Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
AutorNachricht
Crazy:D:Mendon
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 577
Kopfgeld Kopfgeld : 995885
Dabei seit Dabei seit : 29.07.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 732: Der Untergrund   Di 17 Dez - 21:12

   
Ein schönes Kapitel, was langsam das vorhandene Material abbaut und einem vor allem Übersicht über die Donquixote Familie liefert. Diese Übersicht ist wirklich sehr hilfreich. Das Franky nicht durch den Tunnel passt war ja klar, wie konnte ich nur denken, dass die Zwerge einen Tunnel graben, der so groß ist.^^ Dann sahen wir auch gleich einen schönen Cue de Vent von Franky, eine attacke bei der er früher beide Hände nutzen musste. Spricht wieder mal dafür, dass Franky selbst und nicht nur seine Spielzeuge an Stärke zugelegt hat.

Auch fand ich es sehr ironisch, dass ausgerechnet Franky Senior Pink als Perverser bezeichnet Very Happy Auch die Fähigkeit von Senior Pink zeigt Ironie, kann damit im Boden schwimmen, aber würde im Wasser höchstwahrscheinlich ertrinken.^^ Ich denke er wird nicht großartige Probleme mit Senior Pink haben, eher anfangs überrascht immerhin ist er mit Baby 5 und Buffalo auch fertig geworden. Da werden also noch andere auf dem gleichen Level aushelfen müssen. Die Anmerkung von Doflamingo zum Admiral lässt mich da schon einiges befürchten, wird noch spannend.

Der Hafen ist auch sehr interessant, vor allem die Schiffe fallen einem gleich auf. Mein erster Gedanke war da Big Mom's Schiff, könnte sie es sich von Doflamingo gekauft haben und deshalb singen. Desweiteren erinnert mich das Niilperd Schiff irgendwie an Don Chinjao, so viel Ironie wie in dem Kapitel vorkommt würde es ja passen. Jahrelang bei der Happou Marine und wird dann als Schiff an diese wieder verkauft.

Freu mich schon auf das nächste Kapitel.

hans.nehrbauer
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 42
Kopfgeld Kopfgeld : 346008
Dabei seit Dabei seit : 12.12.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 732: Der Untergrund   Di 17 Dez - 21:55

   
Einzige erwähnenswerte Diskussionsgrundlage zu diesen Kapitel ist eigentlich nur :

Wem gehören die Schiffe in der Fabrik ?

Devanthar
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 1000
Kopfgeld Kopfgeld : 1272392
Dabei seit Dabei seit : 15.03.13
Ort Ort : Wrong Turn

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 732: Der Untergrund   Di 17 Dez - 21:55

   
Ich hätte mal paar Fragen.

Wie geht es mit Rebecca weiter?Jeden sollte klar sein,das sie ein kleiner Fisch unter Haien ist.
Der nächste Arenakampf wäre Block A vs Block B,also Burges vs Bartolomeo.Wie würdet ihr den Kampf bewerten und wie wird der ausgehen?
Glaubt ihr das Sunny-Team segelt möglicherweise nach Dressrosa zurück,wegen dem ganzen Chaos?
Wer besiegt Trebol,Diamante und Pica?
Pica steht für Kommando,also für Führung,was bedeutet es an sich,das sie die gesamten Einheiten führen oder wie?(Diamante=Kämpfer und Trebol=Spezial Tf)

Senior Pink hat einen Schnulli im Mund.Schnuller kommt von schnuckelig.Vielleicht ist das ein Gag von Oda und deswegen stehen die Frauen auf ihn,weil sie ihn so schnuckelig finden.
Was meint ihr?


Lion D.Kurdi
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 826
Kopfgeld Kopfgeld : 850867
Dabei seit Dabei seit : 13.08.13
Ort Ort : Amazon Lily als einziger Mann ;)

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 732: Der Untergrund   Di 17 Dez - 22:21

   
@Dexter Morgan
Zu Frage 1:
Ich denke sie wird eine Mittelmäßige Rolle annehmen. Ich denke sie erleidet eine Niederlage und dann passiert irgendwas aber was genau ich weiß nicht.

Zu Frage 2:
Block D ist noch nicht zu ende. Der muss er mal enden. Wenn Burgess und Bartolomeo aufeinander treffen und der Kampf nicht unterbrochen wird denke ich gewinnt Burgess um darzustellen das ein Kommandant von Blackbeard ein riesen Monster ist.


Zu Frage 3:
Eben nicht. Gerade weil es dort ein Chaos ist werden sie nur noch mehr Chaos verursachen. Wenn sie jetzt schaffen Big Mum aus dem Weg zu gehen sollten sie zu Zou gehen, weil wenn noch ihre Leute sich in Dressrosa einmischen wäre das Chaos viel größer und ein unübersichtlich.

Zu Frage 4:
Ich denke dir 3Kommandanten werden von Kinemon, Franky und Koala besiegt.

Zu Frage 5:
Ich denke er guckt das die Deals in der Unterwelt gut laufen und kontrolliert alles und wenn jemand sich nicht an die Deals haltet schick er Auftragsmörder wie Baby 5. Außerdem denke ich er ist nach Doffy das meiste Sagen in der Don Bande.

Zu Frage 6:
Ich denke der Schnuller soll ihn nur als Baby darstellen und ihn nicht schnuckelig (Und das ist der Gag weil der Senior wie ein Baby gekleidet ist obwohl er so alt ist).

Edit: Tut mir leid weiß nicht wieso ich die Frage falsch beantwortet habe und die Person verwechselt habe.
Ich glaube ich brauch mal ne Mütze Schlaf gute Nacht euch^^



Zuletzt von Lion.D.Kurdi am Di 17 Dez - 23:00 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Devanthar
Super Novae
Super Novae

Beiträge Beiträge : 1000
Kopfgeld Kopfgeld : 1272392
Dabei seit Dabei seit : 15.03.13
Ort Ort : Wrong Turn

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 732: Der Untergrund   Di 17 Dez - 22:27

   
@Lion.D.Kurdi

Bei Frage 1 meinte ich Rebecca,nicht Violet.Da ich meine,das sie im Turnier vollkommen chancenlos ist.
Diamante führt doch schon die Arena,nicht Pica.
Dennoch danke für den Austausch und das beantworten der Fragen.Vielleicht kommt dann hier ein bisschen Fahrt auf.

alucard
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 203
Kopfgeld Kopfgeld : 719412
Dabei seit Dabei seit : 05.07.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 732: Der Untergrund   Di 17 Dez - 22:31

   
Eine Kommandoeinheit ist eher für Spezialaufträge verantwortlich. Gladius meinte ja auch das, nachdem sie von Violet alle Infos von Sanji bekommen haben, die Pic-Einheit alle ausschalten sollten.

Diamante und die Karoeinheit sind wohl sozusagen das Aushangeschild der Familie, die im Volk wohl am meisten präsent sind (Helden des Koloseums usw.). Ich glaube das sind auch die stärsten.

Trebol trägt die Verantwortung für die (strategisch) wertvollen Mitglieder und ist für diese Verantwortlich. Ich denke das die Fabrik auch unter seinen schutz steht

MonkeyDruffy309er
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 50
Kopfgeld Kopfgeld : 384203
Dabei seit Dabei seit : 09.07.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 732: Der Untergrund   Di 17 Dez - 23:43

   
Das Kapitel war ok

war ja klar von Oda das er jetzt erstmal die Spannung raus nimmt und uns weiter Schmoren lässt was Sabo und BM's Schiff angeht.

Hahahaha Frankys Haare wieder, konnte es im letzten Kapitel nicht richtig erkennen, Oda wie kommst du nur auf sowas. Da Franky ja nicht in den Tunnel passt muss er also den Haupteingang nehmen und Zieht dabei die ganze Aufmerksamkeit auf sich. Die Don Familie wird wohl davon ausgehen das die komplette Shb versucht von vorne Frontal den Eingang zu finden, jedoch haben sie nicht mit den Zwergen gerechnet. Ich denke mal Pica wird auch auf Franky stoßen er wird wohl nach oben gehen um gegen Franky zu Kämpen wenn das nicht der Fall ist wer soll gegen Pica und Trebol Kämpfen ?

was mir noch aufgefallen ist sagte Viola nicht das sie auf dem weg zu Palast ist? für mich sieht es so aus als wehren Flamingo und Fujitora im Palast was ist den mit Viola passiert.

Ich denke auch, die Schiffe am Hafen gehören zu Kaido jedoch nicht derjenige der mit dem Trottel aus dem Casino da im Geschäft verwickelt ist. Es könnte gut sein das die jeweiligen Tier Arten der Schiffe die Kommandanten oder Starken Mitgliedern von Kaidos Bande da Spiegelt wen dem so wäre EIN GIRAFFE ? Wieso ein Giraffe es gibt soviele Tiere aber nein Oda muss wieder einen Giraffen nehmen Stell euch mal vor Lucci ,Ecki und Jabura sind zu Kaido rüber gewechselt


Saifadin
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 70
Kopfgeld Kopfgeld : 594638
Dabei seit Dabei seit : 28.07.11
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen http://1001-mosaik.de

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 732: Der Untergrund   Mi 18 Dez - 0:42

   
Nach langem wieder was von mir Wink

Interessantes, aber nicht sonderlich spannendes Kapitel Smile

Operation SOP

Klingt danach das sie der Don Quichotte einen Schritt vorraus sind. Sie wissen über die Süße Sugar Bescheid und sie ist ihr Ziel. Trebol meint ja, dass keiner davon weiß und sie sicher ist.
Zwei Möglichkeiten für die nächsten Chapter:

1. Das erste was die Gruppe machen wird, ist Unruhe stiften und im "Kopf-durch-die-Wand"-Stil zu Sugar vordringen. Das wäre eine kluge Taktik wenn sie genau wüssten wo Sugar ist.

2. Wahrscheinlich aber werden sie sich aufteilen und ihr Größe ausnutzen und den Hafen infiltrieren. Dadurch können sie die Schiffe beschädigen oder Kisten zerstören oder Sonstiges.

Spielzeuge

Einer fragte warum die Spielzeuge immer in das Toy House zurückkommen. In dem Chapter wo die Verlierer in der Arena verwandelt werden, hört man ja, das sie manipuliert wurden und die Kontrolle über ihren Körper verloren haben und nur das tun was ihnen eingetrichtert wird.

Trebol und Sugar

Was ich vermute ist, dass Trebol Sugar ein Schutzschild gibt, welches sie vor Angriffen schützt. Aber vllt schafft es die Truppe sie zu erschrecken. Bezweifle jedoch das das klappen wird.

DQ-Familie

Die "Executives" müssten trotz Teufelsfrüchte auf dem Level von den Kommandaten von Hody Jones sein vermute ich. Immerhin wurden Buffalo und Baby 5 verdammt übel und schnell zugerichtet. Jora die besiegt wurde von Brooks. Aber auch Dellinger, welcher von Bartolomeo aufgehalten wird. Ich denke die werden kein allzu großes Risiko bilden zumindest die meisten von denen.
Die Stärksten sind vermutlich Lao G und Gladius, der Rest scheinen lasche No-Names zu sein.

Schiffe

Meiner Meinung ist das nicht definitiv Kaidos Schiffe. Wären es Kaidos Leute würden Doflamingos Leute nicht so respektlos mit denen umgehen. Kaido ist glaube ich immernoch eine Stufe über Doflamingo.

Es wird auf jeden Fall spannend, wie sich das alles entwickeln wird! Aber aufgrund der verschiedenen Handlungsstränge, werden wir wieder einen Szenenwechsel bekommen im nächsten Chapter!

LG
Saifadin

MichlB
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 101
Kopfgeld Kopfgeld : 874377
Dabei seit Dabei seit : 07.10.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 732: Der Untergrund   Mi 18 Dez - 3:19

   
Hi Leute

Es bleibt spannend - zwar wird endlich mit dem Angriff begonnen, aber viele Handlungsstränge warten noch auf ihre Weiter- oder Zusammenführung. Neue offene Fragen ergeben sich nur wenige:
1.) Wo befindet sich Sugar tatsächlich? - das Versteck muss es ja in sich haben!
2.) Was wird der blinde Mann machen?
3.) Wem könnten die Schiffe gehören?

Ich denke die Kampfpaarungen kann man sich jetzt schon ganz gut ausrechnen, weil die Standorte von fast allen bekannt sind und der erste Kampf hat ja auch schon begonnen Franky vs. Senhor Pink, der mit einiger Sicherheit die Schwimm-Schwimm-Frucht(Paramecia) gegessen hat - warum sonst die Bikinigirls - ich finds übrigends ziemlich witzig, dass Senhor von Franky als Perverser bezeichnet wird, weil er dem Girl, um den Mund abzuwischen einfach den BH vom Busen reißt - Franky kennt also die wahre Bedeutung des Wortes pervers doch! echt Odagenial.
Die Chancen in diesem Kampf stehen gut für Franky - aber er hat dann noch drei Kaliber vor sich...
Einstweilen sollte die Zwergentruppe Sugar aufspüren und unschädlich machen können. Sie könnte sich in dem Kuppelgebäude, das links hinten im großen Bild der letzten Seite zu sehen ist befinden oder sie ist in einem Raum über diesem Turm im Hafen, der von der nehme mal an Smilefabrik hinauf in die Höhlendecke führt. Die Schläuche sind denke ich zum Transport von Waren und Spielzeugen. Kann aber natürlich alles genau umgekehrt oder ganz anders sein. Die großen Schiffe im Hafen sollten Kaidu oder DF selbst gehören, die kleineren(nur eins zu sehen links von der Smilefabrik) sind dann von anderen Untergrundhändlern und Schmugglern - jedenfalls muss das ganze wirklich riesig sein und man sieht vermutlich nur die Hälfte der wahren Ausmaße...
Was die zweite Frage betrifft kann ich nur sagen - Ruffy ist dem Admiral sympatischer als DF und wenn er irgendwie eine Möglichkeit hat, wird er wohl wegsehen.

Gruß MichlB

P.S.: Denke Enel könnte wirklich der siebente Samurai sein - warum sonst haben wir vor einiger Zeit ein Wanted von ihm gesehen, das auf Skypia noch nicht existiert hat! - erinnere mich da an eine Colorpageseite nicht lange zurück auf der viele Wanted zu sehen waren-hoffe das war nicht Fanart...


ACExDxPUMA
Rookie
Rookie

Beiträge Beiträge : 480
Kopfgeld Kopfgeld : 829409
Dabei seit Dabei seit : 08.03.10
Ort Ort : Rostock

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 732: Der Untergrund   Mi 18 Dez - 6:17

   
Ich denke auch das die Schiffe am Hafen zu Kaido gehören.
Und das sich in der Fracht die die Spielzeuge tragen Vllt Teufelsfrüchte befinden?!
Bin mal gespannt wie weit franky allein kommt... Hat auf jeden Fall schon mal n guten Start hingelegt xD
Was mich noch interessiert ist, dann jimbey wieder dazu stößt... Er musste ja noch was mit big Mum klären bevor er den Strohhüten beitritt... Aber wenn die diese jetzt angreifen... Mal sehen.
Und natürlich Sabo im Turnier... Ruffy und Zorro vs Fujitora und De Flamingo... Oh man so viele Baustellen noch...
Ich bin gespannt

Nightwulf
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1009
Kopfgeld Kopfgeld : 1664524
Dabei seit Dabei seit : 23.11.10
Ort Ort : Sky Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 732: Der Untergrund   Mi 18 Dez - 10:52

   
Franky hat mir sehr gut gefallen. Er steht ja auch voll hinter der Sache und will gleich alle 4 Zugänge zerstören, einfach geil gemacht von Oda. Senor Pink finde ich witzig gemacht und zu allem übel himmeln ihn die Frauen auch noch an, ich konnte mir ein Lachen nicht verkneifen ;-) Seine TF ist interessant, Franky sollte allerdings keine Probleme mit ihm haben da Senor eher zu Stärkedemonstration von Franky dienen wird. Peeka wird vermutlich dann eine Herausforderung für unseren Cyborg.

Dofla redet Fuji ins gewissen, das er verpflichtet ist bei einen Angriff sein Königreich zu beschützen. Hier wird es noch sehr spannend werden da Fuji zwischen Gerechtigkeit und Pflichtbewußtsein entscheiden muss. Aber vielleicht wird ihm die Entscheidung ja noch abgenommen, da ja noch nicht alle Schandtaten von Dofla offengelegt wurden.

Tja, jetzt heißt es erstmal auf das nächste Kapitel zu warten. Dressrosa ist bisher ein echtes Meisterwerk und macht richtig Spass.

Han solo
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 233
Kopfgeld Kopfgeld : 839333
Dabei seit Dabei seit : 24.11.13
Ort Ort : Alabasta

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 732: Der Untergrund   Mi 18 Dez - 11:04

   
Ich finde den Admiral mit am spannendsten. Hilft der Admiral dofla bzw wie weit geht er dabei?

Mic1702
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 46
Kopfgeld Kopfgeld : 330117
Dabei seit Dabei seit : 12.12.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 732: Der Untergrund   Mi 18 Dez - 12:11

   
Ich denke, dass Franky noch unterstützung von Luffy, Zoro und Kinemon bekommt. Die sind ja auf dem Weg zum Palast und mal ehrlich, von den 3 hat Kinemon noch den besten Orientierungssinn^^ Und da Lao G, Mach Byce und Dellinger noch kommen werden, wären es hier 4 vs 4. Das sollte dann auch kaum länger als 1 Kapitel dauern die 100% auf Null zu senken Very Happy

Fujitora sitz und trinkt und wird abwarten was die SHB da so aufdecken wird. Iwas muss Smoker Akainu ja erzählt haben und dieser dann Fujitora. Ich denke immer weniger, dass er aktiv in den Kampf eingreifen wird.

Zu Jinbei: Ich glaube er wird es nicht mehr schaffen der SHB beizutreten. Werde das Gefühl nicht los, dass ihm auf seiner wichtigen erledigungstour etwas angetan wurde/wird.

Han solo
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 233
Kopfgeld Kopfgeld : 839333
Dabei seit Dabei seit : 24.11.13
Ort Ort : Alabasta

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 732: Der Untergrund   Mi 18 Dez - 12:41

   
Unterstützung, wie auch immer sie aussehen mag, braucht franky. Glaube nicht, dass er alleine eine ganze Einheit ausschalten kann.
Mit jimbey könntest du leider recht haben

DreckscherAzzi
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 668
Kopfgeld Kopfgeld : 1068144
Dabei seit Dabei seit : 03.02.13
Ort Ort : New Mexico

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 732: Der Untergrund   Mi 18 Dez - 13:16

   
so, zum ersten mal ein komplettes bild der heutigen bande^^
ich denke mal, in der aufstellung kann man auch etwas die hackordnung der flamingo familie ablesen, demnach sollten wohl nur gradius, lao g und sugar wirklich probleme bereiten Surprised is zwar schade, aber in dem punkt stimme ich meinen vorrednern zu.

aber von gradius und lao g erwarte ich einiges. vorallem bei lao g hoffe ich, dass er genauso ein hakimonster ist, wie vergo^^

franky scheint eine große rolle in diesem arc zu spielen. er wird jetzt wohl die gesamte aufmerksamkeit auf sich lenken, da bin ich mir doch stark sicher, dass es für ihn eine ernorme kopfgelderhöhung gibt, die meisten anderen strohhüte agieren im moment ja eher abseits der öffentlichkeit.
fujitora übt wohl einen kleinen gewissenskonflikt aus, find ich gut Smile
aber ich bin mir ziemlich sicher, dass es seine pflicht ist, zumindest den könig des verbündeten königreiches zu beschützen, und da hoffe ich einfach, dass zoro gegen fuji kämpfen wird, damit ruffy sich um mingo kümmern kann Very Happy

ja ich traue es beiden zu, dass sie ihren gegner fertig machen Wink obowhl ich da wohl der einzige bin, nja egal^^

dann möchte ich noch etwas zu jimbey sagen; wann haben wir ihn denn das letzte mal gesehen? als er die zeitung gelesen hat, zu beginn des arcs. ein einziges bild, nichtssagend über seinen derzeitigen aufenthaltsort. da frag ich mich wirklich, wie jetzt manche da schonwieder auf jimbey kommen nach dem heutigen kapitel. und vorallem, warum ihm etwas zustoßen sollte Surprised

ich glaube nämlich eigentlich nicht, dass jimbey zurzeit irgendwie mit big mom unterwegs ist. als er die zeitung las, hatte er (wenn ich mich nicht täusche) sonen ähnlichen mantel an, wie in dragon trägt. NEIN; ich will nicht sagen, dass jimbey ein revolutionär ist! ^^ allerdings hatte es für mich den anschein, dass er nicht erkannt werden wollte und allein unterwegs ist und deshalb vermummt er sich.
und da kam mir der gedanke: vllt verfolgt jimbey ja heimlich big moms bande? immerhin hat man ihn zu beginn des arcs gezeigt, da kann ich mir auch gut vorstellen, dass er einen auftritt in nächster zeit bekommt und MIT big mom ist er mit sicherheit nicht unterwegs, dann hätte er niemals zugelassen, dass die thousand sunny angegriffen wird.
aber mal im ernst, jimbey soll etwas zustoßen? Very Happy Very Happy
hahahaha Very Happy

Alcarinque
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 128
Kopfgeld Kopfgeld : 731601
Dabei seit Dabei seit : 07.09.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 732: Der Untergrund   Mi 18 Dez - 13:52

   
Franky scheint also gegen die Clover zu kämpfen.
Die vier Executives unter Diamante.
- Lao G, Senor Pink, Machvise und Dellinger
-> vom Stärke Level ist Dellinger wohl der schwächste (da er unten aufgeführt ist), aber noch stärker als Bellamy, denke die Leute sind nicht zu unterschätzen
-> Senor Pink scheint wohl eine OberflächenFrucht oder Schwimmfrucht zu haben, welche ihn auf jeder Oberfläche schwimmen lässt (evtl sogar tauchen lässt), also ein Mix aus Inazumas und Bluenos (Door Door Frucht)
-> Franky ist wirklich ein Monster, sein Radical Beam ist schon stärker als Sanjis Kick und sein Coup de Vent ist nochmal stärker geworden, ich denke er wird den Kampf gewinnen und später auf Pica treffen

Trebol und Sugar sind in der Fabrik und wollen alle in Spielzeuge verwandeln
-> sie rechnen nicht mit Usopp und Robin von der Tunnel Seite und nicht mit den Zwergen
-> Trebols Executives sind dezimiert... und es ist nur noch Sugar übrig (Jora verwundet und Violet hat ihn verraten)
-> ich glaube Trebol besitzt eine Schnecken Zoan Frucht und ist in der Lage Sugar in seinem Panzer zu schützen, das würde den Schleim erklären und nicht fast die selbe Frucht wie Caribous sein (Schlamm Frucht)
-> mögliche Gegner, Toy Soldier (kyros), Robin, Usopp - ich denke die packen das, Usopp und Robin verdienen einen eigenen Kampf, speziell Robin, der letzte war auf Sky island

Diamante bleibt wohl im Kolloseum, aber er wird evtl das weite suchen und Dofla im Palast helfen müssen
-> Sabo vs barto vs burgess vs Cavendish (Rebecca wird verlieren, ähnlich Vivi in ihren Kämpfen)
-> Barto wird gegen sabo kämpfen wollen da er Luffys Gunst gewinnen will, sozusagen EIFERSUCHT Very Happy
-> Diamante wird durch irgend ein Ereignis gezwungen das Kolloseum zu verlassen, entweder in Richtung Palast um gegen Zoro zu kämpfen (bisher keinen Schwertkämpfer außer Fujitora gesehen, vllt ist Diamate einer, pica scheint eher nicht so der agile kämpfe zu sein für Schwerter) oder in die Fabrik

Wildcard Fujitora, hier ist einfach unklar wie er reagieren wird... ich denke er wird gegen Zoro kämpfen, aber nicht auf Leben und Tod, eher ein kurzes Scharmützel und wird einen Anruf von Akainu erhalten und irgendwie das weite suchen (vllt Warnung vor Big Mom etc)
Wildcard Bastille -> vermutlich Kinemons / Kanjurous Gegner
Wildcard Pekoms und Tamago -> vermutlich Gegner von Sanji(welcher einiges gutzumachen hat) und Chopper / Nami / Brook
Wildcard Laws Crew, kommt sie noch`?


---> Die Schiffe in dem Hafen scheinen alles Tierschiffe zu sein, was für Kaidou sprechen würde, the king of all beasts, vielleicht sind das Kaidous Commander, aber der Arc ist bereits schon so überlaufen, unberechenbar einfach dieser Oda Very Happy
---> das Giraffenschiff könnte Ecki sein, wieso nicht, nur warum sollte er das World Government verlassen? oder ist er im Buster Call gestorben? oder eine künstliche Giraffenfrucht die jemand von Kaidous Leuten aß? Das würde auch die Vermutung von lucci im Underground erklären, vielleicht soll er für Kaidou arbeiten, oder wurde von der Weltregierung vertrieben... Drake hat Kaidou scheinbar auch aufgenommen und der war auch ehemaliger der Marine... vielleicht ist Kaidou selbst ehemaliger der Marine, man weiß es nicht

MooshiMooosh
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 99
Kopfgeld Kopfgeld : 383810
Dabei seit Dabei seit : 05.07.13
Ort Ort : Dressrosa

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 732: Der Untergrund   Mi 18 Dez - 14:33

   
Das war ein Einleitungskapitel für die bevorstehenden Kämpfe. Jetzt kann die Schlacht BEGINNEN!!!!!

Ich bin froh das Franky endlich wieder mehr Screentime bekommt. Senor Pink "schleicht" sich von hinten an und will Franky
angreifen, aber ich denk nicht das Franky große Probleme bekommt.
Franky steht am Osteingang und trifft auf Pink. Dann wachen Dellinger,Machvise und Lao G wahrscheinlich
die anderen 3 Eingänge. Also braucht Franky nur Pink zu besiegen um ins Toy House rein zukommen, ausser die anderen 3
Executives kommen zur Hilfe.

Vergo als "Highest Executive" ist ein Übersetzungsfehler. Er hat/hatte denselben Rang wie Diamante/Trebol/Pica. Also kann man erahnen
wie stark die 3 Member Seats sind.

PS: Wir dürfen Chapter 733 am 27.-30. Dezember mit Colorspread erwarten.

Hitboy
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 381
Kopfgeld Kopfgeld : 697462
Dabei seit Dabei seit : 17.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 732: Der Untergrund   Mi 18 Dez - 15:34

   
Ist schon jemanden aufgefallen, dass Lao G dieselbe Stirnader wie Flamingo hat? Könnte sein Großvater und ehemaliger Himmelsdrachenmensch sein.

Im Nachhinein bin ich doch recht enttäuscht von der Größe der Quichotte-Familie. Die schon besiegten hatten alle interessante Teufelskräfte, aber sind kläglich gescheitert. Ich hoffe Trebol, Pica & Diamante haben einiges drauf, ansonsten kann man leider nur vor Flamingo Respekt haben. Ebenso hat Flamingo bisher jedes Problem selber versucht zulösen und keinen von ihnen geschickt, was für mich bedeutet, dass sie nichts draufhaben und er ihnen auch nichts zutraut. Ob die Feuerfrucht bei Diamante echt ist, weiß auch kein Mensch.
Aber zum Glück gibt es noch die anderen Fraktionen auf der Insel, alles wieder gut gemacht Oda.

MonkeyDruffy309er
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 50
Kopfgeld Kopfgeld : 384203
Dabei seit Dabei seit : 09.07.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 732: Der Untergrund   Mi 18 Dez - 15:59

   
@Hitboy schrieb:
Ist schon jemanden aufgefallen, dass Lao G dieselbe Stirnader wie Flamingo hat? Könnte sein Großvater und ehemaliger Himmelsdrachenmensch sein.

Im Nachhinein bin ich doch recht enttäuscht von der Größe der Quichotte-Familie. Die schon besiegten hatten alle interessante Teufelskräfte, aber sind kläglich gescheitert. Ich hoffe Trebol, Pica & Diamante haben einiges drauf, ansonsten kann man leider nur vor Flamingo Respekt haben. Ebenso hat Flamingo bisher jedes Problem selber versucht zulösen und keinen von ihnen geschickt, was für mich bedeutet, dass sie nichts draufhaben und er ihnen auch nichts zutraut. Ob die Feuerfrucht bei Diamante echt ist, weiß auch kein Mensch.
Aber zum Glück gibt es noch die anderen Fraktionen auf der Insel, alles wieder gut gemacht Oda.

Punkt 1 stimme ich dir zu jetzt wo du es sagst haha ja sieht wirklich danach auch

Punkt 2 sehe ich da schon anders den das Spielzeughaus wird angegriffen und allen Anschein befindet sich die Fabrik unter den Spielzeug Häusern Mingo weiß über Laws Plan bescheid und weiß das es um die Fabrik geht das der Hafen dabei auch kaputt gehen könnte ist Mingo nicht bewust da er Pica und Trebol dort alleine mit den anderen Kommandanten lässt und ihne diese wohl anvertraut seine Arroganz wird ihn wohl zum Verhängnis. Das gleiche Gellt für Diamante Mingo Traut ihm die FF an und weiß das Burgess teil nimmt und er denkt auch noch bestimmt das Ruffy sich noch dort aufhält also Mingo ist mir zu Siegessicher

MonkeyDRiddy
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 68
Kopfgeld Kopfgeld : 458308
Dabei seit Dabei seit : 12.07.13

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 732: Der Untergrund   Mi 18 Dez - 16:11

   

@MooshiMooosh schrieb:


Vergo als "Highest Executive" ist ein Übersetzungsfehler. Er hat/hatte denselben Rang wie Diamante/Trebol/Pica. Also kann man erahnen
wie stark die 3 Member Seats sind.

Ich finde nicht, dass es dort ein Übersetzungsfehler vorliegt. Es macht keinen Sinn Vergo mit den 3 Super-Kommandanten gleich zu setzen, da es nur 4 Stühle gibt, wovon der Herzstuhl für Law war.
Vergo ist DonFlamingos längster Begleiter ( z.B. Zorro bei Ruffy )
Denke dadurch gewinnt Vergo einen größeren Status als Diamant Pica und Trevor.
Ich sage nicht, dass sie Kanonen-Futter für Vergo wären, aber ich glaube dennoch, dass Vergo etwas stärker ist als die 3. Allein was Vergo für ein Rüstungshaki besitzt ist ein Wahnsinn. Ich wette wir werden auf keinen in der DonFlamingo Familie treffen, der genauso gut RüstungsHaki beherrschen konnte wie Vergo.

_____________________________________________________________________________________________________


Ist bestimmt jedem aufgefallen wie Oda die Story fortführt. Es gibt starke ähnlichkeiten zur ersten Hälfte (Grandline):

Bevor die Strohhutbande auf die Grandline kamen, war der letzte Gegner von Ruffy - Arlong ( Ein Fischmensch )
Bevor die Strohhutbande die Neue Welt erreicht, ist der letzte Gegner von Ruffy - Hody Jones ( Ein Fischmensch )

Die ersten Inseln ( Whisky Peak/Little Garden/Drum ) ... alle (außer Drum) hatten mit dem ersten Samurai zu tun - Sir Crocodile.
Die erste Insel (Punk Hazard ) ... hat wieder mit einem Samurai zu tun - Don Flamingo

Noch vor dem Kampf gegen Sir Crocodile baut Oda den ersten Bruder ein - Puma d. Ace
Noch vor dem Kampf gegen Don Flamingo baut Oda nun den zweiten Bruder ein - Sabo

In Alabasta versucht der Samurai das Königreich zu vernichten und es zu übernehmen.
In Dressrosa hat es Don Flamingo schon geschafft.

In Alabasta trafen wir auf die Prinzessin - Vivi
In Dressrosa trifft Ruffy auf die Enkelin vom König Riku - Rebecca

Alabasta stand auf einer Erhöhung und es gab 4 Eingänge.
Das Palast in Dressrosa steht ebenfalls auf einer Erhöhung und besitzt wiederum 4 Eingänge.

In Alabasta hören zum ersten mal davon, dass eine Kanone oder eine Pistole eine Teufelsfrucht gegessen hat - Vegapunk
In Punk Hazard und in Dressrosa werden Smiles ( Künstliche Teufelsfrüchte ) hergestellt, welche von Vegapunk entwickelt worden sind.

Smoker wird von Sir Crocodile in die Falle gelockt und wäre fast gestorben, wenn Zorro ihn nicht gerettet hätte auf Befehl von Ruffy.
Smoker wäre ebenfalls fast von Don Flamingo getötet worden, wenn nicht Akoiji dort wäre.

Alabasta ist der Ort gewesen, wo die Truppe von Smoker zum ersten Mal mit der Strohhutbande kooperiert haben.
Auch hier haben sie am Ende miteinander kooperiert um von Punk Hazard rauszukommen.

In Alabasta saßen Smoker und Ruffy in einem Käfig fest und waren gefangen.
Auf Punk Hazard saßen Smoker und Ruffy ebenfalls in einem Käfig fest.

Sir Crocodile war auf eine Antike Waffe aus - Pluton
Don Flamingo möchte anscheinend Piraten-König werden ... Eventuell ist er auch hinter einer Antiken Waffe her oder er besitzt schon fast eine?

Bon Cury - ein Agent von Sir Crocodile wurde am Ende doch ein Freund von Ruffy.
Ein anderer Agent vielleicht von Don Flamingo wird noch ein Freund sein? Wer weiß ...

Am Ende des Arcs kam eine neue Person in die Strohhut-Bande zu - Nico Robin.
Wer weiß, wer am Ende beitritt ? Eventuell Jimbei oder Barto oder sonst wer ...

Phantom2
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 181
Kopfgeld Kopfgeld : 486525
Dabei seit Dabei seit : 27.11.13
Ort Ort : Zu Hause!

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 732: Der Untergrund   Mi 18 Dez - 16:17

   
@Alcarinque schrieb:

---> das Giraffenschiff könnte Ecki sein, wieso nicht, nur warum sollte er das World Government verlassen? oder ist er im Buster Call gestorben? oder eine künstliche Giraffenfrucht die jemand von Kaidous Leuten aß?

Es gibt bestimmt verschiedene Zoan Teufelsfrüchte vom typ Giraffe wieso auch nicht?
Zb. die Mensch-Mensch Frucht Modell Mensch (Chopper) und die Mensch-Mensch Frucht Modell goldener Buddha (Sengoku) gibt es ja auch.

DreckscherAzzi
USER - REVOLUTIONÄR
USER - REVOLUTIONÄR

Beiträge Beiträge : 668
Kopfgeld Kopfgeld : 1068144
Dabei seit Dabei seit : 03.02.13
Ort Ort : New Mexico

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 732: Der Untergrund   Mi 18 Dez - 16:25

   
@Phantom2 schrieb:
@Alcarinque schrieb:

---> das Giraffenschiff könnte Ecki sein, wieso nicht, nur warum sollte er das World Government verlassen? oder ist er im Buster Call gestorben? oder eine künstliche Giraffenfrucht die jemand von Kaidous Leuten aß?

Es gibt bestimmt verschiedene Zoan Teufelsfrüchte vom typ Giraffe wieso auch nicht?
Zb. die Mensch-Mensch Frucht Modell Mensch (Chopper) und die Mensch-Mensch Frucht Modell goldener Buddha (Sengoku) gibt es ja auch.

die giraffe ist schon ein modell für sich und gehört zur bull bull frucht Wink
also gibt es keine weiteren giraffen modelle, auser oda isn großer fan von darwin^^

als ich die eckige schnauze von dieser giraffe gesehen habe, musste ich auch sofort an ecki denken^^ und es wäre auch sehr nachvollziehbar, wenn sich die cp-9 kaidos truppe angeschlossen hat - würde es aber auch sehr, sehr schade finden. lieber sehe ich die cp-9 unter luccis führung umhersegeln, so als eine art freiwillige hilfspolizei, darin konnten sie sich ja schon beweisen etwas^^

Hitboy
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 381
Kopfgeld Kopfgeld : 697462
Dabei seit Dabei seit : 17.08.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 732: Der Untergrund   Mi 18 Dez - 16:30

   
@Phantom2 schrieb:
@Alcarinque schrieb:

---> das Giraffenschiff könnte Ecki sein, wieso nicht, nur warum sollte er das World Government verlassen? oder ist er im Buster Call gestorben? oder eine künstliche Giraffenfrucht die jemand von Kaidous Leuten aß?

Es gibt bestimmt verschiedene Zoan Teufelsfrüchte vom typ Giraffe wieso auch nicht?
Zb. die Mensch-Mensch Frucht Modell Mensch (Chopper) und die Mensch-Mensch Frucht Modell goldener Buddha (Sengoku) gibt es ja auch.

Nope, Ecki hat eine Bull-Bull-Frucht vom Typ Giraffe gegessen. Es gibt also keine anderen Giraffenarten mehr, nur andere Bull-Bull Modelle. Dalton hat beispielsweise das Modell Bison.

georgygx
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 223
Kopfgeld Kopfgeld : 673833
Dabei seit Dabei seit : 04.06.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 732: Der Untergrund   Mi 18 Dez - 17:14

   
@Alcarinque schrieb:
das Giraffenschiff könnte Ecki sein, wieso nicht, nur warum sollte er das World Government verlassen? oder ist er im Buster Call gestorben?
Die CP9 hat sich doch beim Buster Call gerettet, wurde aber von Spandam schlecht geredet, so, dass die Regierung auf der Jagt nach der ehemaligen CP9 war.
Zuletzt erfuhr man, dass sie selbst zu Piraten geworden sind und sich schlagkräftig gegen die Marine wehren.


@MonkeyDRiddy schrieb:
Ist bestimmt jedem aufgefallen wie Oda die Story fortführt. Es gibt starke ähnlichkeiten zur ersten Hälfte (Grandline): [...]

Bon Cury - ein Agent von Sir Crocodile wurde am Ende doch ein Freund von Ruffy.
Ein anderer Agent vielleicht von Don Flamingo wird noch ein Freund sein? Wer weiß ...
Danke für die Info, das ist mir bisher noch nicht aufgefallen.
Jeder hat halt seine festen Gewohnheiten Smile

Zum letzten Teil kann man natürlich die Violet nehmen, da sie Flamingos Bande bereits verraten hat

Ac3x96
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2052
Kopfgeld Kopfgeld : 1378107
Dabei seit Dabei seit : 04.01.12
Ort Ort : Bayern

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 732: Der Untergrund   Mi 18 Dez - 17:16

   
@Hitboy schrieb:
@Phantom2 schrieb:
@Alcarinque schrieb:

---> das Giraffenschiff könnte Ecki sein, wieso nicht, nur warum sollte er das World Government verlassen? oder ist er im Buster Call gestorben? oder eine künstliche Giraffenfrucht die jemand von Kaidous Leuten aß?

Es gibt bestimmt verschiedene Zoan Teufelsfrüchte vom typ Giraffe wieso auch nicht?
Zb. die Mensch-Mensch Frucht Modell Mensch (Chopper) und die Mensch-Mensch Frucht Modell goldener Buddha (Sengoku) gibt es ja auch.

Nope, Ecki hat eine Bull-Bull-Frucht vom Typ Giraffe gegessen. Es gibt also keine anderen Giraffenarten mehr, nur andere Bull-Bull Modelle. Dalton hat beispielsweise das Modell Bison.

Kaido bekommt doch haufenweise künstlicher Teufelsfrüchte von Flamingo. Deshalb ist es sehr wahrscheinlich, dass Zoanfrüchte wie ne Giraffe mehrmals vorkommen. Es sind schließlich über 500 Smilenutzer unter Kaidos Kontrolle und ich denke nicht, dass es sich um 500 verschiedene Tierarten handelt. Die stärksten wie z.B. Nilpferd, Nashorn, Löwe, etc. werden am öftesten zu sehen sein. Ich bin mal auf den Schwan gespannt, falls es so einen Teufelsfruchtnutzer gibt, klingt erstmal ganz harmlos, aber ich glaube das kann man nicht unterschätzen, vielleicht spiegeln die Galleonsfiguren die Kapitäne sowie Kommandaten von Kaido wieder.


Ich glaube, dass Kaidos Armee in verschiedene Stärkekategorien eingeteilt sind. Die antiken Zoannutzer werden an der Spitze stehen, solche mystischen Zoannutzer wie Marco ebenfalls. Kaido muss eine extrem starke Zoanfrucht besitzen und über allen Kreaturen die es gibt stehen. Ein legendärer Drache, der Parameciaeigenschaften (z.B. Gift, Säure, etc.) besitzt und zum Teil Logiaeigenschaften wie das Regenerieren eines Phönix von Marco.





@MonkeyDRiddy

Mir ist es auch schon früher aufgefallen, dass Dressrosa viele Ähnlichkeiten mit Alabasta besitzt, aber auch zum Teil mit Skypia. Wenn man sich das mit den Antiken Waffen ableitet, könnte Momonosuke etwas damit zu tun haben und Violet kann man mit Robin vergleichen, d.h. Violet könnte eventuell in die Crew kommen.



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 732: Der Untergrund

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden