz nachdem Fujitora dann den Schlag abwehrt, sagt er ja, " Ich habe das Gefühl, dass du mir sagen willst, töte mich solange du noch kannst. " Jetzt ist er noch sicher.


Sabo :
Es ist echt toll, dass Sabo immer noch nicht seinen Humor verloren hat und wie es scheint sehr gut drauf ist.
Dieses Kapitel zeigt, dass er so wie früher ist. Außerdem finde ich es klasse, dass er immer noch mit seinem Rohr kämpft.
Er wirkt in diesem Kapitel genauso siegessicher und verrückt wie Ruffy. Da ist mir echt ein Stein vom Herzen gefallen. Langsam dachte ich nämlich ehrlich, er würde nur sehr ernst sein und kein Spaß am Leben haben.

Franky :

Bin positiv überrascht. Ich hätte nie gedacht, dass er mit zwei Kommandanten von Flamingo so gut klarkommt. Er hatte ja nicht
mal die geringsten Probleme, trotzdem ist die Aktion von Senior Pink echt stark und macht ihn weitaus sympathischer. Ich hoffe
nun wird er die beiden schnell erledigen und sich als Boss Kampf um Bastille kümmern.

Fujitora :
Er beeindruckt mich immer mehr. Ich kann sein Ziel absolut nachvollziehen und Oda hat es wohl auch extra so geplant, damit er
ab jetzt keine neuen Samurai mehr einführen muss, denn nach diesem Arc müsste es wieder zwei neue geben. Ich weiß zwar nicht, ob er sein Ziel wirklich schon nach diesem Arc durchsetzen kann, aber vlt. wird er nach Flamingo und Law, Akainu überzeugen können keine Samurai mehr einzustellen...

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1379007
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 735: Fujitoras Absicht   Mi 22 Jan - 16:40

   
Ein richtig gutes Kapitel wieder mal! Wieder einmal gab es eine überraschende Wendung und zwar Fujitora.

Kolosseum:

Ich hätte nicht gedacht, dass die vier Sieger der Blocks und Diamante gegeneinander kämpfen. Aber mir solls Recht sein, da das Turnier umso länger gehen würde, wenn noch eine Runde danach kommt.


Weiterer Verlauf in der Finalrunde:

Ein Kampfbündnis zwischen Sabo und Bartolomeo halt ich für sehr wahrscheinlich. Sabo sagte, dass es zu einem Tumult kommen würde, d.h. er will für Chaos sorgen und sich die Feuerfrucht schnappen. Bartolomeos Koffer hat bestimmt damit etwas zu tun. Sabo verhält sich neutral zu Rebecca, will sie abe rnicht besiegen. Er kämpft wie früher immer noch mit einer Eisenstange, mal schauen was mit Burgess so los ist, ich denke er wird doch nciht besiegt werden, sondern mit leeren Händen Dressrosa verlassen.


Königlicher Stammbaum:

Rebecca ist also Violets Nichte, die die Schwester von Scarlet (Rebeccas Mutter) ist, welche starb. Mr. Soldat ist Rebeccas Vater und König Riku ist der Vater von Violet und Mr. Soldat. Der Familienstammbaum ist fast größer als von Vivis Königsfamilie.



Flamingo & Fujitora:

Der Teil des Kapitels hat mir am besten gefallen, Fujitora find ich als neuen Charakter in der Story immer besser.

Fujitoras Gerechtigkeitssinn: Er will also hauptsächlich das Land als auch die Bürger beschützen und sieht keinen Anlass gegen Piraten einzugreifen, wenn diese es auf einen Samurai der Meere abgesehen haben und nichts zerstören.
Dieser Gerechtigkeitssinn ist bisher der beste von allen innerhalb der Marine, man könnte schon meinen, dass er sich wie ein Revolutionär benimmt.


Was ich aber viel interessanter finde ist, dass Fujitra das System der Samurai der Meere abschaffen will. Aber eigentlich sollte er doch nicht die Dreimacht gefährden, sonst könnte es passieren, dass man ihm den Admiralstitel entzieht. Aber als Admiral kann man es garantiert auf die Strohhüte schieben, die Flamingo fertiggemacht haben. Deshalb unternimmt er nichts gegen die Strohhüte, im Kampf gegen Zorro sagte er ja auch, dass sie nett zu ihm waren und sie gefährden ja nicht die Bürger, also kann man Fujitora als Verbündeten der Allianz sehen.

Obwohl, er hat Law zusammen mit Flamingo besiegt, Law war also der erste Samurai der Meere, den er den Titel entzogen hatte und jetzt kommt Flamingo dran. Er wird später noch ne Rolle im Zusammenhang mit Falkenauge und Buggy spielen, bei Hanock bin ich mir unsicher, sie stellt nicht wirklich ein Problem für ihn dar.




Das Jahr des "Traumes" hört sich auch ganz interessant an. Ich hoffe aber nicht, dass es im Zusammenhang mit dem D = Dream steht, das wäre enttäuschend. Es gibt ja schließlich mehrere Träumer als welche mit nem D. im Namen.

BenKei
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1408
Kopfgeld Kopfgeld : 1159283
Dabei seit Dabei seit : 22.06.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 735: Fujitoras Absicht   Mi 22 Jan - 16:58

   

Leute mal ehrlich man weiß doch schon lange das Rebecca die Enkelin von Riku ist und Viola ist seine Tochter... Schlussfolgerung sie ist die Tante... und es wurde doch nun gesagt das Rebeccas Mutter Violas Schwester ist also ist Mr.Soldat(Kyros?) der Schwiegersohn von Riku der vergessen wurde weil er nun ein Spielzeug ist(Viola erinnert sich nicht mehr an ihm).
Fujitora ist einfach klasse wie schon erwähnt wurde er ist bis jetzt der Admiral mit dem besten Gerechtigkeitssinn so 2 Optionen bieten sich an entweder die Samurai werden abgeschafft oder die Weltregierung will das nicht.
Wenn die WR die Samurai behalten will könnten sie einen Admiral verlieren und denke das will Sakazuki auf keinen Fall ich habe schon vor vielen Kapiteln geschrieben das ich denke das die Marine sich von der WR trennen wird.
Die neue 3Macht wird dann so aussehen Marine,Kaiser und die Weltregierung und ganz ehrlich mir würde es viel besser gefallen wenn die Samurai auch wieder normale Piraten werden.

Sabo einfach klasse er ist genau so wie als Kind also er wird ganz sicher nicht zu gleich am Anfang Rebecca und Marin Colosseo angreifen ohh sorry meine natürlich Bartolomeo :d

NicoRobinchen
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 190
Kopfgeld Kopfgeld : 641687
Dabei seit Dabei seit : 01.09.13
Ort Ort : Altenstadt

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 735: Fujitoras Absicht   Mi 22 Jan - 17:11

   
Das war wieder mal ein gutes Kapitel.

Die Untergeben scheinen nicht sooo extrem stark zu sein wie ich dachte, wenn sie zu 2 gegen Franky kämpfen. Kann mir vorstellen das jetzt ein alle gegen alle Fight geben wird, also Marine vs Franky vs Doffys Untergebenen. Sonst wäre es etwas hart für Franky wenn er gegen 2 Parteien kämpfen muss.

Das Finale kann ja noch richtig interessant werden. Rebecca hat es warscheinlich dadurch bemerkt dass Sabo nicht Ruffy ist weil er einen Stab in der Hand hält und auch nicht so aufgedreht ist wie Ruffy.^^

Zorro und Kinemon scheinen ja richtig faul zu sein da sie ja die Idee hatten, Ruffy soll mal eben den Aufzug hochbefördern damit sie nicht laufen müssen. So sieht es mal für mich aus da sie nach oben schauen und einen *keuch* rauslassen.
Violett scheint ebenfalls über Ruffys Kräfte überrascht zu sein so wie sie staunt.

Hab mir schon irgentwie gedacht dass Fujitora was gegen Doffy machen will oder sich zumindest raushält aber dass er die 7 Samurai der Meere vernichten will, hätte ich nicht gedacht. Ich hoffe aber trotzdem das Ruffy gegen Doffy kämpf und ihn platt macht, immer hin muss er nach den 2 Jahren wieder was großes leisten und was wäre besser als wieder ein Samurai zu besiegen?^^

Lion D.Kurdi
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 826
Kopfgeld Kopfgeld : 851767
Dabei seit Dabei seit : 13.08.13
Ort Ort : Amazon Lily als einziger Mann ;)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 735: Fujitoras Absicht   Mi 22 Jan - 17:22

   
Tolles Kapitel hat viele meiner Ansichten verändert !!!

Kolloseum
Ich dachte die Finalisten kämpfen unter sich und nicht mit Diamante. Ich bin sehr gespannt was passieren wird und wenn dieser Kampf gerecht ablauft und es nicht unterbrochen wird, wird es der beste Kampf bisjetzt nach dem Zeitsprung !
Hier wird man dann sehen wie gut Rebeccas Vorahnungshaki ist und ob alle gegen Burgess und Diamante kämpfen oder alle gegen.

Mein Lieblingsthema: Sabo
Ich dachte erst Sabo wär gefühllos geworden, aber er scheint wirklich wie Ruffy zu reagieren. Er freut sich richtig auf den Kampf und sagt wie Ruffy wenn er einen Namen neu hört ihn immer erst falsch. Ich hoffe er ist eine Mischung aus Ruffys Charakter und Robins Wissen.

Franky und Senior Pink
Oh man die bewundern diesen Senior ja bei jedem Sche*ß."Er hat gefurzt, er ist so direkt und so mutig". Jetzt wurde die Frucht offiziell bestätigt. Ich denke die 2 anderen Kämpfer der Don Flamingo Familie werden noch kommen. Ein paar lenken den Gegner und Senior kommt von unten und greift an.
Ich denke das Bastille zu viel für Franky in dieser Situation ist, weil er noch die Kämpfer der Arena ausschalten muss.

Doffy & Fujitora
Ich bin echt beeindruckt, dass Fujitora nur für die ECHTE wahre Gerechtigkeit kämpft. Damit ist er der erste mit einem hohem Rang der Marine der wirklich auch was verändern will. Trotzdem haltet er seine Regel ein. Das passt dem Doffy ja gar nicht. Ich hoffe Fujitora wird später Großadmiral.

Ich hoffe im nächsten Kapitel kommt der Kolloseum und Sabo.

AceTheComeback
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 161
Kopfgeld Kopfgeld : 455527
Dabei seit Dabei seit : 08.10.13
Ort Ort : Hannover

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 735: Fujitoras Absicht   Mi 22 Jan - 17:26

   
Dofla/Fuji

Das wohl interessantest an diesem Kapitel ist das Gespräch (der Kampf?) zwischen Fuji und Dofla.

Ich finde Fuji ähnelt Kuzan sehr und wird sowas wie der ein Ersatz für Ihn. Akainu ist ja jetzt Flottenadmiral also wird wohl der neue Admiral Grüner Bulle so ähnlich sein wie Akainu....

Nun kommt wieder die Frage was Kuzan so treibt. Ich denke das dieser ähnlich wie die Revos mehr über die WR herausgefunden hat und alleine, sozusagen als ein Mann Armee gegen das Ungerecht in dieser bösen Welt kämpft. hero 

Sabo/Barto/Rebecca

Es wird also ein Battle Royal. Wie viele denke ich auch das Barto/Sabo(Lucy) sich verbünden werden. Rebecca wird erstmal alleine kämpfen, da ich denke das Oda Sie noch etwas mehr Pushen will.

Ich denke das die letzten beiden die im Ring stehen werden entweder Diamante/Lucy oder Burgess/Lucy sein werden. Ich denke das mit 90%iger Sicherheit Diamante nicht verlieren wird, er wird entweder von Dofla gerufen oder sich aus irgend einem anderen Grund davon machen.

Ich als Ace Fan freu mich natürlich über die letzten Worte von Sabo/Lucy..... ahhhh 

Die dreisten Drei (Franky, Mach und Senior)

Die Marine erscheint und alle drei hauptbeteiligte sind nicht froh darüber.
Ich denke das sich die drei Perverslinge sich zusammen tun um die Marine zu bekämpfen.
Achja und die Tf von Senior ist ja mal die schlechteste/Sinnloseste die es ja wohl je gab...


Ich denke das nächste Woche sich alles um die Vergangenheit von Dofla/Law drehen wird.

Ich bin immer noch der Hinsicht das niemand auf dieser Arc den Strohhüten beitreten wird. Ausgeschlossen natürlich Kinemon/Momo da sie ja von der PH Arc sind.


Gomu-gomu-no-Rifle!
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 131
Kopfgeld Kopfgeld : 469014
Dabei seit Dabei seit : 03.10.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 735: Fujitoras Absicht   Mi 22 Jan - 17:33

   
Klasse Kapitel:

Sabo
Wie ich schon erwartet und gehofft habe, kämpft er noch mit seiner Eisenstange. Ich hab mich gefreut als ich ihn damit gesehen habe. Ich freu mich riesig, was er für Kampftechniken draufhat.

Turnier

Auch wenn ich es hoffe, dass das Finale richtig ausgetragen wird, glaub ich nicht richtig dran. Ich glaub es wird unterbrochen...
1. weil ich mir nicht vorstellen kann, dass der Gewinner einfach so die Frucht in die Hand gedrückt bekommt. Kann auch sein, dass das nur n Fake ist und die andere woanders ist. Da ist auf jeden Fall was faul.
2.weil Sabo jetzt auch gesagt hat, das es ein Tumult geben wird. Ich denke er hat schon was geplant, um die Frucht zu bekommen, oder sich zumindest auf einen Betrug von Diamante vorbereitet. Vielleicht n Überraschungsangriff von den Revos oder sowas in der Art?

Falls es doch ausgetragen wird, hab ich keinen Dunst, wie das aussehen wird. Ich denke es kommt als erstes zu Sabo vs Diamante und Burgess vs Barto, wo Barto umgehauen wird, um Burgess Stärke zu demonstrieren. Und Rebecca keine Ahnung, die müsste eigentlich schnell weg vom Fenster sein...
Aber die Kampfpaare werden sicher auch mal wechseln.


Issho

Find ich cool, wie er drauf ist. Endlich mal n Admiral mit ethischen Ansichten...

Franky
Gut, dass er zurecht kommt. Wär echt enttäuschend gewesen, wenn er gegen Senior Pink Probleme hätte. Aber ich glaub nicht, dass er gegen Bastile kämpfen wird. Der passt irgendwie nicht als Gegner zu Franky...


Ruffy & Co.

Ich hoffe einfach, dass er jetzt auf Flamingo trifft. Wird auch langsam Zeit. Wir wissen ja ,dass Ruffys Kämpfe immer am längsten dauern. Außerdem will ich Flamingos Gesicht sehen, wenn Ruffy vor ihm steht.
Und Zorro wird m.M.n. einfach nicht Issho besiegen. Vielleicht kommt es zu noch einem Schlagabtausch, aber er wird ihn nicht besiegen. Das würde einfach nicht passen, wenn er als erstes nen Admiral plättet. Ich glaub Zorro wird gegen Pica kämpfen, aber diesmal ohne an seine Grenzen zu stoßen, oder ernsthafte Probleme zu kriegen...

Hisoka
OPM-Urgestein
OPM-Urgestein

Beiträge Beiträge : 2335
Kopfgeld Kopfgeld : 1451874
Dabei seit Dabei seit : 13.07.11
Ort Ort : Knoten des Wahnsinns

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 735: Fujitoras Absicht   Mi 22 Jan - 17:57

   
Hm, meiner Meinung nach wieder mal ein ziemlich gutes Kapitel. Ich bin auf Sabos Aussehen, das Oda bis jetzt ja noch bedeckt hält, wirklich gespannt. Auch allgemein verspreche ich mir vom Endkampf eine Menge. Sowohl Diamante als auch Burgess müssen wahre Monster sein. Ich hoffe nur, Oda zeigt jetzt auch was die beiden können und macht keine Nullnummer im Stile von Shaman King daraus (nur das Ergebnis des Kampfes wird gezeigt, den Rest darf man sich zusammenreimen).

Franky scheint seinerseits kaum Probleme mit Flamingos Leuten zu haben...aber nun steht er  auch noch einem Vizeadmiral gegenüber und so wie der geredet hat, steht er wohl eher auf Flamingos Seite. Allerdings haben auch Flamingos Leute relativ verärgert reagiert und scheinen auch allgemein keine typischen Flamingo Bandenmitglieder zu sein. Ich könnte mir sogar vorstellen, dass sie sich mit Franky gegen die Marine wenden...mal sehen. Ist nur so eine Idee.

Am interessantesten war natürlich Fujitoras Statement: Er will also das System der Sieben Samurai aushebeln. Allerdings weiß ich nicht warum hier so viele zu denken scheinen, dass Akainu hinter diesem Plan steht. Das können wir doch bestenfalls mutmaßen. Ich frage mich nur, wie Fujitora das anstellen will..ein aktiver Kampf gegen Falkenauge und Co. ist für ihn alleine wohl kaum realisierbar. Jedenfalls wurde er charakterlich richtig eingeschätzt und scheint immer nur den Schutz der Bevölkerung im Blick zu haben. Ich denke außerdem, dass er, ähnlich wie Akainu und Magellan, Piraten als etwas Böses sieht. Anhänger der Absoluten Gerechtigkeit scheint er mir aber nicht zu sein.

Zu Ruffys Part fällt mir ehrlich gesagt nix ein...hier ist nicht wirklich viel passiert, finde ich. Bis auf den Geheimgang eben.

Mfg Hisoka

Bellame
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 154
Kopfgeld Kopfgeld : 698912
Dabei seit Dabei seit : 07.10.13
Ort Ort : Jaya

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 735: Fujitoras Absicht   Mi 22 Jan - 18:04

   
Turnier
Also ein jeder gegen jeden, was ich innterressant finde, ist das Sie die Arena verändern, vielleicht hat das was mit Diamantes Kampfstill zu tun. Und entweder Rebecca verliert gleich zu Anfang (von Burgess umgehauen, so schnell wie die Teilnehmer des Blocks A) oder Sie bleibt am Ende als einzigste stehen (Die Giganten hauen sich gegenseitig weg). Egal wie iwie habe ich ein ungutes gefühl wie das Turnier verlaufen wird, ich kann mir nicht vorstellen das Sabo gewinnt und Burgess verliert. Obwohl BB im Impel Down auch mal kurz besiegt wurde. Man weiß es nicht.
Sabo
Was auch cool ist, das Sabo so drauf ist wie Ruffy( wenn ich nicht gewusst hätte das Ruffy getauscht hätte würde ich denken das ist Ruffy), selbst diesen dummen Stock benutzt er noch ( es gäbe bessere Varianten von Stöcken). Sabo ist auch gut über das Land informiert wenn er Rebeccas Vergangenheit kennt. Und hat sich Kora umgezogen oder wieso liegen hinter ihr Klamoten rum.
Ruffy und Co.
Zorro kann auch mal logisch denken wenn er will. Die Kampfpaarungen stehen ja fast fest, denke das Kinemon Unterwegs seinen Kumpel sieht und sich von den anderen trennt.
Doffy
Doffy weiß das er in Zukunft einen Admiral zum Feind hat, selbst wenn er die SHB besiegt, sind für ihn die schönen Zeiten vorbei. Und wer glaubt das Doffy gewinnen könnte, irrt, seit wann greift der stärkere den schwächeren an. Bis jetzt griff immer der schwächere an und der stärkere parierte nur, und schlug nicht zurück, und seine stärke sah man erst später.


MonkeyD.Raphi
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 60
Kopfgeld Kopfgeld : 402624
Dabei seit Dabei seit : 25.12.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 735: Fujitoras Absicht   Mi 22 Jan - 18:29

   
Ich freue mich riesig auf den Kampf der 5 Finalisten. Wie Gomu-Gomu-no-Rifle denke ich aber auch, dass es nicht regulär zu Ende gehen wird. Dass Diamante einfach gewinnt würde keinen Sinn machen und bei einem Sieg eines anderen Teilnehmers würde Flamingo doch nie den Verlust der Frucht zulassen.
Daraus, dass die Revos im Kolosseum sind würde ich schliessen, dass sie sich an diesem Ort einmischen, sei es während oder nach dem Finale.

Fujitoras Plan wird eine immense Veränderung im Kräfteverhältnis in der OP Welt bedeuten, falls er gelingt.
Ich könnte mir vorstellen, dass er Ruffy sogar ein wenig hilft Flamingo zu besiegen, um die Samurai so als schwäche im System der Weltregierung zu zeigen. Akainu oder die 5 Weisen müssten nach dem Verlust eines weiteren Samurais ja auch langsam merken, dass die momentane Lösung nicht die beste sein kann.

Hitboy
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 381
Kopfgeld Kopfgeld : 698362
Dabei seit Dabei seit : 17.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 735: Fujitoras Absicht   Mi 22 Jan - 18:35

   
@Hisoka schrieb:
Hm, meiner Meinung nach wieder mal ein ziemlich gutes Kapitel. Ich bin auf Sabos Aussehen, das Oda bis jetzt ja noch bedeckt hält, wirklich gespannt.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass er genauso aussieht wie früher, also das gleiche wie mit Ruffy. Leider gibts wohl diesmal keine lustige Reaktion ala "ER SIEHT NOCH GENAUSO AUS! :O "

Zum Kapitel wurde ja schon alles gesagt, daher gibts nur meinen Spekulatius zu Rebecca.

Rebecca wird mit einem kurzen und schnellen Schlag direkt zu Beginn von Sabo schlafen gelegt. Er kann sie ganz gut einschätzen und seine Worte zu ihr waren eine Anspielung darauf, dass sie sich voll und ganz auf ihn verlassen kann. Rebecca wäre sowieso nicht fähig etwas gegen Diamante oder Burgess auszurichten, außer ihren Attacken auszuweichen.
Somit haben wir ein 2 gegen 2, da Burgess und Diamante definitv Lucy aka Ruffy (jetzt Sabo) besiegen wollen/müssen.
In dem Fall wären die besten Paarungen Sabo vs Diamante & Barto vs Burgess. Sabo und Burgess gewinnen jeweils ihre Duelle und stehen sich anschließend gegenüber, besser könnte das Turnier nicht verlaufen.



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 735: Fujitoras Absicht

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 5Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden