Anmelden
Login
 Austausch | 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
AutorNachricht
Gol D. Weli
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 249
Kopfgeld Kopfgeld : 720163
Dabei seit Dabei seit : 29.07.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 671 - Die Gas Gas Frucht   Mi 13 Jun - 20:23

   
Diese interessante Kapitel lässt wieder ziemlich viel Raum für Spekulationen und Theorien und wirft auch ein paar Fragen auf.
Luffys (relative/teilweise) Immunität gegenüber Gift wurde jetzt endgültig offiziel bestätigt (wobei es eigentlich auf der Fischmenschinsel schon den ersten begründeten Verdacht auf Luffys Immunität gab). Für mich ist aber klar, dass er natürlich nicht gegen jede Art von Gift vollständig immun sein kann. Die tödlichen Gifte scheinen ihm nicht viel auszumachen. Ich denke aber, dass z.B. Nervengas, welches meines Wissens nach nicht von Magellan angewendet wurde, Luffy durchaus schaden könnten. So könnte man auch seinen Zusammenbruch erklären.
Jedoch die Tatsache, dass Law scheinbar zeitgleich mit Luffy kollabiert ist, bringt mich ins Grübeln. Für mich gibt es da einen Zusammenhang, der vermutlich mit dieser mysteriösen Person zusammenhängt. Wer ist sie? Ihren Worten nach zu urteilen, kennt sie Law vermutlich schon seit seiner Kindheit. Klingt für mich nach einem alten Bekannten oder vielleicht sogar Verwandten; ich habe schon gelesen, dass es Laws Vater sein soll.
Die Silhouette erinnert mich stark an Vegapunk. Dass es Joker sein soll, klingt für mich am plausibelsten. Vielleicht sind die beiden (bzw. alle drei) ja auch ein und die selbe Person? Ich kann mich aber bisher noch nicht wirklich damit anfreunden, dass Vegapunk seinen alten Widersacher unterstützt. Welchen Nutzen sollte er daraus ziehen? Und Aokiji schließe ich auch vollkommen aus. Für mich ist Joker jedoch immer noch eine neue Person.

Auch Laws schmerzhaften Griff zu seinem Herzen bringt mich zum Nachdenken. Könnte die Theorie, dass Law Luffys Herz heraus geschnitten hat (und möglicherweise sich selbst eingesetzt hat) sich doch als richtig erweisen? Oder hat Law CC sein eigenes Herz übergeben, als er auf PH angekommen ist (quasi als Vertrauensbeweis)? Und dieses hält die mysteriöse Person nun in Händen.

Ich bin auch gespannt, wie sich Brook und Zorro (und Kinemon) um den Hauptteil von Slime kümmern wollen.



@LawTrafalger02 schrieb:
Deswegen klingt auch Don Flamingo nicht wirklich logisch für mich. Seine Flagge und die der Heart-Piraten sehen sich zwar aus irgendeinem Grund ähnlich, aber der macht gemeinsame Sache mit Crocodile und verfolgt bestimmt andere Pläne.
Wie kommst du darauf, dass Flamingo und Crocodile gemeinsame Sache machen?



P.S.: Der untere Teil der vierten Seite scheint mir im Vergleich zum Englischen ziemlich frei übersetzt worden zu sein Wink.

Kelbinox
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 306
Kopfgeld Kopfgeld : 625436
Dabei seit Dabei seit : 15.05.11
Ort Ort : Nchuand-Zel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 671 - Die Gas Gas Frucht   Mi 13 Jun - 20:29

   
Zitat :
War natürlich Klar das Sanji sofort in den See springt nachdem Brook erzählt das er in einem Buch über diesen "Slime" gelesen hat ,dass er mit seiner Flüssigkeit die Kleidung auflösen kann.
Brook

Das ergibt keinen Sinn. Sanji kann sich in Namis Körper doch einfach die Klamotten ausziehen, es ist zwar sehr kalt, aber noch schlimmer ist es, einfach in den See zu springen und darin zu erfrieren.

LawTrafalger02
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 84
Kopfgeld Kopfgeld : 638292
Dabei seit Dabei seit : 21.03.11
Ort Ort : Österreich

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 671 - Die Gas Gas Frucht   Mi 13 Jun - 20:39

   

@Spinatschädel schrieb:
Nicht übel, jetzt ist auch noch Vegapunk erschienen. Einige haben ja schon vermutet, dass die beiden sich kennen. Aber warum ist Law umgekippt? Und warum fasst er sich ans Herz?

Leider wars das schon.

Spoiler:
 

Es sind schon gewisse Ähnlichkeiten vorhanden...

Naja es gibt genug andere, die auch so einen Umhang tragen und solche Schuhe haben. Nur wegen dem Umhang gleich auf Vegapunk zu schließen finde ich ein wenig übertrieben.
Die Spekulation über eine mögliche Verbindung zwischen Law und ihm scheint mir auch zu weit hergeholt. Nur weil Vegapunk und er anscheinend beide aus dem Northblue kommen (ich habe das jetzt nur übernommen, nicht überprüft), Law ein U-Boot besitzt und Vegapunk ein genialer Wissenschaftler ist, finde ich nicht, dass die beiden zusammen gehören müssen.
Ein U-Boot ist nicht gerade High-Tech. Franky z.B. hat genauso diesen Metall-Hai, der unter Wasser schwimmen kann, gebaut.

@Spinatschädel schrieb:
@Kanzaki Urumi schrieb:

Ebenso wenig wie Vegapunk. Wieso sollte er mit seinem alten Rivalen gemeinsame Sache machen? Und das hinter dem Rücken der Weltregierung. So würde er sich doch nur selbst schaden, seinen Job verlieren und ebenfalls wie CC als Krimineller gelten.

Wie kommst du denn darauf, dass Vegapunk auf CC's Seite steht? Nur weil er sich (möglichweise) auf Punk Hazard befindet, heißt das noch lange nicht, dass er auch mit CC gemeinsame Sache machen will.

Stimmt er muss nicht sein Verbündeter sein, aber Vegapunk ist kein besonders starker Kämpfer, nicht so wie Ceasar. Er hat ja auch einen persönlichen Leibwächter.
Es ist auch nicht wirklich nachvollziehbar, warum er über den Aufenthaltsort von Ceasar bescheid weiß und wenn er es wüsste, würde er bestimmt die Marine auf ihn ansetzen. Falls er sogar einen Grund hat, die Marine nicht einzuschalten (warum auch immer) würde er nie alleine dorthin gehen.

Zudem wirkt Monet nicht besonders entsetzt, als sie den Unbekannten erblickt. So würde sie bestimmt nicht reagieren, wenn ihr gegenüber der Erzfeind ihres Meisters steht.

@Gol D. Weli schrieb:
@LawTrafalger02 schrieb:
Deswegen klingt auch Don Flamingo nicht wirklich logisch für mich. Seine Flagge und die der Heart-Piraten sehen sich zwar aus irgendeinem Grund ähnlich, aber der macht gemeinsame Sache mit Crocodile und verfolgt bestimmt andere Pläne.
Wie kommst du darauf, dass Flamingo und Crocodile gemeinsame Sache machen?

Okay das frage ich mich gerade auch. Tut mir leid ich habe da wohl was verwechselt. Ich konnte mich nur noch daran erinnert, wie Flamingo Crocodile anbot, die beiden könnten sich zusammentun. Ich habe gerade nachgelesen und feststellen müssen, dass Crocodile abgelehnt hat.
Ich werde das jetzt natürlich nachbearbeiten. Danke für den Hinweis! Trotzdem kommt Flamingo nicht in Frage, da er eine ganz andere Statur hat.

@Monkey_D._Flo schrieb:
War natürlich Klar das Sanji sofort in den See springt nachdem Brook erzählt das er in einem Buch über diesen "Slime" gelesen hat ,dass er mit seiner Flüssigkeit die Kleidung auflösen kann.
Sanji springt in den See, um den Oberkörper des Samurais zu suchen, wie schon gesagt wurde, könnte er sich die Sachen auch einfach ausziehen.



Zuletzt von LawTrafalger02 am Mi 13 Jun - 20:44 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Spinatschädel
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 36
Kopfgeld Kopfgeld : 597050
Dabei seit Dabei seit : 12.07.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 671 - Die Gas Gas Frucht   Mi 13 Jun - 20:42

   
@Kanzaki Urumi schrieb:
Warum sonst sollte Vegapunk nach Punk Hazard gehen? Er weiss ja, was auf dieser Insel vorgefallen ist und muss sie nicht zusätzlich untersuchen (wie z.B. Law). Ausserdem darf keiner diese Insel betreten. Wenn er also dort aufgefunden wird, so ist dies für seine Arbeit bei der Weltregierung sicherlich nicht von Vorteil.

Möglichweise hat er dort noch etwas zu erledigen. Ich könnte mir sogar vorstellen, dass er hinter CC her ist. Außerdem steht doch nirgends geschrieben, dass Vegapunk Punk Hazard nicht betreten darf. Frei nach dem Motto "Kein Zutritt für Unbefugte".

Und selbst wenn das nicht stimmen sollte, wer sollte Vegapunk denn verpfeifen? Smoker käme nicht in Frage, da er sich selbst nur in Schwierigkeiten bringen würde, da er und sein Gefolge Punk Hazard betraten. CC kann man auch ausschließen, da Vegapunk, als sein ehemaliger Vorgesetzter höchstwarscheinlich stärker als er ist und ihn ausschalten kann. Falls die beiden zusammenarbeiten würden, käme das erst gar nicht in Frage.Ruffy und co. fallen selbstverständlich auch weg.

Kelbinox
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 306
Kopfgeld Kopfgeld : 625436
Dabei seit Dabei seit : 15.05.11
Ort Ort : Nchuand-Zel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 671 - Die Gas Gas Frucht   Mi 13 Jun - 20:46

   
Zitat :
CC kann man auch ausschließen, da Vegapunk, als sein ehemaliger Vorgesetzter höchstwarscheinlich stärker als er ist und ihn ausschalten kann

Nur weil jemand der Vorgesetzte von jemand anderem ist, heißt das lange nicht, dass dieser auch stärker ist.

Kanzaki Urumi
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 360
Kopfgeld Kopfgeld : 550642
Dabei seit Dabei seit : 28.04.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 671 - Die Gas Gas Frucht   Mi 13 Jun - 20:58

   

@Spinatschädel schrieb:

Möglichweise hat er dort noch etwas zu erledigen. Ich könnte mir sogar vorstellen, dass er hinter CC her ist. Außerdem steht doch nirgends geschrieben, dass Vegapunk Punk Hazard nicht betreten darf. Frei nach dem Motto "Kein Zutritt für Unbefugte".

Und selbst wenn das nicht stimmen sollte, wer sollte Vegapunk denn verpfeifen? Smoker käme nicht in Frage, da er sich selbst nur in Schwierigkeiten bringen würde, da er und sein Gefolge Punk Hazard betraten. CC kann man auch ausschließen, da Vegapunk, als sein ehemaliger Vorgesetzter höchstwarscheinlich stärker als er ist und ihn ausschalten kann. Falls die beiden zusammenarbeiten würden, käme das erst gar nicht in Frage.Ruffy und co. fallen selbstverständlich auch weg.

Warum sollte Vegapunk hinter CC her sein? Für so etwas ist doch eher die Marine zuständig. Und wenn Smoker einen Kriminellen dort vermutet bzw. das in der Richtung irgendwie begründet, so ist er nicht wirklich in Schwierigkeiten. Das Vegapunk stärker als CC sein soll ist in keinster Weise höchstwahrscheinlich; eher das Gegenteil. Vegapunk mag ein genialer Wissenschaft sein, aber ich gehe davon aus, dass er körperlich nicht wirklich stark ist (ein typischer Forscher eben).
Und wenn ein Verbot ausgesprochen wird von der Weltregierung, so werden da sicherlich keine Ausnahmen gemacht. Zumal Punk Hazard nicht forschungsrelevant ist und somit ein Vegapunk auch keinen Zutritt benötigen würde.

Diny
Eroberer
Eroberer

Beiträge Beiträge : 2629
Kopfgeld Kopfgeld : 575743
Dabei seit Dabei seit : 13.09.11
Ort Ort :

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 671 - Die Gas Gas Frucht   Mi 13 Jun - 20:59

   
Wie gemein doch Oda-Sama ist >__<
Immer an der spannensten Stelle stoppt er...
Na ja, da kommen ja noch mehr Fragen zu stande als einige viele Fragen eh schon aufgestampelt sind.

Zum einen, fand ich das Duell zwischen Ruffy und CC sehr initeressant, zu mal Ruffy gegen fast alle Gift arten inmun ist. Wo ich das Vergnügen gehabt hatte, wie CC glatt 2 x das Gesicht so richitg verzogen hat, das war mehr als köstlich xD
Und auch wie CC so richtig angepisst geschaut hat als Ruffyerwähnt hat, dass wegen Magellan gegen Gift inmun ist, na ja bei 1sten Blick hat es so ausgesehen aber beim 2ten...: Nein, aber nicht alle Arten von Gift, da hat er ihn so richti unterschätzt, bin mal gespannt wie der Zustand bei Ruffy wieder besser wird! oO

Anscheinend wird es einen neuen Chara geben!
Ich bin mir da wirklich nicht sicher, ob dieser Typ der "Joker" ist, ohne das Law weiß, wie ER wirklich aussieht aber trotzdem über ihn weiß oder aber Law kennt ihn von früher, ohne dass ich jetzt meine würde, dass sie Blutsverwandt sind, wie zum Beispiel: Vater und Sohn!

Oder dieser Typ verfügt über eine spezielle Fähigkeit, wo er das Herz der Personen solche Schmerzen zufügen kann, dass sogar Law seine Teufelskräfte nicht mehr einsetzen kann, wegen dem Schock und den Schmerzen (oder es hat was mit Ruffys jetzigen zustand zu tun, was ich eher nicht glaube)... Anscheinend kennt Monet diese Person, wo ich frage, dass der Typ wirklich "Joker" ist, denn sie macht mir keinen Eindruck, dass sie vor ihm fürchtet!

Da gibt es zu viele Theorien, da warte ich lieber auf das nächste Kapitel, bevor ich da was groß schreibe!

Vielleicht fällt mir noch was ein aber bin dahin sag ich mal,

Ciao

Träumerin
USER - Revolutionärin
USER - Revolutionärin

Beiträge Beiträge : 1207
Kopfgeld Kopfgeld : 664062
Dabei seit Dabei seit : 18.05.11
Ort Ort : irgendwo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 671 - Die Gas Gas Frucht   Mi 13 Jun - 21:16

   
Also ich bin vom Kapitel echt platt. Dass CC stark ist war mir ja schon klar, aber ich hab ihn wohl doch ein bisschen unterschätzt. Wie es jetzt mit Ruffy weitergehen soll. Ich hab echt keinen blasen Schimmer, außer das ich mir ganze 2 Wochen lang, wegen dieser Pause Sorgen machen muss. Zu Law, der steckt wohl oder Übel auch in Schwierigkeiten. Ich frage mich, wer der Kerl ist. Vielleicht Joker, aber da kann man nur spekulieren und an diese Law hat Ruffy´s Theorie glaube ich einfach nicht. Wie soll denn bitte Gear 2 dann funktionieren? Wenn ihr dazu eine Erklärung habt, immer her damit, sei sie auch noch so verrückt^^

omfg13
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 1
Kopfgeld Kopfgeld : 499034
Dabei seit Dabei seit : 21.05.12

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 671 - Die Gas Gas Frucht   Mi 13 Jun - 21:29

   

Ich verstehe nicht, wieso viele hier behaupten, dass Ruffy von CC "besiegt" wurde. Ich denke nicht, dass CC ein anderes Gas benutzt hat. Wenn man sich die Bilder genau anschaut macht er nämlich nichts nach der Explosion. Ich denke, dass es an dem fremden Mann am Ende liegt. Schließlich brechen Ruffy und Law gleichzeitig und auf die gleiche Art und Weise zusammen. Der Fremde hat wahrscheinlich irgendeine Fähigkeit die Leute umfallen lässt ( Falls es Vegapunk sein sollte ,vielleicht sogar eine Maschine die das verursacht).

Duke of DooM
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 370
Kopfgeld Kopfgeld : 917365
Dabei seit Dabei seit : 21.03.10
Ort Ort : Kölle / Grandline

Benutzerprofil anzeigen https://www.youtube.com/user/TheDukeDooM

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 671 - Die Gas Gas Frucht   Mi 13 Jun - 21:31

   
Ich fand den Kapitel an sich ganz gut Very Happy
Action und so.

Wegen der Sache mit Ruffy und dem Gas.. ich denke es war Schlafgas oder ähnliches und kein
Giftgas.

Und Wegen dem Typ am ende ich könnte mir vorstellen dass es Vegapunk , Joker oder halt irgendein Forscher der wr sein könnte (Sah nach Arzztkittel aus usw) am meisten Tendiere ich aber zu Joker.

Die Fähigkeit die er hat muss ja auch ganzschön heftig sein , vllt sowas wie ne Krankheits Frucht oder sowas. Eventuell auch Etwas Haki oder ne Ganz neue art Fähigkeit.

zorro1989
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 2
Kopfgeld Kopfgeld : 553335
Dabei seit Dabei seit : 21.11.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 671 - Die Gas Gas Frucht   Mi 13 Jun - 21:36

   

Ich verstehe nicht, wieso jeder davon ausgeht, dass CC nur Gift erzeugen kann? Er besitzt doch die Gas-Gas-Frucht und wie jeder weiß, besteht die Luft ebenfalls aus Gasen. Und zwar aus Sauerstoff und Stickstoff, was bedeutet, er könnte diese Gase auch kontrollieren und womit ich zum Schluss komme, das Ruffy in Ohnmacht gefallen ist, da Ruffy nicht mehr genug Sauerstoff bekommen hat und nicht atmen konnte. Aber wieso Law dann ebenfalls fast umkippt, das kann ich mir nicht erklären :/

Edit by *Robinmaus*: Bitte achte etwas mehr auf die Rechtschreibung sowie die Groß- und Kleinschreibung. Die Fehler sind korrigiert. Vielen Dank.
MfG


PirateXKing
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 56
Kopfgeld Kopfgeld : 572983
Dabei seit Dabei seit : 13.10.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 671 - Die Gas Gas Frucht   Mi 13 Jun - 21:56

   
Die Theorie mit dem Sauerstoff entziehen finde ich für sehr plausibel. Es könnte aber auch sein, dass Betäubungsgas verwendet wurde oder so was ähnliches. Wieso Law mit umfällt gibt es nur zwei Möglichkeiten. Entweder hat es etwas mit dem Unbekannten zu tun oder mit Ruffy. Das heißt aber dann, dass Law mit Ruffys und seinem Körper vor zwei Jahren etwas angestellt haben muss.


Spinatschädel
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 36
Kopfgeld Kopfgeld : 597050
Dabei seit Dabei seit : 12.07.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 671 - Die Gas Gas Frucht   Mi 13 Jun - 22:00

   
@LawTrafalger02 schrieb:
Naja es gibt genug andere, die auch so einen Umhang tragen und solche Schuhe haben. Nur wegen dem Umhang gleich auf Vegapunk zu schließen finde ich ein wenig übertrieben.
Ich kann deine Zweifel durchaus nachvollziehen, doch welche Person(en) sollen deiner Ansicht nach auch einen solchen Umhang tragen und wissen, wo sich Punk Hazard befindet?

@LawTrafalger02 schrieb:
Ein U-Boot ist nicht gerade High-Tech. Franky z.B. hat genauso diesen Metall-Hai, der unter Wasser schwimmen kann, gebaut.
Franky ist aber auch ein sehr begabter Zimmermann, ich denke die Jungs von der Galley-la Company wären nicht dazu fähig gewesen, ein U-Boot zu bauen. Eisberg traue ich das hingegen zu.

@LawTrafalger02 schrieb:
[...]aber Vegapunk ist kein besonders starker Kämpfer, nicht so wie Ceasar. Er hat ja auch einen persönlichen Leibwächter.
Es stimmt, dass er einen Leibwächter hat. Aber es ist nicht offiziell, das er schwach ist! Die vorhanden Fakten lassen zwar einen solchen Schluss zu, jedoch ist es auch gut möglich, dass er einen Leibwächter engagiert hat um sich voll und ganz der Wissenschaft zu widmen. Ich meine er stattet Pacifistas mit Kizarus Laser aus, warum sollte er keine möglichkeit haben, ihn selbst in Form eines Gewehrs o.ä zu nutzen? Oder aus Seestein gefertige Pistolenkugeln wären auch denkbar. Ich bin mir sicher, dass er sich wehren kann.

@LawTrafalger02 schrieb:
Es ist auch nicht wirklich nachvollziehbar, warum er über den Aufenthaltsort von Ceasar bescheid weiß und wenn er es wüsste, würde er bestimmt die Marine auf ihn ansetzen. Falls er sogar einen Grund hat, die Marine nicht einzuschalten (warum auch immer) würde er nie alleine dorthin gehen.
Vegapunk ist ein hochintelligenter Mann, ihm dürfte es nicht sonderlich schwer fallen, seinen ehemaligen Untergebenen aufzuspüren. Was die Marine betrifft kann ich nur sagen: *hust* Wer raucht den hier wie ein bekloppter rum? *hust*

Jetzt stellt man sich die Frage woher Vegapunk denn wissen soll, dass die Marine bereits vor Ort ist. Da verweise ich gerne auf das nächste Kapitel, denn nur das kann Klarheit schaffen.

@LawTrafalger02 schrieb:
Zudem wirkt Monet nicht besonders entsetzt, als sie den Unbekannten erblickt. So würde sie bestimmt nicht reagieren, wenn ihr gegenüber der Erzfeind ihres Meisters steht.
Ja, da könnte man wirklich in Frage stellen, ob es sich bei der unbekannten Person um Vegapunk handelt.

@Kelbinox schrieb:
Nur weil jemand der Vorgesetzte von jemand anderem ist, heißt das lange nicht, dass dieser auch stärker ist.
Wie ich bereits sagte, es ist nicht offiziell, dass Vegapunk ein schwächling ist, der sich nicht wehren kann. Aber du hast nicht unrecht.

@Kanzaki Urumi schrieb:
Warum sollte Vegapunk hinter CC her sein?
@Kanzaki Urumi schrieb:
Und wenn ein Verbot ausgesprochen wird von der Weltregierung, so werden da sicherlich keine Ausnahmen gemacht. Zumal Punk Hazard nicht forschungsrelevant ist und somit ein Vegapunk auch keinen Zutritt benötigen würde.
Da fällt mir spontan der sog. "Schlüssel" ein, der die Neue Welt ins Chaos stürzen kann. Law wollte auch Mone(t)s Hilfe in Anspruch nehmen, um an irgendetwas zu gelangen.


@Kanzaki Urumi schrieb:
Für so etwas ist doch eher die Marine zuständig. Und wenn Smoker einen Kriminellen dort vermutet bzw. das in der Richtung irgendwie begründet, so ist er nicht wirklich in Schwierigkeiten.
Das ist auch wieder wahr.

@Kanzaki Urumi schrieb:
Das Vegapunk stärker als CC sein soll ist in keinster Weise höchstwahrscheinlich; eher das Gegenteil. Vegapunk mag ein genialer Wissenschaft sein, aber ich gehe davon aus, dass er körperlich nicht wirklich stark ist (ein typischer Forscher eben).

Das er körperlich schwach ist, schließe ich nicht aus, das muss aber nicht bedeuten das er nicht kämpfen kann. Wie ich bereits sagte, könnte es durchaus sein, dass er sich ein z.B Gewehr gebaut hat, mit welchem er in Lage ist , Kizarus Laser abzufeuern.

Aber es ist und bleibt alles theoretisch. Smile



Zuletzt von Spinatschädel am Mi 13 Jun - 22:40 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
PirateXKing
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 56
Kopfgeld Kopfgeld : 572983
Dabei seit Dabei seit : 13.10.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 671 - Die Gas Gas Frucht   Mi 13 Jun - 22:08

   
@omfg13 schrieb:
Ich verstehe nicht, wieso viele hier behaupten, dass Ruffy von CC "besiegt" wurde. Ich denke nicht, dass CC ein anderes Gas benutzt hat. Wenn man sich die Bilder genau anschaut macht er nämlich nichts nach der Explosion. Ich denke, dass es an dem fremden Mann am Ende liegt. Schließlich brechen Ruffy und Law gleichzeitig und auf die gleiche Art und Weise zusammen. Der Fremde hat wahrscheinlich irgendeine Fähigkeit die Leute umfallen lässt ( Falls es Vegapunk sein sollte ,vielleicht sogar eine Maschine die das verursacht).

Es ist nicht bestätigt, ob Ruffy wirklich besieget wurde, aber wenn man das Bild wo Ruffy zu Boden fällt anguckt, sieht man, dass CC und der Boden voll mit Gas umgeben sind. Also kann es sein, dass er ein anders Gas verwendet hat. Wenn es am fremden Mann am Ende liegt, warum sollte dann ausgerechnet Ruffy zusammenbrechen? Ich denke nicht, dass wenn er eine Teufelskraft hat, die so weit reichen könnte.

LawTrafalger02
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 84
Kopfgeld Kopfgeld : 638292
Dabei seit Dabei seit : 21.03.11
Ort Ort : Österreich

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 671 - Die Gas Gas Frucht   Mi 13 Jun - 22:25

   
@omfg13 schrieb:
Ich verstehe nicht, wieso viele hier behaupten, dass Ruffy von CC "besiegt" wurde. Ich denke nicht, dass CC ein anderes Gas benutzt hat. Wenn man sich die Bilder genau anschaut macht er nämlich nichts nach der Explosion. Ich denke, dass es an dem fremden Mann am Ende liegt. Schließlich brechen Ruffy und Law gleichzeitig und auf die gleiche Art und Weise zusammen. Der Fremde hat wahrscheinlich irgendeine Fähigkeit die Leute umfallen lässt ( Falls es Vegapunk sein sollte ,vielleicht sogar eine Maschine die das verursacht).

Aber nachdem Ruffy umgefallen ist, steht Caesar über ihm und sagt "Du hast mich unterschätzt". Da liegt es ziemlich nahe, dass auch er ihn besiegt hat. Er würde bestimmt anders reagieren, wenn Ruffy 'einfach so' umfällt, ohne dass Caesar etwas gemacht hat. Er hat bestimmt irgendein K.O.-Gas ausströmen lassen.



Die Theorie mit dem Sauerstoffentzug würde mir zwar auch gefallen, aber man hält es mindestens 1 Minute ohne Sauerstoff aus, und in dieser Minute hätte Ruffy mit Leichtigkeit notfalls wegrennen, oder Caesar ausknocken können.

MonkeyDMarci
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 25
Kopfgeld Kopfgeld : 564976
Dabei seit Dabei seit : 20.10.11
Ort Ort : Neubrandenburg

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 671 - Die Gas Gas Frucht   Mi 13 Jun - 22:33

   
Also, es is auf jeden Fall die person, wo Law meinte, dass ihm die Sache mit den Drogen bekannt vorkommt...

Bin auf jeden Fall gespannt, wie es mit Ruffy weitergeht. Da er ja nun KO zu sein scheint und chopper nicht anwesend ist und womöglich auch in Gefahr ist.

Kelbinox
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 306
Kopfgeld Kopfgeld : 625436
Dabei seit Dabei seit : 15.05.11
Ort Ort : Nchuand-Zel

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 671 - Die Gas Gas Frucht   Mi 13 Jun - 22:46

   
Das Law und Ruffy umkippen, könnte auch damit zusammenhängen, dass C bereits ahnte, dass Law ihn hintergehen will und hat ihm daraufhin ein ein spezielles Gift injiziert (wohl eher gasförmig, sodass Law eben nichts davon mitbekommt). Das selbe hat er dann im Kampf gegen Ruffy eingesetzt.

Vielleicht soetwas in der Art.

Midori D. Kusa
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 70
Kopfgeld Kopfgeld : 702309
Dabei seit Dabei seit : 04.08.10
Ort Ort : Bartigo

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 671 - Die Gas Gas Frucht   Mi 13 Jun - 23:26

   
Ich denke, die person die am Ende bei Law auftaucht ist Don Flamingo. Da er mit seinen Teufelskräften anderen ja die Luft abdrücken kann (oder so in der Art). Außerdem ähneln sich auch die Symbole von den beiden.

Edit by *Robinmaus*: Bitte achte mehr auf die Groß- und Kleinschreibung. Text ist überarbeiet. Vielen Dank.
MfG


marko1893
Vizekapitän
Vizekapitän

Beiträge Beiträge : 118
Kopfgeld Kopfgeld : 551331
Dabei seit Dabei seit : 27.12.11

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 671 - Die Gas Gas Frucht   Do 14 Jun - 0:05

   
Ich werde mich diesmal kürzer fassen und bis ganz zum Ende springen.
Ich finde, man kann über die unbekannte Person nur spekulieren. Am wahrscheinlichsten sind für mich eine noch uns unbekannte Person (Joker oder Vegapunk z.B.) und Aokiji.
Ich tendiere am meisten zu Aokiji. Dafür habe ich auch einen guten Grund. Ich denke, es wäre jetzt gut für die Story, wenn Oda jetzt Aokiji auftauchen lässt. Dann könnte er einen Flashback vom Kampf gegen Akainu einbauen. Was haltet ihr von meiner Theorie?
Übrigens hat mir auch die Theorie gefallen, dass es einfach ein Verwandter von Law sein könnte und das dann Law seine Vergangenheit aufgedeckt wird.
Ich freu mich auf das nächste Kapitel in 2 Wochen und lass es auf mich zukommen, wer der Unbekannte ist.

MFG marko1893

croaky
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 284
Kopfgeld Kopfgeld : 727708
Dabei seit Dabei seit : 22.07.10
Ort Ort : Fairy Vearth

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 671 - Die Gas Gas Frucht   Do 14 Jun - 0:21

   
Cover

Auf dem Cover ist Chopper zusehen der eine Kürbiskarutsche zieht. Nami die einen Sack voller Geld trägt und Mäuse die mit Cat angeschrieben sind. Das Ganze sieht nach dem Disney Klassiker Cinderella aus Bibidi Bambidi Bo!

Zorro's Seite

Brook haut wiedermal Uralte Geschichten raus die, die anderen Perversen ins staunen bringen ausser Zorro bermerkt niemand das der "See" allmählich verärtzt und die Fische an die Oberfläche aufschwellen darauf hin entscheidet Sanji den Torso in der Tiefe zu suchen als "angeblicher" bester Schwimmer der SHB. Was mich hier verwirrt ist das Sanji in Namis Körper ist der halt eher physisch schwach ist im Gegensatz zu seinem eigenem...

Ruffy's Seite

Ruffy scheint sich einen schönen Kampf zu bieten mit CC anfangs macht es den Anschein das er Ruffy unterliegen sein könnte. Er ihm aber immer wieder entwischt für den Anfang scheint Ruffy überlegen zu sein aber seine Ignoranz gegen über Giftigenstoffen werden ihm zum Verhängnis zumindest nehme ich das an. CC wurde leicht gereizt als Ruff ihn mit Magellan verglichen hatte was bedeuten könnte das seine Logiafrucht vielseitiger sein könnte als man bis jetzt gesehen hat. Nichts desto Trotz hat ihn Ruffy einigemal gut getroffen was den Logiauser selber schockiert hat.

Law's Seite

Nachdem er Monet zu einem Spaziergang eingeladen hatte stürzte er unmitterlbar nach dem gehen zu Boden irgendjemand scheint Kontrolle über ihn zu besitzen die Frage ist nur wie oder was es macht. Er fasst sich zu Herz und Spuckt irgend etwas aus es könnte Blut sein aber es sieht irgendwie so gasförmig aus.

Meine Spekulationen wer jetzt dieses Mysterium sein könnte gehen auf einige Bekannte wie auch nur erwähnte Charaktere zu
Aokiji - Trotz der Kleidung die sehr dem exAdmiral ähneln bezweifle ich das es der ICEman ist
Vegapunk - in einem Flashback sieht man nur die Kleidung von dem Kranken Doktor was aber schon lange nicht heissen muss das er das ist, wieso? weil Oda die Charaktere im laufe der Zeit oft geändert hat auch die von einem Rückblick usw..
Flamingo - Die Fähigkeit würde zu seiner passen aber die Kleidung wären ein NoGo für Don
Joker - wurde nur erwähnt als Kompadre hat man noch nichts gesehen
Unbekannt - wäre mein Favorit Wink
by the way hi ppl Smile



ElektechN9ne
Kapitän
Kapitän

Beiträge Beiträge : 376
Kopfgeld Kopfgeld : 597603
Dabei seit Dabei seit : 18.05.12
Ort Ort : Ösihood

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 671 - Die Gas Gas Frucht   Do 14 Jun - 1:06

   
Cover:

Originelle Idee vom Herrn Oda, hat mich zum Schmunzeln gebracht, dass Nami in der Rolle als Cinderella ganz dreist die anderen Ballgäste beklaut Very Happy

Zorro's Seite:
War ja mal wieder klar, dass wieder jemand, zufällig schon mal über den Smile gelesen hat. Dieses mal das gute, alte Klappergestalt Brook. Amüsant, wie er nur davon redet, dass er hübschen Mädchen die Kleidung wegätzt. Die Begeisterung seites Sanji und dem Samurai waren auch witzig gemacht. Slime vergiftet den See, keine Überraschung - jedoch wird es dadruch problematischer, einen Weg gegen Slime zu finden, da die Strawhats ja unmöglich den Ozean vergiften könne/wollen. Sanji springt ins kühle Nass und sucht den Torso, mal sehen was im Unterwasser erwartet - ich glaube kaum, dass es problemlos ablaufen wird.

Ruffy's Seite:
Die Konfronation war nun also gekommen. Ruffy macht vorerst eine gute Figur beim Kampf gegen den Logiatyp, jedoch geht er am Ende nicht als Sieger hervor. CC hat ihn wohlmöglich mit irgendeinem Schlaf/Betäubungsgas ausser Gefecht gesetzt, wird bestimmt noch aufgelöst - weil CC damit prahlen wird. Was interessant war, ist die Tatsache, dass CC die Slimestückchen kontrollieren kann (hab hier gelesen, dass er dies mit Musik tut - was ich für plausibel halte). Ich denke, er kontrolliert den Smile durch die Kastagnetten (spanische Klappern, bekannt vom Flamencotanz), die er in seiner Hand hält. Wie gehts nun mit Ruffy, Franky, Robin + G5 mit Smoker und Tashigi weiter? Und wo's eigentlich Lsyop? xD Passt der auf die Kinder auf?

Law's Seite:
Heute wohl der spannendste Blickwinkel, wobei der Kampf zwischen Ruffy und CC schon richtig dick war. Mit Monets Fähigkeit wird wohl ihre Gabe zu fliegen gemeint sein, gegenebenfalls auch ihre guten Augen/ihre Beobachtungsgabe - bei ihrem ersten Auftritt war sie ja auch als Kundschafterin unterwegs. Ich bezweifel, dass sie großartig mehr drauf hat - vielleicht noch so'n Harpiengeschreiattacken. Naja, der wichtigere Part ist ja das Treffen mit der Law scheinbar bekannten Schattengestalt. Ich musste am Anfang irgendwie automatisch an Akoji denken, keine Ahnung warum, sobald ich die Schuhe sah, hatte ich sein Bild im Kopf. Wäre auch stellenweise einleuchtend, da er weiß wo die Insel ist. Mit dem Profil der Person würd es passen, wenn man auf Akojis alten Kleidungsstil verweist:



allerdings glaub ich nicht, dass er mit "Joker" gemeint war und/oder Law schon seit der Kindheit/längerer Zeit kennt. Vegapunk schließ ich vollends aus, würde einfach nicht passen.

-

Bin echt gespannt aufs nächste Chaupter, sauspannend.

Rean
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 67
Kopfgeld Kopfgeld : 507417
Dabei seit Dabei seit : 06.05.12
Ort Ort : zwischen den Sternen

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 671 - Die Gas Gas Frucht   Do 14 Jun - 1:23

   
Guten Abend,
ich finde es ziemlich krass, dass in so kurzer Zeit schon eine 5-seitige Diskussionsrunde entstanden ist. Alle Achtung! Das zeigt wirklich, dass das jetzige Kapitel für viel Gesprächstheme sorgt. ;D
So nun zum Kapitel, letzte Seite: anfangs kam es mir auch in den Sinn, dass diese mysteriöse Person Kuzan sein könne
( => Aussehen, Kleidung, Körperbau) habe ich aber sodann verworfen, da ich mir nicht hätte erklären können, aus welchen Grund er nun auftauchen sollte und welche Absichten er deshalb haben könnte. Desweiteren würde das Gespräch auf der letzten Seiten keinen Sinn ergeben, falls die Person Kuzan sei. Denn es ist daraus zu lesen, dass Law und der Unbekannte sich ziemlich gut kennen. Ich kann mir daher auch keine Verbindung zwischen Law und Kuzan vorstellen, (sie hätten sich ja beim großen Ereignis gegenseitig wahrgenommen). Außerdem bedeutet das Gesagte, dass sie sich schon "längerer Zeit" nicht mehr gesehen haben, bzw. aus welchen Grund auch immer auseinander gelebt haben (für 2 Jahre - falls Kuzan die unbekannte Person sei- zu kurz). Ich könnte mir vorstellen, dass diese Person entweder eine Art von Vater/Ziehvater oder ein Gegenspieler von Law sein könnte. Zum synchronen Fall Ruffys und Law: es hat den Anschein als wären die Beiden in welcher Art und Weiße auch immer miteinander verbunden ("Herz-Theorie"?!). Anderseits möchte Oda vielleicht dadurch die jetzeitige Situation nochmals weiter anspannen (CC's Giftgas wirkt durch Ruffys Resistenz erst später, Laws Knock-Out würde ich mir durch den geheimnisvollen Typ erklären).
Auch denke ich nicht, dass "Joker" der Unbekannte ist. Mir kommt es nämlich so vor, dass Joker quasi nur als "Undercover-Agent" für CCs illegale Machenschaften dient und keine weiteren Hintergründe hätte.

Zu dem Cover: Kurz und knackig: ich finde es sehr witzig. Da seit dem Cover von 669 bereits SH-Paare zu sehen waren (Ruffy,Vivi und Karu, Robin und Franky, Chopper und Nami) glaub ich, dass in den kommenden Manga-Cover Oda uns weitere solcher Konstellationen zeigt.

Greetz


Shevchenko11
Grünschnabel
Grünschnabel

Beiträge Beiträge : 7
Kopfgeld Kopfgeld : 685569
Dabei seit Dabei seit : 08.09.10

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 671 - Die Gas Gas Frucht   Do 14 Jun - 10:13

   
Diese Herzgeschichte könnte vielleicht wahr sein, wenn sich Oda von dem Film "Dragonheart" inspirieren lassen hat, in dem der Drache seine eigene Herzhälfte einem kurz vor dem Tod stehendem Menschen gegeben hat, damit dieser weiter Leben kann. Problem ist nur, sobald der Drache stirbt, wird auch die gerette Person sterben...naja lassen wir uns mal überraschen was es wirklich ist...

Zu der Mysteriösen-Person...also, wenn Trafalgar zwa auf den Boden stürzt, sich an sein Herz fasst und aus dem Mund schon Blut spuckt und, das ist nun das wichtigste, sich NUR fragt "wer bist du", dann beudeutet das wohl, dass sein Zustand eigentlich nichts mit Ruffy zu tun haben kann (sonst hätte er sich was anderes gefragt, was sich auf Ruffy irgendwie beziehen würde)!
Daher müsste die Mysteriöse-Person über ihn herschen können! Eins ist wohl auch klar...das normale Haki verwendet die Person nicht. Eine Möglichkeit wäre, die Person besitzt das Königshaki und kann es gezielt auf eine Person anwenden (deswegen hatte es auch kein Effekt auf Monet) und muss so stark sein, dass es sogar Trafalgar Schmerzen verursacht oder das Ganze hat seinen Ursprung in der Vergangenheit. Aber da hört auch das Vorstellungsvermögen auf, weil da einfach zu viel passiert sein könnte...
Abwarten und Tee trinken!

Strohhut-Ruffy
Jungspund
Jungspund

Beiträge Beiträge : 33
Kopfgeld Kopfgeld : 748836
Dabei seit Dabei seit : 16.02.10
Ort Ort : Whole Cake Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 671 - Die Gas Gas Frucht   Do 14 Jun - 12:39

   

Gutes Kapitel


Ruffy vs CC
Der kampf war sehr interessant man hat gesehen das ruffy einen Logia nutzer ebenbürtig
ist. Aber was ich mich frage ist was ist da zum schluss passiert er hatte cc schon und wollte ihn irgendwo reinstopfen und dann ist er einfach kollabiert vitl doch die wirkung von dem gas oder doch was ganz anderes?????

law
ich glaube der typ der zum schluss vor law steht könnte eine neue person sein.
Zur theorie das mit ruffy und law und dem herzen glaub ich auch nicht wie sollte er sonst gear 2 benutzen.

Freu mich jetzt schon auf das neue kapitel aber leider ist ja wieder pause (N)

Nightwulf
V.I.P.
V.I.P.

Beiträge Beiträge : 1009
Kopfgeld Kopfgeld : 1664824
Dabei seit Dabei seit : 23.11.10
Ort Ort : Sky Island

Benutzerprofil anzeigen

BeitragThema: Re: One Piece Kapitel 671 - Die Gas Gas Frucht   Do 14 Jun - 13:02

   

Was mir zusätzlich zu meinen ersten post auffällt ist, das hier scheinbar einiges von Law`s Hintergrundgeschichte aufgerollt wird. Aber warum? Normalerweise geschieht das nur bei neuen Mitgliedern der SHB. Ob Oda Law in die SHB integrieren möchte?



 

Schnellantwort auf: One Piece Kapitel 671 - Die Gas Gas Frucht

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 7Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten
BB-Code ist An
Smileys sind An
[IMG] Code ist An
HTML-Code ist An
Foren-Regeln

Vote für uns!


★ Design ★
© onepiece-mangas.com

© phpBB | Kontakt | Einen Missbrauch melden